The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1845

        Teilansicht, Haus-Hof, "Wittwe Schickhausen Eigenthümerinn des Gesamtansichtsthofs zu den drei Schweizern in Coblenz.".

      - Federlitho., um 1845, 16,5 x 54,5 Wohl sehr seltene Ansicht von Koblenz und der gegenüber liegenden Festung Ehrenbreitstein, im Vordergrund die Schiffsbrücke über den Rhein, links das Gasthaus "Zu den drei Schweizern", dahinter die Basilika St. Kastor und das Deutschherrenhaus; der Gasthof rühmt sich in diesem Werbeblatt mit seiner Nähe zum Landungsplatz der Dampfboote, seiner herrlichen Aussicht auf den Rhein und die Festung sowie die neue Möblierung, der beschreibende Text ist in deutsch, französisch, englisch und niederländisch gedruckt; einige Randeinrisse restauriert.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 1.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Lugano Veduta presa dal Paradiso presso Fontana - il titolo si ripete in francese

      1845-52. Veduta, animata da personaggi, della città vista dal Paradiso, entro doppio filetto, stampata su fondo seppia mm 210x291

      [Bookseller: Libreria Trippini Sergio]
 2.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        WORMS., "Domkirche von Worms". Dekorative Ansicht, lebhafte Staffage im Vordergrund (Reiter, Pferdefuhrwerk).

      Lithographie mit Tonplatte von Benoist nach Chapuy bei Lemercier, 1845, 38 x 28,5 cm. Rheinland-Pfalz - Saarland

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 3.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        GOUDY'S ILLINOIS FARMER'S ALMANAC AND REPOSITORY OF USEFUL KNOWLEDGE FOR THE YEAR 1846.

      Springfield:: Published and Sold by E.T. Goudy,. [1845]. 40pp. Stitched,untrimmed, a bit of foxing to the title page. Very Good. "Useful Recipes" for coughs, nose bleeds, burns and scalds, and "hooks in horses" are printed; also, times of holding Circuit Courts in Illinois, with lists of presiding judges by circuit. Eight pages of Goudy's list of "cheap books published by Grigg & Elliott" are printed. The almanac ends with twelve pages of advertisements, some illustrated, for more than twenty local merchants, providing an enjoyable insight into contemporary Springfield commercial activity. This is evidently the only copy with both Goudy's list and the merchants' advertisements. The AAS and Drake copies contain only 24 pages. Byrd, who recorded 32 pages, observes: "Pages [26]-[32] contain advertisements of books published by Griggs & Elliot, Philadelphia. MWA copy has [24] pages and lacks Griggs and Elliot advertisement." Byrd 910 [32pp]. Drake 1681 [24pp]. OCLC 81552041 [1- AAS] [24pp] [as of November 2014]. AI 45-2790 [1- AAS].

      [Bookseller: David M. Lesser, Fine Antiquarian Books ]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Frankfurter Album. Deckeltitel: Frankfurt am Main. Album der interessan- testen und schönsten Ansichten alter und neuer Zeit. Frankfurt/M., Jügel, 1845. 22,7 x 29,5 x 1,5 cm. * Mit illustr. Titel u. 31 Stahlstichtafeln v. Lang, Buhl, Rudolf u. a. nach J.

      . (Dielmann, J.). Frankfurter Album. Deckeltitel: Frankfurt am Main. Album der interessantesten und schönsten Ansichten alter und neuer Zeit. Frankfurt/M., Jügel, 1845. 22,7 x 29,5 x 1,5 cm. * Mit illustr. Titel u. 31 Stahlstich- tafeln v. Lang, Buhl, Rudolf u. a. nach J. Dielmann. * 1 Bl. (2 nn. S. Tafelverzeichnis Deutsch-Französisch). Orig.-Hlwd. (Rücken erneuert). - Die großformatigen Ansichten auf kräftigem Papier. Gesuchtes Album mit Ansichten des Mainquais, von Dom, Jugendgasse, Römer, Paulskirche, Börse, Zeil, Roßmarkt etc. - Mit den farbigen Hemdchen. - In den Rändern stockfleckig, Vorsätze erneuert. - Zustand siehe Fotos. .

      [Bookseller: aaa4]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Der Erzähler von Luzern. [Zeitung]. Jahrgang 1848.

