The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1815

        Alla Santità di Pio VII felicemente regnante pel suo glorioso ritorno a Roma nel giorno XXIV Maggio 1814 ed al possesso della città e provincia di Ferrara preso nel giorno XVIII Luglio 1815. Applausi poetici

      Bresciani, 1815. In-4° gr. (29 cm.), pp. CLXXXVIII, bella antiporta finemente incisa da Giuseppe Rosaspina con ritratto di Papa Pio VII, eleganti testatine e finalini incisi in rame. Stupenda legatura coeva in stile impero in marocchino verde scuro, dorso liscio con ricchi fregi e titolo in oro, ai piatti diverse cornici in oro, la prima a palmette, duplice cornice lineare, che delimita una cornice a motivo vegetale ottocentesco di foglie e margherite, nei settori angolari fioroni a motivi geometrici e floreali, all'estremità della legatura vasi stile impero, un'ultima cornice puntinata alternata da rombi e ovali come chiusura della ricca cornice. Omaggio della citta' di Ferrara costituito da questa raccolta di versi che celebrano il ritorno di Pio VII dalla Francia dopo l'esilio durato 5 anni. Pio VII da Fontainebleau giunse al fiume Taro presso Parma dove fu riconsegnato all'armata austro-napoletana il 25 marzo 1814. Quindi fece il suo ingresso nella citta' di Ferrara dove riassunse la sovranita' dell'esercito.

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Xodo]
 1.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        TREATIES MADE BETWEEN GREAT BRITAIN AND THE UNITED STATES, FROM THE YEAR 1783 TO 1814. TOGETHER WITH MR. MONROE'S LETTER TO THE SECRETARY OF STATE...

      Troy, 1815. 47pp. Modern half calf and cloth. Lightly tanned. Near fine. An interesting collection of American treaties with Great Britain, printing all the treaties made between the two nations from the 1783 treaty ending the Revolution to the Treaty of Ghent, ending the War of 1812. Also included are the commercial treaty of 1794 (better known as Jay's Treaty) and an 1802 treaty settling debts. Two more treaties are included which were never put into force: an 1803 treaty negotiated by Rufus King addressing unresolved boundary questions in the Northeast, which was never ratified by the U.S. Senate, and an 1806 Treaty of Amity, Commerce, and Navigation, negotiated by James Monroe and William Pinkney, but rejected by President Jefferson, who objected to the weak provisions against the impressment of American sailors. We can find no record of another printing of the rejected 1803 treaty, and only one other printing of the 1806 treaty. AMERICAN IMPRINTS locates two copies of this 1815 collection of Anglo-American treaties, and OCLC adds four more. This is Chancellor Kent's copy, with his usual notation of his last name at the top of the titlepage. A scarce and valuable compilation. MALLOY, pp.584-619. AMERICAN IMPRINTS 36414. SABIN 96564. OCLC 24047119.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        THE HISTORY OF THE AMERICAN REVOLUTION

      Lexington: Printed and Published by Downing and Phillips, 1815. Two volumes. 501; 488pp. Portrait of George Washington in second volume. Contemporary calf, leather label. Front hinge of first volume cracked, but holding by cords. Leather on spine of second volume slightly gnawed. Edges worn. Scattered foxing, at times quite heavy. Contemporary handsome private library blindstamp on front cover of each volume, with eagle device: "A. Latham, Chillicothe, Ohio." Overall a good set. In separate cloth chemises within a half morocco and cloth box. One of the standard American histories of the Revolution, first published in Philadelphia in 1789, but most unusual in this frontier Kentucky printing, especially in this condition. This is the third American edition. The provenance of this copy is notable, as each volume bears an unusual and quite beautiful eagle blindstamp of Allen Latham of Chillicothe, Ohio. Latham was a native of New Hampshire who settled in Chillicothe shortly before 1817 to practice law. In partnership with S.G. Leonard, he established an agency for soldiers' claims to land in Ohio. Latham married a daughter of Richard Clough Anderson (Revolutionary soldier, born in Hanover County, Virginia) who, after the war, was appointed surveyor general in charge of dividing the lands reserved by Virginia in the West for her Continental troops. Anderson was married to a sister of George Rogers Clark; she died in 1795, and he remarried in 1797. Latham was executor of his estate and probably acquired his papers. He was also the "author" of an advertisement printed in 1822: "A Roll of the Officers of the Virginia Line, of the Revolutionary Army, who Have Received Land Bounty in the States of Ohio and Kentucky: to which is added, a list of non commissioned officers and privates, whose claims...are well worthy of consideration." HOWES R35. AII (KENTUCKY) 564.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Geschichte unserer Zeit - die Geschichte des Jahres 1815 enthaltend: Bd.I-II in 1 Band. -(1816)-

