The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1924

        Schlepper, bezeichnet "Schleppdampfer"

      1924. Holzschnitt 175 x 250 mm. WV 63. Sign., dat., betit., num (15 Dr). Japanbütten. Fachgerecht restauriertes Exemplar, dünne Stellen angegossen. Bei der Restauration wurde aus Gründen der Papierschonung darauf verzichtet, alle Reste von Färbungen durch ehemaligen Schimmelbefall zu entfernen. Dadurch etwas fleckig., Papier gepuffert. Quetschfalte. Wie alle Frühdrucke von Arntz von großer Seltenheit!

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Manifeste du surrealisme. Poisson Soluble.

      Paris, Editions du Sagittaire, 1924.. 19 x 12 cm. 190 pages. Broche. Premiere Edition !! Bon etat general. Bon exemplaire. Couverture marron defraichie. Interieur tres propre. / Original brochure slightly bumped on upper spine. Very slightly starting to detache from bookblock only. Binding very firm.. Manifeste du surrealisme est le titre d'un texte d'Andre Breton qui ecrira par la suite Second manifeste du surrealisme. Ce document etait a l'origine concu comme une preface a Poisson soluble qui sera publie la meme annee Heteroclite, le texte rassemble divers moments d'ecriture que l'on peut tenter d'analyser. Dans son etude, Elisabeth Kennel-Renaud compte 9 elements : Hommage a l'imagination / Appel a l'emerveillement / Foi en la resolution du conflit entre reve et realite / Principe de l'ecriture automatique / Definition du surrealisme / Images surrealistes / Collages de fragments de phrases / Attitude non-conformiste / Breton definit le surrealisme: "Automatisme psychique pur par lequel on se propose d'exprimer, soit verbalement, soit par ecrit, soit de toute autre maniere, le fonctionnement reel de la pensee en l'absence de tout controle exerce par la raison, en dehors de toute preoccupation esthetique ou morale"[wikipedia].

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hotel

      O. D.. Farb-Siebdruck 250x160 mm, nach Holzschnitt 1924.. WV 109. Sign., dat., betit., num., Auflage 120 Ex.. Karton.

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Leben des Lazarillo von Tormes. Und: Fortsetzung des Lazarillo von Tormes von Henrique de Luna. Im Auszuge. Mit 28 Orig.-Radierungen von Hans Meid.

      Berlin, Propyläen 1924.. 4°. 193, (7) S., OHalblederbd. Der Rücken ist wie üblich verblaßt, ansonsten hervorragend erhaltenes Exemplar im Schuber (dieser mit kl. Läsuren). Eines der seltensten Werke von Meid. Jentsch 430 - 437.b. Schauer II.91.. * Eins von nur 175 numerierten Exemplaren auf Zanders-Bütten mit Wasserzeichen. Alle acht ganzseitigen Radierungen signiert. In einem Maroquin-Halblederband mit goldgepr. Deckelvignette, Rückenvergoldung, goldgepr. Lederrückenschild, Kopfgoldschnitt u. handgestochenen Kapitalen.

      [Bookseller: Antiquariat Matthias Loidl]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Album of an RAF serviceman's snapshots.

      Baghdad, Hinaidi, Diala, Mosul, 1924-1925.. 42 window-mounted black-and-white prints (c. 64 x 44 mm), 2 full-page prints (c. 80 x 13 mm). Contemp. red cloth album. 8vo.. Collection of snapshots documenting the RAF presence in Baghdad during the British Mandate of Mesopotamia. The mandate, established by the partitioning of the Ottoman Empire at the Treaty of Sevres in 1920 and much resented by Iraqi nationalists, followed months of uprisings and heavy fighting quelled by the Royal Air Force, led to the installation of Faisal I as the first King of Iraq in 1921. On 1 October 1922 the Royal Air Force in Iraq was reorganized as RAF Iraq Command, which was given control of all British forces in the kingdom. - The present album shows 1920s British aircraft (Sopwith Snipe, de Havilland DH.50, Nieuport Nighthawk, etc.), a camel train ("Ships of the Desert"), native farmers, Iraqi Police, the River Tigris, street life in Baghdad (Bridge Street, River Street, "The Strand"), a local butcher and blacksmith, portraits of fellow RAF servicemen, etc. - Front pastedown bears the laid-down winged RAF crest with the motto "Per Ardua Ad Astra".

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Man in the Brown Suit

      London: John Lane the Bodley Head Limited,, 1924. London: John Lane the Bodley Head Limited,, 1924. Octavo. Original beige cloth, titles and decorative border to spine and front board in brown, top edge dyed brown. Contemporary ownership signature to front free endpaper. Spine rolled, exremities rubbed, boards faintly soiled, free endpapers tanned, occasional light spotting to text. A very good copy. First edition, first impression of Christie's fifth book.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Svenska Fruktsorter i färglagda Avbildningar.

      Stockholm, P. A. Norstedt & Söners Förlag, 1924.. Andra Upplagan (Zweite Auflage). 12 Seiten + 100 Farbtafeln, je mit einem Blatt Text (50 Äpfel, 25 Birnen, 10 Kirschen, 15 Pflaumen) + 5 Seiten Register. Textblätter zu den Tafeln 6 und 8 doppelt, dafür fehlen die Textblätter 2 und 4. Folio: ca. 31,5 cm x ca. 24,5 cm, ca. 2,5 kg schwer. Kräftiger Halbledereinband der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel und -verzierungen. Im Original-Kartonschuber. In Schwedisch. - Utgivna af Svenska Trädgardsföreningen.. Der Schuber stärker, das Buch selbst nur gering berieben oder bestoßen. Buchrücken leicht verblasst, etwas fleckig. Keine Einträge. Papier nicht gebräunt, nicht fleckig. Bindung sehr gut und fest. Zustand II (deutsche Schulnotenskala). Auf Wunsch senden wir Ihnen gern per E-Mail Fotos des Werkes zu.

      [Bookseller: Antiquariat Lycaste]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neue Arbeiten der Bauhauswerkstätten. Bauhausbücher 7. Schriftleitung: Walter Gropius, L. Moholy-Nagy.

      München, Albert Langen Verlag, 1924.. Erste Auflage / first edition. 115 S., mit s/w-Abbildungen / 115 pp., with monochrome illustrations. 23x18,5cm, Orig.-Broschur mit farb. Orig.-Umschlag, dieser mit Rücken- u. Deckeltitel / original softcover with coloured original dustjacket (title on front and spine).. Typographie, Einband und Umschlag von Moholy-Nagy. Zustand: Innen am unteren Rand leicht feuchtigkeitsgewellt. Umschlag mit Randläsuren und am Deckelbereich mit 1/5 Fehlstelle an Ecke rechts unten. Einband am Rücken mit 2cm-Fehlstelle am oberen Kapital. Sonst noch gut / Condition: Textblock slightly corrugated at bottom, dustjacket chipped and with bad spot (1/5 missing) at right lower corner. Geschenk - Geschenkidee ? Wir wünschen allen Bücherfreunden entspannte Lesestunden!

