The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1922

        Hofer, Karl. - Liebesgedichte. - Blatt VIII. - "Mädchen im Wald liegend .".

      Frankfurt am Main Galerie Alfred Flechtheim 1922 - Lithografie / Pinsellithografie, auf gelblichem Büttenpapier, 1922. Von Karl Hofer. 18,5 x 17,2 cm (Darstellung / Druckbild) / 37 x 30 cm (Blatt). Rathenau 151. Aus: Karl Hofer, Liebesgedichte von Adolf von Hatzfeld (Frankfurt am Main: Galerie Alfred Flechtheim 1922). - Rechts unten in Bleistift signiert: "K Hofer". Links eigenhändig bezeichnet: "aus Liebesgedichte". - Künstlerexemplar (e.a.) außerhalb der Auflage von 125 nummerierten Exemplaren für die Mappe "Liebesgedichte" mit 12 Lithografien zu Gedichten des expressionistischen Dichters Adolf von Hatzfeld. Wohl zum Gedicht "Liebesgespräch" von 1919: "Sommer auf warmem Land; von dem Abendtal / fliegt und tönt wilder Wind. / Sieh, wir steigen mit einemmal / wie weißer Stern und sind Kind. / Weizenfeld liegt in blauem Schatten still. / Blaue Liebe aus unserm Herzen will. / Liebe blüht auf. O wie blühst du in mir. / Meine Seele senkt sich langsam zu dir. / Wie wir in uns versinken, sinkst auch du, / dunkele Erde, aus uns zur unendlichen Ruh. / Sommer wallt blau durch alle Büsche im Tal. / Leuchtender Stern hängt unter dem Himmelsgrund. / Aus den Bäumen kriecht langsam und schmal / Mond empor, ein gelber schleichender Hund." - Unbeschnittenes Exemplar. Im Blattrand kaum merklich knickspurig. Insgesamt guter Zustand. Karl Hofer (1878 Karlsruhe - 1955 Berlin). Auch Carl Hofer. Deutscher Maler und Grafiker, bedeutender Vertreter der Klassischen Moderne. 1896-1901 Studium an der Kunstakademie in Karlsruhe bei Leopold von Kalckreuth und Hans Thoma. Längere Aufenthalte in Italien, Frankreich und Indien. Der Symbolisus von Odilon Redon und Edward Munch übt starken Einfluss auf ihn aus, spätere Beeinflussung von El Gréco und Cézanne. 1908-13 in Paris. 1914-17 Zivilgefangener in Frankreich. Seit 1918 wieder in Berlin. 1919-33 Professor an der Kunstakademie Berlin. 1934 Entlassung als Hochschullehrer sowie Arbeits- und Ausstellungsverbot durch die Nationalsozialisten. 1938 werden 313 seiner Werke aus deutschen Museen entfernt. 1943 Ausbombung und völlige Zerstörung seines Ateliers in Berlin. Nach dem Wiederaufbau der Hochschule für bildende Künste in Berlin wird Hofer 1949 ihr Direktor. 1955 werden kurz nach seinem Tod einige Werke auf der documenta 1 in Kassel gezeigt. Hofer zählt zu den bedeutendsten Vertretern des deutschen Expressionismus und expressiven Realismus. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Pest in Bergamo. XVII. Avalun-Druck

      Avalun 1922. Sämisch- oder Wildleder, 30x23 cm, nn, im Schuber. Schuber beschädigt. Buch gut erhalten, ohne Läsuren, nicht stockig. Exemplar Nr. 144 der 150 Exemplare der Vorzugsausgabe in Ganzleder, jedes Vollbild vom Künstler signiert.

      [Bookseller: Antiquariat Ralf Bader]
 2.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        ULYSSES

      London: London: The Egoist Press, John Rodker, 1922. First UK edition. Paperback. Very Good. London: Published for the Egoist Press by John Rodker, 1922. First UK Edition, printed in Dijon, France; the second printing of the novel. No. 300 of 2000 copies printed on handmade paper. Lacks the 8 pg. inserted errata. Original blue paper wrappers. Condition is VERY GOOD ; considering the woefully inadequate paper used for the wrappers, this copy has survived very well. The wraps are chipped at all edges with tears at the folds. The wraps are clean and bright, with some slight toning to the extremities. The spine is worn at both ends and has wear and some vertical cracks along the segments of the bound sections. (I can't use the correct word, because ABE would then flag this as SIG...ED.) The binding is tight and solid, and the text clean and bright, with no internal markings. A recent custom-made red cloth hinged case is provided, with a paper label on the side with a hand-lettered title. One of the monoliths of 20th c. fiction. Rare. RGR.

      [Bookseller: Andre Strong Bookseller]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Huth, Willy Robert. - "Mädchen vor dem Spiegel".

      - Radierung / Kaltnadel, mit Schleifgrund, in Schwarz, auf hellgelbem Kupferdruckpapier, 1922. Von Willy Robert Huth. 23,8 x 17,7 cm (Darstellung / Platte) / 42 x 31,5 cm (Blatt). Söhn 72711-3. Rechts unten in Bleistift signiert und datiert: "W.R. Huth. 22". Trockenstempel DIE SCHAFFENDEN. - In den Blattkanten leicht gebräunt. Sonst gut erhalten. Willy Robert Huth (1890 Erfurt - 1977 Amrum). Deutscher Maler und Grafiker. 1904-06 Besuch der Kunstgewerbeschule Erfurt. 1907-10 Lehre bei Hofmaler Kämmerer in Stuttgart. Über Willi Baumeister Bekanntschaft mit Adolf Hölzel. 1910-14 Studium an der Kunstgewerbeschule Düsseldorf. Zeitgleich im Atelier von Wilhelm Kreis tätig. 1915-18 als Soldat im 1. Weltkrieg, englische Gefangenschaft. Ab 1919 freischaffend in Berlin. 1920 Ausstellung der Freien Sezession in Berlin. Freundschaften mit Carl Schmidt-Rottluff, Erich Heckel, Max Pechstein und George Grosz. 1921 Mitbegründung der Juryfreien Kunstausstellung Berlin. 1922 Ausstellung Galerie Ferdinand Möller in Berlin. 1923-27 Reisen nach Italien, Spanien, Österreich, Schweiz und Paris. 1934-39 erschwerte Arbeitsbedingungen und später Ausstellungsverbot. 1937 Wandbilder in den Berliner Kammerspielen. 1944 Einzug zum Grenzschutz, russische Gefangenschaft. Atelier mit dem Frühwerk bei Luftangriff auf Berlin zerstört. 1945 Heimkehr. 1946 Lehrer an der Hochschule für Angewandte Kunst Berlin-Weißensee. 1947-57 Professor an der Hochschule für Bildende Künste Berlin. 1949 Gründungsmitglied der Berliner Neuen Gruppe. Sommeraufenthalte auf der Insel Amrum. 1960 Ausstellungen in Berlin, Hamburg (Commeter) und Schleswig (Museum). 1965-67 Ehrengast der Villa Massimo Rom. 1970-74 Ausstellungen u.a. in Berlin (Wedding), Hamburg, Köln (Theo Hill) und Kiel (zusammen mit Schmidt-Rottluff und Pechstein). [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Franz Schubert im Bilde seiner Zeitgenossen. Gestiftet im Schubertjahr 1928.

