The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1892

        Bygmester Solness [The Master Builder]

      Kobenhavn (Copenhagen): Gyldendalske Boghandels Forlag (F. Hegel & Son), 1892. Kobenhavn (Copenhagen): Gyldendalske Boghandels Forlag (F. Hegel & Son), 1892. First Edition. Hardcover (Original Cloth). Very Good Condition. First Edition. Hardcover (Original Cloth). Publishers elaborately gilt cloth, gilt page edges, silk page marker, decorative endpapers. Light edgewear and rubbing to joints. A very attractive copy of one of Ibsen's major works, published in English as The Master Builder and first performed in London in 1893. Size: Octavo (8vo). Previous owner's signature in ink. Quantity Available: 1. Shipped Weight: Under 1 kilo. Category: Theatre & Plays; Inventory No: 043735.

      [Bookseller: Pazzo Books]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Geology of the Eureka District, Nevada. With an Atlas.

      Washington, Government Printing Office, 1892 resp.: 1883 (Atlas).. 4°. u. Gr.-Folio. Mit 8 Tafeln u. einigen Abbildungen (Textband) u. 13 (11 dblgr.) farb. Karten. 1 Bl., V, XVII, 419 SS.; 2 Bll. (Titel u. Inhaltsverzeichnis im Atlas). Ldr. d. Zt. mit goldgepr. Rtitel (fleckig, beschabt u. bestoßen, Kanten u. Ecken mit Läsuren) sowie mod. Hln. mit aufgezog., goldgepr. OVorderdeckel-Schildchen (etw. beschabt; Atlas).. Komplett mit dem Atlasband sehr selten!- "Monographs of the United States Geological Survey Vol. XX". Hague (1840-1917), United States geologist did many geological surveys in the U.S., of which the best known was that for Yellowstone National Park. He also had assignments in China and Guatemala. He was member of scientific societies both in the United States and Europe, and in 1885 was elected to the National Academy of Sciences. "... The summer and autumn of 1880 were spent by Mr. Hague in the field study of the Eureka district, Nevada. His assistants were Charles D. Walcott, fresh from the Grand Canyon of the Colorado, and J. P. Iddings ... In his report on the Eureka district, published in 1892, he recognizes the fact that all the varieties of volcanic rocks in the district 'pass by insensible gradations' from one extreme of composition to the other..." (J. P. Iddings, Bigraphical Memoir of Arnold Hague, S. 11-12).- Papier (Textband) vereinzelt nur minimal fleckig. Titel u. einige Karten (Atlas) gestempelt, bei den Karten Nr. 1 u. 2 kleine Fehlstellen im Rand hinterlegt. Die Karten nur vereinzelt minimal fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Meindl & Sulzmann OG]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dance of Death, The

      , 1892. 1892. Death In A Fine BindingHOLBEIN, Hans. The Dance of Death. With an introductory note by Austin Dobson. London: George Bell, 1892. Limited to 500 copies. Imperial sixteenmo (7 1/8 x 5 in; 182 x 126 mm). [4], 18, [2], [98, unpaginated], [2] pp. Title page lettered in red and black with red and black publisher's device. Forty-nine reproduced black and white woodcut engravings. Head- and tailpieces, historiated initials. Elegantly bound [stamp-signed 1957] by an anonymous artisan (stamped " " Omega) in contemporary full black pigskin, diced in blind with central gilt star and blind dots within each diamond. Gilt lettered spine with massed gilt stars to head and tail. All edges gilt. A very fine copy.The Dance of Death, originally published 1523–26, refashions the late-medieval allegory of the Danse Macabre as a reformist satire. Holbein's series of woodcuts shows the figure of Death in many disguises, confronting individuals from all walks of life, none of whom escape Death's clutches, even the pious. It is one of the most celebrated series of woodcuts to have ever been published.Hans Holbein the Younger (1497-1543) was a German artist and printmaker who worked in a Northern Renaissance style. He is best known as one of the greatest portraitists of the 16th century. He also produced religious art, satire, and Reformation propaganda, and made a significant contribution to the history of book design. He is called "the Younger" to distinguish him from his father, Hans Holbein the Elder, an accomplished painter of the Late Gothic school.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Bibliothecae Erlangensis Sermone - Italico. (Über eine Sammlung alter italienischer Druck der Erlanger Unversitätsbibliothek. Ein Beitrag zur Kenntnis der italienischen Litteratur des 14. und 15. Jh.)

      Erlangen. Friedrich Junge.1892.. 10 Hefte in einem Band. 28x23 cm. Privater Leinenband mit braunem Deckel- und Rückentitel. Angeschmutzt und fleckig. Ecken leicht bestoßen. - Private cloth binding spotty and dusty. Angles slightly chamferred. Innen etwas gegilbt, sonst Text sauber. Alle Titelseiten stärker angestaubt und tlw. etwas fleckig. - Inside slightly bronzy, otherwise text clean. All cover pages are stronger dusty and partially spotty.. Inhalt - Contents: 1. Regiae Friderico-Alexandrinae Litterarum Universitatis Prorector D. Eduardus Hoelder, Iuris Civilis Romani Provessor Publicus Ordinarius cum Procancellario Reliquoque Senatu Academico Successorem Suum Civibus Academicis Commendat. Praemissa est Hermanni Varnhagen. De Libris Aliquot Vetustissimis Bibliothecae Academicae Erlangensis Sermone Italico Conscriptis Dissertatio. 62 S. 2. Regiae...D. Adolfus de Struempell, Pathologiae et Therapiae Specialis Professor Publicus Ordinarius... Praemissa est Hermanni Varnhagen. De libro Italico inscripto Fiori e Vita de Filosafi ed Altri Savii ed Imperadori Dissertatio. XXXI, 47 S., 1 Bl. 3. Universitati Fridericianae Halensi cum Vitebergensi consociatae diebus II. III. IV. mensis Augusti A. D: MDCCCXCIV sacra saecularia secunda concelebraturae toto ex animo congratulantur. Prorector et Senatus Universitatis Friderico-Alexandrinae Erlangensis. Inest poema italicum quod inscribitur. La Storia dela Biancha e la Bruna. Hermannus Varnhagen. 13 S. 4. Regiae...D. Theodorus Zahn, Theologiae Professor Publicus Ordinarius cum Procancellario Reliquoque Senatu Academico Successorem Suum Civibus Adademicis commendat. Praemissa sunt Prolegomena ad Poema Italicum Francisci Manutani de Lautreco Marescallo et de Bello in Italia Superiori A. D. 1522 Gesto scripsit Hermannus Varnhagen, MDCCCXCV. LX, 1 Bl. 5. Regiae...D. Guilelmus Geiger, Grammaticourm Indogermanicorum Professor Publicus Ordinarius... Praemissum est Commentariolum Hermanni Varnhagen. Deglossis nonnullis Anglicis Quae Tribus in Codicibus Bibliothecae Regiae Publicae Dresdensis Saeculo Cuodecimo Scriptae Exstant Una Cum Fabella QUae Sermone Italico Composita in Bibliotheca Academica Erlangensi Typis Exscripta Asservatur. MDCCCCII. 26 S., 1 Bl. 6. Regiae...D. Carolus Mueller... De Verbis Nonnullis Linguae Veteris Francogallicae una cum fabella quae Sermone Italico ... MCMIII. 10 S., 6 Bll. 7. Universitati Ludovicianae Gissensi. Diebus XXXI. Mensis Iulii usque ad IV. Mensis Augusti MCMVII. Sacra Saecularia Secunda Concelebratiurae toto ex animo congratulantur.... Inest Fabella... Sermone Italico Composita et Historia di Florindo e Chiarastella Inscripta in Bibliotheca Academica Erlangesis Typis Excusa Asservatur. 6 S., 5 Bll. 8. Regiae... D. Paulus Ewald, Theologiae Professor Publicus Ordinarius... Praemissa est Fabella... Sermone Italico composita et Historia di Ottinello e Ivlia Inscripta in ... MDMVII. 8 S., 5 Bll. 9. Regiae...D. Gustavus Hauser, Pathologiae Generalis et Anatomiae Pathologicae Prof. Pub. Ord. Praemisse est Fabella... Sermone Italico compostia et novella di Paganino e di Messer Ricciardo inscripta... MCMVIII. 17 S. 10 .Regiae... D. Ioannes Lenk, Mineralogiae et Geologiae Prof. Publ. Ord.... Sermone Italico Compositae... Hermannus Varnhagen. MCMX. 15 Bll. Die letzten beiden Seiten alt hinterlegt ohne Textverlust.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      [Frankfurt a. M.], 5. IV. 1892.. 4 SS. auf Doppelblatt. 8vo.. An Baronin Mathilde Rothschild in Frankfurt. Selbst Rekonvaleszentin, spricht sie ihr Beileid aus zu den "schweren Verlusten", die die Adressatin erlitten habe: "[...] Es wäre längst eine meiner Töchter zu Ihnen gekommen, aber Eugenie ist sehr krank gewesen, und erholte sich nur langsam, und Marie hatte in den letzten Wochen zwei Kranke zu pflegen. Ich aber, darf ja noch keinen Besuch machen [...] hoffe aber doch, Sie machen mir noch einmal vor meiner Abreise nach dem Süden die Freude eines Besuches, dann kann ich Ihnen noch die Hand dankbarst drücken. Eugenie geht nächste Woche, obwohl noch sehr schwach, nach Pallanza, ich will ihr Ende d. M. folgen, denn ich brauche Luft und Wärme [...]". - 1878 war Clara Schumann nach Frankfurt übergesiedelt, wo sie als "Erste Klavierlehrerin" an das Konservatorium von Dr. Hoch berufen worden war. - Geringe Faltspuren.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Procuracoes Particulares, Decreto N 79 de 26 [Bound With 5 Titles].

