viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1850

        Jena, von seinem Ursprunge bis zur neuesten Zeit, nach Adrian Beier, Wiedenburg, Spangenberg, Faselius, Zenker u. A.

      Jena, Schreiber 1850. Mit 11 (4 kolor.; tls. mehrfach gefalt.) lithograph. Tafeln, 1 Holzschnitt-Tafel, 1 kolor. lithograph. Faltplan und einem beigeb. kolor. Aquarell des 18. Jahrhunderts! VI, 432 S. HLwd. d. Zt. mit Rückenverg. Das farbenfrohe Aquarell (Bildgr.: 8,3 x 16,9 cm) zeigt die Stadt mit ihrer Ringmauer, im Vordergrund reiche Personenstaffage. Titel mit etwas verblassten Eignerstempel des Verlagsbuchhändlers, Kunsthändlers, Ingenieurleutnants und Leiter des Geographischen Instituts im weimarischen Landesindustriekomptoir, Carl Gräf (1822-1897/98). - Oberes Kapital etwas bestoßen. Die schöne große Gesamtansicht mit Hinterlegung. Tls. gebräunt.. Versand D: 5,00 EUR

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 1.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        und Umgebung.

      Mchn., Hermann Manz, ca. 1850. 2. vielfach verbesserte Aufl. 39 x 29,5 cm. Mit 12 Farblithographien. Illustr. OHLwd.-Mappe. Lentner 2546: \"Seltene und hübsche in Farben ausgeführte Folge\"; Das Tegernseer Tal in historischen Bilder, Farbtafeln von zwei Lithographien auf S. 247 und 355. - Enthält: \"Alpenblumen\", \"Der Tegernsee von Kaltenbrunn aus\", \"Schloss Tegernsee\", \"Dorf Egern am Tegernsee\" (nach Ernst Fries), \"Dorf Kreuth\", \"Bad Kreuth\", \"Jägerhaus Hohenadel\", \"Der Achensee und die Scholastika\", \"Die Hollenstein-Alpe\", \"Die Kaiserklause in Fallep\" und \"Der Schuhplatt`l-Tanz\". Die Ansichten in Medaillenform auf grauem Papier und lose in der Original-Mappe. - Die Mappe berieben und bestoßen. Auf den Tafeln teils minimals Rückstände der Seidenhemdchen, sonst sauber und frisch. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Oberbayern, Tegernsee

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 2.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Veduta del Castello-Cles nella Naunia. Dedicata al nobilissimo Signor Cavaliere de Torresani I. R. Consigiliere aulico e Direttore generale della Polizia nelle Province Lombarde.

      1850 - Si vende in splendida cornice d’epoca. In basso a sinistra "Gemalt von Joh. Ott.". Stampa decisamente rara da reperire. Formato: Acquatinta di cm 50x38 (dimensione del foglio) e di cm 40,5x31 (dimensione incisione) Esemplare medio e in parte rifilato, qualche macchia all'interno dell'incisione. La libreria offre per un periodo limitato uno sconto del 15% su tutti i suoi libri. Il prezzo originale dell'articolo era 1800.00 euro.

      [Bookseller: Studio Bibliografico Adige]
 3.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        KIEL., "Ansicht von Kiel". Blick aus einem Waldstück über die Förde auf die Stadt, im Mittelgrund Eisenbahn. Gesamtansicht.

      Lithographie mit Tonplatte bei A. Felgner, Berlin, um 1850, 25,5 x 37,5 cm. Vgl. Klose-Martius 197. - Schöne, breitrandige Ansicht. Schleswig-Holstein

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 4.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Bronzebüste von Elisabeth von Österreich-Ungarn. [ca. 35 x 21 x 15,5 cm].

      Auf der Rückseite in der Bronze signiert auf Marmorplatte montiert. - Klotz, (1850 - 1932), der aus einer Tiroler Holzschnitzerfamilie stammte, absolvierte eine dreijährige Lehre bei Franz Xaver Renn und arbeitete anschließend in der Werkstatt von Johann Grissemann in seiner Heimatstadt. Seit 1873 in dem Wiener Atelier Karl Kaisers beschäftigt, studierte Klotz daneben bei Otto König an der Kunstgewerbeschule. 1879 wurde er dort mit der Leitung der neu errichteten Abteilung für Schnitzerei betraut und 1884 zum Prof. ernannt. Klotz trat besonders als Holzschnitzer hervor und schuf zahlreiche polychromierte Porträtköpfe. Zu seinen Werken zählen auch Reliefs und Statuen in Marmor und Bronze (Allegorie der Holzbildhauerei, 1887). (DBE Th.-B.) - Entzückendes Porträt, welches von Klotz um 1905/ 1906 geschaffen wurde.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Archiv für Niedersachsens Kunstgeschichte. Eine Darstellung mittelalterlicher Kunstwerke in Niedersachsen und nächster Umgebung. Zweite Abteilung: Das Kloster Wienhausen bei Celle ( Die zweite Abteilung hier vollständig vorliegend )

