The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1921

        5 l.a.s. Yvette Guilbert non datées :1/ Sur papier bleu, avec son monogramme en relief, à Monsieur Massard pour lui dire son opinion sur son travail. 2/ En tournée à Amsterdam, "Zut j'ai pas mon livre d'adresse." pour s'excuser d'envoyer son courrier au Mercure de France. 3/ 2 lettres à l'en-tête du Boulevard Berthier où elle annonce qu'elle va "avoir bientôt un cercle littéraire où le public de Paris sera convié à faire connaissance avec quelques collaborateurs du Mercure de France vers et prose etc," dans lesquelles elle invite ses correspondants à venir lire leur oeuvre.

      - Joint une carte à son en-tête : "Yvette Guilbert Ecole des Arts du Théâtre New York" pour commander des livres lors de son passage à Paris, datée sur l'enveloppe 1/07/1921. La Maison des artistes, forme associative, fut crée en 1952. La maison de la poésie est plus récente. Autographes [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Connaissances et perspectives]
 1.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Der Selbstmörderwettbewerb.

      Berlin: Otto von Holten, 1921. 2 Bl., 90 (3) S., 4 Bl.; \"Einband, satzanordnung, frontispice- und titelradierung von Marcus Behmer.\"Kl.-8°; Orig. Halbpgmt. m. goldgepr. RT u. Vignette auf Vorderdeckel. Fadenheftung. Orig. Pappschuber. Mit zwei signierten Radierungen von Marcus Behmer (Frontispiz und Titel). \"Einhundertundfünfzig abzüge; davon fünfzig nicht für den handel. Die radierungen in nummer 1-12 von den unverstählten platten.\" Dies ist Nr. 61. - Johannes Auerbach, 1899 Breslau - 1950 Oxford, Bildhauer, Maler u. Schriftsteller, einer der ersten Künstler am Bauhaus Weimar; ab 1936 Exil in England. Marcus Behmer, 1879 - 1958, bedeutender Buchkünstler. - Der schlichte Pappschuber etw. berieben u. randgebräunt, Rücken verschossen. Ecken u. Kanten bestoßen, Bezugspapier etw. abgestoßen. Einband minimal berieben u. bestoßen; Pergamentrücken etw. stockfl. Innendeckel u. fl. Vorsätze min. stockfl., ebenso die Radierungen. 1 Bl. m. Quetschfalte im Randbereich. Schönes Exemplar. A/A3 Versand D: 5,00 EUR

      [Bookseller: libretto - Antiquariat am Kunstmuseum]
 2.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Konvolut von 3 Programmheften, 1 Heft m. Lieder-Texten u. 6 Programmzetteln].

      Zum Tl. stärker abgegriffen u. gebräunt. Sammlung von Programmen des berühmten deutsch-russischen Theaters und Kabaretts Der Blauer Vogel (Sinjaja ptica). Das Theater wurde 1921 in Berlin von dem Exilrussen J. Jushny begründet, der bereits im vorrevolutionären Russland ein gefeierter Charakterdarsteller gewesen war. Es hatte sich bald etabliert und löste seiner Zeit Wogen der Begeisterung aus. "Der Blaue Vogel ist das Herrlichste, was man hier in der Welt sehen kann" schwärmte Else Lasker-Schüler über die dt.-russ. Kleinkunstbühne. ? Umfasst: Járosy, Friedr. (Red.). Das Theater-Kunstblatt ?Der blaue Vogel?. Erstes Heft. Saison 1921/22. Berlin, Preuß? Inst. Graphik. Gr.-8. 16 S. Mit 14 im Text montierten Bildbeigaben (darunter photogr. Abb.u. farb. Illustr.). OKart. m. farb. Deckelvign. m. Silberauflage (Entw. K. Boguslavskaja). Vorderdeckel angeschmutzt u. lose. / Dass.: Zweites Heft. Februar 1922. Gr.-8. 16 S. Mit 15 tls. farb. Textabb. OKart. m. Umschlagzeichn. von. A. Chudjakow. / Dass.: Viertes Heft. Saison 1923/24. Gr.-8. 16 S. Mit 16 mont. Abb. (darunter photogr. Abb.u. farb. Illustr.). / Lieder-Texte. (Selbstvlg. o.J., Druck: J. Wiener, Wien). 4 Bll. Mit 2 ganzs., photogr. Abb. Ohne Umschlag. / Die ein- bzw. vierseit. Programmzettel (dav. einer doppelt) aus der Zeit vom April 19221 bis Juni 1928 sind etwa im Format 19 x 24 cm. U.a. mit Programmen von Gastspielen (Hamburger Kammerspiele, Schönbrunner Sommer-Arena u. dem Wr. Raimund-Theater). - Die farbenprächtigen Abbildungen mit Kostüm- und Bühnenbildentwürfen u.a. von A. Chudjakow, P. Tschelischtschew und G. Pojedajeff, die zu den herausragendsten Künstlern des Theaters zählten, das eine eigene Werkstatt aus einem guten Dutzend Maler unterhielt. (vgl. dazu Gregor/Fülöp-Miller, Das russische Theater. S. 37f.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 3.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        La Divina Commedia con Tavole in Rame (The Divine Comedy with Copper Plates)