      1892. [Brazil]. Procuracoes Particulares, Decreto N. 79 de 26 de Agosto de 1892 Que Dispoe Sobre Procuracoes por Instrumento Particular de Proprio Punho, Seguido de Formularios por um Advogado. Pelotas: Echenique & Irmao, 1892. 27, [3] pp. [Bound with] Lei No. 11 de 4 de Janeiro de 1896: Organisacao Political, Estado do Rio Grande do Sul. Porto Alegre: Officinas Typographicas de Echenique Irmaos & Cia., 1904. 15 pp. [And] Facturas ou Contas Assignadas: Reguladas Pelo Dec. N. 11527 de 17 de Marco de 1915 e Legislacao Referente. Com Annotacoes e Formulario. Pelotas: Echenique & C., 1915. 18, [1] pp., folding table. [And] Nova Regimento de Custas Judiciarias Contendo a Lei N. 11 de 28 de Novembro de 1896. Pelotas: Echenique & Irmao, 1896. 48, [1] pp. [And] Lei No 10 de 16 de Dezembro de 1895: Organisacao Judiciaria, Estado do Rio Grande do Sul. Porto Alegre: Officinas Typographicas de Echenique Irmaos & Comp., 1903. 108, 20 pp. [And] Teixeira, Luiz Candido, Annotator. Decretos Nos. 63 e 64 do Governo do Estado do Rio Grande do Sul Dando Regulamento as Custas e Taxa Judiciaria Approvado Pelo Congresso do Estado Pelos Decretos Nos. 11 e 12. Explicado por um Promptuario em Forma de Abcdario. Porto Alegre: Typographia de Cesar Reinhardt, 1897. 167 pp. Octavo (9" x 6"). Later three-quarter calf over marbled boards, gilt title (Procuracoes Particulares, 1892) to spine. Light rubbing to boards and extremities. Some browning to text, minor tears and chips to edges of some leaves. Later owner stamps in a few places, interior otherwise clean. * This is a collection of amendments. The first three address the Brazilian Civil Code, the final three address that of the State of Rio Grande do Sul. All are well-annotated and the final two are, in essence, brief treatises. No copies of any title located on OCLC..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Outing Magazine: Volumes 21-25 (October 1892 -- March 1895)

      New York: The Outing Company Limited, 1892-1895 New York: The Outing Company Limited. 1892-1895. Five bound volumes. Quartos. Three-quarter morocco with textured maroon boards, raised bands, and gilt spine lettering. About near fine, with rubbing at the extremities and some offsetting to the endpapers. The bound volumes contain 30 issues of this sporting magazine which began publication in 1882 as the Wheelman before changing its name to Outing and the Wheelman: An Illustrated Monthly Magazine of Recreation, then simply Outing until it ceased publication in 1923. The magazine published a range of fiction and nonfiction related to the sporting life, covering many popular activities of the day such as hunting, fishing, equestrian, and boating, as well as emerging sports such as ice hockey, football, and aeronautics, often with accompanying photographs and illustrations. These volumes are no different with scores of vintage photographs of late 19th Century football teams and three early illustrations from Frederic Remington. Football in particular was rapidly gaining popularity at colleges across the country despite -- or perhaps because of -- its violent nature. Included within these pages are more than half a dozen articles by Walter Camp, the father of American football. While most feature the Ivy League teams of Yale, Harvard, Princeton, and others, one article focuses solely on West Coast teams including Stanford and the University of California. An interesting window into American sporting life at the turn of the century and the early development of football. .

      [Bookseller: Between the Covers- Rare Books, Inc. ABA]
 7.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Adolf Stieler's Handatlas über alle Theile der Erde und über das Weltgebäude. 95 Karten.

      Gotha, Perthes,. ( Ohne Erscheinungsjahr - bei den Karten finden sich am unteren Bildrand hierzu verschiedene Hinweise, offenbar um 1892 entstanden ). Mit doppelseitigem Titelblatt und Inhaltsblatt sowie 95 doppelblattgroßen, grenzkolorierten Stahlstichkarten, 198 Seiten Namensregister sowie 1 Blatt Nachträge und Berichtigungen, goldgeprägter Ohldr, Folio ( 39 x 28 cm ). Der schmale Einbandrücken stark beschädigt, angeplatzt, fleckig, ebenfalls die Einbandecken beschädigt. Innen dagegen von guter Erhaltung, nur wenige Kartenblätter etwas fleckig oder fingerfleckig, 2 Kartenblätter mit kleinen Beschädigungen am Außenrand. ( Gewicht 4800 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ölgemälde: Blick von der Außenalster auf die Lombardsbrücke und die Bauten am Ballindamm (Hapag-Lloyd-Gebäude) sowie die Petrikirche.

