viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1899

        Psychiatrie. Ein Lehrbuch für Studirende und Aerzte. Sechste, vollständig umgearbeitete Auflage

      Leipzig, Barth, 1899 (2 Bände in 1 Band).. 8°, Leder, Rückenschild, Bibl.-Exlibris auf innerem Spiegel, Sign.-Schildchen und Leihtasche auf hinterem Spiegel; I. Band (Allgemeine Psychiatrie) XIII, 362 S.; II. Band (Klinische Psychiatrie), X, 607 S., 6 Tafeln in Autotypie, 3 Tafeln in Photographie, 16 Curven, 3 Diagramme, 13 Schriftproben; vereinzelt Bleistiftunterstreichungen, insgesamt sehr schönes Exemplar. FISCHER III, 811; GARRISON/MORTON 4941; ZILBOORG/HENRY 450ff.; wichtige und seltene 6. Auflage des berühmten Lehrbuchs, in dem erstmals in Bd. II ("Klinische Psychiatrie") die "manisch-depressiven Psychosen" beschrieben werden. Kraepelin faßt die Formen des periodischen und Circulären Irreseins mit den Manien zusammen, weil er sich "mehr und mehr davon überzeugt (hat), dass alle die genannten Bilder nur Erscheinungsformen eines einzigen Krankheitsvorganges darstellen" (p. 359).

      [Bookseller: Versandantiquariat Am Osning]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Durch Afrika von Ost nach West. Resultate und Begebenheiten einer Reise von der Deutsch-Ostafrikanischen Küste bis zur Kongomündung in den Jahren 1893/94.

      Bln, Reimer 1899;. 2. Aufl.; 4°; (14) 425 (1) Seiten mit zahlreichen Illustrationen von W. Kuhnert und Sütterlin, sowie Photographien und 2 mehrfach gefalteten Karten; ill. OLwd mit Rücken- und Deckeltitel und Kopfgoldschnitt (Einband minimal bestoßen und ganz leicht fleckig, Name auf Vorsatz, Stempel auf Vorsatz und Titel, Vorsatz durch entferntes Exlibris etwas fleckig, ersten 3 und letzten 3 Blätter minimal stockfleckig; gutes Exemplar); 2. Aufl.;.

      [Bookseller: Antiquariat Hilbert Kadgien]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Durch Afrika von Ost nach West. Resultate und Begebenheiten einer Reise von der Deutsch-Ostafrikanischen Küste bis zur Kongomündung in den Jahren 1893/94. 2. Auflage.

      Berlin, Dietrich Reimer, 1899.. 4°. Mit Titelbild, zahlr. tlw. ganzs. Abbildungen u. 2 mehrf. gefalt. Karten. XIII (1), 425 (1) S., Illustr.-OLwd. m. Kopfgoldschnitt.. Einband etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Titel gestempelt. Schnitt sowie die ersten u. letzten Bll. etw. stockfleckig. - Henze II, 375.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Our Indians". A Midnight Visit to the Great Somewhere-Or-Other.

      New York, Dutton & Co., 1899.. 23 x 32 cm. 22 unnum. Blatt mit 16 ganzs. und 5 doppelblattgr. Chromolithographien. Farbig illustr. OHlwd.. Seltene, erste Ausgabe. - Ein kleiner Junge und ein Mädchen unternehmen nachts eine Traumreise. Sie werden von einem Indianer in einem fliegendem Kanu in ein ruhiges Land, voller Frieden und Harmonie, gebracht. Dort trinken sie Tee, tanzen mit den Indianern, reiten auf Kranichen durchs Schilf und bekämpfen einen Grizzlybär und ein Krokodil. - Einband berieben und bestoßen. Vorsätze erneuert. Durchgehen etwas fleckig bzw. angestaubt. 12 Blatt mit sorgfältig ausgebesserten kleinen Einrissen. - Ein wunderschönes Buch mit prächtigen Illustrationen.

      [Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Lerche.

      o.O., -, [1899].. Altkolorierte ORadierung. ca. 14 x 14 cm. Gerahmt, im Passepartout.. Siehe auch Abb. S. 106 im Katalog "Worpswede" (1986). - Leicht fleckig. - Mit Selbstbildnis.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mir zur Feier.

      Berlin, Meyer 1899.. 1. Auflage. 8° 119 S. Privater Seideneinband mit silbergepr. Autorennamen. (Einband berieben und etw. gefleddert, Titelseite fehlt, Buchblock sauber). Auflage:1. Wilpert/G. 9. Die sehr seltene erste Ausgabe mit dem wunderbaren Buchschmuck von Heinrich Vogeler.

      [Bookseller: AEGIS Buch - und Kunstantiquariat]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      Paris, 16. IV. 1899.. 2 SS. Gr.-4to.. An das Antiquariat Emil Hirsch in München mit Dank für eine große Ansichtssendung und mit kuren Kommentaren hierzu: "[...] Nun zu den Büchern. Betrachtungen über die römisch-katholische Kirche [...] ist absolut wertlos [...] Des societes secretes ist interessant [...] Sand, wichtigste Lebensmomente Nürnberg 1819, nebst Nachtrag, Nürnberg 1820, ist allerdings ein wertvolles Stimmungsbild für die damaligen Juden [...] und würde diese piece gern erwerben, und zwar lieber von Ihnen als durch ein anderes Antiquariat [...]". Nach Berechnung von Rabatt und Versand gelangt Panizza zu einer Endsumme von 3,20 Mark - "ist Ihnen das recht?" - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf und gestemp. Adresse; die Verso-Seite mit zwei von ihm montierten Katalogausschnitten; am linken Rand etwas eingerissen und mit kleinen Läsuren.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph letter signed ("C. Pissarro").

      Paris, 27. III. 1899.. 8vo. ¾ p. on double leaf.. Pissarro sends his eldest son 400 francs and hopes that Kiddy's health is better. He also mentions that Destree has received Lucien's book and is going to review it in a Dutch periodical: "[...] il le trouve tres beau, il va en rendre compte dans les periodiques de Hollande [...]". - From the Estate of Charles Williamson and Tucker Fleming. - On black-bordered mourning stationery.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        English Botany; or, Coloured Figures of British Plants. 12 volume set

      London George Bell & Sons 1899. G : in Good condition without dust jackets. Covers rubbed. Occasional foxing. Pages re-glued Third Edition Green hardback cloth cover 260mm x 180mm (10" x 7"). xiii, 235pp; 246pp; 273pp; 265pp; 231pp; 213pp;. 1922 coloured plates. Published 1877 - 1886. N.B.: Heavy set - shipping supplement applies - please ask for shipping quote stating country of destination.