      [Bookseller: Antiquariat Olaf Drescher]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dingo

      Ambrose Vollard, Paris 1924 - One of the edition of 370 with 55 original etchings by Pierre Bonnard; the etchings were printed by Louis Fort. The book was printed by Emile Fequet. This example is one of the 280 impressions (nos. 71-350) printed on Arches. Bound in a later binding of half green leather and marbled board; binding by Yseux [an entry from an early auction catalog that was found loose in the book identifies Yseux (the successor to Thierry Simier) as the binder]. Top edges gilt. Original cover, which is also an etching, is bound in, as are the 14 hors texte etchings. The spine is somewhat faded and has minor chipping at the edges. The original, etched cover is slightly discolored, likely from the enclosed catalog page. And, there is minor discoloration along the edges of the leaves. The etchings are in fine condition. Overall, near fine condition. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Aronstein Books]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Vie des Martyrs. Illustree d'eaux-fortes & de Gravures sur bois de Paul Baudier.

      Paris, Kieffer, 1924.. 25,5 x 17 cm. 196 S., 3 Bl. Mit 20 gestoch. Tafeln und vielen Textabb von P. Baudier. OLdr. von Rene Kieffer mit Rtit. reicher Blindpräg. auf Vdeckel., Rdeckel. und Rücken, sowie einseit. Goldschnitt.. Nr. 574 von 580 numerierten Exemplaren. - Prachtband des Pariser Buchbinders Rene Kieffer! - Der französische Arzt und Schriftsteller Georges Duhamel (1884 - 1966) arbeitete als Chirurg im 1. Weltkrieg. Aus den Kriegserfahrungen heraus schrieb er zwei Werke, die seinen Ruhm begründeten: "La Vie des Martyrs" und "Civilisation". Die gestochenen Tafeln von Paul Baudier (Vollmer Bd. I, S. 130) jeweils mit Randeinfällen. - Ebd. minimal berieben, seitlich und unten unbeschnitten. Seltene und tadellos erhaltene Ausgabe!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        John Philip Sousa Advances Money to Band Member 1924

      1924 - The “March King” and his band toured between 1892 & 1931 performing 15,623 concerts. Sousa (1854-1932) advanced $100 to Phoenix Kline Music Co. so band member Clarence Page could have a good alto clarinet for the tour. We offer this signed check archivally matted with a portrait. Overall 16" x 14". Cancellation holes touch signature, otherwise very good. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Dennis Holzman Antiques]
 11.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        AN ORIGINAL WATERCOLOUR ILLUSTRATION FOR HANS ANDERSEN'S FAIRY TALES THE MARSH KING'S DAUGHTER

      Unpublished c, 1924. Unpublished c, 1924. An ink and watercolour painting to illustrate The Marsh King's Daughter in Hans Andersen's Fairy Tales. 265x370mm. An unpublished illustration for "The Marsh King's Daughter," a fairy tale written by Hans Christian Andersen in 1858, and one of those closest to his heart. In the story, a group of storks acting as a Greek chorus, tell the tale of Helga, daughter of the Marsh King, who is a beautiful and violent girl by day, but a sad and gentle frog by night. She is redeemed after saving the life of a Christian priest doomed to be sacrificed by the Vikings, and here Andersen touches on the themes of faith and immortality so common in his writings. Kay Nielsen spent over 10 years working on his illustrations to Andersen's Fairy Tales, which was published in 1924. "The Marsh King's Daughter" and hence the painting, were not used in the book.

      [Bookseller: Jonkers Rare Books]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        THE BROTHERHOOD OF THE ROSY CROSS BEING RECORDS OF THE HOUSE OF THE HOLY SPIRIT IN ITS INWARD AND OUTWARD HISTORY

      London (GB), William Rider & Son. Ltd., 1924.. 1. Auflage 649 Seiten Gr.-8°, Hardcover/Pappeinband. Sammlerstück! Guter Zustand. Einband ist berieben und an den Kanten bestoßen. Der Schnitt ist unsauber. Etwas stockfleckig. Handschriftlicher Eintrag im Vorsatz. Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit diversen Stempeln. Englisch.

      [Bookseller: The Caithness Antiquarian Ltd.]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Roma].

      1924.. Orig.-Farbradierung. 69 x 47,5 cm. (Bildausschn.). In ausgezeichnetem Zustand.. vgl. Thieme-B. XIX, 582f.; Schüttler, Wien 1944; Antiquitäten-Rundschau 23. Jg. 1925, Nr. 24 - Vom Künstler eh. signiert u. num. 74/150.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neues allgemeines Künstler-Lexikon oder Nachrichten von dem Leben und den Werken der Maler, Bildhauer, Baumeister, Kupferstecher, Lithographen, Formschneider, Zeichner, Medailleure, Elfenbeinarbeiter etc 25 Bände (vollständig). Unveränderter Abdruck der ersten Auflage 1835 - 1852.

      Wien, Manz, 1924.. (23 x 15 cm) Einheitliche Orig.Hallederbände, goldgeprägte Rückentitel, Lederecken, Marmoriertes Bezugpapier, dreiseitiger Rotschnitt.. ** Naglers Künstlerlexikon stellt noch heute eine unentbehrliche Ergänzung zum Künstlerlexikon von Thieme/ Becker dar. * Einbände leicht beschabt. Keine Besitzvermerke. Sehr gut erhaltene, saubere Bände in guten Einbänden. Dekorative Reihe.

      [Bookseller: Antiquariat Hans-Jürgen Ketz]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Psychologia Balnearia oder Glossen eines Badener Kurgastes.

      Montagnola, -, 1924.. 134 + 7 S. OPp.. EA. WG II 131. Privatdruck, Nr. 51 von 250 num. Expl. Mit eighd. Signatur. - Lichtschatten, Exlibris a. V., Ebd. etw. berieben, leichte Gbrsp. Gutes Expl.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Chinesische Möbel (Chinese Furniture / Les Meubles de la Chine). 54 Lichtdrucktafeln nebst Vorwort und Register. Stuttgart, Julius Hoffmann Verlag 1924. Printed in France. Gr. 4° (ca. 33,5 x 26 cm), 6 Seiten Text u. 54 lose getönte Lichtdrucktafeln. Beiheft und Tafeln in Halbleinenmappe mit sehr schön bedrucktem Reispapierbezug. 54 Tafeln antiker chinesischer Möbel des 15. bis 17. Jahrhunderts (Ming- u. Qing-Dynastie). Das Register enthält eine Kurzbeschreibung jedes Möbels mit Beschreibung, Größenangabe, Datierung und Provinienz. Zustand: Kapital gering beschädigt; Titelblatt leicht stockfleckig; ansonsten sehr schönes u. seltenes Exemplar.

