viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1850

        Pièces choisies composées par Ant(oine) Watteau et gravées par W. Marks, tirées de la collection de M. A. Dinaux.

      Paris, A.(uguste) Delâtre, 1850. 4°,(ca. 35,5 x 28 cm), 42 Stahlstichen + gestochener Titelseite. Halbledereinband. Stiche mit unterschiedlichem Zustand (von sehr sauber bis stark stockfleckig), Einband locker, Buchrücken- u. Ecken bestoßen u. beschabbt u. am Kopf u. Schwanz beschädigt (neuer Einband ist zu empfehlen), abgesehen davon noch guterhaltenes u. seltenes Exemplar. Versand D: 5,00 EUR Graphik

      [Bookseller: Antiquariat an der Uni München]
 1.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Gesamtans., "Giessen von der Marburger Seite".

      - Lithographie m. Tonplatte v. Heinzerling b. Lüdeking, um 1850, 28 x 42,2 Dek. und sehr schöne Gesamtansicht.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans.,.

      - kol. Lithographie v. Gustav Kraus n. Adam, um 1850, 25,6 x 43 Seltene und dek. Ansicht von Gustav Kraus.( Passau 1804 bis 1852 München ).

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CARTA TOPOGRAFICA DEI CONTORNI DI MILANO. Riconosciuta sul terreno ed in parte rilevata e disegnata nella proporzionale scala di 1 a 25.000, dall’ I.R. Primo Tenente Ingegnere Geografo Pensionato Giovanni Brenna.

      Milano, Vallardi, s.d. (1850 ca.). Pregevole carta topografica dei dintorni di Milano, incisa in rame in b.n. da Vittorio Angeli, suddivisa in 4 fogli di mm. 355x430 cad., montati su tela e ciascuno ripartito in 6 riquadri. La carta, ben conservata, è contenuta in un astuccio in cartonato mod. (mm. 182x152).

      [Bookseller: Libreria Malavasi sas]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Blick zu den Inseln von einer Anhöhe, im Vordergrund der Ort Stresa "Lago Maggiore".

      - anonyme Gouache, um 1850, 21 x 50 Hier der typische Blick auf die berühmten Inseln des Lago Maggiore, im See spiegelt sich das Abendrot.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Scarlet Letter, a Romance.

      Boston: Ticknor, Reed, and Fields,, 1850. Octavo (179 × 113 mm). Late 19th-century American binding of red crushed full morocco by Popelin, gilt-ruled raised bands to spine forming compartments, titles direct to second gilt, remaining compartments with central flower devices gilt and cornerpieces tooled in black, sides elaborately panel-stamped in gilt and black, top edge gilt, two-line rule to turn-ins enclosing dotted roll with floral cornerpieces gilt, coloured silk page-marker, marbled endpapers. Title page printed in red and black. Joints faintly rubbed as usual, tan-burn to free endpapers from turn-ins, binder's blanks toned, closed tear to margin of signature 16.8. An excellent copy. First edition, first printing, with the misprint "reduplicate" for "repudiate" at p. 21 line 20. Hawthorne's greatest work, a cornerstone of American literature, in an uncommonly attractive binding.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        OSCHATZ. "Oschatz, seine Kirchen und Hauptgebäude". Gesamtansicht (14 x 27 cm), umgeben von 9 Teilansichten.

      - Gouachierte Lithographie von Renner & Ketzschau nach J. Möckel bei H. Schmidt, Dresden, um 1850, 36 x 54,5 cm. Die Ansichten des Souvenirblattes zeigen den Neumarkt aus zwei Perspektiven, Haupt- und Klosterkirche, Stadtschule, Posthaus, Superintentur und die Gottesackerkirche. - Geglättete Faltspuren. Feines, eiweißgehöhtes Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        BERLIN. "Ansicht von Berlin". Gesamtansicht vom Kreuzberg, rechts mit Spaziergängern.

      - Altkol. Lithographie mit Tonplatte bei A. Felgner, um 1850, 26 x 37,5 cm. Ernst, Berlin in der Druckgraphik, Bd. II, S. 127, Ans.v. Kreuzberg-14. - Schönes, kräftiges Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        WEINSBERG. Gesamtansicht von einer Straße aus, links die Burg Weibertreu, in der Ferne Hügellandschaft.

      - Altkol. Lithographie mit Tonplatte von Eberhard Emminger nach Läpple, gedr. von J. Adam, um 1850, 14 x 19,5 cm. Schefold 10996. - Mit ca. 2 cm Rand beschnitten und mit geklebter Goldbordüre altmontiert. In zauberhaftem Altkolorit, im oberen weißen Rand etwas fleckig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die große Königlich Niederländische Menagerie des Herrn v. Acken, jetzt im Besitz des rühmlichst bekannten Thierbändigers G. Kreutzberg ist hier eingetroffen und Einem hochgeehrten Publium zur Schau gestellt in der dazu eigends erbauten großem Bude vor dem Millernthore in St. Pauli.

      Hamburg, Wörmer, ca. 1850.. Einblattdruck mit großen Holzschnitt 45 x 35 cm. Seltenes Plakat zu dem Gastspiel der Wandermenagerie des Gottlieb Christian Kreutzberg (1810 oder 1814 - 1874) in Hamburg. Der Tierschausteller Kreutzberg konnte durch den Erwerb der Tiere aus den Menagerien von Wilhelm van Aken und Anton van Aken eine ungewöhnliche Menge an wilden Tieren zeigen: Das Plakat listet u. a. auf: Einen Riesen-Elefanten, einen Zwerg-Elefanten, 6 Löwen, Königstiger, Jaguar, Panther. Leoparden, 6 Hyänen, Bären, Straße, Pelikan, Marabus, Lämmergeier, Schlangen, Lamas und ein Zebra. - Der Holzschnitt zeigt Kreutzberg selbst, inmitten eines Rudels zwar wilder, aber hier lammfrommer Raubkatzen.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I., frz. Napoléon Bonaparte bzw. Napoléon Ier, Napoleone Buonaparte (Ajaccio auf Korsika 15. 08. 1769 - 05. 05. 1821 Longwood House auf St. Helena, Südatlantik). Kaiser von Frankreich. Franz. General und Staatsmann. Reiterportrait, "Napoléon à la Bataille d' Austerlitz, le 2 Décembre 1805",.