      ( Das Vorwort datiert aus dem Jahre 1922 ) 7 Textseiten mit 2 schwarz-weißen Illustrationen sowie lose inliegende 7 Tafeln ( 6 hiervon farbig ). Gezeigt werden: Landpartie der Schubertianer, Aquarell von Kupelwieser - Gesellschaftsspiel der Schubertianer, Aquarell von Kupelwieser - Schubert, Bleistiftzeichnung von Kupelwieser - Vogl und Schubert, Bleistiftskizze von Schober - Schubert, Aquarell von Rieder - Schubert, Lithographie von Teltscher ( dies Blatt in schwarz-weiß ) - Jenger, Hüttenbrenner und Schubert, Farbstiftzeichnung von Teltscher. Das Textheft und die Tafeln zusammenn in einer Ohln-Mappe mit goldgeprägtem Deckelschild sowie goldgeprägtem Eindruck *Wiener Schubertbund*, Folio ( 40 x 31 cm ). Die Mappe stärker fleckig, angestaubt, Ecken und Kanten bestoßen und etwas beschädigt. Innen die Seiten des Textheftes teils gering fleckig bzw. gering stockfleckig owie zum Außenrand hin mit kleiner Beschädigung - die Tafeln teils gering stockfleckig ( meist am Außenrand ), ansonsten sauber und von guter Erhaltung. - sehr selten - ( Gewicht 750 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Der dürre Kater. Mit 24 (meist kolorierten) Original-Lithographien von Rudolf Großmann.

      Standort: Vitri7 4 ( 24,3 x 16,1 cm). 134 (+2) Seiten. Roter Original-Saffianlederband (signiert: H. Fikentscher, Leipzig 1922?) mit goldgeprägtem Rückentitel, goldgeprägten Deckel-, Stehkanten- und Innenkanten-Fileten sowie Ganzgoldschnitt (leicht berieben, schwache Druckspuren). Seite 96 mit kleinem Farbfleck. Vorliegend Nummer XVI von 50 (GA 170) römisch nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe mit einmontierter monogrammierter Original-Federzeichnung (20,5 x 14,5 cm). Im Kolophon von Großmann signiert. Sennewald 21, 2 Schauer II, 95. Die Federzeichnung ist die Vorzeichnung für die Strandszene auf S. 120, der gegenüber wurde zusätzlich eine von Großmann monogrammierte Lithographie der Szene in größerem Format beigebunden.

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 6.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        OEdipe Roi.

      1922Paris. Romagnol. 1922. 1 volume in-4, broché. Ensemble, sans le texte, de 4 dessins et de 159 gravures : - 3 croquis non signés détudes anatomiques sur papier gris. - 1 dessin original dun cul-de-lampe. - 1 gravure en 13 états, dont 2 sur peau de vélin. - 1 gravure en 10 états, dont 2 sur peau de vélin. - 2 gravures en 9 états, dont 2 sur peau de vélin. - 4 gravures en 8 états, dont 2 sur peau de vélin. - 1 gravure en 7 états, dont 2 sur peau de vélin. - 13 fumés sur japon pelure. - 63 planches sur chine, dornements et culs-de-lampe, en 1, 2 ou 3 états. Certaines avec de légères rousseurs.

      [Bookseller: Librairie Pierre Prévost]
 7.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Au coin des lèvres. Manuscrit dédicacé

      1922 - Ensemble exceptionnel consacré à une pièce de théâtre de Théotiste, dite Théo, Martin (1895 - 1976). Cette femme écrivain, très active dans le milieu culturel et journalistique niçois, fonde en 1930 le Salon des Poètes de Nice et en 1934 le Grand Prix de Poésie de la ville de Nice. Elle est rédactrice en chef des échos au Petit Niçois de 1923 à 1944, puis à L'Espoir de 1945 à 1949. Elle publie ses premiers vers en 1912, puis des recueils : Les chants qui pleurent (1916), L'Aubergrise (1917), La Sonate improvisée (1927, Prix de l'Académie Française et de l'Académie Méditerranéenne), Le Voyage dans ton coeur (1933). Pour les scènes niçoises, elle écrit aussi des pièces en vers : Un Noël alsacien, Le Retour, L'Autre blessure, Le Portrait, Le Film parlant (en prose). Nous proposons ici son manuscrit intégral d'Au coin des lèvres, « marivaudage en Un acte, en vers », qui fut créé le 31 avril 1922 à la Matinée artistique organisée par la Croix Rouge au bénéfice du Foyer du Soldat dans la Salle Victor Hugo, à Nice, joué par Mmes Marg. Grépon et Lisy Vadia, MM. La Banie, de La Filholie et de La Perche. La pièce se situe en Bourgogne vers 1700 et est caractéristique du soin élégant des compositions de la poétesse qui choisit l'Alexandrin. Le manuscrit a été écrit par Théo Martin à l'encre violette sur 52 feuillets numérotés (16,5 x 22cm) d'un cahier d'écolier de la marque « La science ». En page de titre, datée d'octobre 1922, un très bel envoi de Théo Martin à Trotobas, et un mot de sympathie de la comédienne Lisy Vadia (signant de son personnage Lison). En fontispice, sur un carton fort, une photographie originale (14x9cm) est contrecollée, représentant la troupe des comédiens en costumes. Un tampon de la SACEM en 3ème et dernier feuillet du manuscrit. Sur le dernier feuillet non numéroté figure la signature de Théo Martin. Joint le programme de la matinée artistique et deux cartons d'invitations de la Croix Rouge pour cette matinée. Joints aussi, sans rapport avec cette matinée, un programme de concert moderne de la cantatrice Gabrielle Lutscher et sa photo-carte postale dédicacée à Eugène Trotobas. Magistrat et avocat de l'écrivain espagnol Vicente Blasco-Ibanez, mais aussi un grand bibliophile, il avait reçu de Théo Martin ce manuscrit en témoignage de son affection fraternelle et qu'il a conservé dans une belle reliure avec un premier plat orné de filets dorés. Le dos est émoussé avec une morsure de 3 cm en coiffe supérieure. Cet ensemble est d'autant plus précieux que cette pièce semble n'avoir jamais été publiée (absente de la Bibliothèque Nationale et des bases de données théâtrales). (TV) [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: PRISCA]
 8.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Barlach, Ernst. - "Der Henker".

