The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1840

        Gesamtans., über die Zschopau.

      . Lithographie v. Lith. Institut L. Sachse & Co. n. Ad. Ranjie ( auf Stein von O. Hermann ) b. Verlag der Wochenblatt Expedition zu Rochlitz, um 1840, 25,2 x 34,2.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schloßansicht.

      . Lithographie v. Thamisch ( gedruckt b. lithogr. Institut v. Rud. Weber ) b. Verlag der Wochenblatt Expedition zu Rochlitz, um 1840, 26 x 35,5.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zirl

      . Zirl bey Innsbruck. Altkolorierte Aquatinta v. Salathe n. Martens aus "Souvenirs du Tyrol" Paris um 1840, 25,5 x 38,5 cm - wir garantieren für die Echtheit. Nebehay-W. 1.Erg. 393 / 7.- Sehr selten.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ansicht von Innsbruck von der Abendseite. Vue d'Inspruck prise du Couchant. A Paris chez Tessari et Cie. Luai des Augustins, 55 et a Augsbourg meme maison.

      Dessine d'apres nature par Martens - Grave par Lucas Weber: um 1840 .. Alt-gouachierte Aquatinta, 25 x 38,5 cm. - N/W 393/8 (Nachtrag); Blatt aus der Serie "Souvenirs du Tyrol..." von Martens und [Friedrich] Salathe. - unterh. d. Abb. bez.: Imp. de Bougard. Sehr guter Zustand. - herrlicher Abzug in frischem Kolorit. So von großer Seltenheit.

      [Bookseller: Antiquariat Gallus GmbH]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Landeck

      . Ansicht von Landeck - Vue de Landeck. Aquatinta v. Friedrich Salathe nach Frederic Martens aus "Souvenirs du Tyrol". Paris, Tessari um 1840, 25 x 38,5 cm - wir garantieren für die Echtheit. Nebehay-W. 393 / 4.- Sehr selten.- Schönes, sehr breitrandiges Exemplar.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bruneck

      . Ansicht der Stadt Bruneggen im Pusterthale in Tyrol. Anonyme, altkolorierte Lithographie um 1840, 25 x 34 cm - wir garantieren für die Echtheit. Seltene, großformatige Ansicht.- Im Randbereich tls. etw. braunfleckig u. etw. knapprandig

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mit hoher Bewilligung hat Jakob Knillinger aus Maria-Zell die Ehre, bei seiner Durchreise auf eine kuze Zeit dem verehrungswürdigen Publikum ein sehr interessantes Grosses Museum von Kunst- und Naturgegenständen, welches aus vielen anatomisch chirurgischen Präparaten, im Weingeiste aufgewahrten Naturspielen, einer aus mehreren tausend Exemplaren bestehenden Sammlung von Conchilien, Seefischen, seltenen Naturgewächsen und Kunstarbeiten fremder Völker, ägyptischen Mumien bestehend, von heute an täglich Vormittags von 8 bis 12, und Nachmittags von 1 bis 6 Uhr zur öffentllichen Schau aufzustellen.

      Krems, gedruckt bei C. A. Dieterich, ca. 1840.. Einblattdruck. 34,5 x 21 cm.. Die reisende Wunderkammer, mittels Zeitungsanzeigen mindestens von 1818 - 1849 nachweisbar, listet ihr reichhaltiges Inventar auf dem Plakat auf, u. a. gibt es zu bestaunen: Ein Hühnchen mit ein und ein halb, und ein anderes mit 4 Schnäbeln; Eine Henne mit 4 Füßen; Eine Ente mit 2 Schnäbel und 4 Augen; Ein Blasenstein aus einem Menschen, 6 Loth schwer, und in der Größe eines Hühnereis; Zwei zusammengewachsene Kinder von 9 Monaten, welche eigentlich drei zusammengewachsene waren...; Eine Katze mit 2 Körper, eine andere mit 8 Füßen, eine mit 6 Füßen und zahlreiche andere höchste Absonderlichkeiten. - Knillinger erklärt sich auch bereit, Teile der Sammlung oder das ganze Gruselkabinett komplett zu verkaufen, offensichtlich hat er sich Ende seiner Karriere gefühlt oder war des Reisens überdrüssig geworden. Als Schauplatz ist handschriftl. ein schwer leserliche Name eingesetzt. - Ränder etwas knittrig.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Impresiones De Viaje.

      Tomás Gorchs, Barcelona 1840 - 420pp. - 2 hojas y 446pp. y 1 hoja. Muy correcto ejemplar, aunque papel con mácula, bien encuadernado de época en piel. 2 Vols. En 4ºmenor [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: BALAGUÉ LLIBRERÍA ANTIQUARIA]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        "Panorama de Cologne". Prächtige Panorama-Gesamtansicht über den Rhein.

      . Stahlstich von Poppel nach Lange, um 1840, 23,5 x 94 cm.. Die Bugfalte restauriert und geglättet, in den breiten Rändern einige geschlossene Einrisse, sonst gut erhalten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Panorama von Coblenz'.