      - Stahlstich v. Rouargue b. Lange in Darmstadt, um 1850, 42,5 x 48 Napoleon erwies sich als ein militärisches Talent. Vor allem die Feldzüge in Italien und in Ägypten machten ihn populär und zu einem politischen Hoffnungsträger. Dies ermöglichte ihm, durch den Staatsstreich vom 18. Brumaire die Macht in Frankreich zu übernehmen, die ihn letztendlich zum Kaiser der Franzosen werden ließ. Durch verschiedene Reformen, z. B. dem Code Civil, hat Napoleon die staatlichen Strukturen Frankreichs bis in die Gegenwart hinein geprägt. Außenpolitisch errang er zeitweise die Herrschaft über weite Teile Kontinentaleuropas. Der katastrophale Ausgang des Feldzugs gegen Russland führte zum Sturz Napoleons. Nach einer kurzen Phase der Verbannung auf Elba kehrte er für hundert Tage an die Macht zurück. In der Schlacht bei Waterloo wurde er endgültig besiegt und zuletzt bis zu seinem Lebensende auf die Insel St. Helena verbannt. Das Mittelbild mit Napoleon zu Pferde zwischen seinen Soldaten ( 22,5 x 25 ), umgeben von 16 Darstellungen weiterer Schlachten zwischen 1796 und 1812, u.a. Marengo, Madrid, Moskau, Smolensk, Regensburg, Friedland, Jena usw. - Mit restaurierten Randeinrissen.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 11.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        eigenh. farb. kalligraphierter Brief m. aquarellierter Federzeichnung u. Unterschrift.

      Pruntrut (franz. Porrentruy), 17. XII. 1850. 2 S., 4°. Schirmer besuchte die „Ecole des Beaux-Arts de Paris (1848-1851), dès cette époque il s’intéresse au Jura puis qu’il est reçu membre titulaire de la Société jurassienne d\'Emulation en 1849. Vers 1860, il se fixe à Porrentruy et y reste jusqu’à sa mort. En peinture, il embrassa tous les genres, fit de nombreux paysages du Jura, mais sa préférence allait à la caricature“ (Emma Chatelain in: Dictionnaire du Jura). - Der schöne Brief mit einem 2-seitigen farbig kalligraphierten Gedicht („Hardi navigateur vous allez de nouveau / parcourir l‘Ocean pour vous metre au niveau / des antiques Grandeurs que l‘Orient révèle. / A l‘instent où j‘ecris je recois la nouvelle / que le Celeste Empire a pour vous des appas, / que l‘Archiduc d‘Autriche éclairera vos pas [...]“) und einer originellen bildlichen Darstellung zur Orientreise des Empfängers. In der Mitte der Zeichnung sind drei geistliche Würdenträger dargestellt. Zwei sind bezeichnet „Bossuet“ bzw. „Fenelon“, beim dritten in der Mitte dürfte es sich wohl um Mislin selbst handeln. Weiters zeigt die Zeichnung einen Stapel Bücher (Reiseberichte), ein Segelschiff, eine Gruppe Chinesen vor einem chinesischen Tempel usw. - Der Empfänger des auf Französisch abgefassten Briefes ist Jacques (Jacob) Mislin (1807-1878). Der aus ärmlichen Verhältnissen stammende Mislin konnte dank seines Onkels an der berühmten Lehranstalt von Porrentruy im Schweizer Kanton Bern studieren, wo er nicht viel später auch selbst unterrichten sollte. Der 1830 zum Priester geweihte kath. Theologe wurde 1836 auf Vermittlung des Grafen von Bombelle an den Wiener Hof berufen, wo er einer der Lehrer der Söhne von Erzherzog Franz Karl und Erzherzogin Sophie wurde und damit sowohl den zukünftigen Kaiser Franz Joseph wie auch Erzherzog Ferdinand Maximilian (später Kaiser Max von Mexiko) unterrichtete (u.a. auch in Erdkunde). Vor der Revolution von 1848 unternahm Mislin eine Pilgerreise von Wien über Budapest und Konstantinopel nach Jersusalem. Der danach erschienene Reisebericht wurde in mehrere Sprachen übersetzt und mehrfach nachgedruckt. In den folgenden Jahren leitete er die Bibliothek am Hof der Herzogin von Parma, Erzherzogin Marie Louise, wurde zum Abt von St. Maria von Deg (Ungarn), geheimer Kämmerer u. Hausprälat Papst Pius\' XI., Apostolischer Pronotar, Kanoniker der Kathedrale von Großwardein, Träger zahlr. Orden (u.a. von Spanien, Parma u. des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem) sowie Mitglied zahlr. Akademien. Der Verfasser zahlr. Publikationen und Vertraute des belgischen Königs und des Grafen von Chambord blieb nach der Rückkehr von seiner Pilgerreise in Wien, wo er weiterhin in persönlichem Kontakt mit dem Kaiserhaus stand. - In einem von Mislin eigenh. beschrifteten Umschlag. - Beiligend zwei weitere Briefe (Porrentruy, 1844-1845, 6 S., 4°), die zwar mit „Schirmer“ signiert sind, jedoch wohl nicht von Achille stammen. Auf einem der beiden Briefe findet sich ein mehrzeiliger, von Achille Schirmer unterzeichneter Zusatz, der vom Schriftbild eindeutig abweicht. - Versand D: 12,00 EUR Mislin, Schirmer, Schweiz, Helvetica, Brief, Letter, Lettre, Briefe, Autograph, Autographe, Autographen, Autograf, Autografe, Autografen, Signatur, Signiert, Signed, Signature, Unterschrift, Eigenhändig, Handschrift, Handschriften, Manuscript, Manuscrit, ALS, A.L.S., LAS, L.A.S.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 12.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        TA., Ansicht "Potsdam vom Bahnhof aus".

