The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1828

        Tab 143 - Daemonorops adspersus (Rattan plant)

      Amsterdam: , 1828-51. Karl Ludwig Blume (1796-1862)Illustrated plate from Flora Javae et Insularum AdjacentumAmsterdam: 1828-51Hand-colored lithograph23 ¾" x 17 ½" framedVery good conditionThis lithograph is from an important flora of Java by Karl (Carl) Ludwig Blume. Karl Ludwig Blume was a German-born Dutch botanist, whom traveled and studied the botanicals of the Dutch East Indies, particularly Java. From 1823 to 1826 Blume was Deputy Director of Agriculture at the botanic garden in Bogor (Buitenzorg) in Java.He later returned to the Netherlands where he became the the Director of the Rijksherbarium (state herbarium) at Leiden.

      [Bookseller: Arader Galleries]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Tour Through Paris, A

      , [1828] [1828]. An Unusually Fresh & Clean CopySAMS, William. A Tour Through Paris, Illustrated with Twenty-One Coloured Plates, Accompanied with Descriptive Letter-Press. London: William Sams, [n.d., 1828]. Second edition, identical to the first of 1824 but with subtitle added, and plates in different order. Folio (14 1/4 x 10 7/16 inches; 361 x 265 mm.). Engraved title-page and twenty-one hand-colored aquatint plates with accompanying unpaginated text to each. Plates watermarked 1827 and 1828.Contemporary quarter crimson straight-grained morocco over marbled boards. Gilt decorated compartments at spine head and tail bookending title in gilt. With the bookplate of Laurence Currie. A fine copy, unusually fresh and clean.Published by printer-bookseller William Sams, of whom little is known, these beautifully designed and aquatinted prints of brilliant hue and warm saturation depict lively and diverse Parisian street scenes and interiors.The Plates:1. Distribution of Wine on the Morning of St. Louis2. The Voitures of Versailles3. The Blind Man of the Pont des Arts4. Dancers on Stilts in the Shams-Elysées5. Office of Nurses6. Porters and Fishwomen Revelling Round the Statue of Henry IV7. Interior of a Swimming School8. Parisians Reading the Public Prints in the Garden of the Tuilleries9. The Catacombs10. Chamber of Deputies11. Street Characters12. Itinerants on the Boulevards13. Military Degradation14. The Juggler of the Chateau d'Eau15. La Morgue16. The Flower-Market17. The Meridian of the Palais Royal18. The Charcoal Porters19. Procession of the Fete-Dieu20. A Corps de Garde of the Garde Nationale21. Promenade of Her Serene Highness the Duchess of Berri...Abbey, Travel, 114. Colas, 2898. Lipperheide, 1187. Tooley, 444

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc. ]
 2.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Voyage en Turquie et a Constantinople. Traduit de I`Anglais par H. Vilman et E. Rives.

      Paris Moutardier 1828 - Erste französische Ausgabe. 21 x 13,5 cm. XVI, 324 S. Pp.d.Zt. mit hs. Rsch. u. marm. Buchschnitt. Stark beschabt und bestoßen. Reste v. gelöst. Schildchen unten sichtbar. Der irische Historiker Robert Walsh (1772-1852) reiste 1821 in die Türkei, zunächst nach Konstantinopel; später war er an britischen Botschaft in Pera tätig.; - Mit 7 lithogr. Tafeln, 1 mehrfach gefalt. Karte der Balkanländer (aufgezogen und fleckig) und 1 gefalt. Umgebungskarte von Konstantinopel (fleckig und oben etwas eingerissen). - Papier leicht gebräunt, Titel gestempelt, durchgehend stark fleckig. Französische Sprache. 1.100 gr. Pp.d.Zt. mit hs. Rsch. u. marm. Buchschnitt.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 3.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Neueröffnete Jäger-Praktika. In Verbindung mit einer Gesellschaft praktischer Fortmänner herausgegeben von Carl Friedrich Leberecht Döbel und Friedrich Wilhelm Benicken

      Leipzig, Johann Friedrich Gleditsch 1828.. Leipzig, Johann Friedrich Gleditsch 1828.. 3 Tle. in 1 Band. Mit 1 Portrait-Tafel, 14 gefalt. Tafeln in Kupferstich (10) und Lithographie (4, davon 1 kolor.) und Holzschnitt-Vignetten. XXXVI (recte XXXVIII), 124, 20 S.; IV (recte VIII), 224, 14 S.; XVI, 184, 14 S., 1 Bl. HLdr. d. Zt. 27 x 24 cm. Lindner 11.0519.05; Souhart 143; Mantel I,8; Knorring, Bibl. venatoria 223. - Vierte rechtmäßige Ausgabe. "Das Standardwerk der deutschen Jagdliteratur des 18. Jahrhunderts " (Lindner). - Tl. 3 behandelt das Forstwesen (Forstbotanik, Waldbau, Vermessung u. Abschätzung, Forstschutz) welches in den vorangegangen Ausgaben nur kurz und bruchstückhaft enthalten war. Die Tafeln zeigen verschiedene Säugetiere, Vögel, Jagdgehege und Pflanzen. - Das Werk wird allgemein mit 12 Tafeln statt wie hier vorliegend 14 angegeben, die beiden "zusätzlichen" gehören aber tatsächlich zum Werk. Ich habe einige wenige Vergleichsexemplare mit ebenfalls 14 Tafeln auf dem Auktionsmarkt der letzten Jahrzehnte nachweisen können, die überwiegende Mehrheit dieses an sich sehr häufigen Jagdwerkes, auch die bibliographisch erfassten sind allerdings jeweils nur mit 12 Tafeln vermerkt! - Der schöne Einband an den Kanten etwas beschabt. Tls. etwas gebräunt und wenig fleckig, zum Schluss mit den Tafeln etwas feuchtfleckig. Tafeln tls. etwas verknittert durch Fehlfaltungen. Insgesamt ordentliches Exemplar in einem ansprechenden Einband!