      - Lithografie / Kreidelithografie, in Schwarz, auf hellgelbem J.W.-Zanders-Bütten, 1922. Von Ernst Barlach. Auflage Exemplar Nr. 35/104. 52,6 x 42,8 cm (Darstellung / Druckbild) / 93 x 63 cm (Blatt). Laur 73.03. Schult 197. Rechts unten in Bleistift signiert: "E Barlach". Links Auflagenbezeichnung. In der Blattecke links unten bezeichnet: "Der Henker". - Aus der Folge "Die Ausgestoßenen". - Unbeschnittenes originalrandiges Blatt. Partiell leichte Lagerspuren. Die Blattkante rechts mit drei kurzen restaurierten Rissen. Insgesamt noch guter Zustand. Ernst Barlach (1870 Wedel/Holstein - 1938 Rostock). Deutscher Bildhauer, Schriftsteller und Zeichner. Bedeutender Vertreter des Deutschen Expressionismus. Schuf neben den wesentlichen Holz- & Bronzeplastiken auch ein umfangreiches Oeuvre an Zeichnung, Druckgrafik und v.a. dramatischer Literatur. 1888-91 Studium an der Kunstgewerbeschule in Hamburg. 1891-95 Studium an der Kunstakademie in Dresden, danach Meisterschüler bei Robert Diez. Ab 1897 freischaffender Künstler. 1905 Lehrer an der Fachschule für Keramik in Höhr-Grenzhausen (Westerwald). 1906 Reise nach Russland, deren Eindrücke sein Werk stark beeinflussten. 1907 Ausstellung der von Richard Mutz ausgeformten farbigen Terrakotten "Russische Bettlerin mit Schale" und "Blinder russischer Bettler" im Frühjahrssalon der Berliner Secession. Ab 1909 Stipendiat der Villa Romana in Florenz. Ab 1910 regelmäßige Ausstellungen bei der Berliner Secession, des Sonderbundes und beim Kunstsammler Paul Cassirer in Berlin. Nach dem Umzug nach Güstrow in Mecklenburg entstehen seine Hauptwerke. 1915 Einberufung zum Landsturm im Ersten Weltkrieg. Danach Auseinandersetzung mit den Kriegserlebnissen. 1925 Ehrenmitglied der Akademie der Bildenden Künste München. 1927 "Der Schwebende" als Ehrenmal für die Gefallenen im Güstrower Dom. 1932/33 zunehmende Anfeindungen aus nationalsozialistischen Kreisen. 1937 Ausstellungsverbot. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Le Pere Goriot

      Renè Kieffer 1922 - - Handeinband von Renè-Albert Kieffer, Paris/eines von 450 auf Velin und Bütten gedrucktes Exemplar/Dieses Exemplar trägt die Nummer 147 - Gewicht in Gramm: 1460 Renè Kieffer, Paris, 1922. 317 S. mit 2 lithographierten Titel, 140 colorierten Lithographien im Text und auf Tafeln von Quint, brauner Maroquin-Einband auf 4 Schmuckbünden mit reichen in Leder geschnittenen Verzierungen, golgeprägtem Rückentitel, Kopfgoldschnitt und marmorisierten Vorsätzen [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schiffsmodell Dampfer *S.S. Pallas* der Flensburger Schiffbaugesellschaft (später Schmidt&Hansen Reederei)

      Halbmodell des Dampfers *Pallas* der Flensburger Schiffbaugesellschaft, verso mit dem Vermerk *S.S. Pallas, 1922-1923, gedient als Schiffsjunge*. Das Modell ca. 1930-1940 gebaut, in einem verglasten Holzkasten. Modellgröße ( als Halbmodell ausgeführt ): 48 x 21 cm ( Länge x Gesamthöhe Mast ). Der alte Holzkasten mit den Maßen: 57 x 33 x 7 cm ( Länge x Höhe x Tiefe ). Der Glaskasten mit kleineren Beschädigungen, das Glas stärker verschmutzt bzw. leich erblindet, ansonsten alles in allem recht guter Zustand. ( Bitte beachten: Leider kein Versand möglich da verglast - bitte Selbstabholung bzw. selbst organisierter Abtransport ). ( Gewicht 4400 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 11.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Blick auf den Felsen von Karthago mit dem Leuchtturm in Sidi Bou Said. Öl auf Lwd.

