The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1890

        Philae.

      Cairo, J.P.Sebah, ca. 1890. Original photograph, albumen print, 26,3 x 34,5 cm, rubberstamp signed, titled and numbered (1114) on front. KEYWORDS:egypt/philae/photo

      [Bookseller: Krul Antiquarian Books]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Christmas Drawings for the Human Race

      New York, NY: Harper and Brothers, 1890 [1889].. RARE FIRST EDITION. Quarto, unpaginated. With a frontispiece and title page vignette, a publisher's note, a list of contents, and 60 large Christmas-themed steel engravings by Thomas Nast. In publisher's oatmeal cloth with black titles to spine, and orange titles to upper board, along with a large Santa / goose-riding witch drag race illustration. Slight reading lean, with light external wear. Very good indeed. A rare collection of satirical Christmas scenes by the brilliant German-born American caricaturist, best known for creating both the Elephant symbol used by the Republican Party, and the version of Santa Claus we know today. This is the first stand-alone collection of illustrations published by Nast.

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 2.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        ORIGINAL MANUSCRIPT OF GENEALOGY FAMILY SEYFRIED, AUTHENTIC WITH DRAWINGS 1890

      Germany. 1890. 30X23. Holandesa con puntas. Manuscrito original de la Genealogia de la Familia Seyfried, escritura gotica con dibujos y orlas originales hechas totalmente a mano. Muy bello ejemplar y raro. Ref 20 Biblioteca A

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 3.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Her Majesty's Navy including its Deeds and Battles.

      London: J.S. Virtue & Co., Limited,, 1890-3. With Coloured Illustrations by W. Christian Symons and W. Fred. Mitchell. 3 volumes quarto. Original dark blue pebble-grained cloth, title and sailor with spyglass device gilt to the spines, title gilt in "rope-work" and Union jack in colours to the upper boards, all edges gilt, brown surface-paper endpapers. Chromolithographic frontispiece, decorative half-title with vignette, and 14 plates to each. First edition. "The recent augmentation of the Naval forces of the country has increased the interest felt in our ships and sailors, and the present appears a suitable time to bring before the public a detailed and comprehensive work on the history of the Navy, illustrated by coloured plates, depicting the materiel no less than the personnel of the British fleet" (preface). The excellent plates were specifically commissioned for the work. Originally issued in 22 wrappered parts to be bound in 3 volumes as here, or, as sometimes encountered, in 6 "divisions". An unusually well-preserved set with the bookplate of prosperous retail chemist and bibliophile Robert J. Hayhurst to the front pastedown of volume I.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Vicar of Wakefield

      London: Macmillan & Co,, 1890. With a Preface by Austin Dobson. 2 volumes, large octavo (254 x 150 mm). Early 20th century blue half morocco by Bayntun, richly gilt spines, blue cloth sides, top edges gilt, marbled endpapers. Numerous illustrations throughout by Hugh Thomson. Bookplates of Vernah Scott Moyston; front pastedowns a little unsightly (where a previous bookplate has been removed) otherwise an excellent set. First edition illustrated by Hugh Thomson. This handsomely bound copy extended to two volumes by the addition of 284 plates skilfully inlaid to size: these range in date from the early through to the late 19th century and include illustrations and title pages from previous editions (attesting to the book's enormous popularity), portraits, and scenes from Goldsmith's life. A most attractive extra-illustrated copy.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Stephansdom in Wien. Nordturm.

      Orig.-Aquarell. 77 x 50 cm. Ger. Thieme-B. XII, 292 Fuchs, Erg.-Bd. I, 194 ÖBL IV, 113 - Eh. signiert "F. Kopallik". Kopallik arbeitete viel für den kaiserlichen Hof, die Stadt Wien, den Fürsten v. Liechtenstein, den König v. Bulgarien. Er war ab 1890 Mitglied der Wiener Künstlergenossenschaft, nam 1900 teil an der Pariser Weltausstellung und erhielt 1906 die Goldene Medaille auf der Internationalen Ausstellung in Mailand.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 6.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Papillons européens [étrangers]. Nocturnes. Crépusculaires et diurnes

      - grand, [2] ff de titre et sans lieu (France ?), sans nom, c. 1890-1900, in-4, grand, [2] ff de titre et [26] ff forts comprenant plus de 270 impressions d'ailes de papillons rehaussées à l'aquarelle, reliure en chagrin rouge à décor modelé sur les plats et au dos, baguettes d'encadrement et fermoirs en laiton, tranches dorées, triple filet en bordure des contreplats, doublures de moire blanche, Splendide album d'impressions d'ailes de papillons, collectées par un entomologiste et préparateur anonyme, maitrisant la technique délicate et rare de la préparation des papillons en cahiers. Deux titres manuscrits ont été découpés et contrecollés sur les deux premiers feuillets ; l'un annonce les papillons d'Europe, le second les papillons étrangers (la séparation n'apparait pas dans l'ouvrage). Les paires d'ailes naturelles sont appliquées sur des cartes de formats variés, les corps sont dessinés entre elles et peints à l'aquarelle ; nombreux spécimens sont identifiés par des annotations au crayon. Les cartes ont été contrecollées sur feuillets très forts (1 à 7 cartes par feuillet) et l'ensemble a été monté sur onglets tissés au moment de recevoir la reliure en cuir modelé. La technique d'impression d'ailes de papillons nécessite beaucoup de soin et de précision : les ailes sont mises à sécher pendant 2 semaines, puis ramollies ; un mélange de gommes et de sels marins ou de colle de poisson est enduit sur un papier vélin le plus uni possible, à l'emplacement destiné aux ailes ; celles-ci sont délicatement détachées du corps et appliquées. L'ensemble est recouvert de papier léger puis pressé ; enfin, les membranes des ailes sont détachées avec précaution à la pointe de l'aiguille : "si l'opération a été bien faite, les écailles colorées des ailes resteront attachées au papier, et formeront une peinture naturelle offrant le même éclat que l'aile du papillon vivant" (Boitard Nouveau manuel complet du naturaliste préparateur). Le corps est ensuite dessiné dans l'espace adéquat laissé entre les deux paires d'ailes, puis rehaussé à l'aquarelle. Cette méthode, "fort ancienne et très ingénieuse" (Boitard), fut portée à son plus haut point de perfection par Johann Friedrich Naumann, ornithologue et préparateur allemand (1780-1857), qui conserva de cette manière une importante collection d'ailes de papillon, et qui décrit sa technique dans son propre manuel ("Die Kunst, Schmetterlinge auf Papier abzudrucken", dans Taxidermie oder die Lehre Thiere aller Klassen). Ensemble ravissant qui, grâce à cette technique d'impression, restitue de manière remarquable les couleurs et la texture des ailes des papillons. Le mélange gomme/colle apporte un reflet brillant aux ailes et rehausse leur éclat. Nous ne pouvons qu'admirer l'habileté dont a fait preuve le préparateur. Quelques rousseurs légères sur certaines cartes. Pierre Boitard, Nouveau manuel complet du naturaliste préparateur. Nouvelle édition. Paris, Roret, 1845. O.F. Constant, Histoire naturelle des papillons. Paris, 1840. Johann Friedrich Naumann, Taxidermie oder die Lehre Thiere aller Klassen (.) Zweite. Auflage. Halle, 1848. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Librairie Alain Brieux]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammlung von 5 Photographien. Japan, um 1890.

      1890. Handkolorierte Albuminabzüge (Vintage) auf Kartonträger. Jeweils ca. 200:260 mm (Bildmaß). Die Aufnahmen (teils mit einbelichteten Titeln) zeigen eine "Japanese Ketchin", also eine japanische Küche mit vier Köchinnen, die in Schüsseln Körner zerstoßen, eine Rübe schneiden, das Feuer anfachen bzw. im Topf rühren; ferner eine "Japanese Grocery", d. i. ein Korbwarengeschäft mit Bambusflechtwerk, Sandalen, Seilen etc.; im Geschäftsraum vier Personen. Eine Aufnahme zeigt eine junge Dame mit Schirm, die in einer von zwei Männern gezogenen Rikscha fährt. Eine weitere Aufnahme zeigt eine sitzende Dame in japanischen Kothurnen mit Teezubehör inmitten von Bonsais. Die fünfte Aufnahme zeigt eine stehende Dame in einfachem Kleid mit Kopftuch, in den Hand einen Papierschirm. - Sauber und wohlerhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 8.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Liebig-Bilder-Album mit Deckel-Aufdruck *Chromos-Liebig*. Album mit 44 lose eingesteckten Serien a je 6 chromolithographierten Bildern, sowie 1 abweichenden Serie ( Knorr ).

