The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1830

        Raupenkalender oder systematisches Verzeichnis aller Raupen welche in Deutschland bekannt sind.

      Frankfurt a.M., Phil. Heinr. Guilhauman Verlag, 1830 122 x 196 mm, XXX+400+6 Tafeln, Halbleder der Zeit mit Rückentitel, Deckel in Wurzelholz-Marmorierung,, Name auf Vorsatz, in gutem bis sehr gutem Zustand. Mit 6 ilum. Steintafeln.

      [Bookseller: Versandantiquariat Werner Eichel]
 1.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        NEUÖTTING. - Tracht., "Bauer von Wilsberg bei Schönberg. Bäuerin aus der Gegend von Neu-Öttingen". Bäuerliches Paar in Festtagstracht.

      Altkol. Lithographie von Lipowski, um 1830, 24,5 x 20 cm. Lentner 3651, Lipperheide S. 170, Dfc 6. - Aus der seltenen Folge "Sammlung bayerischer National-Costume" von F.J. Lipowski. - Farbfrisch, mit Rand und gut erhalten. Alt unter Glas gerahmt und mit grünem Leinenstreifen eingefaßt! BAYERN, Oberbayern, Trachten

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 2.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Authorship, a Tale. By a New Englander Over-Sea

      Boston: Gray and Bowen, 1830, 1830. First edition. BAL 14874; Wright I, 1943. Cloth somewhat worn and faded; some light foxing; very good copy.. 12mo, original purple muslin spine, tan boards, printed paper label, untrimmed. An unusual and interesting novel based on Neal's experiences in England, where he lived and worked as a writer between 1824 and 1827. Always a vocal partisan of American language and ways, this story relies heavily on dialogue and the contrasts between the two cultures.

      [Bookseller: The Brick Row Book Shop]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        BRANNENBURG/bei Rosenheim. - Tracht., "Bauern Bursche & Bauern Mädchen von Brannenburg" in Festtagstracht mit einem Knaben.

      Altkol. Lithographie aus Lipowski bei Hermann, München, um 1830, 24,5 x 19,5 cm. Lipperheide Dfc 6 Lentner 11274. - Aus der seltenen Folge von F.J. Lipowski, "Sammlung Bayerischer National-Costume". - Breitrandig und sauber, in sehr schönen Altkolorit! BAYERN, Oberbayern, Trachten

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 4.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Nonpareil A New and Much Admired (Pear) Pair to be introduced to the Royal Table. c.1837-42

      One of a number of novelty prints produced between 1830 and 1860, which utilise flaps, tabs, or rotating wheels to create integrated movable parts. These prints were popular in the first half of the nineteenth century and were produced by a number of printmakers. . As described by the Royal Collection Trust: Lithograph with hand-colouring of Queen Victoria and Prince Albert as queen and consort. A novelty print, one of a series of prints with integrated movable flaps. View of a pear, which when moved, contains a portrait of Queen Victoria and Prince Albert. With English inscription below, including publisher's address, 'C. Tilt, Fleet Street, Reeves & Sons, Cheapside, Riddle & Co. P.N.Row.' Not in O'Donoghue. One of a number of novelty prints produced between 1830 and 1860, which utilise flaps, tabs, or rotating wheels to create integrated movable parts. These prints were popular in the first half of the nineteenth century and were produced by a number of printmakers.

      [Bookseller: Eclectibles]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Kleine Lustgarten, oder: belehrde und erbeiternde Erzählungen für liebe Jugend beiderlei Geschlechts von 8 bis 10 Jahren

      Berlin: Carl Friedrich Amelang. Cloth. Very Good. Scarce -- OCLC lists the book but gives no libraries as holding it. N.d., 1830. 16mo. 13 by 10.5 cm. 168 pp. 7 hand-colored plates. Containing 19 stories. Illustrations by Ludwig Wolf and engraved by Meyer and Wachsmann. Wegehaupt I 1982. Seebass I 762 dates book a decade earlier.

      [Bookseller: White Fox Rare Books and Antiques]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Gesamtansicht, "Oestliche Ansicht von Hessen Cassel an der Fulda".

      - altkol. Umrißkupferstich v. Hammer b. Kleist in Dresden, um 1830, 37,5 x 54 Selten. Thieme - B., XV, 562. - C. G. Hammer ( 1776 - 1864) war Landschaftszeichner und Kupferstecher. Unter seinen Landschaftszeichnungen gibt es sehr viele aus Dresden und Umgebung. Beim vorliegendem Blatt blickt der Betrachter über die Fulda zur Stadt. Mittig die Martinskrche. links das Schloß.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Stockholmska scener tecknade och lithografierade.

      Stockholm, Tryckte hos Gjöthström & Magnusson (1830). 16 litograferte plansjer, hvorav 4 håndkolorerte. Eleg. helmaroquinbd. med fem opphøyde bind. Ryggdekor i gull. Med Bengt Bernströms monogram i gull på fordekkel. (G. Hedberg). Alle hefteomslag medbundet (4). Et meget fint eksemplar. Attractive full morocco with 5 raised bands. Spine gilt. (G. Hedberg). Gilt monogram on front panel. (Bernström). Top edge gilt. Bound with orig. wrappers (4). 16 lithographed plates (4 hand-coloured).

      [Bookseller: Ruuds Antikvariat]
 8.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        GRÜNWALD., "Ruinen des Schlosses Grünwald an der Isar". Blick von einem Weg mit zwei Wanderern über das Steilufer zum Schloß, rechts die Isar.