      [Bookseller: Barter Books]
 9.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Somalia e Benadir. Viaggio di esplorazione nell'Africa Orientale. ( Prima Traversata Della Somalia Compiuta per Incario della Societa Geografica Italiana)

      Milano, C. Aliprandi, 1899.. EA. Mit über 400, überwiegend fotogr. Abb. im Text und auf Tafeln sowie sehr zahlreichen Karten, Tabellen und 3 ausführlichen, wissenschaftl. Anhängen mit Daten zur Meteorologie, Zoologie und Botanik. XIX, 726 S. 4°. Sehr dekorativer OHLd.-Band mit marmorierten Deckeln, Rücken-Goldprägung und Sprenkel-Farbschnitt. Einband und Vorsätze mit sehr geringen Gebrauchsspuren, innen sauber und Vollständig. Sehr gutes Exemplar.. Sehr seltener und ausführlichst bebilderter Reisebericht mit fundierten ethnologischen Kenntnissen des nördl.Ost-Afrikas.

      [Bookseller: Kaiapo Fachantiquariat für Ethnologie de]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Archiv für Kriminologie unter bes. Berücksichtigung der gerichtlichen Physik, Chemie und Medizin. Monatsschrift = Archives of criminology.

      Schmidt-Römhild [bzw. Vogel], Lübeck [bzw. Leipzig, s.u.], 1899 - 1-114 Reprint Kraus, Nendeln/Liechtenstein 1971, dazu Bde 115-128 u.129 H 1-6. Lübeck [bzw. Leipzig, s.u.], Schmidt-Römhild [bzw. Vogel] 1899-1962. (ca. 00 x 00 cm). Original-Ganzleinen mit Rückentitel in Goldprägung (1-114), privates Halbleinen ohne (115-122) bzw. mit Goldprägung (122-128). ISSN 0003-9225. Vollständiger Reprint der wichtigen und heute noch existierenden Zeitschrift incl. der Vorgängerzeitschrift „Archiv für Kriminal-Anthropologie und Kriminalistik" bis zur kriegsbedingten Unterbrechung von 1944-1954. Die 1898 gegründete Zeitschrift ist die älteste kriminologische Fachzeitschrift der Welt. Hier vorliegend auch die ersten Jahre seit der Fortsetzung ab dem 1. Januar 1955 mit fortgesetzter Bandzählung 115ff. bis einschließlich Juni 1962. Dazu der Generalindex für die Jahrgänge 1-80, der Bestandteil des Kraus-Reprints war. Der Grazer Strafrechtler Hanns Gross (auch Hans Groß, 1847-1915), „gehört zu den tatkräftigsten Vorkämpfern der Kriminologie als einer selbständigen wissenschaftlichen Disziplin; er ist als ihr eigentlicher Begründer anzusehen Er wies der Kriminologie die Erforschung schlechthin aller mit dem Verbrechen zusammenhängenden realkundlichen Unterlagen zu, also vor allem das weitverzweigte Gebiet der Kriminalistik und die gesamte Lehre von der Verbrechensbekämpfung Weltruhm erlangte er jedoch vor allem durch seine Bemühungen um eine exakte und erfolgreiche Verbrechensaufklärung. Auf diesem Gebiet wurde er nicht nur in seinem Heimatland Österreich bahnbrechend, sondern gewann auch in den anderen europäischen Ländern und in Übersee beträchtlichen Einfluß. In den USA ist er noch heute als einer der Begründer der wissenschaftlichen Criminal investigation anerkannt." (NDB VII,140). Founded by Dr. Hans Gross in 1898 the journal records and analyzes advances in chemistry and medicine that provide criminologists with new methods for combating crime. It covers all aspects of modern criminology, including handwriting analysis, lie detection, criminal motivation, hypnosis, reconstruction of clues, and detection of forgery. The series incl. the complete Kraus-Reprint for the years 1899-1944 and the continuation from 1955-1962 (d.n.app. 1945-1954). Original-Ganzleinen mit Rückentitel in Goldprägung (1-114), privates Halbleinen ohne (115-122) bzw. mit Goldprägung (122-128). [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 11.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Im Dienste des Kreuzes oder Erinnerungen aus meinem Missionsleben in Deutsch-Ostafrika.

      St. Ottilien 1899.. XIV, 1 Bl., 154 Seiten. Mit 1 zusätzlichen, illustrierten Titelblatt in Schwarz, Rot und Blau, 69 Abbildungen, 2 Kartenskizzen und 2 schönen, mehrfach gefalteten Karten. Halblederband der Zeit, der illustrierte Deckel der Orig.-Broschur sauber vorne aufgezogen. 4°. 4° (27 x 19 cm). Deckelinnenseite mit Reibespuren durch entferntes Exlibris, Karten minimal braunfleckig. Text und Tafeln tadellos sauber und frisch. Ein sehr gutes und attraktives Exemplar!***Wichtiger Bericht über das Nyassa-Gebiet. Alfons Adams hielt sich von April 1896 bis April 1898 als Missionar in Deutsch-Ostafrika auf und bereiste in dieser Zeit ausführlich das Gebiet nordöstlich und westlich des Nyassa-Sees. Er zog zunächst von Dar-es-Salaam nach Uhehe. Von der Station Iringa ging er westlich nach Madibira, und dann südlich nach Idunda weiter zum Njassa nach Ungoni. Über Ssongea reiste er den Luvegu abwärts nach Upogoro und schließlich zog er über Donde zurück nach Dar-es-Salaam. Der wohlbebilderte Bericht ist reich an geographischen und ethnographischen Beobachtungen. So beschreibt Adams eingehend die durchzogenen Gebiete, ihre Bewohner und Herrscher - das Land und Reich Uhehe, die Wahehe, ihre Sitten und Gebräuche, Sultan Mkwawa und Sultan Mpangire, die Wasango und ihre Könige, das Steppenleben am großen Ruaha, den Nyassa, etc. - Zwei detaillierte, mehrfach gefaltete Karten zeigen die Marschroute Adams': 'Routen im nordwestlichen Uhehe und von Idunda zum Nyassa-See' und die große (65 x 61 cm) Karte 'Pater Alfons M. Adams' Route von Ssongea nach Upogoro und Donde Januar - März 1898'. Gesamte Buchbeschreibung © Antiquariat Ralf Eigl. [SW: Geographie, Reisen, Expeditionen, wf. Afrika, Ostafrika. Afrika. Nyassa. Africa, Travel. Exploration.].

      [Bookseller: Versandantiquariat Ralf Eigl]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Portrait des Komponisten Glasunov /Glazunov. Lithography portrait of Glasunov/Glazunov by Serov.