      ( Ohne Erscheinungsjahr - um 1850 erschienen ) 17 Textseiten mit einigen Illustrationen sowie Tafelteil mit 10 lithographischen Tafeln ( so vollständig ) von W. Kretschmer nach Mithoff. 5 Tafeln hiervon farbig, 2 Tafeln getönt, OBroschur, Großfolio ( 56 x 36 cm ). Die Tafeln zeigen: Kloster Wienhausen bei Celle ( Druck von Charles Fuchs, Hamburg ) - Teile verschiedener Teppiche und Grundrisse - Ansicht des vormaligen Nonnenchors im Kloster Wienhausen - Glasmalereien auf dem vormaligen Nonnenchor - Teil eines gemalten Fensters auf dem Nonnenchor und Detailansichten sowie Malerei an dem Gewölbe des Nonnenchors - Teppich im Kloster Wienhausen - Teppiche im Kloster Wienhausen - Teppich im Kloster Wienhausen - 2 weitere getönte Lithographien mit Wiedergaben von Teppichen im Kloster Wienhausen. ( Die Tafeln mit den Glasmalereien, dem Deckengewölbe und den Teppichen sind farbig - die letzten beiden Tafeln getönt ). Schlechter Zustand. Die Broschur etwas fleckig, mit Randläsionen und Randeinrissen, die Textseiten lose, Papier hier gebräunt, Seiten mit kleineren Randläsionen und etwas fleckig, die großformatigen lithographischen Tafeln meist zum Außenrand hin stärker wasserrandig, teils angerändert, 1 Tafel im Außenrand beschnitten. Einige Tafeln mit Wasserrand bis in die Darstellung hinein. ( Gewicht ca. 400 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 6.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gesamtansicht , "Pizzo ( Calabre)".

      - kol. Lithographie v. Du Moncel ( Druck A. Bry ) aus De Venise à Constantinople . b. Gambart, um 1850, 33 x 51

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Plan und Umgebung von Soma.

      s.n.,, s.l., 1850 - Carta topografica formata da 5 sezioni componenti una carta totale di cm. 159 x 93. Ciascuna sezione applicata dall'origine su tela e più volte ripiegata. Contenute entro elegante astuccio originale con titoli in oro ad un dorso. Perfetta conservazione. Interessante e non comune topografia del territorio di Soma che interessa tutta la parte a nord di Milano oggi occupata dall'areoporto dii Malpensa. Rara.

      [Bookseller: Studio Bibliografico Benacense]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        LIFE AND CONFESSION OF ANN WALTERS, THE FEMALE MURDERESS!! ALSO, THE EXECUTION OF ENOS G. DUDLEY, AT HAVERHILL, N.H., May 23d, 1849. TO WHICH IS ADDED THE CONFESSION OF MARY RUNKLE, WHO WAS EXECUTED FOR MURDER.

      [Boston]: Printed for the proprietor, 1850. - 32pp. Illustrated. Original printed wrappers. Minor wear and soiling. Internally clean. Very good. Although OCLC records an "Ann Walters (1812- 1844)," McDade believes her story to be a work of fiction, incorporating the details of a dozen different murders. He also doubts the veracity of the Runkle case. Walters ran a tavern on the Delaware-Maryland border, where she liked to murder traveling slave traders and steal their slaves, money, and other valuables. Her murder of a slave trader is depicted in one of the woodcuts. She began her career by killing her child and husband, subsequently becoming the leader of a criminal gang. Her depravity is blamed in part on the morally corrosive effects of slavery: "Although born in a free country where slavery is abhorred [Canada], she soon imbibed a taste for the traffic in slaves, as our readers may easily perceive that her location in a slave state where morality is not very exalted, as such a course could not have been carried on in a free state so long, without meeting the eye of detection." Only a handful of copies in OCLC. McDADE 1036.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        SÜDTIROL. - Scheibenschiessen., "Ein Tyroler Scheibenschiessen (Gegend bei Meran in Tirol)". Figurenreiche Szenerie vor einem Wirtshaus: zahlreiche Gäste sitzen an einem Tisch im Freien unter einer mächtigen Eiche, rechts mehrere Schützen beim Scheibenschiessen, davor zwei angekettete Rinder, im Vordergrund mit einer Ziege spielende Kinder.

      Altkol. Lithographie von E. Weixelgärtner nach Friedrich Gauermann bei Paterno, Wien, um 1850, 47,5 x 64 cm. Lebendige Darstellung in prachtvollem Altkolorit. Europa, ITALIEN - Südtirol, Meran

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 10.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Travels in European Turkey in 1850, through Bosnia, Servia, Bulgaria, Macedonia, Thrace, Albania, and Epirus; with a visit to Greece and the Ionian Isles. And a homeward tour through Hungary and the slavonian provinces of Austria on the lower Danube.

      London, Colburn and Co., 1851, 1850. Volume II. XV, 484 S. Mit tonlithogr. Frontispiez, beigelegte in Stahl gest. Faltkarte (Map of European Turkey, from the most recent & approved Charts in the possession of the Austrian & Turkish Governments" Gr.-8°, blindgepr. Leinenband mit RTitel Rücken etwas verfärbt, Karte mit Papierabriss.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 11.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Berlin 24. 01. 1712 - 17. 08. 1786 in Potsdam). "Nach der Schlacht bei Colin". Friedrich sitzt nach der Schlacht in Nimburg auf einer Brunnenröhre. Im Hintergrund der Kirchturm von Kolin und Soldaten.

      - Stahlstich v. A.H. Payne n. J.F.A. Schrader, um 1850, 49,5 x 38,5 (H)

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 12.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Berlin 24. 01. 1712 - 17. 08. 1786 in Potsdam). Ganzporträt sitzend mit seinem Großneffen, "Friedrich der Grosse und sein Grossneffe ( nachmals König Friedrich Wilhelm III.).

      - altkol. Lithographie m. Tonplatte v. Storch n. Blau b. Hübenthal & Comp., um 1850, 48,5 x 40 (H) Ich frage Sie, Ew. Maj. wollen Sie mir meinen Ball wiedergeben oder nicht? - Du bist ein braver Junge, du wirst dir Schlesien nicht nehmen lassen. - Der kleine Großneffe steht mit seinem Federballschläger am Tisch des schreibenden Königs, der seinen Federball in der Hand hält. - Restaurierte Randeinrisse.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 13.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        FRIEDRICHSHAFEN., "Friedrichshafen". Blick von einer Anhöhe auf die Stadt, dahinter der Bodensee, im Vordergrund Bauern bei der Kartoffelernte.