      Liebig - ( = gesamt 264 Liebig-Bilder + 6 Knorr-Bilder = insgesamt 270 lose eingesteckte Bilder ). Meist Serien mit Erscheinungsjahren zwischen 1890 und ca. 1939. Fast ausschließlich deutsche Bilder-Serien ( siehe Detail-Angaben ). Rückseiten jeweils mit deutschem Werbetext ( wenige Serien und Bilder abweichend ). Bildformat 7,7 x 11,7 cm ( Meist Querformat, einige Hochformat ). Enthalten sind folgende Serien mit je 6 chromolithographierten Bildern ( teils unter Verwendung von Gold und Silber gedruckt. ( Seriennummern und Erscheinungsjahr nach Arnold und Loos sowie Bernhard Jussen ermittelt ): # 303 ( Mondschein-Episoden – 1895 ) / # 369 ( Lichterscheinungen – 1897 ) / # 401 ( Jagdbilder V – 1898 ) / # 296 ( Jagdbilder IV – 1895 ) / # 451 ( Auf der Rennbahn – 1900 ) / # 509 ( Das Salz – 1901 ) / # 631 ( Der Edelstein – 1905 ) / # 471 ( Schätze der Erde – 1900 ) / # 575 ( Der Stein und seine Verwendung – 1903 ) / # 666 ( Astronomen – 1906 ) / # 355 ( Briefmarken I – 1897 ) / # 881 ( Oesterreichische Volkstrachten und Städte – 1914-1917 ) / # 718 ( Sitten und Gebräuche in den Alpen - 1907 ) # 512 ( Der Sperling mit der geschlitzten Zunge – 1901 ) / # 337 ( Musikinstrumente – 1896 ) / # 132 ( Nationaltänze I – 1889 ) / # 617 ( Wohnstaetten – 1904 ) / # 351 ( Eine Bergparthie – 1897 ) / # 767 ( Die Flora im Hochgebirge – 1910 ) / # 684 ( Holländische Kopftrachten – 1906 ) / # 665 ( Alt-Holland – 1906 ) / # 483 ( Bilder aus Holland I – 1901 ) / # 231 ( Der trojanische Krieg – 1892, Werberückseiten hier teils beschädigt ) / # 562 ( Grosse Eroberer I – 1903 ) / # 755 ( Römische Cäsaren – 1909 ) / # 979 ( Theseus – 1929 ) / # 328 ( Götter des Altherthums – 1896 ) / # 390 ( Baudenkmäler des alten Roms – 1898 ) / # 670 ( Aus Shakespeare`s Leben – 1906 ) / # 667 ( Aus dem Leben Mozarts – 1906 ) / # 655 ( Raphael – 1905 ) / # 879 ( Krone und Krönungen – 1913 ) / # 180 ( Forscher – 1891 ) / # 93 ( Christoph Columbus – 1887-1888 – hier alle 6 Bilder aus der französischen Serie ) / # 209 ( Christoph Columbus II – 1892 ) / # 712 ( Das Metall im Kunstgewerbe – 1907 ) / # 605 ( Die Pflanze in der Kunst – 1904 ) / # 476 ( Vulkane – 1900 ) / # 222 ( Nationaltänze IV, mit Vexier – 1892, 4 Bilder stärker berieben ) / # 1135 ( Schisport - 1939 ) / ( Knorr-Bilder: Schiller`s Leben ) / # 628 ( Bilder aus Spanien II – 1905 ) / # 215 ( Kaiser-Reisen – 1892 ) / # 461 ( Feste die Napoli – 1900 ) / # 436 ( Maskenfeste und Umzüge – 1899 ). Ferne einige nicht mit Bildern bestückte leere Kartonträgerseiten im Album ( es wurden aber keine Bilder entnommen ). Die Kartonträgerseiten meist am Unterrand mit Bleistift-Nummerierung analog der Seriennummer ( gelegentlich irrig ). Zusammen in einem originalen illustrierten, goldgeprägtem Oln-Album, Quer4° ( 29 x 30 cm ). Das Album stärker berieben, etwas fleckig, Ecken und Kanten teils bestoßen. Innen Klammerheftung angerostet, Kartonträgerseiten teils etwas fleckig, teils mit kleinen Beschädigungen. Die schönen lose eingesteckten Bilder meist von guter Erhaltung, einige etwas fleckig, einige leicht angeknickt bzw. eselsohrig, wenige Bilder beschädigt. Insgesamt guter und dekorativer Zustand. ( Gewicht 1400 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ) ( Lagerort: Richey - 1. OG ) [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Happy Pair.

      London: Hildesheimer & Faulkner,, [1890]. Duodecimo, pp. 14. Original stiff pictorial wrappers, original cloth ties with tassels, all edges gilt. Housed in a custom red morocco solander box. With 6 full-page chromolithographed illustrations by Beatrix Potter. Lightly rubbed to spine, covers slightly creased to tips. An exceptional copy. First edition of the first book illustrated by Beatrix Potter. Extremely scarce, with just five copies traced institutionally, it features six of her illustrations accompanying a set of six poems by Frederic E. Weatherly (best known as the author of the lyrics for "Danny Boy"). Early in 1890, Beatrix, then 24, and her brother, six years younger and about to go up to Oxford, came up with a scheme to have some of Beatrix's designs published. They wanted to purchase a printing machine for £16, and found no help forthcoming from the family. Beatrix was in the habit of producing illustrated Christmas and menu cards for family occasions, and her uncle had mentioned that "any publisher would snap at them" (Taylor, p. 50). She prepared six designs at the start of February, with "that charming rascal Benjamin Bouncer our tame Jack Hare" as her model and had them ready by Easter; she and Bertram then came up with a list of five greetings-card publishers to try. The first, Marcus Ward, rejected the designs by return of post, and Bertram took the drawings to the next firm, Hildesheimer & Faulkner, on his way to Oxford for his examination. The company immediately sent her a cheque for £6, with a request for more. The drawings were used as illustrations for Weatherly's verses in this booklet, a piece of holiday ephemera, as well as for Christmas and New Year cards, launching Beatrix on her professional career as an artist-illustrator.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Album Riga. Leporello

      O. Schulz, Riga, (um 1890). Leporello mit 16 (2 doppelblattgroß) Fotographien (16,3 cm x 8,4 cm und 35 cm x 8,4 cm), gold- und blindgeprägter Leineneinband (gering fleckig) - Betitelung auf Deutsch/gutes Exemplar/Die Aufnahmen zeigen: Floss- und Eisenbahnbrücke/ Blick auf den Basteiberg/Das Städt. Theater/Der Basteiberg/Die Boerse/Das Polytechnikum/Das Städt. Gymnasium/Der Nicolai-Boulevard/Der Thronfolger-Boulevard/Das Credit-System/Die Eisenbahnbrücke/Eisenbahnbrücke und Blick auf die Stadt/Die Getrudskirche/Der Turm der Domkirche/Der Pulver-Turm/Kaiserl. Garten -

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 11.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Works].

      V. Dumnov Nasledniki Br. Salaevykh Moskva 1890 - 10 parts in 6 volumes 8vo (22.5 x 16 cm). Title, LVII pp. incl. engraved portrait frontispiece, 331; [4], 334, [4], 407; [4], 267, [4], 288; [4], 432, [4], 367; [4], 504; [4], including frontispiece, 652; occasional spotting, small ink stamps "M4"to the last pages of the parts, vol.5-6 with waterstain to upper margin. Contemporary brown grained half sheep over purple cloth, spines with raised bands, lettered in gilt, decorated endpapers, green bookmarks; slightly rubbed, minor worming to endpapers of vol 1. A very good copy of the first posthumous edition of the collected works of Ostrovskiy (1823 - 1886), which among others includes such well-known dramas as Bednaya nevesta (The Poor Bride) and Volki i ovtsi (Wolves and Sheep). Prominent Russian drama writer and author of 47 original plays, Ostrovskiy almost single-handedly created a Russian national repertoire. His dramas, many of which are concerned with the Russian merchant class, are among the most widely read and frequently performed stage pieces in Russia. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Shapero Rare Books]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lycaste Skinnerii Armeniaca. Farbige Chromolithographie aus Frederick Sander's Reichenbachia ( Blatt 18 ).

      ( Dieses Blatt um 1890 erschienen ) Bildgröße 46 x 33 cm, unter Passepartout und Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 66 x 50,5 cm ). Der Rahmen gering bestoßen, ansonsten recht guter Zustand. ( Bitte beachten: Hier kein Versand wegen Bruchgefahr - bitte Selbstabholung in meinem Ladengeschäft ). ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 13.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Venerabilis Patris D. Ludovici Blosii Abbatis Laetiensis Ordinis S. Benedicti Consolatio Pusillanimium Ex Scriptis Sanctorum et Paraclesis Divina Ex Sacris Litteris Deprompta. Venerabiblis patris Ludovici Blosii ... tabella spiritualis continens brevem institutionem vitae Christianae ... In gratiam recens Coloniae erectae ... Fraternitatis Salesiae ... separatim nunc forma hac ... edita 2Bücher in einem Band

      288 [8], 89[7] Zustand: gut bis sehr gut 1. Buch: Vorsätze und die ersten 3 Seiten mit kleinen Fraßspuren ohne Textverlust Deckel innen mit Fraßspuren Besitzervermerk im Vorsatz:" W. Schlicht 16.6.1890" B1011 Wenn das Buch einen Schutzumschlag hat, ist das ausdrücklich erwähnt. Rechnung mit ausgewiesener Mwst.

      [Bookseller: BBB-Internetbuch]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Les Chants de Maldoror. Chants I, II, III, IV, V, VI.

      Paris: L. Genonceaux, Éditeur, 1890. Small 8vo (16,3 x 10,5 cm). (8), XII, 385, (2) pp. Contemporary half cloth with marbled boards. Gilt-lettered spine. Illustrated with a frontispiece. The very rare second (but actually the first) edition of the famous work by Comte de Lautréamont, the pseudonym of the Uruguayan-born French writer Isidore-Lucien Ducasse, [1846, Montevideo - 1870, Paris]. Les Chants de Maldoror (The Songs of Maldoror) is a poetic novel (or a long prose poem) consisting of six cantos. It was written and published between 1868 and 1869. It was a taboo-breaking poem on pain and cruelty. Les Chants de Maldoror is considered to have been a major influence upon French Symbolism, Dada and Surrealism. Many of the surrealists (Salvador Dalí, André Breton, Antonin Artaud, Marcel Duchamp, Man Ray, Max Ernst, etc.) during the early 20th century cited the novel as a major inspiration to their own works. The edition is illustrated with a nice frontispiece by José Roy, a facsimile of a letter by Ducasse to the publisher Lacroix, March 12, 1870 and a preface with a short biography by the editor Genonceaux. Pages with some minor foxing. A well-bound and well-kept, excellent copy of a very rare edition. For a full description and more images please visit: www.zaalbooks.nl .