      Lithographie mit Tonplatte von Lebschée, 1830, 15 x 21 cm.

      [Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat]
 9.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Scènes de la vie privée

      1830. Mame et Delaunay-Vallée & Levavasseur, Paris 1830, 13x21,5cm, 2 volumes reliés. - Mame et Delaunay-Vallée & Levavasseur, Paris 1830, 13x21,5cm, 2 volumes reliés. - rari e ricercati Edition. Leganti mezza pelle di pecora fulvo, di nuovo liscia decorata con arabeschi dorati e motivi tipografici parti fredde del titolo e il volume numero blu navy roano, ghirlande dorate teste e le code, piatti di carta marmorizzata, guardie di carta e contreplats nel serbatoio, attacchi romantici del tempo. autografo prezioso firmato da Honoré de Balzac: ". Un signor Leroy, in segno di riconoscimento dell'autore nel mese di aprile 1831. De Balzac" Qualche piccolo foxing. [FRENCH VERSION FOLLOWS] Edition originale rare et recherchée. Reliures en demi basane fauve, dos lisses ornés d'arabesques dorées ainsi que de motifs typographiques à froid, pièces de titre et de tomaison de basane bleu marine renouvelées, guirlandes dorées en têtes et en queues, plats de papier marbré, gardes et contreplats de papier à la cuve, exemplaire remboîté, reliures romantiques de l'époque. Précieux envoi autographe signé d'Honoré de Balzac : "A monsieur Leroy comme un témoignage de la reconnaissance de l'auteur. Avril 1831. De Balzac" Quelques petites rousseurs. Exceptionnel envoi politique à Henry Leroy, dédicataire de l'ultime lettre sur Paris publiée dans le voleur et témoin, aux lendemains des Trois Glorieuses, des velléités électorales de Balzac qui influenceront profondément ses écrits. Au-delà du geste politique, le don de ces Scènes de la vie privée pour satisfaire à ses ambitions publiques inscrivent, dès l'origine de son engagement, la prééminence du projet littéraire sur l'action politique de l'auteur de la Comédie Humaine.   Bien qu'il considère la monarchie de Juillet comme une trahison, celle-ci offre à Balzac la possibilité de réaliser un rêve déjà ancien, celui de l'action politique. Déjà en 1819, il écrivait à sa s

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 10.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Wissenschaftlicher Hausbedarf für die Jugend oder kleine Handbibliothek derjenigen Kenntnisse welche jeder gebildete Mensch wissen muß. Einundzwanzig Bändchen in einem Bande. Dritte mit vielen Kupfern vermehrte Auflage.

      ( Ohne Erscheinungsjahr, laut Karlsruher Virtueller Katalog 1830 erschienen ) 996 Seiten mit 5 altkolorierten Kupfertafeln sowie 10 weiteren nicht kolorierten Kupfertafeln ( Tafeln so vollständig ). Ohldr, Klein8 ( 14 x 13 cm ). Einband von schlechter Erhaltung: Der schmale Einbandrücken fehlt, Ecken und Kanten bestoßen, berieben, Bindung stark gelockert. Innen Seiten teils gering fleckig bzw. teils etwas stockfleckig, wenige Seiten etwas angeknickt oder eselsohrig, Die kolorierten Kupfer im Papier stärker gebräunt. Insgesamt ( abgesehen von dem beschädigten Einband ) recht guter Zustand. - sehr selten - ( Gewicht 600 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 11.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        CONFERENCES ECCLESIASTIQUES DU DIOCESE - en 20 VOLUMES - DU TOME 1 AU 20 - COMPLET (POUR L'ANNEE 1830)

      1830. GAUTHIER FRERES ET CIE. 1830. In - 8.Carré. Relié demi - cuir. Bon état. Couv. convenable. Dos satisfaisant. Intérieur frais. VIII + 451 + 422 + 641 + 453 + 494 + 616 + 579 + 620 + 519 + 570 + 582+ 473 + 509 + 581 + 577 + 433 + 438 + 502 + 413 + 469 pages - ROUSSEURS NATURELLES // Plats et contre - plats japsés - Auteur titre , tomaisons et filets dorés sur 2 pieces de titre roses - Roulettes dorées - 1 etiquette collée en coiffes en pied - 2 PHOTOS DISPONIBLES. SEONDE EDITION DEDIEE A MONSEIGNEUR LE DUC DE ROHAN / SOMMAIRE : TOMES 1 : SUR LES ACTES HUMAINS + TOME 2 : SUR LES PECHES + TIME 3 : SUR LES LOI + TOME 4 : SUR LES COMMANDEMENTS DE DIEU (I) + TOME 5 : SUR LES COMMANDEMENTS DE DIEU (II) + TOME 6 : SUR LES CONTRATS + TOME 7 : SUR LES ETATS DIVERS DE LA SOCIETE (I) + TOME 8 : SUR LES ETATD DIVERS DE LA SOCIETE (II) + TOME 9 : SUR LE SACREMENT GENERAL : bapteme, confirmation, eucharistie + TOME 10 : SUR LES SACREMENTS DE PENITENCE ET DES INDULGENCES + TOME 11 : SUITE DES CAS RESERVES + TOME 12 : CENSURES, ECTREME - ONCTION + TOME 13 : ORDRE, IRREGULARIES + TOME 14 : BENEFICES, SIMONIE, MARIAGE + TOME 15 : SUITE DU MARIAGE + TOME 16 : SUR LA GRACE, (I) + TOME 17 : SUR LA GRACE, (II) + TOME 18 : HIERARCHIE ET SYNODES (I) + TOME 19 : HIERARCHIE ET SYNODES (II) + TOME 20 : HIERARCHIE ET SYNODES (III).