      Altkolorierte Lithographie auf China von Eberhard Emminger, um 1850, 39 x 59,5 cm. Schefold 1949 Henning/Maier S. 147, Abb. Nr. 26. - Sehr hübsch staffagierte, seltene Ansicht. - Mit schmalem Rand um die äußere Einfassungslinie. In sehr feinem Altkolorit. Baden-Württemberg, Bodensee

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gesamtansicht von einer Anhöhe mit Weinbergen, im Vordergurnd herrschaftliche Altane eines Landhauses. Lithographie auf China von Eberhard Emminger.

      Schreiber und Schill (um 1850). 36x56,5 cm. (Kleiner Fleck sonst gut).

      [Bookseller: Aegis Verlag Einzelfirma]
 15.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Memoria Histórica-Artística del Teatro Real de Madrid

      Imprenta Nacional, Madrid 1850 - Encuadernación de lujo en plena piel con dorados y escudo de la Casa Real gofrada. cortes dorados. Pequeña restauración en una esquina y leves roces. Dedicado al Duque de Valencia. . Formato folio menor, 127 p. XXIV-9 láminas. texto orlado [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Librería Anticuaria García Prieto]
 16.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen. I. Section. Leipziger Kreis.

      Poenicke, Gustav Adolph. Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen. Nach der Natur aufgenommen von F. Heise. I. Section. Leipziger Kreis. Um 1850. Originaleinband (rot) mit goldgeprägtem Titel, Rücken und Ränder mit schwarzem Tape beklebt, Kapitel sauber bis zum Seitenanfang abgeschnitten. Es handelt sich um den ersten von insgesamt fünf Bänden des detailreichen Werkes über die sächsischen Rittergüter. Werk mit 117 ganzseitigen, getönten und mit Zierleiste versehenen Lithographien (vollständig) sowie erläuterndem Text. Seite 3: Inhaltsverzeichnis + Blatt 63/64 (Der Text: "Die Napoleonslinde bei Wachau" (Litho vorhanden!!) fehlen. Papier zum Teil stockfleckig, ansonsten gut erhaltenes Exemplar. Inhalt: (alles Lithographien vorhanden!) Rötha Gross-Zschocher Knauthayn Dölitz Püchau Zedlitz Thallwitz Wachau Cnandstein Pomsen (kl. Riss) Otterwisch Benndorf (4cm Riss) Kühnitsch Möckern Gautzsch Zöbigker Kriebstein Abtnaundorf Crostewitz MedewitzschSahlis Brandis Rochsburg Falkenhain Gohlis Peres Gaschwitz -Die Napoleonislinde- Wolkenburg Lutzschena Breitingen Hohburg Störmthal Hof Müglentz Audigast Sachsendorf Thammenhain (3cm Riss) Hohnstädt Seelingstädt Kitzscher Trautzschen Jmnitz Roitzsh Zoepen Ramsdorf Wäldgen Voigtshain Frohburg Loessnig Trebsen Plaussig Wechselburg Imnitz Zehmen Deutzen Breitenfeld Moelbis Polditz Kössern Lossa Rüben Machern Doeben Nischwitz Kötteritzsch Obernitzschka Podelwitz Eythra Kaufungen Ehrenberg Schönefeld Stötteritz Kleinzschocher Lauer Wiederau Grossstädteln Löbnitz Belgershain Polenz Aulick Aulick-Oberhof Aulick-Unterhof Costewitz Mausitz Kahnsdorf Haynichen Oelzschau Mildenstein Löbstädt Thierbach Gestewitz Braeunsdorf Pleissenburg Königsfeld Syhra Klein Milkau Wolftitz Ossa Gepülzig Altenhain Ammelshain Zetteritz Kolkau Bockwitz Priessnitz Hopfgarten Drossdorf Stötteritz Pöhlen Kieritzsch Neu Taubenhein.

      [Bookseller: abArt]
 17.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        \"Erinnerung an die sächsische Schweitz\". Weite \"Aussicht vom großen Winterberge\" (25 x 36,5 cm), umgeben von 24 kleinen Ansichten aus der sächsischen Schweiz.

       Altkol. Lithographie von J. Riedel nach Gustav Täubert, um 1850, 37 x 53 cm. Das figurenreiche Mittelbild umgeben von Gesamt- und Teilansichten von Lohmen, Bad Schandau, Pirna, Pillnitz, Schloß Tetschen und den Sehenswürdigkeiten der sächsischen Schweiz. - Im Ganzen gleichmäßig gering gebräunt. Sehr schönes, gouacheartiges Altkolorit. Versand D: 6,00 EUR Sachsen und Sachsen-Anhalt, Souvenir-Blätter

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 18.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Gesamtansicht,.

      - kol. Lithographie v. Gustav Kraus n. Adam, um 1850, 25,6 x 43 Seltene und dek. Ansicht von Gustav Kraus.( Passau 1804 bis 1852 München ).

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 19.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        BAD BERNECK., "Berneck. Molken-Kurort im Fichtelgebirge". Gesamtansicht von einer Anhöhe mit Blick auf Burgruine und Kirche.

      Farblithographie von Heinrich Stelzner bei C. Giessel, Bayreuth, um 1850, 17,5 x 25 cm (sehr breitrandig). BAYERN, Franken

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Ueber Wehrwölfe und Thierverwandlungen im Mittelalter. Ein Beitrag zur Geschichte der Psychologie

      Berlin Reimer, 1850 - sehr seltene EA des Werkes von Leubuscher, der es als Ergänzung seiner Übersetzung der Schrift von Calmeil ansieht Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 88 8°, mod. Pappband, goldgeprägtes Titelschild auf Deckel, schwacher alter Stempel auf Titel; IV, 65 S., 1 Bl., sehr sauberes Exemplar [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Dr. Karl Böker]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Plan von Augsburg mit seinen Umgebungen" gestochen [Kupferstich] von Gg. Mayr und C. Schleich. Bearbeitet im topograph. Büreau des k. b. [königlich bayerischen] Generalquartiermeister-Stabs. München 1839.

