The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1832

        Wasserfall bei Reichenbach (Schweiz).

      . Sehr stimmungsvolles, mehrfarbiges Original-Aquarell der Romantik. Zeigt den Wasserfall und die umgebende Landschaft in zarten Blau-, Grün-, Braun- und Grautönen mit effektvoller Licht- und Schattenzeichnung. Signiert >Rodolphe Meyer<, datiert >1832<. Blattformat 43 x 35 Cm. (Rahmen 63 x 54 Cm). Rückseitig betitelt mit >Cascade du Reichenbach<. Unter Passepartout gerahmt (Holz mit vergold. Innenleiste).. Meyer wurde 1803 in Regensdorf bei Zürich geboren und starb 1857 in Zürich. Er ist bekannt für seine Veduten und Stilleben. Siehe auch Thieme/Becker, Bd. 24.

      [Bookseller: Antiquariat Cellensia]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Feld=Hüter zu Hoch=Schäftlarn im bayerischen Gebirge". Ganzfigur eines Wildhüters mit Schlapphut und Stock in der linken Hand, im Hintergrund Hohenschäftlarn mit Kirche.

      . Lithographie "Nach d. Natur u. auf Stein gezeich: C. Franke", bezeichnet "b. Hoch=Scheftlarn" und datiert 1832, 20 x 17,5 cm.. Nicht bei Lentner. - Sehr seltene Ansicht mit schmalem Rand.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Cruikshank's Trip To Greenwich Fair

      , [1832] [1832]. first edition. With the Original Printed Wrappers Bound InCRUIKSHANK, Robert. Cruikshank's Trip To Greenwich Fair. A Whimsical Record, Containing the Humorous Adventures of Peter Grace and His Three Daughters; also, of Their Nine Friends, the Muses; Thomas Titter, the Yorkshireman, and Many Others; Together With a Description of the Various Amusements in Greenwich Park, the Fair, &c. &c. The Illustrations On Wood, by Robert Cruikshank. London: William Kidd, n.d. [1832]. First edition. Twelvemo (6 x 3 1/2 in; 154 x 89 mm). 36 pp. Four wood engraved plates including frontispiece, title-page vignette. Printed by Bradbury and Evans.Later full emerald calf for J. Bumpus of Oxford Street with double fillets. Two raised bands. Gilt ornament at spine head and tail. Original wrappers preserved. Bookmark ribbon. Small library stamp to upper margin of front wrapper, still a very fine copy of a rather scarce little book.With the bookplate of the renowned scientific author, barrister and book collector, Sir David Salomons Bart (1851-1925).

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc. ]
 3.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        EXPOSITION DE LA DOCTRINE MEDICALE HOMEOPATHIQUE, OU ORGANON DE L'ART DE GUERIR; ACCOMPAGNEE DE FRAGMENS DES AUTRES OUVRAGES DE L'AUTEUR ET SUIVIE D'UNE PHARMACOPEE HOMEOPATHIQUE. NOUVELLE TRADUCTION SUR LA QUATRIEME EDITION. PAR A.-J.-L. JOURDAN, MEMBRE DE L'ACADEMIE ROYALE DE MEDECINE.

      J.B. Bailli&#138;re, Paris 1832 - First edition, 8vo, 5.5 x 8.25 inches. Original outer wrapper + [4] + iv + 524 pp. with Bailli&#138;re's catalogue 32 pp. Bound, probably in France c.1930, in attractive, quarter calf, gilt over marbled boards, preserving the original outer wrapper. Scarce thus First edition of the famous French translation by Jourdan. A fundamental and well-known work on homeopathy and very rare. NATURAL HISTORY/SCIENCE HOMEOPATHY NATURAL HISTORY/SCIENCE

      [Bookseller: Marrins Bookshop]
 4.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Wie soll sich die Jugend würdig bilden? Complimentir- und Anstands-Regeln für die Jugend in unterhaltenden Erzählungen.

      Nürnberg, Bauer und Raspe, 1832.. 8°. 2 Bll., 185 SS., 4 kolorierte Kupfer Pappband unter Verwendung der originalen Broschur. Rammensee 1287. Seltene, einzige Ausgabe dieses Benimm- und Erziehungsbuches, das an ausgewählten Geschichten veranschaulichen will, wie Kinder zu gelungenen Erwachsenen werden können. Bemerkenswert ist hier das Kapitel "Der dankbare Jude" in dem der kleine Martin keine Mühen scheut einem durch den Ort ziehenden Juden zu helfen. - Nach KVK nur 2 Exemplare in deutschen Bibliotheken nachgewiesen (Nürnberg und München). - Innen nur wenig gebräunt, kaum fleckig, der originale Umschlag (mit kleinen Verlusten und fleckig) sorgfältig aufgezogen. Die Tafeln in schönem Kolorit.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Blaamyra. Ballade sjungen for Østerdalske Jægercorps og 1ste marscherende Bataillon af 2det throndhjemske Infanterieregiment.

      Christiania 1832. 8vo. 16 s.. Originalt brunt omslag. Sjelden! Skrift på innsiden av omslaget datert 1834. Samtidig navnetrekk flere steder i boken. Norsk skjønnlitteratur

      [Bookseller: Adamstuen Antikvariat]
 6.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Concetti divoti ad Onore dell' Augustissimo Sacramento Eucaristico. Dedicati con ossequio Alla Sacra Imp. Reg. Maesta Carolina Augusta Imperatrice dell' Austria da Pietro Predonzani Arciprete Parroco e Vicario Generale di Parenzo.

      Parenzo (d. i. Porec, Istrien), Mai 1832.. Eigenh. Manuskript mit U. (1) Bl., 95 (recte: 96) SS. In weinrotem Seideneinband mit Bindebändern und Lesenbändchen. Gr.-8vo.. Kalligraphisch ansprechend gestaltetes Widmungsmanuskript mit geistlichen Betrachtungen in Versen zur Eucharistie, gewidmet der Kaiserin Karoline Augusta. Im Folgejahr in ausführlicherer Form publiziert als "Concetti devoti in onore dell'eucaristia" (Venedig: Giuseppe Gattei, 1833), dürfte die vorliegende Handschrift als dekorativ ausgeführtes und gebundenes Unikat jedoch Präsentationszwecken gedient haben. Das Widmungsvorwort von Predonzani in seiner gewöhnlichen Handschrift unterschrieben. - Vorderer Seidenspiegel gelockert, insgesamt jedoch hübsch und wohlerhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        DES MALADIES CHRONIQUES, DE LEUR NATURE SPECIALE ET DE LEUR TRAITEMENT HOMEOPATHIQUE. Par Samuel Hahnemann, Ouvrage traduit de l'Allemand, Et enrichi d'une preface, de notes et d'observations pratique, Par le Docteur Bigel, Medecin de l'Ecole de Strasbourg, Membre de la Societie d'Agriculture, Sciences et Arts de la meme ville, de L'Instit medico-chirugical de Naples, de l'Academie de St-Petersbourg, Professor d' Accouchement, Assesseur de College de l'Empire de Russie, et medecin de feu Son Altesse Imperiale Monseigneur le Grand Duc Constantin Cesarewitsch, etc. Publie Par le Comte S. Des Guidi, Docteur en Medecin et Es-Sciences, Inspectur de l'Universite a l'Academie de Lyon, etc. suivi d'une Instruction Aussi necessaire au Malade pour co