      32 x 23 cm. Gesamter Jahrgang mit 104 Tageszeitung zu je 4 Seiten. Beigebunden: Beilage zum Erzähler von Luzern. Zus. 474 num. Seiten. Halbleinenband der Zeit mit 2 Rückenschildern. *Sehr seltene liberale und unabhängige Luzerner Zeitung unter der Redaktion von Andreas Weber. Vorliegend das Exemplar des Herausgebers, hinten angebunden sind die originalen handschriftlichen Prozessakten sowie die amtliche Vorladung in einem Verläumdungsprozeß 1845 eines Jakob Bucher Kläger) gegen den Redakteur Andreas Weber. Die Klage lautete auf Lügen und Verläumdung in den Ausgaben 1 und 2 des Jahres 1845 (diese hinten angebunden). Auf 12 handschriftlichen Seiten steht das Prozeßprotokoll und das Gerichtsurteil mit Siegel und Unterschrift des Gerichtspräsidenten (der Redakteur wurde hier freigesprochen, es gab aber 1846 bis 1850 weitere Prozesse wegen Pressevergehen). - Die Zeitung "Erzähler von Luzern" erschien nur im Vormärz in den Jahren 1845-1848. Sie wurde zweimal wöchentlich ausgegeben und enthielt Schweizerische (vaterländische), regionale (Luzernerische) sowie Auslands-Nachrichten. Der Redakteur schreibt mit Witz und liberaler freier Gesinnung. Z.B. kommentiert er mit kecker Feder eine Notiz aus Deutschland, dass der König Max von Bayern einen Preis von 100 Dukaten ausgesetzt hat für die Preisfrage "Wie ist der Noth der untern Klassen abzuhelfen?": "Ich antwortete Ihnen: Der Noth der untern Klassen ist ganz einfach und unfehlbar durch Abschaffung der Obern abgeholfen ... und wenn Sie die Probe machen wollten, so bin ich des Preises gewiß" (S. 460). - In der No. 102 wird die Einstellung des Erscheinens für das kommende Jahr (1849) angekündigt, "um auszuruhen". Vorliegend der vollständige (und wohl letzte) Jahrgang 1848. Äußerst selten, das KVK listet weltweit lediglich ein einziges Exemplar (in der ZHB Luzern). - Vorliegend das Exemplar des Verfassers, getrüffelt mit originalen Gerichtsakten, alles sauber und sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Bernd Braun]
 6.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        An original design for a porcelain plate

      [Paris, 1845. Pen, ink, and watercolour. Very good condition apart from some mild creasing, two tiny pinholes in the lower left margin, and a 3/8" tear in the top left margin. The design instructions on the print read "les filets sont bleus" A rare example of an original watercolour design for porcelain, by the Samson factory of Paris. This finished design was intended as a reference source from which the porcelain painters could work, using the design as a guide for the colours and image to be transformed from paper into fine porcelain. The French porcelain manufactory of Samson & Cie. was established by "Edmé Samson (b. Paris, 1810; d. Paris, 1891) at 7, Rue Vendôme (later Rue Béranger) in Paris. The intention of the firm was to reproduce ceramics from museums and private collections, and it claimed that all such reproductions would be distinctly marked to avoid confusion with the originals. In 1864, the factory was moved to Montreuil by Samson's son, Emile Samson (1837-1913). The range of wares included copies of 18th-century porcelain from such factories as Sèvres, Chelsea, Meissen and Derby, Chinese export-wares, especially armorial wares decorated with famille rose colours and mugs decorated with the Fitzhugh pattern, Delftware, Iznikware, maiolica and faience." ( Grove Dictionary of Art ).

      [Bookseller: Donald Heald Rare Books]
 7.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        La Peau de Chagrin

      1845Paris, Gosselin, Urbain Canel 1831. 2 volumes, 125 x 210 mm, 393-[errata] et 374 pp. vol. I : manque la page de titre. Vol. II ré-emboité : page de titre très rognée et restaurée, page suivante restaurée. EDITION ORIGINALE du premier chef-d'oeuvre de Balzac. Chaque volume est orné d'un frontispice de Tony Johannot gravé par Porret et tiré sur Chine. On joint deux lettres: l'une tapuscrite d'un bibliophile adressée au conserva- teur de la Bibliothèque de l'Insitut National de France lui demandant conseil pour expertiser les présents volumes ; et la réponse autographe signée du conservateur datée de 1927, l'informant que les volumes qu'on lui propose sont bien des éditions originales. L'exemplaire est agréable malgré les défauts signalés.

      [Bookseller: Librairie Le Pas Sage]
 8.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Salomon Heine. Porträt im Sessel mit Brief sitzend - im Bildhintergrund Ausblick auf die Lombardsbrücke in Hamburg mit der Mühle und der Alster. Lithographie von Th. Boehden, Druck von Charles Fuchs, Hamburg um 1840.

      Ausdrucksvolles Porträt des Hamburger Kaufmanns. Bildgröße: 36 x 30,5 cm / Blattgröße: 44,5 x 36,5 cm. Das Blatt irechts unten n der Platte monogrammiert und datiert ( schwer leserlich, wohl um 1845 ) sowie am weißen Unterrand von alter Hand handschriftlich mit *Salomon Heine* bezeichnet. Salomon Heine (* 19. Oktober 1767 in Hannover gestorben d. 23. Dezember 1844 in Hamburg ) war ein wohlhabender Hamburger Kaufmann und Bankier. Bekannt wurde er als Wohltäter in Hamburg und Förderer seines Neffen Heinrich Heine. Er erwarb im Lauf seines Lebens ein beträchtlicher Vermögen. Das Blatt gering fleckig, etwas stockflecki, im Außenrand etwas stärker, dieser etwas angeknickt.( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 9.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        COURSE EN VOITURIN (ITALIE ET SICILE) - 2 TOMES EN 1 VOLUME - 3 photos disponibles.