      Maaßverhältnis 1:10.000 oder 4 bayer. D. Zoll = 4000 b. Fuss. 1 Blatt 71 x 103 cm. In hervorragendem Zustand !Plan des Gebietes zwischen Kriegshaber im Westen, Oberhausen im Nord-Westen, Lechhausen im Nord-Osten, Stätzling im äußeren Nord-Osten, Friedberg im Osten und Göggingen im Süd-Westen. Rechts unten westl: Gesamtansicht von Augsburg (Blick von Osten).Stadtplan vor 1850, also vor bzw. zu Beginn der industriellen Revolution zeigt ein noch ländliches Augsburg mit natürlichen, mäandrierenden Flussläufen. Die Wertach tangiert A. westlich und fließt nördlich von A. in den A. östlich tangierenden Lech. Sicherlich u.a. ein hervorragendes Planungshilfsmittel für die Renaturierung von Lech und Wertach, bzw. zur Dokumentation der Stadtentwicklung von Augsburg. R085

      [Bookseller: Fa. SURAT, Internet Antiquariat]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        MAXIMILIAN, Herzog in Bayern (1808 - 1888)., "Maximilian Herzog in Bayern. K.B. General-Lieutenant und Oberst des dritten Chevauxlegers-Regimentes Commandant der Landwehr u. sämmtlicher Freycorps von Oberbayern". Ganzfigur nach viertellinks in Uniform zu Pferde, bei einer Parade auf dem Lenbachplatz inmitten seines berittenen Generalstabs nach rechts reitend, im Hintergrund die Silhouette von München mit den Frauentürmen und der Maxburg.

      Lithographie mit Tonplatte von E. Schulz nach Heinrich von Mayr, bei J.B. Kuhn, München, um 1850, 45,5 x 38 cm. Nicht bei Lentner und Maillinger. - Breitrandig und in den Rändern teils leicht stockfleckig. - Dekoratives Prachtblatt. Porträts, Wittelsbacher

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Ölgemälde * A Surrey Land* mit Kühen im Bildvordergrund, Öl auf Leinwand.

      Bildgröße: 22 x 32 cm ( Höhe x Breite ), gerahmt ( Rahmenmaß: 32,5 x 43 cm ). Das Bild unsigniert, undatiert ( wohl um 1850 gemalt ). Verso alter montierter Klebezettel *L. Smith: A Surrey Land* ( möglicherweise durch Ludvig August Smith *1820 - 1906* ). Detailreiches Ölgemälde auf Leinwand mit einer Kuhherde im Bildvordergrund, am Ende des Weges hinter den Bäumen ein alter Turm. Das Bild von guter Erhaltung, ebenso der Rahmen.( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 24.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Konvolut von 373 Stahlstichen von England, Schottland und Irland. Überwiegend aus: Meyer\'s Universum. Hildburghausen, Bibliographisches Institut, um 1850. Je etwa 11 x 14 cm.

       1850 Mit Ansichten von Abbotsford (9), Alnwick Castle (6), Bamborogh Castle (5), Bellrock (3), Bernard Castle (8), Birmingham (8), Pavillon Brighton (4), Grand Terrace Brighton (6), Cambridge (6), Caernarvon Castle (4), Carrick-A-Bede (7), Eaton Hall (5), Conway Castle (5), Dublin (10), Durham Bischofspalast (5), Durham (4), Sunderland (4), Highstreet Edinburg (5), Schloss Edinburg (4), Hohe Schule Edinburg (6), Falmoth Harbour (7), Fingalshöhle (11), Fountain\'s Abtey (6), Giants Causeway (7), Greenwich (5), Howard Castle (5), Liverpool (6), Ansichten von London (43), Partie Richmand Park (5), Chelsea Hospital (7), Eisenbahn (6), Themse-Tunnel (6), Lowdore Cataract (5), Lowther Castle (4), Lyn-Jdwal (6), Manchester (8), Newcastle (6), Oxford (7), Pont-y-Monach (6), Portsmouth (5), Sheffield (8), St. Michaels Mount (7), Stonehenge (8), Theryn Castle (10), Wakeworth Castle (4), Brougham Hall (6), Windson Castle (8), Woolwich (5), und 30 weitere Stahlstiche.- Vereinzelt leicht stockfleckig. Versand D: 5,00 EUR

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 25.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Broadside. The Convict Maid (with) The little Farm, or the Wearey Ploughman

      London: Paul, Printer, 18, Great St. Andrew Street, 7 Dials, 1850. A broadside with reference to a young girl convicted of stealing and sent to Botnay (sic) Bay."At length the Judge did me address, which cfilled (sic) with pain my aching breast, To Botnay (sic) Bay you will be convyed, (sic) for seven years a Convict Maid..." 7 1/ x 10", 10 verses. Crude woodblock illustration of the courtroom at the top. Paired with "The little Farm, or the Wearey Ploughman. Somewhat browned with some edgewear. Both broadsides are recorded in Madden Ballads at Cambridge.

      [Bookseller: Antipodean Books, Maps & Prints ]
 26.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Reisen in Südwest-Afrika bis zum See Ngami in den Jahren 1850 bis 1854. Aus dem Schwedischen von Dr. Hermann Lotze. 2 Bde.