      [Bookseller: Le-Livre.Com]
 12.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Cours de Philosophie positive

      Paris, Bachelier, 1830-1842 6 volumes in-78, 739; 724; 845; 736; 775 & 895p. Une planche dépliante dans le tome 1 Edition originale de cet ouvrage fondateur de la sociologie, dont Comte invente la science en utilisant le mot dans sa 47e leçon. L'ouvrage contient 60 leçons en tout. Près de 5000 pages. Cet exemplaire devait avoir une très belle reliure, démontée ici. Celle-ci était signée du relieur anglais Clyde (il reste la signature en garde). L'exemplaire devait faire partie d'une bibliothèque publique qui s'en est déchargé, d'où le tampon "sold by order of the committee". Les ouvrages restent parfaitement solidaire, le papier est beau et très bien conservé. Bel exemplaire néanmoins, très rare complet.

      [Bookseller: Librairie Trois Plumes]
 13.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Rio Janeiro

      Artist: Anonymus; issued in: ca 1830 - - technic: Lithography ; colorit: original colored ; condition: Very good ; size in cm : 15 x 19 - description: View of the city of Rio de Janeiro

      [Bookseller: Antique Sommer& Sapunaru KG]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        NERESHEIM. "Stadt und Schloss Neresheim". Gesamtansicht, im Vordergrund Viehherde.

      - Anonyme Lithographie, um 1830, 29 x 39 cm. Schefold 5563. - Geglättete Mittelfalte. Äußerst rare Kreidelithographie mit breitem Rand.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A catalogue of the library of Harvard University in Cambridge, Massachusetts

      Cambridge: E.W. Metcalf & Co. 8vo (24.8 cm, 9.8"). 4 vols. I: xvii, [3], 490 pp. II: [2], [491]?952, [2] pp. III: xii, 233, [1] pp. IV: viii, 224 pp.. 1830?31 First of the 19th-century catalogues of Harvard's holdings, here => uncut and unopened in four volumes, including the Catalogue of the Maps and Charts, which was published shortly after the three main volumes. Provenance: Inscribed to a Philadelphia social club "from the President & Fellows of Harvard University," signed by Josiah Quincy. Publisher's quarter cloth and tan paper?covered sides, spines with printed paper labels; worn and soiled/stained but sound, with spines sunned and front lower outer corner of vol. I chipped. Ex?social club library: 19th-century bookplates, endpapers with call number, rubber-stamp on title-pages and a few others, no other markings. Front free endpaper of vol. I with inked inscription as above.

      [Bookseller: Philadelphia Rare Books & Manuscripts Co]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Marseille. Entrée du Port, vue de la Réserve.

      (circa 1830) Format de l'épreuve 25 X 42,5 cm, vitre et cadre en bois. (Les traces blanches sur la vitre sont dues à des reflets). Illustration lithographiée en couleurs par E. Paris. Belle et rare gravure, dont le point de vue est situé à l'embouchure du port, reprenant celle choisie par Joseph Vernet et Louis Garneray. Non citée par Daumas, ni dans l'ouvrage "La ville figurée".

      [Bookseller: Librairie Jeanne Laffitte]
 17.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Grundriß zur Geschichte der deutschen Dichtung aus den Quellen. 2., verbess. und erweiterte Auflage.

      Band 1-16 in 25 Bänden und 1 Registerband von Hartmut Rambaldo. (so komplett!). Lex. 8vo. Leinen mit goldgepr. RTitel (Reprint, 13 Bde+ Reg.-band), 3 Lwd ähnlich nachgebunden, 6 Bde bzw.Teilbde OBroschiert (Repr.), 3 Bde (Bd.1-3, im Orig.-Druck) Bibl.-HLdr bzw.gebunden (läd.). Die selten komplette Folge der immer noch maßgeblichen und meistzitierten Bibliographie zur deutschen Literatur von den Anfängen bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, wie meist (und durch die lange Publikationszeit unumgänglich) als Mischexemplar in den jeweils besten Auflagen der Einzelbände, überwiegend als Kraus-Reprint und teilw. im Orig.-Druck (bei 2 Bänden gemischte Lagen.). Die Bände 4, 2-5. Abteilung enthalten die Goethe-Bibliographie von Kipka, Bd 5 die Schiller-Bibliographie von Koch. Dabei: die Neue Folge (Forts. 1830-80) von . Minde-Pouet und E.Rothe Bd I (Berlin, Akademie-Verlag, 1966, hier im Kraus-Reprint). - Frisch erhaltenes Exemplar, nur die Orig.-Bde 1-3 im festen, aber äußerlich mäßigem Einband (Titel gestempelt, Exlibris). - Vgl. auch Cicero-Presse, Morsum, Bibliographie-Katalog 1987/88, S. 57.- Das Gesamtwerk ist im Buchhandel vergriffen.