      1899.. 50 x 32.5 cm. Lithographie, im Stein von Serov und Glasunov signiert. Sehr gut erhalten unter Passepartout.. Sehr seltene Original-Lithographie. Provenienz: süddeutsche Sammlung, vor mehr als 30 Jahren erworben. Aus einer Reihe von Lithographien, die der Kunstzeitschrift Mir Iskusstva beigefügt waren. Valentin Aleksandrovic Serov (1865-1911) war Sohn des Komponisten Alexander Nikolajevich Serov, Schüler der Petersburger Akademie bei Repin und Tschistjakow und zählt zu den besten Vetretern der russischen Porträtkunst. Seine Porträts von Schriftstellern Künstlern und Musikern sind heute in der Tretjakow Galerie in Moskau ausgestellt. (Leskow, Lewitan, Rimski Korsakov... ). siehe: http://www.wikipaintings.org/en/paintings-by-technique/lithography/3#supersized-valentin-serov-237425

      [Bookseller: J.J. Heckenhauer e.K.]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Poster Magazine volume 3;

      Macleay Sept. 1899 - Feb. 1900 - numerous plates including some colour; 286pp, 250 x 180mm; brown cloth, original wrappers not bound in; The rare first British poster magazine. Articles include Beardsley as a Poster Maker; Tom Browne, Dudley Hardy, French, German, Spanish & Italian poster; Alick Ritchie, Art of Mucha etc.(with PICTURE) [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: BOOKS & THINGS]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Das verlorene Paradies. Deutsch von Adolf Böttger. Mit 50 Vollbildern nach Originalen von Gustav Dore.

      Berlin, Neufeld & Henius (1899).. 2. Auflage, VI, 341(1) S., Fol., Original-Leinen,. Einband / Rücken teils etwas verblaßt, Schnitt und Seitenränder teils minimal stockfleckig, ansonsten gut erhaltenes und sauberes Exemplar,

      [Bookseller: Antiquariat Hagena & Schulte]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "S'ist Feierabend" originales Ölgemälde auf Leinwand ca.59x72cm; links unten signiert; um 1920

      . Die Künstlervereinigung "Scholle" wurde im Jahr 1899 in München gegründet. Der Name "Scholle" stammt aus einem Vers des Schriftstellers Michael Georg Conrad: "Mußt Deine eigene Scholle beackern, die siebengescheiten Nachbarn laß gackern". Zu Püttner selbst: Er war Sohn des Architekten und Landschaftszeichners Richard Püttner, bei welchem er seinen ersten Malunterricht bekam. Danach ging er zur weiteren Ausbildung an die Akademie der bildenden Künste nach München zu Ludwig Herterich, Ludwig Löfftz und Paul Hoecker. Künstlerisch beeinflußt wurde er von Wilhelm Trübner. Er wurde Gründungsmitglied der Künstlervereinigung Die Scholle und der Münchner Secession, bei der er mit Max Feldbauer Vorstandsmitglied wurde. Nach seiner Ausbildung 1897 war er als Illustrator für die Wochenzeitschrift Die Jugend tätig. Er bekam den Professorentitel und lehrte an der Damenakademie des Münchner Künstlerinnenvereins.

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Missions Belges de la compagnie de Jesus. Congo - Bengale - Ceylan. (15 years).

      Bruxelles, Charles Bulens, 1899.. - 1913. 15 volumes = 15 years. (1899 and 1906 in 12 fascicules) rest hardcovers, half cloth. With illustrations. Very good set, see image..

      [Bookseller: Boekhandel - Antiquariaat Emile Kerssema]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Villa D' Este in Tivoli, mit Einführungswort von Prof. Dr. CH.HUELSEN.

      Rom : Forzani & C. 1899.. 1 Doppelblatt (Text). 28x38, helle 2-farbig beschriftete OPgmt-Mappe mit 2 aufgelegten und eingeflochtenen Leder-Bändern und 2 Lederschließ-Bändern.. die Villa d' Este ist eine Schöpfung des pracht- und kunstliebenden Cardinals Hippolyt II (*1509) , der bereits im Alter von 30 Jahren Cardina wurde. Er ließ die Villa von de Neapolitaner Pirro Ligorio (1515 - 1583), einem ungemein vielseitigen und phantasiereichem Architekten, Ingenieur und Antiquar bauen. Die Villa d' Este in Tivoli gehört mit ihrem Palast und Garten zu den bemerkenswertesten und komplettesten Beispielen der Renaissancekultur. Mit den übrigen modenesischen Hausgütern fiel die Villa Anfang des 19.Jahrhunderts an die Linie Este des österreichischen Kaiserhauses. DIE MAPPE WAR NIE IM BUCHHANDEL ERHÄLTLICH UND IST DAHER EXTREM SELTEN; sie enthält 17 Tafeln nach Originalzeichnungen, die sich im Besitz Sr. K. und K. Hoheit des Erzherzogs Franz Ferdinand befinden; das 2-farbig gedruckte Doppelblatt mit einer Titel-, Kopf- und Schluss-Vignette enthält einen ausführlichen Text zur Geschichte der Villa schönes Exemplar, das Doppelblatt sauber mittig gefaltet

      [Bookseller: Antiquariat Im Baldreit]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Arabic Press of Egypt.

      London, Luzac & Co. (by E. J. Brill at Leyden), 1899.. (4), 94 pp. 1 bl. f., 29, (1) pp. of adverts. Original red cloth with giltstamped title to spine.. First and only edition of this indispensable, oft-quoted study of early Egyptian journalism and book-publication. When published, the book was hailed by the conservatively British Oriental Institute as "valuable as work of reference, and as showing the intellectual actvity of all those people who fall under British influence" (Asiatic Quarterly Review). The Silesian-born Arabist and Islamic scholar Martin Hartmann (1851-1918) pioneered Islamic studies as an independent discipline. While his scholarly work spans the entire Islam from its beginnings to the present and from China to West Africa, it was the contemporary Islam, widely neglected by the German universities, that was his main focus of interest. "Hartmann was one of the first to collect Arabic folk songs, published on the Arabic press, pointed out the role of Islam in China and provided extensive reports on the happenings within the Ottoman Empire. Crucially, he introduced the sociological method to German Islamic scholarship" (cf. NDB VII, 745f.). "A learned critical list of Arabic Publication" (Athenaeum). - Original untrimmed top edge; very slight bumping to extremeties. A contemporary scholar's handwritten underlinings and notes (some in shorthand) throughout. - OCLC 19530169.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Magyar Ornithologiai Központ. Magyarorszag Madarai különös tekintettel gazdasagi jelentösegökre.