      XVI, 288 S. IX, 293 S. Mit Frontispiz und 7 Stahlstichtafeln in Tondruck sowie 20 Holzschnitten im Text (Band 1) und 8 Stahlstichtafeln in Tondruck, 20 Holzschnitten im Text und 1 mehrf. gefalt. Karte (Band 2). Die Tafeln bis auf das Frontispiz von Bd. 1 jeweils am Schluß eingebunden. Einbände erneuert in Halbleder im Stil der Zeit mit reicher Rückengoldprägung, 5 unechten Bünden und Lederecken. Marmoriertes Bezugspapier und marmorierter Schnitt. Gr.-8. - Band 2 durchgehend mit schwachem, halbrunden Wasserfleck im oberen weissen Rand und kleinem Braunfleck am unteren Rand der letzten beiden Tafeln und am Rand der Karte. Papier an den Rändern schwach gebräunt, sonst sehr gut erhaltene Exemplare der deutschen Erstausgabe in dekorativen Einbänden. 'Dieser vorliegende Bericht über die Forschungen und Entdeckungen während vierjähriger Wanderungen in den Wildnissen Südwest-Afrikas umfaßt zwei Expeditionen innerhalb der Jahre 1850 und 1854. Auf der ersten dieser Expeditionen wurden die Länder der Damaras und der Ovambos besucht, die beide bis jetzt in Europa fast als terrae incognitae zu betrachten waren die zweite Expedition erreichte den vor kurzem entdeckten See Ngami auf einem Wege, den zu bereisen bisher als Unmöglichkeit angesehen wurde' (a.d.Vorwort des Verfassers). - Henze I, 71 ff. Embacher, 9 Kainbacher I,12 Dinse 598

      [Bookseller: Antiquariat An der Rott Emma Eigl]
 27.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Fancy Portrait. King Alfred the Great

      1850 - Leech, John. Pen and ink and watercolor on paper, initialled "JL" on lower left, mounted in larger sheet of paper, matted. 1 vols. 5 1/2 x 4 1/2 inches. John Leech (1817-1864) was one of the most prolific and successful of the English artists and caricaturists of the mid 19th century. "His humour was like his talent, gentle, warm-hearted and positive, his world, the ups and downs of middle class life, the sports of the squirearchy, and the peccadilloes of army officers and undergraduates" (Houfe). The conventions of social humor he established with his first contributions to the newly founded Punch, in 1841, lasted into the 1920s, but his greatest fame came through his book illustrations, particularly those for Surtees's sporting novels. "Extravagantly praised by Ruskin, Leech's often careless but never crude drawings have survived in charm and humour to give us a refreshing glimpse of mid-Victorian society." (Houfe). Pen and ink and watercolor on paper, initialled "JL" on lower left, mounted in larger sheet of paper, matted. 1 vols. 5 1/2 x 4 1/2 inches

      [Bookseller: James Cummins Bookseller, ABAA]
 28.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Daguerreotype of a Hartford, Ct. Tobacco Merchant - 1/6th plate

      Photographer Unknown 1850 - Visible mat size is 2 1/2" x 3". Case cover missing. Image is crisp and clear with slight edge toning. No cracks or damage. No sitter or photographer information attached or available.*****This very handsome fellow with his top hat and clay pipe supports a leather covered business ledger with one hand while the other hand rests on a soft white container with a label on the front. The image displays in reverse but when reversed to sitter's original visual image and greatly enlarged the label is largely decipherable. It reads as follows: Faller & Burnham's / EXTRA / TOBACCO / [not legible and probably a street address] / Hartford, C??? Both names on the label are Connecticut river valley names and a modern obit for a farmer named Burnham reveals he raised tobacco. The chip sized tintypes of a woman and boy were in place at time of acquisition. The boy is a good looking lad and resembles the sitter in the dag.***** [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: H&H Book Sales]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Panoramablick v. einer Anhöhe über die Moldau auf Prag, links der Hradschin, "Panorama von Prag, aufgenommen im Gloriet des Gräflich Schönborn'schen Gartens am Laurenzberg".

      - Stahlstich v. Friedrich Geissler ( druck C. Mayer in Nürnb.) n. Morstadt b. Borrosch & André in Prag, um 1850, 13 x 71 Seltenes und dekoratives Blatt.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 30.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Palais des Prinzen von Preussen in Berlin. - Le Palais du Prince de Prusse à Berlin".

      - gouachierte Lithographie n. u. v. Lütke ( Druck d. Königl. lith. Instituts ) b. Schröder in Berlin, um 1850, 17 x 24 Kiewitz, Nr. 797; Ernst, L.E. Lütke, Nr. 40. - . Blick von der Universität über die Straße "Unter den Linden" zum Palais, halblinks die Bibliothek. Im Hgr.der Turm der franz. Kirche. Mit schöner Kutschenstaffage.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Verzierer der Garten ( Gärten ) und Campagnen. Encyclopedischer Atlas von praktischen Zeichnungen in Eisen ausgeführter Arbeiten mit Text enthaltend Kostenanschlag, Gewicht und Einkaufspreis eines jeden Werkes. Fünfte Auflage.