      [Bookseller: Zaal Books]
 15.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        Mittheilungen der Österreichischen Versuchsstation für Brauerei und Mälzerei in Wien. Hefte 1-4. Redakteur: Franz SCHWACKHÖFER.

      5 Hefte zusammen in einem Leinenband der Zeit, dieser mit Rückenprägung und Vergoldung, 4, 1.) Heft: 114 Seiten mit 7 teilweise ausfaltbaren lithographischen Tafeln davon 2 in Farbe. // 2.) Heft: 75 Seiten mit 3 ausfaltbaren lithographischen Tafeln, 3.) Heft 165 Seiten mit 6 teilweise ausfaltbaren Tafeln, 4.) Heft: 37 Seiten, 5.) Heft 179 Seiten, Zustand ehemaliges Bibliotheksexemplar,gestempelt, guter Zustand 1 Tafel lose ( liegt bei) Inhalt 1 HEFT: Vorwort // Vereinsnachrichten // Einrichtung der Laboratorien. // Tätigkeitsbericht der Station. // W. SCHULZE: Ueber die Zerstörung des Biergeschmacks und Geruches durch das Sonnen- oder Tageslicht im Kleinverkehre mit Bier. // L. ADAMETZ : Die Bacterien der Trink- und Nutzwässer. // Heinrich WICHMANN: Die Hefereinclultur und die Bacterienfrage. // S. ROHN: Ueber Trebertrocknung. // Severin ROHN und Heinrich WICHMANN: Ueber Bierfiltration. // Franz SCHWACKHÖFER: Ueber die Feuerung der Maische- und Würzepfannen. 2. HEFT: Inhalt: Vereinsnachrichten // Tätigkeitsbericht der Station// Einrichtung für Hefe-Reincultur. // W. SCHULZE: Ueber das Wasserbinden der Malztrockensubstanz beim Lagern, beim Einteigen und beim Maischen und, im Zusammenhange damit, über die indirecten Extractbestimmungsmethoden. // Karl Heimpel: Apparat zur Wiederabkühlung des Condensationswassers von Kühlmaschinen und Dampfmaschinen (System LINDE). // Ueber Einrichtung von Bierdepots nach Patent HEIMPEL. // Franz SCHWACKHÖFER: Ueber den Wirkungswert des Vorwärmens bei Braupfannen. // Severin ROHN: Zur Aichfrage. // Franz SCHWACKHÖFER: Ueber die Temperatur der Pfannenböden. // Franz SCHWACKHÖFER: Ueber die Reinigung der Abgangswässer aus der Brauerei. // Notiz über einen bemerkenswerten Fall von unreinem Fiefbrunnenwasser. // Gutächtliche Äusserung. // Nachtrag. 3. HEFT: Inhalt: Vereinsnachrichten // Tätigkeitsbericht der Station// Eduard JALOWETZ: Uber Kesselspeisewässer, nebst einer neuen Methode zur Bestimmung der freine, der halbgebundenen und gebundenen Kohlensäure im Wasser. // Zusammenstellung der an der Versuchsstation ausgeführten Malzanalysen. // Franz SCHWACKHÖFER: Beitrag zur Beurtheilung des Wassers für die Zwecke der Brauerei und Mälzerei. // Severin ROHN: Tabellen zur raschen Berechnung der Extractausbeute nach den analytischen Daten. // Heinrich WICHMANN: Ein neuer Malzschädling. // Severin ROHN: Ueber die Wärmeausnützung bei einem einfachen Sudwerke sammt Vorwärmer. // Franz SCHWACKHÖFER: Ueber die Wärme-Verhältnisse bei den Mazdarren. // 4. HEFT: Inhal: // Vereinsnachrichten // Tätigkeitsbericht der Station// Vereinbarung über die Ausführung der Malzanalyse auf dem land- und forstwirtschaftlichen Congresse in Wien 1890. Protokoll der Sitzung der IV. Section "Landwirtschaftliche Industrie" , Subsection C. Mälzerei vom 5. September 1890. // Eduard JALOWETZ: Ausführung der Malzanalyse. // S. ROHN: Tabellen (Neue Folge) zur raschen Berechnung der Extractausbeute nach den analytischen Daten. 5. HEFT: Inhalt: Eduard JALOWETZ: Studien über Malz, Würze und Bier. // Eduard JALOWETZ: Zur Besimmung des Chlors im Wasser. // Carl KLEIN: Beitrag zur Kenntnis des rothen Malzschimmels. // Julius KOEHLER: Saccaromyces membranaefaciens Hansen. // Malzanalysen aus der Campagne 1890/91 und 1891/92, geordnet nach der Farbe und innerhalb deselben nach der Extractausbeute. // Heinrich WICHMANN: Biologische Untersuchung des Wassers für Brauereizwecke. // Heinrich WICHMANN: Ueber Wasserfiltration. // Heinrich WICHMANN: Untersuchungen über die Keimungsverhältnisse der Gerste. // Franz SCHWACKHÖFER: Ueber die Verwendung des Polarimeters für brautechnische Untersuchungen. // Franz SCHWACKHÖFER: Ueber den Heizwert der in Österreich-Ungarn verwendeten Kohlen ZINSENFREIE TEILZAHLUNG MÖGLICH Buch

      [Bookseller: ANTIQUARIAT.WIEN Fine Books & Prints- Fl]
 16.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        M. Tullii Ciceronis]: Opera quae supersunt omnia ex recensione J.C. Orellius [io. Casp. Orellii]. (Bd.1-4:) Editio Altera Emendatior. Curaverunt J.C. Orellius et J.G. Baiterus. (Bd.2:) C. Helmius. Bd 5-8 in EA. (Bde 2 und 5 in 2 ABteilungen). Gebunden in 10 Bänden.

      Zus. 6795 Seiten. 24*16 cm. Leinenbände um 1890 mit goldgeprägten Rückentiteln und blindgepr. Rücken- und Deckelillustr. Ecken und Kanten berieben und leicht bestossen, durchgehend - meist leichter - stockfleckig, sonst gut. - - - Große kritische Werkausgabe. Die Bände 1-4 in der maßgeblichen zweiten Auflage (1845-1861) - Die wichtigen Ergänzungsbände (Bd. 5-8 = 1833-1838) erschienen nur in einem Druck. Sie enthalten Band 5: Scholiasten - Band 6: eine ausführliche Vita und den Index Editionen - Band 7: Onomasticon und Band 8: Index Graeco-Latines, Index Legum und Fasti Consulares. Selten. L05-3/4

      [Bookseller: Antiquariat BehnkeBuch]
 17.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Brehms Tierleben. Allgemeine Kunde des Tiereichs 10 Bände. .

      ca. 7.000 Seiten 8 Halbledereinband. Marmorierter Schnitt Band 1. Die Säugetiere. Affen, Halbaffen, Flattertiere, Raubtiere.Band 2. Die Säugetiere. Zweiter Band : Die Säugetiere Zweiter Band. Raubtiere, Robben oder Flossenfüßer, Kerfjäger, Nager, Zahnarme. Band 3. Rüsseltiere, Unpaarzeher, Paarzeher, Sirenen, Waltiere, Beuteltiere, Gabeltiere Band 4. Vögel : Erster Band: Baumvögel .Band 5. Zweiter Band : Baumvögel ,Papageien,Taubenvögel,Hühnervögel,Rallenvögel,Kranichvögel. Band 6. Sechster Band. Vögel - Dritter Band. Band 7. Kriechtiere und Lurche.Band 8. Die Fische. Band 9. Insekten.Band 10. Niedere Tiere.1890 bis 1893. Rotbraune Original Halblederbände, mit goldgeprägten Rückentiteln auf zwei dunkelbraunen Lederrückenschildern, mit goldgeprägten Zierbünden. Enthalten sind 1.800 Abbildungen im Text, 9 Karten über die Verbreitungsgebiete der Tierarten und 180 Tafeln in Farbendruck und Holzschnitt, die meisten davon Chromolithographien. Die dritte Auflage von Brehms Tierleben ist aufgrund der unübertroffenen Farbenpracht ihrer Chromolithographien, die sich in späteren Auflagen nur noch sporadisch wiederfinden, von Sammlern sehr geschätzt und die meistgesuchte Tier-Enzyklopädie überhaupt. Bücher teilweise leicht berieben. Ecken kaum bestossen. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne detaillierte Fotos.Bücher sind in der Regel in gutem, altersgemässem Zustand.Abweichungen wie Unterstreichungen, Namenseinträge etc. sind genannt.3. gänzlich neubearbeitete Auflage

      [Bookseller: Wolfgang Kremer]
 18.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Brehms Tierleben 3. Auflage, 10 Bände, Chromolitographien, 1890-1896