      1899. Budapest 1899. 2 volumes (282 x 200mm). pp. xxiv, 187; xix, 830, with 56 lithographed plates of which 51 chromo-lithographed and numerous figures in the text. Publisher's cloth. The first work on Hungarian birds in the Hungarian language. Istvan Chernel (1865-1922) was a prominent Hungarian ornithologist and editor of the periodical 'Aquila'. His main work 'Birds of Hungary' was published in 1899. The first volume is about the role of birds, their place in nature and their anatomy. The second volume expounds the taxonomy of birds and deals with all the bird species of the country. Beside their Hungarian and Latin names the author gives their popular names and describes their behaviour. This work is the result of 22 years of collecting and research. The fine plates are by Stef v. Necsey and Jul. v. Hary, chromolithographed by Czettel and Deutch, Budapest. Nissen IVB 195; Wood p. 288..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Schule des BAUTECHNIKERS. Lehrgang zum Selbstunterrichte im HOCHBAU und den dazugehörigen Hilfswissenschaften. Herausgegeben im Verein mit Lehrern an Baugewerk- u. anderen technischen Fachschulen von Franz Stade: (Architekt und Lehrer an der kgl. sächsischen Baugewerkenschule zu Leipzig.)

      / Leipzig, Vlg. von Moritz Schäfer, / 1899 - 1908 (Vorworte). / 18x27.5 cm / Braune Orig.-Ln.-Einbände mit goldgeprägten Titeln/Rückentiteln, Deckelillustrationen (Ton in Ton), schwarz geprägten Deckelverzierungen, innere Einbanddeckel sowie Vorsätze/Nachsätze gemustert, marmorierte Buchschnitte (Rückenkanten, Ecken zum Teil etwas berieben, Einbände sonst geringste Gebrauchsspuren ***bei Band 1 obere Ecken etwas angestaucht, Titelblatt mit 3 kleineren Einrisssen (ca. 1, 1.5 und 3 cm) sowie rückseitig etwas berieben, Bd. 16. Rückenkanten etwas stärker berieben)***, Inhalte Papier bedingt etwas angebräunt. Buchblöcke und Inhalte satt, sauber und sehr gut erhalten ebenso die Tafeln) ***Preis in SFR: 1'800.--***. (1.Band: Arithmik und Algebra (bearbeitet v. Albert Behr) mit zahlreichen Beispielen, 208 S. / 2. Bd .: Die Planimetrie (Ebene Geometrie) (v. A. Behr) mit 188 Abbildungen, 104 S. / 3.: Bd.: Die Stereometrie (v. Paul Killmann) mit 59 Abbildungen, 104 S. / 4.: Bd. Die Trigonometrie (v. P. Killmann) mit 45 Abbildungen, 64 S. / 5. Bd.: Die Physik (v. A.Behr) mit 188 Abbildungen 72 S. / 6. Bd.: Die Mechanik (v. R. Geigenmüller) mit 119 Abbildungen, 136 S. / 7. Bd.: Die Festigkeitslehre (v. L. Hummel) (mit 106 Fig.), 112 S. /8. Bd.: Die Graphostatik (v. Paul. Killmann) mit 84 Abbildungen, 96 S. plus 2 doppelseitige Tafeln / 9. Bd.: Das geometrische Zeichnen- Die Projektions- u. Schattenlehre (v. F.W. Glaeser) mit 154 Textfiguren und 25 doppelseitigen) Tafeln (davon 6 zweifarbige), 124 S. plus Tafeln / 10. Bd.: Die Vermessungskunde (Feldmessen, Nivellieren und Planzeichnen) (v. F. Albert) mit 116 Abbildungen und 4 (doppelseitigen farbigen) Tafeln, 72 S. plus Tafeln / 11. Bd.: Die Perspektive (v. F. Albert) mit 68 Abbildungen und 4 (doppelseitigen zweifarbigen) Tafeln, 74 S. plus Tafeln / 12.: Bd. Die Steinkonstruktionen (v. Fr. Stade) mit 722 Abbildungen und 19 (mehrfach und doppelseitigen) Tafeln (davon 13 zweifarbige), 333 S. plus Tafeln / 13. Bd.: Die Holzkonstruktionen, (v. Fr.Stade) mit 918 Abbildungen und 16 (doppelseitigen) Tafeln (davon 11 zweifarbige), 372 S. plus Tafeln / 14. Bd.: Architektonische Formenlehre (v. R. Vogel) mit 70 Abbildungen und 25 (doppelseitigen) Tafeln, 36 S. plus Tafeln / 15. Bd.: Die Eisenkonstruktionen und die Eisenbetonweise im Hochbau (v. Fr. Albert) mit 489 Abbildungen, 333 S. / 16. Bd.: Die Feuerungs- Lüftungs- und Beleuchtungsanlagen (v. F. Wilcke) mit 16 Abbildungen, 96 S. plus 8 Tafeln (davon 7 zweifarbige (doppelseitig und 1 mehrfach gefaltete) )17. Bd.: Die Baumaterialienlehre (v. F.Albert) mit 1 Tafel in Farbe und 1 Tabelle, 64 S. plus Tafel / 18. Bd.: Kosten-Anschläge oder das Veranschlagen von Hochbauten (v. F. Thalheim) mit 5 doppelseitigen Tafeln und 4 Holzschnitten, 72 S. plus Tafeln / 19. Bd.: Die einfache und doppelte Buchhaltung und Wechselkunde (v. A. Slawinsky) 56 S.) / ****BEHR Albert. Oberlehrer an der kgl. sächsischen Baugewerkenschule mitTiefbauschule zu Zittau; KILLMANN Paul: Oberlehrer am Technikum Mittweida; GEIGENMÜLLER R. Oberlehrer am Technikum Mittweida; HUMMEL L. Direktor der Ingenieurschule Zwickau; GLAESER F.W. Ingenieur und Lehrer an der kgl. sächs. Baugewerkenschule zu Leipzig;ALBERT F. Professor, Ingenieur, Direktor, an der kgl. sächs. Baugewerkenschule zu Plauen i.V; VOGEL R. Architekt, Professor a.d. Kgl. sächs. Baugewerkenschule zu Plauen i.V;. WILCKE F. Ingenieur, Lehrer an der Kgl. sächs. Baugewerkenschule zu Leipzig; THALHEIM Felix. Architekt und Lehrer a. d. Kgl. sächs. Baugewerkenschule zu Leipzig; SLAWINSKY A. Lehrer an der kgl. sächsischen Baugewerkenschule und an der Handelsschule, sowie vereidigter kaufm. Sachverständiger des königl. Amtsgerichts zu Plauen i.V*****.

      [Bookseller: Antiquariat Basilisk]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammlung von 30 Photographien von Port Said, Kairo und dem südlichen Ägypten.