      . Schönes Hamburgbild des bekannten Malers ( 1892 geboren - 1960 verstorben ). Im Bildvordergrund kabbeliges Wasser und ein Ruderboot, hierüber Blick auf die Lombardsbrücke und die Gebäudeszenerie am Ballindamm, im Bildhintergrund der grüne Turm der Petrikirche. Bildmaß: 23 x 30,5 cm ( Höhe x Breite ), alt gerahmt ( Rahmenmaß: 30 x 36,5 cm ). Öl auf Malpappe, links unten mit *O. Schulz-Stradtmann* signiert, undatiert ( um 1925 gemalt ). Verso mit altem Klebezettel der Galerie Commeter, Hamburg. Das Bild gering berieben, gering angeschmutzt, der Rahmen mit kleinen Abplatzungen - insgesamt aber guter, dekorativer Zustand. ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Anhalts Bau- und Kunst-Denkmäler

      Dessau, D?aupt 1892 -1895: . Dessau, Dünnhaupt 1892 -1895. 29 cm. 16, 552 Seiten mit 1 Karte, 57 Tafeln und 372 Textabbildungen, dünkelgrüner Original-Verlagseinband, Leineneinband mit Silberprägung auf Rücken und Vorderdeckel - Specht, Anhalt 128 - Exemplar ohne den chromolithographierten Titel. Dekorativer Einband mit Wappenprägungen. Mit einigen sachkundigen Ergänzungen und Korrekturen in dünner Bleistiftschrift, Namenseintrag auf Titel -

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Souvenirs du marechal Macdonald duc de Tarente / avec une introd. par Camille Rousset. Portraits d'apres David et d'apres Gerard

      Paris Librairie Plon 1892. original Broschur, gr.-8°, XCVI, 423 pages, texte rousseurs, avec planches hors texte, avec DEDICATION ET signature par Camille Rousset !!. Camille Rousset Ne a Paris, le 15 fevrier 1821. Mort le 19 octobre 1892. Professeur, historien, historiographe du Ministere de la Guerre, conservateur de la bibliotheque de ce ministere, de 1864 a 1876, il fut elu a l'Academie le 30 decembre 1871 en remplacement d'Anatole Prevost-Paradol et recu par le comte Joseph d'haussonville le 2 mai 1872. Son Histoire de Louvois obtint trois annees de suite le premier prix Gobert. Il fit partie de la Commission du Dictionnaire.

      [Bookseller: ANTIQUARIAT BERND]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Von Bagdad nach Stambul. (Carl May's gesammelte Reiseerlebnisse Band III)

      Freiburg, Verlag Fehsenfeld, 1892.. 1. Ausgabe,. 644 Seiten mit einm Titelbildnis (Porträt-Unterschrift Dr. Karl May) 18 cm, Original-Halbledereinband. Deckelkanten und Deckel berieben, Seite 1/2 am Gelenk mit kl. Fehlstellen, dieses Blatt teils lose, Gesamtzustand sammelwürdig

      [Bookseller: Antiquariat Rump]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hand-Atlas über alle Theile der Erde. Neu bearbeitet von F(riedrich) Handtke. 8., vermehrte und verbesserte Auflage.

      Glogau, Flemming, (1892).. Titel, 1 Bl. Inhaltsverzeichnis. Mit 100 doppelblattgroßen, farbig lithographierten Karten. Fol. (41 x 27 cm). Original-Halbleder (Rücken erneuert).. Die große Ausgabe (gegenüber den früheren Ausgaben mit 25 bzw. 65 Karten) des für seine detaillierten Deutschland-Karten bekannten Atlasses. "In today's market, the Sohr-Berghaus atlas is offered much less often than either the Stieler or the Andree. But it contained a series of maps of Germany and southern Europe, including the Black Seas, which makes it of special interest to the collector" (Espenhorst 529). - Datierung nach dem Aufdruck auf dem Vorderdeckel, das Titelblatt nicht datiert und abweichend zu den Angaben bei Espenhorst ohne Hinweis auf ein separat erschienenes Ortsverzeichnis. - Titelblatt deutlicher gebräunt, einige Karten leicht gebräunt und teils mit meist ganz unwesentlichem Wasserrand außerhalb der Darstellung, eine Hälfte der Karte 33 (Österreich unter und ob der Enns) mit kleineren Randschäden und nachträglich mit Archivtape wieder fixiert. Einband gering berieben, Rücken unter Verwendung des originalen Rückenbezugs erneuert. Gutes Exemplar. *Espenhorst, Handatlanten, 4.1.2, 8 (S. 226). Espenhorst, Petermann's Planet, I, 539.

      [Bookseller: Antiquariat Christian Strobel]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hand-Atlas über alle Theile der Erde - Ausgabe in 100 Blättern. Neu bearbeitet von F.Handtke.

      Glogau, Carl Flemming, 1892.. Achte vermehrte und verbesserte Auflage. mit 100 farbigen (meist grenzkoloriert) chromlithograph.Tafeln, Blattformat der Karten ungebrochen 47,5x40 cm 2°, OHLdr.. Einband berieben, oberes Kapital mit Fehlstelle (ca.3 cm), hinter obere Ecke ohne Lederbesatz, die freien Vorsatzblätter fehlen, etwas fingerfleckig, Karte 33: österr.Kronländer lose und beschädigt, ansonst guter und sauberer Zustand, Espenhorst (226/8.1)

      [Bookseller: Antiquariat Deinbacher]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hand-Atlas über alle Theile der Erde, neu bearbeitet von F.Handtke

      Glogau, Flemming, 1892,. 8.vermehrte u.verbess.Auflage, verziertes O.Halbleder, Gr.-4°, unpag.. 100 farb.doppelseitige Karten, ob.Rücken mit Einriß (kann gut restauriert werden), unt.Rücken leicht angeplatz (der Block ist zu schwer für den Einband), von innen gut erhalten

      [Bookseller: Antiquariat Jürgen Noffz]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Blick auf Salzburg im Winter" originales Aquarell ca. 36x50cm; um 1930; verso mit Nachlaßstempel und in Bleistft betitelt

      . Kurzbiographie: Der Maler Carl Kessler besuchte 1892/93 und 1898/99 die Königlich-Sächsische Kunstgewerbeschule in Dresden. 1899 immatrikulierte er sich an der Münchner Akademie für die Naturklasse von Karl Raupp. Seit ca. 1910 spezialisierte er sich auf Winterlandschaften; auch einige Städtelandschaften sind bekannt. Kessler wird in der zeitgenössischen Kunstkritik als Meister des Aquarells gerühmt. Seine Vorliebe galt Motiven aus den bayerischen Alpen, Tirol und der Schweiz. Als Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft stellte er regelmäßig im Glaspalast aus..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CLAUDIUS BOMBARNAC. CARNET D'UN REPORTER. 55 illustrations par L. BENETT, 6 grandes gravures en chromotypographie, 2 cartes en Couleurs

      J. Hetzel, Paris 1892 - 4º, 285 p., 6 grabados en color a toda página, 55 ilustraciones, dentro de texto, 2 mapas color. Tela original, bellos planos con ilustración en color y medallón dorado, grabados por Paul Souza. Cortes dorados. Buen ejemplar. Novela de la serie "Voyages Extraordinaires" de la Bibliothèque d'Èducation et de Récréation sobre las aventuras del reporter Bombarnac. Literatura francesa. Novela francesa. French literature. French novel.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Studio]
 17.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Oeuvres de Saint Francois de Sales. Edition complete d'apres les autographes et les editions originales. Tome I-XXVII. (Complete set in 27 volumes).

      Annecy (a.o.), Nierat (a.o.).. 1892 - 1964. 27 volumes. Green cloth, gilt (only vol. 27 not uniform). Together ca. 12000 pages.; 25 cm. Text in French. - (sl. worn, small traces of monastic library tickets, stamps, some foxing) Although still very good set, see image..