      Lyon: Louis Babeuf. Paris: Crochard, Just-Rouvier. Delville. Geneve: Cherbuliez. Barbezat. 1832 - First edition. 8vo. 5.5 x 8.75 inches. xviii + 600 pp. +[1] pp. errata +[1]. Half-title. Text in French. Original buff paper wrappers, repeating title page on front within decorative panels and with advertisements on rear. Deckle edges. Some spotting and water stains but otherwise fine clean condition. An examination of some chronic conditions of a miasmic nature ('des miasmes chroniques') followed by a compilation of homeopathic proving reports, testing the results of plant extracts and minerals on the various maladies. At the end is a questionnaire to aid the doctor in his examination of the patient, including his or her mental state, followed by a summary of the homeopathic regime. Dr Christian Friedrich Samuel Hahnemann (1755-1843) was a German physician, born in Meissen and famed as the creator of homeopathy (based on the principle of like cures like). He first came to France in 1835 and spent the rest of his career there. Dr Hahnemann's work was appeared in German in 1828 and the first French edition, translated by Dr. Jourdan, was published by Bailliere in Paris in 1832. This version, with a Lyon imprint of the same year, is unusual in being a rival translation, the reason apparently being because Dr Jourdan was 'completement etranger a l'homeopathie' (according to the editor, Comte S. Des Guidi, in his prefatory note). Dr Sebastien Comte des Guidi (1769-1863), born in Naples, is credited with having introduced homeopathy into France in 1830 and was a leading member of the Lyon school of homeopathy that sponsored this alternative version of the Hahnemann book, which Bigel had translated in 1832 Dr Gerard Joseph Marie Bigel (1764-1832) studied medicine at Strasbourg and subsequently practised homeopathy in St Petersburg and Warsaw. In 1827 he had published a three volume examination of Dr Hahnemann's theories and methods. A fine copy of this scarce Lyon imprint of an early work on homeopathy. NATURAL HISTORY/SCIENCE HOMEOPATHY MEDICINE 19TH CENTURY NATURAL HISTORY/SCIENCE

      [Bookseller: Marrins Bookshop]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Faustus: From the German of Goethe. An Appendix Containing the May-Day Night Scene. Schiller's Fight with the Dragon: With the Poem in English

      Edward Lumley, London 1832 - vii, 77p, 15pp. Embellished with Retsch's series of outlines [26 of 27 illustrations present]. The addenda 'May-Day Night' is translated by Percy Bysshe Shelly. Schiller's Fight with the Dragon was published in 1825 by Boosey and Sons. G : in Good condition. Cover rubbed and bumped with corner and edge wear. Leather from lower corner part missing. Spine scuffed with chips at ends. Contents tight. Scattered browning. One plate [No. 2] is missing (not bound in) out of the 26 relating to the section 'Faustus: From the German to Goethe'. The final section bound in entitled 'Sixteen Outlines of Schiller's Fight with the Dragon' contains two pages of Explanation and 25 verses, no illustrations Half-leather marbled board cover

      [Bookseller: Barter Books Ltd]
 9.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Recherches Sur l'Action Thérapeutique Des Eaux Minérales, Avec Une Carte Thermale Des Pyrénées.

      Chez J. B. Baillière, Paris 1832 - XXIII - 512 pp. y un gran mapa plegado de los Pirineos, ligeramente coloreado en rojo. Muy buen ejemplar encuadernado de época a media piel, Lomera algo tocada. Cortes pintados. 8º [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: BALAGUÉ LLIBRERÍA ANTIQUARIA]
 10.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Nordische Mythologie nach den Quellen bearb. und systematisch zusammengestellt : ein Handbuch für die gebildete Welt und den öffentlichen Unterricht in den Schulen.

      Hannover, In Commission der Hahn'schen Hofbuchhandlung, 1832.. . 8°, XI, 316 Seiten, OPbd. der Zeit - Einband ber. und best., die ersten Seiten etwas randfleckig sonst guter Zustand - 1832. Selten ! z408

      [Bookseller: Antiquariat Ehbrecht]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Diables de Lithographies

      , [1832]. [1832]. first edition. Scarce Complete DevilsHaving Diabolical FunIn Original Wrappers(But Mostly Unclothed)LE POITEVIN, [Eugène Modeste Edmond]. Les Diables de Lithographies. Paris / London: Chez Aumont / Charles Tilt, n.d. [1832]. First edition, complete. Oblong folio (14 3/8 x 21 3/4 in; 363 x 600 mm). Eighty illustrations on twelve black and white lithographed plates, numbered, with two supplemental plates (Petits sujets des diableries manquent le plus souvent, nos. 19 and 26: Paris / London: Aubert / Tilt, 1832) with thirty-five illustrations; a total of fourteen plates in all.Publisher&#39;s original pictorial wrappers, in glassine. A fine copy. Chemised in a twentieth century quarter goatskin portfolio with silk ties. With the engraved pictorial bookplate of &#39;Un Autre Monde&#39; on the inside of the portfolioScarce complete; scarcer still in the publisher&#39;s original wrappers. OCLC records only one copy in institutional holdings worldwide. ABPC records only one complete copy at auction since 1923. The album was typically broken up with the prints sold individually and complete copies have become enormously rare.Impish devils dance, make merry, kidnap young maidens, engage in scatological activities, make mischief upon men and women. and generally have a hell of a time as rascals frolicking in diabolical fun. It is the most famous of all works, paint or print, by Le Poitevin, whose "Devilries" established a genre in the wake of the Romantic school&#39;s Mephistopheles and Faust, from scenes to fright to scenes that, as here, delight with lively charm. Le Poitevin&#39;s devilries with their light, devilish humor became extremely popular with other artists, such as Michael Delaporte and Bayalos.Le Poitevin (1806-1870) was a French painter and lithographer. As a painter, he specialized in marine art , as a lithographer he is best-known today for Devilries. He was a contributor to The Journal of Painters and Charles Philpon&#39;s La Caricature. He studied at the Ecole des Beaux-Arts in Paris, a pupil of Louis Hersent and Xavier Leprince. Very popular in his time, he exhibited at the Salon from 1831 until his death in 1870 ."Tout autre est Eugène Le Poitevin, le peintre de marines, qui popularise un genre bien différent mais dont le retentissement ne fut pas moins grand. Procédant en droite ligne du Méphistophélès de Faust et des tendances au bizarre de l&#146;école romantique, les diableries de cet artiste vinrent jeter une note pittoresque et amusante au milieu des estampes sans couleur du consciencieux lithographe. Pendant un temps ce ne furent plus que diables et diableries, diables souvent érotiques, diableries plus ou moins légères. Les Diables, Petits sujets de diables, Bizarreries diaboliques, Encore des Diableries; c&#146;est sous ces titres que se répandaient partout les albums à couverture brune de Le Poitevin qu&#146;imitèrent bientôt de Bayalos avec ses Diablotins et Michel Delaporte avec ses Récréations diabolico-fantasmagoriques. Diables blancs et diables noirs suivis de diables rouges et de diables verts. Le diable se glissait partout, commettant mille incongruités, relevait les robes des femmes, les déshabillait comme par enchantement, les mettait en cage, les tirait par les cheveux, ayant toujours à son service un nombre incalculable de petits diablotins courant à tort et à travers les feuilles. Il y eut une telle invasion des sujets de messire Satan que ce ne fut plus, comme dans la chanson, « Vive la lithographie, » mais « au diable, les polissonnes" (Grand-Carteret, Les Moeurs et la caricature en France, p. 174).Le Poitevin (1806-1870) was a French painter and lithographer. As a painter, he specialized in marine art , as a lithographer he is best-known today for Devilries. He was a contributor to The Journal of Painters and Charles Philpon&#39;s La Caricature. He studied at the Ecole des Beaux-Arts in Paris, a pupil of Louis Hersent and Xavier Leprince. Very popular in his time, he exhibited at the Salon from 1831 until his death in 1870 .

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die Platonische Aesthetik.

      Halle, Vlg. d. Buchhdlg. d. Waisenhauses 1832.. kl.-4°. XIV, 233 S. Brosch. d. Zt. Unbeschn. Durchgeh. gebräunt. EA.. Ziegenfuß II, 389 - Ruges philosophisches Erstlingswerk, basierend auf seiner Habilitationsschrift, verfaßt während einer fünfjährigen Festungshaft. Arnold Ruge, geb. 1802, gest. Brighton 1880, bekannt für seine radikal kritische linksorientierte Haltung gegenüber seinen Zeitgenossen; gemeinsam mit Karl Marx Herausgeber der "Deutsch-französischen Jahrbücher", emigrierte 1849 nach der mißglückten Revolution nach London.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Relazione dell'origine e dei progressi dell' Ospizio Apostolico di S. Michele.