      Ägypten, um 1899.. Albuminabzüge auf Kartonträger, verso zumeist mit zeitgenöss. Beschriftung. Maße der Abzüge ca. 265:200 bis 285:225 mm.. Die Aufnahmen zeigen den Hafen von Port Said (6), Schiffe auf dem Suezkanal (3) sowie die Reproduktion einer Lithographie der Kanalstrecke (1), die schattigen Oasen von Ismailia auf halber Strecke nach Suez (2), Straßen und Hafen von Suez (2), die Pyramiden von Gizeh (mit Bahnstrecke und Baumallee bzw. mit vier Einheimischen auf Kamelen im Vordergrund; 2) sowie 3 Aufnahmen des Hotels Gezireh-Palace bei Kairo bzw. seines prächtigen Brunnens. Dazu kommen 11 Aufnahmen von Einheimischen in traditioneller Tracht: zwei Photos von Kriegern aus dem nordsudanesischen Stamm der Bischarin, sechs Einheimische beim Fang eines fast vier Meter langen Nilkrokodils, einen Beduinen mit ruhendem Kamel, einen Nubier aus Khartum im Profil, das Portrait eines "Professeur arabe" (im Halbprofil), vier Photos von Fellachenfrauen (teils mit Kindern) sowie ein Portrait einer Kaffeehauskellnerin von westlichem Äußeren mit entblößter Brust. Die teils mit einbelichtetem Titel bzw. Studionamen versehenen Aufnahmen stammen vor allem vom griechischstämmigen Photographen Zangaki, andere auch von Arnoux, G. Massaoud, Schroeder & Cie. Zürich, Lekegian & Co. etc. Etwas gebleicht.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Symbolae Physicae, seu icones et descriptiones corporum ....: SYMBOLAE PHYSICAE SEU ICONES ADHUC INEDITAE... Publica usui obtulerunt O. Carlgren, F. Hilgendorf, E. v. Martens, P. Matschie, G. Tornier, W. Weltner.

      1899. Berlin, G. Reimer, 1899. 2 parts. Folio (510 x 355mm). pp. (4), 17, (1), with 32 lithographed plates of which 15 beautifully handcoloured. Original printed boards. The posthumously published part of Ehrenberg important work on the zoology of North Africa and the Middle East. It appeared some 50 years after the last part had been published and contains descriptions to 32 plates which had already been issued, but probably not distributed. This last part is lacking in most sets and contains the 32 plates as well. "Ehrenberg hat die 'Symbolae Physicae' nicht vollendet. Eine Anzahl von Abbildungen sind unter seiner Leitung angefertigt worden, gelangen aber bis jetzt noch nicht zur Veröffentlichung. Es sind 32 Tafeln, nämlich: 9 Tafeln zur Osteologie der Säugethiere; 1 Taf zur Osteologie der Vögel; 4 Tafeln zur Systematic der Reptilien; 10 Tafeln zur Systematik der Fische; 3 Tafeln zur Anatomie der Fische; 1 Tafel zur Systematik der Mollusken; 1 Tafel zur Anatomie der Madreporen; 3 Tafeln zur Systematik und Anatomie der Actinarien und Zoantherien. Auf Veranlassung der Verlagsbuchhandlung von Georg Reimer haben die Unterzeichneten Erklärungen zu diesen Tafeln gegeben". (From the introduction). The second part has the following title on the printed boards: Symbolae Physicae et Icones et Descriptiones Piscium). There are 10 superbly handcoloured plates of fishes, 3 of reptiles and 2 of actinina . "The journey led through the Libyan desert to Cyrenaica, to Fayum in 1821, toward the Nile to Dongola, and the shores of the Red Sea (in 1823) and yielded an unexpected large body of scientific result. Of the animal species alone, 3.987 (34.000 individual zoological objects) were sent to the collections of the Berlin Zoological Museum..." (DSB). Ehrenberg was the only survivor of the expedition. B.M.(N.H.) II, 515; Junk Rara 138..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Complete Works of, The

      New York: George D. Sproul, 1899. - The Marlborough EditionTHACKERAY, William Makepeace. The Complete Works of.New York: George D. Sproul, 1899. The Marlborough Edition, limited to 1,000 numbered sets signed by the publisher, this being copy no. 612. Twenty octavo volumes (8 1/4 x 5 3/8 in; 209 x 134 mm). Title pages in red and black. Frontispieces with tissue guards. Publishers three quarter blue morocco over marbled boards. A near fine set.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 24.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Indians of southern Mexico. An ethnographic Album.

      Chicago, Lakeside Press, 1899.. EA. Mit 141 Fototafeln auf Japanpapier. 32 S. plus unpaginierter Tafelteil. Querformat Gr. 4° (36x28cm) OGLn.-Band mit Rücken- und Deckel-Goldprägung. Einbandrücken und -deckel mit Flecken und teils verblasster Goldprägung, Vorsätze gering fleckig; ansonsten absolut sauber und vollständig.. Selten! Es handelt sich hier um eines von nur 60 Exemplaren auf Japanpapier. Diese Ausgabe ist nur etwa halb so dick wie die 500 Exemplare auf starkem Fotokarton. Sicher einer der bemerkenswertesten Fotobände über mittelamerikanische Indianer überhaupt.

      [Bookseller: Kaiapo Fachantiquariat für Ethnologie de]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Central Polizei-Blatt 1900 [Heft 1-140 komplett] 576 Seiten + ca. 120 unpaginierte Seiten enthaltend ein alphabetisches Inhaltsverzeichnis der einzelnen Nummern sowie eine Liste der abgeschafften bzw. ausgewiesenen Ausländer; verbotene Schriften,

      . Anachrchisten etc.; Pappband der Zeit (23x20cm) mit goldbeschriftetem Rückenschild; k.k.Hof-und Staatsdruckerei Wien 1899 [1.Auflage] Sehr interessanter Band durchgehend mit Steckbriefen, Überwachungs- und Ausforschungs-Anzeigen! Sehr aufschlußreiche und überaus reichhaltige Sammlung von polizeistatistischen Angaben, erstellten und erledigten Steckbriefen, Tat- und Täterbeschreibungen usf. Ein Kultur- und Sittengeschichtlich kaum zu übertreffendes, amtliches Periodikum von größter Seltenheit. [Gelenke angeplatzt und Rücken mit kleineren Fehlstellen. Erste Seite der Nummer 1 stark knitterfaltig; Papier insgesamt gebräunt; einige Seiten mit kleineren Randeinrisssen ohne Textverlust.].