      . .

      [Bookseller: Antiquariat an der Universität München]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der singende Soldat. Mit Einleitung: Die logische Brüderlichkeit. Käthe Kollwitz schuf zu der Einleitung eine Original-Lithographie. Berechtigte Übersetzung aus dem Französischen von Johannes Kunde.

      . Leipzig, Dehne 1924. 22 S. m. 1 sign. Original-Lithographie v. Käthe Kollwitz. OHLn. 32,8x24,4 cm.. Eins v. 700 num. Exemplaren d. deutschen Ausgabe, v. denen lt. Impressum die Exemplare 1-200 sign. wurden. Hier Nr. 339 entgegen den Angaben im Impressum mit sign. Lithographie. Vorsatz fehlt, Einbandecke leicht gestaucht, die Lithographie min. fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Stefan Küpper]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesammelte Schriften, 11 Bde. (v. 12). Hrsg. unter Mitwirkung des Verfassers von Anna Freud und A. J. Storfer, Leipzig etc. 1924 - 1928.

      Leipzig, Wien, Zürich, Internationaler Psychoanalytischer Verlag, 1924 -, 1928.. Blaue Original-Ganzleinenbände mit goldgeprägten Rückentiteln und 5 Zierbünden. Farblich passender blauer Kopfschnitt. Erste Gesamtausgabe der Schriften Freuds, hier in der Originalausgabe (ohne den nachträglich 1934 erschienenen Band 12). Im Gesamtumfang von ca. 5.250 S. Bd. I: Studien über Hysterie - Frühe Arbeiten zur Neurosenlehre (1892 - 1899), 490 S. Bd. II: Die Traumdeutung, 542 S., 1 Bl. Bd. III: Ergänzungen u. Zusatzkapitel zur Traumdeutung / Über den Traum / Beiträge zur Traumlehre / Beiträge zu den Wiener Diskussionen, 337 S., 1 Bl. Bd. IV: Zur Psychopathologie des Alltagslebens / Das Interesse an der Psychoanalyse / Über Psychoanalyse / Zur Geschichte der psychoanalytischen Bewegung, 480 S., 1 Bl. Bd. V: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie / Arbeiten zum Sexualleben und zur Neurosenlehre / Metapsychologie, 555 S., 1 Bl. Bd. VI: Zur Technik / Zur Einführung des Narzissmus / Jenseits des Lustprinzips / Massenpsychologie und Ich-Analyse / Das Ich und das Es - Anhang, 420 S., 1 Bl. Bd. VII: Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse, 482 S., 1 Bl. Bd. VIII: Krankengeschichten (Bruchstück einer Hysterieanalyse / Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben / Über einen Fall von Zwangsneurose / Psychoanalytische Bemerkungen über einen autobiographisch beschriebenen Fall von Paranoia / Aus der Geschichte einer infantilen Neurose), 567 S., 1 Bl. Bd. IX: Der Witz und seine Beziehung zum Unterbewussten / Der Wahn und die Träume in W. Jensens "Gradiva" / Eine Kindheitserinnerung des Leonardo da Vinci, 454 S., 1 Bl. Bd. X: Totem und Tabu / Arbeiten zur Anwendung der Psychoanalyse, 445 S., 1 Bl. Bd. XI: Schriften aus den Jahren 1923 - 1928 / Vermischte Schriften, 470 S., 1 Bl.. Psych +++++ 20 Jahre Antiquariat Christmann in Wiesbaden +++++

      [Bookseller: Wiesbadener Antiquariat Christmann]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Würzburger Chronik. / Bd. 1 u. 2: Geschichte, Namen, Geschlecht, Leben, Thaten und Absterben der Bischöfe von Würzburg und Herzoge zu Franken, auch was während der Regierung jedes Einzelnen derselben Merkwürdiges sich ereignet hat. Bd. 3: Personen und Ereignisse von 1802 - 1848 (Abb. auf 60 Tfn.); Bd. 4 ... von 1848 bis zur Gegenwart. Mit vielen Illustrationen.

      Würzburg, Bonitas-Bauer 1924-1927... gr.8°. XXIV, 773 (2), 532. (8) 866 (10) (60 Bll.), 548 (4) S. Reich blindgeprägte Schweinsleder-Bände mit 2 Schließen und Würzburger Wappen als Lederintarsie; Bd. 1 u. 2 mit dreiseitigem, zweifarb. ziseliertem Goldschnitt; Bd. 3 u. 4 mit Goldschnitt und reichem ziseliertem Blumenschmuck auf Schnitt, sowie Wappenzeichnung.. DAS Würzburger Chronikwerk in einem außerordentlichen Prachtband. - Exemplar aus dem Besitz der Würzburger Malerin Gertraud Rostosky mit ausführlicher Widmung ihrer Mutter Maria Rostosky, die wohl Bezug nimmt auf den Wohnort der Familie im Gut "Zur neuen Welt"

      [Bookseller: Antiquariat K. Schöneborn]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gamiani ou deux nuits d'exces par A. D. M. Reimpression conforme au texte original, ornee des douze gravures de Deveria et Grevedon.

      Paris, Pour les amies de l'epoque romantique, o.J. [d.i. M. Duflou, 1924].. 4°. 85 S. und 12 Tafeln mit Heliogravüren. Auberginefarbener HLederband der Zeit mit grosszügigen Lederecken auf 5 unechten Bünden mit goldgepr. RTitel und Kopfgoldschnitt. Orig.-Broschur mit eingebunden.. Eins von 300 numerierten Exemplaren auf velin d'Arches (Gesamtauflage 320). Die schöne und qualitätvolle Gamiani-Ausgabe wurde von Louis Perceau herausgegeben, der auch das Vorwort unter seinem Pseudonym "Helpey" verfasste. Die 12 drastisch erotischen Heliogravüren nach den Lithographien der Ausgabe 'Bruxelles 1833', deren Titelblatt auch im Faksimile abgebildet ist. Einband etwas berieben. Innen stellenweise etwas fingerfleckig, die Tafeln etwas stockfleckig. Insgesamt noch gutes Exemplar dieser ansprechenden und seltenen Ausgabe. Pia 529f. Dutel 1635. --------------------- [Musset, Alfred de]. Gamiani ou deux nuits d'exces par A. D. M. Reimpression conforme au texte original, ornee des douze gravures de Deveria et Grevedon. Paris, Pour les amies de l'epoque romantique, sans date [i. e. M. Duflou, 1924]. In-4. 85 pp. et 12 planches avec heliogravures. Demi-cuir aubergine a coins sur 5 faux nerfs, titre au dos en lettres dorees, tete doree. Couvertures conservees. Un des 300 exemplaires numerotes sur velin d'Arches (au total 320). Cette belle edition de qualite fut editee par Louis Perceau, qui est egalement l'auteur de la preface, sous son pseudonyme " Helpey ". Les 12 heliogravures sont celles de l'edition 'Bruxelles 1833', dont la page de titre est representee en fac-simile. Reliure un peu frottee, qqs. taches de doigts eparses a l'interieure, les planches avec rousseurs. Dans l'ensemble, bel exemplaire de cette edition rare. Pia 529f. Dutel 1635. ------------------ English description available on request.