      Leider weder mit Verlags-, Orts- oder Jahresangabe. Wohl gegen 1850-1870 herausgegeben. Heft 1-2 in einem Band. Mit zusammen 30 Seiten Inhaltsregister und Erklärungen sowie 135 ( von 148 ) Tafeln, darunter einer farbigen. Die Tafeln offenbar in Lithographie ( oder Holzstich? ) gedruckt. Da weder die Seitenzählung ganz korrekt ist noch die Tafelzählung zur Gänze stimmt ( 2 Tafeln sind offenbar doppelt eingebunden ) ist es fraglich ob wirklich alle Tafeln im Original so vorhanden gewesen sind. Zahlreiche Tafeln mit mehreren Darstellungen. Die Erläuterungen auf den Tafeln meist in französischer Sprache. Einfacher, möglicherweise nachträglich mit Klebeband fixierter OPappband, 4. Umschlagseite: " Zweck und Nützlichkeit dieses Atlasses: Sämmtliche Zeichnungen in Eisen ausgeführter Arbeiten darin zu vereinigen und dieselben mit mehreren Erläuterungen über Plan, Höhe, Perspektive, Voranschlag, Gewicht, Einkaufspreis eines jeden Werkes zu versehen, damit die Herren Architekte, Ingenieure, Constructeure, Schlossermeister, Eigenthümer u.s.w., welche ähnliche Werke auszuführen haben, nützliche Aufschlüsse in diesem Buche finden können.....Dieses Album ist zugleich ein Handbuch und eine Encyclopedie von Zeichnungen über alle Gegenstände ". ( J. B. Chabaury: Ingenieuer-Baumeister, Mitglied des Genfer National-Instituts, in Neuenburg, Schweiz ). Einband stark angestaubt und fleckig, Rücken beschädigt, Bindung stark gelockert. Innen teilweise stärker gebräunt, durchgehend etwas fingerfleckig, gelegentlich etwas stockfleckig. Die Tafeln auf recht starkem Papier gedruckt. Insgesamt unschöner, unfrischer Zustand. Von mir bibliographisch nicht nachweisbar. - sehr selten - ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        MÜNCHEN., "München I. und II.". Zwei Souvenirblätter mit großer Mittelansicht und je 12 Einzelansichten.

      2 kol. Stahlstiche von Carl Gunkel, bei Max Ravizza, München, um 1850, je 18 x 26,5 cm. Die großen Mittelansichten zeigen die Ruhmeshalle mit der Bavaria (I) und eine Gesamtansicht Münchens über die Isar (II). Umgeben sind sie von 24 Einzelansichten mit wichtigen Gebäuden der Stadt (Universität, Frauenkirche, Auerkirche, Obelisk, Nationaltheater, Wittelsbacherplatz, Pinakothek, Marienplatz, Residenz uva.), das Ganze eingerahmt von zarten Weinranken. - In besonders schönem Kolorit. BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        HISTORIA, TRAJES Y CONDECORACIONES DE TODAS LAS ORDENES DE CABALLERIA

      Barcelona. 1850. Agencia Médica Catalana. 2 Obras en 2 tomos. 444p + 364p + 150p mas indices corespondientes. Profusamente ilustrada con 103 laminas iluminadas a mano(José Palau) mas algunas láminas mas no paginadas. Segunda Obra "Historia y Trajes de las Ordenes Religiosas militares" 1848 (Abate Tiron). Primera edición Española. Una autentica Obra de Arte.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Du pronostic et du traitement curatif de l'èpilepsie. Ouvrage couronné par l'Institut de France en 1850.

      Halbleder der Zeit auf 4 falschen Bünden mit reicher Goldprägung, Goldschnitt und Lesebändchen 8 (8) 622 (2) Seiten. Dieses Exemplar mit einer Widmung aus der Verwandtschaft des Verfassers auf dem Vorsatz: "De la part de la famille Herpin souvenir d'affection Louise Herpin". Sehr schön erhaltenes, gepflegtes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Fluck]
 35.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Hibernian Comet and John Chinaman. Arrah! Mr. Chopsticks and isn't my tail as illegant as yours.". all written in Leech's hand

      1850 - Leech, John. Pen and ink and watercolor on paper, initialled "J L" on lower left, mounted in larger sheet of paper, matted. 1 vols. 4 7/8 x 5 1/2 inches. John Leech (1817-1864) was one of the most prolific and successful of the English artists and caricaturists of the mid 19th century. "His humour was like his talent, gentle, warm-hearted and positive, his world, the ups and downs of middle class life, the sports of the squirearchy, and the peccadilloes of army officers and undergraduates" (Houfe). The conventions of social humor he established with his first contributions to the newly founded Punch, in 1841, lasted into the 1920s, but his greatest fame came through his book illustrations, particularly those for Surtees's sporting novels. "Extravagantly praised by Ruskin, Leech's often careless but never crude drawings have survived in charm and humour to give us a refreshing glimpse of mid-Victorian society." (Houfe). Pen and ink and watercolor on paper, initialled "J L" on lower left, mounted in larger sheet of paper, matted. 1 vols. 4 7/8 x 5 1/2 inches

      [Bookseller: James Cummins Bookseller, ABAA]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        KREUTH., "Dorf Kreuth." Blick auf die Gebäude des Dorfes, rechts die Kirche, dahinter die Berge.

      Aquarell über Bleistift auf Papier mit Tonplatte und lithographierter Umrandung, seitenverkehrt sign. "J. Sütterlin", um 1850, 14 x 18 cm. Der Landschaftsmaler Johann Sütterlin (1823-1872) aus Oberwil bei Basel war Hauslehrer bei Herzog Max in Bayern. Von zeitgenössischer Hand montiert und bezeichnet "Vom König". - Aus einem adeligen Album. BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        KREUTH., "Bad Kreuth." Blick auf die Gebäude des Wildbades, links die Kapelle, dahinter die Berge.

      Aquarell über Bleistift auf Papier mit Tonplatte und lithographierter Umrandung, seitenverkehrt sign. "J. Sütterlin", um 1850, 14 x 18 cm. Der Landschaftsmaler Johann Sütterlin (1823-1872) aus Oberwil bei Basel war Hauslehrer bei Herzog Max in Bayern. Von zeitgenössischer Hand montiert und bezeichnet "Vom König". - Aus einem adeligen Album. BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 38.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        A Topographical History of Surrey. By Edward Wedlake Brayley, Assisted by John Britton. The Geological section by Gideon Mantell. The Illustrative Department under the Superintendence of Thomas Allom.