      50 x 63,5 cm. Die Architektur im Stil der neuen Sachlichkeit ausgeführt, die Landschaft studienhaft angelegt zeigt das Bild den malerisch gelegenen Leuchtturm in Sidi Bou Said mit der mittelaltelichen Festung im Vordergrund. Rodewald lebt seit 1922/23 in Hamburg und reist 1929-31 zu Studien u.a. nach Tunesien, u.a. in das Künstlerdorf Sidi Bou Said. - Der englische Baron Rodolphe dErlanger lässt sich 1912 in dem Fischerdorf nieder und baut dort einen kostbaren Palast, bis 1932 veranstaltet er regelmäßig Zusammenkünfte, wo Kunst, Musik und Literatur sich mischen. Zu den Künstlern gehören auch die deutschen Maler August Macke und Paul Klee. - Auf dem Keilrahmen alter Adressaufkleber und alte Bezeichnung "Rodewald, Sierichstr. 156, Hamburg 39, Elbe 7082, Leuchtturm von Sidi Bou Said, Ölstudie". - Mit Rahmen.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Babbitt

      Harcourt, Brace and Company, New York 1922 - "Lewis's acidulous, ironic portrait of the American business man.Zenith telephone workers, dairy workers and truck drivers strike against a wage cut. Babbitt recognizes the justice of their demands but hasn't the guts to come out publicly in support of the strikers. He is intimidated into joining the anti-labor Good Citizens' League and loses his last chance to become a man of independence and integrity" (BLAKE, p.241). PASTORE, p.111; COAN, p.96; HANNA 2166. First printing, first state, with "Purdy" for "Lyte" in line 4, and "my" for "any" in line 5 on p.49. One of 9,500 copies. Octavo (19.25cm); navy blue cloth, titled, blocked and ruled in orange on spine and front cover; dustjacket; 401, [1 blank], [6]pp ads. Hint of offset from flaps onto endpapers, else Fine. Dustjacket lightly edgeworn, with a hint of sunning to spine and a small 2-digit rubber stamp to same, just beneath author's name; a few short closed edge tears, with a tiny chip to upper right corner of front panel and unobtrusive damp mark to rear panel; an attractive, unrestored example - Very Good+. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Lorne Bair Rare Books, ABAA]
 13.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        East of the Sun and West of the Moon Old Tales From the North

      New York: George H. Doran, [1922], 1922. First American edition, later printing. Loker, One Hundred Books Famous in Children's Literature, 66. Rear hinge starting, but sound; fine copy in the original dust jacket (which has one short closed tear).. 8vo, light brown buckram, red lettering. Illustrated title, tipped on frontis, 24 colored plates, and illustrations in the text. A collection of Norse folk tales, with Nielsen's extraordinary illustrations. "The exquisite bizarrerie of his drawings aptly expresses the innermost significance of the old-world, old-wives' fables" - Preface. Neat ownership signature of Bernice A. Gilman on the front paste-down.

      [Bookseller: The Brick Row Book Shop]
 14.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Stanford's Library Map of South America. New Edition, 1922.

      Edward Stanford Ltd., 12, 13, 14, Long Acre, W.C., January 23rd, 1922., London, - South America Engraved map on four sheets, in four sections, fine original hand-colour, dissected and mounted on linen, folding into original maroon buckram, lettered in gilt to spine. Stanford's impressive library map of South America.In the early 1850s Edward Stanford commissioned the explorer and geographer Alexander Keith Johnston to prepare large wall maps of the continents: Europe; Australasia; Asia; Africa; North America; and South America. The series, entitled "Library Map" was well received by the general public as can be seen by this glowing extract from the 'Austrlalian Mail' of 1859: "A bad map exhausts the patience both of the student and the man of business. It is dear at any price, however low. On the other hand, it is a real pleasure to study a good, bold, well-executed map, brought up to the latest date. Mr. Stanford's new Library Map of Australasia fulfills every requirement. It is quite a work of art. Engraved in the finest style on copper plates, upon the large scale of 64 miles to an inch, which brings the entire size of the Map to 65 inches by 58, it is worthy of a place in any nobleman's library. It forms the second of a series of large library Maps, delineating the great terrestrial divisions of the globe. The Map of Europe was the first; the Map of Australasia is the second; Asia, Africa, North America, and South America will follow. Instead of giving Australasia as an appendage to the Asiatic continent, the publisher recognises the great and growing importance of the English colonies, by giving them a special map. He is fully justified in claiming admiration of the work. The "insertion of several new and important surveys and discoveries, never before published together; the introduction of new administrative boundaries; the boldness and perspicacity as well as the precision of the delineation and names; the distinctive colouring; and the comprehensive scope of the Map," form only a few of its meritorious features. The manner in which Mr. A.K. Johnston has performed his task is deserving of the highest praise."The series of maps proved so popular that they would continue to be printed and updated well into the Twentieth Century.Edward Stanford (1827-1904), began his career in maps at the stationers Trelawney and Saunders, where he was made partner in 1852 at the age of 25. A year later the partnership was dissolved with Stanford taking over the remains of the business. Edward would turn the business into one of the most important cartographic firms of the nineteenth century, its reputation based upon such maps as his Library series. The firm is still in existence today operating from his purpose built shop at 12-14 Long Acre in London. 1700 by 1600mm. (67 by 63 inches).

      [Bookseller: Daniel Crouch Rare Books LLP]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Nach Damaskus

      Achtzehn Steinzeichnungen als lose Blätter. Mit einem Vorwort des Künstlers und dem illustr. Titelblatt - einmalige Auflage in 350 Exemplaren, davon 300 Abzüge (Nr. 1-300) in OHLPgmt.-Mappe m. Rückenvergoldung, handnumeriert (dies ist N 11), Folio. München, bei Georg Müller, 1922. Scan = Ausschnitt! - Das Papier ist echtes Pan-Bütten, mit dem für die Zeitschrift "Pan" entworfenen Wasserzeichen - Pergamentecken und Mappeninnenseite minimal unfrisch/stockfleckig, sonst sehr gut erhalten.

      [Bookseller: HESPERUS BUCHHANDLUNG & VERSANDANTIQUARI]
 16.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Nach Damaskus. 18 Steinzeichnungen.