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kunst-Formen der Natur. 6 Lieferungen gebundenen in HLDr. Es sind 59 farb. u. sw. Tafeln von 60 beigebunden. Unvollständiges Exemplar: es fehlt Titelblatt u. Tafel N° III + Begleitungstext: Stentor. Urtiere aus der Hauptklasse der Infusorien (Klasse der Ciliaten)

      Leipzig und Wien, Bibliographisches Institut, 1899,. HLDr., Vorwort, Begleitungstexte, Tafeln, Fol. HLDr.-Einband mit eingeklebtem Ausschnitt des OHeftes auf Vorderdecke. Einband wenig berieben u. bestossen. Tafeln stellenweise mit OSeidenpapier versehen. Tafel N° I. leicht stock- u. wasserfleckig. Ansonst frisches u. sehr gut erhaltenes Exemplar. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La patrie Suisse. Journal illustre. 1899 (7.Jg.) -1924 (ohne 1921, 1923) 24 Bände.

      Geneve, Societe Genevoise d'edition, 1899-1924. 4°, je ca 300 S., zahlreiche Abb., HLwd. geprägt, Deckel berieben innen gutes Exemplar. Preis in CHF: 660. Die wichtige populäre Zeitschrift mit zahlreichen Illustrationen (vor allem Photographien) und erschien von 1893 und deckte alle Aspekte des zeitgenössischen Lebens ab (Alpinismus, Folklore, Industrie Kunst, Literatur, Wissenschaft, etc.).

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Manuskript.

      O. O., "Vendredi 9 Juin" bis "Dimanche" [1899].. 4 SS. auf Doppelblatt. Folio.. Selbstreflexive Aufzeichnungen in der Art eines Tagebuchs: "[...] Il est des heures ou je ferme les yeux en plein jour - ou j'eprouve le besoin de ne plus penser ou je voudrais etre comme ce terrassier que je vois la bas travaillant comme une bete de somme, pour apres tomber de fatigue physique et ne plus penser a rien - car depuis que je suis, je crois vraiment ne jamais avoir cesse d'etre en eveil, la nuit, le jour, les fetes, les repos forces, m'ont jamais pu empecher ma malheureuse cervelle d'etre toujours en travail [...] Rien ne me laisse indifferent, tout mon malheur est la. Je prends feu sur tout. Si j'eprouve le besoin de fermer les yeux et de me cacher la face pour demander un peu de paix, ce n'est qu'un moment de repit car aussitot un demon tentateur vient me reprocher mon repos et faire briller a mes yeux grands ouverts sur le monde, des beautes nouvelles [...] J'ai soif et j'ai faim - car je suis un gueux - et cette nourriture la est plus rare et plus difficile a trouver que la nourriture materielle - une communion comme j'ai eu le bonheur d'en avoir une - et avec un etre si superieur ne se retrouve pas; Aujourd'hui nous avons enormement de jeunes hommes instruits, bacheliers, agreges, licencies - toute la lyre - mais je suis certain que tout ce qu'on leurs a appris n'en fait pas des etres superieures; c'est comme la bonne education et les habitudes mondaines, vous avez des gens distingues ou aimables mais nullement superieures, ni doues [...]".

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        I funghi mangerecci e velenosi dell'Europa Media : con speciale riguardo a quelli che crescono nel Trentino e nell' Alta Italia

      Milano, Ulrico Hoepli, 1899. BRESADOLA, [Abbe] Giacomo (1847-1929). "I funghi mangerecci e velenosi dell'Europa Media : con speciale riguardo a quelli che crescono nel Trentino e nell' Alta Italia". Milano, Ulrico Hoepli, 1899. 8° (22 x 16 cm). XV, 136 S. Mit 110 (statt 112) chromolith. Tafeln und 1 Fototypie. Lwd. aus der Zeit mit dem blauen golgepr. RSchild. Einige Tafeln falsch in der Reihenfolge eingebunden.. Erste Ausg. G. Bresadola (1847-1929) - wichtiger it. Mykologe. Es fehlen Tafeln 17 (armillaria caligata) und 103 (guepinia rufa). Sonst sauber und sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Illustrierte Angler-Schule der Deutschen Fischerei-Zeitung - Herausgegeben von der Redaktion.

      Stettin, Herrcke & Lebeling Druckerei, 1899.. 1. Aufl. 422 Seiten mit zahlreichen Abbildungen 8° , Softcover/Paperback. Einband etwas berieben, vorderer Deckel und die ersten 4 Seiten mit kl. Mausbiß, typisch schlechte Bindung der broschürten Ausgaben dieser Zeit - einige Bögen lose, unbeschnitten, minimal fleckig, insgesamt guter und sauberer Zustand dieses extrem raren Exemplares.

      [Bookseller: Antiquariat Deinbacher]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mir zur Feier. Gedichte.

      Verlegt bei Georg Heinrich Meyer., Berlin, 1899 - Berlin, Verlegt bei Georg Heinrich Meyer. (1899). Klein-4°. 3 n.n. Bl., 119 S., 1 S. Druckermarke. Mit illustriertem Titel und Vignetten von Heinrich Vogeler. Originalpappband mit goldgeprägtem blauem Rückenschild. Ritzer E 35. - Mises 10. - Erste Ausgabe. - Wichtiges Widmungsexemplar: "Den werthen und liebenswürdigen Leitern von "Ver sacrum" Schmargendorf bei Berlin. 1900, Anfang." - Rilke konnte 1898 und 1899 mehrere Gedichte und in drei Folgen den Essai "Über Kunst" veröffentlichen. Da das Herausgebergremium der Zeitschrift im Jahresturnus wechselte, widmete Rilke das Exemplar den "Leitern". - Eine von mehreren Einbandvarianten. Gedruckt in einer Auflage von 800 Exemplaren. Die Restauflage wurde 1900 vom Insel-Verlag übernommen. Die für das gleiche Jahr vorgesehene Veröffentlichung mit Liebesgedichten Rilkes für Lou Andreas-Salomé unter dem Titel "Dir zur Feier" ist nie erschienen.- Einband etwas fleckig. Rücken gebräunt. Die Innenspiegel und die fliegenden Vorsätze mit einem neueren Marmorpapier bezogen. Sprache: Deutsch Originalpappband mit goldgeprägtem blauem Rückenschild. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Daniel Thierstein]
 32.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Donnerstag, 9. November 1899. Novität! Unter Mitwirkung von Mitgliedern hiesiger Gesangvereine und der ganzen Kapelle des 120. Infanterie-Regiments. Zum ersten Male: Die Meistersinger von Nürnberg. In 3 Akten von Richard Wagner. In Szene gesetzt von Herrn Baumann. Dirigent G. R. Kruse.

      Ulm, Ulmer Volksbote, Mittwoch, 8. November 1899.. 54 : 38,5 cm. 1 Blatt. Mit umlaufender Bordüre. Jew. längs und quer einmal gefaltet.. Theater-Anzeiger des Ulmer Volksboten, rückseitig mit zahlr. Geschäftsanzeigen. - Papierbedingt leicht, am Längsfalz etw. stärker gebräunt. Sonst gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Lutz-Peter Kreussel]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zarathrustra-Commentar. Band 1-4 vollständig.