      Bologna: Gamberini, E Parmeggiani, 1921. 1st Edition. Hardcover. Very Good/No Jacket. Macchiavelli, Gian Giacomo. Three volumes (Inferno 1819, Purgatorio 1820, Paradiso 1821). Folio, v1: [8], 238, [8] pages; v2: [4], 243 pages; v3: [6], 212 pages; frontis author portrait; volume 1 includes the following introductory material: Al Nobil Uomo il Signor Marchese Annibale Banzi di Bologne; L'Abate Filippo Macchiavelli; and Vita di Dante, Scritta Da Paolo Costa; and concludes with Nuove Osservazioni Del Cavalier Giusti Alla Resposta Del Signor Paolo Costa; all text in Italian; three quarter bound in marbled paper backed in calf; illustrated with copper 101 plates (v1: 36, v2: 32, v3:33); Boards are rubbed and scuffed with extremities worn through, volume 1 has a small gouge out at the tail edge of front board and volume 3 has small gouge at head of front board and large scuff at center along with a crack to bottom front corner, calf leather spines are banded with leather decoration and black and red title blocks, title block for volume 3 is chipped with loss to the right edge including loss of the letter "A" in Commedia, foxing and brown spots scattered throughout as is typical with paper of this age, bindings all remain sound. Dante Alighieri began work on The Divine Comedy in roughly 1308 and completed it in 1320, a year before his death in 1321. It is widely considered the preeminent work of Italian literature and is considered one of the greatest works of world literature. The poem's imaginative vision of the afterlife is representative of the medieval world-view as it had developed in the Western Church by the 14th century. It helped establish the Tuscan language as the standardized Italian language. In 1806, an Italian etcher named Gian Giacomo Macchiavelli prepared a series of 39 plates following Dante's epic poem, which were published that year in a single volume and the following year in a three volume set with text. When Macchiavelli died in 1811, his nephew Filippo Macchiavelli collected the drawings and in 1819, issued an edition of the Divina Commedia with his uncle's prints. The three volumes of the epic poem was issued over a three year period, coinciding with the 500th anniversary of the first edition and Dante's death. This is a remarkable set, and the illustrations often extraordinary. Though Dante's epic work has been published and republished for centuries, this particular edition is quite scarce. All text is in Italian, it's original language. Ships well packaged, and insured. Extra shipping charges may apply.

      [Bookseller: Crooked House Books & Paper]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Just Before and After Lee Surrendered to Grant

      H.T. Staiti, Houston, Texas 1921 - Decorative Paper. Very Good Plus. 8vo - over 7¾" - 9¾" tall. Copy in close to "As New" condition. Original stiff printed paper covers. Author was last survivor of General Lee's staff. No marks in book. "Introduction" page, with eight (8) more pages, and one (1) blank end page. Very Scarce. Size: 8vo - over 7¾" - 9¾" tall [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Shadetree Rare Books]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Pervoe svidanie

      First edition Peterburg: Alkonost, 1921. Original wrappers. A very good copy, hinges split. Contemporary inscription on title page. One of an edition of 3000 copies; a Berlin edition appeared the following year. "Of all this great writer's works, it remains the one whose artistic merit and value are unassailed. Some critics even place it among the finest achievements of twentieth-century Russian poetry...[it] can also be appreciated as a compendium of Bely's lifework in literature " Gerald Janacek, Introduction to his 1977 translation.

      [Bookseller: Thomas A. Goldwasser Rare Books]
 6.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        John Wisden's Cricketers' Almanack for 1921 - 1921 & 1922 & 1924 Wisden Hardbacks

      1921. Hi and Welcome to our Store. We are selling our HBs off in chunks, happy to split the sets or to send more details and pictures, please just ask us or the admin team here. This lot is a Set of 3 Hardback Wisdens - 1921 and 1922 and 1924. The 1921 being a very hard year to find. In Good Condition. The 1921 has touched up gilts and restored hinges, otherwise very nice indeed with clean boards, the 1922 is a poor year condition wise , this one is better than average, it has a line to the spine but better than average hinges, the 1924 has some wear but very nice inside,mark to the rear board. 7/10s for their respective years, all photoplates within.

      [Bookseller: Wisdenshop.com]
 7.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Side Lights on the Evolution of Man; Being a Lecture Delivered at the Royal Institution, Friday, May14, 1920

      Cambridge University Press, 1921. Broschiert Ausgetragenes Bibliotheksexemplar, Seiten altersgemäß angedunkelt Versand D: 2,90 EUR

      [Bookseller: Versand-Antiquariat Konrad von Agris]
 8.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Archiv für Buchgewerbe und Graphik. (16 Hefte der Jahre 1921 - 1942 in 14 Heften).

      4, jew. ca. 60 - tlw. 100 S. (die Kriegsnummern ca. 40 S.), zahlr. Abb., Kunstbeilagen, Anzeigen, Brosch., Rücken gebrochen (tlw. mit Verlusten an den Kapitalen), Umschläge tlw. gebräunt (einige stockfl.), innen allg. gute Ex. Vorhanden die Nr. 1/2 (Offenbacher Sonderheft), 5/6 (Schrift als Kunstform) / 1921, 9 / 1929, 4, 8 / 1931, 1 / 1934, 7 / 1934, 12 / 1936, 1 / 1937, 10 / 1937, 1, 12 / 1938, 4 / 1941 sowie 2 / 1942. Mit montierten dekoraiven Beilagen.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 9.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        OUR LITTLE NEIGHBOURS

      DETMOLD. (DETMOLD,EDMUND)illus. OUR LITTLE NEIGHBOURS animals of the farmland and woodland described by C.J. Kaberry. London: Humphrey Milford / Oxford University Press, no date [1921]. 4to (9 1/2 x 11"), cream colored boards, pictorial paste-on, slight cover soil else Fine in pictorial dust wrapper (dw repaired with some pieces off). Illustrated by Detmold with 11 magnificent mounted color plates of various animals including cat, foal, goat, squirrel, dog, etc. An uncommon Detmold title, rare in the dw.

      [Bookseller: Aleph-Bet Books, Inc.]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Khayav vekorotav shel ROBINSON CRUSOE [hayav ve-korotav shel Robinson Kruzo]

      Va'ad Hakhinukh, Yafo, Israel 1921 - Worldcat: ibraries worldwide that own item: 1. [4], 339 pages. Three signatures detached. Spine lacking. Needs rebinding. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Meir Turner]
 11.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        CARTULAIRE DE MIREPOIX.

      IMPRIMERIE ET LIBRAIRIE EDOUARD PRIVAT. 1921 - 2 VOLUMES GRAND IN-4 (24 X 29 X 9,5 CENTIMETRES ENVIRON) DE (4) + 187 + 51 ET VIII + 483 PAGES, RELIURE D'EPOQUE PLEIN VEAU VIOLINE, DOS A QUATRE NERFS SOULIGNES DE FILETS DORES, TITRE DORE, COUVERTURE CONSERVEE. AVEC UNE GRANDE CARTE EN COULEURS REPLIEE. OUVRAGE RARE IMPRIME SUR BEAU PAPIER VERGE A LA FORME. EX-LIBRIS DU DOCTEUR CHARLES BOYER, DESSINE PAR DURTAL ET DATE DE 1931. EDITION ORIGINALE (SAFFROY. II. 22413). DOS UNIFORMEMENT PALIS, QUELQUES PETITS DEFAUTS EXTERIEURS, SANS GRAVITE, SINON BON EXEMPLAIRE, INTERIEUR TRES FRAIS. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Librairie du Château de Capens]
 12.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Die Landpartie. Aus meiner Jungszeit.