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Novellen zweiter Teil / Gussle. Gesammelte Werke. Band 2 (von 4). Herausgegeben von Arthur Schurig.

      Buchenau & Reichert Verlag München, o.J. (um 1924),. 406(2) S., Frontispiz Merimees, goldgeprägter Ganz-Pergamenteinband, vergoldeter Rückentitel. Kopf-Goldschnitt, Lesebändchen, schwarz-rotes Titelblatt. Inhalt: Arsenia Guillot; Carmen; Abbe Aubain; Djoumane (alle Ü: Schurig); Im Gässchen der Mad. Lucrezia; Das Blaue Zimmer (Ü: Ossip Kalenter); Gussle (Ü: Wilhelm Gerhard). "Gedruckt in der Bessemer-Antiqua vom Jahre 1795 bei Jakob Hegner in Hellerau. Die Einbände nach Angaben Erich Etzold's von Hübel & Denck in Leipzig. Zweihundert Exemplare auf Deutsch-Japanpapier. Davon hat dieses die Nummer 23 (handschriftlich)". Darunter von Schurig voll signiert. In dem Text ' Arsenia Guillot' befinden sich durchgängig Bleistiftanstreichungen von alter Hand. Diese betreffen ausschließlich Satzfehler und Veränderungen im Text. Offenbar handelt es sich dabei um Korrekturen des Besitzers Artur Schurig.; -; -. Fromm 17434. Die Pergamentdeckel wie so oft etwas nach außen gebogen und fleckig. Insgesamt ein sehr schönes Exemplar. Wohl einmalig in dieser Form (Ausstattung, Signatur). Ein geplanter fünfter Band mit Essays, Dramen und Dokumenten ist nicht erschienen. Limited edition for about 200 copies, bounded in pergament and signed by the translator. Some corrcections made by Schurig. Unicat. Sollten Sie weitere Fragen bzw. Fotowünsche haben, so wenden Sie sich bitte per email info@antiquariat-schroeter.de an uns.

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Man Ray: Selbstporträt. Original-Fotografie; Solarisation; Silbergelantine-Abzug (1924; Abzug: 1991). Bildformat: 19,9 x 26,2 cm. Rückseitig Stempel der ADAGP Man Ray Trust ("Copie d'une epreuve originale") sowie "Einmalige Auflage für die Griffelkunst 1991"; dazu Registrier-No. in Bleistift. - Schöner, qualitätsvoller Abzug

      . . ***** Man Ray: Self portrait. Original photography; solarisation; silver gelatine print (1924; print 1991). Size of image: 19,9 x 26,2 cm. On verso stamps by ADAGP Man Ray Trust ("Copie d'une epreuve originale") and: "Einmalige Auflage für die Griffelkunst 1991" (= single edition for German art society "Griffelkunst"); additional pencil registration number. - Excellent print.

      [Bookseller: FOTO-ANTIQUARIAT FAHL]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ein Hungerkünstler. Vier Geschichten.

      Berlin, Die Schmiede, 1924. 8°, 85 S., Originalleinwand mit Rücken- und Deckelschild., Rücken min. beschienen, schönes Exempalr. Preis in CHF: 1320. EA. (W/G2 7). (= Die Romane des XX. Jahrhunderts). Das Buch erschien posthum wenige Monate nach Kafkas Tod. Inhalt: Erstes Leid; Eine kleine Frau; Ein Hungerkünstler; Josefine, die Sängerin oder Das Volk der Mäuse.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ein Hungerkünstler. Vier Geschichten. Berlin, Die Schmiede 1924. 8°. 85 S., 1 Bl. Grauer Orig.-Pappband mit 2 farb. Titelschildern, Entwurf Georg Salter.

      . . W./G. 7. - Dietz 66. - Raabe, Autoren 146.7. - Erste Ausgabe. - Die Romane des XX. Jahrhunderts. - Die letzten noch von Franz Kafka durchgesehenen Erzählungen. Den Druck erlebte der Schriftsteller nicht mehr. - Einband vereinzelt, gering berieben bzw. an den Kanten leicht bestoßen. Tückenschildchen verfärbt. Titel mit blindgeprägtem Namensstempel. Gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Halkyone]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        2 eigenh. Briefe mit U.

      Stift Neuburg bei Heidelberg und Schloß Donaumünster in Donaumünster, 1924.. Zusammen (1+4=) 5 SS. auf 3 Bll. Gr.-4to und kl.-4to.. An den Verleger und Sammler Kurt Wolff (1887-1963): "Ich bin bereit, das eine oder andere Buch aus meiner St. George-Bücherei abzugeben [...]" (6. August). - "Da die Instandsetzungsarbeiten von Schloss Münster immer mehr Geld verschlingen, so gedenke ich auch von meinen Georgica noch einiges abzugeben u. zwar diesmal 2 Hauptstücke: 1.) Die 'Pilgerfahrten' in der ersten Ausgabe mit eigenhändiger intimer Widmung St. Georges [...] 2.) Das 'Jahr der Seele' in der ersten Ausgabe gleichfalls mit Widmung St. Georges [...] Die 2 Bücher stammen aus dem Nachlaß Perls, die Widmungen sind an diesen, nicht an mich, sonst würde ich die Bücher natürlich nicht abgeben [...]". - Alexander Bernus leitete von 1902 bis 1905 die Zeitschrift "Freistatt", zu deren Mitarbeitern u. a. Frank Wedekind und Ricarda Huch zählten; erste Stücke wie "Don Juan" und "Masken" wurden in den 1907 gegründeten "Schwabinger Schattenspielen" aufgeführt. Zunehmend an Anthroposophie und Theosophie interessiert, gründete Bernus 1916 die anthroposophische Zeitschrift "Das Reich", in der u. a. Artikel von Alfred Kubin, Else Lasker-Schüler und Rudolf Steiner erschienen; nach Ende des Krieges war er Herausgeber der "Mitte". - Jeweils im linken Rand gelocht (geringf. Buchstabenberührung); papierbedingt etwas gebräunt.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der greise Freier. Mit Lithographien von Alfred Kubin.