      Leipzig, Haessel, 1899.. ( Erscheinungszeitraum 1899 - 1901 ) Mit einem Porträtfrontispiz, 224 Seiten; 174 Seiten, 1 Blatt; 196 Seiten, 1 Blatt; 329 Seiten, 3 n.n. Blätter. Jeweils in goldgeprägtem roten Oln mit marmoriertem Buchschnitt, 8° ( 20 x 13,5 cm ). Einbände teils gering berieben, teils gering fleckig. Innen wenige Seiten gering stockfleckig. Insgesamt von guter Erhaltung - sehr selten - Zusammen 4 Bände. ( Gesamtgewicht ca 1400 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Adrian Rome

      London: Methuen & Co, 1899. London: Methuen & Co, 1899. Hard Cover. Very Good +. Hard Cover. Quite scarce and a rare presentation copy. Inscribed "Hugh T. Chilcott d.d. Arthur Moore 2nd May '99." Dowson and Moore wrote two unsuccessful novels together, this and A Comedy of Masks. Dowson, one of the Decadents, remains the better known of the two and is remembered for his poetry. His lines, "the days of wine and roses" and "gone with the wind" have had lasting influence. He died of alcoholism in 1900 at the age of thirty-three. Bound in original blue cloth with gilt authors and title to spine and front cover. The spine and cover also have a lovely filigree gilt design. Slight bumping and very small strip of cloth missing along top of spine. Interior is bright and clean. 364 pages plus 39 page publisher's catalog dated February 1899. LIT/061312.

      [Bookseller: The Kelmscott Bookshop]
 35.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Report of the Commissioners and a History of Lincoln Park

      Chicago: Published by the Commissioners, 1899. Chicago: Published by the Commissioners. 1899. First Edition. Hardcover. 188pp. Original green cloth stamped in gold and blind on the front panel. Signed and inscribed by F. H. Gansberger, one of the Lincoln Park Commissioners, on the front free endpaper. With 1 plan and 1 two-page map. Profusely illustrated. Includes sections on the animal and floral departments, monuments, Ohio Street extension, shore protection, the great storm of October 1898, and more. A touch of wear to extremities and a few spots to front panel. A bright near fine copy. ; Oblong quarto; Signed by Associated .

      [Bookseller: Parigi Books, ABAA/ILAB]
 36.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Page. A Specimen Copy 1899

      Hackbridge/ Carshalton (Surrey) The Sign of the Rose 1899. Unpaginiert, 90 S. mit 1 Holzschnitt von Jacques Callot und 18 Holzschnitten von Craig auf Tafeln, davon 5 handcoloriert, zusätzlich lose beigelegt zwei weitere handcolorierte Holzschnitte von Craig, weiterer Buchschmuck, ungeschnitten, illustrierte OBroschur, Format 19,2 x 26 cm. Die Kunstzeitschrift "The Page" wurde 1898 bis 1901 in 22 Heften von dem englischen Theaterregisseur Edward Gordon Craig (1872 - 1966) herausgegeben. Hier vorliegend die Probenummer von 1899, die Craig aus Beiträgen der ersten beiden Jahrgänge zusammengestellte und zu Werbezwecken benutzte. Während Craigs spätere Zeitschriften "The Mask" und "The Marionette" reine Theaterzeitschriften sind, beschäftigt sich "The Page" mit allen Kunstgattungen. Buchzustand: Ecken und Kanten gering berieben. Auf dem Hinterdeckel im Bereich des Rückens geringfügige, fleckige Abriebspuren einer früheren Montage. Erste Seiten gebräunt. Schönes, sehr gutes Exemplar. Single issue of Craigs legendary journal for the arts. Slightly worn on edges, first pages browned, on backcover some spots and very slightly rubbed off. Very good. Unusal in this complete state, especially with the two additional hand-colored woodcuts. Fletcher/ Rood E1 (h). Akard/ Isakson 74..

      [Bookseller: Fast alles Theater! Antiquariat für die ]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aspasie, Cleopatre, Theodora. Illustrations de A. Giraldon.

      P., Imprime pour les Amis des Livres par Chamerot et Renouard, 1899.. 26 x 17,5 cm, (4 ff.), IV, 294 p., (1 f.), 8 p., (2 ff.), 60 ff. Demi-maroquin aubergine a la Bradel avec coins, dos lisse orne en long d'un jeu de filets dores entrelaces, non rogne, tete doree, couvertures et dos conserves, ex-libris. Reliure signee par E. Carayon. Tres bel exemplaire, parfait etat.. Editon originale illustree des lithographies en couleurs noir, vert et or d'apres A. Giraldon. Tirage limite a 120 exemplaires numerotes. Soixante compositions Art nouveau d'Adolphe Giraldon (1855-1933), dont 4 a pleine page, gravees sur bois par Quesnel et teintees en couleurs et en or par cliches typographiques sur zinc de Durcoutioux et Huillard. Avec une suite en noir des compositions au trait de Giraldon, tiree sur Chine. . Emballages soignes, expedition rapide. Photographies originales du livre visibles sur librairie-solstices .

      [Bookseller: Deroeux / Solstices rare books]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sense and Sensibility

      George Allen, London. 1899. George Allen, London. 1899. First edition thus. Illustrated with dozens of line drawings [chapter-heads and full-page] by Hammond. First edition thus. Illustrated with dozens of line drawings [chapter-heads and full-page] by Hammond. Bound in heavily gilt-embossed original publisher's green cloth. Superb VG+ bumped spine. Slightly cocked, spine gilt just a little less bright than the front. Internally, apart from a neat near contemporary ink inscription on the blank verso of the front endpaper, no further ink marks or writing, very light foxing to endpapers, titles and first couple of pages of text. (Usually this books, appears very foxed). In all, externally, a very presentable copy indeed of this more uncommon edition. 7480

      [Bookseller: Holybourne Rare Books]
 39.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Monographien zur deutschen Kulturgeschichte. 12 Bde. (alles).

      . Leipzig, Diederichs 1899-1905. 4°. 12 Bde. mit zahlr. Abb. und Tafeln, Beilagen nach den Originalen aus dem 15.-18. Jahrhundert. OPp. mit goldgepr. Rückenschildchen und teils aufgezogenen Titelillustrationen. (Moderne Ausgabe) 1: Der Soldat. 2: Der Kaufmann. 3: Der Arzt. 4: Der Richter. 5: Kinderleben. 6: Der Bauer. 7: Der Gelehrte. 8: Der Handwerker. 9: Der Lehrer. 10: Die fahrenden Leute. 11: Das Judentum. 12: Der evangelische Geistliche. Einbände etwas berieben und beschabt, Seiten papierbedingt etwas gebräunt, sonst gut. -CHF 500.00.