      8 Blatt mit kolor. lithogr. Illustrationen sowie lithogr. Text OBütten, 37,5 x 26 cm. 1 von 400 unnummerierten. Exemplaren der Ausgabe C. - Exemplar mit dem lithogr. Druckvermerk von Zille auf der Titelrückseite. Nach Rosenberg,(Heinrich Zille, das graphische Werk. S.118) handelt es sich bei der Ausgabe C um einen nach 1921/1922 erschienen photographischen Nachdruck der ersten Auflagen, diese erschienen 1920 als Ausgaben A und B jeweils mit einer Auflage von 100 nummerierten Exemplaren. ( Kleiner Besitzerstempel auf Rückseite, sonst gutes Exemplar. -Wa- Ich versende mit der Deutschen Post (Büchersendung) und der DHL (Pakete). Die Lieferzeit ist abhängig von der Versandart und beträgt innerhalb Deutschlands 3-5 Tage, in der EU 5 - 14 Tage.

      [Bookseller: St. Jürgen Antiquariat]
 13.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Jahrbuch der jungen Kunst 1921

      Biermann, Georg (Herausgeber): Jahrbuch der jungen Kunst 1921. Leipzig. Klinkhardt & Biermann, 1921. Mit 6 Original-Graphiken. 27,5 : 22 cm. Farbig illustrierter Original-Halbleinenband. XI, 355 Seiten. Enthält die folgenden Original-Graphischen Beiträge: Heinrich Campendonk, Ewald Matare, Joseph Achmann, Eberhard Viegener (jeweils Original-Holzschnitt), Franz Heckendorf und George Grosz (Jeweils Original-Lithographie). Einband etwas bestossen. Sonst sehr gut erhalten.

      [Bookseller: exil2000]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Inseln Wak Wak. Eine Erzählung aus 1001 Nacht. Deutsche Übertragung auf Grund der Burton`schen englischen Ausgabe von F. P. Greve.

      Berlin, Bruno Cassirer, [1921]. 2 Bll., 146 S., 1 Bl. Mit 56 Steinzeichnungen von Max Slevogt. Fol., OSeidenband mit farbiger Deckelillustration nach Slevogt, Lederrückenschild und Kopfgoldschnitt, mit OSchutzumschlag in Original-HLeinenschuber. Pommeranz-Liedtke 215. Schauer II, 85. Rümann 49a. Garvey S. 197, Nr. 289. Eyssen S. 146. Papiergesänge 39. - Die Gedichte frei bearbeitet von Herbert Eulenberg. Eines von 360 num. Ex. auf Handbütten, Impressum von Slevogt sign. - Schuber etwas bestossen, sonst tadellos und nahezu verlagsfrisch.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 15.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Sugar Cage, 2006

      Used; Like New/Used; Like New. A container for sugar cubes or an ironic reference to Marcel Duchamp's 1921 'Why Not Sneeze Rose Sélavy?' Duchamp raised consumer items to pieces of art with his "assisted Readymade", a birdcage "assisted" by the addition of 152 white cubes (made of marble, but resembling sugar cubes), a mercury thermometer, a piece of cuttlebone, and a tiny porcelain dish. Here Lachaert and d'Hanis have respond by bringing the piece back for use, fashioning a similar small cage, here made of pure silver, for the possible storage of sugar cubes. <br><br><br />3-7/8 x 5-1/2 x 3-7/8 inches (10 x 14 x 10 cm). Ed. 6/20. Stamped on the bottom on cage. Produced by Droog design, The Netherlands. Pure silver. In fine condition with one small bar apparently lacking from the cage. The original Droog edition release price was approx. $3800.00 (a few still available from them directly at that price, if you prefer).

      [Bookseller: Schubertiade Music & Arts]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Leben und Taten des scharfsinnigen Ritters Don Quixote in vier Bände, mit 32 Kupfern von Daniel Chodowiecki * G A N Z L E D E R -Handeinbände / 4 Ganzfranzbände (vollständig) Expl. Nr Ia / X