      Bd. I+II in 1 Band ( offenbar alles Erschienene ) mit zusammen 480 Seiten und 15 Kupfern, Pappband der Zeit, Groß8.: Die Kupfer zeigen: Dem Fürsten Blücher-Wahlstadt und seinen tapfern Kriegern / Fürst Blücher / Wellington / W.v.Bülow/L.v.York / Graf Kleist von Nollendorf / Graf Tauentzien / Graf von Gneisenau / Freyherr von Thielemann/Blüchers Heldenschlacht / Ruhmvoller Tod des Herzogs von Braunschweig / Preußíscher Anfang der Schlacht von Belle Alliance 18.6.1815 / Blücher und Wellington nach der Schlacht 1815 / Der Einzug der Alliierten in Paris / Anerkenntnis der Verdienste Friedrich Wilhelm III., König von Preussen. Einband stark berieben und beschabt -. Titelkupfer mit geklebtem Einriß sowie eine weitere Kupfertafel ( Blüchers Heldenschlacht) beschädigt. Papier durchgehend gebräunt und leicht stockfleckig ( auch die Kupfer ). Mit Bibliotheksstempeln " W. Altmann, Liegnitz, Marienstrasse 9 ". ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 4.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Travels to the Source of the Missouri River and Across the American Continent to The Pacific Ocean. Performed by Order of the Government of the United States, in the Years 1804, 1805, and 1806

      Longman, Hurst, Rees, Orme, and Brown, London 1815 - By Captains Lewis and Clarke. Published from the Official Report, and Illustrated by a Map of the Route, and Other Maps. A New Edition, in Three Volumes. The first three-volume edition of Lewis and Clarke, The Second British edition of the "definitive account of the most important exploration of the North American continent" (Wagner-Camp]. 8vo. xxvi, 411pp; xii, 434pp; xii, 394pp. Half title in second volume (as called for), [end paper spotting], [two neat margin repairs] Three Maps in Volume One (one large folding), Three Maps in Volume Two. Original Half Calf over marbled boards, gilt ruled, original red leather gilt lettered title labels. LEWIS, Meriwether (1774-1809) and William CLARK (1770-1838) Fine Americana, the Exploration of the Louisiana Purchase, Missouri River, and Northwest Territories by the Corps of Discovery. Excellent Set Contemporary Binding. Howes L317. Sabin 40830.

      [Bookseller: HALEWOOD & SONS ABA ILAB. est.1867]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Hamburgische Trachten. Gestochen und gezeichnet von C. Suhr. Costumes de Hambourg. (Hamburg), 1815. Titelblatt, 34 (von 36) altkolor. Aquatinta-Tafeln, 1 Bl. Fol. Neuere Lwd.-Mappe mit blind- und goldgepr. Ldr. d. Zt. auf Vorder- und HDeckel montiert.

       1815 Schöne Tafeln, kräftig im Druck.- Es fehlen die Tafeln 35 und 36.- Nur vereinzelt kleine Stockfleckchen im Außenrand. Versand D: 5,00 EUR

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 6.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Neue samtung von schweizer trachtens aus allen cantonen nouvelle collection de costumes suisses in-12,relié,23 planches gravées hors texte en couleur.

      1815 1815 - L'intérieur du livre est frais. La reliure est usagée.

      [Bookseller: LIBRAIRIE EXPRESSIONS]
 7.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Vollständige Mühlen-Baukunst.