      - gouachierte Lithographie n. X. Sandmann ( gedr. b. J. Rauh ) b. Janke in Potsdam, um 1850, 32 x 44 Nicht bei Giersberg/Schendel. Nicht bei Drescher/Kroll. - Blick vom Bahnhof über die Freundschaftsinsel nach Potsdam. Links der Kirchturm der Garnisonkirche, halblinks das Stadtschloß, mittig der Turm der Nikolaikirche. Im Vordergrund ein Schäfer mit seiner Herde. - In leuchtenden Farben und breitrandig.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        MÜNCHEN. "München vom Gasteig" und "München von der Menterschweige". Zwei Gesamtansichten (je ca. 8 x 10,5 cm) nebeneinander, darunter zwei Ansichten vom Wittelsbacher Palast und vom Königsbau der Residenz, umgeben von 12 weiteren Ansichten Münchner Sehenswürdigkeiten.

      - Stahlstich bei F. Gypen, um 1850, 34 x 41 cm. Lentner 1130; Slg. Proebst 161. - Die fein in Stahl gestochenen Ansichten sind auf Chinapapier in lithographierte, ornamentale und figürliche Linienumrandungen gedruckt. Die Teilansichten zeigen: Hoftheater, Glyptothek, Alte Pinakothek, Residenz, Auer Kirche, Dom, Ludwigskirche, Theatinerkirche, Universität, Basilika, Allerheiligenhofkirche und Kunstausstellungsgebäude. - Rechts etwas knapprandig. - Sehr seltenes Souvenirblatt.

      [Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat]
 14.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Ansicht der Feldherrnhalle, links die Residenz, rechts zwei Häuser der Theatinerstrasse.

       Original-Aquarell von Eberhard Emminger (Zuschreibung), um 1850, 15 x 19 cm. Mit mehreren Personen staffagiertes Aquarell. Die gekonnte Darstellung der Personen im Vordergrund und die differenzierte, farblich fein abgestimmte Architekturmalerei lassen auf einen Könner wie Eberhard Emminger schließen. - In alte Linienumrandung montiert. Versand D: 6,00 EUR Aquarell/Zeichnung, BAYERN, Ansichten, Oberbayern

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 15.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        MÜNCHEN. Ansicht der Feldherrnhalle, links die Residenz, rechts zwei Häuser der Theatinerstrasse.

      - Original-Aquarell von Eberhard Emminger (Zuschreibung), um 1850, 15 x 19 cm. Mit mehreren Personen staffagiertes Aquarell. Die gekonnte Darstellung der Personen im Vordergrund und die differenzierte, farblich fein abgestimmte Architekturmalerei lassen auf einen Könner wie Eberhard Emminger schließen. - In alte Linienumrandung montiert.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 16.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Indøvelse i Christendom. Af Anti-Climacus. Nr. I. II. III. Udgivet af S. Kierkegaard.

      1850 1850 - 1. udgave. Kbhvn. 1850. 277 s. Ubeskåret eksemplar i samtidigt blåt kartonnage med papirlabel på den let slidte ryg; bogblokken lidt skæv, enkelte blade med svag fugtskjold.1st edition. Uncut in contemporary blue boards with paperlabel on weakly worn spine; curvatured spine, a few leaves with weak waterstain. * Himmelstrup 121. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fores`s Sporting Scraps. Hunting: 4 montierte handkolorierte Radierungen: Going to the meet - The Meet - Cover Side - Drawing cover.

      - 4 unter Passepartout montierte handkolorierte Original-Radierungen von H. Alken und J. Harris, wohl um 1850, London. Jeweils im Format 11,5 x 19 cm. zusammen unter Passepartout montiert und unter Glas zuwammen untereinander gerahmt. Rahmenmaß: 82,5 x 35,5 cm. Guter Zustand. ( Bitte beachten: Hier kein Versand wegen Bruchgefahr - bitte Selbstabholung in meinem Ladengeschäft ). ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        POLLE/Weser. Gesamtansicht über die Weser mit der Ruine Eberstein.

      - Lithographie von Georg Osterwald, gedruckt von Giere, Hannover, um 1850, 23 x 29,5 cm. Blick vom jenseitigen Ufer auf die Burgruine, links die Ortschaft, auf dem Fluß einige Boote.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Unbezeichnete Darstellung eines einbeinig auf dem Rücken eines galoppierenden Pferdes tanzenden, halbnackten Artisten. Von einer atemlosen Menge bewundert, rechts vorne ein Bajazzo und ein die Peitsche schwingender Herr.

      O. O., ca. 1850. - Monumentales Plakat auf dünnem, hellrosa Papier. Von 4 Platten. Blattgr.: 100 x 139 cm. Außergewöhnlich großes Plakat der Zeit! Die mitreißende, energiegeladene Darstellung mit nur kleineren Erhaltungsmängeln: Wenige der vielfachen Faltungen etwas angerissen, am Bauch des Pferdes ca. 2 x 1 cm Papierverlust. Auf der linken Seite das ober untere Drittel jeweils ca. 1 cm beschnitten.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 20.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Ägyptischer Zauber-Palast mit 300 silbernen und vergoldeten Apparaten und brillanter Gasbeleuchtung. Professor Adolph Bils aus Athen, Hofkünstler Sr. Majestät des Königs Otto von Griechenland und bekannt unter dem Namen "Der griechische Zauberer" wird . Täglich 2 große Vorstellungen in der Experimental-Physik und geheimen ägyptischen Zauberei in drei Abtheilungen geben.

      Frankfurt, Reinhold Baist, ca. 1850. - Plakat mit typographischem Text und 7 gr. Holzschnitten, den Zauberer bei der Vorführung verschiedener Tricks zeigend. Blattgr.: 54 x 39 cm. Das Programm listet 31 vorzuführende Tricks auf, u. a. sich vermehrende Kaninchen, brennende Banknoten, folgsame Karten, die Reise durch die Luft etc. Darauf als Höhepunkt: "Die unerschöpfliche Flasche aus welcher Professor Bils circa 150 Gläser verschiedener Getränke, als Wein, Rum, Cognac, alle Sorten Licquere u.s.w. schenkt und sie dem geehrten Publikum präsentirt". - Das dann wohl sehr fröhliche Publikum konnte dann noch "Das unvergleichliche Verschwinden der Madame Bils" bestaunen. - Adolph Bils stammte aus Kopenhagen (eine anderer Quelle behauptet Potsdam) und besaß mit seinem ebenfalls als Zauberer tätigen Bruder einen Zauberpalast im Tivoli; Auftritte in ganz Europa sind von 1838-1863 verbürgt.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 21.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Souvenirvedute in Rosenform.