      . altkolorierter Aquatinta v. Martens n. Dielmann b. Carl Jügel in Frankfurt, um 1840, 16 x 76,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Panoramaansicht, "Panorama von Baden. Aufgenommen aus der Villa des Herrn Benazet. ..".

      . Stahlstich v. Huber b. Kunstverlag in Karlsruhe, um 1840, 17,4 x 94,5. Panoramaansicht. Links Baden - Baden, mittig der große Staufenberg ( Merkur ) und rechts Lichtental.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Allgemeiner Polizei-Anzeiger: Zehnter Band.

      Gotha, k.A., 1840. 1. Auflage, Taschenbuch, 264 S., 20,5 cm, Original-Broschur. Einband deutlich unfrisch und ohne jegliche Beschriftung. "Englische Broschur" mit Fehlstellen. Fadenheftung. Hochwertiges Papier. In Fraktur. Innen stellenweise Feuchtigkeitsränder, wenige Stockflecken. Angewittertes Exemplar mit Wellung. Bindung fein erhalten. Beigabe: Allgemeiner Polizei-Anzeiger für Thüringen, Franken und Sachsen, 1837, No. 2. + No. 3. / Friedrich Eberhardt, Polizeirath und Collegial-Mitglied der herzoglichen Landes-Regierung in Gotha. No. 1., 2., 3., 4., 5., 6., 7., 8., 9., Beilage zu 9., 10., 11., 12., 13., Beilage zu 13., 14., 15., 16., Beilage zu 13., 17., 18., 19., Beilage zu 19., 20., 21., 22., Beilage zu 22., 23., 24., 25., Beilage 25., 26., 27., 28., Beilage 28., 29., 30., 31., Beilage 31., 32., 33., 34., Beilage 34., 35., 36., 37., 38., Beilage 38., 39., 40., 41., Beilage 41., 42., 43., 44., Beilage 44., 45., 46., 47., 48., 49., 50., 51., 52.,.

      [Bookseller: Antiquariat Schusterjunge]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Begleiter auf der Reise durch die Schweiz. Oder Beschreibendes Verzeichnis dieses Gebirgslandes, so wie der bemerkenswerthesten Orte, Gasthöfe, Bäder, Kurorte, Cafe- und Gesellschaftshäuser Ein Hülfsbuch für Reisende.

      Eigenverlag des Verfassers Zürich 1840. Hardcover 538 S. Guter Zustand, Besitzvermerk im Vorsatz., Pappbd., berieben. Buchrücken oben schadhaft. Papier leicht braun- und fingerfleckig, gewellt. Ca Hälfte der Seiten unten oder am Rand wasserfleckig. Wenige Seiten eselsohrig. Mit 57 lithographischen Tafeln. Es fehlen die Tafeln Hotel Baur, Zürich und Hotel du Lac, Zürich. *** Sonderangebot: dieses Antiquariat bietet ZVAB-Kunden einen Rabatt von 10% auf sämtliche Preise sowie versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands. Preis ohne Nachlass EUR: 2131,80.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pl. 221 Common or Purple Crow-Blackbird The Birds of America, from Drawings Made in the United States and Their Territories

      New York & Philadelphia: Audubon, J. J. & Chevalier, J.B., 1840-44. Matted in Ivory Rag Board First Royal Octavo Fine condition with bright original hand-coloring A fine original hand-colored lithograph on paper. Sheet size: 6.5 x 10.25 inches. Drawn from nature by J. J. Audubon, FRS, FLS and lithographed, printed and colored by JT Bowen, Philadelphia from The First Royal Octavo Edition of John James Audubon's The Birds of America. Includes the text from Audubon's Ornithological Biography. The Royal Octavo Edition of The Birds of America represents John James Audubon's desire to create a democratic (affordable) work based his magnum opus; the Double Elephant Folio Edition of The Birds of America. Satisfied with his research, as well as his portrayals of North America's native and distinct bird species, J.J. Audubon here rendered a miniature yet unique version of The Birds of America. As is the case with prolific artists, Audubon continued to improve upon a body of work which was viewed as perfection. During the mid-19th century, there were no photomechanical means of reproduction, every composition was then redrawn by hand, with the aid of the Camera Lucida. For this Royal Octavo Edition Audubon and his assistants translated the 435 compositions of the Double Elephant Folio edition into 500 unique compositions of individual species. Previously documented groups of heretofore unrelated birds were now separated and divided according to species, and portrayed either on a new botanical perch or within a renewed landscape. Unlike the life-sized portraits of the Double Elephant Folio edition each bird was now sized to scale on the octavo-sized plate; approximately 6.5 x 10.25 inches. With this slight alteration, Audubon created a perfected composition, and thus offered a charming vignette view of the bird, or family of birds in its natural setting. For the Royal Octavo Edition, Audubon enlisted America's premier lithographers, JT Bowen and Co. in Philadelphia and Endicott in New York to produce the work. Every composition was drawn on a limestone tablet, inked, printed and then hand-colored with watercolor. In this format Audubon presented the undocumented birds discovered during his explorations of the American West, but not previously included in the Double Elephant Folio Edition of The Birds of America. As with the folio edition, the Royal Octavo Edition was sold by subscription. One hundred individual packets of five hand-colored lithographs and accompanying text; Audubon's Ornithological Biography, was sent to the subscriber. It was issued the first and fifteenth of each month for four subsequent years. The pagination of the Royal Octavo Edition was organized to be bound in seven volumes. This successful and popular work of American ornithology was produced in an eventual eight editions, the final edition of which was issued in 1870 by George Lockwood, New York. (Wood, Casey. An Introduction to the Literature of Vertebrate Literature. London: Oxford University Press, 1931. Tyler, Ron. Audubon's Great National Work. Austin: University of Texas Press, 1993. )