      London G. Willis 1850. 5 volumes. Hardback. Tall 8vo. Size approx 12 x 9.5 inches. Quarte-Bound in green morocco leather to spine and corners with gilt lettering and decoration and raised banding to spine. All page edges gilt. Marbled paper boards and endpapers. In very good conditions. Corners of boards bumped, rubbing to corners and edges. Spines rubbed and faded. Boards rubbed. Vol.1. front hinge cracked. Inside hinges have cloth reinforced bindings. Bookplate to front endpaper. Decorative title and dedication pages with mild foxing spots. Blind embossed stamp to title page and numbered stamp to rear of title page “Bishopsgate Institute Reference Library”. Some mild foxing to edges of some few plates and to nearby pages, some minor handling marks, else overall a very clean and tight set. Each with decorative hand-coloured ‘illuminated’ title page. 495; 486; 527; 519 (+48 appendix); 442pp. 130 steel-engraved plates, some are folding (some plates have 2 views ), including 2 plans and a coloured map. 126 wood-engravings throughout the text. (All illustrations listed at end of each vol.

      [Bookseller: The Antique Map & Bookshop]
 39.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Traité des prairies naturelles et artificielles, ou Flore fourragère, contenant la culture, la description et l'histoire de tous les végétaux propres à fournir des fourrages

      Paris, Bouchard-Huzard, (s.d.) [circa 1850]. VIII, 299, (3)pp., et 48 planches en couleurs pleine percaline rouge de l'époque, dos à 5 nerfs orné or (plats frottés) (s.d.) [circa 1850], (s.d.) [circa 1850], in-8, VIII, 299, (3)pp, et 48 planches en couleurs, pleine percaline rouge de l'époque, dos à 5 nerfs orné or (plats frottés), Unique et peu courante édition de cette flore des plantes utilisées pour la constitution, en agriculture, de l'alimentation des animaux. P. Boitard, brillant botaniste du milieu du XIXe siècle, engagé dans les études servant à l'amélioration des techniques agricoles, en publiant ce "Traité des prairies" souhaite s'attaquer à la difficile classificaton des gramninées qu'on trouve abondamment dans les prairies naturelles ; cela afin de permettre, d'une part, de faire avancer la botanique dans l'étude des graminées, et d'autre part, d'offrir aux cultivateurs le savoir nécessaire à l'exploitation et à la culture des plantes qui poussent en milieu naturel. Puisque cet "ouvrage parle à la fois aux yeux et à l'esprit", 48 lithographies en couleurs, réalisées d'après les dessins de l'auteur, figurent les nombreuses espèces de plantes fourragères. Bon exemplaire à l'intérieur frais

      [Bookseller: Librairie Alain Brieux]
 40.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Skizzen und Bilder aus Rom und der Umgegend. Folge von 6 teilweise farbigen, teilweise getönten Kreidelithographien.

      ( Ohne Erscheinungsjahr - um 1850 erschienen: Die Ausgabe erschien in 6 Heften a 6 Blatt, hier ein vollständiges Lieferungsheft vorliegend ). Vorhanden sind hierin die Blätter: Die Basilika des Konstantin ( Bildgröße: 22 x 30,5 cm (Höhe x Breite - getönt ) - Monti Pincio ( Bildgröße: 17,5 x 31 cm - farbig ) - Königl. Preuss. Gesandtscaft (sic! ) Garten auf dem Kapitol ( Bildgröße: 25 x 24,5 cm - farbig ) - Roem. Wasserleitung , Aqua Claudia ( Bildgröße: 22,5 x 31,5 cm - getönt ) - Albano ( Bildgröße: 22 x 30,5 cm ) - Die Neptuns Grotte mit den Tempeln der Vesta und Sibilla in Tivoli. ( Bildgröße: 30,5 x 24,5 cm ). Die Blattgröße der 6 Blätter jeweils 37 x 47 cm oder im Hochformat 47 x 37 cm. Die Blätter in der Darstellung jeweils von guter Erhaltung - der breite weiße Außenrand teils etwas fleckig, teils zu den Ecken etwas angeknickt oder eselsohrig. Der Original-Lieferungsumschlag stark beschädigt, mit handschriftlichem Vermerk auf der rechten unteren Ecke *Emil Bendemann, 1852*. ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 41.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Emblematum Ethico-Politicorum Centuria Iulii Guilielmi Zincgrefii / Coelo Matth: Meriani MDCXIX.

      188 x 141 mm. 110 Blatt. Mit gestochenem Titel und 100 emblematischen Textkupfern von Matthias Merian. Halblederband um 1850 mit Rückenvergoldung (Rückenbezug mit Fehlstelle im unteren Drittel). *Dünnhaupt S. 4364, 7.I.1. Faber du Faur 191. VD17 14:627325Z. - Erste Ausgabe des klassischen Werkes, das wiederholt in mehreren weiteren Ausgaben noch bis Ende des 17. Jahrhunderts gedruckt wurde. - Die vorliegende Erstausgabe ist sehr selten, die 100 Kupfer in guten und klaren Abzügen. - Enthält 100 Verse in französischer Sprache und 100 allegorische Textkupfer von M. Merian. In späteren Ausgaben (schon ab 1624) wurden die Verse in Deutsch oder mehrsprachig gedruckt und der Titel lautete dann "Hundert Sitten- und Politische Sinnenbilder". - Das Werk ist "... eine Sentenzensammlung, welche Meriansche allegorische Darstellungen zu erklären bestimmt war. Der Werth und die Bedeutung dieses unter der fördernden Anregung seines Lehrers Jan Gruterus, und wie aus seinem Briefwechsel ersichtlich ist, unter Mitwirkung seines gelehrten Freundes Michael Lingelsheim entstandenen Werkes, wird erst klar wenn man den tiefen Einfluß berücksichtigt, den die emblematische Litteratur auf die Entwicklung der Dichtung im 17. Jahrhundert ausgeübt hat" (ADB). - Die Prosakommentare von Zincgref waren der Theorie des politischen Späthumanismus verpflichtet, insbesondere dem Einfluß des niederländischen Späthumanisten Justus Lipsius (1547-1606). - Nur wenige Seiten geringfügig gebräunt, insgesamt ein sehr sauberes und frisches Exemplar der seltenen Erstausgabe, lediglich der spätere Einband mit einem Fehlstück am Rücken. // Rare first edition of this famous and beautiful emblem book. With engraved title and 100 engraved circular copperplates by Matthaus Merian, each accompanied by a quatrain in French and prose commentary in Latin to accompany Merian's plates. A very freh and complete copy of the scarce first edition, bound in later half leather (binding about 1850), a part of the upper spine missing.