      Rom, Stamperia dell' Osp(izio). Apost(olico), 1832.. 4°. XVIII, (2) 110 S., 1 leeres Bl.; 95 S. Mit 2 gef. Grundrissplänen. Maroquin der Zeit mit reicher Rücken- u. Deckelvergoldung (berieben und bestossen).. Seltenes Werk über das römische Armenhaus "Ospizio Apostolico di S. Michele" des Cardinals Antonio Tosti (1776-1866). - Vorderer Einbanddeckel verzogen. Einbandrücken am Fuss beschädigt. Durchgehend etwas stockfleckig. Resume: Rare book about the Roman poorhouse "Ospizio Apostolico". With 2 folded plates (plans). Contemporary gilt marocco (rubbed and bumped). (Sprache: Italienisch / Italiano / Italian)

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Wichtigste aus dem Pflanzenreiche für Landwirthe, Fabrikanten, Forst- und Schulmänner, so wie für Liebhaber der Pflanzenkunde überhaupt, oder naturgetreue Abbildungen der in Hinsicht auf Land- und Hauswirtschaft, Künste und Gewerbe, so wie auf Hausarzneikunde und Diätetik wichtigen und interessanten Gewächse, nebst genauer Beschreibung und Nachweisung über Nutzen und Schaden, Anbau und Ausrottung derselben. In monatlichen Heften herausgegeben von David Dietrich.

      Jena, Schmid, 1832.. Erste (1.) Ausgabe. Hefte III - V in drei Heften. Mit 12 handkolorierten Kupfertafeln (4 Taf. pro Heft) und jeweils einer Seite erläuterndem Text zu jeder Tafel. 4° (30 x 20,5 cm), Orig.-Heftumschläge mit Deckeltitel.. Pritzel 2260; nicht bei Nissen BBI oder im Cat. Brit. Mus. (N.H.); kein Exemplar in den Sammlungen Plesch und De Belder. - Laut Pritzel erschienen von diesem in Zeitschriftenform angelegten Werk, zwischen 1831 und 1838, insgesamt 22 Hefte mit 88 Tafeln. Die wunderschönen Tafeln sind weder nummeriert, noch enthalten sie Angaben zu Zeichner oder Stecher. Die Heftumschläge teils minimal gebräunt und mit kleinsten Randläsuren, die Tafeln in vorzüglichem Kolorit, sauber und frisch. Tadelloser Zustand. Wir konnten über KVK weltweit kein komplettes Exemplar nachweisen. Lediglich drei Bibliotheken besitzen Einzelhefte bzw. inkomplette Reihen. Auch einzelne Hefte sind sehr selten !

      [Bookseller: ANTIQUARIAT CASTELLUM]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Faustus: From the German of Goethe. An Appendix Containing the May-Day Night Scene. Schiller's Fight with the Dragon: With the Poem in English

      London Edward Lumley 1832. G : in Good condition. Cover rubbed and bumped with corner and edge wear. Leather from lower corner part missing. Spine scuffed with chips at ends. Contents tight. Scattered browning. One plate [No. 2] is missing (not bound in) out of the 26 relating to the section 'Faustus: From the German to Goethe'. The final section bound in entitled 'Sixteen Outlines of Schiller's Fight with the Dragon' contains two pages of Explanation and 25 verses, no illustrations New Edition with portrait of the author Half-leather marbled board cover 280mm x 210mm (11" x 8"). vii, 77p, 15pp. Embellished with Retsch's series of outlines [26 of 27 illustrations present]. The addenda 'May-Day Night' is translated by Percy Bysshe Shelly. Schiller's Fight with the Dragon was published in 1825 by Boosey and Sons.

      [Bookseller: Barter Books]
 16.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Nordische Mythologie nach den Quellen bearb. und systematisch zusammengestellt : ein Handbuch für die gebildete Welt und den öffentlichen Unterricht in den Schulen.,

      Hannover, In Commission der Hahn'schen Hofbuchhandlung, 1832 - 8°, XI, 316 Seiten, OPbd. der Zeit - Einband ber. und best., die ersten Seiten etwas randfleckig sonst guter Zustand - 1832. Selten ! z408 Sprache: de Gewicht in Gramm: 200 [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Ehbrecht]
 17.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Exposition de la doctrine médicale HOMOEOPATHIQUE, ou Organon de l&#39;Art de Guérir; Pas S. Hahnemann; Accompagnée de fragments des autres Ouvrages de l&#39;Auteur, et suivie d&#39;une PHARMACOPÉE HOMOEOPATHIQUE. Nouvelle traduction sur la quatrième édition par A.-J.-L Jourdan

      Paris,: J.-B. Bailli?,, 1832.. Paris,: J.-B. Baillière,, 1832.. [iv], iv, 524 pp. 8vo (13,8 x 21,8 cm.). Later 19th century half calf, gilt Art Nouveau style decoration on spine (top and bottom of spine damaged / coiffes arrachées) ; marbled boards, uncut. ¶ First edition of Antoine Jourdan&#39;s (1788-1848) French translation of the "Organon", a highly esteemed translation, but for others questionable. This 1832 edition is quite rare indeed. A brief publishing history of the French translation of the &#39;Organon" is: Dresden, Arnold 1824, translated by Von Brunnow after the second German edition (very rare, only a few copies known); Paris & Lyon, Bohaire, 1832, translated by Von Brunnow after the second German edition; Dresden, Arnold 1832, translated by Von Brunnow after the 4th German edition; Paris, Baillière translated by Jourdan (the present work); Paris, Baillière 1834, translated by Jourdan after the 5th German edition; Paris, Baillière 1845, translated by Jourdan after the 5th German edition; Paris, Baillière, 1873 (reprint of the previous); Genève, Jeheber. 1952 translated by P. Schmidt after 6th German edition; Lyon, Boiron, 1983 translated from the German edition of 1921 by Haehl. Apart from the above there are many editions (reprints) of this text. Roze

      [Bookseller: Sylco bvba livres anciens - antiquarian ]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        An Exposure of the Spy System Pursued in Glasgow, During the Years 1816-20 : with Copies of the Original Letters, & C. &c. &c. of A. Hardie, Who Was Executed for High Treason At Stirling, in September, 1820 ... / the Whole Ed Respectfully Laid before the Public for the First Time, by a Ten-Pounder

      Glasgow : Muir, Gowans, 1832. Glasgow : Muir, Gowans, 1832. 1st Edition. Physical desc. : 15 pts. In 1 v. ; 23 cm. Subject: Spies - Scotland - Biography. Espionage - Scotland. Reformers - Scotland - Glasgow. The separate parts published with the title Exploits of Richmond: exposure of the spy system: letters of A. Hardie &c. Referenced by: Goldsmiths&#39;-Kress library of economic literature, no. 27584. Very good copy in the original [aniline] calf-backed boards. Spine bands and panel edges somewhat rubbed and dulled as with age. Remains particularly well-preserved overall; tight, bright, clean and strong. Scans on request.

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 19.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Faustus: From the German of Goethe. An Appendix Containing the May-Day Night Scene. Schiller&#39;s Fight with the Dragon: With the Poem in English

      London: Edward Lumley. G : in Good condition. Cover rubbed and bumped with corner and edge wear. Leather from lower corner part missing. Spine scuffed with chips at ends. Contents tight. Scattered browning. One plate [No. 2] is missing (not bound in) out of the 26 relating to the section &#39;Faustus: From the German to Goethe&#39;. The final section bound in entitled &#39;Sixteen Outlines of Schiller&#39;s Fight with the Dragon&#39; contains two pages of Explanation and 25 verses, no illustrations. 1832. New Edition with portrait of the author. Half-leather marbled board cover. 280mm x 210mm (11" x 8"). vii, 77p, 15pp. Embellished with Retsch&#39;s series of outlines [26 of 27 illustrations present]. The addenda &#39;May-Day Night&#39; is translated by Percy Bysshe Shelly. Schiller&#39;s Fight with the Dragon was published in 1825 by Boosey and Sons. .