      Bibliographisches Institut 1890-1896, Leipzig und Wien - Brehms Tierleben. Allgemeine Kunde des Tierreichs. Dritte (3.) gänzlich neubearbeitete Auflage. Hrsg. von Prof. Dr. Pechuel-Loesche. Komplett in 10 Bänden. Bibliographisches Institut, Leipzig und Wien, 1890-1896 (3 Bände neuer Abdruck). Schöne Original-Halbledereinbände mit Goldprägungen, mehrfarbig-marmorierter Buchschnitt. Mit Lesebändchen. Format ca. 26cm x 18cm, rd. 7.000 S. Zahlreiche Abb. im Text & mit überw. farbigen Tafeln (Chromolithographien). Bände 1-3: Säugetiere • Bände 4-6: Vögel • Band 7: Kriechtiere und Lurche • Band 8: Fische • Band 9: Insekten, Tausendfüßler und Spinnen • Band 10: Niedere Tiere. Wie auch den ersten sechs Originalbildern zu entnehmen, sind die Bücher überdurchschnittlich gut erhalten. Keinerlei Fehlstellen oder Einrisse an den Buchrücken & Außengelenken, die Goldprägungen noch mit vollem Glanz. Buchschnitt etwas gedunkelt; Buchdeckel leicht fleckig, an einer kleinen Stelle berieben. Übriger Ledereinband einschließlich der Deckelkanten kaum berieben, lediglich an einigen Buchecken bzw. unteren Kanten. Innen frisch, kein unangenehmer Geruch. Bindung fest. Alle (Farb)Tafeln erstklassig erhalten. Keine losen oder fehlenden Seiten. Zwei Seiten am Rand ein kleines Stück eingerissen, Text nicht betroffen. Unterschiedlich fleckig; in vier Bänden gelegentlich ein Fleck, auf drei Vorsätzen Flecke, ansonsten keine Fleckigkeit. Von einer Textseite ein Stück von circa 7 x 9 cm abgerissen (Seite wird als Kopie beigelegt). 22500 Gramm. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Lexikon und Enzyklopädie]
 19.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Deutsche Volkstrachten. Original-Zeichnungen mit erklärendem Text. Zweite vermehrte Auflage.

      ( Erscheinungszeitraum um 1890 ) Mit 166 Textseiten sowie 90 ganzseitigen, farbenprächtigen, chromolithographierten Tafeln. Goldgeprägter OHldr mit umlaufendem Goldschnitt, KleinFolio ( 33x27 cm ). Die detailreichen Tafeln mit meist mehreren Personen zeigen u.a. Trachten aus: Altenburg, Baden, Bayern, Böhmen, Brandenburg, Braunschweig, Elsaß, Hamburg, Bremen, Hannover, Harz, Hessen, Holstein, Littauen (Litauen), Lothringen, Mecklenburg, Österreich, Pommern, Rheinprovinz (Mosel, Wetzlar), Rügen, Sachsen, Salzburg, Schlesien, Schleswig, Steiermark, Thüringen, Tyrol (Tirol), Vierlande, Vorarlberg, Westphalen, Württemberg. Gutes, dekoratives Exemplar mit nur geringen Gebrauchsspuren: Einband etwas berieben, gering fleckig, Ecken und Kanten leicht bestoßen, der reich goldgeprägte Rücken am oberen Kapital beschädigt und mit kleinen Abreibungen. Innen von bemerkenswert guter Erhaltung. Die Tafeln farbfrisch, nur wenige Tafeln mit kleinen Abreibungen. ( Gewicht 3400 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Liebig-Bilder-Album. Album mit 121 lose eingesteckten Serien a je 6 chromolithographierten Bildern ( 1 Serie mit 1 Fehlstelle ), 1 Serie mit 12 Bildern ( gesamt 738 Liebig-Bilder )

      Meist Serien mit Erscheinungsjahren zwischen 1890 und ca. 1912. Fast ausschließlich deutsche Bilder-Serien ( siehe Detail-Angaben ). Rückseiten jeweils mit deutschem Werbetext ( wenige Serien und Bilder abweichend ). Enthalten sind folgende Serien mit je 6 chromolithographierten Bildern ( teils unter Verwendung von Gold und Silber gedruckt. Bildformat 7,7 x 11,7 cm ( Meist Querformat, einige Hochformat ).( Seriennummern und Erscheinungsjahr nach Arnold und Loos sowie Bernhard Jussen ermittelt ): # 290 ( Aus der Vogelwelt I 1895 erschienen ) / # 283 ( Specialitäten-Theater I 1894 erschienen ) / # 279 ( Specialitäten-Theater II 1897 erschienen ) / # 169 ( Stiergefecht in Spanien 1890 erschienen ) / # 203 ( Zirkusbilder II 1891 erschienen ) / # 552 ( Clown-Spaesse 1903 erschienen ) / # 344 ( Komische Tierszenen II 1896 erschienen ) / # 235 ( Vielfrass Gargantua bei den Zwergen 1892 ) / # 454 ( Berühmte Regimenter 1900 ) / # 777 ( Leibgarden 1910 ) / # 806 ( Die Heere der Balkanstaaten 1911 ) / # 523 ( Bilder aus dem Seemanöver 1902 ) / # 444 ( Truppengattungen Uniformen 1899 ) / # 188 ( Das oesterreichisch-ungarische Heer - 1891 ) / # 380 ( Spezialtruppen, Bild 3 hierbei ( Norwegische Jäger auf Skiern ) aus fremdsprachiger Serie 1897 ) / # 336 ( Manöverbilder 1896 ) / # 558 ( Französische Alpentruppen 1903 ) / # 474 ( Soldaten verschiedener Zeiten 1900 ) / # 853 ( Manöverbilder aus Italien 1912. Bild 2 ( Gebirgsartillerie in Gefahr von Steinlawinen fehlt ) / # 780 ( Verschiedene Bahnen 1910 ) / # 723 ( Automobile 1908. Hier nur Bild 5 aus der deutschen Serie, die anderen 5 Bilder aus der französischen Serie ) / # 610 ( Strassenbilder verschiedener Zeiten - 1904 ) / # 607 ( Das Reisen vor 100 Jahren und jetzt 1904 ) / # 409 ( Nationalhymnen verschiedener Völker ( mit Noten ) - 1899 ) / # 501 ( Hochzeitsgebräuche II 1901 ) / # 540 ( Pfingstgebräuche 1902 ) / # 499 ( Geschichte des Weihnachtsbaumes 1901 ) / # 346 ( Weihnachtsszenen II 1896 ) / # 287 ( Weihnachts-Szenen I 1894 ) / # 314 ( Weihnachten 1895 ) / # 266 ( Weihnachtsgebräuche - 1893: Hier alle 6 Bilder aus der norwegischen Serie * Juleskikke* ) / # 506 ( Ostergebräuche 1901 ) / # 378 ( Sommerfreudund Winterlust 1897 ) / # 589 ( Erntegebräuche 1904 ) / # 663 ( Volksfeste 1905 ) / # 389 ( Ausländische Culturpflanzen 1898 ) / # 745 ( Farbpflanzen 1909 ) / # 535 ( Industriepflanzen 1902 ) / # 813 ( Der Kautschuk 1911 ) / # 530 ( Gewürzpflanzen ) / # 593 ( Das Getreide 1904 ) / # 438 ( Nationalgetränke II 1899 ) / # 350 ( Die Baumwelt vom Äquator bis zum Nordcap 1897 ) / # 819 ( Nachtschatten-Gewächse 1911 ) / # 374 ( Pilze 1897 ) / # 460 ( Essbare Pilze 1900 ) / # 699 ( Arzneipflanzen 1907 ) / # 364 ( Hühner-Rassen 1897 ) / # 569 ( Nutzbringende Insekten 1903 ) / # 525 ( Die Brieftaube 1902 ) / # 561 ( Giftschlangen 1903 ) / # 827 ( Tiere im Hochgebirge 1911 ) / # 481 ( Aus der Vogelwelt II (mit Reimen) 1901 ) / # 691 ( Raubvögel 1906 ) / # 290 ( Aus der Vogelwelt I 1895 ) / # 434 ( Last- und Nutztiere 1899 ) # 223 ( Die Geschichte des Ochsen 1892 ) / # 717 ( Die Seide 1907 ) / # 544 ( Schätze des Meeres 1902 ) / # 418 ( Walfischfang 1898 ) / # 441 ( Das Rettungswesen auf der See 1899 ) / # 644 ( Im Reich der Nähnadel 1905 ) / # 533 ( Der Handel 1902 ) / # 749 ( Gewinnung des Rosenöls 1909 ) / # 894 ( Zur Geschichte des Bieres 1913 ) / # 565 ( Die Kochkunst 1903 ) / # 769 ( Handarbeiten, weibliche 1910 ) / # 636 ( Die Faktoreien der Hansa 1905 ) / # 748 ( Fürsten unter dem Volke 1909 ) / / # 766 ( Entwicklung des Geldwesens 1910 ) / # 595 ( Der Handschuh 1904 ) / # 237 ( Zur Geschichte der Schrift I, ideographische 1892 ) / # 288 ( Zur Geschichte der Schrift II phonetische 1894 ) / # 480 ( Die Zuckerfabrikation 1900 ) / # 712 ( Das Metall im Kunstgewerbe 1907 ) / # 696 ( Wie ein Liebigbild entsteht 1906 ) / # 149 ( Erfinder 1890 ) / # 726 ( Elektrizität 1908 ) / # 761 ( Zur Geschichte der Dampfmaschine 1909 ) / # 688 ( Materialien III 1906 ) / # 265 ( Volkswirtschaft 1893 ) / # 419 (Wie man reist 1898 ) # 363 ( Gespanne -1897 ) / # 293 ( Die Entwicklung der Schiffahrt 1895 ) / # 683 ( Gartenanlagen I 1906 ) / # 462 ( Frauentypen, asiatische 1900 ) / # 326 ( Frauen- und Kindertypen 1896 ) / # 179 ( Das Fleisch-Extract in Afrika 1891 ) /# 514 ( Der Traum 1901 ) / # 518 ( Wirt und Küchenchef 1901 ) / # 252 ( Die Reise des Herrn Urian 1893 ) / # 202 ( Wo dient uns Liebigs Fleisch-Extract ? - 1891 ) / # 491 ( Farben II 1901 ) / # 492 ( Die Farben des Regenbogens 1901 ) / # 592 ( Gastmahl 1904 ) / # 201 ( Wissenschaften 1891 ) / # 463 ( Früchte und Schönheiten II 1900 ) / # 576 ( Sternbilder 1903 ) / # 440 ( Orden II 1899 ) / # 372 ( Orden I 1897 ) / # 361 ( Frauen des Altertums 1897 ) / # 321 ( Berühmte Fürstinnen 1896 ) /# 325 ( Französische Provinzen II - 1896 ) / # 185 ( Muscheln I, Brustbild in Muschel 1891 ) / # 370 ( Muscheln II, hier alle Bilder aus der italienischen Serie ) / # 133 ( Nationaltrachten, Frauen im Nationalkostüm 1889 ) / # 411 ( Spanische Provinzen 1898 ) / # 410 ( Schweizer Cantone 1898 ) / # 805 ( Die Haube 1911 ) / # 301 ( Kunstgewerbe I, Frauendarstellungen 1895 ) / # 727 ( Entwicklung der Frauenkleidung 1908 ) / # 204 ( Alphabet I, Frauenkostüme: Hier alle 12 Bilder vorliegend 1892 ) / # 258 ( Symbolische Blumen 1893 ) / # 616 ( Wetter, Wetterarten 1904 ) / # 254 ( Richard Wagners Walküre 1893 ) / # 357 ( Deutsche Bühnendichter 1897 ) # 310 ( Des Tages Lauf 1895 ) / # 356 ( Coopers Lederstrumpf 1897 ) / # 407 ( Nationals Musikinstrumente 1898 ) / # 243 ( Edelsteine 1893 ) / # 359 ( Eroberung Mexikos 1897 ) / # 397 ( Das Buch 1898 ).Zusammen in einem roten illustrierten, goldgeprägten Oln-Liebig-Album, Quer4 ( 28,5 x 28 cm ). Der Einband berieben, gering fleckig, der schmale Einbandrücken zum unteren Kapital hin angeplatzt. Innen die Kartonträgerseiten teils etwas fleckig, fingerfleckig, gebräunt, wenige gering beschädigt. Die Kartonträgerseiten meist unten mit handschriflicher Nummerierung in Bleistift mit Angabe der jeweiligen Liebig-Serie ( teils einige wenige irrige Angaben ). Die lose eingesteckten Liebig-Bilder in Chromolithographie meist von guter Erhaltung, teils gering fleckig, teils gering angeknickt, teils etwas eselsohrig. Ca. 30 Kartonträgerseiten sind nicht mit Bildern bestückt - es wurde aber nichts aus dem Album entnommen. Alles in allem eine schöne, dekorative, umfangreiche Sammlung in einem originalen voluminösen Liebig-Bilder-Album. ( Gewicht 3700 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ) ( Lagerort: Richey - 1. OG )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The stencil book. The modern art methods of Professor Emmy Zweybrück. With illustrations from her school.