      [Bookseller: Antiquariat Fatzer]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Konvolut aus vier Sonderdrucken mit drei eighd. Widmungen. Beinhaltet: Ad 1, Wie schützen wir Kinder vor Misshandlungen und Verbrechen? Vortrag, gehalten am 14. December 1899 im Saale des niederösterr. Gewerbevereines zu Wien. Ad 2, Kindesmisshandlungen. Wiener Erfahrungen. Ad 3, Zur Beurteilung und Behandlung jugendlicher Verbrecher. Sonder-Abdruck aus der "Jugendfürsorge". Ad 4, Die schutzbedürftige Jugend und ihre Wohlfahrt.

      Wien, Deuticke - Vernay - Manz'sche, 1899 - 1908.. 4 Hefte. 24, 11, 15 + 1, 34 +2 S. OBrosch.. Mit drei eighd. Widm. und einem Widmungsstempel, davon eine datiert (1: 6.I.1900). - Faltspuren, angestaubt, Gbrsp., ad 4: Ebd. stockfleckig, T. m. St. u. Eckabriss, stärkere Gbrsp. - Wolfring, deren Lebensdaten leider nicht zu ermitteln waren, trat in Österreich für die Gründung einer Vereinigung zum Schutze unglücklicher Kinder nach Vorbildern in Amerika und England ein: der Wiener Kinder-Schutz- und Rettunsgesellschaft sowie später des Pestalozzivereines in Wien. "... Es unterliegt keinem Zweifel, dass sie das öffentliche Gewissen lebhaft anregte, sowie die neueste österreichische Kinderschutzgesetzgebung manchen Impuls von ihr empfangen zu haben scheint..." (Zitat nach M. Hainisch und Ariadne - ÖNB).

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Maison Tellier. Les tombales. Sur l'eau. Histoire d'une fille de ferme. En famille. Le papa de Simon. Une partie de campagne. Au printemps. La femme de Paul. 80 compositions de Rene Leleon. Graves sur bois par G. Memoine.

      Paris Paul Ollendorff, libraire-editeur. 1899.. 26,8x18 cm. 4 f., 267 p., 2 f. Reliure demi-cuir a coins, titre ai dos dore, dos a nerfs, couverture originale conservee.. No. 27/40 exemplaires numerotes sur papier Japon avec une suite des bois sur chine, avec remarques. Notre exemplaire avec une aquarelle originale de 10 examplaires numerotes 1 a 10 au lieu du frontispice grave. - Deux planches. - Taches sur 1 planches, sinon bel exemplaire.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vom Ornament zur Linie.

      Der frühe Insel-Verlag 1899 bis 1924. Ein Beitrag zur Buchästhetik im frühen 20. Jahrhundert. 2 Bände. Laubach u. Bln.: Triton Verlag (2000). 391 (3) S., 1 Bl., 240 (120 farb.) meist ganzseitige Abbildungen, 7 Klapp-Tafeln mit Illustrationen; 20 Faksimiles in separatem Portfolio. Blaues OLwd. m. RVerg., Lesebändchen und OLwd.-Portfolio (Entwurf: Jürgen Seuss) in blauem OPp.-Schuber. Gr. 4°.. . Erste Ausgabe in Titelauflage. Aufwendiger Druck [in 2000 Expl.] bei der Offizin Jütte-Druck, Leipzig. Beiträge von John Dieter Brinks, Susanne Buchinger, Marcus Haucke, Kurt Ifkovits, Renate Müller-Krumbach, Theo Neteler, Lindsay Newman, Gerhard Schuster, Jürgen Seuss, Barbara und Roland Stark sowie Klaus Weber. Mit Schlüsseltexten zur Dokumentation von Marcus Behmer, Franz Blei, Rudolf Borchardt, Harry Graf Kessler, Anton Kippenberg, R. von Poellnitz, Henry van de Velde und Stefan Zweig. "Praised as a 'masterpiece of book production' and 'a product of enthusiasts' by critic Wilfried F. Schoeller, the book traces the early 20th-century history of the Insel publishing house. Insel earned its renown by turning book production into an art form as it printed the works of classic authors and gave a new generation of writers, such as Rainer Maria Rilke, their start" (Oak Knoll Books). Mit separatem Portfolio, das 2 Suiten beinhaltet: 12 farbige Reproduktionen von Vorsätzen verschiedener Insel-Bücher, 8, teils farbige, teils vierseitige Prospekte in Original-Größe. - Eins von 30 röm. num. Expl. der VORZUGSAUSGABE mit OEinband-Entwurfszeichnung und allen 5 OInitial-Zeichnungen von Marcus Behmer für die Buchausgabe von "Ernst Hardt. Gudrun. Ein Trauerspiel in fünf Akten. Lpz.: Insel-Verlag 1911" (vgl. Sarkowski² 668 A). OTuschfeder-Zeichnungen über Bleistift, teils mit Deckweiß abgesetzt. Mit Vorzeichnung für die VDeckel-Vignette in Blei und E. KOMMENTAR: "Hier ist das Ornament mit dem [Insel-] Schiff einzusetzen-auf 100 mm umgekehrt-Weiss=Schwarz auf Prägezink klischiert!!". E. SIGNIERT: "Marcus Behmer del[iavit] 22. Juni 1911". Die 5 Initialen "in ornamentalem Rahmen "D" (3 Varianten) und "M" (2 Varianten) jeweils E. MONOGRAMMIERT: M[arcus und] datiert 23.-24.VI.1911. Auf 2 schwarzen Karton-Blättern angefalzt bzw. aufgeklebt. - Die Buchausgabe auf dem letzten, weißen Blatt mit E. WIDMUNG von John Dieter Brinks (9 Zeilen) vom 1. Januar 2001 für den Käufer des Buches, das erste, weiße Blatt mit 11-zeil. E. WIDMUNG des Antiquars Hartmut Erlemann, Amsterdam, der die Herausgabe des Buches mit Rat begleitet hat. - Band kaum merklich fleckig. Eigentlich frisches, sauberes Expl. mit beiliegendem, 4-seitigen OProspekt.

      [Bookseller: Hartmut Erlemann Buch- und Kunstantiquar]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dollenstein. [Häuser an einem Fluß].

      [ca. 1899].. Orig.-Aquarell. 32 x 25, 5 cm.. Schüttler, Wien 1944; vgl. Thieme-B. XIX, 582f.; Antiquitäten-Rundschau 23. Jg. 1925, Nr. 24 - Frühe Arbeit! A. d. Rückseite ein eh. Echtheitszertifikat a. d. Hand v. Robert Kasimir, dat. 1973.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.