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Handbuch der Pharmacie zum Gebrauche bei Vorlesungen und zum Selbstunterrichte für Ärzte, Apotheker und Droguisten. Band 1 bis 4. 4 Bände

      . Universitäts-Buchhandlung, Heidelberg, 1828/29/43. Zusammen 2.309 S., original einheitliche Halbleder-Einbände der Zeit (etwas berieben und bestossen/gering fleckig). - Enthalten: Band 1: Handbuch der Chemie mit Rücksicht auf Pharmacie von Dr. Justus Liebig. 1. Auflage, aus 1843/Band 2: Des zweiten Bandes erste Hälfte, 1828/Band 3: Des Zweiten Bandes Zweite Hälfte, enthaltende den Rest der Botanik, die pharmaceutische Zoologie und das Register, 1829/Band 4: Des zweiten Bandes zweite Abtheilung enthaltend : Pharmaceutische Botanik und Pharmacognosie, 1828/

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vollständige, historisch und kritisch bearbeitete Sammlung der wuerttembergischen Gesetze (6 Bände) - Bd. 1: Enthaltend die Vorrede zum ganzen Werke und den ersten Teil der Sammlung der Staats-Grund-Gesetze/ Bd. 2: Enthaltend die Staats-Grund-Gesetze vom 21.Juli 1495 - 31. Dezember 1805/ Bd. 3: Enthaltend den dritten Theil der Sammlung der Staats-Grund-Gesetze/ Bd. 4: Enthaltend die erste Reihe der Gerichts-Gesetze vom Jahre 1298 bis zum Jahr 1608/ Bd. 5: Enthaltend die zweite Reihe der Gerichts-Gesetze vom Jahre 1608 bis zum Jahr 1654/ Bd. 6: Enthaltend die dritte Reihe der Gerichts-Gesetze vom Jahre 1654 bis zum Jahr 1805.

      Verlag der Cotta'schen Buchhandlung; 1828 - 1835.. 520 /653/ 692/ 464/ 547/ 810 Seiten; Gebundene Ausgabe. Die hier angebotenen Bände stammen aus einer teilaufgelösten wissenschaftlichen Bibliothek und tragen die entsprechenden Kennzeichnungen (Rückenschild, Instituts-Stempel...). Schnitt und Einband sind staubschmutzig/ berieben; Der Zustand ist ansonsten dem Alter entsprechend gut; Papier altersbedingt angebräunt; KOMPLETTPREIS für 6 Bände; bei Versand ins Ausland erfragen Sie bitte zuerst die Versandkosten;

      [Bookseller: Petra Gros - Versandantiquariat]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Costume di Carovilli, Regno di Napoli

      Carovilli (CB) 1828 - Raffigurazione di costumi tipici del luogo. Il titolo si ripete in francese. Coloritura coeva mm 211x295

      [Bookseller: Sergio Trippini]
 7.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Mythologie der Feen und Elfen; vom Ursprung dieses Glaubens bis auf die neuesten Zeiten, Erster und Zwieter Theil in 2 Bänden gebunden, aus dem Englischen übersetzt von Professor Dr. O.L.B. Wolff

      Weimar, im Verlage des Gr. H. S. pr. Landes- Industrie-Comptoirs, 1828.. 11 x 16,5 cm, 386 und 388 Seiten, neu aufgebunden in marmorierten Pappbänden mit Rückentitelschildern, Rotschnitt an drei Seiten, mit 12 illustrierten ganzseitigen bildlichen Darstellungen und einer Vignette, Zustand: Rotschnitt etwas verblasst, Buchblock bei Band 1 am Rand leicht wellig, Papier in beiden Bänden zum Teil braunfleckig, Titelblätter bei beiden Bänden mit handschriftlichem Besitzvermerk und Besitzstempel aus alter Zeit, sehr selten!.

      [Bookseller: Scholz-Okkult - Antiquariat für Grenzwis]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Heimann Hurwitzens Sagen der Ebräer (Hebräer). Aus den Schriften der alten ebräischen Weisen. Mit nachgewiesenen Stellen, wo solche im Talmud und in den Midraschim zu finden sind, mit mehrern neu hinzugekommenen Erzählungen und mit einer Einleitung versehen von Neubürger und Obermeier öffentlichen Lehrern zu Oettingen und Hainsfarth

      gedruckt auf Kosten der Verfasser o.O., o.J. [Oettingen und Hainsfarth 1828]. kl.8°. grüner Ppbd.d.Zt. stärker berieben, am Rücken das Bezugspapier zu ca 1/3 fehlend - keine Mängel in der Bindung. XXXXVIII S. Vorwort, Einleitung und Subscribenten-Verzeichniß (dieses lose und knapprandig beschnitten beiliegend), 142 (+1) S., durchgehend wenig braunfleckig, anfangs etwas mehr. Mit einigen Anmerkungen und Unterstreichungen in rot und blau. Vorderes Schmutzblatt mit Namenszug "Jeanette Marx 1835". Hinteres Schmutzblatt in Tinte mit persönlichen Eindrücken beschrieben.. Zum Namenseintrag: Ein anfänglich vermuteter Zusammenhang mit der Familie Marx, spez. Karl Marx - wegen des Vornamens z.B. eine etwaige Identität mit Jenny von Westphalen - ließ sich nach unseren flüchtigen Ermittlungen nicht nachweisen. #FL0290

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kritische Blätter nebst geografischen Abhandlungen. 2 Bände.