      Berlin, Eigenbrödler Verlag, 1921. Vollständige Ausgabe in elegante, aufwändigen Handeinbänden / Meistereinbänden der Zeit: 4 Bände, gebunden jeweils als Ganzfranzband in geglättetem dunkelgrünem Ziegenleder, geheftet auf 5 echte Bünde, Format 15 x 20 cm, mit reich dekoriertem Rücken- und Deckeltitel in Goldprägung, Steh- und Innenkanten-Handvergoldung, Lederhäubchen und handgestochenes Kopfband, Seidenvorsatz, Zeichenband und Kopfgoldschnitt. 221 / 217 / 215 / 213 Seiten, mit 32 Abbildungen nach den Kupfern von Daniel Chodowiecki (jeweils mit Seidenhemdchen), auf kräftiges Büttenpapier gedruckt, Buchblöcke zweiseitg unbeschnitten. Eins von X numerierten Exemplaren, und zwar das allererste Exemplar für denVerlag selbst: die Nr.Ia. Nach der Tieckschen Übertragung von Curt Moreck neu bearbeitet und mit einer Einleitung von Heinrich Heine sowie in jedem Band dem Druckvermerk: \"Gedruckt wurde dieses Werk in der Offizin Otto v. Holten, Berlin, in einer einmaligen Auflage von 1100 numerierten Exemplaren. Davon wurden 10 Exemplare, die Nrn. I-X, auf edelsten Material gedruckt und mit der Hand in Ganzleder aufs Kostbarste gebunden. Die 32 Kupfer von Daniel Chodowiecki wurden in der Kupferdruckerei J. B. Obernetter in München hergestellt. Dies Exemplar trägt die Nummer IA Verlag\" - \"Warum handgebunden? - Die wesentlichsten Vorzüge des guten Handbandes sind: Die einzelnen Druckbögen werden mit der Hand nach dem Schriftspiegel gefalzt. Die Bogenränder werden dadurch zwar ungleich, aber das Satzbild steht gerade. Um infolge der ungleichen Ränder ein späteres zu starkes Beschneiden mit der Maschine zu vermeiden, werden die Bogen einzeln, vorne und unten, mit der Pappschere auf ein Mittelmaß rauh beschnitten. Dadurch wird der Druckrand weitestgehend geschont. Als erste und letzte Lage wird dem Buche zum Schutze eine leere Papierlage hinzugefügt, welche mit einem feinen Leinen- oder echten Japanpapierfalz versehen ist. Geheftet wird der Handband nach sorgfältiger Auswahl des Heftzwirnes auf echten erhabenen oder aufgedrehten flachen Bünden und auf Pergamentriemchen (welche beim Pergamentbande durch den Rücken gezogen werden). Oben wird das Buch beschnitten und erhält nicht nur der Schönheit willen Goldschnitt, sondern diese feine Metallschicht schützt vielmehr die dem Lichte und Staub am meisten ausgesetzte Schnittfläche vor deren schädlichen Einflüssen. Die Deckel werden in einem tiefen Falz angesetzt, mit den Bünden nach außen. Ein Herausreißen aus der Decke ist somit nur unter Zuhilfenahme von Werkzeug möglich. Zum Kapital wird kein schlappes maschinengewebtes Bändchen verwendet, sondern das Kapital wird von Hand mit dem Buchblock umstochen, gibt dadurch dem Rücken einen festen Abschluß und bietet zugleich dem späteren Ledereinschlag (\"Häubchen\") die Unterlage. Als Einbandmaterial kommen sumachgares, lichtechtes Saffian, Kalbleder, vereinzelt auch Rindsleder, ferner naturelles und weißes Schweinsleder sowie Kalbspergament zur Verwendung. Ein mit der Hand hergestelltes, dazupassendes Überzugpapier sowie Handvergoldung oder Blinddruck am Rücken ergänzen das Werk nach außen. Ein solcher Einband entspricht allen Anforderungen, die an einen Gebrauchsband gestellt werden können.\" Aus einem alten Prospekt von Richard Hönn, ehemals Handbinderei des Verlages Albert Langen, Werkstatt für feine Buchbinder- und Lederarbeiten in München, Dienerstrasse 14. - Luxuseinband, Ganzlederband, Ganzlederfranzband, Ganzfranzband, deutsche Kunstbuchbinderei im 20.Jahrhundert, deutscher Meistereinband, deutsche Literatur im 18. Jahrhundert, Weimarer Klassik. - Erstausgabe in guter Erhaltung (Rücken etwas aus gebleicht, minmal berieben, sonst sehr gut). - Luxuseinband, Ganzlederband, Ganzlederfranzband, Ganzfranzband, deutsche Kunstbuchbinderei im 20.Jahrhundert, deutscher Meistereinband, spanische Literatur im 16. Jahrhundert Versand D: 5,90 EUR Luxuseinband, Ganzlederband, Ganzlederfranzband, Ganzfranzband, deutsche Kunstbuchbinderei im 20.Jahrhundert, deutscher Meistereinband, spanische Literatur im 16. Jahrhundert

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 17.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Business Forecasting

      1921 - JORDAN, David F. Business Forecasting. New York: Prentice-Hall, 1921. Octavo, original flexible burgundy leatherette. $1500.First edition, inscribed, "To Dean Joseph French Johnson, since this book is really an amplification of Chapter 8 of "Money & Currency."&#157; David F. Jordan."&#157; With numerous tables and graphs.Jordan, Assistant Professor of Finance at New York University, posits that "major changes in business conditions can be foreseen if basic economic laws are known."&#157; Recipient Johnson was Professor of Political Economy and Finance and Dean of the Faculty of Commerce, Accounts, and Finance at New York University. His volume Money and Currency, referred to in the inscription, was published in 1914.Interior fine. Light wear to extremities and some minor abrasion to rear board. Near-fine condition. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Bauman Rare Books]
 18.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Suite sur chine pour Scènes de la vie de bohème de Henri Murger

      Paris: René Kieffer, 1921. Livre. Illus. by Joseph Hémard. Très bon. En Feuilles. Ed. limitée. Paris, René Kieffer, 1921. 20 x 12,5 cm, 60 planches en noir sur chine, en feuilles. Seuls les 100 premiers exemplaires comportent des suites. Quelques rousseurs à une petite dizaine de planches, bel état malgré tout. (MONOD, 8530).

      [Bookseller: Des livres autour (Julien Mannoni)]
 19.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        L' imitation di Jesus - Christ

      Tours Maison Alfred mame et fils editeurs pintificaux, 1921. Francese 0,18 Legatura con copertina rigida in similpelle in buono stato con titolo d' oro al dorso e usure da scaffale e del tempo, soprattutto sul bordo superiore del piatto anteriore. Volume all' interno intatto con pagine uniformemente ingiallite ma complessivamente in ottimo stato. Tagli dorati. Traduzione e riflessioni dell' Abate F. De Lamennais. USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 20.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Leben und Taten des scharfsinnigen Ritters Don Quixote in vier Bände, mit 32 Kupfern von Daniel Chodowiecki * G A N Z L E D E R -Handeinbände / 4 Ganzfranzbände (vollständig) Expl. Nr Ia / X