      Augsburg u. Nürnberg, Math. Rieger, Gottlieb Schneider u. Weigel 1815 - Fünfte Auflage. Folio. (4) Bl., 34 S. Mit 50 (von 51) Kupfertafeln. Halblederband der Zeit. Papier durchgehend finger- und stockfleckig. Einband stark berieben und bestossen. Der Rücken beschädigt. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        PETER VON HESS (1792 -1871). "Die Maler auf der Alp". Peter von Hess und der Architekt Friedrich von Gärtner (1791-1847) in einer Sennhütte. Ein junger Mann liebkost die Sennerin und ein anderer sitze neben dem Feuer und raucht, links bläst ein Bauer die Flöte und im Hintergrund sitzt eine junge Frau beim Eingang zum Stall, aus dem eine Kuh rausschaut.

      - Radierung, um 1815, 11,5 x 15,5 cm. Thieme-Becker Bd. XVI, S. 587; Nagler, Monogrammisten Bd. III, S. 533, Nr. 1: "Dieses Blatt gehört bereits zu den Seltenheiten". - Gering fleckig, insgesamt leicht angegraut/angestaubt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Verwandlungen. Drittes Heft: Lottchen.

      Leipzig, bei Karl Tauchnitz. (Ca. ) 1815 - 17,5x11 cm. 19 S. Text und 9 lose beiglegte handkolorierte Anziehpuppen, 1 Kopf und 3 Kopfbedeckungen. Bedruckter himbeerfarbene Originalbroschur in Originalschuber mit Kleisterpapierbezügen und bedrucktem Deckeltitel auf blauem Papier. Bibliographisch ausser in Heinsius' "Allgemeines Bücher-Lexikon Bd. 5" 1817, S. 583, (dort 4 Hefte) von uns nicht nachweisbar. Die "Deutsche Fotothek" verweist auf ein Exemplar des Heftes im Stadtmuseum Meissen. Laut Klaus Doderer ist der Herausgeber und Illustrator der Reihe der bekannte Leipziger Stadtchronist und Kupferstecher Christian Gottfried Heinrich Geissler (26. Juni 1770 - 27. April 1844). "Fritz Sinnreich" war eines der Kinderbücher in der Sammlung Walter Benjamin (s. Doderer "Halb Buch halb Spielzeug" in: Studien und Essays zur Druckgeschichte. Festschrift für Claus W. Gerhardt, 1997. S. 18). - Schuber und Einband etwas berieben. Name auf Innendeckel. - Ob und was bei den lose beiliegenden Kopfbedeckungen fehlt ist nicht klar.

      [Bookseller: Daniel Thierstein]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sächsische Schweiz. - Bastei. - Rothe. - "Ansicht des Elb-Thales von der Bastei nach der Morgenseite".

      - Historische Ortsansicht. Radierung / Umrissradierung, alt aquarelliert, um 1815. Von Friedrich Wilhelm Rothe, nach Johann Gottfried Jentzsch. 37,8 x 52,4 cm (Darstellung / Einfassungslinie). Rechts unterhalb der Darstellung signiert, darunter betitelt und mit Profilzeichnung mit Legende. - Blatt alt auf die Darstellung beschnitten und mit getuschtem Rahmen versehen. Sonst dem Alter entsprechend sehr guter Zustand mit wohlerhaltenem Kolorit. Friedrich Wilhelm Rothe (1783 Dresden - 1845 Dresden). Deutscher Landschaftszeichner und -maler sowie Kupferstecher und Radierer. Seit 1794 Schüler von Johann Fiedrich Wizani, Johann Eleazar Zeissig, genannt Schenau und Johann Christian Klengel. Johann Gottfried Jentzsch (1759 Hinterjessen bei Pirna - 1826 Dresden). Deutscher Landschaftsmaler, Zeichner und Radierer. Als Schüler der Zeichenschule der Meißner Porzellanmanufaktur dort 1780-1800 als Bataillen-, Jagd-, Vieh- und Landschaftsmaler tätig. Ab 1790 sächsische Ansichten im Stile Adrian Zinggs. 1797 Berufung durch Camillo Graf Marcolini als Theaterdekorationsmaler nach Dresden. 1800 Anstellung als Hoftheatermaler und Übersiedlung nach Dresden. 1802/03 kurfürstliches Stipendium für Studienreise nach Rom, wo er mit Angelika Kauffmann verkehrte. Nach seiner Rückkehr arbeitete er wieder für das Hoftheater sowie für die Bühnen in Pillnitz und im Linckeschen Bad. Seit 1817 Lehrer für architektonisches Zeichnen an der Industrie- und Bauschule der Dresdner Kunstakademie. 1825 Mitglied der Akademie. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 11.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Etchings of Remarkable Beggars, Itinerant Traders and Other Persons of Notoriety in London and its Environs