      C. Wolf & Sohn., 1922. 25 Bll., davon 6 Bll. Titel und Vorwort Kubins, Bildertitel (Lithographie) und 18 Bll. Lithographien. Lose in Mappe. OHPergmnt.-Mappe fehlt. Raabe 167. - Nr. 25 von 300 Ex. (GA 350). Die Ränder sind teilweise etwas rissig, einige wenige Lithographien leicht lichtrandig. - Der Verleger Georg Müller fasst bereits 1912 den Plan, eine Strindberg-Ausgabe von Kubin illustrieren zu lassen. Kubin zögerte jedoch, denn er wollte zunächst noch weiter in die Werke des schwedischen Dichters eindringen, um von ihnen gefesselt zu werden. Erst 1919/1920 schuf Kubin die vorliegende Bildfolge. Nach neuerlicher Unsicherheit über "die lähmende Übergewalt des Ganzen" wurde die Mappe schliesslich im Winter 1920/1921 fertig. Im Mittelpunkt des autobiographischen Strindbergstücks steht "der Ungekannte", der tief unglücklich, als Gescheiterter und schuldig Gewordener den Läuterungsweg bis zur endgültigen Bekehrung geht. Der Titel ist eine Anspielung auf die Apostelgeschichte, wo die Bekehrung des Saulus vor Damaskus geschildert wird.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 17.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        John Wisden's Cricketers' Almanack for 1922 - 1922 Original Hardback Wisden Signed by Pardon to Caine

      1922. Hi, This lot is a 1922 Original Hardback Wisden in OK Condition, 1922s do not come in very good very often and there are nicer condition 1922s out there but this one is special as it is a presentation Wisden, it is signed by the Editor Sydney H Pardon to Caine (future editor) on the title page. So condition, first off the gilt is bright to front and spine , the boards however are dark and marked and there is a lot of wear between the spine cloth and the front/back boards. Inside the hinges are strong but some yellow coming away to the front hinge. A bit grubby inside but not too bad. Great Photoplate. Sticker to first page.

      [Bookseller: Wisdenshop.com]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Accurate Portraits of Female Beauties

      Shanghai: World Book Co, 1922. Modernized version of an ancient Chinese classic being the second volume of "One Hundred Beauties" with 50 full-page portraits and pictorial titlepage and colophon, text in Chinese, original green printed front wrapper and tan back wrapper, hand-sewn. Wrappers a bit soild and worn at edges as are some pages but generally sound, housed in custom-made black cloth over boards clamshell box. Issued during the Republic period when Shanghai was know as the Paris of the East and the Chinese cinema flourished as a new art form - that effect seen in the images in this book.

      [Bookseller: Priscilla Juvelis, Inc. ]
 19.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Die Meistersinger von Nürnberg (Faksimile der Reinschrift der autographen Partitur) 1. Auflage

      München, Drei Masken Verlag, 1922. Eines von 410 arabisch numerierten Exemplaren (Gesamtauflage 530 Exemplare). Aus dem Druckvermerk: "Das Autograph der vollständigen Partitur von Richard Wagners "Die Meistersinger von Nürnberg" wurde im Auftrag des Drei Masken Verlags in München im Laufe des Jahres 1922 erstmalig reproduziert. Das Originalmanuskript, von Richard Wagner einst König Ludwig II. überreicht, ist 1902 durch Schenkung des Prinzregenten Luitpold aus der Schatzkammer der Münchener Residenz in den Besitz des Germanischen Museums in Nürnberg übergegangen. Der Druck dieser Faksimile-Ausgabe erfolgte durch die Kunstanstalt Obernetter in München. Die einmalige Auflage beträgt 530 Exemplare, von denen 500 in den Handel gelangen, und zwar 90 Exemplare numeriert von I bis XC und 410 Exemplare von 1-410."

      [Bookseller: Antiquariat Eppler]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Le voyage égoïste.

      Paris, Editions d'Art Edouard Pelletan, Helleu et Sergent éditeurs, 1922.In-4 en feuilles de 111-[7] pages, couverture rempliée imprimée noir, vert et rouge, sous chemise à rabats de carton muet, fermé par des rubans. fente aux mors de la chemise, inscriptions à son premier plat au crayon à papier, manque le rabats du bas, un autre avec déchirures. Ces défauts ne touchent que la chemise, le livre est lui en belle condition. Illustré de 12 jolies lithographies in-texte couleurs de Charles Guérin. Edition originale au tirage limité à 310 exemplaires, celui-ci un des 35 sur Japon à la forme (31), premier papier. Notre exemplaire est accompagné de deux suites, l'une des lithographies en couleurs sur Chine, l'autre décomposant chacune de ces lithographies en passages de couleurs (3 ou 4 selon les images). Cette seconde suite comporte ainsi 41 feuillets.

      [Bookseller: La Librairie Ancienne Alexandre Illi Bom]
 21.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Autograph calling card. Çankaya, 5/V/1340 [4 Jan. 1922].

      1922. 1 p. With envelope (not inscribed or imprinted). "Gazi Mustafa Kemal Türkiye Reisi Cumhuru" ("Gazi Mustafa Kemal President of Turkey", printed), presented to the army officer Sitki Efendi of the Third Corps.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 22.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Weg durch die Dünen. Aquarell.

      Bildgröße: 33 x 47 cm, rechts unten mit *G. Hacker, Ddf ( Düsseldorf ), (19)34 signiert und datiert. Unter Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 52 x 62,5 cm ) Gezeigt wird ein Weg durch die Dünen ( wohl Sylt ), oben stehen 2 Personen. ( Literatur: Thieme-Becker " Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler, Leipzig 1922, Band 15, S. 410 " : " Maler in Düsseldorf, geb. 8.8.1865 in Dessau. Als Schüler Max Brückners erlernte er in Coburg die Theatermalerei und begleitete das Meininger Hoftheater auf dessen Auslandsreisen. Nach der Auflösung dieser Bühne kam Hacker als Lehrer für dekorative Malerei nach Straßburg im Elsaß an die neubegründete Kunstgewerbeschule, 1896 an das Stadttheater in Düsseldorf...Seine dekorative Malerei, die das Landschaftliche bevorzugt, fand viel Anerkennung, besonders die Festspieldekoration des Rheinischen Goethevereins. In Straßburg rührt von Hacker die Ausmalung des Zoologischen Instituts der Universität her. Mit flottgemalten Landschaftsbildern realistischer Art ist Hacker vielfach auf Ausstellungen, besonders in Düsseldorf, vertreten. " ( Bitte beachten: Hier kein Versand wegen Bruchgefahr - bitte Selbstabholung in meinem Ladengeschäft ). ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        My Trip Abroad

      New York: Harper & Brothers, 1922. Hardcover. Very Good/Very Good -. The 1922 probable 1st edition (with the Harper & Brothers "B-W" code on the copyright page, denoting February 1922 publication date), IN THE UNCOMMON PICTORIAL DUSTJACKET. Tight and VG/VG+ (with light offsetting at the front gutter) in a bright, price-clipped, VG- dustjacket, with soiling to the rear cover as well as a tape ghost and a 2" chip along its bottom-edge. Still though, presentable and attractive. Octavo, 155 pgs., including black-and-white photos thruout.

