The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1926

        Quieck, Mieck und Pieckchen., - Der drei Ferkelchen Abenteuer. Eine aufregende Geschichte, die aber gerade noch gut ausgeht.

      Berlin-Grunewald, Peatalozzi-Verlags-Anstalt, o.J. (ca.1926). - mit reichem Bildschmuck, Zeichnungen und 10 ganzseitigen farb. Tafeln von Louis MOE. * seltenes Bilderbuch ! (siehe Doderer II, S.620) ** best., Einbanddeckel und Kanten leicht berieben, 1 fachgerecht rep. Querriß in Tafl 7 mit Tesafilmspuren ins Bild und umseitig im Text. ANY QUESTIONS ?? Please don t hesitate to ask for details !! ++ Visa & Mastercard accepted ++ Sprache: de Gewicht in Gramm: 1100 farb. ill. OHLn., 22 nn. S., Gr.8° quer. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Melzers Antiquarium]
 1.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Nürnberger Puppenstubenspielbuch. Mit Bilder von Else Wenz-Vietor.

      Oldenburg, Stalling ca. 1926.. 4°. 7 doppelblattgrosse, kart. Farbtafeln mit Einsteckschlitzen für Figuren sowie 39 Orig.-Figuren. Farbig ill. Orig.-Halbleinenbd. (leicht fleckig und etwas berieben).,. (= Nürnberger Bilderbücher Nr. 1 a). - "Eines der schönsten Aufstell-Bilderbücher und sicherlich das schönste Bilderbuch von Else Wenz-Vietor, geradezu luxeriös in Druck und Ausführung. Das Buch erinnert an die Vorläufer des Biedermeier. In seinen klaren Farben und Formen macht es die behagliche Atmosphäre eines bürgerlichen Haushaltes aus den Anfängen unseres Jahrhunderts präsent." (Bilderwelt 2077, S. 446). - Villa Stuck 353 (nennt 2. Auflk.. Pressler 148. Doderer III, S.788/89. Bankverbindung in Deutschland vorhanden.

      [Bookseller: Buch + Kunst + hommagerie Sabine Koitka]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Physiologie Du Gout

      Les Arts Le Livre, Paris 1926 - 1926. 1st Edition. Buckram and decorated card cover with gilt lettering on spine. No DJ. Uncut edges. Colour and B&W illustrations. 292 pp. 2 volumes in 1 edition. Number 472 of a limited edition. 9.5 x 6.75 [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Greenwich Book Place]
 3.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Novels of Tobias Smollett

      Oxford: Shakespeare Head Press 1926 - 11 volumes, 9-1/4" x 6-1/2", limited to 500 copies in the deluxe binding, titlepages printed in red and black. Bound in 1/2 green morocco, ribbed gilt decorated spines, top edges gilt, others uncut, spines ever so slightly sunned, hinges fine, head and foot of spines fine. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: D&D Galleries - ABAA]
 4.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Adam's Breed

      London: Cassell and Company, 1926. London: Cassell and Company, 1926. Original blue/grey cloth with navy-blue titles to cover and spine, pp. [360]. Faint tanning to endpapers as usual, else very good, clean, tight copy in darkened, dust soiled wrapper with tiny nicks to the tips and shallow closed tears at the head of the spine, otherwise a very good copy overall of the scarce true first edition. The dust jacket was designed by Una Troubridge, Hall's long-time partner (28 years). "... an insight into the Soho Colony of humble exiles who live and die unnoticed in our midst." - from the dj flap.. First Edition. Hardcover in Dust Wrapper. Very Good +/Very Good. Octavo.

      [Bookseller: Contact Editions]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Complete Writings

      Boston: Houghton Mifflin Co., 1926. Boston: Houghton Mifflin Co.,, 1926. With an essay on Burns's life, genius, and achievement by W. E. Henley and with an introduction by John Buchan. 10 volumes. Octavo (225 × 155 mm). Bound in publisher's brown morocco, raised bands, gilt lettering and decorations to spine, ornate gilt work to covers, green silk endpapers and marbled top edges. With engraved plates throughout. A fine set. Limited large paper edition. Limited to 750 copies for the United States and 250 copies for Great Britain, this is copy number 2 of the American issue.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Festschrift / zum fünfundzwanzigjährigen Bestehen / des Reichsverbandes / der Automobilindustrie / E. V. 1901-1926.

      . Berlin, Selbstverlag, 1926; 31,5 cm (4°). Durchgängige Kopfvignetten, VI SS., 5 Bll. Tafeln (Porträtmedaillons der Ehrenmitglieder, des Vorstandes und der Geschäftsführung des RDA), 216 SS. (mit zahlreichen s.-w. Abbildungen, meist nach Photographien), sowie zahlreichen Tabellen; blauer Ganz-Leder-Einband mit goldgeprägtem Deckeltitel sowie Deckel-Vignette, sowie mit schweren Tunkpapier-Vorsätzen. Einband durchgängig etwas fleckig, Rückendeckel etwas stärkrer, an Kanten und Ecken etwas berieben und bestoßen, Rückendeckel mit etwa 2 cm x 0,55 cm großen Abrieb im Leder.- Der ganz auf Kunstdruck-Papier gedruckte Band ist in seinem ersten Teil (bis S. 126) intakt und weist dort 87 Abbildungen auf; leider befinden sich im 2. Teil (Statistisches zur Entwicklung der Automobil-Industrie) einige Papierverklebungen, davon eine mit kleinem (Tabellen-)Textverlust; dito einige Verklebungen im Anhang: Zusammenstellung der Mitgliedsfirmen (davon eine mit Papierfehlstelle am Innenrand des nachfolgenden Blattes. - Insgesamt dennoch befriedigende Erhaltung dieses Prachtbandes. - Beiliegt Original-Einladungs-Karte (mit blindgeprägtem Stadtwappen) des Oberbürgermeister der Stadt Köln, Dr. h.c. Adenauer (!), datiert Köln, den 2. September 1926, in der dieser aus Anlaß der Tagung des Reichsverbandes der Deutschen Automobilindustrie in Köln am Freitag, den 10. Sept. 12 einhalb Uhr nachmittags zum Frühstück im Schlachtenssaale des Rathauses einlädt (Büttenkarte ca. 11,5 (H) x 17,5 cm; etwas braunfleckig); beiliegt ebenfalls eine , illustrierte Speisekarte zu ebendiesem Anlaß (Büttenkarton, gefaltet, ca. 20 (H) x 13 cm; diese auf Vorderseite etwas stärker braunfleckig). - Hierbei handelt es sich wohl um eine Vorzugsausgabe für die Honoratioren des Verbandes..