      1845. MAGEN VICTOR. 1845. In - 8.Carré. Relié demi - cuir. Etat d'usage. Coins frottés. Dos abîmé. Intérieur frais. 371 + 360 pages - quelques traces de mouillures sur la reliure, principalement en tête sans consequence pour la lecture - tranches jaspés - coins emoussés - plats frottés - coiffe en tete abimée - nombreuses epidermures au dos - reliure signée - 3 photos disponibles.

      [Bookseller: Le-Livre.Com]
 10.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. München, 1. III. 1845.

      1845. 2¾ SS. auf Doppelblatt. 8vo. "Gute liebe Vivi! Recht von ganzem Herzen wünsche ich Dir Glück u. Segen zu dem heutigen Tage, möchte er Dir viel viel Glück u. Freude bringen u. Alles, was Dein Herz wünscht [...]". - S. 1 mit gedr. Zierbordüre; ein kleiner Randeinriß auf Bl. 2.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 11.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Traité de l'office, par M. Etienne, ancien officier de l'Ambassade d'Angleterre, Officier de Mme la Princesse de Bagration, à Paris. Avec dessins gravés sur acier. Prix: 10fr50c

      2 volumes. 8. Faux-titre, titre, 2 ff d'une note explicative quant au rôle de l'office et 50 pp pour les Hors-d'Oeuvre avec premier et deuxième suppléments, 111 pp pour le chapitre des compotes, et 219 pp pour le chapitre du raffinage avec deux planches, une sur les fours, l'autre sur les biscuits [Tome Second] faux-titre, titre, III pp Réflexions générales, 40 pp sur les conserves, 11 pp sur les fruits confits, 19 pp sur le café, le chocolat et le thé, 202 pp sur les glaces, 220 pp sur les bonbons, le tirage, les sirops , les fruits frais, les variétés, avec 5 planches gravées sur acier, 1 ff non chiffré Errata. Demi-percaline noire, dos cuir noir à 4 nerfs à filets dorés, auteur, titre et tomaison en lettres dorées, plats percaline noire en bon état, intérieur avec rousseurs éparses. Bon exemplaires. Vicaire 347 (éd. de 1845/6) - Bitting 147 - Cagle 187 - Ventes Oberlé/Fastes 208 (éd. 1851) et Oberlé/Lôchner259. Il s'agit d'un des Traités les plus complets de cuisine du XIXe siècle avec de grandes parties consacrées à la pâtisserie, aux glaces et bonbons. Toutes les parties de l'ouvrage ont une pagination spéciale: les hors-d'oeuvre, le sucre (Glaçage de pièces de dessert, biscuits, macarons, bouchées, petits-fours, massepains, soufflées etc), conserves, glaces, bonbons... L'avant-propos est intéressant. L'auteur y donne des précisions sur les prérogatives de l'officier dans l'ancienne grande cuisine, l'importance du savoir-faire pour le décor et le sablage, la mise en place des tables, des fleurs. Il y évoque les soupers de la princesse Bagration chez qui fréquentaient l'empereur Alexandre, lord Castlecreagh, l'empereur d'Autriche, Metternich, Talleyrand ... Very important work especially on Confectonery and Ice cream making (202 pp). Illustrated with 7 copper plates. Schwarzer HLdr mit leichten Gebrauchsspuren. Schönes Exemplar. Wichtiges Werk der Patisserie.

      [Bookseller: Antiquariat Kochkunst Bibliothek]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Petites misères de la vie conjugale.

      Paris, Chlendowski, [1845].Grand in-8 de [10]-392 pages, reliure de l'époque pleine percaline vieux-rose, dos (passé) avec titre doré et filets à froid, filet et vignette centrale à froid sur les plats, tranches marbrées. Premier plat insolé, 1 coin frotté, quelques feuillets avec trace de plis au coin inférieur en milieu de volume. Bien complet des 50 gravures hors-texte de Bertall, à qui l'on doit encore plus de 300 vignettes in-texte en noir. Un grand livre illustré dont Carteret, III, 48, nous dit que c'est un "Livre illustré avec esprit par Bertall, dont les compositions complètent à merveille un texte plein d'humour. Il n'y a eu qu'une seule édition qui est fort rare." Edition originale [Vicaire I, 223].

      [Bookseller: La Librairie Ancienne Alexandre Illi Bom]
 13.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Historisch-topographische Beschreibung von Franfurt a.M. und seiner Umgegend. Ein Handbuch für Fremde und Einheimische.