      [Bookseller: Fontane-Antiquariat]
 18.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Bruchstücke aus einigen Reisen nach dem südlichen Rußland, in den Jahren 1822 bis 1828. Mit besonderer Rücksicht auf die Nogayen-Tataren am Asowschen Meere. Mit 15 Lithographie rten Abbildungen und einer Karte [Kollationiert]

      St. Gallen: In Kommission bei Huber und Comp. 1830 Neuerer HLWd. mit grünem Rückenschildchen, goldgeprägter Rückentitel; XX+[3]+496+[2] Seiten mit 15 kolor. Lithographie n, davon 1 gefalt. + 1 gefalt. Übersichtskarte, kl. 8°, Einband leicht berieben, Ecken und Kanten etwas beschabt, Seiten durchlaufend leicht stockfleckig, Abbildungen nur verso stockfleckig, sonst guter Zustand.Geographie

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 19.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Charakteristik der Mineralien, I. Abtheilung Mit 1 Lithographirten Tafel (1830) und II. Abtheilung (1831)

      I. Abtheilung (1830): (4) 255 (3) Seiten und eine beigebundene gefaltete Tafel II. Abtheilung (1831): (2) 306 (4) Seiten in einem Band. Zeitgenössischer Halblederband mit marmorierten Einbanddeckeln. Etwas bestossen, Rücken mit Filmolux verstärkt papierbedingt stellenweise vergilbt, gebräunt . Name u. Stempel (Dr. Bernstein) auf Titel und Vorsatz des 1. Teiles von 1830. Franz Ritter von Kobell (1803-82) war Mineraloge und Schriftsteller, seit 1826 Professor der Mineralogie, Konservator der Mineralogischen Staatssammlung in München. Ab 1847 schrieb er auch bayer. Volksstücke und war Mitarbeiter der "Fliegenden Blätter" befreundet mit König Ludwig I. und Maximilian II. Dr. Bernstein, ein Vorbesitzer des Buches, war Kustos der berühmten Mineraliensammlung der Bergakademie in Freiberg in Sachsen. Seltenes Buch aus bedeutender Provenienz!

      [Bookseller: Bücherwurm Astfeld]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Milan

      1830. Veduta panoramica della piazza del duomo. Parigi Paris 370 245

      [Bookseller: Libreria Antiquarius]
 21.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        JENA., "Jena aus dem Philosophengange". Gesamtansicht mit hübscher Personen- und Tierstaffage.

      Altkol. Umriß-Lithographie von Ernst Ferdinand Oehme, um 1830, 27,5 x 48,5 cm. Thieme-Becker Bd. XXV, S. 566. - Der Landschaftsmaler wurde 1797 in Dresden geboren, war Schüler der dortigen Akademie und von C.D. Friedrich. Nach langjährigem Aufenthalt in Italien wurde er Hofmaler in Dresden wo er 1855 auch starb. - Geglätteter Mittelburg, oben kleiner geschlossener Einriss. Ohne Rand mit der Titelei und der Künstlersignatur auf beiges Bütten montiert. Sehr feines, zeitgenössisches Kolorit. Thüringen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        JENA., "Jena vom Lichtenhayner Wege". Gesamtansicht mit hübscher Personen- und Tierstaffage.

      Altkol. Umriß-Lithographie von Ernst Ferdinand Oehme, um 1830, 27,5 x 48,5 cm. Thieme-Becker Bd. XXV, S. 566. - Der Landschaftsmaler wurde 1797 in Dresden geboren, war Schüler der dortigen Akademie und von C.D. Friedrich. Nach langjährigem Aufenthalt in Italien wurde er Hofmaler in Dresden wo er 1855 auch starb. - Geglätteter Mittelburg, oben kleiner geschlossener Einriss. Ohne Rand mit der Titelei und der Künstlersignatur auf beiges Bütten montiert. Sehr feines, zeitgenössisches Kolorit. Thüringen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        JENA. "Jena aus dem Philosophengange". Gesamtansicht mit hübscher Personen- und Tierstaffage.

      - Altkol. Umriß-Lithographie von Ernst Ferdinand Oehme, um 1830, 27,5 x 48,5 cm. Thieme-Becker Bd. XXV, S. 566. - Der Landschaftsmaler wurde 1797 in Dresden geboren, war Schüler der dortigen Akademie und von C.D. Friedrich. Nach langjährigem Aufenthalt in Italien wurde er Hofmaler in Dresden wo er 1855 auch starb. - Geglätteter Mittelburg, oben kleiner geschlossener Einriss. Ohne Rand mit der Titelei und der Künstlersignatur auf beiges Bütten montiert. Sehr feines, zeitgenössisches Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        JENA. "Jena vom Lichtenhayner Wege". Gesamtansicht mit hübscher Personen- und Tierstaffage.

      - Altkol. Umriß-Lithographie von Ernst Ferdinand Oehme, um 1830, 27,5 x 48,5 cm. Thieme-Becker Bd. XXV, S. 566. - Der Landschaftsmaler wurde 1797 in Dresden geboren, war Schüler der dortigen Akademie und von C.D. Friedrich. Nach langjährigem Aufenthalt in Italien wurde er Hofmaler in Dresden wo er 1855 auch starb. - Geglätteter Mittelburg, oben kleiner geschlossener Einriss. Ohne Rand mit der Titelei und der Künstlersignatur auf beiges Bütten montiert. Sehr feines, zeitgenössisches Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Répertoire du Théatre francais à Berlin.