      - Farblithographie b. Carl Adler in Hamburg, um 1850, 26 cm (Durchmesser) Stula S. 143. - Laut Stula 1 von 4 bekannten Exemplaren! - Einzige Trachtenrose aus der Serie überhaupt! - Zeigt Schlittschuhläufer (schaatser) aus Noord-Holland (Eiland Marken) und aus der Provinz Groningen, Trachten aus der Provinz Utrecht (Buhschooten), Provinz Zeeland (Zuid Beveland), Provinz Noord-Holland (Zandvoort, Eiland Marken, Vollendam u. Huizen), Provinz Overijssel (Lonneker, Losser), Provinz Friesland (Hindelopen), Noord-Brabant, Provinz Zuid-Holland, Provinz Gelderland (Over-Velue), Beijerland, Amsterdam, Maasluis und Scheveningen. (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht mit Blick ins Rheintal.

      - Bleistiftzeichnung v. J. Loser, um 1850, 16 x 23 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dresden. - Gesamtansicht. - Blick vom Belvedere elbaufwärts. - Carl Wilhelm Arldt. - "Aussicht vom Belvedere auf der Brühl'schen Terrasse zu Dresden".

      - Historische Ortsansicht. Lithografie / Tonlithografie, auf gewalztem China, um 1850. Von Carl Wilhelm Arldt, nach Carl Georg Enslen. 42,5 x 60,7 cm (Darstellung / mit Schmuckrahmen) / 51,5 x 66,5 cm (Blatt). Links unterhalb der Darstellung signiert "Lithogr. v. Arldt, Staffagen v. Baumgarten". Mittig betitelt. - Blick auf den Holzhof vor der Brühlschen Terrasse und die Elbe mit dem gegenüberliegenden Neustädter Ufer. Reiche Personenstaffage in der durch ein eigenes Geländer abgetrennnten Restauration des Belvedere. - Blatt mit leichten Lagerspuren. Im Randbereich teils mit kleineren restaurierten Einrissen. Insgesamt aber guter Erhaltungszustand. Carl Wilhelm Arldt (1809 Niederruppersdorf - 1868 Löbtau). Deutscher Landschafts- und Porträtzeichner und Lithograf. Sohn eines Uhrmachers. Lernte das Zeichnen beim Gymnasiallehrer Christian Gotthelf Müller in Zittau. Studierte 1826-30 an der Kunstakademie Dresden bei Carl August Richter. Lernte später bei Ferdinand Hartmann und Heinrich Arnold, wurde aber wegen Unregelmäßigkeiten von der Akademie verwiesen. Erlernte darauf in Dresden den Beruf des Lithografen. Als solcher arbeitete er für verschiedene lithografischen Anstalten in Dresden, dabei entstand ein außerordentlich umfangreiches Werk an Porträtlithografien sowie Ansichten und Landschaften Mitteldeutschlands. Carl Georg Enslen (1792 Wien - 1866 Lille). Österreichischer Maler und Lithograf. Sohn des Johann Carl Enslen. 1808-11 Schüler von Johann Adam Breysig an der Danziger Akademie. 1813-15 An der Berliner Akademie. 1817-18 Reise durch Deutschland mit seinem Vater. 1822-26 und wieder 1844-47 weilte er in Italien. Seit 1833 ist er außerordentliches Mitglied der Berliner Akademie. 1853-57 hielt er sich in Dänemark, Norwegen und Schweden auf. Seit 1862 lebte er in Belgien. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mecklenburgisches Album.,

      Hamburg, B. S. Berendsohn. - Album mit 60 Stahlstichen von Poppel u. Kurz nach Zeichnungen von Julius Gottheil. 60 feinzeichnende Ansichten von Mecklenburg-Schwerin und Mecklemburg Strelitz nach Zeichnungen von dem Maler und Graphiker Julius Gottheil (tätig in Hamburg seit 1850). Dargestellt sind u.a. Das Schloss Schwerin, Der Blücherplatz in Rostock, Die Marienkirche in Wismar, Güstrow, Das Schloss in Ludwigslust, Der heilige Damm am Ostseestrande, Die Doberaner Kirche, Parchim, Boitzenburg, Burg Schlitz, Kloster Malchow, Neustrelitz, Neubrandenburg, Hohenzieritz, Friedland, Burg Stargard, Kloster Ratzeburg. Vollständiges Album. - Durchgehend stockfleckig, meist außerhalb der Darstellung. Mit zwei ehem. Besitzerstempeln auf dem Verzeichnis. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2100 Quer-Gr.-4to. OLwd. mit goldgepr. Titel und Deckelillustration. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Illustrirte Zeitung. Wöchentliche Nachrichten über alle Ereignisse, Zustände und Persönlichkeiten der Gegenwart. Vierzehnter Band 1850 Monat Januar bis December (beide Bände in einem Buch) über Tagesgeschichte, öffentliches und gesellschaftliches Leben, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Wissenschaft und Kunst, Musik, Theater und Moden. Mit vielen in den Text gedruckten Abbildungen

      Verlag J.J. Weber Leipzig, 1850. 2 in einem Band. komplett 416+420 Seiten, grob kollationiert, Erster Band: S. 39-42 unten innen ca 17x11 cm ausgeschnitten, S. 295/96 unten rechts ca13x11 cm ausgeschnitten, S. 297/98 oben ca 12x12 cm ausgeschnitten / Zweiter Band: S. 65-80 unten etwas verfärbt wegen Wasserschaden, Doppelblatt S. 311-314 lose und gerändert Fol., > 35 - 45 cm, gebunden, marmorierter Einband der Zeit, mit grünem, vergoldeten Rückenschild, Rückseite stark abgeschabt, Ecken etwas angestoßem, Nachsatz verschmutzt, innen aber in gutem Zustand: fester Buchblock, weißes Papier, keine Anstreichungen o.ä., ExLibris-Aufkleber auf der Innenseite des Buchdeckels: \"ex Bibliotheca Ludovici L.B. de Bongart in Paffendorf\" Die Illustrirte Zeitung erschien vom 1. Juli 1843 bis zum September 1944 im Verlag J. J. Weber in Leipzig. Verleger und Herausgeber war Johann Jacob Weber. Sechs Monate nach Erscheinen betrug die Auflage 7 500 Exemplare, drei Jahre nach ihrer Gründung stieg sie auf 11 000 Exemplare, die Rekordauflage lag bei etwa 100 000. Die Illustrirte Zeitung war von großer Bedeutung für die Entwicklung der modernen Schachkomposition in Deutschland, da die durch Karl Julius Simon Portius betriebene Schachspalte als damals einziges Organ des deutschen Schachlebens weithin beachtet wurde. [Quelle: Wikipedia] BR7F7 Versand D: 5,00 EUR illustrierte, Dezember, 9, IX, Eisenbahn, Luftschifffahrt, Schach, Noten, Überschwemmung Wien, Ungarn, Dänemark, Verfassungsfrage, Prozeß Steuerverweigerer Görlitz