      Verlag v. Joseph Baer. Ffm., 1845 - X, 428 Seiten. Karton, Rückenschild fehlt, Einband berieben, Kanten bestossen, Feuchigkeitsrand auf den ersten Seiten, Fadenheftung gut und fest, alle Stiche und Faltplan vorhanden. mit 16 Ansichten und einem Plane der Stadt. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1010 [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Antiquariat im Schloss]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Corografia fisica, strorica e Statistica Dell'Italia e delle sue Isole. 13 Bände in 14 Bänden sowie 3 Teilbände. (Band 1 bis 12 sowie Band 8 A, B und C). Zusammen 18 Bände

      Presso GLI Editori 1845 - - einheitlich gut erhaltene Textbände / Text italienisch - Gewicht in Gramm: 21960 Presso GLI Editori, Florenz, 1835-1845. Zusammen ca. 80.000 S., 18 dunkelgrüne Halbleder-Einbände mit goldgeprägtem Rückentitel, 1 Band und Teilbände kartoniert, (etwas fleckig / gering berieben und bestoßen / ohne Atlanten) [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        HOHENSCHWANGAU. "Hohen=Schwangau". Schloßansicht von Nordwesten, rechts Löwenbrunnen.

      - Lithographie von J. Woelffle nach Dom. Quaglio, um 1845, 36 x 45 cm. Lentner 8280; Schefold 44595. - Die schöne, tadellos erhaltene Ansicht mit Rand und voller Linieneinfassung auf Karton montiert. Im unteren Rand mit Widmung an Kronprinz Maximilian von Bayern. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        DIARIO RAZONADO, ACON. BARCELONA, 13 NOV AL 14 DIC 1842, ANTONIO VAN HALEN 1845

      Imprenta del Imparcial. 1845 - Barcelona. Imprenta del Imparcial. Pasta española. 1845. 21X15. 150P. Diario razonado de los acontecimientos que tuvieron lugar en Barcelona desde el 13 de noviembre al 14 de diciembre de 1842. Antonio Van Halen, Conde de Peracamps. Muy raro ejemplar y escaso. Ref 3.7 Biblioteca MRC. Language: eng [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 17.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        KIEL., "Kiel". Panorama-Gesamtansicht von Osten über die Bucht mit reicher Schiffsstaffage, im Vordergrund weidende Kühe.

      Lithographie mit Tonplatte von C. Müller nach J. Bünsow, gedruckt bei Baerentzen in Kopenhagen für Cetti-Rompano in Kiel, um 1845, 32 x 50 cm. Klose-Martius 158. - Mit sehr breitem Rand und in tadelloser Erhaltung. Schleswig-Holstein

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 18.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Fabler for Børn.

      1845 1845 - Kbhvn.: P.G. Philipsen 1845. Med en illustration til hvert fabel. [52] blade. Indbundet i senere privat helskind med randdekoration i guld og indvendig guldbordure. 4 sider med svag gennemgående plet. (se foto). With one illustration for each fabel. [52] leaves. 4 pages with stain. (see photo). Bound in full leather. * Bogen er inspireret af en tysk børnebog, "Fünfzig Fabeln für Kinder", af W. Hey, illustr. af O. Speckter. På foranledning af forlæggeren P.G. Philipsen skrev Kaalund teksten og Lundbye lavede illustrationerne. Bogen blev ikke nogen salgsmæssig succes, heller ikke da man senere forsynede den med et glanspapiromslag med guldtryk. Derfor blev Lundbye, mod sin vilje, bedt om at kolorere et eksemplar, og med dette som forlæg blev resten af oplaget udsendt i en ny koloreret udgave, indbundet i et dekoreret bind. (Dansk Boghaandværk gennem Tiderne 244). "Das illustrierter Fabelbuch 305 ". The book is inspired by a German children's book, "Fünfzig Fabeln für Kinder", by W. Hey, illustr. by O. Speckter. At the request of the publisher P.G. Philipsen, Kaalund wrote the text and Lundbye created the illustrations. The book, however, was hard to sell, even later when it was provided with a wrapper of glazed paper with gold-printing. Consequently, Lundbye was asked to colour one copy and with this as model the rest of the number printed was published as a new coloured edition, bound in pictorial wrapper. (Dansk Boghaandværk gennem Tiderne 244). "Das illustrierter Fabelbuch 305 ". [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Album des heiligen Landes. 50 ausgewählte Original-Ansichten biblisch wichtiger Orte, treu nach der Natur gezeichnet von J. M. Bernatz.

      ca. 55 Bll. mit 50 getönten lith. Tafeln und einer gef. farb. Karte Quer-8, OLeinen mit goldgepr. Deckeltitel und Goldschnitt Röhricht 1845.1 Engelmann 156 Tobler 228.- Mit engl.-dt.-franz. Paralleltext.- Die Tafeln mit hübschen Ansichten der Pyramiden v. Gizeh, Ephesus, Katharinenkloster, Hebron, Jerusalem (4), Nazareth, Damaskus, Patmos, Smyrna, Bethlehem, Ramalah, Hebron, Athen, einem Panorama vom Sinai aus u. a. m. - Mit Stockflecken.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        HISTORIA DE CABRERA Y DE LA GUERRA CIVIL EN ARAGON VALENCIA MURCIA

      Madrid. 1845-46. 2A edición Raríssima. 28X20. Pasta española. 3h+VI+682Pág y 38Pág+2h (Apéndice). 33 Bellas Láminas mas grabados. Contiene documentos e información de una y otra parte. Rarissíma Obra y muy difícil en comercio. Ref 13 Biblioteca A.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Strelitzia Regina.