      [Bookseller: Antiquariat Bernd Braun]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Foress Sporting Scraps. Hunting: 4 montierte handkolorierte Radierungen: Going to the meet - The Meet - Cover Side - Drawing cover.

      4 unter Passepartout montierte handkolorierte Original-Radierungen von H. Alken und J. Harris, wohl um 1850, London. Jeweils im Format 11,5 x 19 cm. zusammen unter Passepartout montiert und unter Glas zuwammen untereinander gerahmt. Rahmenmaß: 82,5 x 35,5 cm. Guter Zustand. ( Bitte beachten: Hier kein Versand wegen Bruchgefahr - bitte Selbstabholung in meinem Ladengeschäft ). ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 43.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Lampenschirm mit 6 Original Federzeichnungen. / lamp shade with 6 very nice original drawings in the style of Ludwig Richter from circa 1850.

      Deutschland 1850. handgefertigter Lampenschirm aus Papier, mit 6 Handzeichnungen im Stile Ludwig Richters. - gezeigt sind typische biedermeierliche Szenen wie Kinder, Liebespaare etc. - sehr fein ausgeführte Zeichnungen - die einzelnen Schirmtafeln sind mit Wolle zusammengenäht - teils leichte Gebrauchspuren, teils kleinere Einrisse im Stanzwerk -- äusserst seltenes Objekt der Volkskunst aus dem Biedermeier. // very rare folk art lamp shade from Germany from circa 1850 - with 6 very nice drawings in the style of Ludwig Richter. Versand D: 5,00 EUR

      [Bookseller: Antiquariat Völkel]
 44.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Sammelband mit 13 Seperata und Kleinschriften und eine Handschrift

      Verschiedene Verlage und Orte, ca. 1850 - 1893. Zusammen ca. 220 Seiten, Halbleder der Zeit - Christian F. Baron Stockmar (August 1787 - Juli 1863), deutscher Arzt und Staatsmann. War einflußreicher Sekretär des Prinzen Leopold von Coburg - Gotha, des späteren Königs Leopold I. von Belgien. 1848 wirkte er als Coburg-Gesandter am Frankfurter Bundestag und 1850 als Mitglied des Erfurter Reichstages für die Einigung Deutschlands unter preußischer Führung / Der Sammelband enthält einen 23-seitigen Originaltext von Stockmar über das Völkerrecht. Die weiteren Texte sind mit ca. 40 Zeilen Marginalien von Stockmar beschrieben. Enthalten sind: Kommentar zu Hinrichs Geschichte der Rechts- und Staatsprincipien/Dissertation. An Judicem Teneat principisConstitutio carens eo quem Fundamentales rei Publicae leges Adhiberi Jubent Statuum Cosensu/Nouveau recueil general de traites, conventions et autres transactions remarquables/Studien über das preußische Staatsrecht, 2 Hefte (Pseudonym)/Zur Entstehungsgeschichte und Auslegung des Art. 106 der preußischen Verfassung. Eine Replik auf die Aufsätze von Dr. R. John und Dr. L. v. Rönne im dritten Heft der Zeitschrift für deutsches Staatsrecht (Pseudonym - G.A.Chr.)/Das englische Budgetrecht/Literarisches/Ein Beitrag zur Textkritik des goetheschen Claviogo/Die Herstellung des authentischen Textes der Memoiren von La Rochefoucauld/Zur Kritik der Memoiren der Mad. Campan/Zeitschrift des Preußischen Hofe/Zur Kritik von Bacourts Korrespondenz zwischen Mirabeau und la Marck/Literaturbericht/Der Staatsstreich und die Orleans/Die Unfreiheit des menschlichen Willens/Völkerrecht/Beschreibung zur Person Stockmar/Eine Deutsche Reichszeitung, Titelseite ,,Baron Stockmar". Ausgabe zum Tode, Braunschweig, Juli 1863 -

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 45.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gesamtansicht, von einer Anhöhe auf Pressburg, rechts das Schloss, mit weitem Blick ins Donautal, "Pressburg".

      - kol. Lithographie m. Tonplatte n. u. v. Sandmann ( Druck J. Rauh ) aus J. Bermann, Ansichten der österreichischen Monarchie, um 1850, 36,5 x 49 Nebehay/Wagner, Nr. 893, Abt. 7.1.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        \"Osterach-Thal bei Hinterstein\". Weiter Blick ins Tal und auf die Berge, im Mittelgrund der Ort.

       Lithographie auf China von Eberhard Emminger nach Buck bei Dannheimer, um 1850, 18 x 27 cm. Schefold 44414; nicht bei Henning/Maier. - Schöne Panoramaansicht, im Vordergrund Bauernfamilie mit Holzkarren. Mit breitem Rand. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Schwaben

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 47.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        \"Petersberg\". Ansicht der auf einem steilen Fels gelegenen Kirche, dahinter weiter Blick ins Inntal.

       Altkol. Lithographie von E. Emminger, gedruckt von Jul. Adam, verlegt von M. Ravizza, München, um 1850, 12,5 x 19,5 cm. Henning/Maier S. 144; Lentner 9811. - Aus der Folge \"Ansichten vom bayerischen Hochland\". - Ränder gebräunt, sehr schönes Altkolorit. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 48.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.