      [Bookseller: Barter Books Ltd]
 20.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        (Brüggemannsches Conversations-Lexikon) Neuestes Conversations-Lexikon für alle Stände. Von einer Gesellschaft deutscher Gelehrten bearbeitet. 8 Bände (in vier Büchern), komplett - Sehr seltene Erstausgabe mit Porträts & Lithographien.

      Brüggemann'sche Verlags-Expedition (bis Band 4); J.F. Leich und Otto Wigand (Band 5+6) & Otto Wigand (Band 7+8), 1832-1838. Sehr selten. Erste & einzige Ausgabe. Schöne & für die Zeit sehr dekorativ eingebundene braune Original-Halbledereinbände mit zwei grünen Rückenschildern, fünf Bünden & reichen Goldprägungen. Format 27x19cm. Insgesamt mehr als 4.300 Seiten. Jeder Band mit Frontispiz (Porträts, Lithographien, als Tafel I-VIII bezeichnet, von Anstalt von F.W. Goedsche & Steinmetz, Dresden/Meissen; C.C. Böhme, gedruckt bei Bönickes Sohn, Leipzig). Verteilt über alle Bände im laufenden Text dazu noch insgesamt 38 ganzseitige, teils ausklappbare Abbildungen. Davon 8 Porträts (u.a. Fürst von Metternich, Rotteck), 8 Städteansichten (u.a. Dresden, Coeln und Deutz, Koblenz und Ehrenbreitstein), 6 Bauwerke (u.a. Kreml, London Brücke). Die restlichen Abbildungen aus dem technisch-naturwissenschaftlichen Bereich (u.a. Planeten-System, Schiffe, Quadranten und Teleskope, vertikaler Durchschnitt einer Miene). Einige Beispiele finden Sie in der Bilder-Galerie. Die Rückenansicht sehr harmonisch & einheitlich. Rücken zudem überdurchschnittlich erhalten; auch keine der häufig anzutreffenden Fehlstellen, Beschädigungen oder Einrisse. Der Buchschnitt ist noch wunderschön, ebenso die Buchdeckel. Die Kanten & Ecken berieben bzw. bestoßen (siehe auch die Originalbilder in der Galerie). Kein unangenehmer Geruch. Keine fehlenden, losen oder eingerissenen Seiten. Abklatsch der Ecken; Seiten & Karten teils stärker fleckig. Vorsatzpapier am vorderen Innengelenk eingerissen; alles jedoch noch stabil; Buchblock fest. Die Kollation der Abbildungen auf Vollständigkeit gestaltet sich schwierig, da diese unsystematisch nummeriert sind, hierzu kein Verzeichnis in den Bänden existiert & auch in der einschlägigen Literatur keine Angaben diesbzgl. aufzufinden sind. In den letzten Jahren ist uns vom Brüggemannschen Conversations-Lexikon nur das Exemplar aus der Sammlung Seemann bekannt. Im Vergleich zu diesem sind hier acht Abbildungen mehr eingebunden. Diese seltene Erstausgabe dürfte in dieser Vollständigkeit & ausgezeichneten Erhaltung heute kaum noch erhältlich sein.. Zusätzliche Bilder & ausführlichere Informationen zu dieser Ausgabe finden Sie auf unserem eigenen Internetauftritt - Kategorie: Früheste Ausgaben bis 1880 > Allgemeinlexikon, sonstige Verlage

      [Bookseller: Lexikon und Enzyklopädie]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        I monumenti dell' Egitto e della Nubia. Disegnati dalla spedizione scientifico-letteraria Toscana in Egitto.

      Pisa, Niccolo Capurro, 1832-1844.. 3 Atlasbde. (Imperial-Folio) und 9 Textbde. (4to). 12 Falttafeln und 44 ganzseitige Tafeln in den Textbänden, die Atlasbände mit 390 lithogr. Tafeln (davon 136 vollständig oder teilweise originalkoloriert). Zeitgenössische rotbraune Halblederbände mit Marmorbezug, Rückenvergoldung und gekröntem Monogramm.. Monumentale, vollständige Reihe der "Monumenti" des Ippolito Rosellini (1800-43), Vater der italienischen Ägyptologie und einer der führenden Vertreter seines Faches während der ersten Jahrhunderthälfte. Die vielfach leuchtend kolorierten Tafeln zeigen ägyptische Wandmalereien, Ansichten von Baudenkmälern und Grabpläne. Das vorliegende Riesenwerk, gegliedert in antike, profane und religiöse Monumente, war das Ergebnis seiner 1828 zusammen mit seinem Lehrer und Freund Jean Francois Champollion unternommenen Ägyptenexpedition, die König Charles X. von Frankreich und der Leopold II., Großherzog der Toskana, gemeinsam finanziert hatten. (Leopold, dem das Werk auch gewidmet ist, hatte allerdings seine Unterstützung in Form eines Darlehens gewährt, das aus dem Verkaufserlös der "Monumenti" zurückgezahlt werden musste.) Neben den Arbeiten von Champollion und Lepsius eines der herausragenden Tafelwerke des 19. Jahrhunderts. - Blatt XVIII im ersten Atlasband aus anderem Exemplar ergänzt (gebräunt). Exlibris und Stempel der Bibliothek des Herzogs von Genua. Von größter Seltenheit, auf Auktionen der letzten Jahrzehnte nur einmal komplett mit allen Tafeln wie vorliegend nachweisbar (Sotheby's, 10. 5. 2011: 169.250). - Ibrahim-Hilmy II, 182. Gay 2218. Hiler 759. Brunet IV, 1393. Nicht bei Atabey oder Blackmer.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        FIFTEEN MONTHS&#39; PILGRIMAGE THROUGH UNTRODDEN TRACTS OF KHUZISTAN AND PERSIA, in a journey from India to England, through parts of Turkish Arabia, Persia, Armenia, Russia, and Germany. Performed in the years 1831 and 1832

      London, Saunders and Otley, 1832.: . London, Saunders and Otley, 1832.. 2 volumes, complete set, 1832. 8vo, 205 x 130 mm, 8 x 5 inches, LACKING THE 2 FRONTISPIECES AND THE FOLDING MAP, GOOD FACSIMILES OF THE COLOUR FRONTISPIECES HAVE BEEN ADDDED, pages: xii, 263, [1]; [2], v, [1], 228, [4] - adverts, bound in original publisher&#39;s cloth backed drab boards, remains of original paper label on Volume I, missing on Volume II. Green cloth slightly discoloured, some chipping to surface paper next to spines, small dark spot to upper cover of Volume I, several tiny dark spots to lower cover of Volume II, corners slightly worn and slightly bumped, label of Foley&#39;s Circulating Library on pastedowns, pale offsetting to colour facsimile in Volume I and slight pale age-browning to frontispiece in Volume II, little light spotting and/or pale marks to a few margins, an occasional pale fingermark, otherwise contents nice, bindings tight and firm. A good working set of the scarce original edition. J. H. Stocqueler (1801 - 1886) was an English journalist, government employee, entrepreneur in England, India, and the United States of America and wrote several books about his travels and experiences in various wars. Not in Cox, Blackmer nor in Howgego; listed in the catalogue of the library of Robert Michael Burrell, No. 784. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE. FURTHER IMAGES ON REQUEST. POSTAGE AT COST.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Neuester Plan der Haupt und Residenz Stadt Wien und dessen Vorstaedten Nach der neuesten Nummerirung der Haeuser nebst Angabe der Verschönerungen mit höchster Bewilligung nach dem Original Plane. Plan de la ville de Vienne et ses faubourgs avec ses embellissemens