      Groß-8. 13 + 1 S. Illustr. OBrosch. Erste Ausgabe. Nicht bei Heller, BW. - Äußerst selten. - Zweybrück, (1890 - 1956), studierte 1908-11 an der Allgemeinen Abteilung der Wiener Kunstgewerbeschule und besuchte hier 1911-13 die Fachklasse Koloman Mosers, 1913-14 die Oskar Strnads. 1915 gründete sie eine kunstgewerbliche Privatlehranstalt in Wien, vorwiegend für Textilien und Spielzeug, der später die Werkstätte Zweybrück-Prochaska angeschlossen wurde. Sie schuf Entwürfe für Druckstoffe, Tapeten, Lederwaren, Keramiken und Packpapiere und war auch als Buchkünstlerin tätig. Seit 1934 lebte Z. in New York, leitete als Direktorin der American Crayon Company die Textilwerkstätten der Gesellschaft in New York und Los Angeles und war Herausgeberin der Zeitschrift "Every Day Art". Zweybrück veröffentlichte u.a. die Kinderbücher Come and Play und Children and Animals. (DBE) - Emmy Zweybrück war wesentliche Mitarbeiterin bei den Wiener Werkstätten. - Nahezu tadelloses Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Flechtschule. Leporello mit 53 Tafeln. Aus dem Besitz der Familie Georg Friedrich Ziebland (Münchener Baumeister 19. Jahrhundert). Musterbuch, einmalige Rarität.

      Mit dem goldgeprägten Deckeltitel "Flechtschule - Helma Ziebland - München - 1890" (Helma Ziebland war die Nichte von dem Münchener Baumeister, nach dem die Zieblandstraße in München benannt ist). Vier Tafeln mit kl. Beschädigungen in den Bändern. Mit Besitzereintrag, mit vielen verschiedenen Flechtmustern und verschiedenen Papiersorten - 53 Tafeln mit zahlr. original aufgelegten und geflochtenen Mustern mit blauem und goldenem Lackpapier. Leineneinband der Zeit, minimal berieben und bestoßen, minimal fleckig, guter Zustand.

      [Bookseller: Flammenblume]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        VIAJE A BRASIL

      Barcelona. 1890. Holandesa. Primera edición en España. 106Pág+1h. 30x22. Traducido al español por D.Ramón Ceballos. Profusamente ilustrado con bellas láminas. Bellíssima Obra y difícil en comercio. Ref 100 Biblioteca D.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 24.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        ETHIOPIE MERIDIONALE Journal de mon voyage au pays Amhara, Oromo et Sidama Septembre 1885 à Novembre 1888.

      Paris. Ancienne Maison Quantin. Librairies-Imprimeries Réunies. 1890. In 4 de 513 pp. Illustrations, grandes cartes à double page. Dans cet ouvrage, Borelli évoque en particulier ses rencontres avec Arthur Rimbaud en Ethiopie. Reliure toile rouge. Bel exemplaire.

      [Bookseller: Librairie Florian]
 25.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Ex-Libris Basiliensis Eduard Bienz. 18 - 95.

      Original. [ca. 7,4 x 7,2 cm]. - Tadellos. - Dexel (1890 - 1973) schuf in den zwanziger Jahren in Jena als einer der ersten Gaslaternen zu Werbezwecken. Formal entwickelte Dexel diese "dreidimensionale(n), beleuchtete(n) Plakate" aus seiner Malerei und Gebrauchsgrafik. 1926 ging Walter Dexel als freiberuflicher Berater für Reklamegestaltung nach Frankfurt am Main. Hauptziel einer von ihm für Frankfurt entworfenen Reklameordnung war die Vereinheitlichung der Fassaden, ein Gleichklang zwischen Reklame und Architektur. In Frankfurt entwarf Dexel 1927/28 außer zahlreichen Transparenten und Reklameuhren auch größere Lichtreklamegestaltungen an Häuserfronten und auf Hausdächern. Hinzu kamen beleuchtete Telefonzellen und Leuchtsäulen für Normaluhren. Dabei gelang es Dexel, seine "bildimmanente Syntax" aus den Bereichen der Sammler- und Museumskunst in die Funktionsbereiche des urbanen Alltags zu übertragen. Dexels Verständnis von (guter) Werbung war dabei ein durchaus eingeschränktes, für ihn fielen "Typografie" und "Reklame" so gut wie zusammen. Insofern war Reklame für ihn "Gebrauchskunst" ohne alles genialische Künstlertum. (Zitat) - Bienz (1895-1960) produzierte den Film "Der Bergführer" (1917) mit Konrad Lips, als Kameramann. Sein Nachlaß liegt beim Kanton Basel.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        In Darkest Africa or the Quest, Rescue and Retreat of Emin, Governor of Equatoria.

      Sampson Low, Marston, Searle and Rivingto, Londra 1890 - Due volumi in 8° grande (mm 215x138); pagg. XV, 529 con 15 illustrazioni a piena pagina e 1 grande carta rip. alla fine; pagg. XI, 472 con 23 ill. (fra cui il ritratto di Stanley), 2 carte geografiche nel testo, 1 grande carta rip. alla fine, oltre a decine di ill. nel testo nei due volumi per complessive 150 illustrazioni silografiche e carte geografiche. Splendida legatura rossa in marocchino con bordure e filetti dorati, firma facsimile di Stanley impressa in oro al piatto ant., tagli lucidi dorati. Prima edizione. Bellissimo esemplare di presentazione a Sir Percy Anderson, sottoscrittore del viaggio di Stanley, da parte del Emin Pasha Relief Committee, come attestato dal foglio manoscritto allegato all’inizio, datato 29 agosto 1890, firmato dal segretario del Comitato. Qualche minima fioritura della carta ma esemplare splendido conservato in custodia coeva in marocchino e tela. 2 vols. In 8° (mm 215x138), portrait frontis. to vol. II, three folding coloured maps (two linen-backed and contained in rear pockets), numerous wood-engraved illustrations, a.e.g., a few minor spots, contemporary full red morocco, upper covers with Stanley’s signature in gilt, spines with raised bands and gilt decoration. 1st ed., A specially bound presention copy for Sir Percy Anderson, a Subscriber to the Fund by the Emin Pasha Relief Committee, with a presentation manuscript inscription In 1886 Stanley led the Emin Pasha Relief Expedition to "rescue" Emin Pasha, the governor of Equatoria in the southern Sudan. Stanley met Emin in 1888, charted the Ruwenzori area and Lake Edward, and saved Emin and his followers in 1890. He then spent in Cairo two months writing the famous account of the expedition, before sailing back to England in April 1890.