      [Bookseller: Lowry-James Rare Prints & Books, ABAA]
 14.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        "Market Place - Treves".

      1840. Lithographie mit Tonplatte und Weißhöhung bei Day & Haghe, ca. 1840, koloriert. 38,5 x 28 cm (H).. Reizvolle Ansicht des Hauptmarktes mit figurenreicher Staffage. Links vorne der Petrusbrunnen von 1595, rechts das gotische Versammlungshaus der Trierer Stadtherren, die "Steipe". Links unterhalb der Darstellung Druckvermerk.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Chateau de Saarbourg pres Treves". Gesamtansicht über die Mosel.

      . Lithographie von Dupuy, Metz, um 1840, 24,5 x 29,5 cm.. Breitrandiges Blatt, am unteren Rand mit einem hinterlegten Einriß. Selten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Roemische Baeder".

      1840. Stahlstich von Foltz, bei Lintz, Trier ca. 1840. Ca. 23 x 32,5 cm. Im oberen unbedruckten Bereich größere Fehlstelle hinterlegt, die jedoch hinter dem Passepartout verschwindet.. Ansicht des Caldariums der Kaiserthermen mit Bogendurchblick auf die Domgruppe, rechts hinten St. Paulin. Im Vordergrund sind zwei Reiter zu Pferd dargestellt, einige Spaziergänger bestaunen die römische Thermenanlage. Rechts unterhalb der Darstellung befindet sich der Vermerk "Gest. v. Foltz in Darmstadt", unten mittig "Verlag der Fr. Lintz'schen Buch- & Kunsthandlung". Selten, wie alle bei Lintz verlegten großformatigen Blätter.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Marktplatz ('Market Place-Treves.').

      . getönte Lithographie v. Day & Haghe, um 1840, 38,5 x 28 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Recherches sur les Antiquites Romaines dans la Vallee de la Moselle de Treves.

      Trier, Lintz 1840.. Nouvelle edition revue par l'Auteur. XII, 120 Seiten. Mit vier ganzseitigen Lithographien, einem doppelblattgroßen, gefalteten Kupferstich sowie sieben Textvignetten (Lithographie bzw. Holzschnitt). Moderner Pappband mit montierter Original-Broschur.. Papier gebräunt und fleckig. Seltene Publikation des Trierer Gelehrten und ersten Stadtbibliothekars Wyttenbach (1767-1848). Der Text geht auf seine "Forschungen über die Römischen Alterthümer im Moselthale von Trier" zurück, welche erstmals 1835 erschienen waren. 1839 erschien eine englischsprachige Ausgabe in London, hier nun die französische, ein Indiz für den aufkommenden Moseltourismus. Die hübschen Lithographien von F.X. Becker zeigen die Porta Nigra, die Kaiserthermen, das Amphitheater (Grundriss) und die Igeler Säule. Kurioserweise wurde für das doppelblattgroße Blatt der Basilika der Kupferstich aus Quednow's Althümern verwendet, welche schon 1820 erschienen waren.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Des Conrad Gruenenberg, Ritter und Burger zu Costenz/ Wappenpuch. Volbracht am nünden tag des Abrellen/ do man zalt Tusend vierhundert deue und achtzig jar. In Farben gedruckt.

      o. O. [Halle?], -, 1840.. Lithographierter Titel + 5 n.n. Bll. + 46 Tafeln. Priv. HLd. der Zeit.. EA. Mit allen lithographierten Tafeln. - Unterschiedl. Papierqualität, tlw. stockfleckig, tlw. durchschlagende Farben, Gbrsp. - Grünenberg, (1442 - 1494(?)), stammte aus einer Konstanzer Patrizierfamilie, war seit 1442 städtischer Baumeister und erscheint 1474, dann wieder 1475, 1476 und 1483-94 im Großen Rat der Stadt Konstanz unter den Vertretern der Geschlechter. Seit 1485 wird Grünenberg in den Ratsbüchern als Ritter erwähnt. 1486 reiste er als Pilger ins Heilige Land und veröffentlichte darüber die Beschreibung einer Pilgerfahrt (1487). Mit dem 1483 vollendeten Wappenbuch schuf er eines der bedeutendsten Werke der malerischen Heroldskunst; er erfaßte darin rund 2000 farbige Fabel- und Quaternionenwappen sowie Wappen des deutschen und ausländischen Adels (Wappenbuch, 1875-83, hrsg. von R. Stillfried-Alcantara und A. M. Hildebrandt). (DBE) - Hier ein frühes Faksimile.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Limburg an der Lenne in Westphalen". Gesamtansicht von Nordwesten mit dem Schloß und der Lennebrücke.