      Berlin, Franz Schneider Verlag, 1924.. Privatauflage, dem Bande "Feuerwerk" von Frank Wedekind entnommen. 20 Seiten mit 6 ganzseitigen, handsignierten Original-Lithographien 4°, gebundene Ausgabe, Halbleder mit vergoldetem Rückentitel. Hübscher Original-Halblederband mit vergoldetem Rückentitel, pergamentverstärkten Ecken, Kopfgoldschnitt und handumstochenen Kapitalen. Überzug aus handgefertigtem Kleisterpapier. Sehr schön erhaltenes Exemplar. Hübsches Exlibris "Wolf Halden" am Innendeckel. Leder teils leicht berieben. Fliegende Vorsätze leicht gebräunt. Innen makellos. Nr.179/200 Exemplaren auf handgeschöpftem Bütten. Mit Titel- und Schlußvignette, einer Initiale sowie 6 ganzseitigen Original Litographien von Alfred Kubin und Kolophon handschriftlich signiert. [Vgl. Horodisch 134; Raabe/Kubin 268; Marks A80]. Bitte warten Sie nach Ihrer Bestellung unsere Vorausrechnung per E-Mail ab oder zahlen Sie per Paypal an info@signiertebuecher.de.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Keepsake Galant. Ou les Delassements du Foutoir. Ouvrage orne de douze eaux-fortes libres.

      Foutropolis, Aux depens du Pere Dupanloup, o. J. [d.i. Paris, Duflou, 1924].. 8°. 204 S. und 12 erotische Radierungen auf Tafeln. Orig.-Broschur mit Deckeltitel.. Erste Ausgabe. Eins von 100 Exemplaren mit den Gravüren. Das Werk ist lt. Perceau eines der kuriosesten ("l'un des plus curieux") Werke, die klandestin im 20. Jahrhundert erschienen. Das Buch ist eine Anthologie zur erotischen Literatur, die Beiträge von 38 Autoren enthält. Namen wie Verlaine, Delvau, Beranger und Gautier "gaben dem Buch eine gewisse künstlerische Note." (Bilderlex.) In Wirklichkeit ging es jedoch um die Vermarktung der 12 Kupfer, die der Verleger bereits 1890 aus einer Ausgabe des Jahrbuchs "L'Annee Galante" erworben hatte. Da man den Stil der Kupfer damals als veraltet empfand, entstand dieses Werk zwischen Anthologie und Almanach. Die Kupfer tragen denn auch Monatsnamen und zeigen ungemein reizende und durchaus auch saftige Szenen nicht ohne Humor. Innerhalb von 6 Monaten wurde die gesamte Auflage verkauft. Und schon zu Perceaus Zeiten ein "volume tres rare." Unbeschnitten. Einband etwas begriffen und angestaubt. Buchblock etwas verzogen. Vorsätze lichtschattig. Pia 697. Drouot, Imp. Biblio., 195. Bilderlex. IV,332f. Kearney 954 ("extremely hard to find.") Perceau 327-1 (sehr ausführlich). Dutel 1828 ("C'est Louis Perceau qui a compose cette anthologie erotique et gaillarde"). Bertolotti, Curiosa S. 59. --------- Un volume broche in-8 (20 x 13,5) de 204 p. avec 12 eaux-fortes libres anonymes tirees sur des cuivres du XIXeme. Edition originale. Un des 100 exemplaires illustres. Selon Perceau " l'un des plus curieux ouvrages de ceux qu'on a publies sous le manteau au XXe siecle ". Ce livre est une anthologie de la litterature erotique qui regroupe les articles de 38 auteurs. Des noms comme Verlaine, Delvau, Beranger et Gautier " pretaient une certaine note artistique a ce livre " (Bilderlexikon). En realite, il s'agit de la commercialisation des 12 cuivres que l'editeur avait deja achetes en 1890 avec une edition de l'annuaire 'L'Annee Galante'. Parce que le style des cuivres n'etait pas alors a la mode, l'editeur a cree cet ouvrage intermediaire entre l'anthologie et l'annuaire. C'est pour cette raison que les gravures portent des noms de mois et qu'elles montrent des scenes erotiques ravissantes absolument libres avec une touche d'humour. Bon etat exterieur mais volume gauchi, petites usures et salissures aux couvertures, plis au dos. Complet, bel etat interieur, quelques brunissures aux temoins et quelques minimes dechirures aux temoins. Pia 697. Drouot, Imp. Biblio., 195. Bilderlex. IV,332. Dutel 1828 (" C'est Louis Perceau qui a compose cette anthologie erotique et gaillarde "). -------------------- English description available on request.

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Tanzlokal). Dreifarbiger Linolschnitt in Rosa, Violett und Schwarz. 1924. In Bleistift unten rechts signiert: "Alice Bailly". Im Blattrand unten links numeriert: 3/125.

      . 34,7 : 48,5 auf auf glattem, getönten Velin 47,8 : 60,8 cm..

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Unbekannte erotische Epigramme mit Radierungen nach des Dichters Sammlg. erotischer Gemmen von Carl Heinz Roon.

      Venedig, Druck für den Markuskreis, 1924. - M07301 4°. 77 SS., 37 (35 monogr.) Radgn. v. Carl Heinz Roon. OHpgt. mit Rverg., Deckel mit rotem Lederbezug u. goldgepr. Vorderdeckelverg., Kopfgoldschn., Pp.-Schuber, Text u. Radgn. in Blaudruck. Schönes Expl. Eines v. 30 röm. num. Expln. für den Markuskreis, gedruckt auf der Manutiuspresse. 880

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 30.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Freilichtspiele im Rosengarten zu Bern. Juni 1924.

      . Quer-4°. 18 nn., teils kart. Bll. Mit Orig.-Zeichnung und 27 montierten Orig.-Photographien. Kordelheftung (Deckel mit kleinen Randeinrissen und Feuchtigkeitsspur, Ecken geknickt, fleckig).,. Unikat - Privates, eigenhändiges Album, das Photographien von Theaterstücken zeigt, die anlässlich der Freilichtspiele im Rosengarten, Bern, zur Aufführung kamen: 1. W. Shakespeare. Ein Sommernachtstraum, mit Musik von Mendelsohn, unter der musikalischen Leitung von Luc Balmer und der Regie von P. Werner Barfuss, unter Mitwirkung des Bernischen Orchestervereins. - 2. W. Shakespeare. Was ihr wollt. - 3. S. Gessner. Idyllen. - 4. Max Pulver. Narcissos und die Amazone. Alle Photographien eigenhändig beschriftet. - Stellenweise etwas fleckig und mit Feuchtigkeitsspur, Ecken geknickt, Fotos teils etwas verblasst, 1 Blatt lose. Bankverbindung in Deutschland vorhanden.

      [Bookseller: Buch + Kunst + hommagerie Sabine Koitka]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Simplicissimus. Begründet von Albert Langen und Th. Th. Heine. XXVIII. Jahrgang. 2 Bände. April 1923 - März 1924.

      München, 19234 - 1924.. Mit vielen teils farbigen Abbildungen. VIII, 332 S.; VI, SS. 334-652. Illustr. OLwd. mit farbiger Deckelillustration (Bulldogge) von Th. Th. Heine. Folio.. Die Münchner satirische Zeitschrift hatte nach ihrer unrühmlichen Parteinahme im Ersten Weltkrieg und durch den veränderten Geschmack des Publikums in den 1920er Jahren mit niedrigeren Auflagen zu kämpfen. - Unteres Rückenende des ersten Halbjahrs bestoßen, sonst recht gute Exemplare!