      Wien: bei Artaria & Comp. am Kohlmarkt No. 1151, 1832. Kolorierter Kupferstich, in 24 Segmenten auf Leinen aufgezogen, 92 x 62 cm. Stadtplan von Wien mit Legende links, rechts und in der Kartusche. Seltene Ausgabe aus 1832, in Bibliotheken nicht nachweisbar. Kaum gebräunt und fleckig, winzige Löcher in den Falten im Leinen, insgesamt gut erhalten. Verso neue Handschrift. City map of Vienna with key on the left- and right-hand side and in the cartouche. Rare 1832 edition. Mounted on linen in 24 segments, verso newer handwritting, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Cruikshank&#39;s Trip To Greenwich Fair

      , [1832]. [1832]. first edition. With the Original Printed Wrappers Bound InCRUIKSHANK, Robert. Cruikshank&#39;s Trip To Greenwich Fair. A Whimsical Record, Containing the Humorous Adventures of Peter Grace and His Three Daughters; also, of Their Nine Friends, the Muses; Thomas Titter, the Yorkshireman, and Many Others; Together With a Description of the Various Amusements in Greenwich Park, the Fair, &c. &c. The Illustrations On Wood, by Robert Cruikshank. London: William Kidd, n.d. [1832]. First edition. Twelvemo (6 x 3 1/2 in; 154 x 89 mm). 36 pp. Four wood engraved plates including frontispiece, title-page vignette. Printed by Bradbury and Evans.Later full emerald calf for J. Bumpus of Oxford Street with double fillets. Two raised bands. Gilt ornament at spine head and tail. Original wrappers preserved. Bookmark ribbon. Small library stamp to upper margin of front wrapper, still a very fine copy of a rather scarce little book.With the bookplate of the renowned scientific author, barrister and book collector, Sir David Salomons Bart (1851-1925).

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        AN ACT AUTHORIZING THE GOVERNOR TO INCORPORATE THE PHILADELPHIA AND TRENTON RAIL ROAD COMPANY.

      [Philadelphia]: Clark & Raser, [1832]. - 22pp. Dbd. Moderate foxing to titlepage, minor foxing else. Very good. An important early American railroad piece, the beginning of the vital rail link between New York and Philadelphia, the two largest cities in the U.S. The Philadelphia and Trenton Railroad was incorporated February 23, 1832. This appears to be the initial act of incorporation for the company, outlining the regulations of the company, its stockholders, etc. Another later edition is noted by American imprints (AI 33699), though this edition appears to be unrecorded in any of the usual sources.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 26.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Die Bildung und Krankheiten des Hoden. - Beobachtungen.

      4°. VI, 142 S., mit 24 altkolorierten Kupferstichen. Hldr. d.Zt. (neuer Rücken) und Rsch. Hirsch-H. II 97. Erste deutsche Ausgabe (erstmals in London 1830). Cooper Sir Astley Patson C. (1768 - 1841) bekannter engl. Chirurg im ersten Drittel des 19. Jh. (Hirsch). A pupil of John Hunter. Cooper made great strides in surgical technique, most notably in the area of vessel ligation. Cooper was not a prolific writer, but his publications were of the highest long hours of practicse, dissecting, and experimentation (IOWA). Teilweise gebräunt und fingerfleckig.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 27.   Check availability:     antiquariat.de     Link/Print  


        Bilder aus dem Neuen Testament in dreissig Kupferstichen nach den bessten Meistern.

      St. Gallen, Huber und Compagnie, 1832.. 4°. (2), IV, (4), 60 S. (Begleittext zu den Tafeln). Mit 30 gest. Tafeln von H. Merz nach Raphael, Guido Reni, Rubens, Antonio Caracci, Rembrandt, Chodowiecki, Nicolas Poussin, Schellenberg, van Dyck, Tizian u.a. Marmorierter Halblederbd. d. Zt. mit goldgepr. Rückenschild u. Rückenvergoldung (leicht bestossen).. Johann Jakob Bernet (1800-1851), Pfarrer u. Bibliothekar der Stadtbibliothek St. Gallen, gab im selben Jahr im Verlag von Johann Caspar Müller Buch-Kunst & Schreibmaterialienhandlung das Ansichtswerk über das Alte Testament, ebenfalls mit 30 gestochenen Tafeln, heraus. - Durchgehend leicht gebräunt u. stockfleckig. - Einbandrücken erneuert unter Verwendung des alten Materials.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neue Bildergalerie für die Jugend. Band V. Enthaltend über 100 durch 12 Bogen Text erläuerte Abbildungen aus der Geschichte, Geographie, Naturgeschichte, und anderen Merkwürdigkeiten in 12 Heften mit farbigem Umschlag, Heft 1 - 12; Band VI: Enthaltend über 100 durch 12 Bogen Text erläuerte Abbildungen aus der Geschichte, Geographie, Naturgeschichte, und anderen Merkwürdigkeiten in 12 Heften mit farbigem Umschlag, Heft 1 - 5 von 12 Heften.

      Gotha: Carl Hellfarth's Steindruckerei, 1832 und 1833... 1. Aufl., 2 Bände mit zusammen 17 Heften in 1 Band. Band V: 96 S.(12 Hefte, komplett), 104 von 108 lithographischen, teils kolorierten Abbildungstafeln; Band VI: 40 S. (Heft 1-5 von 12), 37 von 45 lithographischen, teils kolorierten Abbildungstafeln. quer 8°, OPappband, Einband stark berieben, hinterer Einbanddeckel mit Fehlstellen im Überzugspapier, Einbandkanten berieben, Kapitale bestossen, dir farbigen OUmschläge fehlen, Besitzvermerk auf Innenseite des vorderen Einbanddeckels, S.1 rechts mit größerer Fehlstelle und dadurch bedingtem Textverlust, innen durchgängig, am unteren Rand stärker braunfleckig, ansonsten gut.. Die Abbildungen zeigen u.a: Mannheim, Pfalz u. Caub, Johann Huß vor seinen Richtern zu Costnitz, Grundriß von Maynz und Stockholm, Stockholm, Hameln, Tivoli, Hinrichtung des Herzogs von Aveiro und seiner Mitschuldigen am 13. Januar 1759, Grundriß und Ansicht von Göttingen, Lüneburg, Bachararch, Landung der Franzosen in Afrika, Karte von Portugal, Die Königliche Börse u. das Zollhaus in Lissabon, Neu York, St. Goar und St. Goarshausen, Die Reitende Post von Lisabon nach Oporto, Der Sprung des Uraguai, Grundriß von Lisabon, Salzburg, Straubingen, Martinskirche in Landshut, Heinrich II. am Grabe des Thomas Becket, Grundriß und Ansicht von Bonn, Cöln, Belagerung von Stralsund, Boppart, Grundriß und Ansicht von Darmstadt, Braubach und die Marxburg, Dom zu Worms, Schlacht von Jena, Grundriss und Ansicht von Leipzig, Reinhardsbrunn, Hospital am St. Gotthard, Ankunft Bonaparte in Italien, Grundriß und Ansicht von Dresden, Hannover, Erfurt, Schlacht bei Friedland, Grundriß von Breslau, Herrnhut, Die Ruine von Stolpen, Godesberg und die Siebenberge, Boulogne, Havana, Vulkan auf der Insel Hawaii, Sidney in Neu Holland, Bewaffnete Neu-Holländer, Heldenmuth des Horatius Cocles, Tobolsk, Colin, Amras, Mecklenburger Pferd, Schlacht bei Dresden, Oporto, Marbach, Löwenburg, Schlacht von Belle Alliance, Charte von Sicilien, Breslau, Deinach und Burg Zavelstein, Münster zu Freiburg, Schlacht von Regensburg, Grundriß und Ansicht von Coblenz, Aetna von Sicilien, Schloss zu Madrid, Schlacht von Leipzig, Charte von Griechenland, Lissabon, Fall des Genesees, Stammburg Henneberg. Darüber hinaus enthält diese Bildergallerie sehr zahlreiche Abbildungen von Tieren und Pflanzen. Es fehlen folgende Tafeln: Band V: 13(Die Giraffe), 86(Der sibirische Bär), 95(Die Wiedische Katze), 100 (Karte von Nordamerika); Band VI: 1(Die zweite Karte von Nordamerika); 10(Dritte Karte von Nordamerika), 15(Der schwarze Bär), 32(Die Clenn-Antilope), 33(Die wahre Gazelle); 43(Der Pfauenargus), 44(Der gehörnte Satyr), 45(Die Schlacht von Aboukir).