      [Bookseller: Appledore Books, ABAA]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Gli indomabili

      Edizioni futuriste di 'Poesia' della Società Tip. Editoriale Porta, 1922. Bross. ed. pp. 180 Ottimo stato di conservazione. Normali segni del tempo

      [Bookseller: Libreria Menabò]
 25.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Cecily Parsley's Nursery Rhymes.

      London: Frederick Warne and Co. Ltd,, [1922]. Sextodecimo. Original red paper-covered boards, titles to spine and front board in white, pictorial label to front board, pictorial endpapers. With the printed glassine jacket. Housed in an orange flat-backed folding case. With frontispiece and 14 illustrations by the author. Gathering dried and cracked at pp. 25-8; a bright copy in the superb jacket. First edition, first impression. This compilation of rhymes was a sequel of sorts to Appley Dapply, and was the last book of the series issued in the small format. Beatrix Potter used earlier paintings of her neighbour's guinea pigs which were recopied for this book.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 26.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Maupassant, Guy de Oeuvres complètes - Edition Louis Conard La main gauche. 267 pp. La vie errante. 277 pp. Contes du jour et de la nuit. Humble drame. 298 pp. de 1947 Notre coeur. 315 pp Les soeurs Rondoli. 290 pp Au soleil. 289 pp. La petite roque. La peur. Les caresses. 288 pp. Le Horla. 300 pp. Des Vers. 168 pp. Le rosier de Madame Husson. 263 pp. Fort comme la mort. 404 pp. - Clair de lune. L\'enfant. En Voyage. Le bucher. 265 pp Mademoiselle Fifi. 285 pp. L\'inutile beaute. Alexandre. 270 pp. Boule de suif. CLXXII, 129 pp. Miss Harriet. L\'orient. Un million. 334 pp. Sur l\'eau. Blanc et Bleu. Livre de bord. 201 pp. Pierre et Jean. XXVI, 261 pp. - Toine. Le pere Judas. 279 pp. Yvette. Misti. 283 pp. La maison Tellier. 289 pp. La Becasse. La tombe. Notes d\'un voyageur. 272 pp++ Bel ami. 596 pp. Une vie. 388 pp Mont-Oriol. 440 pp. Monsieur Parent. 299 pp. - Theatre. 261 pp. - 28 & 29. Oeuvres posthumes I +II. 302 pp.; 255 pp. Les textes des volumes sont conformes à celui de l\'édition originale

      Paris, Librairie de France, 1922 - 1947. 29 Bände 29 volumes voir liste dessus dunkelrosé HLdr.-Ausgabe der Zeit, 2 Rückenschilder, schöne Rückenvergoldung, Lederecken, Marmorpapier, Kopfgoldschnitt. 29 Bände - Edition complète Tous les ouvrages sont en bon états- demi cuir, couverture marmorée, un chant du livre (le haut) en dorure, papier bruni- Oeuvres Maupassant, Guy: Completes in 29 Volumes - Louis Conard Edition . Frais d\'envoi comme paquet. Bound in contemporary half aniline rose-coloured calf over marble boards. Raised bands with the spine compartments ruled in gilt. Gilt author and title indication - gilt head Versand D: 900,00 EUR

      [Bookseller: Antiquariat Buschulte]
 27.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Bibliothek der Kirchenväter. Eine Auswahl patristischer Werke in deutscher Übersetzung (62 Bände, Halbpergament-Ausgabe).

      61 Bände und 1 Registerband (so cplt.), 8, sehr schöne Halbpergament-Bände in goldgeprägtem Jugendstil-Dekor mit roten Rückenschildchen, Kopfgoldschnitt manche mit Lederecken, Lesebändchen, vier Bände (von 1922) in Leinen statt Halbpergament. Kempten & München, Dt. Erstausgabe, Kösel-Verlag, 1911-1931. Ziel der Herausgeber war es seinerzeit, "das Beste und praktisch Brauchbarste aus der patristischen Literatur in treuer deutscher Übersetzung einem weiteren Interessentenkreis zugänglich zu machen". Bardenhewer hat ausserdem das Blickfeld um armenische, syrische und persische Quellen erweitert und viel an neu gefundenem Material hinzugenommen. Die Bände stammen aus einer aufgelösten oberschwäbischen Klosterbibliothek, die Aufkleber auf den Buchrücken wurden vorsichtig entfernt, bei manchen Bänden deshalb minimale Aufrauhungen und Beschabungen, die aber das dekorative Gesamtbild kaum stören. Auf den Titelblätter jeweils kurze, kleine Biblioth.Markierungen. Die Rückenschilder von zwei Bänden etwas berieben, Vorder- und Fußbuchschnitt einiger Bände minimal stockfleckig, ansonsten insgesamt außergewöhnlich gut erhaltene, dekorative Exemplare dieser seltenen Gesamtausgabe. Gerne beantworten wir Fragen zu Details telefonisch oder per email oder senden Fotos.

      [Bookseller: Antiquariat am Mehlsack, Ravensburg]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Original-Aquarell " Sylt ".