      [Bookseller: Boekhandel - Antiquariaat Emile Kerssema]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fine large photograph of the Yale Crew, a member of which is William Henry Vanderbilt '93, on the water, ca. 1892

      New York: Pach Brothers, Ca. 1892. New York: Pach Brothers, Ca. 1892. Image 10 x 13-1/2 inches, handsomely matted and framed in dark wood to 16- 1/2 x 20-1/2 inches overall. . . A very attractive Pach photograph of the Yale eight, poised in the shell, blades resting lightly in the calm water, the opposite shore showing a few frame buildings dotting the gentle landscape. Probably taken from in front of the boathouse, this is a refreshing change from the usual photographs showing crews on land, poised in a row behind crossed oars. The shell is long by today's standards, and many changes were to be made in the future--at the time American intercollegiate rowing had been in existance a scant twenty years. William Henry, who is believed to be #1 or #2 in this photograph, was the eldest of several Vanderbilt scions to attend Yale at this period, including Cornelius Jr., '95, Alfred Gwynne, '99, who became a major figure in thoroughbred racing, and Reginald, '03. An historic and evocative photograph

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 19.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Growth of Industrial Art

      Washington: Government Printing Office, 1892. Washington: Government Printing Office, 1892. Hardcover. Good. Folio. Original cloth. Sunning and wear to spine. General shelf-wear. Gilted title rubbed from front. Mild fraying to top and bottom of spine. Pages remain in tact and illustrations clear and detailed. A wonderful compilation of the technology of the age, as laid out in 200 uncolored plates. Each plate contains several illustrations and descriptive text. The range of subjects is immense, from electricity to motors to furniture to glass making to fishing to pipe and reed organs to cork extractors and much, much more.

      [Bookseller: SequiturBooks]
 20.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Sammlung sämmtlicher Drucksachen des Hauses der Abgeordneten aus der XVII. Legislaturperiode, V. Session. 1892 - 1893. Bd. 1 - 6 cpl..

      Berlin, Moeser,. Die Drucksachen des Jahres 1892-1893 in diesen sechs Bänden cpl.. Enhält die Drucksachen Nr. 1 - 282. Jeweils mit Inhaltsverzeichnis. Mit zahlreichen Tabellen und einigen farbigen Karten. ( Drucksache 44: " Denkschrift über die Ausführung des Gesetzes vom 26.April 1886, betreffend die Beförderung Deutscher Ansiedelungen in den Provinzen Westpreußen und Posen, für das Jahr 1892 " mit 1 Lageplan der Provinz Posen, enthaltend die von der Ansiedelungs-Commission erworbenen Güter-und Bauernwirtschaften " / Lageplan der Provinz Westpreussen, enthaltend die von der Ansiedelungs-Commission erworbenen Güter- und Bauernwirtschaften " ) Mit zusammen ca. 6000 Seiten. Goldgeprägte Ohldr, 4°. Einbände etwas berieben, innen Exlibris, Bibliotheksvermerke. Schöne, dekorative Reihe. ( Gesamtgewicht ca. 15000 Gramm ) ( Lagerort LG ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fürst von Bismarck in Friedrichsruh.

      Berlin, Stuttgart, Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, 1892.. ( Erste Ausgabe ) Mit 1 farbigen Titelvignette, 6 n.n. Blättern Text, 68 Seiten mit meist blattgroßen Illustrationen ( einige auch doppelblattgroß, sowie einige getönte Illustrationen ) sowie 2 kleinen weiteren Vignetten, goldgeprägter Leineneinband der Zeit mit Wappen und umlaufendem Goldschnitt, Großfolio ( 50 x 38 cm ). Einband etwas fleckig, Ecken gering bestoßen. Innen einige Seiten gering stockfleckig. Insgesamt von recht guter Erhaltung. - selten - ( Gewicht 3000 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Untersuchungen ueber die Ausbreitung der elektrischen Kraft.

      Barth, Leipzig 1892. VI, 296 S. mit 40 Figuren im Text. Brosch.. Starke Gebrsp. Umschlag lose u. beschädigt, Rücken fehlt. Papierbedingt gebräunt u. am Rand etwas brüchig. Buchblock mehrfach gebrochen, Lagen lose. Name auf Umschlag. Wenige Anstreichungen. - Hertz konnte 1887 nachweisen, daß elektrische Wellen durch den. Raum gesendet werden können und bestätigte damit Maxwells elektromagnetische Lichttheorie, die Grundlage der drahtlosen Telegraphie. Erste Buchausgabe der von Hertz in den "Annalen der Physik und Chemie" veröffentlichten Arbeiten. Selten.

      [Bookseller: Kaner & Kaner GbR]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Capri

      München, New York, Hanfstaengl,. ( Ohne Erscheinungsjahr - 1892 erschienen ) Mit Titelblatt und Titelvignette, 1 Blatt Inhaltsverzeichnis, 3 n.n. Blätter mit Text von E. von Wald-Zedtwitz sowie mit 61 Abbildungen auf 42 teils getönten Tafeln. Gold- und blindgeprägter illustrierter Oln mit umlaufendem Goldschnitt, Folio ( 38 x 30 cm ). Die Illustrationen zeigen: Capri von Massa gesehen - Ankunft an der Grande Marine - Am Strande der Grande Marina - Ankunft im Hotel Pagano - Morgen an der Grande Marina - Fischer an der Grande Marina - Der deutsche Professor und der Ragazzo - Colonel Houillion - Fahrt um die Insel - An der Piccolo Marina - Zollwächter an der Piccolo Marina - Der badende Professor - Punta di Carena - Piccolo Marina und Castiglione - An der Grande Marina - Nicolo Pagano - Der Abschied des Malers - Mizzikatz vom Hidigeigei - Malerstillleben - Sonntagmorgen auf der Piazza - Monte Tiberio - Antonio Scoppa - Giovanni Spadaro (Das ewige Modell) - Am Arco naturale - Abend im Hideigeigei - Annina Morgano - Auf der Piazza von Capri - Vor der blauen Lagune - Beppino der Lausbub - Dionysio - Procession zu Ehren der Inselheiligen San Costanzo - Fra Giovanni Serena - Castiglione vom Weg nach Ana Capri - Steinträgerinnen auf der Strada della Marina - Pasqualino, das beliebte Modell - Rafaele Alberino des Monte Solaro - La mia bella sposa - Aus der Fremdencolonie: Ursula - Strasse nach Ana-Capri - Tarantella der Ragazzen - Concetta - Rosario Federico - Auf der Vogeljagd: Guiseppe Morgano - Auf dem Dache (Ana Capri) - An der Punta Tragara (Sotto gli olivi) - Angiolina: Scheni Coralli - Strasse nach Ana-Capri - Stillleben an der Punta Tragara - Michele Federico Raffaele - Teresa Palumba - Musikalische Gäste vom Festland - Un futuro pilote della Marina Italiana - Die deutsche Mutter auf der Piazza-Treppe - Antonio Arberinia Vetturino: Waggen Mosjuh - Strasse in Capri - Fra Angelico di Massalumbrense - Umberto - Auf dem Dampfer nach Neapel *Addio, mia bella Capri* - Aus dem Fremdenbuch von Pagano. Einband etwas fleckig und leicht angestaubt, Ecken und Kanten bestoßen, Kapitale des schmalen Einbandrückens jeweils ausgefranst und etwas beschädigt. Innen obere rechte Ecke teils leicht angeknickt, wenige Seiten gering fleckig - insgesamt noch recht guter Zustand. ( Gewicht 2400 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Personalakt Nr. 4231/37 der österreichischen k. k. Post- und Telegraphen-Anstalt des Josef Weinheber. Geführt von 1911 bis zu dessen Tod im April 1945.