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Goslar]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pitture al fresco del Camposanto di Pisa.

      Florenz, Dante, 1832.. Gr.-folio. (4), 41, (2) S. Mit 1 gest. Frontisp., 1 kl. Titelvignette und 44 (von 46) gest. Tafeln und 1 gest. Textillustr. Pergamentband des 20. Jahrunderts.. Brunet III, 862. - Thieme/Becker 22, 404 u. 29, 65 (für Rossi). - Neuausgabe mit neu gestochenen Tafeln der von Giovanni Lasinios Vater Carlo Lasinio erstmals 1810 unter demselben Titel herausgegebenen und gestochenen Folge von Kupfertafeln mit denselben Sujets. Neben dem schiefen Turm, zwei Kompositionen des Friedhofs und des Doms diverse Wandgemälde des "Camposanto" von Pisa. - Es fehlen die Tafeln 28 u. 29. - Mit grösserem durchgehendem Fleck im oberen Falz. Die letzten sieben Tafeln stärker fleckig. Der Pergamentband verzogen und fleckig.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. ("le M[arech]al duc de Conegliano").

      Moncey par Rioz, haute Saone, 11. VIII. 1832.. 2¾ SS. auf Doppelblatt. 4to.. An einen namentlich nicht genannten "cher et respectable ami": "[...] Il n'est pas dans les principes d'un vieux soldat qui a toujours servi son pays aved desinteressement lorsqu'il est pres d'etre octogenaire et le premier inscrit sur le tableau de l'armee d'aller solliciter quelque grace du gouvernement du Roi [...] en attendant le temps s'ecoule, les besoins viennent et la chandelle brule durement quand le fruit de toute sa vie a merite qu'elle s'eteigne doucement. Du reste j'en prends mon parti, voyant les choses comme je les ai vues jusqu'ici; devouement, fidelite a son devoir, a son pays, et arrive que pourra! En cela pour mon compte, j'ai peu a voir a present, car pour faire, il faut pouvoir! et je ne sens que trop ma faiblesse, aussi suis-je bien sans aucun desir! [...] Adieu, mon respectable ami, soignez votre sante et veuillez m'en donner des nouvelles; la mienne faiblit beaucoup, mais je vis avec beaucoup de menagement ce qui la soutient un peu [...]". - Mit kleineren Randläsuren, sonst sehr wohlerhaltenes Blatt.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        P. Ovidii Nasonis, Metamorphoseon, Liber XV, Cum Appositis Italico Carmine Interpretationibus Ac Notis. 5 Bde, komplett.

      Apud Vincentium Batelli, Florenz (Florentiae) 1832. Editio Secunda Ganzleder Sehr Ordentlich. Text Italienisch, Lateinisch. Fünf marmorierte Hartkarton-Bände, kollationiert, vollständig, mit Lederecken und goldgeprägten Lederrücken, Rückentitelei, solide, ordentlich, nicht ebarbiert, auf Büttenpapier, klar und großzügig gedruckt. Band 1, Volumen Primum: Großer, dekorativer Kupfer (Ademolli & Martelli) als Frontispiz, V, 434 Seiten, 47 ganzseitige Kupfer (Nummerierung geht von 1-45, weil Nr. 39 drei mal vergeben ist). Kleine Wurmeingänge am Falz des Buchrückens, kaum Stockflecken. Band 2, Volumen Secundum: Dekoratives Titelblatt mit Vignette, ersten 5 Seiten etwas fleckig, 583 paginierte Seiten, 20 ganzseitige Kupfer (nummeriert von 45-65). Hin und wieder kleine Wurmeingänge am oberen Seitenrand. Band 3, Volumen Tertium: 564 Seiten mit 14 ganzseitigen Kupfern. Hin und wieder kleine Wurmeingänge am oberen Seitenrand. Band 4, Volumen Quartum: 407 Seiten mit 13 ganzseitigen Kupfern. Band 5, Volumen Quintum: Titelvignette, 459 Seiten mit Anmerkungen, 4 ganzseitige Kupfer. Eine wunderbare, vollständige Sammlung mit 98 sauberen, exquisiten Kupfern in sehr ordentlichem Zustand. Die Metamorphosen (lateinischer Originaltitel Metamorphoseon libri: Bücher der Verwandlungen) des römischen Dichters Ovid, geschrieben vermutlich ab dem Jahr 1 oder 3 n. Chr. bis um 8 n. Chr., sind ein in Hexametern verfasstes mythologisches Werk über Metamorphosen (Verwandlungen). Die Metamorphosen bestehen aus 15 Büchern von je etwa 700 - 900 Versen und beschreiben die Entstehung und Geschichte der Welt in den Begriffen der römischen und griechischen Mythologie. Dabei wurden etwa 250 Sagen verarbeitet. Seit seinem Erscheinen war es stets eines der populärsten mythologischen Werke überhaupt und sicherlich das den mittelalterlichen Schriftstellern und Poeten am besten bekannte. Somit hatte dieses Werk einen enormen Einfluss auf die Literatur des Mittelalters sowie auf die bildende Kunst vom Mittelalter bis zum Barock. (aus: Wikipedia). --- A complete 5-volumes-set of Ovid's Metamorphoses, bilingual edition (Latin, Italian) profusely illustrated, 98 clean engravings, good and solid binding, beautifully printed, altogether in a very satisfying condition inspiite of some very isolated foxing and rare and tiny insects-damage on top of the pages in volumes 1/2/3.. --- Une edition bilingue (Latin, Italien) complete en 5 volumes des celebres Metamorphoses, 98 gravures (tavole) impeccables, solide reliure en demi-cuir, avec titre, quelques rares rousseurs, quelques rares et tres courtes marques d'insectes papivores sur le haut de quelques pages des tomes 1/2/3.Dans l'ensemble tres bon etat general. 16 x 24,5 Cm. 4,25 Kg.

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mephistopheles. Ein politisch-satyrisches Taschenbuch auf das Jahr 1833. Titel, 289 S. Mit 8 kolor. Kupfertafeln von Johann Peter Lyser. G.-8°. Illustr. Orig.-Pappband (leichte Gebrauchsspuren).

      Leipzig, Brüggemanns Verlags-Expedition, (1832).. . Originalausgabe des berühmten Bekenntnisbuches in Form eines politisch-satyrischen Almanachs. Herloßsohn (eigentl. Carl Georg Herloß) und Lyser bekunden ihren entschiedenen Liberalismus in Wort und Bild und treten mit Energie gegen die reaktionären Bestrebungen ihrer Zeit auf: "Eine phantastische Revue der Zeitereignisse und der gesamten politischen und kulturellen Weltlage, in welcher Mephistopheles als Regisseur die Fäden in der Hand hat." Die farbfrischen, prachtvoll kolorierten Kupfer gehören wohl zum Besten, was das 19. Jahrhundert an delikaten satirischen Zeichnungen zu bieten hat. "Aus tiefster Freiheitssehnsucht ist das Buch entstanden: die Julirevolution, die Leipziger Unruhen, der polnische Aufstand alles sind Anlässe, aus denen freudige Hoffnungen geschöpft werden, und um so größer ist die Niedergeschlagenheit, da alle fehlschlagen. Und nur der Trost bleibt: drüben in der neuen Welt wird ein kommunistischer Staat errichtet, wo alle Menschen Brüder sind ... Durch diese Schluß Apotheose ... ist das Buch eine energische Werbeschrift für den Kommunismus und in dieser Art vielleicht das erste literarische Denkmal in Deutschland" (Hirth S. 143 f.). - Unterschiedlich stockfleckig, sonst gutes, unbeschnittenes Exemplar. - Goed. X 457, 35. Rümann 1288. Lanck./R. 212 (und Abb. 159). Hirth, Lyser, 583. Hayn/G. IV 512.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Börsen-Handbuch oder gründliche Darstellung des gesammten Börsen-Verkehrs und der Staatspapier-Geschäfte. Enthaltend die praktische Anleitung nach dem Cours in Amsterdam, Augsburg, Berlin, Frankfurt a. M. Hamburg, Leipzig, London, Paris und Wien. Mit historischer Einleitung über Staatsanleihen und deren Tilgung.