      Sehr schönes, großformatiges Aquarell eines Blicks von der Dünenkante herunter auf das sonnenbeschienene Meer unter einem großen, wolkenbehangenen Himmel. Rechts unten signiert und bezeichnet mit " G.Hacker, Sylt ". Maße ( Höhe x Breite ): 47,5 x 39 cm. Das Bild gering fleckig, auf stärkerem Karton aufgezogen. ( Pic erhältlich / webimage available ) ( Literatur: Thieme-Becker " Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler, Leipzig 1922, Band 15, S. 410 " : " Maler in Düsseldorf, geb. 8.8.1865 in Dessau. Als Schüler Max Brückners erlernte er in Coburg die Theatermalerei und begleitete das Meininger Hoftheater auf dessen Auslandsreisen. Nach der Auflösung dieser Bühne kam Hacker als Lehrer für dekorative Malerei nach Straßburg im Elsaß an die neubegründete Kunstgewerbeschule, 1896 an das Stadttheater in Düsseldorf...Seine dekorative Malerei, die das Landschaftliche bevorzugt, fand viel Anerkennung, besonders die Festspieldekoration des Rheinischen Goethevereins. In Straßburg rührt von Hacker die Ausmalung des Zoologischen Instituts der Universität her. Mit flottgemalten Landschaftsbildern realistischer Art ist Hacker vielfach auf Ausstellungen, besonders in Düsseldorf, vertreten. " Biographische Angaben: 1865: Hacker wurde am 8. August 1865 in Dessau als Sohn des Kammersängers Adolf Hacker und dessen Gattin Pauline, geb. Zschiesche, einer bedeutenden und berühmten Opernsängerin geboren.1882-1887: Eintritt in das Atelier der Prof. Gebr. Brückner in Coburg wo er die Technik der Theatermalerei erlernt und zum Lieblingsschüler Prof. Brückners avanciert, der damals für Bayreuth Wagners Parsifal ausstattet und für die Meininger unter Herzog Georgs Führung seine berühmten Ausstattungen schuf. 1887-1890: Von Herzog Georg II. an das Hoftheater in Meiningen berufen - Teilnahme an vielen Gastspielreisen. 1890-1896: Berufung nach Straßburg. 1893: Als Stipendiat der Stadt Straßburg nach Chicago zur Weltausstellung entsandt. 1896-1945: Mitglied des Künstlervereins " Düsseldorfer Malkasten ", lange Jahre dort im Vorstand tätig. 1896-1899: Berufung an das Stadttheater in Düsseldorf. Schaffung zahlreicher Ausstattungen ( u.a. für die Festspiele des rheinischen Goethevereins ). 1904: Der Kunstverein erwirbt seine " Eifellandschaft ". 1906: Ankauf des Aquarells "Eifelhöhe mit Schafen" durch Kaiser Wilhelm II. 1905: Festausschmückung Berlins zur Kronprinzenhochzeit.1907-1909: Leiter des Ausstattungswesens an der " Bühne ". 1910: Verleihung der Goldenen Medaille für Kunst und Wissenschaft. 1914-1916:Teilnahme am Ersten Weltkrieg.1919: Lehrer für Bühnenmalerei an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf. 1927-1936: Zweite Amerikafahrt: Ausmalung einer großen Maschinenfabrik in Reading, P.A., sowie weitere Reisen ins In- und Ausland mit Planung und Ausführung verschiedenster Arbeiten und Aufträge. 1936: Bildausschmückung des Wartesaals III. Klasse im Düsseldorfer Hauptbahnhof ( im Zweiten Weltkrieg zerstört ). 1938: Eingangshalle des Duisburger Hauptbahnhofes. 1940: 3 große Dioramen für das Naturkunde-Museum der Stadt Dortmund. 1945: Am 5.12. Tod in Düsseldorf. Bis kurz vor seinem Tode beschäftigte ihn der Plan den Keller des im Krieg zerstörten " Düsseldorfer Malkastens " mit Fresken auszumalen um den Künstlern des Düsseldorfer Malkastens eine neue würdige Bleibe zu schaffen. ( 1968: Große Einzelausstellung im Stadtmuseum Düsseldorf *Palais Spee* / 1973: Große Verkaufsausstellung Galerie Paffrath, Düsseldorf, Königsallee 46 ).

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Captain Quality

      Published by John Lane The Bodley Head Ltd., London First Edition 1922. London 1922. First edition hard back binding in publisher's original stone grey cloth covers, black lettering to the spine and the upper panel, top edge dyed yellow. 8vo 7½'' x 5¼'' 320, viii [pp] catalogue. Corners rubbed, snagging of the cloth across the spine ends, slight spine slant, soling of the paper to the lower paste down and rear end paper, small stains to the front board, no dust wrapper. Member of the P.B.F.A.

      [Bookseller: Little Stour Books PBFA]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Thomas von Kempen - Nachfolge Christi - Einhorn Presse Melchior Lechter

      (Bücher 6554) Thomas von Kempen Die vier Buecher von der Nachfolge Christi Berlin, Einhorn-Presse, 1922 Original-Leder-Einband mit Blindprägung Grossformat ca. 39 x 25 cm mit Symbolen von Melchior Lechter Eines von50 nummerierten Exemplaren auf Altbütten und im Ganzleder-Einband von Melchior Lechter im Impressum signiert und nummeriert 327, (7)Seiten Einesder 50Exemplare im Original-Leder-Einband!! Einband etwas berieben, ohne die beiden Schließen sonst gut erhalten Äusserst seltene Leder-Ausgabe!!

      [Bookseller: steffen völkel]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        LES CONSPIRACIONS, EL SOMNI - VISIO DEL GUADARRAMA - AMPLA ES CASTELLA I COM UN PALMELL - LA CORTESIA - TORNADA (RARISSIM)

      Barcelona. Llibreria Nacional Catalana. 1922. 18X12. Sense numerar. 26f. Conte 3 il.lustracions, 1 lamina i el colofó il.lustrats per Ramón Capmany i en la justificació del tiratge (No es van numerar) tenim un precios dibuix de Xavier Nogués. Primera edició. La Obra es una col.lecció de poemas que foren escrits al sanatori de "La Fuentefría" amb molt sentiment nacionalista, encare que la vida del poeta va ser curta va ser un revolucionari de la poesia catalana contemporànea. Raríssima Obra i molt difícil a comerç. Ref 3.7 Bibliot

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Maupassant, Guy de Oeuvres complètes - Edition Louis Conard La main gauche. 267 pp. La vie errante. 277 pp. Contes du jour et de la nuit. Humble drame. 298 pp. de 1947 Notre coeur. 315 pp Les soeurs Rondoli. 290 pp Au soleil. 289 pp. La petite roque. La peur. Les caresses. 288 pp. Le Horla. 300 pp. Des Vers. 168 pp. Le rosier de Madame Husson. 263 pp. Fort comme la mort. 404 pp. - Clair de lune. L'enfant. En Voyage. Le bucher. 265 pp Mademoiselle Fifi. 285 pp. L'inutile beaute. Alexandre. 270 pp. Boule de suif. CLXXII, 129 pp. Miss Harriet. L'orient. Un million. 334 pp. Sur l'eau. Blanc et Bleu. Livre de bord. 201 pp. Pierre et Jean. XXVI, 261 pp. - Toine. Le pere Judas. 279 pp. Yvette. Misti. 283 pp. La maison Tellier. 289 pp. La Becasse.