      [Bookseller: Internet-Antiquariat Faust2000 Harald Ho]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Everybody's Pepys

      G. Bell & Sons, London,, 1926. G. Bell & Sons, London,, 1926. The Diary of Samuel Pepys 1660-1669. Abridged from the Complete Copyright Text and Edited by O. F. Morshead. Octavo. Finely bound by The Chelsea Bindery in full red morocco, titles to spine gilt, inner dentelles gilt, marbled endpapers, top edge gilt, others untrimmed. With 60 black and white illustrations, captioned tissues and 4 maps of London by A. E. Taylor. A fine copy. Signed limited edition of 350 copies of which this is number 211.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Huddersfield Town Association Footballclub: History & Souvenir 1908 - 1926

      Huddersfield: Kenneth Smith 1926 - A very scarce ephemeral item published to celebrate the outstandinhg achievement of winning the League Championship three times on the trot 1924-26. Includes details of those three memorable season plus an extensive history of the formation of the club in1908. The second earliest publication on Huddersfield Town F.C. 8vo. [84]pp. 9 plates, including a team group of each of the three championship-winning sides. Rebound in full tan calf, original printed wrapper not preserved, new marbled end-papers. Contents well-thumbed with a few nicks to page edges, one or two grubby marks though nothing serious. A handsomely-preserved copy of a scarce and fragile item. [Seddon, 552]

      [Bookseller: Sportspages]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Gebrauchsgraphik. Monatsschrift zur Förderung künstlerischer Reklame, Jahrgang 3, Heft 1 - 12, 12 Hefte in 2 Bänden,

      Bln, Phoenix, 1926,. zus. 1070 S. mit vielen Abb., 4°, priv. Halbleinenbände, gut erhalten. Im sonst kompletten Jahrgang wurden 8 Blätter herausgetrennt: Heft 3 - 5 Bl.; Heft 8 - 1 Bl.; Heft 9 - 1 Bl.; Heft 12 - 1 Blatt. Ein Band mit kleiner Anplatzung am Außengelenk.. Heft 1 = Sonderheft "Münchener Gebrauchsgrapik", Münchner Heft, 116 S., u.a. Plakate von Ludwig Hohlwein; Heft 2 = 80 S., u.a. Messestände, Künstlerfeste; Heft 3 = Rhein-Main-Heft, 96 S.; Heft 4 = Hannoverheft, 84 S.; Heft 5 = Berliner Heft, 100 S.; Heft 6 = Der Prospekt, 80 S., u.a. Ludwig Hohlwein; Heft 7 = Das Auslandsplakat, 80 S.; Heft 8 = Rhein-Ruhr-Heft, 84 S.; Heft 9 = Verkehrsreklame, 80 S.; Heft 10 = Amerika, 90 S.; Heft 11 = u.a. Deutsche Graphiker in Amerika, Humoristische und Politisch-Satirische Spielkarten, 84 S.; Heft 12 = Leipziger Heft, 96 S.

      [Bookseller: Antiquariat Cupuri]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Leben der Hochgräfin Gritta von Rattenzuhausbeiuns. Zum ersten Male herausgegeben von Otto Mallon.

      Berlin, Fraenkel, 1926.. Ganzlederner Buchbindereinband mit goldgeprägtem Titel auf Rücken und Goldrand auf Deckeln, Ecken gering beschabt, Rücken mit kleinem Einriss (5 mm) wenige Seiten mit winzigen hellbraunen Flecken, Buntpapiervorsätze, Kopfgoldschnitt, handschriftliche Original-Widmung des Verlegers Martin Fraenkel vom 28. August 1926 auf Vors., 234 Seiten auf handgeschöpften Büttenpapier mit der Hand in Ganzleder gebunden, 8°, Erstausgabe: WG II, 13.. Vorzugsausgabe - Nr. 47 von 100 Exemplaren! Auszug aus dem Nachwort der wissenschaftlichen Ausgabe von Otto Mallon: "Zwei Menschenalter hat dies Werk verborgen gelegen, ein Bestandteil des literarischen Nachlasses der Brüder Grimm. Als im Frühjahre 1924 das Verzeichnis des Inhaltes der "Grimm-Schränke" für meine Arnim- und Brentano-Bibliographie einsah, erregte die Nr. 684 durch die Angabe "Arnim, Bettina v.: das Leben der Hochgräfin Gritta von Rattenzuhausbeiuns. Um 1840. Berlin, Trowitzsch & Sohn" meine Aufmerksamkeit. [...] Auf diesem Urstoff liegt ein Zettel aus dem Jahre 1906 von der Hand Reinhold Steigs, dem der Grimm-Nachlass durch seine nahe Bekanntschaft mit Herman Grimm vertraut geworden war. Steig macht dort die einzigen uns erhaltenen Angaben über das Werk. Danach erinnerte sich Auguste Grimm, die jüngste Schwester der Brüder Grimm, als er sie fragte, sofort des Titel mit Sicherheit: "Das ist von meiner Schwägerin Gisela. Sie hat mir oft darus erzählt und vorgelesen. Es war sehr schön, sie hat es aber nicht fertig gemacht." Auf Steigs Einwendung, es seien aber auf den Bogen zahlreiche Korrekturen von Bettinas Hand und ganze Seiten Manuskript von ihr, sagte sie: "Ja, dann hat Gisela zu Bettinen gesagt: Schreib du nur weiter! Und so ist es dann gekommen. So in den vierziger Jahren." [...] Die "Gritta" mag demnach ungefähr in den Jahren 1844 bis 1848 entstanden sein, etw gleichzeitig mit der Herausgabe der Märchen Clemens Brentanos."

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        J. W. v. Goethe. - Gedichte. Kasette 4 (als Schaudrucke deutscher Buchillustration bei Paul Cassirer, Berlin, in Kassetten 1-4 (alles) als Vorzugsdrucke mit Suiten erschienen (Feilchenfeldt-B. 71, 1-4) ,Fol.