      . Altkol. Lithographie "Nach der Natur gez. u. lith. von F. v. Laer", um 1840, 33 x 45,5 cm.. Westphalia picta, Bd. II, S. 113. - Mit der Widmung an den Prinzen Wilhelm von Preussen. - Seitlich und oben auf Einfassungslinie geschnitten, im Himmel etwas berieben und mit sorgfältig restaurierten Papierdurchbrüchen. Schönes, kräftiges Altkolorit. Gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Diario Militar de la campana que el ejercito unido restaurador abrio en el territorio peruano el ano de 1838 contra el general Santa-Cruz titulado Supremo Protector de la Confederacion Peru-Boliviana.

      Lima, Imprenta de Jose Masias, 1840.. Encuadernacion de cuero entero con el titulo en la espalda y un marco de oro en ambas tablas. Cantos dorados. Las tres litografias de entrada contienen los retratos de Don Agustin Gamarra y Don Manuel Bulnes y una alegoria de quatro caballos con la diosa de la Victoria: "Dedicada al ejercito unido restaurador del Peru" Las litografias son impresos por Dede y Ducasse en el ano 1840. Titulo con marco, XIII, 144 paginas con 5 mapas litograficas plegadas y coloradas. Dos tablas: "Del ejercito unido restaurador estado que manifiesta la fuerza disponible que espresado presento el 20 de enero en la gloriosa jornada de Ancachs" y una lista del "Ejercito Peruano: Relacion nominal de los Senores Jenerales, Jefes oficiales que se han hallado en la batalla de Ancash el 20 de enero de 1839", XXIII paginas "Correspondencia oficial y confidencial que se ha jirado desde que el ejercito restaurador piso suelo de Ancon, hasta su entrada en la capital", 8°.. Raro - rara - Los titulos de los cinco mapas litograficas son las siguentes: 1 " Carta geografica de una parte del Peru para la inteligencia de las primeras operaciones del Ejercito Restaurador desde su desembarco en 7 de agosto de 1838", 2 "Combate de Matucana" , 3 "Carta del departamento de Huaylas y parte de Lima pa la inteligencia de las ultimas operaciones del ejercito Unido Restaurador contra la Conferderacion destruido en la memorable jornada de Ancass el 20 de enero de 1839", 4 "Combate de Buin" , 5 "Plano de la Batalla de Ancass". Varias listas nombran los miembros del "Ejercito Unido Restaurador" sus muertos y heridos en la batalla de Ancash y los miembros de "Ayudante Jeneral en Comision E. M. J.". Extracto de la Introduccion: "Por la guerra se remueven los Estados desde sus fundamentos; por la guerra se terminan las crisis violentas a que estan espuestos; y por la guerra la Republica de Chile ha asegurado su perpetuo reposo y concurrido a darle al Peru su independencia y libertad." Rares Exemplar aus der Zeit der peruanischen Zivilkriege in gutem Erhaltungszustand, das weltweit nur in der Iberoamerikanischen Bibliothek Berlin und in der British Library vorhanden ist.

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mit hoher Bewilligung hat Jakob Knillinger aus Maria-Zell die Ehre, bei seiner Durchreise auf eine kuze Zeit dem verehrungswürdigen Publikum ein sehr interessantes Grosses Museum von Kunst- und Naturgegenständen, welches aus vielen anatomisch chirurgischen Präparaten, im Weingeiste aufgewahrten Naturspielen, einer aus mehreren tausend Exemplaren bestehenden Sammlung von Conchilien, Seefischen, seltenen Naturgewächsen und Kunstarbeiten fremder Völker, ägyptischen Mumien bestehend, von heute an täglich Vormittags von 8 bis 12, und Nachmittags von 1 bis 6 Uhr zur öffentllichen Schau aufzustellen.