      Paris, Librairie de France, 1922 - 1947. - voir liste dessus Tous les ouvrages sont en bon états- demi cuir, couverture marmorée, un chant du livre (le haut) en dorure, papier bruni- Oeuvres Maupassant, Guy: Completes in 29 Volumes - Louis Conard Edition . Frais d'envoi comme paquet. Bound in contemporary half aniline rose-coloured calf over marble boards. Raised bands with the spine compartments ruled in gilt. Gilt author and title indication - gilt head Anrede: Wiss. Antiquariat Heinz Buschulte, Wissenschaftliche Antiquariat, Hauptstrasse 141, 79379, Müllheim, Tel. +49 (0)7631 9360045 Sprache: Französisch Gewicht in Gramm: 4000 dunkelrosé HLdr.-Ausgabe der Zeit, 2 Rückenschilder, schöne Rückenvergoldung, Lederecken, Marmorpapier, Kopfgoldschnitt. 29 Bände - Edition complète [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Wiss. Antiquariat Heinz Buschulte]
 33.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Cocktails. How to Mix Them.

      Herbert Jenkins Ltd, 1922. Hardcover. Acceptable. 1922. First Edition. 112 pages. No dust jacket. Orange pictorial boards. 1st impression. Front inner hinge cracked and missing the ffep. Half title, title and binding firm. Occassional spotting to most pages. 112 p + 16 pp ads. Light browning and mild foxing to the page ends. On the rear pastedown a small line of water damage-the last 7 pages possible insect damage to the bottom corner. Pictorial orange boards, some rubbing to board edges, one or two nicks. Two inches of wrinkling to the bottom of the front board-probably a water staining and a spot of discolouring. Some browning to the spine.

      [Bookseller: The World of Rare Books]
 34.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Marilyn Monroe. At the actors studio. Vintage-Silbergelatineabzug.

      25 x 20 cm, Tadell., Vom Photographen unten rechts signiert und verso gestempelt. Kein neuerer Abzug! - George Barris, geboren 1922 als Kind rumänischer Emigraten, erhielt zum 6. Geburtstag ein Kamera und begann sofort zu fotographieren. Eine Tätigkeit die ihn nicht mehr los liess. 1942-45 war Barris Photograph der US-Army. Nach dem Krieg arbeiten er für verschiedene Magazine wie Cosmopolitan Magazine, Life Magazine. Baris war an vielem Interessiert, neben sozialkritischen Themen wie dem Streik der Kohlearbeiter in West Virginia und Pittsburg, photographierte er Stars und Sternchen, wie z.B: Steve McQueen, Charlie Chaplin, Marlon Brando, John Wayne, Elizabeth Taylor, Clark Gable, Frank Sinatra, vor allem aber Marilyn Monroe. Seit den Aufnahmen im Zusammenhang mit den Dreharbeiten zum Film The Seven Year Itch waren Barris und Monroe befreundet. Er war es auch der die letzten Photos von Monroe am 13. Juli 1962 machte.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 35.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Cirque de Paris. Holzschnitt.

      Signiert "GA. Mathéy". Breitrandiger Druck auf Velin. 25,4 x 22,2 cm. Papier: 41,5 x 30 cm. Söhn HDO 72711-6. Eines von 125 Exemplaren. Blatt 6 aus: Die Schaffenden, III. Jahrgang, 3. Mappe, 1922. Mit dem Trockenstempel "Die Schaffenden". - Mathey ist Graphiker und Briefmarkenkünstler.1920 wird er von Walter Tiemann als Leiter der Werkstätten für Buch- und Steindruck an die Staatliche Akademie für graphische Künste und Buchgewerbe in Leipzig gerufen, wo er bis 1928 wirkt. - An den Blattaußenkanten teilweise in einem schmalen Streifen stärker gebräunt bzw. schwach angestaubt. Wenige sehr kleine Braunflecken im breiten Rand, ein etwas größerer Fleck am rechten Blattrand. Eine ganz minimale Quetschspur im oberen Blattrand. Insgesamt dennoch sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 36.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Schiffsmodell Dampfer *S.S. Pallas* der Flensburger Schiffbaugesellschaft (später Schmidt&Hansen Reederei)

      Vollmodell des Dampfers *Pallas* der Flensburger Schiffbaugesellschaft, verso mit dem Vermerk *S.S. Pallas, 1922-1923, gedient als Schiffsjunge*. Das Modell ca. 1930-1940 gebaut, in einem verglasten Holzkasten. Modellgröße 45 x 19 cm ( Länge x Höhe (Masthöhe) ). Der verglaste alte Holzkasten mit den Abmessungen: 55x 29 x 12 cm ( Länge x Höhe x Tiefe ). Der Holzkasten mit Beschädigungen (es fehlen 2 Zierleisten ), stärker fleckig, etwas bestoßen. Die Verglasung stärker angeschmutzt und etwas erblindet, ansonsten alles in allem recht guter Zustand. ( Bitte beachten: Leider kein Versand möglich wegen Bruchgefahr - bitte Selbstabholung bzw. selbst organisierter Abtransport ). ( Gewicht ca. 6000 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Galatea des Don Miquel de Cervantes. Sonderdrucke der Bilder

      Ohne Verlag und Ort, (um 1922). 55 Lithographien auf Japanpapier (6 davon in Rötelmanier), aufgezogen unter Passepartouts, alle mit Signatur von Otto Hettner. Illustrierte Halbpergament-Mappe mit 2 Lederschließern (mappe etwas stockfleckig) - Lithographien in den Gößen 14 cm x 19 cm bis 20 cm x 24,5 cm/sehr guter Zustand/Vollmer, 2, 436/Benezit Müller-Singer/Otto Hettner war ein deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer. *27.1.1875 in Dresden, gestorben 19.4.1931 ebda. Er war Professor und Präsident der Dredener Akademie der Künste -

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 38.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.