      Stuttgart, Metzler 1828.. 2 Bl. (inkl. Tit.), 586; IV, 451 S., 1 mehrfach gefaltete Lith. "Hesiodische Welt-Tafel". Pappbände der Zeit mit dezenter Strichvergoldung und Rückenschildchen. Kapitale und Kanten etw. berieben, Ecken bestoßen. Innen fleckenfrei und kaum gebräunt. Flieg. Vorsatzbl. mit altem Eignerstemp.. Erste Ausgabe. Goed. IV/1,1077,54; Mittler 149. So komplett höchst selten. Enthält u. a. Über die Heynische Ilias. Beiträge zum Kommentar der Ilias. Über Schneider's und Hermann's Ausgabe der orfischen Argonautika. Über Klopstock's Grammatische Gespräche und Adelung's Wörterbuch. Über Bürger's sonnette. Für die Romantiker. Über klassische Bildung. Über die Gestalt der Erde nach den Begriffen der Alten.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oekonomisch-technologische Encyklopädie, oder allg. System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirtschaft und der Kunstgeschichte in alphab. Ordnung: 149. Teil von Schuld bis Schwalbacher Brunnen.

      Berlin, Pauli, 1828.. ( Einhundertneunundvierzigster Teil - Erste Ausgabe ) Mit einem gestochenen Porträt als Frontispiz " G. Schadow, Director der Academie der Künste zu Berlin ", einer gestochenen Titelvignette, 746 Seiten. Mit einer ausfaltbaren Kupfertafel sowie 2 ausfaltbaren Tabellen im Text ( so vollständig ), Ohldr mit farbigem Rückenschildchen, 8° ( 20 x 12 cm ). Unter den zahlreichen Stichworten: Schuld-Commission ( 18 Seiten ), Schuldner, Schuldprozeß, Schule ( mit Unterstichworten über 400 Seiten ), Schulbesuch, Schullehrer ( 53 Seiten ), Schulordnung, Schulplan, Schulzucht, Schürfarbeit, Schuß, Schüsselkoch, Schützengilde ( 17 Seiten ), Schwalbacher Brunnen, Schulter. Einband berieben, Ecken und Kanten bestoßen, Einbandrücken gering angeplatzt sowie mit Resten einer alten Bibliotheksmarke. Innen Titelblatt gestempelt, Seiten teils etwas stock- oder braunfleckig, hinterer Vorsatz mit handschriftlicher Nummerierung. - selten - ( Gewicht 750 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Dramatic Works of Shakspeare (Shakespeare). The works include: Romeo and Juliet, Hamlet, The Tempest, A Midsummer Night's Dream, Macbeth, King Lear, Antony & Cleopatra , The Merchant of Venice, etc

      Chiswick: Printed by C. and C. Whittingham, 1828.. Chiswick: Printed by C. and C. Whittingham, 1828., 1828. 8 volumes; small 8vo. (11cm tall). Contemporary full very dark blue / black straight grained morocco with red title label, two raised bands and gilt to spines, gilt rule to boards, marbled end papers. Vignette illustration to main title page of each volume and to end of each book. Binding slightly rubbed; title labels dusty, little nick to label of vol.I; browning and staining to first and last blanks but text clean. A sound, very pretty small size set.

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Tafelwerk mit 22 Lithographien von Johann Velten, Carlsruhe, zum Neuen Testament nach verschiedenen Künstlern. (darunter Overbeck, Raphael, Ph. Schmitt u.a.)

      Karlsruhe, Velten um 1828.. 43 x 29,5 cm. marmorierter Ppbd. d. Zt. unt. Ecke außerhalb des Druckes mit Spur von alter handschriftl. Paginierung durch Buntstift, die Tafeln nur vereinzelt leicht braunfleckig..

      [Bookseller: Antiquariat K. Schöneborn]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mexico in 1827

      London: Printed by S. and R. Bentley, Dorset Street, Fleet Street, 1828. London: Printed by S. and R. Bentley, Dorset Street, Fleet Street, 1828. First Editiion. 2 vols., 8vo. xix,[1],591pp. plus five plates (two folding) and folding map; viii,[1],730pp. plus eight plates (five folding, one in color) and folding map. Bound without half titles. Contemporary calf, spines gilt with leather labels. Hinges cracked and repaired. Rubbed at extremities. Minor scattered foxing. Very good. Hill (second edition)1826; Abbey 668; Streeter Texas 1104A; Sabin 101303; Palau 374005. Prideaux, pp. 257, 355 (incorrectly calling for 18 plates). Raines, p. 215; Mayer, Poblaciones mexicanas, planos y panoramas, siglos XVI al XIX, p. 123 (illustrated) . One of the most important accounts of the early Mexican republic, called by Streeter a "classic book on Mexico."€ "During his appointment as British CHARGE D'AFFAIRES in Mexico from 1825 to 1827, Ward collected the data for this firsthand account of the political and social climate of Mexico at that time" - Hill.€ The plates illustrate the country, the natives and their customs.€ Includes a "General Index of Spanish Words."€ The maps depict the principle routes to the mining districts, and the country as a whole.€ Streeter notes that while the section on Texas is brief, it is one of the few reliable descriptions and accounts from the 1820s

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 14.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Bonn / Nordrhein Westfalen Vue de la Ville de Bonn et de ...

      1828. Motivmass: 19,7x29,9 Blattmass: 32,3x45,2 Aquatinta Altkoloriert.

      [Bookseller: Conzen Kunsthandel Düsseldorf GbR]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Journal of a voyage to Peru: a passage across the cordillera of the Andes, in the winter of 1827, performed on foot in the snow; and a journey across the pampas. By Lieut. Chas. Brand, R.N.