      Band I und III-IX und (XIV) in 9 Bänden. 8. HLdr. der Zeit. Sammelbände mit den ersten 80 numerierten Stücken (die Nummern Nr. 1-90 ohne 11-20), sowie Nr. 131-140, die alle auch einzeln zu haben waren, insgesamt 90 Stücke, hauptsächlich von Eugène Scribe, sowie weitere Vaudevilles von Mélesville, Ramond, Carmouche u.a., darunter solche, die auch für Scribe geschrieben haben. L'école des Vieillards von Casimir Delavigne, 1830 u.a. Eine der letzten verlegerischen Großtaten des aus Schlesien stammenden Buch- und Musikalienhändlers Adolph Martin Schlesinger (1769-1838), der Werke von Carl Maria von Weber, Ludwig van Beethoven, Felix Mendelssohn-Batholdy u.a. verlegt hat. Sein Verlagsgebäude Unter den Linden (hier als Verlagsort genannt) hat Karl Friedrich Schinkel ausgestattet. Exemplar des Journalisten und Zionisten Julius Löwy (1881-1953), Band 1 von ihm klein gestempelt 'Julius Löwy Extrablatt'. Er war 1904-1905 beim 'Illustrierten Wiener Extrablatt' tätig, hat selbst Stücke verfasst und ist u.a. in der 'Fackel' 138 von Karl Kraus mit einem Reisebericht für die 'Neue Freie Presse' auf die Nachwelt gekommen. Von einem früheren Eigner auf dem jeweiligen Vorsatz mit hs. Inhaltsverzeichnis versehen, Kanten und Deckel berieben, die schwarzen Lederrücken etwas berieben, jedoch unversehrt und dekorativ.

      [Bookseller: Georg Fritsch Antiquariat]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Travels through the Crimea, Turkey, and Egypt; Performed during the Years 1825-1828: Including Particulars of the last Illness and Death of the Emperor Alexander, and of the Russian Conspiracy in 1825.

      London: Henry Colburn and Richard Bentley 1830 - London: Henry Colburn and Richard Bentley, 1830. First Edition 8vo -- 23.2 cm.; Vol. I: pp. [xii], [[ccxii]], 162; Vol II: pp. [viii], 435. 7 aquatint plates by Newnham and 9 vignettes complete as per the list of illustrations. Tastefully rebound in period-style half-calf and marbled boards in excellent condition. Interior also in excellent condition showing very clean pages but with 4.4 cm. wide stamp on back of title page, half-title pages present. A near fine and complete 2 volumes set of a scarce publication. The narrative of Volume I pertains mainly to Europe and Turkey. Volume II is devoted almost entirely with travels in Egypt, with a lesser part focused on Arabia. Abbey Travel 360, Prince Ibrahim-Hilmy II, p. 322. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Chet Ross Rare Books, ABAA]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        TEGERNSEE. - Tracht., "Kirchweih-Tanz in der Umgegend von Tegernsee". Junge Leute in Tracht auf dem Tanzboden, im Hintergrund die Musikanten.

      Altkolorierte Lithographie aus F.J. Lipowski bei Hermann, München, um 1830, 22 x 26,5 cm. Lipperheide Dfc 6 Lentner 11274. - Aus F.J. Lipowski, "Sammlung Bayerischer National-Costume". BAYERN, Oberbayern, Trachten

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        TEGERNSEE. - Tracht., "Sennerinnen von der Kreutz Alpe". Zwei Mädchen in Tracht vor ihrer Almhütte, die Linke sitzend beim Buttern.

      Altkolorierte Lithographie aus F.J. Lipowski bei Hermann, München, um 1830, 25 x 20 cm. Lipperheide Dfc 6 Lentner 11274. - Aus F.J. Lipowski, "Sammlung Bayerischer National-Costume". - Variante zu voriger Nummer. - Sehr feines Altkolorit. BAYERN, Oberbayern, Trachten

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        TEGERNSEE. - Tracht., "Gebirgsschützen bey Tegernsee". Drei Jäger in Tracht, der eine das Gewehr im Anschlag, der linke mit einer erlegten Gemse auf dem Rücken.

      Altkolorierte Lithographie aus F.J. Lipowski bei Hermann, München, um 1830, 22 x 26,5 cm. Lipperheide Dfc 6 Lentner 11274. - Aus F.J. Lipowski, "Sammlung Bayerischer National-Costume". BAYERN, Oberbayern, Trachten

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        TEGERNSEE. - Tracht., "Sennerinnen von der Kreutz Alpe". Zwei Mädchen in Tracht vor ihrer Almhütte, die Rechte sitzend beim Buttern.

      Altkolorierte Lithographie aus F.J. Lipowski bei Hermann, München, um 1830, 25 x 20 cm. Lipperheide Dfc 6 Lentner 11274. - Aus F.J. Lipowski, "Sammlung Bayerischer National-Costume". BAYERN, Oberbayern, Trachten

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        TEGERNSEE., "Der Tegern- und Schlier See, Ersterer 14, der andere 15 Stunden von München entfernt". Kleine Karte von der Umgebung von Tegernsee und Schliersee mit 17 kleinen Gesamt- bzw. Teilansichten.

      Kupferstich von C. Schleich, um 1830, 23 x 18 cm. Die Gesamtansichten zeigen Tegernsee, Schliersee, Gmund, Wildbad Kreuth, Westerhofen, Rottach Egern, die Teilansichten zeigen Kaltenbrunn, Dorf Kreuth, Kapelle in Wildbad, Max Joseph-Monument, St. Quirin, Kreuzbergalpe, Alpe Spitzingsee, Wasserfälle u.a. BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        TEGERNSEE., Blick von Süden über den See zum Kloster, links im Mittelgrund der Ort auf dem See großes Ruderboot mit Jagdgesellschaft.

      Lithographie mit Tonplatte von Lebschée, 1830, 15 x 21 cm.