      Berlin, Eigenbrödler Verlag, 1921 - Vollständige Ausgabe in elegante, aufwändigen Handeinbänden / Meistereinbänden der Zeit: 4 Bände, gebunden jeweils als Ganzfranzband in geglättetem dunkelgrünem Ziegenleder, geheftet auf 5 echte Bünde, Format 15 x 20 cm, mit reich dekoriertem Rücken- und Deckeltitel in Goldprägung, Steh- und Innenkanten-Handvergoldung, Lederhäubchen und handgestochenes Kopfband, Seidenvorsatz, Zeichenband und Kopfgoldschnitt. 221 / 217 / 215 / 213 Seiten, mit 32 Abbildungen nach den Kupfern von Daniel Chodowiecki (jeweils mit Seidenhemdchen), auf kräftiges Büttenpapier gedruckt, Buchblöcke zweiseitg unbeschnitten. Eins von X numerierten Exemplaren, und zwar das allererste Exemplar für denVerlag selbst: die Nr.Ia. Nach der Tieckschen Übertragung von Curt Moreck neu bearbeitet und mit einer Einleitung von Heinrich Heine sowie in jedem Band dem Druckvermerk: "Gedruckt wurde dieses Werk in der Offizin Otto v. Holten, Berlin, in einer einmaligen Auflage von 1100 numerierten Exemplaren. Davon wurden 10 Exemplare, die Nrn. I-X, auf edelsten Material gedruckt und mit der Hand in Ganzleder aufs Kostbarste gebunden. Die 32 Kupfer von Daniel Chodowiecki wurden in der Kupferdruckerei J. B. Obernetter in München hergestellt. Dies Exemplar trägt die Nummer IA Verlag" - "Warum handgebunden? - Die wesentlichsten Vorzüge des guten Handbandes sind: Die einzelnen Druckbögen werden mit der Hand nach dem Schriftspiegel gefalzt. Die Bogenränder werden dadurch zwar ungleich, aber das Satzbild steht gerade. Um infolge der ungleichen Ränder ein späteres zu starkes Beschneiden mit der Maschine zu vermeiden, werden die Bogen einzeln, vorne und unten, mit der Pappschere auf ein Mittelmaß rauh beschnitten. Dadurch wird der Druckrand weitestgehend geschont. Als erste und letzte Lage wird dem Buche zum Schutze eine leere Papierlage hinzugefügt, welche mit einem feinen Leinen- oder echten Japanpapierfalz versehen ist. Geheftet wird der Handband nach sorgfältiger Auswahl des Heftzwirnes auf echten erhabenen oder aufgedrehten flachen Bünden und auf Pergamentriemchen (welche beim Pergamentbande durch den Rücken gezogen werden). Oben wird das Buch beschnitten und erhält nicht nur der Schönheit willen Goldschnitt, sondern diese feine Metallschicht schützt vielmehr die dem Lichte und Staub am meisten ausgesetzte Schnittfläche vor deren schädlichen Einflüssen. Die Deckel werden in einem tiefen Falz angesetzt, mit den Bünden nach außen. Ein Herausreißen aus der Decke ist somit nur unter Zuhilfenahme von Werkzeug möglich. Zum Kapital wird kein schlappes maschinengewebtes Bändchen verwendet, sondern das Kapital wird von Hand mit dem Buchblock umstochen, gibt dadurch dem Rücken einen festen Abschluß und bietet zugleich dem späteren Ledereinschlag ("Häubchen") die Unterlage. Als Einbandmaterial kommen sumachgares, lichtechtes Saffian, Kalbleder, vereinzelt auch Rindsleder, ferner naturelles und weißes Schweinsleder sowie Kalbspergament zur Verwendung. Ein mit der Hand hergestelltes, dazupassendes Überzugpapier sowie Handvergoldung oder Blinddruck am Rücken ergänzen das Werk nach außen. Ein solcher Einband entspricht allen Anforderungen, die an einen Gebrauchsband gestellt werden können." Aus einem alten Prospekt von Richard Hönn, ehemals Handbinderei des Verlages Albert Langen, Werkstatt für feine Buchbinder- und Lederarbeiten in München, Dienerstrasse 14. - Luxuseinband, Ganzlederband, Ganzlederfranzband, Ganzfranzband, deutsche Kunstbuchbinderei im 20.Jahrhundert, deutscher Meistereinband, deutsche Literatur im 18. Jahrhundert, Weimarer Klassik. - Erstausgabe in guter Erhaltung (Rücken etwas aus gebleicht, minmal berieben, sonst sehr gut). - Luxuseinband, Ganzlederband, Ganzlederfranzband, Ganzfranzband, deutsche Kunstbuchbinderei im 20.Jahrhundert, deutscher Meistereinband, spanische Literatur im 16. Jahrhundert Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da de [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Angami Nagas,The Ao Nagas,The Lhota Nagas and The Sema Nagas.

      All four anthropological studies of these fascinating hill tribes,living between India and Burma,with maps,plates and remarkable survivors of dustwrappers!

      [Bookseller: James Macmaster Rare Books]
 22.   Check availability:     PBFA     Link/Print  


        Am Rande des Lebens

      Alfred Kubin: Am Rande des Lebens. Zwanzig Federzeichnungen. Signierte Vorzugsausgabe mit einem zusätzlichen 21. Blatt (1921) Groß-Folio/47 x 36 cm Erstausgabe, Original-Halbpergamentmappe mit bedruckten Faserpapier bezogen Rückentitel mit Goldprägung eines von 150 numerierten Exemplaren, im Druckvermerk von Kubin signiert. Mit Vortitelblatt, Titelblatt, Inhaltsverzeichnis mit Druckvermerk und einem weiteren Blatt, sowie 21 Federzeichnungen unter Passepartout. R. Piper & Co., München. Rücken der Mappe mit kl.Beschädigungen und Einrissen, etwas gedunkelt Vortitelblatt, Inhaltsverzeichnis mit braunen Flecken, die Federzeichnungen in sehr gutem Zustand.

      [Bookseller: tigerle]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Totem und Tabu. Einige Übereinstimmungen im Seelenleben der Wilden und Neurotiker.

      149 Seiten. Gr.-8, Halbleinen Kapitale u. Ecken etw. bestossen. Einband min. fleckig u.leicht schattenrandig. Vorsätze etw. schattenrandig. Namenseintrag mit Datum (1921) in Tinte auf Titelblatt. Innenfälze der Vorsätze teils geplatzt. Die erste Lage des Buchblockes wurde wieder eingeklebt. Buchblock minimalst fleckig und wenig Knickspurig. Schnitt min. stockfleckig. Sonst gut erhalten. Brauner Kopfschnitt. Sonderabdruck aus "Imago", Bd. I u. II, 1912/13. (Zeitschrift für Anwendung der Psychoanalyse auf die Geisteswissenschaften, redigiert von Dr. Otto Rank und Dr. Hanns Sachs, verlegt von H. Heller & Cie., Wien). Sehr selten. Für unsere deutschen Kunden: 2 x wöchentlich Versand als Büchersendung via Bayern (Dienstag u. Freitag, bis 1kg, Lieferzeit ca. 7-14 Tage). Wir verwenden ausschließlich umweltfreundlichere Verpackung aus Karton.

      [Bookseller: Mister Book Antiquariat Buchhandel]
 24.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Deutscher Holzhausbau. eine Monographie des Deutschen Holzhauses.