      [Bookseller: libreria antiquaria perini Sas di Perini]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Meyers Konversations-Lexikon (in 20 Bänden komplett zuzüglich des Bandes 21:"Ergänzungen und Nachträge" sowie der Bände 22 - 24:"Jahres-Supplementband 1909/1910, 1910/1911 sowie 1911/1912), ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens

      Mit insgesamt ca 24.000 Seiten, 17x25, schwarzes OHLdr mit reicher Goldprägung (in Jugendstil-Ornamentik) am Rücken GUT ERHALTENE EXEMPLARE. Mit 20550 Abbildungen im Text und auf über 1890 Bildertafeln (viele davon chromolithographisch), Karten und Plänen sowie 204 Textbeilagen

      [Bookseller: Antiquariat im Baldreit]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Variationen über Regentropfen. Klaviersolo.

      Orginale - ca. 20 Blatt. Bücher. R1Bx. (Pal). * Versandfertig innerhalb von 20 Stunden! * Aus dem Nachlass des in Köln geborenen, sowie in Köln und Berlin wirkenden Komponisten und Kapellmeister der Unterhaltungsmusik Emil Palm (geboren am 26. Januar 1890 in Köln gestorben am 11. März 1963 in Berlin ). Weiteres, umfangreiches Material aus dem Nachlass vorhanden.

      [Bookseller: Umbras Kuriositätenkabinett]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        San Gimigiano. Öl auf Leinwand.

      77 x 92 cm, Tadell Vom Künstler unten rechts signier, dat. und betitelt. Glinz, Theo (1890 Lenzburg- 1962 Horn), Maler, Zeichner und Grafiker. Blumenbilder und Landschaften. Holzschnitt, Radierung, Lithografie und Wandbild und Jugendbuchillustrationen. Schöne farbenprächtige Ansicht dieser berühmten Stadt in der Toskana.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Italia Sicilia Riviera San Remo Monaco Lago di Como Lago Maggiore

      Beautiful photo album with 197 original vintage private photos from circa 1890. - The very nice photos depict many italian views - including: Genova Como Monreale Acquasante Palermo Taormina Sicilia Catania Messina Napoli Pozzuoli Baia Sorrento Capri Pompeji Roma Vesuvio Etna Lago di Lugano Lago di Como Varenna Menaggio Bellagio Tremezzo Finale Marina (Riviera) Lago Maggiore Isola Bella Moltrasio Isola Madre Pallanza Cap Noli Cervo Diana Marina Porto Maurizio Noli San Remo Monaco Condamine Bordighera Mentone Monte Carlo Beaulieu bei Nice Nizza Pietra Ligure Taggia Cap Martin (Mentone) Cap Bergecci Porto Maurizio. - Nice private photos, often with people staffage. -- size of photos circa 11 x 8 cm. - size of album circa 35 x 23 cm. -- the album is little rubbed, the first page is loose, the photos are in very good condition -- a very interesting italian photo album with private photos.

      [Bookseller: steffen völkel]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Foto-Mappe mit 30 Albumin-Abzügen mit Motiven aus dem Alpenraum / Salzkammergut.: Unsere Alpenwanderung 1895.

      Foto-Mappe mit 30 großformatigen Albumin-Abzügen des Photographie-Verlags Würthle & Spinnhorn in Salzburg um 1890. Deckeltitel der Mappe: *Unsere Alpenwanderung 1895*. Die Fotos meist im Format 18,3 x 26,5 cm, auf Kartonträger montiert ( Kartonmaß: 31,5 x 44,5 cm ). Vorhanden sind die Abzüge: Fraueninsel im Chiemsee - Salzburg vom Kapuzinerberg - Einfahrt am Königsee - Stiftskeller St. Peter - Königsee - St. Bartholomä mit dem Watzmann - Obersee - Berchtesgaden - Hallein mit dem Dürrnberg - Mühle beim Gollinger Wasserfall - Gollinger Wasserfall - Golling g.d. Tännengebirge - Salzach-Öfen bei Golling - Pass-Lueg - St. Johann im Pongau - Liechtenstein-Klammen ( No. 162 ) - Liechtenstein-Klammen ( No. 164 ) - Zell am See g.d. Kitzsteinhorn - Grossglockner von der Schmittenhöhe - Ferleiten - Pfandlscharte gegen Ferleiten - Glocknerhaus gegen die Pasterze - Heiligenblut - Wassertunnel bei Gossensass - Innsbruck vom Berg Isel - Zirl mit Ruine Fragenstein - Mittenwald - Partnach-Klamm - Partenkirchen gegen die Zugspitze - Garmisch gegen die Zugspitze. Die großformatigen Kartons am weißen Außenrand teils etwas stockfleckig, die montierten Foto-Abzüge meist sauber und von guter Erhaltung,w wenige der Abzüge ebenfalls etwas stockfleckig. Jeweils am Unterrand betitelt, nummeriert sowie mit Angabe des Verlags.Mit einer photographischen Beilage zusammen in einer gold- und blindgeprägten Oln-Mappe mit Deckelaufdruck *Unsere Alpenwanderung 1895* , Großfolio ( 32,5 x 46 cm ). Die Mappe etwas fleckig, Ecken und Kanten teils bestoßen, die Flügel der Mappe teils innen stärker fleckig. ( Gewicht ca. 3600 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Mandate for Change. The White House Years 1953 - 1956.

      with illustrations, 650 [32] p., Gr.-8, gebundene Ausgabe, Leinen mit Schutzumschlag und Klarsichthülle, Schutzumschlag mit minimalen Randläsuren, sauberes und frisches Exemplar mit Echtheitszertifikat für die eigenhändige Unterschrift des 34. amerikanischen Präsidenten auf dem Vortitel, -Dwight Ike David Eisenhower (* 14. Oktober 1890 in Denison, Texas 28. März 1969 in Washington D.C.) war der 34. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (19531961) und Oberbefehlshaber der Alliierten Streitkräfte in Europa während des Zweiten Weltkriegs.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        IDUNA. Zeitschrift für Dichtung und Kritik. Hgg. von der Freien deutschen Gesellschaft für Literatur in Wien. Hefte 1-7, 1. u. 2. Jahrgang 1892/93.

      Gr.-8. Zus. 144 S.(Fortlaufende Paginierung). OBrosch. m. schwarzgedr. Tit. Einbde. rissig, tlw. fleckig u. gebräunt, im Seitensteg etw. angeschmutzt, 3 Einbandeckel tlw. od. ganz abgelöst, Vorderdeckel v. Hft.1 wasserfl., im Text papierbed. tlw. gebräunt. Vgl. Dietzel/Hügel II Weiermair Helmut, Lit. Zeitschr. Österreichs v. 1890-1900. Organ der gleichnamigen Vereinigung konservativer katholischer Wiener Schriftsteller. Iduna bestand zwischen 1891 und 1904 und wurde von dem österreichischen Dichter Johann Fercher von Steinwand (eig. Johann Kleinfercher, 1828-1902) als Kontrapunkt gegen Naturalismus und Jung-Wien ins Leben gerufen. Der Iduna gehörten unter anderem R. von Kralik, M. delle Grazie und R. Steiner an. Als 1896 der Schriftsteller Richard Kralik zusammen mit einigen Getreuen die Iduna verließ um sich dem Verband katholischer Schriftsteller und Schriftstellerinnen Österreichs anzuschließen, war dies eigentlich schon der Anfang vom Ende dieses Bundes. Als 1904 eine weitere Gruppe die Iduna verließ um sich der Wiener Schriftsteller-Genossenschaft anzuschließen, wurde die Iduna aufgelöst. - Sehr seltene, da nur für die Mitglieder der Gesellschaft Iduna hergestellte Vereinszeitschrift und daher kaum nachzuweisen. Uns vorliegende Hefte sind vermutlich alles erschienene. "Nrn.1-6 erschienen ab 1. März 1892, Nr.7 1893 dann wurde das Blatt stillschweigend eingestellt" (vgl. dazu Weiermair S.2). Bei Dietzel/Hügel ist vermerkt "Nicht zu erlangen, 1891-93 nachgewiesen". Geleitet von dem österreichischen Schriftsteller, Journalisten und engstem Jugendfreund Rudolf Steiners in Wien Fritz Lemmermayer (1857-1932) der ein führendes Mitglied der Schriftstellervereinigung war. Mit Beiträgen von Fercher v. Steinwand, Fritz Lemmermayer, Richard Kralik, Adolf Pichler, delle Grazie, Robert Plöhn, Hans Fraungruber, Guido List u.a.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Liebig-Bilder-Album. Album mit 49 lose eingesteckten Serien a je 6 chromolithographierten Bildern. Hierunter 47 deutsche Serien, 1 französische seltene Serie, 1 Cibils-Serie. ( gesamt 294 Liebig-Bilder )