      . 21 x 34 cm. 6 Bll. sowie 10 doppelblattgr. Bögen m. vorwiegend mit Feder u. Bleistift v. Hd. ausgefüllten Formularvorlagen u. zwei Zettel m. hs. Notizen, in einer mit mehreren den Inhalt betreffenden Stempeln sowie div. hs. Signaturen versehenen Kartonmappe. Mappe angestaubt u. abgegriffen; Mappeninhalt m. Gebrauchsspuren; einzelne Bll. u. Bögen stärker fingerfleckig, randrissig u. eselsohrig; einige Papiersorten materialbedingt gebräunt; in insgesamt gutem Zustand.. Einzigartiges, der Wissenschaft bislang unbekanntes Dokumentenfaszikel zur Lebensgeschichte des österreichischen Lyrikers Josef Weinheber (1892-1945). W. war von 1911-12 als Postaspirant und von 1912-37 als Postoffiziant Bediensteter der österreichischen Post. Der Personalakt umfasst alle Unterlagen zu Person und Dienstverhältnis, Dienstzeit etc. Interessant sind neben zwei von Weinheber eh. unterfertigten Diensteiden, auch Aufzeichnungen über 'Belobungen und Strafen' sowie seine 'Krankheitsabsenzen'. So sind zum Beispiel eine "Verwarnung .. wegen höchst ungehörigen Benehmens während der Dienststunden in einem Amtsraume", ein 16-tägiger Krankenstand wegen "schwerer melanch. Depressionszustände" sowie mehrmalig Fehltage wegen "Nervenschwäche" verzeichnet. Darüber hinaus sind Dienst- u. Qualifikationstabellen sowie Unterlagen über seine Besoldung enthalten.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Memoirs of Sherlock Holmes Strand Magazine 1892-1893 Original publication of the short stories

      George Newnes 1892. Hardcover Book Condition: Good. George Newnes, London July 1892 to December 1893. Strand Magazine. 3 volumes. Half bound leather over marbled boards. Lettered in gold at the spine. Illustrated. These are the original publication of the short stories that would be later published together as The Memoirs of Sherlock Holmes. Arthur Conan Doyle: "Silver Blaze", "The Yellow Face", "The Stockbroker's Clerk", "The Yellow Face", "Gloria Scott", "The Musgrave Ritual", "The Reigate Squires", "The Crooked Man", "The Resident Patient", "The Greek Interpreter", "The Naval Treaty", "The Final Problem". Condition: Good, shelf wear and rubbing, chipping at the spine of the 1892 volume, endpaper missing at the first 1893 volume, front hinge of the second volume from 1893 repaired, foxing spots, rounded corners, previous owner's name at the first volume from 1893, small stain at the top edge of the gutter at the first few pages and last few pages of the second volume from 1893.

      [Bookseller: 1st Editions and Antiquarian Books]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. ("Elvira").

      Tulln, 12. VI. 1892.. 2 SS. auf Doppelblatt (Wz. "Myrtle Mill Royal Paper"). 8vo.. In lila Tinte und ordentlicher Kinderschönschrift, im Jahr vor ihrem Tod mit erst 10 Jahren am 8. September 1893 an Hirnhautentzündung (nach anderen: Scharlach), an den kleinen Bruder zum zweiten Geburtstag: "Lieber Egon! Heute zu Deinem Geburtstage wünsche ich Dir alles Gute. Bleib gesund und komme recht bald wieder zuhause, denn wir freuen uns schon sehr auf Dich. Melanie geht es schon gut. An Tante Mani und Louise sowie Onkel Leo viele Handküsse. Dich küsst tausendmal Deine Dich liebende Schwester Elvira". - Spuren mittiger Faltung, sonst wohlerhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        LES MÉTHODES NOUVELLES DE LA MÉCANIQUE CÉLESTE

      1892 - Paris, Gauthier-Villars, 1892-1893-1899, 3 volumes in-8 (15,6 x 24.3 cm.), 385+479+414 pp., reliure pleine toile postérieure, quelques rares rousseurs sur les tranches et en marges de quelques feuillets, tampon d'un propriétaire sur les plats intérieurs, très bon état. Première édition. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Librairie Ancienne Richard]
 28.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        A History of Scandinavian Fishes. By B(engt Fredrik) Fires, C(arl) U(lrik) Ekstrom, and C(arcl J.) Sundevall. With coloured plates by W. von Wright and text illustrations. Second edition revised and completed by F.A. Smitt.

      Stockholm, P.A. Norstedt & Söner, Berlin, R. Friedländer Sohn, London, Sampson Low, Marston & Comp., Paris, C. Reinwald & Cie., 1892-1895.. 3 Bde. (2 Text- u. 1 Tafelbd.). 34x28 cm. (4) Bl., 566 S., VIII S, mit Text-Fig. -Nr. 1-134; (3) Bl., S. 567-1240, mit Text-Fig.Nr. 135-380, ; (3) Bl., 53 num. (+2: Nr. 22a und 27a) Tafeln auf 55 Tafeln, IV S. Neue HLd.-Bde. mit goldgepr. Rückentiteln, marmor. Papizerbezug und 3 OBr.-Einbänden.. Nissen ZBI 1435. - Nissen Schöne Fischbücher Nr.56 (unter Fries, Ekstroem & Sundevall). - Dean Bibl. of Fishes Bd. I, S.400 (unter Fries, Ekstroem & Sundevall). - Wood S.637. - "Einen gleich hohen Rang nehmen die Abbildungen von W. v. Wright zur skandinavischen Fischkunde ... ein, allerdings erst in der 2.Auflage von 1892-95..." (Nissen ZBI). - Nissen vergleicht die Tafeln mit denen aus Bleeker's berühmten, grossen "Atlas ichthyologique ..." und stellt sie ihnen gleich. "It is probably the most important of the many treatises on fishes of the Northern European Seas", "A beautiful work..." (Wood). - Sehr wenige Seiten im 2. Textband schwach fleckig. Die letzten 3 Tafeln im oberen Rand etwas fleckig, sonst sehr schönes und frisches Exemplar, die wunderschönen Tafeln nicht, wie so oft, mit den Schutzblättern verklebt.

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Diary of a Nobody

      Bristol J W Arrowsmith 1892. G + : in good [plus] condition without dust jacket. Frontispiece of authors' portrait missing. Light wear to corners and spine extremities. Slight spine lean. Four spots on front board First Edition Brown hardback cloth cover 190mm x 130mm (7" x 5"). 300pp + ads. Illustrations by Weedon Grossmith.

      [Bookseller: Barter Books]
 30.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Ornament-Album.

      Wiesbaden, Selbstverlag, 1892.. 4°. Mit 23 (von 27) farblithographischen Ornamenttafeln im Format 29x21,5cm. 1 loser 4-seitiger Bogen mit Titel, Vorwort und Verzeichnis der Gedichte und Sprüche. In illustr. Orig.-Flügelmappe mit ornamentaler Verzierung und reicher Goldprägung. - "Das Ornament-Album wurde durch Aufträge der Firma Eduard Posen Co. in Offenbach a. M. angeregt, welche reich ausgestattete Einrahmungen für Photographie-Albums für den überseeischen Markt vor circa 10 Jahren bestellte. Da diese in Europa wenig verbreitet wurden, stattete ich die Tafeln für den Buchhandel aus. Es entstand ein Album, welches sowohl für den Salontisch, wie für Schulen und Ateliers sich eignet; denn es bezweckt "die Pflege der Kunst im Hause" zu fördern. Für Handarbeit und Malerei ist manches Motiv zu benutzen. Der Vortheil ist nicht zu unterschätzen, daß das Auge an harmonische, edle Zierformen gewöhnt wird...Die entsprechenden Gedichte und Sprüche wurden nach dem auszufüllenden Raume gruppiert. Dieselben entstanden neben meinen Facharbeiten von 1857 bis 1892. Daß von demselben Autor Ornamente und Gedichte stammen, beweist, daß auch in der Ornamentik die Poesie stets die Hauptsache ist. Sind die Einrahmungen auch nicht für den Text componirt, so begleiten sie denselben doch wie eine stille Musik ." (Fischbach im Vorwort).. Es fehlen die Tafeln: 2, 17, 19, 27. Titelseite schmutzfleckig und mehrfach gestempelt (davon 1 Bibl.-Ausscheidestempel). Mappe angeschmutzt, etwas bestoßen und mit kleiner Fehlstelle im Bezugspapier. Die Tafeln schön und sauber.