      [Bookseller: Versandantiquariat Schmitz]
 26.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Souvenirblatt, "Culmbach und die Plassenburg".

      - Litho. m. Tonplatte n. u. v. G. Könitzer ( gedr. b. Engelhard ) b. Th. Graefe in Hof, um 1850, 39,5 x 35 (H) Selten! Mittig eine Gesamtansicht "Culmbach vom Rehberg", darunter und darüber je 3 Teilansichten. Oben: St. Peterskirche, Bahnhof und Burg Guttenstein.Unten: 3 Ansichten von der Plassenburg.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Coleccion de las Leyes, Decretos y Ordenes, 8 Volumes, Complete.

      1850. Scarce Compilation of Nineteenth-Century Mexican Law [Mexico]. [Semanario Judicial]. Coleccion de las Leyes, Decretos y Ordenes, Espedidas por el Congreso Nacional y por el Supremo Gobierno. (Volumes 1-4); Coleccion de las Leyes, Decretos y Ordenes, Espedidas por el Exmo, Sr. Presidente de la Republica, D. Antonio Lopez de Santa-Anna (Volumes 5-8). Mexico City: Imprenta de J. M. Lara, 1850-1855. Eight volumes. Complete set. Octavo (8-1/2" x 5-1/2"). Quarter calf over textured-paper boards (Volumes 6-8 have marbled boards), gilt titles and ornaments to spines. Moderte rubbing with some wear to extremities, spine ends bumped, chipping to head of spine of Volume 5, most hinges cracked. Moderate toning, occasional light foxing, internally clean. Ex-library. Location labels to spines, annotations in pencil to front endleaves, small inkstamps to title pages. A scarce complete set. * Only edition. With indexes. A collection of legislation from an interesting period in Mexican history: from the aftermath of the Mexican-American War to the overthrow of Santa Anna. Volume 6 includes the text of Mexico's first commercial code (the Lares Code). OCLC locates 12 copies in North America.

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd. ]
 28.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Contes de la Bécasse - Liste autographe du service de presse et épreuve d'essai

      - Guy de MAUPASSANT (Tourville-sur-Arques 1850- Paris 1893). Ecrivain français Pièce autographe du service de presse des « Contes de la Bécasse ». S.l.n.d. (1883) ; 2 pages et 2 lignes grand in-8° sur 3 feuillets. Bords effrangés Document fort intéressant comprenant l’ensemble des noms des critiques littéraires et parfois de leur journal respectif pour la promotion des « Comtes de la Bécasse » : Rochefort, Clemenceau, Zola, Daudet, Paul Alexis, Mirbeau, Catulle, Wolff, Barbey d’Aurevilly, etc Une épreuve d’essai fautive de la couverture du livre : « Bécasse » est « Bécace » Les bonnes feuilles des cahiers 11 et 12 (pages 185 à 220 : Le Testament, Aux Champs, Un Coq chanta). Elles présentent des différences avec l’impression définitive.

      [Bookseller: Manuscripta]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        DATOS DE LOS TRABAJOS ASTRONOMICOS Y TOPOGRAFICOS, DISPUESTOS EN FORMA DE DIARIO. PRACTICADOS DURANTE EL ANO DE 1849 Y PRINCIPIOS DE 1850 POR LA COMISION DE LIMITES MEXICANA EN LA LINEA QUE DIVIDE ESTA REPUBLICA DE LA DE LOS ESTADOS-UNIDOS

      Mexico, 1850. Large octavo. Contemporary half calf, spine gilt. Head of spine rubbed, hinges cracking, corners bumped. Bookplate on front pastedown. Titlepage lightly foxed, minor scattered foxing. Very good. The author was the surveyor for the Mexican boundary survey after the Mexican War. This work describes his surveys from San Diego to the confluence of the Gila and Colorado rivers, and much of the text consists of daily entries made between July 1849 and January 1850. The folding maps illustrate the port of San Diego and the area of California and Arizona around the junction of the two rivers. "Salazar gives the earliest detailed account of the previously unsurveyed border regions of California and Central Arizona" - Hill. This book is quite scarce on the market, and this is only the third copy we have encountered in more than fifteen years.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Description de la Nouvelle Californie Geographique, Politique et Morale contenant l'historique de la découverte de cette contrée. Un précis des événements politiques qui s'y sont accomplis. Des renseignements détaillés sur sa topographie, son climat, ses productions minérales, végétales et animales. Des notions sur la minérologie, la métallurgie et la géologie. Le caractère, les moeurs, usages, coûtumes de ses habitants. La description de ses baies, ports, villes, missions, villages. Des instructions nautiques sur ses baies et ses ports. Le tarif des douanes en Californie. Des renseignements généraux concernant les routes qui conduisent en Californie, les lieux de passage, description de Chagres, Panama, du cap Horn et de la Terre-de-Feu, e