      London. No date. [ 1845]. - Lithograph, handcolored, image approximately 13 x 11 inches on sheet size 18 1/4 x 12 1/4 inches (47 x 31 cm). Very good, bright condition (two faint short red lines just below the leaf at centre. An exquisite botanical image of a Bird of Paradise flower. This is plate I from the first (folio) edition of "A Selection of Madeira Flowers" with lithographs by August J. Robley, lithographed by "R.E.B." This scarce publication contained 8 handcolored lithographs, and was printed and published by Reeve Brothers. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: old imprints ABAA/ILAB]
 22.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Die Pathologie und Therapie der psychischen Krankheiten, für Aerzte und Studirende

      Stuttgart, Krabbe, 1845. 22 x 14,5cm, neuer Pappband, Rückenschild, Titel mit gelöschtem Namenseintrag, VIII, 396 S., 1 Bl. \"Zusatz und Verbesserungen\"; meist etwas braunfleckig und in den Rändern etwas wasserrandig, zu Beginn und gegen Ende stärker sehr seltene EA des berühmtesten Psychiatrielehrbuchs des 19. Jahrhunderts, welches die Entwicklung der Psychiatrie als Naturwissenschaft begründete. HIRSCH/H. II, 850; GARRISON/MORTON 4930. Gleich zu Beginn im ersten Abschnitt mit dem Titel \"Ueber den Sitz der psychischen Krankheiten...\" die programmatische Aussage: \"Welches Organ muss also überall und immer nothwendig erkrankt sein, wo Irresein vorhanden ist? Die Antwort auf diese Frage ist die erste Voraussetzung der gesamten Psychiatrie. Zeigen uns physiologische und pathologische Thatsachen, dass dieses Organ nur das Gehirn sein kann, so haben wir vor Allem in den psychischen Krankheiten jedesmal E r k r a n k u n g e n d e s G e h i r n s zu erkennen\" Versand D: 5,00 EUR Psychiatrie, Psychiatriegeschichte

      [Bookseller: Versandantiquariat Am Osning]
 23.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        BAÑOS DE VAPOR DE DISTINTAS CLASES PERFECCIONADOS

      Barcelona. 1845. Media piel. 142Pág+2h+1 desplegable. 18X12. Raríssima edición de baños de vapor tratando desde la descripción de los baños, chorros de vapor, baños de estetica o baños de curación. Difícil en comercio. Ref 8.3 Biblioteca A.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 24.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        LInde des Rajahs. Voyage dans lInde Centrale et dans les Presidences de Bombay et du Bengale.

      2. 3 Bll., 807 S. Mit 317 Holzst. desinées par nos plus célebrès artistes u. 6 Karten. OLn. Mit prächtiger Einbandillustr. in Gold- u. Schwarzpräg., Vollgoldschn. EA. Vicaire 1225 - Louis-Théophile Marie Rousselet (1845-1929), französischer Geograph, Geologe und Photograph. Auf seiner Indienreise von 1864-1870 entstanden zahlreiche Photographien von Würdenträgern, einfachen Menschen, architektonischen Sehenswürdigkeiten und Landschaften. Nach diesen Photographien sind die Holzstiche gestaltet, viele davon sind ganzseitig. Ein großartiges Werk, das Indien von Bomay bis zum Dekkan, den Himalaya, Delhi und Benares detailliert beschreibt. Nicht zuletzt mit faszinierenden Kommentaren zu allem was der Autor beobachtete.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Grundlegung der theoretischen Staatswirthschaft.

      XXIV 8, Ln d Zt mit Blindprägung. Ecken etwas bestossen, Kopfschnitt angestaubt / fleckig, Titelblatt und letzten Seiten etwas fleckig, sonst sehr schöne, solide Ausgabe dieses seltenen und gesuchten Werkes! Emil Sax (1845 - 1927) war Abgeordneter, österreichischer Wirtschaftstheoretiker und Prof. für Wirtschaftslehre in Prag.

      [Bookseller: papierwelten]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


         Voyage médical dans l'Afrique septentrionale, ou de l'ophthalmologie considérée dans ses rapports avec les différentes races.

      Paris J.-B. Baillière 1845 In-8 de (2) ff., xij-344 pp.; veau cerise, dos à nerfs orné, filets doré en encadrement et grande plaque à froid sur les plats, coupes filetées, tranches marbrées (reliure de l'époque). Première édition. Médecin italien installé à Paris et spécialiste reconnu des maladies de l'

      [Bookseller: Librairie Le Bail]
 27.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        BAYERN. - Stammbaum. - Ludwig I., "Ludwigs-Eiche". Großer (Stamm-)Baum des Königs Ludwig I. (1786 - 1868) und Königin Therese von Bayern (1792 - 1854) und deren neun Kindern mit Ehemännern und Ehefrauen, mittig die Wappen von Bayern und Sachsen, links Gesamtansicht von München. Im unteren Rand sieben Wappen.