      [Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Il Pirata. Melodramms in due atti, composto e ridoto per il Cembalo... Prezzo 36F. [Piano-vocal score]

      Paris: Maurice Schlesinger [PN M.S. 898], 1830. An early edition. OCLC 22068521. The first edition was published in Milan in 1828. In two acts to a libretto by Felice Romani after Isidore J. S. Taylor's play Bertram, ou Le pirate (a version of Charles Maturin's Bertram), Il pirata was first performed in Milan at the Teatro alla Scala on October 27, 1827. It was Bellini's first collaboration with the librettist Romani, who went on to write six additional operas for Bellini. "ll pirata played a significant role in establishing the style of the Romantic melodramma later developed by Donizetti and Verdi. The tormented, impulsive hero of Italian Romantic opera is presented for the first time in Gualtiero's opening cavatina." Simon Maguire and Elizabeth Forbes in Grove Music Online.. Folio. Dark-brown leather backed mid-tan boards, spine in decorative compartments gilt, titling gilt, with "Madame Ch. Saglio" to tail of spine. 1f. (fine lithographic title by Engelmann within a highly decorative border incorporating musical instruments and illustrating a scene from the opera within a circular border at head), 1f. (recto contents, cast list, musical incipits, verso blank), [1] (blank), 2-209 pp.Binding slightly worn, rubbed, and bumped; spine somewhat defective. Title very slightly foxed. A very attractive, crisp and clean copy overall.

      [Bookseller: J & J Lubrano Music Antiquarians LLC ]
 34.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Sämtliche Kinder- und Jugendschriften. Neue Gesammtausgabe der letzten Hand.

      Braunschweig, in der Schulbuchhandlung, 1830 - Band 1 Abeze- und Lesebuch mit 24 ill. Kupfern, Folgebände Kinderbibliothek bis Band 7, Seelenlehre für Kinder Bd. 8 (gest. Front. und 16 Abb. auf 8 Tafeln), Sittenbüchlein für Kinder Bd. 9, Robinson der Jüngere Bde. 10+11, Die Entdeckung von Amerika Bde. 12-14 (13 Kupfer), Erste Sammlung meerkwürdiger Reisebeschreibungen Bde. 17-28 (eine Karte), Neue -Sammlung merkwürdiger Reisebeschreibungen Bde. 29-35, Väterlicher Rath für meine Töchter Bd. 36, Theophron oder der erfahrene Rathgeber für die unerfahrne Jugend Bd. 37. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 12000 Aus der Bibliothek Mary Amsick (hs. Bsitzervermerke). Bibliophile Pappbände der Zeit, Buntpapierbezug, Rückenvergoldung: Ornamentale Randverzierungen, 4 imitierte Bünde, Rückenschild mit Schrifteinlage. Kanten gering bestoßen, Gelbschnitt, gelegentlich papierbedingte Bräunungen (10 Bände deutlicher), vereinzelt mit schwachen Stockflecken. Bei 7 Bänden verklebungsbedingte Ablösungen des Buntpapiers, in der Grundfarbe unauffällig abgetönt. Weitere 5 Bände gering betroffen. Aussergewöhnlich schöne Ausgabe dieser sehr seltenen Gesamtausgabe, die hier fast vollständig vorliegt, mit hervorragender Provenienz. Bände 1-2, 5-14, 17-37 (in 17, gesamt 33 v. 37).

      [Bookseller: Die BÜCHERPOST]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Panorama vom St. Gebhardsberg. - Panorama du Mont du St. Gebhard.

      - altgouachierte Aquatinta n. J.B. Isenring b. Teutsch in Bregenz, um 1830, 12 x 132,5 Nebehay-Wagner 981. Seltenes und sehr dekoratives Panorama des Vorarlberger Rheintales von Wolfurt über Dornbirn, Hohenems, Lautrach, Fussach bis nach Bregenz, zeigt in der rechten Blatthäfte den Bodensee; der Schweizer Künstler Johann Baptist Isenring (1796 - 1860), der hier für die Vorlage und wohl auch für den Stich verantwortlich war zählt auch zu den Pionieren der Fotografie; 3 Blatt zusammengefügt, links etwas angestaubt und fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Original-Tuschfeder-Zeichnung, monogrammiert G. P., verso alte Zuschreibung mit Bleistift: G. Primavesi.

      Ohne Ort, um 1830. - circa 14,2 x 20,3 cm. 1 Blatt verso weiss Zeichnung in bläulicher Tusche, im Vordergrund rechts ein Baumstamm, dahinter dramatische Landschaft mit Felsen, links Gebäude mit Turm. Im Vordergrund auf einem Stein das Monogramm G. P. - Der Theater- und Landschaftsmaler Georg Primavesi (1774-1855) stammte aus Heidelberg und war auch mit Goethe in Kontakt. Er wirkte zunächst in Mannheim, seit 1822 als Hofmaler des Kurfürsten von Hessen-Kassel. "- Gering stockig, sonst gut erhalten und in kräftiger Farbe.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 37.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Coup d'oeill sur l'ile de Java et les autres possessions Néerlandaises dans l'archipel des Indes

      Bruxelles, C.J. de Mat, 1830 . Relié, demi-marocain, dos orné et avec titre doré, plats marbrées, xii+422pp., avec frontispice et carte dépliantes coloré, belle exemplaire (qq rousseurs inévitables). Rare!!!.

      [Bookseller: ERIK TONEN BOOKSELLER]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        TEGERNSEE., Schloss Tegernsee mit königlichen Equipagen.