      Die Liebig-Bilder mit Erscheinungsjahren zwischen ca. 1890 und ca. 1910. Fast ausschließlich deutsche Bilder-Serien ( siehe Detail-Angaben ) sowie 1 Cibils-Serie ( im Liebig-Bilder-Format ). Bildformat 7,7 x 11,7 cm ( Meist Querformat, einige Hochformat ). Enthalten sind folgende, teils sehr seltene Serien mit je 6 chromolithographierten Bildern ( teils unter Verwendung von Gold und Silber gedruckt. ( Seriennummern und Erscheinungsjahr nach Arnold und Loos sowie Bernhard Jussen ermittelt ): # 409 ( Schneeweißchen und Rosenrot - 1898 ) / # 680 ( Elfenspiel 1906 ) / # 156 ( Hans im Glück 1890 ) / # 687 ( Das Märchen von der Frau Holle 1906 ) / # 574 ( Die sieben Raben und die treue Schwester 1903 ) / # 259 ( Tischlein deck dich, Esel streckdich 1893 ) / # 248 ( Das Märchen vom Extract-Baum 1893 ) / # 335 ( Das Märchen vom tapferen Schneiderlein 1896 ) / 376 ( Der Rattenfänger von Hameln 1897 ) / # 329 ( Hänsel und Gretel 1896 ) / # 311 ( Till Eulenspiegel 1895 ) / # 472 ( Schwanhilde 1900 ) / # 330 ( Im Reich der Fabel 1896 ) / # 305 ( Schneewittchen 1895 ) / # 323 ( Blumen und Amoretten 1896 ) / # 289 ( Zwerg Nase 1894 ) / # 484 ( Blumen-Jahreslauf 1901 ) / # 423 ( Brüderchen und Schwesterchen 1899 ) / ( abweichende Serie: Kinderfreund von Cibils Fleischextract um 1890 in Liebig-Bilder-Format , 6 farbige Bilder ) / # 291 (M Blumengeister I Mädchen in Blumengewändern 1895 ) / # 242 ( Blumen, Vögel und Schmetterlinge 1893 ) / # 362 ( Die fünf Sinne II, Allegorische Figuren 1897 ) / # 353 ( Blumen und Figuren im Kelch 1897 ) / # 298 ( Kinder werden Leute 1895 ) / # 395 ( Blumen-Mädchen IV 1898 ) / # 320 ( Apfeldiebe, die überlisteten Gendarmen 1896 ) / # 396 ( Blumensprache IV 1898 ) / # 36 ( Der dumme August diese Serie erschien nur mit französischem Bildtitel und frz. Werbetext 1883-1884 ) / # 225 ( Polichinelle 1892 ) / # 516 ( Was der Wald den Kindern schenkt, Waldfrüchte 1901 ) / # 217 ( Kinderspiele III 1892 ) / # 324 ( Fahrende Spielleutchen 1896 ) / # 404 ( Kinderreime III ) / # 373 ( Die erste Pfeife 1897 ) / # 274 ( Die Monate Kinderbilder: Hier die Serie mit französischem Text ) / # 385 ( Volkslieder III 1897 ) / # 816 ( Liebhaberfreuden 1911 ) / # 597 ( Jugendzeit 1904 ) / # 955 ( Gullivers Reise nach Lilliput 1927 ) / # 536 ( König Drosselbart 1902 ) / # 608 ( Eine Schmetterlingsjagd 1904 ) / # 318 ( Alpenblumen I 1896 ) / # 725 ( Blumen und Insekten 1908 ) / # 270 ( Frithjofsage 1894 ) / # 354 ( Blumen-Poesei, große Letter LIEBIG 1897 ) / # 737 ( Roland Schildträger 1908 ) / # 615 ( Unsere Großmütter 1904 ) / # 333 ( Künste II - 1896 ). Die lose eingesteckten Bilderserien zu je 6 Bildern zusammen in einem originalen gold- und blindgeprägten illustrierten Liebig-Bilder-Album, Quer4 ( 27,5 x 28 cm ). Der Einband etwas fleckig, etwas berieben. Die eingesteckten Bilder meist zum Thema Märchen bzw. Kind/Kinderzeit von meist guter Erhaltung, wenige Bilder gering fleckig, wenige etwas berieben oder angeknickt bzw. eselsohrig. Die meisten Bilderserien untenstehend auf derm Kartonträgerblatt mit Angabe der Seriennummer in Bleistift. ( Gewicht 1450 Gramm ) ( Lagerort: Richey - 1. OG )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 35.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gullivers Reise ins Land der Riesen. Eine Reise nach Brobdingnag.

      Nach dem Englischen des Jonathan Swift. Mit fünfundzwanzig Originallithographien von Lovis Corinth. 4 (ca. 34 x 27 cm), 75 S., 2 Bl., Orig.-Halbleder in grün mit Goldprägung, rötlicher Papierbezug mit floralem Muster, Kopfgoldschnitt, Lesebändchen, Büttenpapier. Dieses Werk wurde in einer einmaligen Auflage von 400 numerierten Exemplaren hergestellt. Den Druck des Textes besorgten Gebr. Mann, Berlin, die Lithographien wurden von Hermann Birkholz, Berlin, auf der Handpresse abgezogen. Die Einbände wurden nach Entwürfen von Hugo Steiner-Prag gefertigt. Die Nummern 201 bis 400 sind im Druckvermerk signiert. Das vorliegende Exemplar trägt die Nummer 363, signiert von Lovis Corinth. Schauer: Deutsche Buchkunst 1890-1960, Bd. II, S. 87.

      [Bookseller: Antiquariat Günter Hochgrebe]
 36.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Works of Victor Hugo.

      Boston: Estes and Lauriat, c. 1890. International limited edition, One of a 1,000 copies. Octavo, thirty volumes. Bound in contemporary three-quarter morocco over cloth. Top edge gilt, marbled endpapers. In near fine condition with a touch of rubbing and extremity wear, spot of leather affected, some loss on top gilt edges. Victor Hugo was a French poet, novelist, and dramatist of the Romantic movement. He is considered one of the greatest and best-known French writers. His best-known works are the novels Les Mis?rables, 1862, and Notre-Dame de Paris, 1831 (known in English as The Hunchback of Notre-Dame). He produced more than 4,000 drawings, and also earned respect as a campaigner for social causes such as the abolition of capital punishment.

      [Bookseller: Raptis Rare Books]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        H. Schedler's Celestial Globe (12 inches diameter)

      selterner Himmelsglobus ca. 1890, Durchmesser 12 inch (ca. 30,5cm), Höhe ca. 50cm, dreinbeiniger HolzfußPapier ist altergmäß dunkel mit eine paar Absplitterungen bzw. Fehlstellen, Sternzeichen - Holzring ist ein paar mal gebrochen (sitzt ab am Gestell noch gut auf und benötigt daher etwas Leim). Papier am Ring selbst ist ebenfalls sehr dunkel mit Fehlstellen. Auf Wunsch senden wir gerne weitere Bilder.Joseph Schedler war ein Deutscher Immegrant der in New York und New Jersey arbeitet und Bücher und Globen herstellte. Seine Globen waren national und international preisgekrönt. Sein Son Hermann führte das Geschäft von etwa Ende der 1880er bis zur Jahrhundertwende fort.

      [Bookseller: Antiquariat Liber Antiqua]
 38.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Legende vom weltverkommenen Sonka.

      Gr.-8. 40(4) S. OPappbd. m. lithogr. Einbandzeichnung u. Vorsatzillustr. (von Artur Berger). Rücken erneuert, Einbd. gebräunt u. stellenw. (v.a. Deckelkanten) stärker berieben, Ecken bestoßen, Widm. auf Schmutztit., papierbed. gebräunt. Raabe/Hannich-B. 282.7 Serke S. 466 und Abb. S. 354. Exemplar der Normalausgabe. Erste Ausgabe der Gedichtsammlung, mit der Hugo Sonnenschein sein Pseudonym Sonka etablierte. - Der expressionistische Lyriker und Schriftsteller Hugo Sonnenschein (1890-1953) war Mitbegründer der tschechischen KP, wurde aber 1927 als Trotzkist wegen seiner kritischen Haltung gegenüber Stalin aus der Partei ausgeschlossen. 1945 aus dem Konzentrationslager Ausschwitz befreit, wurde er 1947 von den Stalinisten aufgrund gefälschter Beweise als angebl. Kollaborateur der Nationalsozialisten zu 20 Jahren Zuchthaus verurteilt, in dem er 1953 starb.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 39.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Story of The Gadsbys. A Tale Without a Plot [Indian Railway Library Series]

      Allahabad: A.H. Wheeler and Co., London: Sampson Low Marston and Company [1890]. - FIRST EDITION, SIGNED BY KIPLING. A 'Wheeler' pamphlet published in India at 1 Rupee or in the UK at 1 shilling. Publishers pictorial card covers with vignette illustration of a child to rear cover. Internally clean but for a little thumbing and toning, fragile covers were considerably chipped and edgeworn, now simply and effectively restored . [Stewart] See also Wilson; The Strange Ride of Rudyard Kipling, Amis; Kipling and his World. [Attributes: First Edition; Signed Copy]

      [Bookseller: Adrian Harrington Ltd, PBFA, ABA, ILAB]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Stage and its Stars - Past and Present A Gallery of Dramatic Illustration

      Mit insgesamt 128 Photogravur-Portraits nach Stahlstichen und über 400 Portraits im Text - "128 Photogravure portraits and scenes from steel plates, and over 400 portraits in the text." Band 1 ( Vol.I ) hat 104 S. m. 56 ganzseitigen Stahlstich-Ansichten und Band 2 ( Vol.II ) hat 114 S. mit 56 ganzs. Stahlstichen, gebunden in schwere Halbleder-Bände auf fünf Bünden, mit lederverstärkten Ecken und goldgeprägtem Rückentitel u. Frontprägung, 3-seitiger Goldschnitt, A Gallery of Dramatic Illustration and critical Biographies of distinguished English and American Actors from the Time of Shakespeare till today. - sehr schöne Bände mit minimalen Abriebspuren, die Stahlstiche frisch und sauber, vorne auf beiden Buchdeckeln in Goldlettern eingeprägt eine private Widmung " HEDWIG REINEMAN from his Uncle Albert 1890 " Tadellos

      [Bookseller: Allgäuer Online Antiquariat]
 41.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Liebig-Bilder-Album mit Deckel-Aufdruck *Chromos-Liebig*. Album mit 44 lose eingesteckten Serien a je 6 chromolithographierten Bildern, sowie 1 abweichenden Serie ( Knorr )...