      [Bookseller: "erlesenes" - Antiqu@riat und Buchhandlu]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Northanger Abbey and Persuasion. New Edition.

      Richard Bentley & Son. London 1892 - A new edition. 429pp. Engraved frontis. with tissue guard. A prize binding from St. Olave's Grammar School, handsomely bound in half green calf gilt. Top edge gilt, marbled endpapers. Sl. signs of wear, presentation bookplate. Contents clean and fresh. We have three other volumes that are uniformly bound with this volume also online. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Addyman Books]
 32.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        DIARIO LIVORNESE - ULTIMO PERIODO della Rivoluzione del 1849

      TIP. della Gazzetta Livornese, LIVORNO 1892 - Volume in-8° 205x140 cm., bella legatura ottocentesca in mezza pelle con titoli in oro su tassello in pelle rossa e fregi in oro al dorso, pp. 468 , ottimo. Rara pubblicazione originale sul Risorgimento Livornese, ritratti e vedute incisi nel testo. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Calligrammes Libreria Antiquaria]
 33.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Deutsches Familienbuch Für Die Jugend. Ein Bilderwerk Zur Belehrung Und Unterhaltung Der Jugend. Enthaltend 84 Bildertafeln in Farbendruck Mit 35 Seiten Erklärendem Texte.

      Verlag Von J. F. Schreiber, Esslingen Bei Stuttgart 1892. Leinen Gebrauchsspuren. Komplett und kollationiert! Farbig gestalteter Leinen-Band mit Rückentitel, Kapital/Kapitalband intakt, gut und solide erhalten, jedoch ein wenig verschmutzt. Doppelte Tafeln in Chromolithographien, leuchtende Farben, alle sauber und intakt, teilweise vom Buchblock gelöst, aber vorhanden. Inhalts-Übersicht: I. Teil: Bilder zum ersten Anschuungs-Unterricht (30 Tafeln). II. Teil: Tiere und Pflanzen: Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische, Niedere Tiere, Insekten, Pflanzen (30 Tafeln). III. Teil: Geographische Charakterbilder (24 Tafeln, davon ist die angekündigte "Reisfeld-Tafel" durch eine "Kaffeebau-Tafel" (Kamerun) ersetzt worden). Ein wunderschönes Bilderbuch für Kinder und auch für Gäste in Deutschland, die die Sprache nicht kennen, ein Zeugnis des Alltagslebens kurz vor 1900, das naturwissenschaftliche, elementare Kenntnisse auf eine anschauliche und gut zu verstehende Weise vermittelt. NUR ALS PAKET! 22 x 33 Cm. 2,3 Kg.

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        FAVORITE FLIES AND THEIR HISTORIES

      Houghton Mifflin, Boston 1892 - t.e.g., hinges cracked, holding, all plts present,one torn, bds rubbed. Walter Dette's well-used copy w/ his stamp and signature. Green cloth. Good Condition. Quantity Available: 1. Category: fishing; Inventory No: 10312. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Archer's Used and Rare Books, Inc.]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Stoffmuster. - Muster der Kattundruckerei & Türkischroth-Färberei der Fabriken Frauenfeld & Islikon von den Jahren 1767-1874 gesammelt von H. Fügli (mont. Titelschild).

      . gr. in-Folio, 40 nn. Bll. mit 240 mont. farb. Stoffmustern, HLdr. d. Zt (1892) mit Ecken, Kanten etwas berieben, ansonsten guter Zustand.. Umfangreiches und schönes Musteralbum einer privat angelegten Sammlung. Die säuberlich montierten Muster aus Baumwollstoffen (Kattun) vom Format 5 : 5 cm bis 39 : 28 cm stammen u. a. aus den Druckerei- und Färbereibetrieben in Islikon, dessen Ausbau zu einem regionalen Textilzentrum mit der Einrichtung einer Stoffdruckerei- und -färberei 1777 durch Bernhard Greuter (1745-1822) seinen Anfang nahm. Der frühe Industriekomplex des sog. 'Greuterhofes' in Islikon wurde aufwändig restauriert und ist heute ein Veranstaltungszentrum und Museum (www.greuterhof.ch). Um 1830 führte Greuter die Rotfärberei ein. 1835 erwarben Bernhard Greuters Söhne ein Areal in Frauenfeld, verlegten den Hauptsitz ihrer Firma dorthin und bauten die sog. Rotfarb zu einem Grossbetrieb aus. Man bezeichnete als Türkisch Rotgarn oder einfach Türkischrot ein Garn aus Baumwolle, welches durch einen heute nicht mehr angewandten Färbeprozess eine feurig rote, sehr haltbare Farbe erhielt. Vor dem 18. Jh. war das Herstellungsverfahren ein Geheimnis des Orients und alle Stoffe mussten von dort bezogen werden. Danach begann man auch in Europa mit der Produktion. Hauptsitze der Türkischrotfärberei waren Elberfeld, Glasgow und die Schweiz.Die hier vorliegenden Muster von Baumwollstoffen wurden in leuchtenden Farben bedruckt (engl. 'kalikos', franz. 'indiennes') und besitzen meist einen roten Hintergrund. Sie zeigen florale und ornamentale Motive in unterschiedlichster Ausführung. Aber auch bildliche Motive wie Hund und Katze, tanzender Harlekin, Vogel im Nest oder gar betrunkene, singende Matrosen kommen vor. Zum vorherrschenden Rot kommen mit der Zeit noch schwarze, gelbe, blaue, grüne und braune Elemente hinzu. Einige der ornamentalen Formen und die intensiven Farbgebungen wirken für den heutigen Betrachter sehr modern und erinnern an die 70er Jahre und das Popart. Die Muster sind mit kl. handschriftlichen Nummern bezeichnet. Sehr gut erhaltene Sammlung.Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph letter signed ("B. Manet").

      N. p., undated (but likely 1892 or shortly thereafter).. 160:95 mm. Two pages on a black bordered mourning card, twenty-two lines of text in black ink.. To Monsieur Desormeaux. A rather lengthy note about business affairs, apparently pertaining to a tenant who lied to her about an arrangement he claimed to have made with her late husband (Manet's brother) before his death. - Neat central fold, a fine example. Rare.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Unter dem allerhöchsten Protectorate Seiner königl. Hoheit des Prinzregenten Luitpold von Bayern. Bühnenfestspielhaus Bayreuth. Parsifal. Ein Bühnenweihfestspiel von Richard Wagner. 8 öffentliche Aufführungen werden stattfinden am 21., 28. Juli; 1., 4., 8., 11., 15., 21. August 1892.