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eine Leidenschaft in der Wüste. Mit 8 signierten Radierungen von Willi Geiger.

      Fritz Gurlitt Verlag Berlin, 1924,. 40(2) S und 8 nnS mit den Radierungen, Original-Halbpergament mit illustriertem Vorderdeckel, vergoldeter Rückentitel, Pergamentecken, Fadenheftung. Nummeriertes Exemplar (38 von 220). Druck auf Bütten. Die Radierungen wurden auf der Handpresse abgezogen und sind alle signiert. Die Druckleitung hatte Paul Eppler. Der Deckel deutlich und einige wenige Stellen im Buch leicht stockfleckig.; -; -. Aufl.. Reihe: Die Neuen Bilderbücher Reihe 5. Ein gutes Exemplar. Sehr selten. Very rare. With 8 handsigned originally etchings. Sollten Sie weitere Fragen bzw. Fotowünsche haben, so wenden Sie sich bitte per email info@antiquariat-schroeter.de an uns.

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Mädchen mit den Goldaugen. Übertragen von Ernst Hardt. Mit sieben Originalradierungen von Walther Klemm.

      Weimar, Reiher-Verlag, 1924.. Vorzugsausgabe. Nr. 91 v. 150 handschr. nummerierten Exemplaren. Gr8°. 101 S., Vorderkante unbeschnitten. Die 6 ganzs. O-Radierungen von Walther Klemm einzeln signiert, die Radierung auf der Titelseite monogrammiert. Privater Halbledereinband m. Buntpapierbezug u. vier Bünden. Kopfgoldschnitt. Im Impressum Name des Einbinders mit Tinte ausgestrichen (O-Einband wäre von Dorfner). Einband an den Unterkanten ganz schwach berieben, sonst sehr gut erhaltenes Exemplar..

      [Bookseller: SIGNUM Antiquariat]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Slatozwjet - Zeitschrift für Kunst und Literatur. Redakteur: N. G. Berejansky. Nr. 1.

      Berlin: Verlag Olga Diakow, Druck bei J. Wiesike, Brandenburg (Havel) 1924.. Ca. 50 Seiten, Fadenheftung, Format 31,2 x 34,7 cm, originalkartonierter Einband.. * Extrem selten! Parallel erschien eine russische Ausgabe in kyrillischer Schrift unter dem Titel "Zlatotsvet". Inhalt (LITERARISCHER TEIL): Iv. Bunien: Ein unbekannter Freund / J. Surgutschoff: Ewiges / E. Tschirikow: Der Räuberhauptmann / Igor Woinow: Zwischen gestern und heute / W. Swetloff: Djagilews neue Inszenierungen / Chronik: Die staatliche Porzellanfabrik / "Eugen Onegin" in Dresden / Vom Gegenstand zum Bilde / Eremitage / Russisches Museum / Baukunst in der Ukraine / Denkmäler in Turkestan / Kunstgewerbliche Ausstellung in Moskau / Das Rumjantzew-Museum / Die Tretjakow-Galerie / In der Krim / Das Ballett. (FARBIGE BILDER): A. Archipoff: Eine junge Bauersfrau [u. 3 weitere Bilder] / A. Morawoff: Die Nachbarin; Schlittenfahrt / K. Lebedeff: Dostojewski in der Verbannung / B. Kustodieff: Ostermorgen / L. Turschanski: Ostertisch / S. Winogradoff: Ein Winkel des alten Moskau / K. Juon: Das Kloster von Troizko-Sergiewsky / N. Bogdanoff-Bjelski: Auf der Jagd / M. Dobuzinski: Skizzen der Dekoration zu der Oper "Eugen Onegin" von Tschaikowski in Dresden / P. Kusnetzoff: "Jar-Pritza" (Porzellan) / E. Danko "Die Näherin" (Porzellan) [Ende Inhaltsverzeichnis]. Enthält 18 montierte farbige Tafeln sowie 1 Tafel mit 5 schwarz-weißen Abbildungen. ++++++++++++ Der Umschlag ist an den Rändern gebräunt. Der Buchblock ist leicht eselsohrig. Am Rücken eine ganz kleine Fehlstelle im Bereich des oberen Kapitals. Innen ist alles sauber und fleckenlos. Alle montierten Tafeln sind komplett. Insgesamt ein gutes Exemplar.

      [Bookseller: Versandantiquariat Gernot Kunze]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        E.T.A.Hoffmanns Sämtliche Werke, Tagebücher / Briefe, herausgegeben und eingeleitet von Rudolf Frank H A L B L E D E R - V O R Z U G S A U S G A B E