      Ilmenau, Druck und Verlag von Bernh. Friedr. Voigt, 1832.. XII 244 S., kt., Tit. rest., tls. Gebr.sp., min. fleckig.. | Bibliothek der Handlungswissenschaft 1846, 45. Commerz-Bibliothek 553. - "... Lehrer der mathematischen, merkantilischen und physikalischen Wissenschaften an der Mittelschule zu Frankfurt a. M. ..."

      [Bookseller: Antiquariat Hohmann, Stuttgart]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die hessischen Ritterburgen und ihre Besitzer (4 Bände).

      Kassel, Luckhard bzw. Bohne, 1832/39.. Mit 4 lithographischen Titeln, 14 lithographischen Tafeln, 12 (davon 7 gefaltete) Stammtafeln, Halblederbände der Zeit mit rotem Rückenschild, 18,5 x 11 cm,. Einbände etwas berieben, Vorsätze leimschattig, innen leicht gebräunt. Erste Ausgabe. Der Archivar und Historiker G. Landau (1807-1865) "suchte eine Landschaft in ihrer Gesamtheit zu erfassen, und demgemäß behandelte er neben den geographischen Grundlagen, der Landesgeschichte und der Genealogie kulturgeschichtliche und volkskundliche Fragen, verzeichnete Brauchtum und Sagen und trieb Wüstungs-, Straßen-, Burgen- und Hausforschung." (NDB). Die Tafeln u. Vignetten mit Ansichten von Hanstein, Schweinsberg, Haselstein, Buchenau, Wallenstein, Tannenberg, Stauffenberg, Melnau u. a.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Allgemeine Geschichte besonders der europäischen Menschheit von der Völkerwanderung bis auf die neueste Zeit. Im Verein mit einigen süddeutschen Historikern herausgegeben, insgesamt 3 Bände. Inhalt 1. Band: Erste Abtheilung. Von der Völkerwanderung bis zum Anfange des Fünfzehnten Jahrhunderts. (476 - 1414) / 2. Band: Zweite Abtheilung. 1. Band. Vom Anfang des Fünfzehnten Jahrhunderts bis zum nordamerikanischen Freiheitskriege. (1414 - 1773) Erstes bis Drittes Buch / 3. Band: Zweite Abtheilung. 2. Band. Vom Anfang des Fünfzehnten Jahrhunderts bis zum nordamerikanischen Freiheitskriege. (1414 - 1773) Viertes und Fünftes Buch

      Stuttgart, E. Schweitzerbart's Verlagshandlung, 1832 - 1934.. 14 x 21,5 cm, 586, 743 und 415 Seiten, marmorierte Halblederbände mit aufwändig goldgeprägte Rückentitelei. Zustand: Besitzstempel auf den Titelblättern, Einbände noch guter Zustand, feste Bindung, Papier und Buchblöcke guter Zustand, nur schwache Braunfärbung auf einigen Seiten, schöne dekorative Ausgabe.

      [Bookseller: Scholz-Okkult - Antiquariat für Grenzwis]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Peter Vischer. Romantisch-dramatisches Gemälde aus der Vorzeit Nürnbergs in zwei Abtheilungen.

      Nürnberg, George Winter, 1832.. (4), 108 SS. Mit 9 kolor. Kupfertafeln und gest. Musikbeilage. Marmorierter Pappband der Zeit mit hs. Rückenschildchen. 8vo.. Erste Ausgabe. - Schauspiel um den Bildhauer Peter Vischer, mit "einigen kunst- und historischen Notizen als Nachtrag". Die Protagonisten wie Hans Sachs, Peter und Herrmann Vischer sowie Carl Brentano sind in hübschen Kostümbildern dargestellt. - Erste Textseite mit altem Stempel "Leihbibliothek C. M. Kettner Stuttgart". S. 47f. mit kl. Ausriß im Bug (minimaler Textverlust). Teils leicht gebräunt. Vorderer Innendeckel mit Exlibris des frühen 20. Jhs.; der Einband an den Kapitalen und Gelenken lädiert und mit goldgepr. Namenszug des Besitzers "Leo Schmid" am Schwanz. - Lipperheide Ucb 2. Goedeke X, 286.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tombleson's views of the Rhine. Vues du Rhin. Rhein Ansichten. Edited by W.G. Fernside.

      London, Tombleson, 1832.. gest. Titel m. Vign., 190 SS., 1 Bl. und 68 Stst.- Ansichten sowie ein mehrf. gefalt. Panorama, gr.- 8°, Ppbd. d. Zt. m. Rschild.. Deutsche Ausgabe. - Mit Ansichten v. Andernach (3), Bingen, Bonn u. Umgebung (8), Boppard (2), Eltville, Hönningen, Koblenz (4), Köln (5), Mainz (4), Wiesbaden ( 3) und zahlr. Rheinorten. - Tafeln zum Teil stärker stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tombleson's Views of the Rhine. Vues du Rhin Rheinansichten.

      London, Tombleson and Co., 1832. In Deutsch. 8°. 190 S. m. der englischen Titelseite, diese mit Stahlstich des Turms von Oberwesel, weiterhin 66 ganzs. Stahlstich-Ansichten a. kartonstarken Tafeln, wie auch die Titelseite unter Transparent-Schutzblatt, und eingefaltete Panoramakarte des Lauf des Rheines., 2 unpagnierte Seiten "Nachricht für die Reisenden, welche sich in London einschiffen O-Leinen mit floraler Blindprägung u. Rückengoldprägung (Rücken etwas verblasst). Der Einband wurde unter Verwendung der originalen Vorsatzpapiere und Einbanddeckel fachmännisch restauriert!. Die ersten Seiten, so auch die Titelseite, mit Stockflecken, sonst alle Seiten wie auch die Stahlstiche sauber, lediglich die Transparent-Schutzblätter teilweise gebräunt. Rundum-Goldschnitt. Schönes Exemplar..

      [Bookseller: SIGNUM Antiquariat]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kormaks Saga sive Kormaki Oegmundi filii vita. Ex manuscriptis leganti magnaeani cum interpretatione Latina, dispersis Kormaki carminibus ad Calcem adjectis et indicibus personarum, locorum ac vocum rariorum.

      Kopenhagen, H. H. Thiele, 1832.. Mit gest. Vignette am Vortitel. (4), XVI, 340, (2) SS. Mod. Lederband mit gepr. Rückentitel. 8vo.. Erste Ausgabe der altisländischen Saga des 13. Jahrhunderts. Durchgehend im isländisch-lateinischen Paralleltext. Übersetzt und hrsg. von P. Gudmundsson. - Vorsatz mit Exlibris der Islandica-Sammlung Uwe Wolters. Papierbedingt vereinzelt unbedeutend braunfleckig. - Fiske 326. Kindler XVIII, 917f.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neuestes Gemälde von Amerika.