      London: Henry Colburn, 1828.. Moderner roter Ganzlederband mit 5 Bünden mit der Angabe von Autor, Titel und Jahr in Golddruck auf Rücken. Fadenbindung, Schmutztitel mit Papierabschnitt ohne Textverlust. Seiten etwas stockfleckig, die vier gebräunten Aquatintatafeln wurden durch säurefreie Papiere von den Textseiten getrennt, XVII, 346 Seiten mit 2 Ansichten der Anden, 1 Ansicht der Pampa in Argentinien und 1 Ansicht einer "Lady of Lima in her walking dress". Alle vier Tafeln drawn by Lieut. Brand, R. N.. 10 Tabellen und eine Wasseranalyse im Anhang, 2 Seiten Verlagsanzeigen, 8°.. Geschmackvoller Ganzlederband mit der Reisebeschreibung des englischen Leutnants Brand auf der Grundlage seiner Tagebucheinträge. Es ist zu vermuten, dass das Ziel der Reise ein politisches war, um englische Interessen im Prozess der Befreiung Perus vom Kolonialjoch (1821) zu bewahren. Die Beschreibung schildert eindringlich und präzise die Beschwernisse und Zustände der Wege, Ortschaften, Raststationen und Andenübergänge im Winter 1827 von Buenos Aires nach Chile. First edition of this interesting account by a lieutenant in the Royal Navy. Brand descriptions contains a great deal of information on both Chile and Argentina in addition to Peru during a time of great political changes. Brand also visited the Juan Fernandez Islands on his trip back to Buenos Aires. The book is bound by thread in a red modern full leather case with nonacid leafs between the four plates and the surrounding text.

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Taschen Liederbuch. Eine Auswahl von Liedern, die am liebsten gesungen werden. Mit Melodien der Lieder und Gitarrebegleitung. Passau, P. Ambrosi 1828. 8°. 192 S. mit lithogr. Titel u. 104 lithogr. Notentafeln, Pbd. d. Zt. in Pbd.-Schub. d. Zt.

      . . Erste Ausgabe, sehr selten (über KVK nur 2 Ex. in Deutschland nachweisbar).- M. Mayer war Musiklehrer in Passau.- Enth. 123 Lieder mit Noten (u.a.Trinklieder, Gesellschaftslieder, Liebeslieder).- Tls. etw. braunfleckig, Ebd. fleckig, Rücken etw. brüchig u. mit kl. Bezugsfehlstellen, Schuber berieben.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Punch and Judy

      , 1828. 1828. first edition. The Only Surviving Script of a Punch and Judy PerformanceIllustrated by Cruikshank With 24 Hand-Colored PlatesIn The Original Cloth Binding With The Printed Paper Label[CRUIKSHANK, George, illustrator]. [COLLIER, J[ohn]. P[ayne]., text]. Punch and Judy. With Illustrations Designed and Engraved by George Cruikshank. Accompanied by the Dialogue of the Puppt-Show, an Account of It's Origin, and of Puppet-Plays in EnglandLondon: Printed for S. Prowett, 1828. First edition. Octavo (7 13/16 x 4 9/16 in; 198 x 115 mm). [2], 111, [1, printer's slug] pp. Twenty-four hand-colored etched plates including frontispiece, on stiff Whatman paper as called for (watermarked 1827), four plain woodcut text illustrations, title-page vignette. Bound without the small slip advertising the third edition of "More Mornings at Bow Street."Publishers original green cloth with printed label to spine. Spine sunned, corners bumped, a few spots, otherwise an excellent copy, scarce in any binding; a miracle in the original. Housed in a quarter green morocco clamshell case.While four copies of Punch and Judy in its 1828 portfolio edition (with loose plates and no text) have come to auction since 1976, not a single copy of this, the first edition in book form complete with text, has been seen at auction since ABPC began indexing results in 1923. We know of only one other copy (the Flühmann copy) which was sold in 2009 from the Benoit Forgeot Collection of George Cruikshank - that copy was rebound in morocco by Bedford."Much emphasis is often placed on the first printed script of Punch and Judy (1828). Based on a show by traveling performer Giovanni Piccini, it was illustrated by George Cruikshank and written by John Payne Collier. While this is the only surviving script of a performance, its accuracy is questioned. The performance was stopped frequently to allow Collier and Cruikshank to write and sketch, and Collier, in the words of Speaight, is someone of whom 'the full list of his forgeries has not yet been reckoned, and the myths he propagated are still being repeated. [His] Punch and Judy is to be warmly welcomed as the first history of puppets in England, but it is also sadly to be examined as the first experiment of a literary criminal'" (Wiki).Cohn 150. Osborne (2d ed) 872.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Rede, gehalten bei der Eröffnung der Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Berlin am 18ten Septemberg 1828.

      Berlin, Akademie der Wissenschaften, 1828.. (26 x 21,5 cm). 9 S. Rückenbroschur.. Erste Ausgabe seiner rhetorisch meisterhaften programmatischen Ansprache, in der er den Blick bereits auf das gesamte Deutschland richtet. Er sieht die persönliche Annäherung der Gelehrten als wesentlichen Aspekt der Versammlung an und plädiert für die Aufteilung in Sektionen. - Humboldts Einfluss ist es zu verdanken, dass die 1822 von Oken gegründete Versammlung 1828 in Berlin tagt. Er leitet die Vorbereitungen und wird von der Versammlung zum Präsidenten gewählt. - Titel mit Namenszug von alter Hand. Stellenweise gering stockfleckig. Etwas bestoßen, sonst gut erhalten. - Löwenberg 375

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Alpes, tourisme. - Magnifique cahier de croquis debut XIXe siecle.

      Geneve, 1828,. 22 x 29.5 cm, 23 dessins originaux au crayon colles dans le cahier et encadres a l'encre noire + 4 petites lithographies (2 vues de Chamonix, 1 vue du Mont Blanc et 1 chien), reliure d'epoque verte en demi-cuir. L'encre des encadrements a parfois entame le papier, en provoquant unl detachement partiel de 3 dessins.. Les 23 dessins semblent retracer un voyage a travers les Alpes d'un touriste anglais au debut du XIX siecle. Les croquis, superbement detailles et de la main d'un artiste, montrent plusieurs paysages et vues d'architectures (chateau de Chillon, vallee de Chamonix, batiments ruraux, religieux et publiques), le portrait d'un soldat a cheval en uniforme.Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Exame Critico e Historico sobre os direitos estabelecidos pela legislaçao antiga, e moderna, tanto patria, como subsidiaria, e das naçoes mais vizinhas, e cultas, relativamente aos expositos, ou engeitados, para servir de base a hum Regulamento geral administrativo a favor dos mesmos: com hum Supplemento de providencias interinas, deduzidas das mesmas Leis actuaes, a hem de sua criaçao, e educaçao.