      John Thomas Smith, London 1815 - Large 4º (334 x 265 mm.), etched title-page and thirty-nine etched plates, all with original hand-colouring heightened with gum arabic. Probably published between 1815 and 1819. A few plates with watermarks dated 1812. Contemporary half calf on marbled boards, sometime rebacked retaining original spine, endpapers replaced. The binding a little worn but solid. Internally very clean and crisp, no foxing, occasional early faint pencil annotation partially erased, plates also numbered in pencil on verso. Scarce with the plates coloured.

      [Bookseller: Richard Smith]
 12.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. Wien, 25. XII. 1815.

      1815. 2 SS. auf Doppelblatt. 4to. An einen namentlich nicht genannten Staatsrat mit Dank für ihm übersandte Wünsche zu Neujahr: "[...] Eben so wenig bedürfen Sie einer Versicherung, daß Ich Ihnen die mir dargebrachten guten wünsche bey gelegenheit des Jahreswechsel, aus aufrichtigen [!] herzen, bey dieser Veranlassung, wie bei jeder anderen erwiedere [!] [...]". - Der Sohn des Oberhofmeisters von Erzherzogin Elisabeth durchlief eine lange Laufbahn im verwaltungspolitischen und diplomatischen Dienst, war u. a. kurböhmischer Gesandter am Regensburger Reichstag, kaiserlicher Plenipotentiar beim Fränkischen Reichskreis, kaiserlicher Gesandter am Mainzer Hof des Kurerzkanzlers und Berater des Statthalters Herzog Albrecht von Sachsen-Teschen in Brüssel. 1793 wurde Trauttmannsdorff von Kaiser Franz I. als Hofkanzler für die Niederlande in die Wiener Zentrale berufen, erlitt einen politischen Fehlschlag und zog sich aus der Politik zurück, nachdem er 1801 kurze Zeit die Leitung der auswärtigen Geschäfte innegehabt hatte. 1805 wurde er in den Reichsfürstenstand erhoben. Von 1807 bis zu seinem Tod Oberhofmeister des Kaisers, oblag ihm u. a. die Repräsentation des Wiener Kongresses. - Papierbedingt leicht gebräunt, sonst tadellos erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 13.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Acten des Wiener Congresses in den Jahren 1814 und 1815 (8 Bände).

      Erlangen, Palm und Enke, 1815/19. - Marmorierte Pappbände der Zeit, 18,5 x 12 cm, Einbände etwas berieben, Stempel auf den Titelblättern, innen leicht gebräunt, sonst sauber. Ohne den erst 1835 erschienenen Supplementband. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Dyer's Companion. In Two Parts. Part First, containing a General Plan of Dying Wool and Woollen, Cotton and Linen Cloths, Yarn and Thread. Also, Directions for Milling and Finishing, Stamping and Bleaching Cloths. Part Second, contains Many useful Receipts on Dying, Staining, Painting, &c

      viii, [5]-307 pp. 8vo, cont. American mottled sheep (minor browning throughout), red morocco lettering piece on spine. New York: E. Duyckinck, 1815. "Second edition, enlarged and improved." The first edition appeared in 1806. Bemiss was a Connecticut dyer and claims in the Preface that this is the first book on the subject to appear in America. Actually, it is the third earliest and is a very comprehensive collection of dyeing recipes with information on dyeing techniques and equipment. Very nice copy. ❧ Cole 75-"A book of detailed instructions presented in a form useful to practical dyers." Rink, Technical America, 1852. Ron, Bibliotheca Tinctoria, 87.

      [Bookseller: Jonathan A. Hill, Bookseller, Inc.]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Gedenkzuil van den Nederlandschen Krijgsroem in Junij MDCCCXV (1815). With 9 engraved plates (copper engravings). Six of the plates are folding out.