      Wien, Doll 1832-33.. Bde. 2 - 4 (v. 4). Mit 15 Kupfertaf. HLdr. d. Zt. m. Rückensch. Kanten berieb. Stellenw. stockfl. - (Schütz's Allgemeine Erdkunde oder Beschreibung aller Länder der fünf Welttheile). Ansichten v. Boston, New York, Das Kapitol, Mexico City, Haiti, Havana, Patagonien, Rio de la Plata, Buenos Aires, Rio de Janeiro;

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nouvelle description de Berlin et de Potsdam contenant tout ce qu'il y a de remarquable dans ces deux villes [ ] ou Gide de Berlin, de Potsdam et des environs dans un rayon de dix milles, pour l'etranger.

      Berlin,, Martin Schlesinger [1832].. kl.8°. 1 Bl., XVI,440 S. Mit 16 gestoch. Ansichten, ohne den Faltplan. Alter Hlwbd. mit Buntpapierbezug. - Letztes Bl. (Schluß des Registers) mit gebräunten Spuren alter Tesa-Ausbesserung, jetzt durch säurefreies Filmoplast ersetzt. Stellenweise, meist nur gering stockfleckig.. Vgl. Berlin-Bibliogr. S.58 und GV. - Ausführliche und aktualisierte Beschreibung für Touristen, die lt. Titelzusatz in 3 Ausgaben erschien (mit bzw. ohne Tafeln u. Plan, sowie nur mit dem Plan). Die Stiche zeigen wie üblich die Hauptgebäude, u.a. schon das 1824 eröffnete Königstädtische Theater; das spätere und heutige Alte Museum Schinkels (eröffnet 1830) figuriert hier als "Musee des arts (das neue Museum)". #FL0271

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sämmtliche Werke. Aus dem Italienischen übersetzt von Joh. Ziegler. 8 Bände in 4 Bänden.

      Karlsruhe, Groos, 1832 - 1841.. 8°. XIV, 394, IV, 360; 3 Bll., 363, X, 428; 3 Bll., 372, 3 Bll., 369; 3 Bll., 321, X, 1 Bl., 305 SS., mit 11 gefalt. Plänen und Skizzen Halb-Leinen um 1900 mit Rückenvergoldung. "Erste deutsche Gesamtausgabe. - Hier komplett in acht Bänden, mit den erst 1841 erschienenen Bänden 7 und 8 mit den poetischen Schriften, Briefen und einer Fortsetzung der Geschichte von Florenz von Ziegler. Die ersten sechs Bände enthalten sämtliche politischen und historischen Schriften Machiavellis. - Band 1: Vom Staate oder Betrachtungen über die ersten zehn Bücher des Tit. Livius / Band 2: Der Fürst, die kleineren politischen Schriften und Gesandtschaft bei dem Herzog von Balentinois / Band 3: Die Kriegskunst in sieben Büchern nebst den kleinen militärischen Schriften / Band 4: Die Florentinische Geschichte in acht Büchern / Band 5: Historische Fragmente und Gesandtschaften und Sendungen des Niccolo Machiavelli. Erster Band / Band 6: Sendungen und Gesandtschaften. Zweiter Band / Band 7: Lustspiele und andere Poetische Schriften / Band 8: Freundschaftliche Briefe. Machiavelli's Leben. Florentinische Geschichte vom Jahr 1492 - 1512 von Carl Ziegler. - Die "Kriegskunst" enthält 11 Falttafeln mit Skizzen und Plänen sowie einen Anhang: Auszüge Quellenschriftstellern zur Darstellung des Standes der Kriegskunst im Anfang des sechzehnten Jahrhunderts. "

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Zampognario abruzzese"originales Ölgemälde auf Malpappe ca. 21x13cm; um 1860 [Maße im dekorativen Rahmen 24x17cm.]

      . "Die Zampognari kommen von den wilden Bergen der Abruzzen hinunter in die Täler, um vor den Abbildern der Madonna auf ihren rustikalen Musikinstrumenten zu spielen. Sie tragen einen weiten Überhang aus dunklem Tuch und einen Spitzhut nach Art der Straßenräuber". So schilderte es Hector Berlioz im Jahr 1832..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tableau pittoresque de l'Inde, ou description geographique, statistique, commerciale, morale et politique de l'Indostan.

      Paris, Librairie Encyclopedique, 1832.. Royal octavo. Pp. 332. Plus finely engraved frontispiece, hand-coloured by contemporary hand, protected by tissue-guard. Half-title present. Hardcover, bound in contemporary presentation binding of navy blue full morocco, gilt lettering "Universite de France, College Royal de Bourbon" embossed on upper cover within large gilt wreath of two branches, gilt tooled floral frame on each cover, spine gilt decorated and lettered, gilt tooled board edges, marbled endpapers and book block edges, green ribbon marker. Foxed in part, else in fine condition. Handsome copy. ~ First edition. Translated from the original English manuscript by Benjamin Laroche. The second edition was published two years later (Paris, Poulton-de-l'Epee, 1835). James Silk Buckingham (1786-1855). A dedicated traveller and a prolific writer, he wrote, among others, also "Travels In Palestine Through the Countries of Bashan and Gilead" (1921); "Travels Among the Arab Tribes Inhabiting the Countries East of Syria and Palestine" (1925); "Travels in Mesopotamia" (1827); "Travels in Assyria Media and Persia" (1830). - - Provenance: From the private library of Auguste de Blignieres with its bookplate to first paste-down. Auguste Le Barbier de Blignieres was a professor of rhetoric at the College Stanislas in Paris. He wrote many books on language and grammar, and is well known for his book "Essai sur Amyot et les traducteurs francais au XVIe siecle" (Paris, 1851) about Jacques Amyot (1513-1593), the French Renaissance writer and translator. Customized binding for "Universite de France, College Royal de Bourbon"..

      [Bookseller: Librarium of The Hague]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gedanken über das Ziel und die Aufgabe des Deutschen Liberalismus. 43 S. Bedruckte Orig.-Broschur (fleckig).

      Tübingen, Laupp, 1832.. . Seltene erste Ausgabe. Klar und präzise erläutert Pfizer, der 1831 als Vertreter Tübingens in die württembergische Abgeordnetenkammer gewählt geworden war und in der vordersten Reihe der liberalen Opposition stand, das Konzept und die Forderungen des deutschen Liberalismus. "Nicht die Völker (sind) um der Fürsten, sondern die Fürsten um der Völker willen vorhanden... Das Wohl eines ganzen Landes oder Volkes (muß) dem Interesse eines Fürsten vorgehen". Fortschritt auf politischem Gebiet sieht er allein durch die Annahme konstitutioneller Prinzipien. "Mit vollen Händen streut er jene Ideen aus, welche immer mehr Gemeingut eines großen Teils der Nation wurden und die jetzt gekommene Erfüllung vorbereiten und möglich machten" (ADB XXV 672). - Leicht eselsohrig, handschriftl. Signaturschildchen Laßbergs auf dem vorderen Umschlag. - Houben, Verbotene Lit. II, 500. Slg. Friedlaender S. 31.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        C. A. Baumann (Hrsg.): Die Haupt- und Residenzstadt München und ihre Umgebungen. Ein Taschenbuch für Fremde und Einheimische. Mit 6 Ansichten vorzüglicher Gebäude (Residenz, evang. Kirsche, Frauenkirche, Glyptothek u. Hoftheater) und 1 kolor. Faltplan der Stadt in Lithographie. 12° (ca. 13 x 10 cm), 2 unnum. Bll., 198 S., 5 Bll. Originaler Illustrierter Pp. München, Friedrich Wilhelm Michaelis Verlag o. J. (dem Vorwort nach 1832). Zustand: Einband u. einige Seiten sowie der Faltplan fachmänisch restauriert, Innen teilweise wasserrändig u. leicht stockfleckig, insgesamt jedoch noch ziemlich guterhaltenes u. seltenes Exemplar.

      . .

      [Bookseller: Antiquariat an der Universität München]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.