      ( Ohne Erscheinungsjahr - 1921 erschienen. Vergleiche hierzu den Eintrag im *Karlsruher Virtueller Katalog*. Einbandtitel: *Das deutsche Holzhaus* ) 66 Seiten mit zahlreichen schwarz-weißen Abbildungen und 6 Tafeln, 50 n.n. Blätter Anzeigenteil ( mit vielen Anzeigen holzverarbeitender Unternehmen, teils auch mit Abbildungen oder Illustrationen ), OBroschur, 4 ( 31 x 23,5 cm ). Der Band gliedert sich in Siedelungsbauten ( Architekten Christoph & Unmack, Gottfried Hagen, Siebelwerk ) / Land- und Jagdhäuser ( Architekten: Johs. Sprockhoff, Siebelwerk, Christoph & Unmack, Gottfried Hagen, F. W. Lohmüller, J.M. Schneider, ) / Kinderheime, Schulbauten und Turnhallen ( Architekten: Christoph & Unmack ) / Krankenpavillons ( Architekten: Christoph & Unmack ) / Holzbauten für Verkehr, Industrie und Handel ( Architekten: Christoph & Unmack, Siebelwerk, , F. W. Lohmüller, Gottried Hagen ). ( Die weit überwiegende Anzahl der aufgeführten Bauten ausgeführt von Christoph & Unmack, Niesky ). Einband etwas fleckig, berieben, Ecken etwas bestoßen, Vorderdeckel mit schwacher Knickspur, der schmale Einbandrücken zum oberen Kapital hin angeplatzt und etwas beschädigt, Bindung defekt ( Klammerheftung angerostet ), Buchblock lose ). Titelblatt lose und mit Beschädigungen zur Klammerheftung hin, Seiten teils etwas fleckig, fingerfleckig oder stockfleckig, einige Seiten mit kleinen Randläsionen oder gering angeknickt. - außerordentlich selten - ( Gewicht 850 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Portrait Viktor Voß. Bleistift.

      Signiert "Willi Münch-Khe / Berlin Okt 1921". Auf gelblichem leichten Karton. 28 x 16 cm. 45,4 x 31,5 cm (Blattgröße). Bildhaft ausgeführtes Porträt des Grafen und Tennisspielers Viktor Eugen Felix Voß-Schönau (1868-1936). - Rückseitig mit alter Bezeichnung "Felix Voß". - Im Rand minimale Fleckchen. In den oberen Ecken recto mit Montierungsresten.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Der Prozeß Talaat Pascha

      Stenographischer Bericht über die Verhandlung gegen den des Mordes an Talaat Pascha angeklagten armenischen Studenten Salomon Teilirian vor dem Schwurgericht des Landgerichts Berlin aus dem Jahr 1921 neuer brauner Leineneinband, 2 Exlibris auf Vorsatz, Papier altersbedingt etwas gebräunt

      [Bookseller: Antiquariat ad rem e.K.]
 27.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gesammelte Werke in sieben Bänden. Vorzugsausgabe.

      Band 1 700 Seiten Band 2 814 Seiten Band 3 669 Seiten Band 4 801 (3) Band 5 552 Seiten Band 6 739 (2) Seiten Band 7 711 Seiten sowie Broschüre mit 64 Seiten. 8, gebundene Ausgabe, Original weinroter Ganzledereinband mit schwarzem Rückenschildchen in Leder und goldgeprägtem Titel ohne Schuber. mit Lesebändchen, auf dem Vorsatz stets Exlibris des Vorbesitzers, die Bände sauber und frisch. Band 1 im Druckvermerk von Dürrenmatt signiert und mit der Nummer 325 (von 333 Exemplaren) nummeriert sowie eine 64seitige Broschüre. Inhalt: Band 1 und Band 2: Stücke Band 3: Stücke und Hörspiele Band 4: Romane Band 5: Erzählungen Band 6: Stoffe, Zusammenhänge, Essays und Gedichte Band 7: Essays und Gedichte. Die dazugehörige 64seitige Broschüre fehlt. Friedrich Reinhold Dürrenmatt (* 5. Januar 1921 in Konolfingen/Schweiz - + 14. Dezember 1990 in Neuenburg/Schweiz) war ein bekannter und bedeutender Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler. Vom 07. Januar bis 30. Januar 2017 können keine Bücher versandt werden. Ab 31. Januar 2017 erfolgt die Auslieferung. From January 7th until January 30th 2017 no books can be sent. As of January 31th 2017 delivery will take place.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Poems

      London: Egoist Press, 1921. First Edition. Octavo (21.5cm.); original decorative tan wrappers, printed paper label mounted to upper cover, in custom board slipcase; 23pp. Tiny loss to cover label not affecting text, textblock a bit foxed, else Very Good or better. Moore's first book, a compilation of poems, including some originally published by the Imagist journal Egoist. Poems was actually published without the author's knowledge by her British admirers, the poet H.D. and the novelist Bryher. (See American Women Writers III, p. 216).

      [Bookseller: Lorne Bair Rare Books]
 29.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Groteskfilm.

      Berlin, I. B. Neumann o.J. (1921). kl.-8°, Doppeltitel und 18 Zeichnungen auf Doppelblättern (Blockbuch) in Orig.-Bütten-Umschlag mit Umschlagzeichnung in Schwarz und Rot. Erste Ausgabe.- v.d.Gabelentz B 10.- Eines von 100 (gesamt 300) Exemplaren auf Kaiserlich Japan.- Auf dem roten Vorsatz eine kurze Widmung des Verlegers I.B. Neumann an \"Felixmüller und seiner Frau zur Erinnerung. 15. Mai 1922\" und mit dem Exlibris von Felixmüller \"Selbstbildnis (Söhn 630 b) im Innendeckel.- Umschlag etwas angestaubt und mit kleinen mit Japanpapier hinterlegten Läsuren und Fehlstücken, sonst sehr gutes Exemplar. Versand D: 4,50 EUR Illustrierte Bücher, Buchwesen, Bibliophilie

      [Bookseller: Antiquariat Eckert & Kaun]
 30.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        [ONE OF THE RAREST RUSSIAN MIMEOGRAPH BOOKS] Novyi Giperborei. Zhurnal Tsekha poetov. #1 [i.e. The New Hyperborean. Journal of the Guild of Poets]