      Large-8. Illustrated Frontispice (by Velyn) XIV, 60 nn. (Naamlist der Inteekenaren), 136, 22 nn. pages. 11 illustrations including Frontispice. Hardcover / Early 20th century half morocco on five raised bands. Gilt lettering and ornaments to spine. Binding somehow rubbed. Corners slightly bumped only. Paper inside in excellent condition. Rare publication. NO foxing. Illustration on Prins van Oranje, Het Sneuvelen van den Hertog van Brunswijk Oels in den Slag van Waterloo, Een corps Schotten brengt de overwonnene Fransche Aadelaars over aan Wellington, Ontmoeting van de Generaals Wellington en Blucher na den Geeindigden Slag van Waterloo bij den Hoeve, Afteekening der Veldslagen van Lignij, Quatre Bras en La Belle Alliance tegen Napoleon Bonaparte op 16, 17 en 18 Junij 1815. etc. (Sprache: Dutch)

      [Bookseller: The Time Traveller's Bookshop]
 16.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        \"Vue perspective du Pont de Freisingen sur l`Isar\". Prächtige und sehr dekorative Gesamtansicht (25 x 64 cm) über die Isar, links die neue Brücke; darunter Ansicht der Brückenkonstruktion.

       Kupferstich von F.W. Bollinger aus K.Fr. von Wiebeking, um 1815, 48 x 64 cm. Nicht bei Lentner u. Maß/Benker, Freising in alten Ansichten. - Mit hübscher Figurenstaffage und einem Floß auf der Isar. - Ein Einriss rechts sorgfältig geschlossen. Sehr breitrandig und gut erhalten. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 17.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        \"Vue perspective, élévations, profils etc: du pont sur la rivière Inn près Rosenheim\". Ansicht der im Bau befindlichen Brücke (21 x 91 cm), im Vordergrund Bauhütte mit Arbeitern sowie herrschaftliche Gruppe beim Besichtigen der Brücke; im Hintergrund schöne Landschaft mit Bergpanorama; darunter Aufrisse, Profile und Konstruktionsdetails.

       Kupferstich von Bollinger aus Wiebeking, um 1815, 59 x 91 cm. Nicht bei Lentner. - Seltene und dekorative Ansicht mit interessanter Personenstaffage. Gut erhaltenes Kapitalblatt. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 18.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        \"Vue perspective du pont sur le Danube et de la Ville de Neuburg\". Prächtige und sehr dekorative Gesamtansicht (18,5 x 63 cm) mit dem Schloß über die Donau gesehen, in der Bildmitte die neue Brücke; darunter Pläne und Aufrisse der Brückenkonstruktion.

       Kupferstich von Bollinger aus Wiebeking, um 1815, 48 x 63 cm. Nebinger/Fitzek, Neuburg in historischen Ansichten S. 50; nicht bei Lentner. - Großes, dekoratives Blatt mit gefälliger ländlicher Staffage im Vordergrund. - Burgfalte restauriert. Breitrandig. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Schwaben

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 19.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Atlas portatif du Royaume des Pays-Bas. (Partie septentrionale). | Zak-atlas van het Koningrijk der Nederlanden. (Noordelijk gedeelte).Amsterdam, Evert Maaskamp, [1821]. Agenda 8vo (19 x 10 cm). With 13 folding engraved maps, all hand-coloured in outline, and 1 folding engraved table. Contemporary marbled wrappers.

      CCfr (1 copy); not in BMC Printed maps; Koeman; KVK; WorldCat. Extremely rare first edition of a bilingual (French and Dutch) pocket atlas of the northern part of the Low Countries (from 1815 to 1830, the present-day Belgium and Netherlands formed the United Kingdom of the Netherlands), depicting the kingdom as far south as Antwerp. The title-page and table of contents are followed by 14 engraved plates, starting with a general map of the Netherlands showing the roads and the distances from one city to the other. It is followed by a plate giving "a general indicator of the distances between the cities and towns of the Kingdom, exhibiting not only the distances but also the population of the principal cities" (second edition). The next two maps show the upper and lower parts of the Netherlands, followed by 10 maps of individual provinces (North Holland, Utrecht, Gelderland, Friesland, Groningen, Drenthe, Overijssel, Zeeland and (in a single map) Brabant and Limburg), all hand-coloured in outline. We have located only one other copy, in the Bibliothèque Villon in Rouen.With bookplate on pastedown. Some marginal thumbing and some maps only loosely attached to the bookblock. Paper wrappers rubbed. Overall in good condition.