      Einblattdruck. 34,5 x 21 cm. Die reisende Wunderkammer, mittels Zeitungsanzeigen mindestens von 1818 - 1849 nachweisbar, listet ihr reichhaltiges Inventar auf dem Plakat auf, u. a. gibt es zu bestaunen: Ein Hühnchen mit ein und ein halb, und ein anderes mit 4 Schnäbeln; Eine Henne mit 4 Füßen; Eine Ente mit 2 Schnäbel und 4 Augen; Ein Blasenstein aus einem Menschen, 6 Loth schwer, und in der Größe eines Hühnereis; Zwei zusammengewachsene Kinder von 9 Monaten, welche eigentlich drei zusammengewachsene waren...; Eine Katze mit 2 Körper, eine andere mit 8 Füßen, eine mit 6 Füßen und zahlreiche andere höchste Absonderlichkeiten. - Knillinger erklärt sich auch bereit, Teile der Sammlung oder das ganze Gruselkabinett komplett zu verkaufen, offensichtlich hat er sich Ende seiner Karriere gefühlt oder war des Reisens überdrüssig geworden. Als Schauplatz ist handschriftl. ein schwer leserliche Name eingesetzt. - Ränder etwas knittrig.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 23.   Check availability:     antiquariat.de     Link/Print  


        Un ENFANT d'Israel. Sur ma conscience: je n'en puis pas donner davantage. a Paris, chez Ostgervaldaine, rue Christine N 3. Rittner, Boulevard Montmartre N 12; et Hautcoeur-Martinet, rue de Cog

      Published circa 1840, Paris, France - Hand-colored lithographed plate showing a Jew with stolen goods in his pockets. The image is 255 x 155 mm. The entire sheet, with the printed material underneath is 325 x 230 mm. In acid free mylar envelope. Charles Joseph Traviès de Villers 1804¿59, French caricaturist and painter, b. Switzerland. He founded and was a prolific contributor to the popular journal Charivari (1831) and drew for Caricature (1838). He helped to illustrate Balzac's works (1848¿55).

      [Bookseller: Meir Turner]
 24.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        "A metrical version of The Acharnians, The Knights and The Birds. In the last of which a vein of peculiar humor and character is for the first time detected and developed. [Translated by John Hookham Frere.]"

      London: William Pickering, 1840. London: William Pickering. 1840. "First Pickering edition, 3 parts in 1, as issued, sm. 4to, pp. [2], 70; vi, 7-89, [1]; iv, 5-103, [1] errata for the first 3 parts; 3/4 blue morocco by Lloyd; upper joint rubbed and with small crack starting at bottom, but still very good and sound. With the addition of the rare part 4, The Frogs, 79pp., not called for on the title, but here bound in. Parts 1-3 bear the imprint ""Malta: printed at the Government Press, 1839."" The last part is ""Printed by W. Nicol."" OCLC locates 8 copies (5 in the U.S.) but makes no mention of The Frogs. In a prefatory statement to The Frogs it is noted that ""the greater part of this play had been printed upwards of twenty years ago, having been intended for private distribution; an intention to which the writer adheres, being unwilling to cancel what had already printed and in part distributed … he ventures to present it to his friends and his friends only, satisfied with having secured the existence of the text, upon which much time and attention has been bestowed, but without venturing to obtrude upon the public a work, (in its present form and appearance at least) avowedly defective."" The translator is John Hookham Frere, the diplomatist and miscellaneous author. ""His translations of Aristophanes cannot fail to be the most lasting memorial of his genius, and the manner in which he has successfully caught the spirit of the original comedies places him in an almost unique place as a translator"" (DNB). Not in Keynes."

      [Bookseller: Rulon-Miller Books]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Souvenir de la Suisse. Oberland Bernois. (= Titre sur la reliure / Umschlagtitel).

      s.d. vers 1840,. pt. in-8vo, (13.5 x 10.5 cm), 15 Aquatintes avec les serpentes d'epoque, reliure en toile rouge originale.. Vues / Abbildungen: 1) Interlaken / 2) Interlaken-Hotel Joungfraublick / 3) Abendberg Hotel et Pension / 4) Scheinigen Platte / 5) Staubbach / 6) Mürren / 7) Wengern-Alp / 8) Grindelwald Aigle /9) Glacier de Grindelwald / 10) Gr. Scheideck /11) Faulhorn /12) Well et Wetterhorn / 13) Reichenbach / 14) Giesbach /15) Brienz. Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Historia fisica, politica y natural de la Isla de Cuba, (Tomo VI): D'ORBIGNY, A. Foraminifera.

      1840. Paris, Bertrand, 1840. 2 volumes (text & atlas). Folio. pp. 180, with 12 partly handcoloured engraved plates. Contemporary half calf, gilt spine & one volume newly bound to match. The complete section on Foraminifera of this famous work on the natural history of Cuba. The plates are beautiful and extremely accurate. The description begins with a worthwhile compilation of former works published on Foraminifera..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        1. Melodien zum katholischen Gesang- und Gebetbuche für die Erzdiöcese Freiburg, Zweite, verbessere und vermehrte Auflage, 1869. //// Melodien zum Diözesan - Gesangbuche für das Erzbistum Freiburg,1. Auflage, 1840, Vorwort von Leopold Lumpp und Joseph Waldmann.