      Aquarell in Braun über Bleistift von Franz Xaver Nachtmann, um 1830, 22,5 x 28,5 cm. Vorzeichnung für die Lithographie "Schloss Tegernsee", die bei Th. Kammerer in München mit einem zusätzlichen Rahmen in Gold gedruckt wurde (siehe die folgende Nummer). Zur Übertragung auf den lithographischen Stein rückseitig mit Bleistift geschwärzt. - Der Maler an der Nymphenburger Porzellanmanufaktur, Franz Xaver Heinzmann (1799 - 1846), schuf zahlreiche Aquarelle vom Tegernsee, sowie Interieur-Bilder vom Tegernseer Schloss im Auftrag der Wittelsbacher. Seine minuziösen Darstellungen von Architektur und Staffage erfreuten sich größter Wertschätzung und gehören heute zu den gesuchten Kostbarkeiten des Marktes. - Mit schwarzer Einfassungslinie. In ein Albumblatt eingesetzt unten handschriftlich bez. "Tegernsee". In makelloser Erhaltung. BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 39.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        TEGERNSEE., "Schloss Tegernsee". Ansicht des Schlosses mit Aussicht auf den See und die Berge, vor dem Schloss Auffahrt der königlichen Equipagen.

      Lithographie, umrahmt von goldgedruckter Bordüre, von Franz Xaver Nachtmann, gedruckt bei Th. Kammerer, um 1830, ca. 31 x 35 cm. Thieme-Becker Bd. XXV, S. 322 Lentner 10704: "Sehr selten". - Der Maler und Lithograph wurde 1799 in Obermais geboren und starb 1846 in München. Er war als Porzellanmaler in der Nymphenburger Manufaktur tätig. Die Blätter vom Tegernseer Schloss sind bei Thieme-Becker erwähnt. - Beeindruckend ist die außerordentlich minutiöse Darstellung der Architektur und der Personenstaffage. Lithographie nach der Vorzeichnung Nr. 19726BG (Nr. 22 im Katalog), wobei alle Details auf das Genaueste übernommen wurden. - Der Rahmen ausgeschnitten, in seinem oberen Teil kleine Fehlstelle. Die Ansicht tadellos. BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 40.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


         Vue de Zürich vers la chaîne des Alpes.

      Zurich F.S. Fuessly circa 1830 345 x 423 mm. Vue gravée à l'aquatinte et finement aquarellée à l'époque par Hausheer d'après une peinture de Jakob Suter. Élève de Johann Jakob Wetzel, Jakob Suter fut peintre de paysages des montagnes des Alpes françaises et suisses, et des côtes italiennes et siciliennes. Bel exemplaire.

      [Bookseller: Librairie Le Bail]
 41.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        TEGERNSEE., "Vestibule". Blick durch die Vorhalle von Schloss Tegernsee mit Ausblick auf See und Berge, auf der Altane ein Paar im Gespräch. Der Raum mit seiner prächtigen Deckenverzierung und Möbeln zu beiden Seiten.

      Lithographie, umrahmt von goldgedruckter Bordüre, von Franz Xaver Nachtmann, gedruckt bei Th. Kammerer, um 1830, 29 x 35,5 cm. Thieme-Becker Bd. XXV, S. 322 Lentner 10706: "Sehr selten". - Der Maler und Lithograph wurde 1799 in Obermais geboren und starb 1846 in München. Er war als Porzellanmaler in der Nymphenburger Manufaktur tätig. Die Blätter vom Tegernseer Schloss sind bei Thieme-Becker erwähnt. - Beeindruckend ist die außerordentlich minutiöse Darstellung der Architektur und der Personenstaffage. - Breitrandig. BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Physiognomische Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntniß und Menschenliebe. Verkürzt herausgegeben von Johann Michael Armbruster (Bände 3 und 4 ohne den Zusatz "Verkürzt herausgegeben von Johann Michael Armbruster").

      4 Bände - mit dem erst 1830 aus dem Nachlaß veröffentlichten Band 4., Mit zus. ca. 400 Kupferstichen auf 375 (von 378 ?) Kupfertafeln auf 352 Tafelblättern (einige Tafelblätter beidseitig mit Kupfern bedruckt), 7 teils mont. Textkupfern und 2 lith. Falttafeln mit Handschriftfaksimiles. Rücken stärker berieben und beschabt (Vergoldung und goldgepr. Rückentitel größtenteils abgerieben) alle Bände mit kleineren Fehlstellen an den Kapitalen Rückengelenke von Band 1 stärker angeplatzt und hier auch mit kleinen Fehlstellen Rücken von Band 1 mit ca. 1,5 cm großer Fehlstelle hinteres Rückengelenk von Band 3 mit 2 kleineren Fehlstellen die anderen Rückengelenke an den Kapitalen angeplatzt und hier mit kleinen Fehlstellen Deckel beschabt und etwas bestoßen Lederecken mit Bezugsfehlstellen Innengelenke teils etwas angeplatzt Vorsätze leimschattig und etwas gebräunt Titelblätter und wenige weitere Blätter stärker stockfleckig - ansonsten nur teils etwas stockfleckig teils etwas fingerfleckig erste Bll. von Band 3 mit 2 Wasserflecken am Fuß (keine Tafel betroffen) und ein weiteres Blatt dieses Bandes mit kleinem Wasserfleck in der oberen Ecke manchmal kleine Knickspuren in den Ecken hinterer Vorsatz von Band 1 mit Knitterspur letzte Tafel von Band 3 mit schwacher Knitterspur in der oberen Ecke Tafeln vereinzelt etwas knapp beschnitten Bindung weniger Lagen nachgenäht - bei einem Kupfer (Nr. 75) von Band 3 gehen die Fäden bis in den Bildrand hinein erste Faksimiletafel mit längerem Einriss, zweite Faksimiletafel mit kleinem Randeinriss Lavater-Portrait in Band 4 nicht als Frontispiz sondern zu Beginn des Tafelanhangs eingebunden in Band 3 fehlt die Tafel Nr. 59, die hier wohl auch nie eingebunden war Band 1 mit 93 Kupfertafeln (statt 95 Tafeln laut Rümann), wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob hier wirklich 2 Tafeln fehlen - möglicherweise irrt Rümann hier es fehlt das letzte Textblatt (S. 193/194) von Band 4. Band 1 enthält 93 Kupfertafeln und 2 Textkupfer, Band 2 enthält 114 Kupfertafeln und 1 Textkupfer, Band 3 enthält 150 Kupfertafeln und 4 Textkupfer, Band 4 enthält 18 Kupfertafeln und 2 lith. Faksimiletafeln. Manchmal sind auf einer Kupfertafel 2 bzw. vereinzelt auch 3 Kupfer eingedruckt. Leider recht mitgenommenes Exemplar dieses Werkes, das, auch in der verkürzten Ausgabe, zu den schönsten illustrierten Büchern des 18. Jahrhunderts zählt. Goedeke IV/1, 263.31b/ Rümann 603/ WG, 105 (führen alle nur die Bände 1-3 auf)/ Graesse IV, 126 (mit irreführenden Angaben).