      [Bookseller: ASHER Rare Books (Since 1830)]
 20.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        \"Der Victualien-Markt in München\". Ansicht der Nordwestseite des Viktualienmarktes mit dem Heiliggeistspital rechts, dem Cafe Neumayr (früher Cafe Marx) am Fuße des Petersbergls und der Peterskirche im Hintergrund. Staffagiert mit lebhaftem Markttreiben, Ständen und Buden sowie links einem Böttcher bei der Arbeit.

       Lithographie von Friedrich Leybold, dat. 1815 (in der Signatur und zusätzlich im Bild auf einem Kamin), 38 x 31 cm. Winkler 483, 2; Maillinger I, 1773; Slg. Proebst 481. - Mit breitem Rand, nur minimal gebräunt. Rare Inkunabel der Lithographie. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 21.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        The Works of the Right Honourable

      1826 - London - F C and J Rivington, 1815 Book. Good. Hardcover. The complete works of Edmund Burke. In sixteen volumes. The new edition of this work published by F C and J Rivington. Collated, complete. Edmund Burke was an Irish statesman, author, political theorist and philosopher. He is remembered for his support of the American Revolutionaries, Catholic emancipation as well as the impeachment of Warren Hastings from the East India Company. Burke became widely regarded as the philosophical founder of modern conservatism. Condition: In uniform calf bindings with gilt stamping to spines. Externally, smart with areas of rubbing to the joints, extremities and to the head and tail of spines. Some minor surface cracks and small loss to the front boards of volumes XV and XVI. Front hinge to volume VI is slightly strained but firm. Front hinge to volume XIII is strained but firm. Front hinge to volume XVI slightly strained but firm. Small loss to the tail of spine to volume V. Lacking second spine label to volumes I, II, V, VI, VII, VIII, XI, XV. Lacking parts of the second spine label to volumes IV, IX, X, XII and XIII. Lacking top spine label to volumes II, III, VI, VII, VIII. Spine label to volume I is lifting slightly. Small loss totop spine labels of volumes I, III, IX, XIII. Some slightbumping to the extremities. Lupton Bros Booksellers and Stationers label to the front pastedown of all volumes. Pencil notations to the contents of volume VIII. Internally, all volumes are firmly bound. Pages are generally bright with spotting to the first and last few pages and the odd scattered spots throughout. Overall: GOOD..

      [Bookseller: Rooke Books]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        A Caricature of England and Wales.

      [c.1815] - England and Wales as an old man Engraved caricature map mounted on card, original full wash colour. Rare caricature map of the British Isles. Robert Dighton was well known as a portrait artist and is regarded as one of the most talented social caricaturists of the late 18th and early 19th centuries. He also achieved notoriety as a thief of valuable prints from the British Museum which he sold on the open art market to supplement his income from painting and etching. 130 by 97mm. (5 by 3.75 inches).

      [Bookseller: Daniel Crouch Rare Books LLP]
 23.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Qualified Horses and Unqualified Riders

      S. & J. Fuller, London 1815 - Later paper wrapper with part (title and 6 lines of verse) of original title page pasted inside front wrapper, 7 hand coloured plates, 1815 watermark visible on some plates, first and last plates showing a little dust-soiling to margins and a few short closed tears to same, short closed tear to lower margin to final plate just extending into plate impression but not into image. Schwerdt, p.20. , 8vo 8" - 9" tall [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: double - B - books]
 24.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Memoirs of Lady Hamilton

      London: for Henry Colburn,, 1815. With illustrative anecdotes of many of her most particular friends and distinguished contemporaries. Octavo (200 x 122 mm). Bound c1900 in red full calf, spine gilt in compartments, flat bands, maroon label, two-line gilt frame to sides, top edge gilt, inner dentelles gilt, marbled endpapers. Engraved portrait frontispiece by Meyer after Romney. Joints and tips rubbed, mild offsetting from frontispiece to title, contents toned. A very good copy in a handsome binding. First edition of this "scurrilous" (ODNB) anonymous biography of Lady Emma Hamilton, who is best remembered as the mistress of Lord Nelson (publisher's note mentions the incorporation of corrections into later printings). Published the year of her death and many times reprinted and, the Memoirs helped to form Hamilton's scandalous posthumous reputation, which only began to be rehabilitated with an edition of her letters in 1888 and Walter Sichel's definitive biography published in 1915, the centenary of Trafalgar.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Siegeswagen auf dem Brandenburger Thor zu Berlin.