      München Rösl & Cie. 1924. Vollständige Ausgabe in 11 aufwendig hergestelltem Verlags-Handeinbänden: rotbraunes Halbleder / HLdr / im Format 15,5 x 23 cm mit Rückentitel und -dekoration in Goldprägung, Lederhäubchen und -ecken, Kopfgoldschnitt, Zeichenband, gewebeverstärkten Innenfälzen sowie Handpapierbezug (Kleisterpapier) der Deckel, etwa 5000 Seiten, Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: Band 1: Verse, Werke für Theater, Oper und Ballett, Singspiele, Festspieltexte. -- Band 2: "Phantasiestücke in Callots Manier", "Über Beethoven". - Band 3: "Lebensansichten des Katers Murr nebst fragmentarischer Biographie des Kapellmeisters Johannes Kreisler", Weitere Kreisler-Fragmente. - Band 4: "Die Elixiere des Teufels", "Die Doppelgänger", "Die Marquise de la Pivardiere". - Band 5: "Die Serapions-Brüder" (Erster Teil). - Band 6: "Die Serapions-Brüder" (Zweiter Teil). - Band 7: "Die Serapions-Brüder" (Dritter Teil). - Band 8: "Meister Floh", "Klein Zaches genannt Zinnober", "Datura fastuosa", "Haimatochare", Autobiographisches, Zeitgeschichtliches. - Band 9: "Nachtstücke, "Die Räuber", "Der Elementargeist", Fragmente, Anekdoten. - Band 10: "Seltsame Leiden eines Theaterdirektors", Kleinere Schriften über Theater, Violinschule, Kleinere Schriften über Musik, Tagebücher (Erster Teil). - Band 11: Tagebücher (Zweiter Teil), Briefe. - Elegante Leder-Vorzugsausgabe aus der Reihe "Rösl-Klassiker". - Erste Auflage, Erstausgabe, EA, in guter bis sehr Erhaltung. - "Warum handgebunden? - Die wesentlichsten Vorzüge des guten Handbandes sind: Die einzelnen Druckbögen werden mit der Hand nach dem Schriftspiegel gefalzt. Die Bogenränder werden dadurch zwar ungleich, aber das Satzbild steht gerade. Um infolge der ungleichen Ränder ein späteres zu starkes Beschneiden mit der Maschine zu vermeiden, werden die Bogen einzeln, vorne und unten, mit der Pappschere auf ein Mittelmaß rauh beschnitten. Dadurch wird der Druckrand weitestgehend geschont. Als erste und letzte Lage wird dem Buche zum Schutze eine leere Papierlage hinzugefügt, welche mit einem feinen Leinen- oder echten Japanpapierfalz versehen ist. Geheftet wird der Handband nach sorgfältiger Auswahl des Heftzwirnes auf echten erhabenen oder aufgedrehten flachen Bünden und auf Pergamentriemchen (welche beim Pergamentbande durch den Rücken gezogen werden). Bei Dünndruckpapier werden die Lagen zum Heften leicht vorgeritzt. Ein Einsägen oder gar Einraspeln der Bünde findet nicht statt. Oben wird das Buch beschnitten und erhält nicht nur der Schönheit willen Goldschnitt, sondern diese feine Metallschicht schützt vielmehr die dem Lichte und Staub am meisten ausgesetzte Schnittfläche vor deren schädlichen Einflüssen. Die Deckel werden in einem tiefen Falz angesetzt, mit den Bünden nach außen. Ein Herausreißen aus der Decke ist somit nur unter Zuhilfenahme von Werkzeug möglich. Zum Kapital wird kein schlappes maschinengewebtes Bändchen verwendet, sondern das Kapital wird von Hand mit dem Buchblock umstochen, gibt dadurch dem Rücken einen festen Abschluß und bietet zugleich dem späteren Ledereinschlag ("Häubchen") die Unterlage. Als Einbandmaterial kommen sumachgares, lichtechtes Saffian, Kalbleder, vereinzelt auch Rindsleder, ferner naturelles und weißes Schweinsleder sowie Kalbspergament zur Verwendung. Ein mit der Hand hergestelltes, dazupassendes Überzugpapier sowie Handvergoldung oder Blinddruck am Rücken ergänzen das Werk nach außen. Ein solcher Einband entspricht allen Anforderungen, die an einen Gebrauchsband gestellt werden können." Aus einem alten Prospekt von Richard Hönn, ehemals Handbinderei des Verlages Albert Langen, Werkstatt für feine Buchbinder- und Lederarbeiten in München, Dienerstrasse 14 Buch.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesammelte Werke. Erste Reihe in drei Bänden. 1. Band.: Die Gedichte / Lyrische Dramen, 2. Band.: Erzählungen / Gespräche und Briefe, 3. Band.: Reden und Aufsätze.

      Berlin. S. Fischer Verlag, 1924.. 1.-3. Tausend, 3, Ausstattung von Emil Preetorius, 8°. 20,8 x 13,0 cm. 350/284/203 Seiten, mit schwarzen Lederrückenschildern und vergoldeter Lineatur, Hardcover in Pergament, (signiert vom Autor) Gesammelte Werke,; Gesammelte Werke. In sehr gutem Zustand. Einbände minimal angestaubt, mit Kopfgoldschnitt, in Band 3 mit der Signatur des Verfassers im Kolophon, nicht numeriert. Die erste bis dritte Auflage der ersten Reihe wude im Herbst 1923 bei Poeschel & Trepte in Leipzig gedruckt.

      [Bookseller: Leipziger Antiquariat]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "The Good Shot" - Scrapbook for John Minihan. Spectacular scrapbook of a photographer's life. On 64 Foliopages, Minihan's friend Padraic Fiacc arranged original photographs, dustjacket's, newspaper-clippings which couldn't reflect better John Minihan's becoming of an internationally respected photographer. From the first Diana Spencer-shot to the numerous Beckett portraits, Beckett-posters and reviews with John's Beckett-images. Exemplary reflection of Fiacc's respect for John Minihan's accomplishments - this Scrapbook is truly a rare survivor.

      . 8°. Few stronger dampstains to few pages only.. Padraic Fiacc (born 1924 in Belfast, Northern Ireland) is an Irish poet, and member of Aosdana, the exclusive Irish Arts Academy.

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Author's original corrected proofs and associated matter for "Dialogues sur le commandement".

      Paris, Bernard Grasset, [1924].. Ca. 130 leaves, plus numerous inserts and pasteovers. Octavo. Original publisher's letterpress proofs, with authorial corrections and revisions (including substantial insertions and deletions) throughout, with leaves and slips of typescript (many with additional manuscript additions) inserted, bound up with preliminary drawings for the layout of the title leaf and ornaments. Full deep red brown crushed levant by La Haye, with geometric inlays in red and medium brown morocco extending across boards, with doublures with matching red morocco inlays, t.e.g., others untrimmed. One joint a bit rubbed, some spotting along top edge of upper board, with small ink drop on spine, internally very good consistent with nature of material.. Maurois's set of corrected galley proofs for this work, the preliminary mock-ups still reflecting the working title, "Nicias: Trois [entretiens, changed to] dialogues sur le commandement". While the proofs show the usual corrections of mechanicals and the like, Maurois also chose to substantially edit and rework the text in a number of places by way of pasteovers and inserts (including in one instance three full quarto leaves of typescript, and several other instances of almost full leaves of single-spaced typescript). He made substantial deletions of a number of long passages and the original text remains completely accessible. An inserted preliminary bears Maurois's caption title for his work in his hand (including two additional alternate titles), and his presentation inscription: "Pour Jean Levy-Strauss, ami du livre et de l'auteur, en affecteux souvenir". - Talvart & Place notes the preparation of fifteen copies of the text prior to correction for circulation hors commerce; the corrected text for which these proofs and leaves of manuscript/typescript evidently served as basis was published in the distinguished Les Cahiers Verts series. - Talvart & Place (Maurois) 8.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Umbra Vitae. Nachgelassene Gedichte. Mit 47 Originalholzschnitten von Ernst Ludwig Kirchner.

      München: Kurt Wolff; 1924.. 8°. 64 S. Oln. Einband am Rücken und am oberen Rand bzw. am Kopfschnitt minimal lichtrandig. Deckel im oberen Teil ganz schwach gebogen. Sonst keine Mängel. Ohne Schuber.. Eine Inkunabel des expressionistischen Buchdrucks. Diese Gedichte von G. Heym (1887 - 1912) entstanden zwischen 1910 - 1912 und erschienen bereits kurz nach seinem Tode. Die Gestaltungen für die Sammlung besorgte Ernst Ludwig Kirchner im Jahr 1922, bis diese 1924 veröffentlicht wurden. Insgesamt dauerte das ganze, meist zähe und mühsame, Projekt etwa 5 Jahre, begleitet von einem umfangreichen Briefwechsel zwischen Kirchner und dem Verlag. "Dies Buch ist einer Auflage von 510 in der Presse numerierten Exemplaren von der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig im Jahre 1924 gedruckt worden. Sämtliche Holzschnitte wurden von den Original-Holzstöcken abgezogen. Die gesamte Buchausstattung erfolgte nach Angabe des Künstlers, der auch Einband und Vorsatz in Holz schnitt. (...) Dies Exemplar ist Nummer 215." Dube 759 - 807. Göbel 624. Lang 175.