      Lisboa, na typografia da Academia Real das Sciencias, 1828. - in-4. 2ff. 287pp. 2ff. 6 tableaux hors-texte. Demi-veau à coins, dos lisse orné, pièce de titre (reliure de l'époque, dos frotté). Edition Originale. L'auteur, mort en 1833, était un juge qui retraça dans cet ouvrage la condition des orphelins de son pays, tant sur le plan juridique que du point de vue des structures d'accueil qui leur étaient réservées. L'ouvrage contient notamment une étude complète des dispositifs existant dans les autres pays européens. Dos de la reliure frotté mais bon exemplaire. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Librería Comellas]
 21.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Manuale Procuratorum et Causantium: Complectens Processus in Jure...

      1828. [Hungary]. Manuale Procuratorum et Causantium: Complectens Processus in Jure Hungarico Occurrentes, Ordine Alphabetico Exprimens Instituta, Quo Quis Actor, Contra Quem Incattum, Coram quo Judice Procedendum, Quidve Probandum Habeat, Ut Objectum Processus Assequatur, Adjectis Nonnullis Observationibus. Pest: Landerer de Fuskut, 1828. [ii], 172, [4] pp. Octavo (8-1/4" x 5-1/4"). Original plain publisher wrappers, early hand-lettered title and private-library shelf label to spine. Light soiling and shelfwear and a few minor inkstains, minor wear to spine ends and corners. Some toning to text, light foxing in a few places, minor worm holes near center of final three leaves are rear cover. Early owner signature to front pastedown, interior otherwise clean. * First edition. This treatise on civil actions and defenses went though two later editions in 1835 and 1841. OCLC locates 3 copies of this title in North American Law Libraries at Harvard, which has a first edition, and the Library of Congress, which has the first and second editions..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Iran Afghanistan und Beludschistan entworfen und gezeichnet von C.F. Weiland. - Weimar, im Verlage des Geograph. Instituts 1828.':.

      . Altkolorierter Kupferstich mit Bordüre n. Carl Ferdinand Weiland b. Verlag des Geographischen Instituts in Weimar, dat. 1828, 45 x 59 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. Q - Z, S. 367 f. (Carl Ferdinand Weiland, 1782-1847. Artist and engraver who began his career as an indepent engraver working at the Weimar Geographisches Institut in 1812 and went on to be their cartographic editor from 1816 or 1817. ...). - Zeigt Persien mit Belutschistan (Pakistan) u. Afghanistan vom Kaspischen Meer im Norden bis zum Persischen Golf, der Straße von Hormus, den Golf von Oman u. das Arabische Meer im Süden. - Oben rechts Kartentitel, Autorenangabe, Verlegeradresse u. Datierung in 10 Zeilen; unten links Erklärungen der Kartensymbole, Koloritanweisungen u. 2 versch. Meilenzeiger.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Letters of An Architect From France, Italy, and Greece. 2 volume set

      London John and Arthur Arch 1828. G : in Good condition. Cover rubbed and joint splitting. Upper board of Volume I detached at contents page; and upper board of Volume II weak. Text block firm. Some light foxing and offsetting First Edition Leather cover 280mm x 210mm (11" x 8"). 465pp; 450pp. 21 engraved plates.

      [Bookseller: Barter Books]
 24.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Topographische Terrain-Darstellungs-Kunde im Planbilde in drei Hauptabtheilungen; als: Terrainlehre, Theorie des Terrainzeichnens und Aufnehmen des Terrains in Abschnitten, wobei die sphäroidische Gestalt der Erde nicht in Betracht kömmt; mit Hinweisung auf das genauere Verfahren bei größeren Landesvermessungen. Berlin, G. Reimer 1828. 8°. XVI, 354 S., mit 8 (gef., 1 kolor.) lithogr. Tafeln, Bibl.-HLwd.

      . . Erste Ausgabe.- Mit einer großen Karte (42 x 48 cm), die das Gebiet der Drei Gleichen zwischen Mühlberg, Röhrensee, Holzhausen u. Haarhausen in Thüringen zeigt.- Titel mehrf. gestempelt (davon 2 überklebt) u. stärker gebräunt, sonst nur wenig gebräunt od. braunfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ESPOSICIÓN DE LAS FUNCIONES Y REGOCIJOS PÚBLICOS que la. villa de Madrid tiene dispuestas para solemnizar el regreso de ntros. soberanos en los días 11, 12, 13 y 14 del. mes de agosto.

      - 4º menor 71 p. ; 23 cm. Encuadernación plena piel [post.] con nervios y tejuelo en el lomo.Contiene poesias de los mejores poetas de la época. Buen estado, puntos de óxido en portada y algunas paginas. Madrid--Fiestas--S. XIX. Lugar: Madrid, Editorial: Imprenta de D. León Amarita, Año: 1828 Edición: 1 Edición

      [Bookseller: LIBRERIA MARGARITA DE DIOS]
 26.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Reglement für die Königlich Niederländische Militair-Academie. Deutsche Handschrift.

      Haag, 1828.. VII, 126, XXI Seiten, 2 gefaltete Tabellen. 32,5 x 20,5 cm, roter Pappband der Zeit mit goldgeprägtem Titel.. Nicht im Druck nachweisbares, 11 Kapitel umfassendes Reglement. In sorgfältiger deutscher Handschrift verfasst. - Einband etwas bestoßen und fleckig, Kanten beschabt. Sauberes Exemplar. Aus dem Königshaus Hannover.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Standing Orders for a Troop: Extracts from the Standing Orders of the Brigade; also Instructions & Regulations for the Formation and Movemens of Horse Artillery 1828.