      - altkol. Aquatinta v. Jügel n. Kolbe b. Wittich in Berlin, um 1815, 44 x 35 (H) Ernst, C. W. Kolbe, Nr. 4; Kiewitz, Nr. 701. - Die größte druckgraphische Darstellung der Quadriga. Wahrscheinlich ist das Blatt entstanden anläßlich der Rückkehr der Quadriga nach den Befreiungskriegen.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Plauen (Dresden). - Dorf Plauen. - Hammer. - "Entrée de la Vallée de Plauen près de Dresde".

      - Historische Ortsansicht. Radierung / Umrissradierung, koloriert, 1815. Von Christian Gottlob Hammer. 36,8 x 53,0 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 43,3 x 54,7 cm (Platte) / 52,5 x 72,5 cm (Blatt). Rechts unterhalb der Darstellung signiert "Gravé par Ham[m]er", darunter französisch betitelt. Velegeradresse: bei Heinrich Rittner in Dresden. Mit Wasserzeichen: "J Whatman & W Balsoton 1815". - Blick auf das Dorf Plauen mit der Auferstehungskirche. Am linken Rand das Wasserpalais im Reisewitzer Garten. In der rechten Bildhälfte öffnet sich der Plauensche Grund. - Vertikale Knickspur in der linken Blatthälfte. Etwas späteres Kolorit. Insgesamt aber guter Erhaltungszustand. Christian Gottlob Hammer (1779 Dresden - 1864 Dresden). Deutscher Landschaftsmaler und Kupferstecher. Ab 1794 Studium an der Dresdner Akademie, dort 1798 Meisterschüler bei Johann Philipp Veith. 1816 Mitglied der Akademie und dem berühmten Kreis der "Dresdner Romantiker" zugehörig. 1829 Berufung zum außerordentlichen Professor. Im Wesentlichen konzentrierte sich Hammer auf Landschaftsdarstellungen und Städtebilder. Sein umfangreiches Gesamtwerk umfasst Arbeiten in den verschiedenen Techniken, u.a. Zeichnungen in Sepia und Wasserfarben sowie Radierungen und Kupferstiche nach eigenen Entwürfen und Vorlagen anderer Künstler, u.a. Johann Clausen Dahl, Caspar David Friedrich, Ernst Ferdinand Oehme. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        America

      1815. Una mappa rara dell'America pubblicata a Vienna. Mostra il continente con la parte settentrionale del Canada in una cartina geografica. Incisione su rame, colore originale, lievemente scolorita la carta, ma comunque un ottimo esemplare su carta forte. A rare map of Americas published in Wien. Shows the continent with the northern part of Canada in an inset map. Copperplate, original colour, some paper discoloration and very light surface dirt but otherwise a very good example on strong paper Vienna Wien 630 525

      [Bookseller: Libreria Antiquarius]
 28.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        FREISING., "Vue perspective du Pont de Freisingen sur l'Isar". Prächtige und sehr dekorative Gesamtansicht (25 x 64 cm) über die Isar, links die neue Brücke darunter Ansicht der Brückenkonstruktion.

      Kupferstich von F.W. Bollinger aus K.Fr. von Wiebeking, um 1815, 48 x 64 cm. Nicht bei Lentner u. Maß/Benker, Freising in alten Ansichten. - Mit hübscher Figurenstaffage und einem Floß auf der Isar. - Ein Einriss rechts sorgfältig geschlossen. Sehr breitrandig und gut erhalten. BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Meisterwerke deutscher Dichter und Prosaisten. 41 Bände (in 25 Büchern) - komplett. Ausgabe ohne Vignetten.

      in Fraktur, mit differ. Pagin. Kl.-8, Halbleder 41 Bände (in 25 Büchern)-komplett, Einbände wurden fachmännisch restauriert, Seiten alters- und papierbedingt etwas gebräunt, Einbände mit leichten Gebrauchsspuren, antiquarisch gut erhaltene Exemplare, (ca. 1815) K9

      [Bookseller: Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        NEUBURG/Donau., "Vue perspective du pont sur le Danube et de la Ville de Neuburg". Prächtige und sehr dekorative Gesamtansicht (18,5 x 63 cm) mit dem Schloß über die Donau gesehen, in der Bildmitte die neue Brücke darunter Pläne und Aufrisse der Brückenkonstruktion.