      Bayreuth, Th. Giessel's Officin, 1892.. 42,5 : 31 cm. 1 Blatt mit umlauf. Bordüre. Mittig mit Längs- und Querfalz.. Plakat im zehnten Jahr des "Parsifal". Die Uraufführung hatte am 26. Juli 1882 stattgefunden. - Die Namen der Besetzung vom 8. August mit blauem Kopierstift unterstrichen. Papierbedingt gering gebräunt und tls. etw. angestaubt. Im rechten w. Rand mehr. hinterleg. Einrisse.

      [Bookseller: Antiquariat Lutz-Peter Kreussel]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gebirgslandschaft mit Klosterruine.

      1892.. Aquarellierte Federzeichnung auf chamoisfarbenen Aquarellbütten. Links unten signiert und datiert "(18)92". 25,9 x 34,2 cm.. Neuhaus war Schüler von Franz von Lenbach und Fritz von Uhde. Als Historien- und Genremaler und Architekt war er in Wolfratshausen in der Nähe von München tätig. - Von farbfrischer Erhaltung mit kleinen Stockfleckchen im Himmel bzw. in den Rändern.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lettre autographe signee.

      Abbaye de Gif, 22. XI. 1892.. 1 p In-8 oblong (12 lignes).. Interessante lettre, a en-tete de la Nouvelle revue, creee par Adam. "Monsieur et honore directeur, c'est en suppliante que je viens les mains jointes, en mon nom et au nom de Pierre Loti (ecrivain et sous officier de marine) vous adjurer de faire grace de la prison a ce pauvre petit que j'ai connu cet automne a Hendaye et qui s'appelle Simeon Dances [?]. Voici une note explicative, ne me refusez pas cette grace, monsieur, je vous en prie, et croyez a ma [?] sympathie | Juliette Adam". - Pliee en deux anciennement.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Clinique des Maladies du Systeme Nerveux. Lecons du Professeur, Memoires, Notes et Observations. Parus pendant les annees 1889-90 et 1890-91 et publies sou la direction de Georges Guinon. [1] Tome I. Avec la collaboration de Mm. Gilles de la Tourette, Blocq, Huet, Parmentier, Souques, Hallion, J.-B. Charcot et Meige. Avec 47 figures et 3 planches. [2] Tome II. Avec la collaborations de MM. Blocq, Souques et J.-B. Charcot. [= Publications du Progres Medical - Hospice de la Salpetriere].

      Paris, aux bureaxu du Progres Medical - Veuve Babe et Cie., 1892 / 1893. 2 Leinen-Einbände aus neuerer Zeit mit montierten Vorderdeckeln der ehemaligen Original-Broschur-Umschläge; 8°; [1] (4) III (I) 468, 32 Seiten; 3 gefaltete Tafeln; [2] (4) 482, 34, 32 Seiten; 2 gefaltete Tafeln mit Handschrift-Faksimiles.; Publications du Progres Medical - Hospice de la Salpetriere.. Charcot (1825-1893) gründete in seiner Klinik die erste neurologische Abteilung Europas. Er gilt zusammen mit Guillaume-Benjamin Duchenne als Begründer der modernen Neurologie. Einer seiner Schüler war Sigmund Freud. Das vorliegende Werk wurde noch im Todesjahr Charcots vollendet und gibt damit seinen letzten Wissenstand wieder. Schmutztitel jeweils gestempelt; gutes Exemplare.

      [Bookseller: Antiquariat Fluck]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zum Rudolph-See und Stephanie-See. Die Forschungsreise des Grafen Samuel Teleki in Ost-Aequatorial-Afrika 1887-1888 geschildert von seinem Begleiter Ludwig Ritter von Höhnel.

      Wien. Alfred Hölder, 1892.. 1. Auflage, mit 179 Original-Illustrationen und zwei großen Karten in reichem Farbendruck, gr.8°. 23,8 x 17,3 cm. XVIII,877, 2 Bll. Faltk. Seiten, brauner, illustrierter Leinenband mit Gold- und Schwarzprägung, Hardcover in Leinwand,. In gutem Zustand. Einband minimal berieben, Schnitt leicht gebräunt, einige Seiten in den Rändern minimal stockig, der Buchblock insgesamt aber sauber und frisch, Halbfranzband. Ludwig von Höhnel (1857 - 1942) österre. Forscher und Graf von Teleki unternahmen 1887/88 eine Expedition naxch Ostafrika, wobei der Stephanie- und der Rudolph-See entdeckt wurden. Teleki widmete sich vorwiegend der Großwildjagd, Höhnel der geographischen Erforschung des bereisten Landes. Ihre wissenschaftliche Bedeutung erhielt die Expedition durch Höhnels präzise Beobachtungen und Kartenaufnahmen des ostafrikanischen Grabens. 1891 schlug Höhnel vor" , jene eigenartige tektonische Erscheinung ... der Kürze halber mit Graben oder Senke zu bezeichnen" Nach weiteren Afrika-Reisen diente Höhnel auf mehreren Schiffen und wurde zum Konteradmiral befördert. das Buch mit einigen Beilagen.

      [Bookseller: Leipziger Antiquariat]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zum Rudolph-See und Stephanie-See

      Wien Alfred Hölder, 1892.. XVIII S. + 877 S. 4° Quart Ln.. Die Forschungsreise des Grafen Samuel Teleki in Ost-Aequatorial-Afrika 1887-1888 geschildert von seinem Begleiter Ludwig Ritter von Höhne. Mit 179 s/w Original-Illustrationen und 2 großen Karten in reichem Farbendruck. Mit einem s/w Portrat des Grafen vor dem Titel. Das Titelblatt ist im unteren Bereich beschnitten u. rep. Das vord. Schmutzbl. ist lose. Die kl. farbl. geologische Übersichtskarte ist eingerissen. Die Karten sind an den Falten etw. eingerissen u. die zweite Karte ist seitl. etw. eingerissen. Der Schnitt ist gebräunt, vor allem am Kopf. Das obere und untere Kap. ist etw. berieben und bestoßen mit kl. Abplatzungen. Die Ecken sind etwas berieben. Die Fußecken sind bestoßen. Der hintere Buchdeckel hat einen kl. Lichtschaden im oberen und vorderen Bereich, sonst gutes Exemplar. Einige Blätter ragen leicht über den Vorderschnitt heraus. Sonst gutes Exemplar. sehr guter Zustand

      [Bookseller: Antiquariat Boller]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Officinellen Pflanzen der Pharmacopoea Germanica für Pharmaceuten und Mediciner besprochen und durch Originalabbildungen erläutert.

      Leipzig Verlag von Ambr. Abel 1892. First edition of the first section. 4to. pp. [2], 64 and 40 hand colored plates. Cloth spine and Original papered boards (rubbed, worn and stained). Head and tail of spine neatly restored. Pages and plates are clean. Kohl's Officinellen Pflanzen appeared in 35 sections (Lieferungen) between 1891 and 1895 and included 170 hand colored plates. This volume contains the first section Lieferung 1-8 with plates 1-40 and 64 pages of text descriptions. [Nissen BBI 1086]. Hardcover.

      [Bookseller: Robert McDowell Antiquarian Books]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Danse. Vingt dessins de Paul Renouard. Transposes en harmonies de couleurs. [ Tanz. Zwanzig Zeichnungen. Umgesetzt in die Harmonie der Farben.]