      Altkol. Lithographie von A. Schleich bei J.B. Kuhn, um 1845, 41 x 53,5 cm. Nicht bei Maillinger, Lentner und Slg. Proebst. - Die linke Seite des Baums unter Ludwig I zeigt die Namensschilder von: Maximilian Kronprinz von Bayern mit Marie Prinzessin von Preussen Mathilde Prinzessin von Bayern mit Ludwig Erzgroßherzog von Hessen Theodolinde Prinzessin von Bayern Otto I. König von Griechenland mit Amalie Prinzessin von Oldenburg Luitpold Prinz von Bayern mit Auguste Prinzessin von Toskana. Die rechte Seite des Baums unter Therese von Bayern mit folgenden Namensschilden: Adelgunde Prinzessin von Bayern mit Franz Erbprinz von Modena Hildegard Prinzessin von Bayern mit Albert Erzherzog von Österreich Alexandra Prinzessin von Bayern Adalbert Prinz von Bayern noch ohne seine Gemahlin (heiratete 1856 Amalia von Spanien). - Mit breitem Rand und in tadelloser Erhaltung. BAYERN, Genealogie, Oberbayern, Stammbaum, Wittelsbacher

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Damamukho oder Der Weise und der Thor - EA 1845 ( Beide Teile )

      Ca. 730 Seiten Gr.-8,, Halbleder In späterem Halblederband unter Verwendung des alten Rückentitels. Enthält beide Teile Erster Theil - Der tibetische Text nebst der Vorrede sowie den 2. Theil : die Übersetzung.. Beide jeweils 1845 in Petersburg. . Die Vorsätze sind teils etw- leimfeckig, guter Papierzustand. teilweise etwas stockfleckig, etw. altersfleckig , Lese Altersspuren obligo. L2

      [Bookseller: Versandhandel]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        DÜSSELDORF., "Panorama von Düsseldorf". Gesamtansicht über den Rhein.

      Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei F.C. Eisen, Köln, um 1845, 8,5 x 53 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 6. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Tadellos erhalten. Nordrhein-Westfalen, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        DUISBURG. - Ruhrort., "Panorama von Ruhrort". Gesamtansicht über den Rhein, auf dem Fluß viele Raddampfer, Lastkähne und Segelschiffe.

      Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei F.C. Eisen, Köln, um 1845, 8,5 x 53 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 17. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Tadellos erhalten. Nordrhein-Westfalen, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        WUPPERTAL. - Elberfeld., "Panorama von Elberfeld". Gesamtansicht.

      Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei F.C. Eisen, Köln, um 1845, 8,5 x 53 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 7. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Tadellos erhalten. Nordrhein-Westfalen, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        KÖLN., "Panorama von Köln". Gesamtansicht über den Rhein.

      Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei F.C. Eisen, Köln, um 1845, 8,5 x 53 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 12. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Tadellos erhalten. Nordrhein-Westfalen, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        SIEBENGEBIRGE., "Panorama von Nonnenwerth". Blick von der linksrheinischen Uferstrasse über Nonnenwerth hinweg zum Siebengebirge.

      Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei F.C. Eisen, um 1845, 8,5 x 53 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 15. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Tadellos erhalten. - Sehr schönes Panorama mit den Häusern von Rolandseck und dem Rolandsbogen links und dem Blick bis nach Rhöndorf und Bad Honnef. Nordrhein-Westfalen, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        KOBLENZ., "Panorama von Coblenz". Gesamtansicht über den Rhein von Pfaffenberg aus, rechts Ehrenbreitstein und Blick auf Moselmündung.

      Altgouachierte Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei Eisen, Köln, um 1845, 9 x 52 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 11. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Das dekorative und gut erhaltene Blatt hat lediglich im unteren weißen Rand einen restaurierten Einriß. Rheinland-Pfalz - Saarland, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 35.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        AACHEN., "Panorama von Aachen". Gesamtansicht.

      Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei F.C. Eisen, Köln, um 1845, 8,5 x 53 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 1. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Tadellos erhalten. Nordrhein-Westfalen, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 36.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        WIESBADEN., "Panorama von Wiesbaden". Gesamtansicht.

      Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei F.C. Eisen, um 1845, 9 x 52 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 20. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Tadellos erhalten. Hessen, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        BAD KREUZNACH., "Panorama von Kreuznach". Gesamtansicht.

      Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei Eisen, Köln, um 1845, 9 x 52 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 13. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Tadellos erhalten. Rheinland-Pfalz - Saarland, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 38.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        FRANKFURT., "Panorama von Frankfurt". Gesamtansicht über den Main.

      Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei F.C. Eisen, um 1845, 9 x 52 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 9. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Tadellos erhalten. Hessen, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 39.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        BRÜSSEL., "Panorama von Brüssel". Gesamtansicht, vorne links mehrere Personen und zwei Reiter.