      Berlin 1926. Mit Steinzeichnungen von Karl Walser. 22 Bll. mit 20 (17 blattgr.) Lith. Auf Zanders-Bütten von Karl Walser sowie Suite: 29 sign. Bll. Lithographien.auf dünnem Japan unter orig. Passepartout, lose in Ohpgmt.-Kassette, (Abb.), sehr guter Zustand, Bardorrek/H. A 10. Thieme/B.: "Als Illustrator ebenso knapp wie schlagend im Ausdruck, geschmeidig u. graziös in seiner Liniensprache " - Die Suite enthält neun zusätzliche Illustrationen, die nicht in den Text übernommen worden sind.

      [Bookseller: SCHNEIDER-HENN]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Pilze Mittleuropas. Herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Pilzkunde, der Deutschen Botanischen Gesellschaft und dem Deutschen Lehrerverein für Naturkunde (ab Bd. II. Deutscher Naturkundeverein), unter Redaktion von H. Kniep, Berlin, P. Claussen, Marburg und J. Baß, Stuttgart, mit Verwendung des Nachlasses von Adalbert Ricken.

      Leipzig, Klinkhardt, 1926 - 1942.. Erste (1.) Auflage. Erster Band "Die Röhrlinge" (Lieferung 1-21 = alles), zweiter Band a) "Die Gallertpilze", b) "Die Milchlinge" (Lieferung 1-11 von 12) und dritter Band "Die Täublinge" (Lieferung 1 u. 2 von 3). Kl.-Folio (36 x 25,5 cm), Text und Tafeln lose wie erschienen in den Orig.-Lieferungsumschlägen mit Deckeltitel.. Nissen BBI 2375n ; Volbracht: MykoLibri Nr. 999, 1458, 1050 und 1883. - Die seltene, kriegsbedingt leider nie vollendete, erste Ausgabe in einem nahezu vollständigen Exemplar. Es fehlen lediglich die 12. (letzte Lieferung) Band II und die fast immer fehlende 3. (letzte) Lieferung Bd. III. Wenige Heftumschlage mit minimalen Randläsuren und minimal angeschmutzt, 2 Farbtafeln in der 9. Lieferung Bd. II mit leichtem Feuchtigkeitsschaden (fleckig und wellig), dadurch auch einige Textseiten dieser Lieferung mit roten Farbflecken. Gutes Exemplar.

      [Bookseller: ANTIQUARIAT CASTELLUM]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        WINNIE THE POOH

      Methuen , 1926. Methuen , 1926. First edition. 4to. Special deluxe edition, number 12 of only 20 copies, printed on japon and bound in vellum, signed by both A.A. Milne and E.H. Shepard. A beautiful, fine copy. With the vellum completely clean and the contents perfect, with many pages unopened. Housed in a full morocco slipcase and chemise. Illustrated throughout in line by E.H. Shepard, with fold-out map to rear. On its publication in 1926 Winnie the Pooh met with enthusiastic reviews. The Herald Tribune wrote, "There are not so many books that, sitting reading them alone, you find yourself laughing aloud over. This is one of them." Other rave reviews described the book as, "the perfect book for children" and "a children's book of the season that seems certain to stay." PROVENANCE: Bookplate of Richard Manney on the front pastedown.

      [Bookseller: Jonkers Rare Books]
 14.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Catalogue of the Edward E. Ayer Ornithological Library [2 Vols., 1926 1st Edition]

      Chicago: Field Museum of Natural History, 1926. Chicago: Field Museum of Natural History, 1926. First Edition . Buckram. Fine/Fine. Octavo. Plates. Chicago: Field Museum of Natural History, 1926. First Editions [2 volumes, Part I and Part II]. Original wrappers bound in. 8vo, modern buckram boards, spine lettered in gilt. Fine, flawless, including the original wrappers bound in, which look virtually as they must have when first printed. Probably the finest surviving set of the original masterwork by Edward Ayer, assembled by John Todd Zimmer for the Field Museum one year before Ayer's death. Ayer is described by the Museum as one who has been the "principal benefactor" of its library. His personal financial endowments were just part of that; his own accumulated book and print collections became the source for much of that library's essence. "His particular interest in the continuous development of the Ayer Ornithology Library during Ayer's lifetime was driven by his desire that it should be among the foremost collections of its kind. His success in achieving this goal became evident in the year before his death when the Museum published John Todd Zimmer's Catalogue of the Edward E. Ayer Ornithological Library (Chicago, 1926). This classic of ornithological bibliography clearly confirmed the Ayer Collection as one of the finest in the world." - From the Field Museum online site. An exceptional, pristine set. L-40n

      [Bookseller: Singularity Rare & Fine]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        All the Sad Young Men

      Scribners, New York 1926 - Pages just slightly toned, else near fine, finely bound in recent full dark green morocco, raised bands with gilt title and decorations on spine, top edge gilt, marbled end papers. Small area of erasure evidence on the half title page. A beautiful copy of this first edition. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: James Graham, Bookseller, ABAA, IOBA]
 16.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Bilder der Großstadt. Mit einer Einleitung von R. Rolland.

      Dresden, Reissner 1926.,. . 4°. Mit zahlr. Illustr. nach Frans Masereel auf 112 Tafelseiten. 9 S., 3 Bl. Geglätterter Ganzledereinband in Rot und Tiefblau mit goldenem Kopfschnitt. (wurde bei der Auktion als "Dorfner-unfvollendet" bezeichnet.) in Pp.-Schuber d. Zt. Erste Ausgabe. - Von der Gabelentz B, 16. Ritter B a 20: "Ähnelt den Veröffentlichungen von George Grosz - mit dem Masereel befreundet war - und könnte auf dessen Anregung zustande gekommen sein. Die Zeichnungen sind überwiegend Erstveröffentlichungen." - 1933 beschlagnahmt. - Ohne die Spiegel.

      [Bookseller: Antiquariat an der Universität München]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Maximilian-Gesellschaft - (Meyer, Alfred Richard. Hrsg.).: Stammtischblätter. [1. Jahrgang].