      Paris. Charles Gillot. 1892.. In folio, 52 x 37 cm. Deux pages de titre et de matieres de tables, la troisieme page avec avis des editeurs Charles Gillot et Theodore Child. 20 pl.en couleurs montees (26 x 20 cm.) sur papier de Chine, l'ensemble dans une enveloppe de papier brune, avec des dechirures et quelques froissures, part. reparees. La cartonnage un peu brunie aux bords, la page de titre reparee avec ruban adhesive resistant, mais avec une dechirure de 15 cm. Les pl. 12, 13 et 20 avec une dechirure de 2 cm, mais les pl. memes belles et propres. L'edition est de 275 expl. sur papier de Chine, num. de 1 a 275 et de vingt expl. sur papier de Japon, num. I - XX, le notre avec no. 234. Paul Renouard, artiste francais, influence par Degas et Manet, disciple de Isidore Pils en 1868 et un des decorateurs a l'Opera de Paris. Premiere exhibition au Salon de 1877. Les litographies en couleurs de "La Danse" sont produits en collaboration avec l'imprimeur Charles Gillot, qui a transforme les dessins en b/n de Renouard en couleurs avec un proces special, patente "Gillotage", l'ensemble en consultation avev Renouard, ceci influence aussi par Whistler. -- Folio. 52x37cm. Titelblatt, Inhaltsblatt, dritte Seite mit Mitteilung der Herausgeber Charles Gillot und Theodore Child. Komplett mit allen 20 montierten Farblithographien (26x20cm) auf Chinapapier in einfachem, braunen bedruckten Papierumschlag. Das Titelblatt mit einem mit säurefreiem Filmoplast hinterlegten ca. 15 cm langen Einriss. Das Blatt mit der Tafelaufzählung wohl nachträglich schief (ca. 1 cm) am Innenrand beschnitten. Der Papierumschlag im Randbereich und Rücken mit bis zu 8cm langen, teils fachgerecht hinterlegten Einrissen sowie Knickspuren. Die Kartons wenig randgebräunt, selten mit Fingerfleck im Randbereich, die Nummern 12 und 13 mit ca. 2 cm Einriss am oberen Rand, Nr. 20 am linken Seitenrand. Die Grafiken schön sauber.. L'edition est de 275 (295) expl., le notre avec no. 234. -- Die Auflage betrug 275 Expl. auf Chinapapier, numeriert von 1 - 275 und 20 Expl. auf Japanpapier, num. I-XX, unser Expl. hat die Nr. 234. -- Charles Renouard, französ. Künstler, beeinflußt von Degas und Manet, war 1868 Schüler von Isidore Pils und hat an der Ausgestaltung der Pariser Oper mitgewirkt. 1877 seine erste Ausstellung im Salon. Charles Gillot hat in einem speziellen, von ihm erfundenen und patentierten Verfahren, der "Gillotage", die schwarz-weiss Zeicnungen Renouards mit dessen Konsultation in von Whistler beeinflusste Farblitographien umgewandelt. #GrGrSchr20-305302

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Memoires d'une Danseuse Russe. Par E. D. Auteur de Defile de fesses nues.

      Paris, Sous les Galeries du Palais Royal, 1892.. Tome 1er [2eme et 3eme]. 3 Bände. Kl.8°. XII, 155 S., (1); 182 S., (1); 142 S., (1) und zus. 15 explizit erotische Orig.-Radierungen auf Japan. Etwas späteres HLeder auf 5 unechten Bünden mit goldgepr. RTitel.. Extrem rare erste Ausgabe eines der bekanntesten französischen erotischen Romane. Das Werk erschien eigentlich klandestin. Doch aussergewöhnlicher Weise und wohl aufgrund eines Fehlers des Druckers wurde auf der letzten Seite des 3. Bandes der Verleger genannt: Aug. Brancart, Libraire-Editeur, Amsterdam. Und genau dieses Versehen könnte natürlich der Grund für die grosse Seltenheit dieser ersten Ausgabe sein. Dass Brancart vielleicht nie das Werk richtig in den Handel brachte, um sich nicht selbst ans Messer zu liefern. Denn das Werk wurde natürlich sofort als es in die Hände der Behören kam verboten und die Vernichtung angeordnet. Nur bekam die Zensurstelle erst die 2., natürlich jetzt gänzlich klandestine Ausgabe in die Hände. Dass es eine 1. Ausgabe überhaupt gegeben hatte, darauf verwies lediglich ein klandestiner Katalog von 1894, der nur den Titel des Werkes angab und erwähnt, dass eine Suite von 15 Illustrationen dazu erschienen sein. Selbst Perceau schaffte es nicht, die Orig.-Ausgabe aufzutreiben. Sie ist nicht im Bestand der franz. Bibliotheque National und auch weltweit in keiner Bibliothek oder namhaften Erotica-Sammlung zu finden (vgl. Dutel 537). Erst Dutel dokumentiert diese Ausgabe, allerdings ohne den 2. Band! Sowohl Perceau 151-2 als auch Pia 837 können auf diese Ausgabe nur hinweisen und vermuten als Erscheinungsdatum 1894 bzw. 1893. Das Werk ist ausgestattet mit 15 explizit erotischen und teils flagellantischen Radierungen: ein munteres Abbild der vielfältigen, haufreudigen russischen Liebesspiele. Die 2. Ausgabe (1904) erschien ohne Illustrationen. Einbandkanten minimal berieben. Erste und letzte Seiten etwas stockfleckig, Seitenränder teils fingerfleckig und etwas gedunkelt, S. 168 des 2. Bandes mit hinterlegtem Randeinriss, stellenweise leicht braunfleckig. Dutel 537. Vgl. Perceau 151-2 u. Pia 837. --------------- Memoires d'une Danseuse Russe. Par E. D. Auteur de Defile de fesses nues. Paris, Sous les Galeries du Palais Royal, 1892. 3 tomes en 3 volumes in-12 (115 x 172mm) dos veau racine a 5 nerfs, titre dore, vignette sur chaque page de titre (faune trayant une chevre); XII (Avant-propos et Lettre de Moscou signee Mariska, Ex-danseuse des Theatres Imperiaux), 155, (1); 182, (1) et 142, (1) pages. Bien complet des 15 gravures explicites hors texte. Edition originale sur Hollande, tres rare. Pia, Les Livres de l'Enfer, page 444: " L'edition originale a du paraitre en 1893 ou 1894. Perceau, qui s'etait efforce en vain d'en decouvrir un exemplaire, signale qu'un catalogue clandestin de 1894 en fait mention comme d'une nouveaute. Selon ce catalogue, elle se presentait en 3 volumes in-12 sur papier de Hollande et l'on pouvait y joindre une suite de 15 figures destinees a l'illustrer. " Page 168 du tome 2 reparee sans perte. Qqs. pages salies surtout dans les marges, reliure posterieure en tres bon etat. ------------------ English description available on request.

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Durch das Land der Skipetaren EA

      Freiburg i.B., Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1892.,. Kl.-8°. Carl May's gesammelte Reiseromane Band V Durch das Land der Skipetaren Reiseerlebnisse von Carl May, hrsg. Freiburg i.Br., Friedrich Ernst Fehsenfeld, o.J. (EA 1892), kl 8° in der seltenen Original-Halbleder-Ausgabe mit Lederecken u. goldgepr. Rückentiteln, 597 S ein sehr gutem Sammlerzustand. (Rücken m. Prägung tadellos, minimal best. Kanten, Vorderdeckel leicht berieben, 1 Besitzerstempel auf Titelbl. u. Titelbl. leicht fleckig, sehr schöne Marmorierung); gesamt sehr guter Zustand. (rar!) Best.Nr.20363

      [Bookseller: Alte Bücherwelt]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.