      Paris L. Maison, Editeur des Guides Richard 1850 - "The Most Complete And Extensive Work Descriptive Of California Published In France At This Time" (Cowan I) FERRY, Hypolite. Description de la Nouvelle Californie Geographique, Politique et Moralecontenant l'historique de la découverte de cette contrée. Un précis des événements politiques qui s'y sont accomplis. Des renseignements détaillés sur sa topographie, son climat, ses productions minérales, végétales et animales. Des notions sur la minérologie, la métallurgie et la géologie. Le caractère, les moeurs, usages, coûtumes de ses habitants. La description de ses baies, ports, villes, missions, villages. Des instructions nautiques sur ses baies et ses ports. Le tarif des douanes en Californie. Des renseignements généraux concernant les routes qui conduisent en Californie, les lieux de passage, description de Chagres, Panama, du cap Horn et de la Terre-de-Feu, etc. etc. Par Hypolite Ferry, Membre de la Société de géographie de Paris. Avec une grande carte de la nouvelle Californie. Des cartes particulières des baies de Monterey et de San-Francisco. De L'Isthme de Panama. Du cap Horn et du Détroit de Magellan. Et plusieurs vues intéressantes de la Californie. Paris: L. Maison, Editeur des Guides Richard, 1850. Second edition, and the exact same as the first edition of the same year, with the exception of the folding map stating second edition. Second edition is not stated on the book, only the map. Octavo (6 7/8 x 4 1/2 inches; 175 x 115 mm). [4], [1]-386 pp. With large frontispiece folding map, three engraved maps and four engraved plates. Bound with the half-title. Contemporary quarter red morocco over pebbled boards. Spine stamped and lettered in gilt. Edges speckled blue. Boards edges rubbed. Outer hinges cracked but holding. Spine with a crack across the upper top portion. With mostly light foxing throughout. Two leaves with minor closed tears, with no loss of text. Large folding map with some minor closed tears and foxing. Previous owner Daniel G. Volkmann, Jr. bookplate on front pastedown. Other small bookplate on front pastedown as well. Overall a very nice copy. Housed in a custom cloth clamshell. The most complete and extensive work descriptive of California published in France at this time" (Cowan I). The views include possibly the first depiction of the big trees of California (see Howell 50) and a view of Sutter's Fort. Cowan, 84, 207. Howes F101. Sabin 24198. HBS 67393. $2,500 [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Heritage Book Shop, ABAA]
 31.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        KÖLN. - Köln und seine Umgebungen. XXII Stahlstiche nach Zeichnungen von L. Lange, G. Osterwald u. B. Schwartz.

      Verlags=Buch=und Kunsthandlung Franz Carl Eisen, um 1850., Köln - 25 x 16,5 cm. Mit 22 Stahlstichansichten. Mit den schönen, bekannten Gesamt- und Teilansichten von Köln, gestochen von Poppel und Kolb. - Einband berieben und gebräunt. Leicht gebräunt und etwas stockfleckig. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 32.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Gesamtans., "Pizzo ( Calabre)".

      - kol. Lithographie v. Du Moncel ( Druck A. Bry ) aus De Venise à Constantinople . b. Gambart, um 1850, 33 x 51

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 33.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        DEI COSTUMI DELL’ISOLA DI SARDEGNA comparati cogli antichissimi popoli orientali.

      Civiltà Cattolica,, Napoli, 1850 - 2 parti in un vol. in-8, pp. LXXI, 139, 300, bella leg. m. pelle coeva con fregi, nervi e tit. oro al d. Con 2 gr. tavv. ripiegate al fine raffiguranti monumenti sepolcrali e le varie tipologie di nuraghi. Belliss. esempl.

      [Bookseller: SCRIPTORIUM Studio Bibliografico]
 34.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        WITTENBERG. Gesamtansicht von einem erhöhten Standpunkt mit Blick zum Dom.

      - Altkol. Lithographie von Carl Frühsorge, gedruckt bei H. Arnold, um 1850, 36 x 59 cm. Einige kleinere Randeinrisse sorgfältig geschlossen. Rare Gesamtansicht, aufwendig in Echtgoldleiste gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ANSBACH. "Ansichten der Stadt Ansbach. Der obere Markt". Reich belebte Ansicht (14,5 x 24 cm), umgeben von 9 Teilansichten und einer Gesamtansicht von der Theresienhöhe.

      - Lithographie mit Tonplatte von Theodor Rothbarth nach Carl Kaeppel, um 1850, 32,5 x 44,5 cm. Thieme-Becker Bd. XIX, S. 421 (Kaeppel). - Der Landschaftsmaler und Kupferstecher war Schüler von Fr. Geissler. Zusammen mit Theodor Rothbarth schuf er eine schöne Folge von Ansichten der Fränkischen Schweiz. - Makellos erhaltenes großes Souvenirblatt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Deseret News, Volume I - Number 1 - 39

      Salt Lake City, UT, June 15, 1850 - August 19, 1851. Volume 1, Number 1-39. 312pp. Quarto [26 cm] Rebound in blue pebbled leather with a gilt stamped title and decorative gilt stamping to the backstrip. Missing issue 32 (p.241-248). Tape on page 1. ink stain in the upper corners pp. 24-40 (does not affect the text) Minor spotting and foxing throughout. Published three years after the Saints reached Deseret; this is an almost complete run, of the first volume of this influential periodical. The first issue is exceedingly scarce with a print run of around 300. Most of these copies have either been lost to time, or are in institutional holdings. The 'News' was the official organ of the Mormon church in the Great Basin Kingdom and was the only outlet for the scattered Saints to receive news from their territorial and ecclesiastical (many times these were one and the same) leaders. "A paper that is worth printing, is worth preserving; if worth preserving, it is worth binding; for this purpose we issue in pamphlet form; and if every subscriber shall preserve each copy of the "News," and bind it at the close of the volume, their children's children may read the doings of their fathers, which otherwise might have been forgotten; ages to come." - from the original prospectus. "Considering with respect to the conditions under which it was created, the apparently insuperable difficulties encountered and surmounted in its publication; the spirit which guided and characterized it; and the decisive power it wielded, the 'Deseret News' may well be described as perhaps the most remarkable and historically interesting newspaper that ever existed." - Seymour Dunbar. Scarce. Alter pp.28. Flake/Draper 2822. Auerbach I:314. Saunders 18. Scallawagiana 38. Crawley 494. Mormon Fifty 34

      [Bookseller: Ken Sanders Rare Books, ABAA]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        QUARTETTS in miniature score [with] Two Quintetts, Sestett, & Septett

      Mannheim: K. Ferd. Heckel (Last trwo volumes by Ewer, London), 1850. Lovely little volumes, but for the caoutchouc style of unsewn binding wherein the pages tend to pop. Four volumes. 12mo. Bound by J. Rowbotham, "caoutchouc bookbinder" in quarter maroon pebbled morocco with cloth sides, the spines with gilt titles and ornamental bands. Each with a decorative title page, one title supplied in facsimile. Includes Quartets 1-17, Septet Op. 20, Sextet Op. 18, Quiintets Op. 4 and Op. 29. Most unusual to fine these early miniature scores at all.