      ( = gesamt 264 Liebig-Bilder + 6 Knorr-Bilder = insgesamt 270 lose eingesteckte Bilder ). Meist Serien mit Erscheinungsjahren zwischen 1890 und ca. 1939. Fast ausschließlich deutsche Bilder-Serien ( siehe Detail-Angaben ). Rückseiten jeweils mit deutschem Werbetext ( wenige Serien und Bilder abweichend ). Bildformat 7,7 x 11,7 cm ( Meist Querformat, einige Hochformat ). Enthalten sind folgende Serien mit je 6 chromolithographierten Bildern ( teils unter Verwendung von Gold und Silber gedruckt. ( Seriennummern und Erscheinungsjahr nach Arnold und Loos sowie Bernhard Jussen ermittelt ): # 303 ( Mondschein-Episoden 1895 ) / # 369 ( Lichterscheinungen 1897 ) / # 401 ( Jagdbilder V 1898 ) / # 296 ( Jagdbilder IV 1895 ) / # 451 ( Auf der Rennbahn 1900 ) / # 509 ( Das Salz 1901 ) / # 631 ( Der Edelstein 1905 ) / # 471 ( Schätze der Erde 1900 ) / # 575 ( Der Stein und seine Verwendung 1903 ) / # 666 ( Astronomen 1906 ) / # 355 ( Briefmarken I 1897 ) / # 881 ( Oesterreichische Volkstrachten und Städte 1914-1917 ) / # 718 ( Sitten und Gebräuche in den Alpen - 1907 ) # 512 ( Der Sperling mit der geschlitzten Zunge 1901 ) / # 337 ( Musikinstrumente 1896 ) / # 132 ( Nationaltänze I 1889 ) / # 617 ( Wohnstaetten 1904 ) / # 351 ( Eine Bergparthie 1897 ) / # 767 ( Die Flora im Hochgebirge 1910 ) / # 684 ( Holländische Kopftrachten 1906 ) / # 665 ( Alt-Holland 1906 ) / # 483 ( Bilder aus Holland I 1901 ) / # 231 ( Der trojanische Krieg 1892, Werberückseiten hier teils beschädigt ) / # 562 ( Grosse Eroberer I 1903 ) / # 755 ( Römische Cäsaren 1909 ) / # 979 ( Theseus 1929 ) / # 328 ( Götter des Altherthums 1896 ) / # 390 ( Baudenkmäler des alten Roms 1898 ) / # 670 ( Aus Shakespeares Leben 1906 ) / # 667 ( Aus dem Leben Mozarts 1906 ) / # 655 ( Raphael 1905 ) / # 879 ( Krone und Krönungen 1913 ) / # 180 ( Forscher 1891 ) / # 93 ( Christoph Columbus 1887-1888 hier alle 6 Bilder aus der französischen Serie ) / # 209 ( Christoph Columbus II 1892 ) / # 712 ( Das Metall im Kunstgewerbe 1907 ) / # 605 ( Die Pflanze in der Kunst 1904 ) / # 476 ( Vulkane 1900 ) / # 222 ( Nationaltänze IV, mit Vexier 1892, 4 Bilder stärker berieben ) / # 1135 ( Schisport - 1939 ) / ( Knorr-Bilder: Schillers Leben ) / # 628 ( Bilder aus Spanien II 1905 ) / # 215 ( Kaiser-Reisen 1892 ) / # 461 ( Feste die Napoli 1900 ) / # 436 ( Maskenfeste und Umzüge 1899 ). Ferne einige nicht mit Bildern bestückte leere Kartonträgerseiten im Album ( es wurden aber keine Bilder entnommen ). Die Kartonträgerseiten meist am Unterrand mit Bleistift-Nummerierung analog der Seriennummer ( gelegentlich irrig ). Zusammen in einem originalen illustrierten, goldgeprägtem Oln-Album, Quer4 ( 29 x 30 cm ). Das Album stärker berieben, etwas fleckig, Ecken und Kanten teils bestoßen. Innen Klammerheftung angerostet, Kartonträgerseiten teils etwas fleckig, teils mit kleinen Beschädigungen. Die schönen lose eingesteckten Bilder meist von guter Erhaltung, einige etwas fleckig, einige leicht angeknickt bzw. eselsohrig, wenige Bilder beschädigt. Insgesamt guter und dekorativer Zustand. ( Gewicht 1400 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ) ( Lagerort: Richey - 1. OG )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Utérus gravide (congelé)

      ( - , (c. 1890), , , tirage albuminé [228 x 292 mm] contrecollé sur carton fort, Cliché réalisé par Félix Méheux : coupe sagittale d'un utérus fécondé, à terme. Le carton porte en pied le nom du service - "Hôpital-Clinique d'accouchement - Service de M. le Prof. TARNIER" - et le nom du photographe : "photogr.ie de F. MÉHEUX, dessin.r". Inscription à l'encre au revers du carton. Belle photographie qui atteste de la collaboration entre le chef de l'école obstétricienne française, Etienne, dit Stéphane, Tarnier (1828-1897), et le photographe médical Félix Méheux (1838-1908). Lacune en tête du carton. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Librairie Alain Brieux]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vorlesungen über die Theorie der elliptischen Modulfunktionen. Erster Band: Grundlegung der Theorie Zweiter Band: Fortbildung und Anwendung der Theorie. (= Bibliotheca Mathematica Teubneriana - Bände 10 und 11).

      XIX, 764 S. mit 107 Figuren - 712 S. mit 8 Figuren, Groß 8, Original-Leinen, Bibliotheks-Exemplar (ordnungsgemäß entwidmet) mit leichten Kleberückständen vom Rückenschild, Stempel auf Titel, insgesamt gute und innen saubere Exemplare, Nachdruck der ersten Auflage von 1890 (Band1) und 1892 (Band 2).

      [Bookseller: Antiquariat Silvanus]
 44.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Wien 1858 - 1933 München). Rast vor dem Wirtshaus. Öl auf Holz. Um 1890. Unten links signiert und bezeichnet 'München'. 17 x 25,5 cm. Im goldenen Barockrahmen mit Messingschildchen.

      1890 - Blick auf das rege Treiben eines am Fuße der Alpen gelegenen Örtchens, vor dem Wirtshaus werden Pferde getränkt, am Brunnen wird Wäsche gewaschen, Personen befinden sich im Gespräch etc.- Verso schwacher Stempel von der Kunsthandlung 'J.P. Schneider jr. / Goetheplate 9/ Frankfurt am Main' und vom Hamburger Gemälderestaurator 'H. Wiessen'.- Aus der Sammlung Häusler, Kiel.- . Gewicht in Gramm: 500

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Schramm e.K.]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        München 1859 - 1930). Kühe im Dachauer Moor. Öl auf Holz. Um 1890. Unten rechts signiert. 24 x 34 cm. Im vergoldeten Barockrahmen mit Messingschildchen.

      1890 - Karl Stuhlmüller war Teil der Münchner Schule, Dachau war im ausgehenden 19. Jahrhundert ein wichtiger Künstlerort mit Künstlervillen und privaten Malschulen. Stuhlmüller kam wie Otto Strützel oder Hermann Stockmann und andere in der Hochzeit der Freilicht- und Genremalerei nach Dachau. Mit der Darstellung der pittoresken Idylle der Moorlandschaft und des Landlebens war Stuhlmüller schon zu dieser Zeit ein gefragter Maler.- Unter bewölktem Himmel einige Kühe in Weidelandschaft mit Wasserstelle, links ein Hirtenmädchen sitzend.- Aus der Sammlung Häusler, Kiel.- . Gewicht in Gramm: 500

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Schramm e.K.]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments verdeutscht von D. Martin Luther. Mit zweihundert und dreissig ( 230 ) Bildern von Gustav Dore. Sechste Auflage. Band 1 - 2 in einem Band.

      ( Ohne Erscheinungsjahr - um 1890 erschienen ) Zweispaltig gedruckt: Mit 1236 Spalten (= 618 Seiten) = Altes Testament sowie im zweiten Band im hinteren Teil 344 Spalten (= 172 Seiten ) = Neues Testament. Mit 230 ganzseitigen Tafeln in Holzstich sowie ornamentalem Buchschmuck. Ganzlederband mit umlaufendem Rotschnitt und 2 intakten Schließen, Folio ( 42,5 x 32,5 cm ). Der Einband etwas berieben, innen ein alter Widmungsvermerk auf Vorsatzblatt, wenige Seiten gering fleckig bzw. gering stockfleckig, Rückdeckel innen mit Fehlstelle im Papierbezug oben, ansonsten guter Zustand. ( Gewicht ca. 14000 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 47.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.