      Berlin, Maximilian-Gesellschaf 1926.. [1. Jahrgang]. (4) 97 (3) S. (Alles !) 6 ganzs. OLithographien von Max Liebermann (2), Liselotte Tieffenbach, Waldemar u. Luise Rösler, Elisabeth Goetz-Gleistein u. 1 OHolzschnitt-Initiale von Marcus Behmer. 4°. Signierter roter Halbmaroquinband von Hübel & Denck. Scholem/Pinner 131; Backe/Köppen 116; Rodenberg II, 41; Kobbe 73; Josch C 13; Schauer II, 77; Söhn VII, 729 (mit Abbildungen). In 150 Expl. von E. W. Tieffenbach in Leibniz-Fraktur auf Zerkall-Bütten auf der Handpresse gedruckt. Beiträge von H. Lautensack ("Die Samländische Ode"), Th. Däubler ("Der Fischzug vor Talamone"), A. Lernet-Holenia ("Die Kurgane"), A. R. Meyer etc. Der einzige vollständige Jahrgang der Stammtischblätter, der in einzelnen Bogen bei den Stammtisch-Abenden im Weinhaus Trarbach, Berlin, verteilt wurde, von der Officina Serpentis laut Verlagsprospekt (1927) im OHZiegen-Pgt.-Handeinband bis November 1927 an die Mitglieder der Maximilian-Gesellschaft angeboten wurde. Der 2. Jahrgang ist nur bruchstückhaft erschienen. Enthält die nur hier abgedruckte OLithographie von M. Liebermann (Porträt der Tänzerin A. Korff) sowie die OHolzschnitt-Initiale von M. Behmer (verziertes "S" mit Floh; nicht im Oeuvre-grave-Katalog).. * Wenn Sie Ihre VISA oder EUROCARD/ MASTERCARD zur Zahlung nutzen möchten kontakten Sie uns bitte. *

      [Bookseller: Heinrich Heine Antiquariat]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Typed letter signed.

      Milano, 3. III. 1926.. Large 4to. 1½ pp. on 2 ff.. To Dottore Key on some necessary changes to Riccardo Zandonai's opera "I cavalieri di Ekebu", based on her debut novel "Gösta Berling's Saga": "[...] Nella mia nuova versione propongo che Giosta esponga questi tre desideri: 1°) La piu bella fanciulla debba essere sua, 2°) Conquistare il bell'Ekebu, 3°) Vincere il piu terribile dei suoi nemici. | Ora mi sembra preferibile che Giosta esponga invece queste altre brame: 1°) Aspirare ad una modesta occupazione umile come quella che converebbe ad un prete destituito. 2°) Una spoa cosi distaccata dalla sua famiglia che egli non avrebbe scrupoli di coscienza di sposarla. 3°) Una di quelle calunniate piccola casa ma adatta per lui cosi calpestato [...]". - Evenly toned; fol. 1 slightly ruststained from old paper clip.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fashizm; Ocherki po Italianskomu Fashizmu...

      1926. Novikov, Viacheslav. Fashizm, Ocherki po Italianskomu Fashizmu. S Prilozheniem Teksta Zakona 3. Aprelia 1926 G.O. Fashistkikh Sindikatakh. Paris: Vozrozhdenie - La Renaissance, [1926]. 120, [2] pp. [Bound with two unrelated titles] Items bound in contemporary three-quarter cloth over patterned boards. Light rubbing to extremities. Light browning to text, Fashizm has occasional underlining and annotations in pencil. A well-preserved copy of an uncommon item. * Text in Russian. This uncommon pamphlet offers a contemporary Soviet critique of the Fascist state established in Italy by Mussolini with the Law of Syndicates passed on April 3, 1926. The other two titles are Ramamurti, M. Sri. Gandhi: An Epic Fragment. Vizianagram: Grace & Co., [c.1935?], a biography of Gandhi in verse, and Bel'skii, V[ladimir Ivanovich]. The Golden Cockerel, a Fairy Tale. Opera in Three Acts by N. Rimsky Korsakov. Words by V. Bielsky (after Poushkin). English Version by Basil T. Timotheieff and Charles C. Hayne. New York: Edwin F. Kalmus, n.d., an opera libretto..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Winnie-the-Pooh

      London: Methuen & Co. Ltd.,, 1926. London: Methuen & Co. Ltd.,, 1926. With Decorations by Ernest H. Shepard. Octavo. Original green cloth, titles to spine, pictorial decoration and single frame to front cover, and top edge gilt, map endpapers. With pictorial dust jacket. With black and white line drawings throughout. Spine slightly cocked, minor loss to head, tail slightly worn, very minor wear to corners of boards, edges tanned. A very good copy in excellent dust jacket with slightly dusty spine, a few nicks, and a small closed tear to tail. First edition, first impression.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        (Nolde/Tondern 1867 - 1956 Seebüll). Subskriptions-Prospekt für den zweiten Band von 'Emil Nolde. Das graphische Werk' (hrsg. v. G. Schiefler). Berlin, Euphorion, 1926. (4 S.). Mit 3 Original-Holzschnitten von Emil Nolde . 25 x 19,3 cm.

      1926. . Schiefler/Mosel/Urban 188 III, 180 II und 63 II.- Exemplar außerhalb der Auflage von 70 nummerierten Exemplaren. Laut Vorbesitzer war dieser seltene Werbe-Prospekt ein persönliches Geschenk von Noldes Ehefrau Jolanthe .- Abgedruckt sind: 1. Mann und junges Mädchen, 1925. 16 x 11 cm. 2. Gehöft mit Regenwolke, 1924. 5 x 11 cm. 3. Tänzer und Flötenspieler, 1910. 5,5 x 10,5 cm.- Im Außenrand sehr schwache kleine Braunfleckchen. Stempel: 'Zu beziehen durch: Neue Kunst Fides / Dresden-A., Struvestr. 6' auf dritter Textseite im weißen Fußsteg.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Verlagsankündigung für den zweiten Band von >Emil Nolde. Das graphische Werk, herausgegeben von Gustav Schiefler<,

      Berlin, Euphorion Verlag Berlin, Charlottenburg 2, Fasanenstraße 85. [1926],. 25 x 19,3 cm, (4) Seiten, mit 3 (1 ganzseitiger) Original-Holzschnitten von Emil Nolde; es sind die Grafiken "Mann und Junges Mädchen" (1925, 16 x 11 cm); "Gehöft mit Regenwolke" (1924, 4,8 x 10,7 cm) und "Tänzer und Flötenspieler" (1910, 5,2 x 10,6 cm) enthalten. Ein fleckiges, sonst aber gut erhaltenes Exemplar, keine Knicke.. Schiefler/Mosel/Urban 63 II; 180 II; 188 III. - Jentsch 162. - Rifkind Collection (LACMA) 2134-1. - Reed 136. - Laut Schiefler/Mosel erschienen von diesem Prospekt 70 nummerierte Exemplare. Dies ist eines ausserhalb dieser Nummerierung.