      Petrograd, 1921. 20 pp., ill. 27,5&#1093;22 cm. In original publisher's wrappers. Fine. One of 23 copies. Extremely rare, especially in such mint condition. This magazine (de facto almanac) was printed using mimeograph because after the revolution there was a great deficit of materials and publishers (a lot of handwritten books were created during that period of time). It has lithographed autographs of new poems and illustrations made by poets themselves: N. Gumilev, Vs. Rozhdestvenskii, M. Lozinsky, O. Mandelstam, G. Ivanov, I. Odoevtseva, A. Onoshko-Yatsyny, V. Khodasevich, Nik. Otsup. Three of them later emigrated, Gumilev and Mandelstam died. So this this one of a kind almanac is a unique example of diverse group of poets collaborating on a project. The edition itself is a meeting point between Russian Silver Age and Russian avant-garde experiments in printing - this makes it one of the most important books of the day. There were four issues of New Hyperborean compiled by Gumilev before its end but only 5 copies of last three issues printed. So #1 is the only real survivor and evidence of that early collaboration. WorldCat locates a copy of the first issue in Amherst College Library.

      [Bookseller: Bookvica]
 31.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        John Wisden's Cricketers' Almanack for 1921 - 1921 Original Hardback Wisden, Special Presentation Wisden.

      1921. Hi, This lot is a 1921 Original Hardback Wisden This year is one of the rarest Hardbacks I find and very under rated in the rarity stakes , this is rare but only in just Good Condition, but very nicely priced. The boards are quite dark and marked , the spine cloth is also a bit dark and the gilt is a touch darkened , the front gilt is bright. Internally the pastedowns follow the dark theme and the hinges are weak but not broken some mesh can be seen between page 2 and 3. Some pencil markings inside. One thing that is special is that to the title page it states ""To C Stewart Caine from Sydney Pardon"" so the current editor to a future editor so this was once owned by an editor of Wisden. Nice inside. Excellent Photoplate and a unique Wisden but condition could be better.

      [Bookseller: Wisdenshop.com]
 32.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Description gemetrique detaillee des Alpes Francaises: Annexe du Tome Second, Les Origines Iconographiques de l'Oeuvre Geodesique

      Paris : Gauthier-Villars et cie, 1921-01-01. Hardcover. Very Good. Atlas folio, 66 x 56 cm. Part two (the plate volume) only. Inscribed by Helbronner on front cover. Good binding and cover. Plates loose, as issued, in the publisher's folding portfolio. 6 panoramic color plates (4 folding). From Helbronner's sketches of Massif du Mont-Blanc (campagnes 1890-1903). Stunning photogravures. <br>Provenance: Explorers Club (NYC) book plate on pastedown. Perret, 2214. Regards sur les Alpes, 93-B. "Les deux grands panoramas peints a l'aquarelle (Mont-Blanc et Pelvoux) sont tres spectaculaires, rares et recherches". â?? Perret.<br>List of plates and description: I. Tour complet d horizon du Sommet du Mont Blanc Panoramic view mountain peaks partly covered with snow; II. Mont Blanc depuis le Sommet du Mont Maudit View of snow covered mountain with large glacier flowing down side in foreground; III. Mont Blanc depuis le Col du Geant: View of snow covered mountain with Smaller peaks on either side; IV. Mont Blanc depuis le Sommet du belvedere des Aiguilles Rouges: View of snow capped mountain over tops of rocky hills; V. Mount Blanc depuis le sommet de l Aiguille du Tour View up side of Snow covered mountain; VI. Mont Blanc depuis le Sommet de l Aiguille du Moine: View of mountain top with two glaciers flowing down sides.<br> This is an oversized or heavy book, that requires additional postage for international delivery outside the US.

      [Bookseller: SequiturBooks]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Autograph signed letter.

      Autograph signed letter; one page, 4to, Brinkwells, Fittleworth, Sussex, 26th July 1921, to Walter Damrosch. Elgar responds to his correspondent's request and states in part `Your very kind letter has reached me at last in the wilds..´ further saying `I am so sorry that I cannot undertake to write the children's things you so kindly ask for..' and before concluding refers to his feeling and state of mind stating `I can take no interest in my old pen and it rusts..´ Elgar's wife, Alice, had died in 1920 and he was devastated by the loss. With no public demand for new works, and deprived of Alice's constant support and inspiration, he allowed himself to be deflected from composition. His daughter later wrote that Elgar inherited from his father a reluctance to "settle down to work on hand but could cheerfully spend hours over some perfectly unnecessary and entirely unremunerative undertaking", a trait that became stronger after Alice's death. Walter Damrosch (1862-1950) German-born American conductor, composer and friend of Elgar. He was conductor of the New York Symphony Orchestra and gave the first American performances of Elgar's 1st Symphony and The Apostles and was influential in establishing Elgar's reputation in the States. In 1928 he went onto to conduct the premier of Gershwin´s An American in Paris. In fine condition folded for posting.

      [Bookseller: York Modern Books]
 34.   Check availability:     PBFA     Link/Print  


        Schweizerische Bauzeitung 1921/22- 1997 (77 Bde.).

      Zürich, C. & W. Jegher u.a., 1921/22- 1997 4°, je Bd. ca. 800 S., zahlr. Abb., HLwd. mit Rückenbeschriftung (unterschiedliche Einbände), Etwas gebrauchsspurig, minimal stockfelckig. Bis 1937 erschienen pro Jahr zwei Halbjahresbände. danach nur noch ein Bd. «Wochenschrift für Bau-. Verkehrs- und Maschinentechnik. Organ des Schweiz. Ingenieur- und Architekten-Vereins.» Mit jeweils umfangreichem und vorzüglich gestaltetem Anzeigenteil. Wichtige Dokumentation zur damaligen Architektur und zum Bauwesen - nicht nur in der Schweiz. Zahlreiche Konstruktionszeichnungen u. Pläne. Versand D: 20,00 EUR Architektur - Bauwesen

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 35.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        AFFICHE : FESTIVAL INTERNATIONAL D&#146;OPERAS ET DE CONCERTS ZURICH

      - Date : 1921 Dimensions : 70x102cm Imp : Paul Bender, Zurich Condition : entoilée A Affiche originale entoilée en très bon état.