      Woolwich: Printed by W. Scroggie Hare Street 1828 - 8vo (9 x 5 1/2 inches), pages: 40:(2):70(1), later half calf; binding worn, upper cover detached. With the bookplate of The Cavalry Club on front pastedown and signature "R. W. Storey"on title [ Robert William Storey, Colonel in the Royal Artillery; born 1791]. Piece cut from head of page 63 with loss of pagination being the only apparent loss. With hand-coloured "Explanation of the Figures" and 22 hand-coloured plates. One leaf with contemporary marginal annotation in ink. Bound with blanks for notes, unused. Rare.

      [Bookseller: Bristow & Garland]
 28.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Frankfurther ( Frankfurter ) Patriotisches Wochenblatt. Zum Besten der Armenkasse und des Waisenhauses. Achtzehnter Jahrgang

      Frankfurt an der Oder, Trowitzsch und Sohn, 1828.. Mit VIII ( Inhaltsverzeichnis ) und 575 (von 600 Seiten ). In dem vorliegenden Band fehlen von den 52 Wochennummern 3 Nummern ( No. 9, 13, 35 ), miteingebunden sind einige *Außerordentliche Beilagen*( deren Seitenzählung teils separat erfolgte, teils in der Seitenzählung des Bandes mitgezählt werden ). OPappband mit farbigem, goldgeprägtem Rückenschildchen und umlaufendem Rotschnitt, 8° ( 20,5 x 17 cm ). Das Inhaltsverzeichnis gliedert sich in: Kleine Reden, Abhandlungen und Aufsätze / Gedichte / Wohltätigkeiten / Schulsachen / Vermischter Inhalt / Verordnungen und Bekanntmachungen der Königlichen Regierung und des Königlichen Oberlandesgerichts / Verordnungen und Bekanntmachungen des Königlichen Land- und Stadtgerichts / Verordnungen und Bekanntmachungen des Magistrats. Einband berieben, Ecken und Kanten bestoßen, Bindung gelockert. Innen wenige Seiten gering fleckig, wenige Seiten gering angeknickt oder etwas eselsohrig. Papier teils etwas gebräunt. Abgesehen von den 3 Wochennummern recht gut erhaltenes Exemplar - sehr selten - . ( Gewicht 1100 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sitten, Gebräuche und Trachten der Bewohner des osmanischen und türkischen Reiches.

      Prag, Bohmann, 1828.. 181, (3) SS., l. w. Bl. Mit 20 handkolorierten Kupfertafeln. Pappeinband der Zeit. 8vo.. Erste Ausgabe, in 10 Lieferungen ausgegeben. Ein eigenes Kapitel widmet sich den wahhabitischen Beduinen und Arabern. Die reizvollen Kupfer im leuchtenden Kolorit der Zeit, nach Castellans "Moeurs" (1812), jeweils mit mehreren, fein kolorierten Trachtendarstellungen auf einer Tafel. - Einband unbedeutend berieben; Rücken ausgebleicht. Am Titel Besitzvermerk "S. M. Mayer zu Klagenfurt"; weiterer; teils getilgter Besitzvermerk am Vorsatz. Im ganzen sehr sauber. Selten. Aus der Sammlung des Schweizer Industriellen Herry W. Schaefer. - Atabey 1333. OCLC 255511974. Nicht bei Lipperheide, Colas und Hiler.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Select Views of Glasgow and its Environs. With Historical and Descriptive illustrations; and an Introductory Sketch of the Progress of the City.

      Glasgow Published by Joseph Swan Engraver 1828 - 4to. xvi, 92pp plus list of subscribers. illustrated with 33 engraved plates on India Paper with tissue guards. In full brown calf gilt binding by Carss of Glasgow with their ticket. Edges and hinges slightly rubbed otherwise a very good copy of this scarce work in an attractive contemporary binding. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Kerr & Sons Booksellers]
 31.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Europa's Länder und Völker. Ein lehrreiches Unterhalungsbuch für die gebildete Jugend.

      Berlin Carl Friedrich Amelang, 1828 und 1827.. 3. Teile in 2 Bänden. 8°. VIII, 301 (3) S.; VI, 257 (1) S.; XVI, 416 S., (8) S. (Anzeigen). Mit 2 kol. Frontisp., 2 gest. Titel (mit kol. Vignetten) und 28 kol. Kupfertafeln. Pappbände der Zeit.. Hübsch illustriertes Jugendlehrbuch. - Papier durchgehend etwas stockfleckig. Bindung teilweise gelockert. Einbände stärker berieben und bestossen.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Métempsycose réalisée