      Karlsruhe, Müller Hofbuchhandlung, 1840 / 1860.. 22 x 28 cm. 340 / 344 S. ISBN: Keine. Halbpergament / Halbledereinband. No jacket. Innen Fingerfleckig, vereinzelt stockfleckig. Moderner Halbpeergamenteoinband wohl erhalten. Halbledereinband fleckig und mit Läsuren. 1 / 2 Auflage.. * Versandfertig innerhalb von 20 Stunden! * EL15. (Lws).

      [Bookseller: Umbras Kuriositätenkabinett]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Foreign field sports, fisheries, sporting anecdotes, &c. &c. containing fifty plates beautifully coloured, from the original drawings, by Messrs. Howitt, Atkinson, Clark, Manskirch, &c. &c.

      W. Gilling, n.d. [ca 1840s], London - Folio, pp. [2], 79; 50 hand-colored aquatints; later half brown morocco, gilt lettered direct on gilt-paneled spine; small repair to the top of the spine, joints rubbed; all else very good and clean. A late but uncommon reprint (only 2 in OCLC). The text was first issued by Edward Orme in 1814. William Gilling is noted as publishing in London, 1841-1844 (see Brown, London publishers and printers, 1800-1870, p. 72). Many plates are watermarked J. Whatman 1833. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        "Kirche zu Wolkenburg". Ansicht der klassizistischen Dorfkirche St. Mauritius, davor Personenstaffage.

      . Kol. Lithographie bei Hanfstaengl, Dresden, um 1840, 29 x 32 cm.. Die Kirche wurde von Detlef Carl Graf von Einsiedel gestiftet und zwischen 1794 und 1804 erbaut. Sie gilt als die bedeutendste und stilreinste Dorfkirche Sachsens. Geschmückt ist sie durch ein Altargemälde von Ad.Fr. Oeser. Wolkenburg-Kaufungen ist heute ein Ortsteil von Limbach-Oberfrohna. - Die Ränder etwas gebräunt. Zartes Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kitab Nawadir al-Asar fi Mutali'at al As'ar (Über die Raritäten in der Dichtung).

      Bulaq, Matba'at Bulaq, 1246 AH (1840 AD).. 179, (1) SS. Lederband der Zeit mit etwas Deckel- u. Klappenvergoldung. 4to.. Eine Anthologie wenig bekannter zeitgenössischer osmanischer Lyrik, die gedruckten Marginalien mit Quellenangaben. Seltener Druck der 1822 v. Mohammed Ali gegründeten Bulak-Presse. - Kaum fleckig, Ränder anfangs und am Schluss knittrig.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die kindlichen Metamorphosen. Sechs dreigeteilte, handkolorierte lithographische Mädchenbilder zum Kombinieren.

      Um 1840.. 6 Bilder auf Hartpappe, je 16,5 x 11 cm, horizontal in 3 Teile geteilt. In Original-Schachtel mit 3 Fächern und farbig illustriertem Deckel, ca. 19 x 13 x 2 cm.. Die Schachtel gering berieben und bestoßen. Sehr schön erhaltenes biedermeierliches Verwandlungsbilder-Spiel.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Erasmus von Rotterdam im Gehäuse (vor dem Terminus).

      Basel, um 1840, (vierter Abdruck).. Vierter Abdruck von der Originalholzplatte aus dem Feschischen Museum in Basel auf festem Papier. Blatt im oberen Rand etwas fleckig. Blattgröße: 35,5 x 22,3 cm.. Die Originalholzplatte mit dem Bildniss des Erasmus von Rotterdam entstand in der ersten Hälfte des XVI. Jh.. Der erste Abdruck dieses Blattes enthält in der unteren Kartusche einen mit beweglichen Lettern gedruckten zweizeiligen Text. Der zweite Abdruck einen vierzeiligen Text, der mit diesem Blatt identisch ist. Der dritte, neuere Abdruck erfolgte ohne Text und der neueste Abdruck (um 1840) wiederum mit dem vierzeiligen Text sowie zwei weiteren Zeilen unterhalb der Kartusche mit der Angabe, dass dieser Druck mit der Original-Holzplatte aus dem Museum Feschiano (Heute Kunstmuseum Basel) erfolgte. (J. Heller: Praktisches Handbuch für Kupferstichsammler 1850, 318 f.) Dieses Blatt gehört zu einer der frühesten Spuren des Rollwerkstils wie er ab 1534 von Primaticcio im Schloss Fontainebleau in Frankreich ausging. (Philobiblon 1935, 253 ff.)

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Stammhaus Dr. Martin Luther zu Möhra. Lithographie von Th. Rothbarth nach J. G. Rottmann, Gotha um 1840.