      Aquatinta von Burkhard nach Anton Ditzler bei F.C. Eisen, um 1845, 9 x 53 cm. Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Untere rechte Ecke im breiten Rand ergänzt. Europa, BENELUX-Belgien, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 40.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        KOBLENZ., "Panorama von Coblenz". Gesamtansicht über den Rhein von Pfaffenberg aus, rechts Ehrenbreitstein und Blick auf Moselmündung.

      Aquatinta von Ruff nach Anton Ditzler bei Eisen, Köln, um 1845, 9 x 52 cm. Schmitt, Rhein-Beschreibungen 59, 11. - Aus "Eisen's Panoramen", erweiterte Sammlung. - Tadellos erhalten. Rheinland-Pfalz - Saarland, Panoramen, Panoramen vom Rhein - F.C.Eisen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 41.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Salzburg und seine Umgebungen. 24 Ansichten nach der Natur gezeichnet, gestochen und herausgegeben von J. Poppel und M. Kurz. Mit erläuterndem Texte.

      München, Poppel und Kurz um 1845. - gr.-8°, 24 Tafeln, 62 S. Text, 1 Bl., Leinen der Zeit mit vergoldetem Deckeltitel, Einband berieben und bestoßen, stark fleckig, die Tafeln sauber, die Stahlstich-Ansichten jeweils mit gestochenem Titel und floraler Bordüre, [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Werner Steinbeiß]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Meunier d'Angibault

      - Three vols. 8vo, cont. green sheep-backed green boards maroquiné, single gilt fillet round sides, flat spines gilt. Paris: Desessart, 1845. First authorized edition. Set in contemporary Berry, this novel deals with social issues of the day and the role of money in French society. Fine set, signed by Prince Dietrichstein on each free front endpaper. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Jonathan A. Hill, Bookseller Inc.]
 43.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Description des plantes vénéneuses du canton de Neuchâtel à l'usage des écoles et des gens de la campagne [relié avec] Les champignons comestible de la Suisse.

      Neuchâtel [et] Lausanne, Imprimerie de henri Wolfrath [et] au dépot bibliographique de J. Chantrens, 1845 [et] 1847.Deux ouvrages en un volume in-8 de [4]-8-[52] pages ( dont l'iconographie) pour le premier ouvrage, et 20 pages et 3 de planches en couleurs pour le second, demi percaline brune, muette. Nom de possesseur en page de garde, bien neuchâtelois. 26 planches lithographiées hors-texte mises en couleurs à l'aquarelle pour les plantes vénéneuses, et 3 planches lithographiées et rehaussées à l'aquarelle pour le second. Publications très rare. Editions originales. Junk, Bibliographiae Botanicae Supplementum, 13628 pour l'ouvrage de Blanchet.

      [Bookseller: La Librairie Ancienne Alexandre Illi Bom]
 44.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        [The Christmas books:] A Christmas Carol; The Chimes; The Cricket on the Hearth; The Battle of Life; The Haunted Man

      London: Chapman & Hall,, 1845?87. 5 volumes, small octavo (159 × 103 mm). Bound by Bayntun in recent red half calf, red cloth sides, twin morocco labels to spines lettered gilt, marbled endpapers, top edges gilt. Christmas Carol with hand-coloured frontispiece, 3 full-page hand-coloured plates, illustrations in the text; other titles with frontispiece, engraved title, and illustrations in the text. Faint contemporary ownership inscription to half-title. An excellent set, attractively bound. An attractively bound set of Dickens's famous sequence of annual Christmas books. The Chimes, The Cricket on the Hearth, and The Battle of Life are first editions, A Christmas Carol is the eleventh edition, and The Haunted Man a later reprint from the stereotype plates of the first edition.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Ausserordentliche Vorstellung und erstes Auftreten in München des weltberühmten Athleten Holtum, sogenannten Kanonenkönigs. Bekannt durch die Pariser, Londoner und Leipziger illustrirten Zeitungen, Herr Holtum spielt und jonglirt mit 20, 30 und 60pfündigen Kanonenkugeln, wie ein Knabe kaum mit Orangen zu spielen vermag. Zum Schlusse dieser ausserordentlichen Produktion wird Herr Holtum eine wirkliche Kanone mit einer 20 pfündigen Kugel vor den Augen des Publikums laden und auf das Commando: "Feuer" die Kugel mit den Händen auffangen. Zu diesem fast unglaublichen Experiment ladet Herr Holtum alle wissenschaftlichen Männer Münchens ganz ergebenst ein, die Kanone und Kugel genau zu untersuchen.