      , 1828. 1828. first edition. Exceptionally Scarce, Attractive Imitation of Grandville'sMetamorphoses Du Jour[GRANDVILLE, J.J., imitation of]. [GARNEREY, Hippolyte Jean-Baptiste, artist]. La Métempsycose réalisée. Brussels: Chez Daems / Paris: Chez Méant, 1828. First edition. Oblong folio (9 7/8 x 13 7/8 ini; 250 x 352 mm). Twenty hand-colored stub-mounted lithographed plates in the style of Granville's Les Métamorphoses du jour. Lithography by Gobert et Cie. Later half red cloth over marbled boards. Black spine label. Gilt ornament to spine. Mild foxing. Paper flaw at bottom edge of plate no. 8. An excellent copy.Extremely and exceptionally scarce, with no copies recorded by OCLC/KVK in institutional holdings worldwide and none at auction, according to ABPC, since at least 1928. It would appear that most copies were broken up for the plates at an early date.A clever imitation of Grandville's Les Metamorphoses du jour, whose first series of prints was published earlier in 1828 and became a popular success that immediately (and unsurprisingly) attracted and prompted Garnerey's publisher to hire him and issue lithographs in the same vein: humans whose character is revealed by possessing the heads of beasts, with satiric captions. Garnerey's second album of Grandville imitations is the equally scarce La Petite ménagerie (Paris, Piaget, s.d. [1828-1829]). Grandville complained about both the album under notice and La Petit ménagerie; they were so obviously and blatantly copycats of his work, down to Garnerey signing only his initial, "G," to the plates, which only added to the confusion and what was surely an effort to deceive. These anthropomorphic human menagerie lithographs established a genre that would later be explored by Amédée Varin in his L'Empire des Légumes (1851), aka Drôleries végétales, with people as plants, and Les Papillons Métamorphoses Terrestres de Peuples de l'Ai (1852), with people as butterflies. The difference between the Grandville and Garnerey books and Varin's being that the former were satirists while Varin a fantasist."Les Métamorphoses du jour ont, des leur apparition, provoqué de la part d'autres artistes des imitations, dont Grandville ne manqua pas de se plaindre. V. la planche 33 du recueil de 1829 qui porte cette légende: Il est assez de geais à deux pieds comme lui... Grandville y fait allusion aux deux albums que publiait, ds 1828, Hippolyte Garnerey et qui sont les suivants: 1 La Metamorphoses réalisée, 20 planches lthographiées; les unes signées G..., la plupart non signées; les 10 premières planches portent l'adresse sivante: A Bruxelles chez Daems et à Oaris chez Meant fils, rue St-Antoine, no. 9. les pl. 11 à 20: A Paris, chez Genty, éditeur, rue St-Jacques, no. 22 [1828-1829]" (Vicaire).Hippolyte Jean-Baptiste Garnerey (1787-1858) was a French watercolor painter, engraver, and lithographer. He debuted at the Salon in 1831. Of Grandville's Les Metamorphoses du jour, Gordon N. Ray wrote, "This famous album, which established Grandville's early stye of bitter burlesque, has become rare. Indeed, it is known to many of his admirers only through the greatly inferior album of seventy wood-engraved reproductions published by Harvard in 1854… Lust, gluttony, anger, and the other deadly sins are stigmatized, now with the blow of a hammer, now with the thrust of a stiletto; while the foibles and humors of mankind also receive due attention. Throughout the series Grandville's choice of beast-heads is inspired; and the force of his conceptions and the wit of his captions rarely falter. Occasionally, he produces a design of universal application that calls Goya to mind, as in the bat and owl creatures bewildered by the sunshine of 'The light that hurts them' (no. 12). Perhaps his most terrifying plate is 'Ménagerie (no. 67), which shows four prison cells. In the first are complacent commercial offenders, enjoying all the comforts of home; in the second violent criminals, sly or stupid; in the third murderers, one with a countenance of the utmost ferocity; in the forth, political prisoners, quiet and despondent…Granville turned to direct political satire in his final plates, but the publication of his onslaughts on church ('Famille des scarabées' no. 72) and state ('Une bête féroce,' no. 73) was not permitted in France" (Ray).Vicaire V, col. 788.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die Domkirche zu Limburg an der Lahn und die Kirche des heiligen Paulus zu Worms. 3 Hefte.

      Darmstadt, Leske, o. J., 1828.. Titelblatt, 6 SS., 1 Bl. und 18 ganzs. Kst.- Tafeln, gr.- fol., jeweils in Or.- Broschur.. Books on Art III, 433; Heinsius VII/2, S. 39. - Mit Grund-, Auf-, Längs und Querrissen der Kirchen, darunter auch 3 schöne, v. Noak n. Moller gestochene Ansichten ( des Limburger Doms ). - Denkmäler der deutschen Baukunst, Heft XVI - XVIII. - Lieferung III mit abweichendem Titel: ".. und des heiligen Paulus zu Worms", mit 5 Seiten-, Grund- und Aufrissen der Pauluskirche in Worms. - Alle Tafeln leicht stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Caroli Linnaei Exercitatio botanico-physica de Nuptiis et Sexu Plantarum.

      - Edidit et Latine vertit M. Johannes Arv. Afzelius. Upsaliae, excudebant Regiae Academiae Typhographi. 1828. 8:o. 49,(1) s. Senare pappersband, trasig rygg lagad med tejpremsa. Namnteckning Roland ??? (gånger två) på titelbladet. *Soulsby A catalogue of the works of Linnæus 231. Bokutgåvan av ett av Linnés ungdomsverk från 1730. Med svensk och latinsk text. Arbetet innehåller ett första utkast till sexualsystemet. Manuskriptet återfanns av J. Lidén i en källare i Uppsala. Tryckt i en mycket begränsat antal exemplar.[#\111858]

      [Bookseller: Antiquaria Bok & Bildantikvariat AB]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Goethe's Werke. Vollständige Ausgabe letzter Hand. Unter des durchlauchtigsten deutschen Bundes schützender Privilegien.

      Stuttgart und Tübingen, in der J. G. Cotta'schen Buchhandlung (gedruckt bei Cotta in Augsburg), 1828-1835.. 55 Bände in 28. Kl.-8°. Marmorierte Pappbände der Zeit mit hs. Papier-Rückenschildchen.. Hagen 23, Ausgabe C2beta, mit Bogennorm "Goethe's Werke". - Ausgabe letzter Hand in der sogenannten Taschen- oder Kleinoktav-Ausgabe auf Druckpapier. "Von Goethe unter Mitwirkung von Göttling, Eckermann und Riemer sorgfältig vorbereitete Ausgabe. Beruht in ihren bereits früher gedruckten Teilen auf den vorwiegend von Göttling, in geringem Masse von Goethe selbst korrigierten Bänden von B bzw. auf den inzwischen erschienenen Eindzeldrucken" (Hagen). Die Bände 1-10 tragen das Erscheinunsjahr 1828 (bei Hagen 1827) "ein wahrscheinlich erst nach 1830 entstandener Neudruck" (Hagen). Die Bände 41-55 mit dem Vortitel "Goethe's nachgelassene Werke. Erster - Fünfzehnter Band". Letzterer enthält die "Inhalts- und Namen-Verzeichnisse über sämmtliche Goethe'schen Werke" von Carl Theodor Musculus und Riemer, sowie die Anzeige für die 55bändige Ausgabe in gross Octav. Die erst 1842 erschienenen Nachtragsbände sind, wie meist, nicht vorhanden. - Teilweise etwas gebräunt, Kanten und Rückenschildchen etwas berieben.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Werke. Vollständige Ausgabe letzter Hand.