      Nürnberg, Buchner,. Bildgröße: 28,5 x 38,5 cm ( Höhe x Breite ), alt unter Passepartout und Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 51,5 x 59 cm ). Gezeigt wird die dörfliche Szenerie mit Personenstaffage, Tieren ( Kühe, Ziegen, Gänse, Hund ) und dem Stammhaus Luthers in Möhra. Im Hintergrund eine Kirche. Das Blatt gering fleckig, das Passepartout etwas fleckig. - selten - ( Bitte beachten: Versand des Blattes nur ausgerahmt wegen Bruchgefahr - ansonsten bitte Selbstabholung ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Panoramaansicht vom Lago Maggiore ('Lago Maggiore').

      . altgouachierte u. eiweißgehöhte Aquatinta mit grauschwarz getuschtem Rand v. F. Citterio b. Antonio Vallardi, um 1840, 24 x 58,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). (Sehr fein ausgeführte Goauche!)

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Lüneburg vom Ziegelberge". Gesamtansicht von Südosten, umgeben von 14 weiteren Ansichten.

      . Lithographie mit Tonplatte (nach H. König), um 1840, 38 x 52 cm.. Die Ansichten des seltenen Souvenirblattes zeigen: St. Johannisschule, Der Grimm, Marktplatz, Kalkberg, Laddrostei Gebäude (= späteres Amtsgericht am Ochsenmarkt), Kloster Lüne, Kaufhaus, Alterth. Gebäude v.J. 1548 (= Schütting am Sande), Stammersbrücke, Der Sand, Cavallerie Caserne, Schützenhaus, Saline, Bahnhof (von der Strasse aus). Unter der Darstellung das Stadtwappen sowie links und rechts Felder mit historischen Erklärungen. - Mit knappem Rand (oben restaurierter kleiner Randeinriß), sonst tadellos.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Costumes Suisses dessines d'apres natur par J. Suter.

      Paris, London, Berlin, New York: Goupil & Comp., o. J. [ca. 1840].. Titel, 34 kolorierte lithographische Tafeln mit 22 Trachtendarstellungen und 2 Darstellungen "Tireur Federal'. 8°, Leinen mit Prägedruck und RSchild. G. Rusch, Die Appenzeller Tracht in der Druckgrafik der Kleinmeister, S. 113. - Stellenweise etw. stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Prize Essays on a Congress of Nations, For the Adjustment of...

      1840. First Issue of Ladd's Influential Essay on a Congress of Nations [Ladd, William (1778-1841)]. American Peace Society. Prize Essays on a Congress of Nations, For the Adjustment of International Disputes, And for the Promotion of Universal Peace Without Resort to Arms. Together With a Sixth Essay, Comprising the Substance of the Rejected Essays. Boston: Published by Whipple & Damrell, For the American Peace Society, 1840. [iii], iv-xiii, [6], xii, [13]-706 pp. Octavo (9" x 5-3/4"). Original moire cloth with decorative blind stamping, gilt title to spine. Light rubbing, corners bumped, spine lightly fading with minor wear to ends. Light foxing to text. Early owner bookplate to front pastedown. Early owner annotation and later bookseller stamp to front free endpaper, interior otherwise clean. A nice copy. * Only edition. This volume contains the first issue of Ladd's important "Essay on a Congress of Nations," the first important statement on the preservation of peace through international mediation published in the United States. It became a central text for American peace organizations and participants in international law conferences, and did much to persuade Americans to accept the idea of an international peace organization. It was also distributed widely in Europe, where it was well-received. Influential into the twentieth century, it was reprinted in 1916 by the Carnegie Endowment for International Peace. Anticipating the creation of the Permanent Court of International Justice and the League of Nations by a good 75 years, Ladd proposed an international "congress with legislative powers" that worked with a court that enforced its laws and settled international disputes. Prize Essays grew out of a contest sponsored in 1831 by the American Peace Society, of which Ladd was president. It offered a a "congress of nations." The judges were William Wirt, Joseph Story, Daniel Webster and John Marshall. They could not decide on a clear winner, so they published the five best essays. Ladd's essay, which was intended to serve as a summary and review of all of the submissions, synthesized their best elements, expanded them and combined them with his original ideas. Ladd reissued his essay later that year as an offprint from this volume. Coh.

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte der Reichsstadt Eßlingen. Nach Archivalurkunden und anderen bewährten Quellen.

      Eßlingen, Verlag der Dannheimer'schen Buchhandlung 1840/1841.. 2 Bände. 8°. 959 S. (ohne Karte) Dekorative Halblederbände m. grünen Rückenschildchen. (Widmung v. alter Hand a. Vorsatz, schön erhaltene Exemplare) Auflage:0. Karl Pfaff (* 22. Februar 1795 in Stuttgart; + 6. Dezember 1866 in Esslingen am Neckar) war ein deutscher Pädagoge und Historiker.

      [Bookseller: AEGIS Buch - und Kunstantiquariat]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Zeitz aufgenommen vom Kalkthorthurm, mit seinem südl. westl. & nördl. Umgebungen". Gesamtansicht von einer Anhöhe, im Vordergrund Bürger der Stadt.