      [Bookseller: Philippe Beguin Affiches et livres ancie]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Pro Lisu i Kolobok. Russkaia skazka [About the Fox and the Runaway Bun: A Russian Fairy Tale]. Five copies, in variant pochoir wrappers. Detskaia biblioteka [Children's Library].

      Paris: J. Povolozky 1921 - Ca. 1920-21. Octavos (18.5 × 13.5 cm). Original decorative wrappers pasted over blind self-wrappers (as issued); 8 pp. Wrappers illustrated with five variant pochoir patterns. Numerous small vignettes in the text. Very good. Russian fairy tale printed for children of Russian émigrés in France, with illustrations by the ten-year-old Zhenya Kovarskaya, the daughter of Ilya Kovarskii and Lidiia Kovarskaia, an editor-and-publisher duo which had left Soviet Russia in 1919. Each of the five copies features a variant wrapper, decorated by hand using different patterns, most likely using the pochoir technique. Given small irregularities, it appears likely that this work was also carried out by children. The publisher, J. Povolozky, ran a gallery in Paris in the 1920s and was known for his collaboration with Russian avant-garde artists Mikhail Larionov and Natalia Goncharova. KVK, OCLC show copies (one each) at NYPL, Princeton, Stanford, and UNC Chapel Hill, without specifying which of the wrapper variants are held. Not at the Russian State or National Library. Not in Savine. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Penka Rare Books, ILAB]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mountain Interval

      Henry Holt and Company, New York 1921 - First Edition, First Printing. This TRUE FIRST EDITION has the First Issue points with the errors uncorrected on pages 88 and 93. A beautiful copy. This First Issue dustjacket has the $1.25 printed price on the spine with some rubbing to the front panel. The book is bound in the publisher's blue cloth and is in excellent condition. The pages are clean with NO writing, marks or bookplates in the book. A superb copy in collector's condition. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Quintessential Rare Books, LLC]
 38.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Selbstbildnisse deutscher Graphiker. Sechs Radierungen.

      München, Bruckmann´s Vlg., 1921. Titelbl. u. 6 ORadierungen. Gr.-Fol., u. Passep. in OHpergt.-Mappe. Nr. 3 von 30 Ex. der VA (GA 150). Sign. und num. Selbstporträts von Käthe Kollwitz, Max Liebermann, S. Frank, Leopold von Kalckreuth, Ernst Oppler und E. Wolfsfeld.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 39.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Golden Eagle on Catalina Island

      0 1921 - Watercolor and gouache on paper. 27 x 18 ½ inches sheet; 25 1/2 x 34 1/4 inches framed. Signed and dated lower right. Louis Agassiz Fuertes is the greatest American bird painter since John James Audubon. His artist talent in drawing birds was recognized early by the great American ornithologist Dr. Elliott Coues, resulting in a large number of commissions for books and periodicals. By the turn of the century, his mature style characterized by "spontaneous, lifelike compositions of real birds in specific locations" had developed. (Peck, A Celebration of Birds, 52) Fuertes painted "Golden Eagle on Catalina Island" as a wedding present for his friend Joseph Porter Harris. Harris remembered a golden eagle on a cliff on the island, and asked Fuertes to paint this scene, with reference to a poem by Tennyson: "He claps the crag with hooked hands;Close to the sun in lonely lands,Ring'd with the azure world, he stands.The wrinked sea beneath him crawls ;He watches from his mountain walls, And like a thunderbolt he falls." Reference: Robert McCracken Peck, A Celebration of Birds: The Life and Art of Louis Agassiz Fuertes (Walker and Company: 1982), p. 52; Letter from Joseph Porter Harris (Cleveland, Ohio: March 26, 1932) Attached to back of framed painting. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Arader Galleries - Aradernyc]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Die Reise nach Japan. Zwölf Original-Radierungen.

      München, Bruckmann, 1921. 1 Doppelbl. Inhaltsverzeichis und Impressum, 12 sign. ORadierungen unter Passepartout 4°, Ill. OPp.-Mappe Eins von 100 (GA 110) Ex. auf Van-Gelder-Bütten; die Radierungen, das Titelblatt und das Impressum signiert. - Slg. Hoh 3336-48. - Slg. Kritter S. 327: "Beeindruckt von der japanischen Kunst, verwendete Orlik nun (nach mehreren Reisen nach Ostasien) in Malerei und Graphik Elemente der japanischen Farbholzschnitte und folklor. Motive."

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 41.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        História da Colonização Portuguesa do Brasil. Edição monumental comemorativa do primeiro centenário da independência do Brasil. 3 Volumes

      Litografia Nacional 1921 - Litografia Nacional, Porto. 1921-4 Hardcover. Book Condition: Good. Large folio, 136 plates and 40 maps, many in colour. Original binding still firm and tight, cloth spine is new. Monumental work on the Portuguese presence in Brazil from its discovery in 1500 until 1580. Volume I - Os precursores de Cabral. O Descobrimento, 1921, CXXXI + 276 p. Volume II - A Epopeia dos Litorais. Segunda parte: A Colonização, 1923, 458 p. Volume III - A Idade Média Brasileira (1521-1580), 1924, LXIII + 395 p. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Dihputiro]
 42.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Der Selbstmörderwettbewerb

      Johannes Auerbach: Der Selbstmörderwettbewerb (1921) 29pp., Erstausgabe/Privatdruck 12mo., Orig.Halbpergament, orangefarbige Deckel mit goldgeprägter Vignette Otto v. Holten, Berlin. No. 46 von 150 numerierten Exemplaren Einband, Satzanordnung und radiertem Doppeltitel, dieser von Marcus Behmer signiert. Schönes und sehr gut erhaltenes Exemplar dieser schaurigen Erzählung, am fliegenden Vorsatz oben mit kleiner Namenssignatur. Siehe Bloch 264, der nur die spätere, von Alfred Kubin illustrierte Ausgabe, angibt.

      [Bookseller: tigerle]
 43.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Nature of the Judicial Process

      New Haven: Yale University Press, 1921. First Edition. Hardcover. Like New. First edition. 180 p. Original dark green cloth with gilt-lettered spine. Near Fine condition. No jacket. Name written on fep, date too. A bit of foxing to top edge. Cloth clean and only a bit rubbed at edges with sharp, bright gilt spine lettering. The very first appearance of the former Associate Justice of the Supreme Court and legal theorist's best-known work.

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 44.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.