      Aus zwei Teilen zusammengesetztes Plakat, das obere Teil in Farblithographie. Blattgr.: 165 x 58 cm. Auftritt des legendären Kraftakrobaten und "Kanonenkönigs" John Holtum (1845-1919), der mit der Hand eine aus einer Kanone abgefeuerte Kugel auffangen konnte. Bei der ersten Vorführung des Tricks 1872 im Londoner Holborn-Theater hatte er einen Finger seiner linken Hand eingebüßt. Der aus dem dänischen Hadersleben stammende Holtum wanderte mit 15 Jahren nach Amerika aus, wurde Goldgräber in Nevada, dann Mitglied eines Circus in San Francisco und kam schließlich 1870 zurück nach Europa. Seine außergewöhnliche Nummer machte ihn zu einem Star im europäischen Zirkus seine körperliche Attraktivität bescherte ihm eine Unzahl weiblicher Bewunderer. Einige dieser "Groupies" unterzeichneten gar eine Petition, die Holtum vom Fangen der Kanonenkugel abhalten sollte, auf das sein makelloser Körper nicht Schaden davon nehmen möge. Holtum heiratete aber eine schöne Kunstreiterin und ließ sich nach dem Ende seiner Karriere in England nieder. - Holtum setzte eine hohe Prämie für jeden aus, der ihm seine Aufführung nachmachen könnte probiert haben es 161 starke Männer, die aber allesamt versagten. 1880 wurde er dafür in Leeds gar angeklagt, da einer der Probanden, Elijah Fenton, den Versuch nicht unbeschadet überstand: "The first to try to catch the ball was Mr Fenton, but when the cannon was fired it struck him on the head and knocked him down. He was conveyed to the Infirmary, where it was found that his skull was fractured, and that he had received injuries to the nose". - An die Ankündigung des ersten Auftritts Holtums im Unternehmen des Francoise Loisset ist oben ein farbig lithographiertes Plakat (ca. 80 x 59 cm) von Jules Chéret angesetzt, das Holtum bei der Ausführung des Tricks zeigt die französische Legende ist mit einer Textmontage mit dem Namen des Zirkus verdeckt. - Mit wenigen Hinterlegungen. Linker Rand etwas knickfaltig. Leicht gebrauchsspurig.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 46.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Große ausserordentliche Vorstellung und vorletztes Auftreten des weltberühmten Athleten Holtum, sogenannten Kanonenkönigs. Für die heutige Vorstellung hat sich der Kutscher des Herrn Poststallmeisters Sedlmeyer, Bayerstr. Nr. 54 von hier gemeldet, um die ausgesetzte Prämie von 500 Mark zu gewinnen, die in Gegenwart des hochgeehrten Publikums ausbezahlt werden, wenn es ihm gelingen würde, Herrn Holtum mit seinen Pferden fortzuziehen. Zu gleicher Zeit Wiederholung der Produktionen mit 12 Stühlen und das Auffangen einer 20 Pfund schweren Kugel aus einer mit Pulver wirklich geladenen Kanone.

      Plakat mit typograph. Text und 2 Holzschnitten. Blattgr.: 84 x 57 cm. Auftritt des legendären Kraftakrobaten und "Kanonenkönigs" John Holtum (1845-1919), der mit der Hand eine aus einer Kanone abgefeuerte Kugel auffangen konnte. Bei der ersten Vorführung des Tricks 1872 im Londoner Holborn-Theater hatte er einen Finger seiner linken Hand eingebüßt. Der aus dem dänischen Hadersleben stammende Holtum wanderte mit 15 Jahren nach Amerika aus, wurde Goldgräber in Nevada, dann Mitglied eines Circus in San Francisco und kam schließlich 1870 zurück nach Europa. Seine außergewöhnliche Nummer machte ihn zu einem Star im europäischen Zirkus seine körperliche Attraktivität bescherte ihm eine Unzahl weiblicher Bewunderer. Einige dieser "Groupies" unterzeichneten gar eine Petition, die Holtum vom Fangen der Kanonenkugel abhalten sollte, auf das sein makelloser Körper nicht Schaden davon nehmen möge. Holtum heiratete aber eine schöne Kunstreiterin und ließ sich nach dem Ende seiner Karriere in England nieder. - Holtum setzt hier eine hohe Prämie für jeden aus, der ihm seine Aufführung nachmachen könnte probiert haben es über die Jahre 161 starke Männer, die aber allesamt versagten. 1880 wurde er dafür in Leeds gar angeklagt, da einer der Probanden, Elijah Fenton, den Versuch nicht unbeschadet überstand: "The first to try to catch the ball was Mr Fenton, but when the cannon was fired it struck him on the head and knocked him down. He was conveyed to the Infirmary, where it was found that his skull was fractured, and that he had received injuries to the nose". - Der obere Holzschnitt zeigt Holtum bäuchlings auf einer Bank liegend, mit den Händen hält er sich oben fest, zwei Pferde zerren sind mit Riemen an den Füßen Holtum gebunden und werden von 4 Männern enthusiastisch mit Peitschen vorangetrieben. Holtum hält der enormen Zugkraft stand, aber der der Zeichner hat die Szene komisch gestaltet: Ober- und Unterkörper sind getrennt und werden nur noch von Hosenträgern zusammen gehalten. Der untere Holzschnitt zeigt Holtum beim auffangen einer Kanonenkugel, umringt von staunenden Zuschauern. - Tls. etwas knittrig, linker Rand oben und unten etwas beschnitten.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 47.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.