      . Lithographie von und nach E. Bergner, um 1840, 29 x 44,5 cm.. Im rechten Bildrand alt hinterlegter Einriß. Sehr seltene Lithographie!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Ansicht der herzoglichen Residenzstadt Altenburg". Gesamtansicht (20,5 x 28,5), umgeben von 14 kleineren Teilansichten und vier Trachtendarstellungen.

      . Altkol. Stahlstich von Julius Helbig nach Bernh. Bechstein, gedruckt im Kunst Verlag, Karlsruhe, um 1840, 42,5 x 49 cm.. Die Ansichten zeigen u. a. die Landesbank, das herzogliche Residenz-Schloss, das Rathaus, die Freimaurer Loge, das Magdalenen Stift, das Schloss Ehrenberg, das Casino. - Einige geschickt restaurierte Wurmlöchlein, Legende mit Ausbesserung (geringer Buchstabenverlust). - Dekoratives Souvenirblatt in feinem Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht.

      . Gouachierte Lithographie von Thamisch nach A. Ranjie, gedruckt von R. Weber, um 1840, 25,5 x 34 cm.. Die sehr seltene Lithographie erschien im "Verlag der Wochenblatts Expedition zu Rochlitz". Breitrandig und tadellos erhalten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., "Rothenburg an der Saale".

      . Lithographie v. Rud. Weber n. L. Weber, um 1840, 42,2 x 50,5. Seltene Ansicht. Das Blatt ist restauriert.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mauthausen - Lehrbrief Von dem Distrikt-Kommissariat des k.k. Landesfürstlichen Marktes Mauthausen [...].

      Linz, Hafner, o. J. [um 1840].. OLithographie. ca. 40,3 x 50,4 cm.. Fachmännisch restauriert, mit zwei Stempeln und zwei Siegeln, hds. Ergänzung des Textes entsprechend dem Gesellen [Maurer]. - Mit der lithographierten Ansicht Mauthausens.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tombleson's Ansichten von Tyrol nach T. Allom's Zeichnungen und Johanna v. Isser geb. Grossrubatscher's Skizzen.

      London. Tombleson & Co. O.J. (Um 1840).. 127 Seiten mit gestochenem Titel, 45 Stahlstichtafeln und einer ausfaltbaren gestochenen Karte. Hübscher Maroquinband der Zeit mit umlaufendem Goldschnitt. Einband leicht berieben, Bezugspapier des hinteren Buchdeckels leicht aufgezogen. Insgesamt sehr gutes Ex. des seltenen Werkes.. Johanna von Isser geb. Großrubatscher (1802-1880) war eine Zeichnerin und Schriftstellerin. Sie wuchs in Meran auf, wo sie beim Maler J. Kapeller das Zeichnen lernte. 1828 heiratete sie Johann Isser von Gaudententhurn, der die Stellung des Landrichters in verschiedenen Orten Tirol's bekleidete. Sie wurde Mutter von sieben Kindern. Sie zeichnete etwa 400 Ansichten der Burgen Tirols, die zum Teil vom englischen Maler Thomas Allom (1804-1872) in England als Stahlstiche publiziert wurden. Ansichten unter anderem von Schwaz, Auer, Tyrol, Zenoberg, Schenna, Rametz, Thurnstein, Katzenstein, Fragsburg, Burgstall, Naturns, Tarantsberg, Vorst, Braunsberg, Eschenlohe, Mayenburg, Brandis, Zwingenberg, Hoch-Galsaun, Kastelbell, Goldrein, Juval, Burg Latsch, Schlandersberg, Churburg, Finstermünz, Landeck, Schroffenstein, Starkenburg, Leonburg, Fürstenburg.

      [Bookseller: Antiquariat Löwenstein - Antiquariat für]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Schloss Tegernsee". Blick vom jenseitigen Seeufer auf Schloss und Ort, im Vordergrund zwei Fischer, die einen Kahn zu Wasser lassen.

      . Kol. Lithographie auf China von J. Woelffle, gedruckt bei Julius Adam, um 1840, 33 x 48 cm.. Lentner 10725. - Prächtige, höchst seltene Lithographie mit schmalem Rändchen und ohne die Legende. Sehr feines älteres Kolorit. Gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brevis linguae Arabicae grammatica, litteratura, chrestomathia cum glossario.

      Berlin, G. Eichler, 1840.. Small 8vo. VI, (2), 125, (3), 92 pp. Later 19th century leather with giltstamped title to spine, both boards and spine with gilt armorial lion crest of the Ducs de Luynes. Leading edges, inner dentelle gilt; marbled endpapers.. First edition of Petermann's manual of Arabic in a French master binding for the Duc de Luynes. Issued as part IV of the author's "Porta Linguarum Orientalium" for private study, this also contains a selection of Arabic reading pieces. - Some foxing throughout, otherwise beautifully preserved. From the library of the Ducs de Luynes at the Chateau de Dampierre. - Vater/Jülg 27. OCLC 27870350.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.