      [Bookseller: Aix Libris]
 43.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        „Der Büttnertanz nebst dem Auszuge seit 56 Jahren zum ersten Mal wieder aufgeführt am Volksfeste, d. 25. August 1830 zu Nürnberg.\" Drei Reihen übereinander, angeführt von vierspännigem Wagen mit Bacchus, auf den, eingerahmt von Musik, die Schäffler mit ihren Reifen folgen.

       Kol. Lithographie, 1830, \"Arrangirt v. Ant. Kleining, Lehrer der Tanzkunst, zu haben bei Leonh. Amersdorffer, Lithograph\", 39 x 49,5 cm. Nicht bei Lentner. - Die bewegte Geschichte des Nürnberger Volksfestes begann im Jahr 1826, als die Bürgerschaft der Stadt Nürnberg beschloss, den Geburts- und Namenstag König Ludwig I. festlich zu begehen. Der König, der vor einem halben Jahr den Thron bestiegen hatte und im Juli 1826 zur Kur nach Bad Brückenau reiste, besuchte bei dieser Gelegenheit auch die Stadt Nürnberg. Im Jahr 1830 wurde dann der Büttnertanz neu belebt. - Farbfrisch, mit Faltspuren und leicht fleckig. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Brauchtum, Flugblätter, Franken

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 44.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        MÜNCHEN., Gesamtansicht vom Giesinger Berg (17 x 27 cm), umgeben von 14 Teilansichten der Stadt.

      Kolorierte Lithographie bei J.B. Dreseli, um 1830, 34 x 44,5 cm. Lentner 1106 nicht in Slg. Proebst. - Seltenes Sammelbild mit folgenden Ansichten: Allerheiligen Kirche, Glyptothek, Basilika, Pinakothek, Karlstor, Frauenkirche, Rathaus, Wittelsbacher Platz, Residenz, Ludwigskirche, Königsbau und Hoftheater, Isartor, Pfarrkirche in der Au und St. Peters Kirche. Schönes und gut erhaltenes Souvenirblatt in feinem Kolorit. BAYERN, Oberbayern, Souvenir-Blätter

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 45.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        ANCONA., "Prospetto della Citta di Ancona". Gesamtansicht vom Meer aus mit zahlreichen Schiffen, umgeben von 14 Teilansichten.

      Lithographie von D. Luigi bei G. Grassini, um 1830, 52 x 72 cm. Die Teilansichten zeigen u.a. Piazza Nuova, Piazza Maggiore, Theater, Kathedrale, Arco Clementino und Trajano, Loggia de Mercanti sowie verschiedene Kirchen. Imposant ist die große Gesamtansicht mit Titel und Wappen im Himmel. - Seltenes, kapitales Souvenirblatt in guter Erhaltung. Europa, Italien

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 46.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. Leipzig, 13. II. 1830.

      1830. 2 SS. 8vo. "Wenn meine Freunde mir nicht Nachsicht schenken, besonders auch in Hinsicht auf Correspondenz: so geht es mir übel bey ihnen. Seit meinem letzten Blättchen - wie oft hab' ich Ihnen schreiben wollen: ich komme nicht dazu. Auch heute nicht. Sie wissen sich das nicht zu erklären? Ich glaub' es wohl; denn Sie wissen nicht, was Alles, Eins über das Andre, seit Jahr und Tag über mich und die Meinigen gekommen ist. Sie sollen es auch nicht wissen. Was hüf' es? Sie müßten doch am Ende meinem Worte glauben: glauben Sie ihm lieber am Anfange, und ersparen Sie sich und mir die Lamento's. - Hier erhalten Sie den 3ten Band 'Für Freunde der Tonkunst'. Er wird für die Besitzer der 1sten Ausgabe - mithin auch für Sie - einzeln ausgegeben: vervollständigt aber zugleich die zweyte. Sollten Ihnen, dem Nicht-Musiker, die ersten Bände einige Unterhaltung gebracht haben: so wird Ihnen diese dritte deren mehr bringen. Er enthält das Technische und Speculative weit weniger: dessen, woran jeder wirklich Gebildete Antheil nehmen kann, weit mehr. Er ist überhaupt - wenn mich nicht Alles trügt - der beste. So bitt' ich um geneigte Aufnahme [...]".

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 47.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.