      [Bookseller: Antiquariat & Buchhandlung Horst Hameche]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gurrelieder.

      Berlin, Euphorion Verlag 1924.. 2 (w) Bll; 27 S; 1 Bl; 3 (w) Bll. Original-Interims-Edelpappband, mit violettem Bütten bezogen, mit drei durchgezogenen Pergamentstreifen geheftet, Titelprägung in Gold auf Rücken und Vorderdeckel. (19,3 x 12,3 cm) 8°.. Horodisch 33. "[Alles in Versalien:] Die Gurrelieder von Jens Peter Jacobsen wurden in einer einmaligen Ausgabe von tausend Exemplaren mit Genehmigung des Verlages Eugen Dederichs in Jena nach der Übertragung von Robert F.[ranz] Arnold in der Ehmcke-Rustika bei Knorr & Hirth in München gedruckt. Den Holzschnitt-Titel schuf F.[ritz] H.[elmuth] Ehmcke, der auch die Druckanordnung überwachte. / Die Exemplare 1 - 12 wurden auf Kaiserlich Japan, die Exemplare 16 - 88 auf Holländischem Bütten abgezogen und handschriftlich numeriert. 900 Exemplare wurden außerdem auf Deutschem Bütten abgezogen. Euphorion Verlag Berlin 1924 [handschriftlich:] 35". Die hier verwendete Arnoldsche Übersetzung war die Textgrundlage für Arnold Schönbergs Oratorium "Gurre-Lieder" das 1913 in Wien uraufgeführt wurde. Textlich handelt es sich um eine lyrische Bearbeitung einer alten dänischen Sage, König Valdemar liebt die schöne Tove, die Königin ermordet die Nebenbuhlerin aus Eifersucht. Mit einem sehr schönen Original-Titelholzschnitt von Ehmcke. Auf einem sehr klangharten, allseitig unbeschnittenen van Gelder mit verschiedenen Wasserzeichen, der Marke mit den kreuzförmig angeordneten Initialen "VGZ", der Textmarke "van Gelder en Zonen" sowie ihrer Wappenmarke. Am Rücken stärker aufgehellt, der Einband kaum merklich gebogen, das dritte weiße Blatt am Anfang mit einem längeren Knick. Da die Lagen nur provisorisch auf die Pergamentbänder geheftet wurden im Bundsteg etwas gelockert. * Wenn Sie Ihre VISA oder EUROCARD/ MASTERCARD zur Zahlung nutzen möchten kontakten Sie uns bitte. *

      [Bookseller: Heinrich Heine Antiquariat]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oeuvres completes de Michel de Montaigne - 12 Bände komplett.

      Paris : Conard 1924-1941.. Band 1-6 : Les Essais. Texte du manuscrit de Bordeaux. Etude, Commentaires et Notes par le Dr. A. Armaingaud. - Band 7+8 : Journal de voyage en Italie / etude, commentaire et notes par A. Armaingaud - Band 9+10 : La theologie naturelle de Raymond Sebon / pref. A. Armaingaud - 11: Discours de la servitude volontaire, lettres - ephemerides, notes marginales / etude, commentaire et notes par A. Armaingaud - Band 12: Annotation sur les "Annales" de Nicole Gilles, annotations sur le "Quinte-Curce" de Froben, inscriptions de la "Librairie" / notes par A. Armaingaud. 17,5*12 cm. Bibliothekshalbleinenbände.. Ehemalgie Bibliotheksexemplare: Rücken leicht lichtheller, Rückenschilder abgelöst (teils mit leichten oberflächlichen Beschädigungen), Stempel verso Titel und auf hinteren Vorsätzen, sonst gut. MR01

      [Bookseller: Antiquariat BehnkeBuch - www.BehnkeBuch.]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Abecedaire des filles et de l'enfant cheri.

      Paris, Editions de la Fanfare de Montparnasse, 1924.. 8°. (4), 53 S. Mit 26 illustr. Buchstaben in Farbe von Jules Pascin. Orig.-Französiche Broschur mit Pergaminschutzumschlag.. Erotisches ABC. - Nr. 109 von 150 Exemplaren (GA 200 Ex.) - Rechts jeweils mit dem Buchstaben des Alphabets und links mit einem vierzeiligen Vers. Weder der Autor noch der Illustrator sind angegbeben. - Der Schutzumschlag etwas knitterfaltig.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sämtliche Werke. Historisch-kritische Gesamtausgabe in zwölf Bänden. hrsg. v. Fritz Brukner u. Otto Rommel. 15 Bände.

      Wien, Anton Schroll, (1924-1930),. 8vo. Mit 1 Portrait Nestroys. Je Bd. ca. 700 S. Rotes OHldr. auf 4 unechten Bünden m. dezenter Rückenvergodung. Gelber Kopfschnitt.. WG² 20. - Handbuch der Editionen 446,1. - Erste kritische und bis heute maßgebliche Geamtausgabe. - Einbände gering berieben u. m. einzelnen Fleckchen. Schöne, wohlerhaltene Bände der gesuchten Halblederausgabe.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Epitre au Marquis d'Argens du 23 Septembre 1757.Epitre au Marquis d'Argens du 23 Septembre 1757.

      . (Montagnola, Officina Bodoni 1924,) 4°, Or.-Ln.m.VDeckel-u.RVerg.24 S., 1 Titelzeile u.Pressensignet in rot.Mardersteig 10; Schauer II,78 (m.Abb.).Französischer Originaltext m.dt.Nachdichtung v.Eberhard König.Auf festem Bütten in d.Catania Bodonis gedruckt in 225 Expl.Schnitt gering stockig, sonst sehr gutes Expl.in Schuber..

      [Bookseller: Antiquariaat Die Schmiede]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Epitre au Marquis d'Argens du 23 septembre 1757. (Franz. Text u. dt. Nachdichtung v. E.König.).

      Montagnola, Officina Bodoni , 1924.. 4°. 2 Bll., 22 ( 2) S., 2 Bll. OBuckram-bd. im Schuber. Eins v.225 Exempl.a. Bütten m.d. Pressensign. a.Deckel u.Kopfgoldschn.. Mardersteig 10, Schauer II,78 - Gedicht Friedrichs d. Großen in Briefform an seinen Freund Voltaire. -Handpressendruck unter d. Leitung v. Hans Madersteig. - Schuber etw. unfrisch

      [Bookseller: Antiquariat Seidel & Richter]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.