      [Bookseller: Stader Kunst-Buch-Kabinett]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Badende Kinder. [Tuschzeichnung auf Papier.]

      Wien, (1926).. Gerahmt und mit Passepartout, [ca. 40 x 30 cm].. Es wurde in der Beilage der Arbeiter-Zeitung 25.07.1926 veröffentlicht, dies als Originaldokument beigegeben (papierbedingte Oxidation). Mit eighd. Titelei und Signatur in Bleistift unten im Bild. Vgl. "Schiele und Roessler. Der Künstler und sein Förderer. Kunst und Networking im frühen 20. Jhd." Ausstellungskatalog Wien Museum, S. 142. Lambert Haiböck, "Der Maler Carry Hauser" (1960). Erika Patka, "Carrry Hauser 1895 - 1985. [Mit einem Werkverzeichnis und Bibliographie]". (Baden b. Wien, 1989) hier vgl. Nr. 164 "Badende I", S. 73. - Nicht im Werkverzeichnis. - Hauser (1895 - 1985), studierte an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt sowie an der Kunstgewerbeschule Wien u.a. bei Oskar Strnad und Alfred Roller, nahm am Ersten Weltkrieg teil und stellte erstmals 1918 seine Bilder aus. 1919 wurde er Mitglied der "Freien Bewegung", seit 1928 war er Vorstandsmitglied sowie 1927/28 Präsident des Hagenbundes. Nach dem Ersten Weltkrieg lebte er in Wien und zeitweise in Passau, wo er mit Georg Philipp Wörlen befreundet war. (Siehe unseren Katalaog Moderne I Nr. 139). In den zwanziger Jahren entstanden Illustrationen eigener (u.a. Die Ballade von der Stadt, 1921) und fremder Bücher, Bühnenbilder (u.a. für das Burgtheater), Porträts und Graphiken. Nach dem "Anschluß" Österreichs an das Deutsche Reich mit Berufs- und Ausstellungsverbot belegt, lebte H. 1938-47 in der Schweiz, war 1952-72 Generalsekretär bzw. Vizepräsident des österr. PEN-Clubs, Präsidiumsmitglied der "Aktion gegen Antisemitismus" sowie Mitbegründer (1945) und Vizepräsident der Berufsvereinigung bildender Künstler Österreichs. Bis zu seinem Tode im Jahr 1985 in blieb er künstlerisch aktiv. Zahlreiche Bucheinbände, kunstgewerbiliche Arbeiten, Fresken aus Wiener Bauten zeigen sein Mulittalent. Sicherlich war er einer der vielseitigsten Künstler in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. (DBE)

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Novels of Henry Feilding, The

      , 1926 1926. Fielding of DreamsFrom the Shakespeare Head PressFIELDING, Henry. The Novels of Henry Fielding. Boston: Houghton Mifflin Company, Printed at the Shakespeare Head Press...by Basil Blackwell, [1926].Large Paper Edition, limited to 520 sets. Ten large octavo volumes (9 x 6 in; 230 x 150 mm). Frontispieces. Publishers three-quarter red morocco over pale red cloth boards. Gilt decorated compartments. A very fine set.Contains: Joseph Andrews (2 vols); Jonathan Wild; Tom Jones; (4 vols) and Amelia (3 vols)."The Elizabethan scholar A. H. Bullen established the Shakespeare Head Press in Stratford-up-Avon in 1904. His original aim was to produce a good edition of Shakespeare's works, and his ten volume Stratford Town Shakespeare was completed by 1907. After Bullen died in 1927, the press was acquired by a partnership including Basil Blackwell, the Oxford bookseller. Bernard Newdigate was appointed as typographer and under his direction the press worked within the Morris tradition: Ovid's Metamorphoses was the first book he produced as a limited edition" (Graphic Design and Visual Culture in Europe 1890-1945, University of Glasgow Special Collections). Rogerson 86. Ranson, Selective Check Lists, p.13

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc. ]
 25.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Crock of Gold, The

      , 1926. 1926. Signed By The AuthorIllustrated by Thomas Mackenzie[MACKENZIE, Thomas, illustrator]. STEPHENS, James. The Crock of Gold. With Twelve Illustrations in Colour and Decorative Headings and Tailpieces by Thomas Mackenzie. London: Macmillan and Co., 1926.Limited to 525 copies on handmade paper, signed by the author. Quarto (10 5/16 x 7 inches; 262 x 177 mm.). vii, [1, blank], 227, [1] pp. Twelve mounted color plates (including frontispiece), with descriptive tissue guards. Woodcut head- tailpieces.Full green morocco by Bayntun-Riviére of Bath (stamped signed) ca. 1960, with single gilt fillet border, inner panel with gilt corner-pieces and central gilt vignette. Gilt decorated and ornamented compartments, broad gilt dentelles. All edges gilt. Spine mildly sunned, otherwise a very fine copy. Housed in a green cloth, fleece-lined slipcase.&#147;A novel by James Stephens mixing realism, fairy tale, and fantasy. [The Crock of Gold (1912)] concerns the separate quests undertaken by the Philosopher, the Thin Woman of Inis Magrath (his wife), and Caitilin Ní Murrachu (a peasant girl), during which they meet with the gods Pan and Angus Og. These encounters bring about Caitilin&#146;s sexual awakening and lead the Philosopher and his wife to a more balanced view of life, overcoming dichotomies between male and female, reason and emotion&#133;The novel draws on the thought of Blake and Nietzsche to explore issues of life, death, gender selfhood, and social order. There is also much comedy involving talking animals, bungling policemen, and leprechauns and their crocks of gold&#148; (The Oxford Companion to Irish Literature).&#147;Born in Bradford, Yorkshire, Mackenzie [1887-1944] studied at the Bradford College of Art and then at the Slade. When he finished his studies, he was commissioned by the publisher James Nisbet to illustrate in watercolour an edition of Arthur and His Knights [1920]. Most of his illustrative work shows the influence of Beardsley, Harry Clarke and colour plate illustrators like Kay Nielsen. The Crock of Gold [1926], for example, is illustrated with twelve colour plates and black and white decorative headings and tailpieces. He was also an etcher and engraver and contributed to the Sketch and other journals&#148; (Alan Horne, The Dictionary of 20th Century British Book Illustrators, p. 305).