      Stuttgart u. Tübingen, Cotta, 1828 -1833.. 55 Bde. in 31. 16°. (verschieden gebunden). Pp.d. Zt. u. Hldr.d.Zt. m. RVergold., ein Bd. neu nachgebunden. (tlw. etwas bestoßen u. leicht gebräunt, insgesamt aber gut).. s.Hagen S.51,23. - die sogenannte "Taschenausgabe". Bde. 1 -40 v. Goethe selbst vorbereitet, Bde. 44 - 55 der "Nachgelassenen Werke" von ihm vorgezeichnet u. auf seinen Handschriften beruhend.

      [Bookseller: Antiquariat Seidel & Richter]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Werke. Vollständige Ausgabe letzter Hand. 40 Bde. Stuttgart u. Tübingen, Cotta, 1828-30. Mit 2 gefalt. Tafeln. Kl.-8°. Schöne Hldr.-Bde. d. Zt. mit goldgepr. RSch. (1 Band abweichend in Hldr. gebunden, 2 Pappeinbände d. Zt. m. RTitel).

      1828. . WG II, 141.- Erste Ausgabe.- Die 'Ausgabe letzter Hand' in der sogenannten 'Taschen- oder Kleinoktav-Ausgabe', die Goethe noch selbst sorgfältig vorbereitet und betreut hat. Nach seinem Tod 1832 wurde die Ausgabe um die Bände 41-60 und 1 Supplement-Band erweitert.- Vereinzelt leicht stockfleckig, Band 1: teils leicht feuchtrandig im weißen Fußsteg.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Goethe's Werke. Vollständige Ausgabe letzter Hand. 55 Bde..

      Stuttgart, J. G. Cotta'schen Buchhandlung, 1828-1833. 12°, ca 22.000 S., 1 ganzs. lithogr. Tafel in Bd. 51, Kart. der Zeit mit handschriftlicher Rückenbeschriftung, rumdum marmorierter Rotschnitt, Min. stockfleckig, Preis in CHF: 660. W/G2 141. Erste Ausgabe. - Die "Ausgabe letzter Hand" von denen Goethe (1749-1832) die Bände 1 - 40 noch selbst sorgfältig vorbereitet und betreut hat, während die Bände 41 - 55, "Goethe's nachgelassene Werke" enthalten und nach Goethes Vorgaben posthum bearbeitet und herausgegeben wurden. Diese Ausgabe ohne die gestochenen Tafeln und ohne die erst 1842 erschienenen Naturwissenschaftlichen Schriften (Bd 56 - 60).

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Goethe's Werke. Vollständige Ausgabe letzter Hand. 55 in 27 Bdn. Stuttgart u. Tübingen, Cotta, 1828-33. Mit 1 gestoch. Tafel, 4 mehrf. gefalt. Tab. und 1 mehrf. gefalt Stammtafel. Kl.-8°. Spätere Hlwd.-Bde.

      1828. . WG II, 141.- Erste Ausgabe.- Die 'Ausgabe letzter Hand' in der sogenannten 'Taschen- oder Kleinoktav-Ausgabe', die Goethe noch selbst sorgfältig vorbereitet und betreut hat.- Teils leicht stock- oder braunfleckig, vereinzelt leicht feuchtrandig im weißen Kopfsteg.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der theoretische und praktische Kellermeister oder die Erkennung, Erzeugung, Behandlung und Erhaltung aller trinkbaren Flüssigkeiten; nebst einer neuen Theorie über Branntweinbrennerei, Bier- und Essig-Brauerei. 4., völlig umgearbeitete und mit den neuesten Entdeckungen vermehrte Auflage.

      Frankfurt, Gebhard und Körber, 1828.. XII, 355 S. Mit 3 gefalteten Kupfertafeln. 8° (20 x 12,5 cm). Halbleder der Zeit mit Rückenschild und etwas Rückenvergoldung.. Letzte Ausgabe des erstmals 1809 erschienenen Werkes, gegenüber der dritten Auflage 1817 erheblich umgearbeitet. Handelt zu etwa zwei Dritteln vom Wein, unter anderem von der Verbesserung schlechter Weine, "die ökonomischste Art den Wein auf Bouteillen zu füllen", vom jetzigen Zustand des Rheinwein-Handels, von deutschen Rotweinen, ausführlich von französischen und anderen europäischen Weinen etc. - Serviere verfaßte zu Beginn des 19. Jahrhunderts eine ganze Reihe von Fachschriften zu Weinbau, Bierbrauerei und Getränkekunde allgemein, die aber erstaunlich selten sind. Die vorliegende Auflage ist über KVK nur in der Preußischen Staatsbibliothek Berlin nachzuweisen, Schoene kennt nur die Titelauflage 1842 in zwei Exemplaren. - Wenig stockfleckig. Der hübsche Einband leicht berieben, die Ecken etwas bestoßen. Gutes Exemplar. *Schoene 3, 11897. Engelmann, Bibliotheca mechanico-technologica, 356. Schoellhorn 64, 393. Simon, Bibliotheca Vinaria, 37. Weiss 3588 (irrige Kollation). - Wagenmann 12.

      [Bookseller: Antiquariat Christian Strobel]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.