      [Bookseller: First Folio]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        ST. GALLEN. "Ansicht der Stadt St. Gallen". Prächtige Gesamtansicht von einem Hügel aus, links Kuhherde.

      - Lithographie mit Tonplatte von G. Matter nach Egid Federle bei J.U. Locher, um 1850, 32 x 46 cm. Die schöne Ansicht auf leichten Karton aufgezogen wegen Knickspuren und einem Randeinriß links. Zwei Buchstaben der Titelbeschriftung retuschiert. Trotz der Mängel noch sehr dekoratives und ansehnliches Blatt. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Skizzen und Bilder aus Rom und der Umgegend. Folge von 6 teilweise farbigen, teilweise getönten Kreidelithographien.

      Köhler Stuttgart ( Ohne Erscheinungsjahr - um 1850 erschienen: Die Ausgabe erschien in 6 Heften a 6 Blatt, hier ein vollständiges Lieferungsheft vorliegend ). Vorhanden sind hierin die Blätter: Die Basilika des Konstantin ( Bildgröße: 22 x 30,5 cm (Höhe x Breite - getönt ) - Monti Pincio ( Bildgröße: 17,5 x 31 cm - farbig ) - Königl. Preuss. Gesandtscaft (sic! ) Garten auf dem Kapitol ( Bildgröße: 25 x 24,5 cm - farbig ) - Roem. Wasserleitung , Aqua Claudia ( Bildgröße: 22,5 x 31,5 cm - getönt ) - Albano ( Bildgröße: 22 x 30,5 cm ) - Die Neptuns Grotte mit den Tempeln der Vesta und Sibilla in Tivoli. ( Bildgröße: 30,5 x 24,5 cm ). Die Blattgröße der 6 Blätter jeweils 37 x 47 cm oder im Hochformat 47 x 37 cm. Die Blätter in der Darstellung jeweils von guter Erhaltung - der breite weiße Außenrand teils etwas fleckig, teils zu den Ecken etwas angeknickt oder eselsohrig. Der Original-Lieferungsumschlag stark beschädigt, mit handschriftlichem Vermerk auf der rechten unteren Ecke *Emil Bendemann, 1852*. ( Pic erhältlich // webimage available ) Versandkostenfreie Lieferung Lindemann, Frommel, Rom, Lithographie, Kreidelithographie, Konstantinsbasilika, Monte Pincio, Königlich Preussischer Gesandtschaftsgarten, Kapitol, Aqua Claudia, Aquädukt, Albano, Neptunsgrotte, Vesta, Sibilla, Tivoli, Emil Bendemann, Google

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 40.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Stadtplan, "Plan von Potsdam und Umgebung, mit Benutzung der Gartenpläne des Königl. Garten - Directors Lenne aufgenommen und gezeichnet von W. Möllendorf. Plan und Umgebung gestochen von Bimbé".

      - mit altem Teilkolorit, Stahlstich v. W. Bimbe (die Gebäude v. Hössel) n. Möllendorf, um 1850, 42 x 51,5 Nicht bei Drescher/Kroll und Giersberg/Schenedel. - Seltener Stadtplan ( hier mit dem Druckfehler "Bimbe", gemeint ist "Bembe"), umgeben von 23 Teilansichten der Stadt und nahen Umgebung. Diese zeigen: Rathaus, Neue Palais, Sanssouci, Brandenburger Tor, königl. Schloß, Colonade und die Communs, Militair Waisenhaus, Antiken Tempel, Jap. Haus, Casino, gothischer Turm, Heil. Geist Kirche, Chin. Turm, Marmorpalais, Schloß Kl.- Glienicke, Charlottenhof. Casino Kl. Glienicke, Belvedere, Garnisonkirche, maurische Tempel, königl. Schauspielhaus, Grotte des Neptuns und Freundschaftstempel. - Am oberen Rand ein althinterlegter kleiner Einriß.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Album von Zwickau und Umgegend. Mit 12 (sic!) Blatt Lithographien.

      Zwickau Gebr Thost 1850 - 90 S., qu.4°. Hln. m. lith. Deckeln. Die 14 (!) Lithos zeigen: Zwickau von Oberhohndorf aus - Bockwa (koloriert) - Die Bergkeller - Steinkohlen, Pflanzenwelt zu Zwickau - Die Königin Marien Hütte - Vereins-Kohlenwerke (6 Abb.) - Der Bergmann vor Ort (6 Abb.) - Zwickaus Fabriken I (4 Abb.) - Zwickau und Erzgebirge von Mosel aus - Zwickaus Fabriken II (4 Abb.) - Der Markt-Platz in Zwickau - Der Korn-Markt - Schloss Stein - Plan von dem Schwanenfelde bei Zwickau. Vorsätze und Rückenleinen - somit Bindung - erneuert, durchgehend stockfleckig, Deckel angestaubt und berieben, Stempel auf Titel und Deckel, durch die sorgfältige Restaurierung aber insgesamt gut erhaltenes Exemplar dieses seltenen Werkes. 1200 gr. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Koenitz im Schloss Pillnitz]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Stadtplan, umgeben von 24 Teilansichten, "Erinnerung an Postdam".