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 26.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die Kunstsammlung von Pannwitz. Band 1: Gemälde. Band 2: Skulpturen und Kunstgewerbe.

      Bruckmann Vlg., München 1926 und 1925.. 2 Bände, Bd. 1 hrsg. von Max Friedländer, Bd. 2 hrsg. von Otto von Falke; je gr.4°, Leineneinband; XIV und 15 Seiten und LIV ganzseitige s-w-Abb.-Seiten; XII und 40 Seiten und LXXIV ganzseitige s-w-Abb.-Seiten.. zwischengebunden vor den Tafeln je ein Blatt mit Titel; Winbände etwas berieben, am Rücken lichtrandig, Bd. 1 mit 3 Druckstellen durch Kratzer auf vorderem Einbanddeckel, sonst schöner Zustrand. Behandelt ist die Sammlung des 1920 verstorbenen Herren von Pannwitz, die im Haus Hartekamp bei Haarlem (in Holland). Pannwitz lebte bis 1910 in München und hatte 1905 bereits eine Sammlung von Kunstgegenständen versteigern lassen, die hier dargestellten Exponate erwarb er ab 1910

      [Bookseller: Antiquariat Loehner]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dvacet aktu

      Rozhledy Fotografa Amatera, Praha, 1926,. Twenty nude photographs by the famous amateur photographer, pioneer in the creation of nude photography Alois Zych (1874-1943).Alois Zych was a co-founder and member of the Amateur Photographers Club in Kralovske Vinohrady. After the First Czechoslovak Republic he worked as a chief counsellor in the Public Works Ministry.The edition with twenty intaglio (photogravure) nude photos was published in 1926. It is the first one of its kind in the Czech Republic. Zych was one of the first creators of nude photography in the Czech Republic, before the beginning of avant-garde in the 10s (together with Mucha and Drtikol). The photographs resemble paintings. The stylized poses create a cool, statuesque, antic and not at all sensual atmosphere. Zych used his young wife Hedvika or her sister as models.The edition contains 20 leaves of cardboard (24 x 33 cm) with glued intaglio reproductions of photos (cca 15 x 20 cm) + introductory double-page spread with a smaller intaglio print (5,5 x 8 cm) and a text by V. Fanderlik. All of it is in gray cardboard hardcovers with a cloth spine and a glued name of the title. Published by Rozhledy Fotografa Amatera, Praha, 1926. The intaglio (photogravure) printings were made by the V. Neubert company. Loose-leaf leaves in cardboard covers, 24 x 33 cm, 20 leaves + 1 double page.Nice condition, the hardcovers are slightly used, torn at the edges; look at the photo. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE TEMPEST

      Heinemann , 1926. Heinemann , 1926. First edition illustrated by Rackham. 4to. Black cloth with lettering and vignette in gilt. Top edge yellow. In original pictorial dustwrapper. A near fine copy of this lovely work, small area of abrasion to the rear pastedown. The dustwrapper is in good condition, with tape repair to the top of the spine. Contemporary gift inscription to the half title. Twenty beautiful mounted colour plates and various line drawings, all plates are in fine condition. The title page is elaborately decorated in black and white and makes a stunning beginning to the play.

      [Bookseller: Jonkers Rare Books]
 29.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Sammlung von 8 Andrucken für Kinderbuch-Einbände.

      Moskau u. Leningrad, Verlag Junge Garde, 1926 bis ca. 1930.. 4°, Qu.-4° und Qu.-Fol. 8 Bll. mit teils farblithogr. Illustr. und Fotomontagen.. Erste Ausgaben. - Enthält: Zeitschrift "Wissenskraft" Jahrgang 1926, Heft 12. Farbige Deckelzeichnung. - Pionier Lager. Sammelband. Konstruktivistische Fotomontage. - Walter Scott, Waverley. Farbige Deckelzeichnung. - Victor Hugo, Bug Jargal. Roman. Farbige Deckelzeichnung. - M[ichail] Nowoselow, Der junge Osim. Novelle. Farbige Deckelzeichnung. - Ch[arles] Roberts, Jäger und Beute. Farbige Deckelzeichnung. - Militärdienst des Komsomol. Farbige Deckelzeichnung. - Tiergroßvater Durow. Farblithographie im Stile von Deineka. - Letztes Blatt etwas stockig, sonst schön erhalten.

      [Bookseller: Verlag und Antiquariat Frank Albrecht]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        SOTTOCASTELLO.

      Etching. Signed in pencil. 1926. One of an edition of 40. Image size 122 x 149 mm. Campbell Dodgson 70. A fine impression. Unmounted. Price is subject to VAT at the current rate.

      [Bookseller: David Miles]
 31.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        Die Diamantenwüste Südwest-Afrikas, zugleich Erläuterung zu einer geologischen Spezialkarte der südlichen Diamantenfelder, aufgenommen von W. Beetz u. E. Kaiser. Mit Beiträgen von W. Beetz, J. Böhm u.a. 2 Bände.

      Berlin, Reimer, 1926.. Mit 2 farbigen Fronispizes, 13 farbigen Faltkarten in Kartentasche, 30 (24 beidseitig bedruckten) Tafeln, 15 (statt 16) Stereotafeln, 2 gefalteten Tabellen und zahlreichen Abbildungen. X, 321 Seiten; VII, 535 Seiten, 25 Blätter (Tafelerklärungen). 32 x 24 cm, Original-Leinen.. Sinkankas 3306; NDB XI, 35. - Einzige Ausgabe des "Standardwerkes der Kristallinpetrographie und der Allgemeinen Geologie arider Gebiete" (NDB). "Large, handsome, high-quality materials and design; on the geology of the diamondiferous surface deposits of South West Africa, stretching along the Atlantic coast from Eizabeth Bay southward for a distance of ca 50 miles" (Sinkankas). - Einbände etwas fleckig und bestoßen. Innen sauber.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ALL THE SAD YOUNG MEN.

      Charles Scribner's Sons (Scribners), New York 1926 - SIGNED AND INSCRIBED BY F. SCOTT FITZGERALD. A Very Good First Edition First Printing in the original dark bluish green cloth binding blindstamped on the front cover, spine lettering faded. First State with the type on pps. 38 (lines 6-9), 248 (lines 21-24 left) and page number "90" not battered. Wear spine tips. Owner bookplate ffep. Front free endpaper weak at the spine with archival paper tape. Soil fore edge. In a custom quarter leather marbled board clamshell box. 8vo. [8], 267 pp. Bruccoli A13.1.a. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: By The Book, LC ABAA-ILAB]
 33.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        11 Orig.-Tuschezeichnungen, davon 2 koloriert.

      ca. 1926.. 4°. ,. Entzückende Original-Tuschezeichnungen in verschiedenen Formaten, die als Vorlage für das 1928 im Verlag für Volkskunst und Volksbildung Richard Keutel in Lahr erschienene Bilderbuch "Luftibus Löwenzahn auf seiner Flugfahrt durch das Blumenreich" dienten (Text von Harry Maasz-Lübeck). 6 Zeichnungen davon wurden ins gedruckte Exemplar übernommen. Die meisten von der Künstlerin signiert und mit Anmerkungen wohl des Verlegers an den Drucker in Bleistift versehen. - Die prächtigen Illustrationen im Stil von Ernst Kreidolf zeigen liebliche Szenen mit Feen, Kobolden, Elfen sowie personifizierten Pflanzen und Tieren. - Beiliegend: 1 stärker lädiertes gedrucktes Exemplar der Originalausgabe des "Luftibus Löwenzahn". - Vgl. Klotz III, 4323/2. Ries S. 841. Bankverbindung in Deutschland vorhanden.

      [Bookseller: Buch + Kunst + hommagerie Sabine Koitka]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Flucht und Verwandlung. Gedichte. Stuttgart, Deutsche Verlags-Anstalt 1959. 8°. 69 S., 1 Bl. Blauer Orig.-Leinenband. - Widmungsexemplar.

      . . W./G. 9. - Erste Ausgabe. - Vorsatzblatt mit eigenh. Widmung von der Dichterin: "Für Dr. Hans Granlid [schwed. Schriftsteller und Übersetzer, 1926-1999] mit herzlichem Dank für die so gute, feinfühlende Hilfe bei den Gedichtübertragungen d. 20. 11. 60 Nelly Sachs". Vermutlich war Hans Granlid bei den Übersetzungen schwedischer Gedichte ins Deutsche behilflich. Mit dem hier vorliegenden Gedichtband schaffte Nelly Sachs Ihren literarischen Durchbruch in Deutschland. Es folgten eine Anzahl von Ehrungen, die 1966 in der Verleihung des Nobelpreises gipfelten. - Einbandrücken verblasst. Ohne den Klarsichtumschlag.

      [Bookseller: Antiquariat Halkyone]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eclogen und Georgica. Blattfragmente mit zwei Holzschnitten von Aristide Maillol.

      Weimar, Cranach-Presse, 1926.. 8 O-Blattfragmente auf weissem Pergament mit Texten in Latein, Deutsch, Englisch und Französisch mit zwei Holzschnittbuchstaben "M", einem vollständig erhaltenem Holzschnitt (10 x 7,8 cm) sowie einem fast vollständigem Holzschnitt (9,3 x 6,4 cm) von Aristide Maillol. Blattgröße zwischen 21,5 x 12,5 und 28,7 x 14 cm.. Bei den acht Pergamentfragmenten handelt es sich möglicherweise um zerschnittene Probedrucke, der nur in 8 Exemplaren erschienenen Pergamentausgabe dieses Werkes, das unter der Leitung von Harry Graf Kessler entstand und als eines der schönsten deutschen Bücher des 20. Jahrhunderts gerühmt wurde.

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autogrammsammlung berühmter Persönlichkeiten, Schauspieler und Musiker, gesammelt von einer jungen Ungarin im mondänen Budapest der 1920er Jahre.

      1926 - 1928,. pt. in-8vo, 54 Bl. + 6 leere Bl. + 21 Postk. + 5 Zeitungsausschnitten, Vorder- u. Hinterdeckel abgefallen, vorne Relief eines Hirschkopfes aufgeklebt.. Lonci Rozsa aus Budapest, laut einem Brief ist sie damals 16 oder 17, beginnt im Dezember 1926 dieses Büchlein, in das sie ausgeschnittene Zeitungsbilder und Autogrammpostkarten klebt und dann die Unterschriften, z T. mit Widmung, darin eintragen lässt. Neben Prominenten wie z B. einer indischen und einer türkischen Prinzessin, oder der Französin Rachel Dorange, die 1927 von Paris nach Bukarest ritt, sind vor allem Autogramme von Opernsängern und Schauspielern zu finden, die in Budapest gastierten. So zB. Maria Nemeth, Enrico de Franceschi, Irma Zappata, Leo Slezak, Vera Molnar, Gisela Werbezirk, der Dirigent Karl Alwin, Lucy Weidt, Kabos Gyula u.a, auch einige der Postkarten sind Photos aus UFA Filmen oder von Schauspielern und mit Autogrammen versehen. Insgesamt 68 Autogramme. Lonci Rozsa war offensichtlich selbst Musikerin, denn sie reiste in den folgenden Jahren mit einem Orchester nach Italien, wie aus einigen Postkarten hervorgeht. Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tempest, The

      , 1926 1926. A Fine Copy, in the Original Dust Jacket[RACKHAM, Arthur, illustrator]. SHAKESPEARE, William. The Tempest. Illustrated by Arthur Rackham. London: William Heinemann Ltd. [and] New York: Doubleday, Page & Company, [1926].Edition de Luxe. Limited to 520 copies (this copy being No. 285), numbered and signed by the artist. (Nos. 1 to 260 are for sale in Great Britain and Ireland and Nos. 261 to 520 in the United States.) Large quarto (11 1/2 x 9 inches; 290 x 230 mm.). [2, blank] xiii, [1], 185, [3, blank] pp. Twenty-one mounted color plates (including frontispiece) and twenty-five drawings in black and white.Original quarter vellum over cream-colored vellum-style boards. Front cover and spine pictorially stamped and lettered in gilt. Top edge gilt, others uncut. An exceptionally fine copy. Partially uncut. In the original cream-colored pictorial dust jacket (different from the trade edition dust jacket) printed in red. Jacket spine very slightly darkened and with a couple of very light stains. Housed in the original (repaired) cardboard slipcase. Certainly one of the best copies that we have ever seen. &#147;There is an extra coloured plate in this edition that is not in the trade edition, this is the frontispiece titled &#145;Sea-nymphs hourly ring his knell: [Burthen. Ding-dong. Ariel. Hark! now I hear them,&#151;Ding-dong, bell]&#146;&#148; (Riall).Latimore and Haskell, pp. 61-62. Riall, p. 161.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc. ]
 38.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        15 Heliogravüren [von 20] aus der Mappe 'Entree interdite au public'.