      - Lithographie m. Tonplatte v. Loeillot, Druck b. L. Zöllner b. Zawitz in Berlin, um 1850, 36,5 x 52 Mittig der Stadtplan ( 24,5 x 36 cm. lithographiert von Huchtemann.) - Die Randansichten zeigen: Marmorpalais, Belvedere in Glienicke, Ruinenberg, Pfaueninsel, Sanssouci, Obelisk und Eingang in Sanssouci, Schloß auf dem Babertsberg, Schloß Glienicke, Russ. Kirche, Partie in Charlottenhof, Neues Palais, Charlottenhof, Civil Cabinat, Neue Kammer, Sanssouci, Freundschaftstempel, Chin. Haus, Cummuns, Neptunsgrotte, Königl. Schloß, Neue Palais, Gärtners Wohnung in Charlottenhof, Rathaus, Hof in Glienicke. - Es gibt dieses Blatt - mit gleichem Titel - auch mit einer Gesamtansicht von Potsdam als Mittelbild.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aegyptischer Zauber-Palast mit 300 silbernen und vergoldeten Apparate und brillanter Gasbeleuchtung. - Professor Adolph Bils aus Athen, Hofkünstler Sr. Majestät des Königs Otto von Griechenland und bekannt unter dem Namen "Der griechische Zauberer" wird heute (.) eine große Vorstellung in der Experimental-Physik und geheimen ägyptischen Zauberei in drei Abtheilungen geben.

      (Frankfurt), Druck von Reinhold Baist, ca. 1850. - Einblattdruck mit Holzschnitt-Illustration (14 x 16 cm). Blattgr.: 57 x 22 cm. Das Programm listet 31 vorzuführende Tricks auf, u. a. sich vermehrende Kaninchen, brennende Banknoten, folgsame Karten, die Reise durch die Luft etc. Darauf als Höhepunkt: "Die unerschöpfliche Flasche aus welcher Professor Bils circa 150 Gläser verschiedener Getränke, als Wein, Rum, Cognac, alle Sorten Licquere u.s.w. schenkt und sie dem geehrten Publikum präsentirt". - Das dann wohl sehr fröhliche Publikum konnte dann noch "Das unvergleichliche Verschwinden der Madame Bils" bestaunen. - Adolph Bils stammte aus Kopenhagen (eine anderer Quelle behauptet Potsdam) und besaß mit seinem ebenfalls als Zauberer tätigen Bruder einen Zauberpalast im Tivoli; Auftritte in ganz Europa sind von 1838-1863 verbürgt.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        WALLGAU. "Wallgau mit dem Isarthale". Schöner Blick auf Ortschaft, Isartal und die umliegenden Berge.

      - Kolorierte Lithographie mit Tonplatte von Max Kuhn bei Mey u. Widmayer, um 1850, 12 x 19 cm. Lentner 10932. - Seltene und gesuchte Ansicht. Mit vollem Rand und in feinem Kolorit.

      [Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Coleccion de las Leyes, Decretos y Ordenes, 8 Volumes, Complete.

      1850 - Scarce Compilation of Nineteenth-Century Mexican Law [Mexico]. [Semanario Judicial]. Coleccion de las Leyes, Decretos y Ordenes, Espedidas por el Congreso Nacional y por el Supremo Gobierno. (Volumes 1-4); Coleccion de las Leyes, Decretos y Ordenes, Espedidas por el Exmo, Sr. Presidente de la Republica, D. Antonio Lopez de Santa-Anna (Volumes 5-8). Mexico City: Imprenta de J. M. Lara, 1850-1855. Eight volumes. Complete set. Octavo (8-1/2" x 5-1/2"). Quarter calf over textured-paper boards (Volumes 6-8 have marbled boards), gilt titles and ornaments to spines. Moderte rubbing with some wear to extremities, spine ends bumped, chipping to head of spine of Volume 5, most hinges cracked. Moderate toning, occasional light foxing, internally clean. Ex-library. Location labels to spines, annotations in pencil to front endleaves, small inkstamps to title pages. A scarce complete set. * Only edition. With indexes. A collection of legislation from an interesting period in Mexican history: from the aftermath of the Mexican-American War to the overthrow of Santa Anna. Volume 6 includes the text of Mexico's first commercial code (the Lares Code). OCLC locates 12 copies in North America. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd., ABAA ILAB]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tharandt. - Burgruine. - "Ansicht der Burgruine Tharandt".

      - Historische Ortsansicht. Federzeichnung, aquarelliert, um 1850., nach Christian Gottlob Hammer. 32 x 44 cm (Darstellung / Blatt). Verso mit Blei bezeichnet. - Romantische Ansicht der Ruine der aus dem frühen 13. Jahrhundert stammenden Burg Tharandt. Im Vordergrund links zwei Wanderer. - Restaurierte Fehlstelle im Kolorit im Bereich des Himmels. Der Rest des Blattes ist in gutem Erhaltungszustand. Christian Gottlob Hammer (1779 Dresden - 1864 Dresden). Deutscher Landschaftsmaler und Kupferstecher. Ab 1794 Studium an der Dresdner Akademie, dort 1798 Meisterschüler bei Johann Philipp Veith. 1816 Mitglied der Akademie, 1829 Professor.

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aegyptischer Zauber-Palast mit 300 silbernen und vergoldeten Apparate und brillanter Gasbeleuchtung. - Professor Adolph Bils aus Athen, Hofkünstler Sr. Majestät des Königs Otto von Griechenland und bekannt unter dem Namen "Der griechische Zauberer" wird heute (...) eine große Vorstellung in der Experimental-Physik und geheimen ägyptischen Zauberei in drei Abtheilungen geben.

      (Frankfurt), Druck von Reinhold Baist, ca. 1850.. Einblattdruck mit Holzschnitt-Illustration (14 x 16 cm). Blattgr.: 57 x 22 cm. Das Programm listet 31 vorzuführende Tricks auf, u. a. sich vermehrende Kaninchen, brennende Banknoten, folgsame Karten, die Reise durch die Luft etc. Darauf als Höhepunkt: "Die unerschöpfliche Flasche aus welcher Professor Bils circa 150 Gläser verschiedener Getränke, als Wein, Rum, Cognac, alle Sorten Licquere u.s.w. schenkt und sie dem geehrten Publikum präsentirt". - Das dann wohl sehr fröhliche Publikum konnte dann noch "Das unvergleichliche Verschwinden der Madame Bils" bestaunen. - Adolph Bils stammte aus Kopenhagen (eine anderer Quelle behauptet Potsdam) und besaß mit seinem ebenfalls als Zauberer tätigen Bruder einen Zauberpalast im Tivoli; Auftritte in ganz Europa sind von 1838-1863 verbürgt.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 48.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.