      Ohne weitere Angaben [d.i. Paris, Cotinaud, um 1926].. 4°. Unterschiedl. Größe in der Tönung Schwarz, Braun, Rot oder Grün auf Japan. Jeweils unter Passepartouts.. Die Folge erschien anonym in 250 numerierten Exemplaren auf Japon Imperial. Sie vereint die facettenreiche Darstellung des Erotischen vom drastisch Sexuellen über das allzu Menschliche bis zur liebevoll-ironischen Beobachtung. Passepartouts etwas gedunkelt und fingerfleckig. Dutel 1487.

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Holländische Architektur. Bauhausbücher 10

      München, Albert Langen, 1926,. OPBd.mit OUmschlag u. Leinwandrücken, 85 S., kl. 4° mit zahlreichen Bild-Tafeln im Text. Exemplar gering berieben u. bestossen. Meistens Umschlag etwas abgeriffen aber mit Seidenpapier restauriert: Kopfkapitalbereich, Ränder u. Ecken. Beide Ecken auf Vorderdecke mit kleinem Papierverlust leicht beschädigt, Obere Ecke auf Hinterdecke auch mit Verlust gering befallt, untere Ecke etwas gecknickt u. verbessert. Abbildungen unbeschädigt u. frisch. In gutem Zustand. Selten. Sehr gut erhalten..

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph cheque signed ("J. H. Ross").

      London, 26. XI. 1926.. Narrow oblong 8vo. 1 page. On a pale blue cheque form.. A Bank of Liverpool & Martins cheque filled in and signed by Lawrence. - The subscribers edition of "The Seven Pillars of Wisdom" appeared in December 1926, lavishly illustrated by Eric Kennington and other contemporary artists. The plates were printed by Charles Whittingham & Griggs, a difficult task, made the more so by Lawrence's perfectionism. Artistically, it was a resounding success, but the cost of printing meant that Lawrence sustained a substantial loss on the edition. This cheque for 45-11-6 (equivalent to roughly 1200 in modern terms) is most likely partial payment for the plates.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Röhrlinge (Boletaceae). Die Pilze Mitteleuropas, Band I.

      Leipzig, Dr. Werner Klinkhardt, 1926 - 1942.. Hier die seltene erste Ausgabe. Lieferungen 1 - 21 (mehr ist nicht erschienen). Textseiten 1 - 158 + 55 Tafeln (davon 41 in Farbe). Folio: ca. 35 cm x ca. 25 cm. Textbögen (je 4 Seiten) und Tafeln lose in den 21 Original-Lieferungsmappen. ACHTUNG: von Lieferung 1 ist nur die leere Lieferungsmappe vorhanden; da sowohl Text als auch Tafeln dennoch vollständig sind könnte Lieferung 1 Titelblätter, Register, Vorworte oder ähnliches enthalten haben, die hier fehlen. - Vollbracht, Myko Libri 999 - Infolge der Kriegswirren blieb diese erste Ausgabe unvollendet. Franz Kallenbach und seine Frau Maria "kamen 1944 bei einem Luftangriff auf Darmstadt ums Leben. Ihre mykologische Sammlung wurde verschüttet, Teile davon erst mehr als 50 Jahre später gefunden." (Vollbracht, MykoLibri 1004). - Weitere Bände der ersten Ausgabe der Pilze Mitteleuropas sind lieferbar.. Etwas berieben oder bestoßen. Keine Einträge. Textseiten etwas gebräunt, vereinzelt etwas fleckig. Die Tafeln nicht gebräunt, nicht fleckig. Zustand I - II. Auf unsch senden wir Ihnen gern per E-Mail Fotos des Werkes zu.

      [Bookseller: Antiquariat Lycaste]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fool&#39;s Gold - [Poems]

      Oxford : Basil Blackwell, 1926. Oxford : Basil Blackwell, 1926. 1st Edition. Physical desc.: 45 p. Subject: Poetry. Notes: Two page [original] manuscript poem by the poem to the front fly leaves, SIGNED and DATED. Very good copy in the original vellum-backed boards. Panel edges somewhat dulled and dust-toned as with age. Corners sharp with an overall tight, bright and clean impression. Scans and additional bibliographic detail on request.

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 43.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Archives d'Histoire Doctrinale et Litteraire du Moyen Age. Dirigees par Et. Gilson, G. Thery, M.-T. d'Alverny, M.-D. Chenu et A. Combes. (36 volumes, 1926-1970).

      Paris, Librairie Philosophique J. Vrin.. 36 volumes - 1926-1970. Wrappers (paperbacks) Uncut. - (small monastic library ticket on spines, stamps, sl. browned) Although very good set, see image..

      [Bookseller: Boekhandel - Antiquariaat Emile Kerssema]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        FEED MY SWINE (LIMITED - SIGNED)(Slipcase and Folding case)

      London: E. Archer, 1926. London: E. Archer, 1926. Marbled purple wrappers in fine condition. Hardcover red folding case PLUS Slip case with quarter red LEATHER over boards with five raised bands and gold gilt printing with designs. Gold gilt trim between the boards from the leather. LIMITED Edition of 100 copies privately printed and signed by the author. This is copy numbered 22. Tape is on title page above E. Archer and on verso under Powys signature. Absolutely beautiful. Always happy to send detailed photographs on request. This is the only copy I have ever seen with the folding case and slipcase. RARE.. Signed by Author. Original Wraps. Fine/Fine. 8vo - over 7¾" - 9¾" tall.

      [Bookseller: Laura's Rare Books]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Maioli, Canevari and others

      Boston, 1926. 4to. Orcloth. xvi,178pp. w. 6 colourplates and 58 in black. Flyleaves and some margins foxed, o.w. fine copy.*An important work which contains much new information on Renaissance bindings. .

      [Bookseller: Frits Knuf Antiquarian Books]
 46.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.