      Kupferstich von Bollinger aus Wiebeking, um 1815, 48 x 63 cm. Nebinger/Fitzek, Neuburg in historischen Ansichten S. 50 nicht bei Lentner. - Großes, dekoratives Blatt mit gefälliger ländlicher Staffage im Vordergrund. - Burgfalte restauriert. Breitrandig. BAYERN, Schwaben

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        FÜRSTENFELDBRUCK. - Tracht., Hirten-Knaben von Fürstenfeld-Bruck. Ein stehender und ein sitzender Bub an einem Holzzaun, dahinter Kühe.

      Kreidelithographie von Lorenz Quaglio, datiert 1815, 26 x 21 cm. Maillinger I, 2984 Winkler 642, 43. - Inkunabel der Lithographie. Breitrandig und gut erhalten. BAYERN, Oberbayern, Trachten

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Voie matériel roulant et exploitation technique des chemins de fer. (2 Textbände u. 2 Tafelbände - von jeweils 3).

      Textbde.: 525 u. 883 S. Tafelbde.: 2 Bl., 35 Doppeltaf. 2 Bl., 108 (von 109) Doppeltaf., Priv.-HLdr. d. Zt. m. gold. Rückenpräg., Jeweils Exlibris a. Innendeckel, zweimal Name a. Titelbl., Kantzen tlw. beschabt Textbde.: erste Bl. stockfl. (sonst vereinzelt), hintere Bl. oben wasserrandig Tafelbde.: erste Bl. stockfl., im ersten Bd. einige Taf. grossflächig stockfl., durchgehend in oberer Ecke u. am unteren Rand wasserrandig, Rücken des 2. Bandes am Fuss lädiert u. oben rissig u. m. kleinem Verlust, Taf. Nr. 66 fehlt. Jew. EA. Teil 2: Matériel de transport et traction. (Ohne den dritten Teil Production et distribution de la vapeur.) Umfassendes Werk zu Schienenbau und Rollmaterial von Ch. Cuche (1815 - 1879), Professor an der Ecole des Mines in Paris, und Chef du contrôle der Eisenbahn Paris - Lyon - Méditerranée.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        KEMPTEN. - Tracht., "Bayer'sche Trachten. Ein Bauern-Mädchen aus der Gegend von Kempten". Brustbild eines jungen Mädchen in aufwendiger Sonntagstracht.

      Altkolorierte Aquatinta in Punktiermanier bei Ebner, Augsburg, um 1815, ca. 15 x 11 cm. Sehr seltenes, breitrandig und tadellos erhaltenes Trachtenbild. BAYERN, Schwaben, Trachten

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Reports of the Missionary Society from its Formation, in the Year 1795, to 1814, inclusive. Reprinted from the Original Reports. Volume the first.

      London, Printed for the Society. By J. Dennet, Leather Lane, o. J. (um 1815). Erste gedruckter Erfahrungs- und Tätigkeitsbericht der 1795 gegründeten Missionary Society (später: London Missionary Society). Das interkonfessionelle Missionswerk der "Society", dem vorwiegend Presbyterianer und Anglikaner angehörten, begann seine Arbeit 1797 zunächst im Südpazifik mit der Errichtung von Missionsstationen in Tahiti, Tonga und Marquesas. 1799 wurde die Missionstätigkeit auf Afrika und hier im besonderen auf die Kapregion sowie das heutige Botswana und Simbabwe ausgeweitet. Weitere Missionsschwerpunkte wurden im Verlaufe des 19. Jahrhunderts die Karibik sowie insbesondere China. Der Band in vorzüglichem Zustand, Leder nicht berieben, noch frisch wirkend, Ecken kaum bestoßen. Lediglich Bezugspapier des Hinterdeckels mit kleiner Abriebstelle. Seiten sauber und nahezu fleckenfrei. In toto sehr gutes, frisches Exemplar dieses ersten Tätigkeitsberichtes der Missionary Society, in dem sich die Gründungsphase und ersten Missionsschwerpunkte der Society widerspiegeln. Sonst, soweit feststellbar, nirgends erhältlich. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Anton-Heinrich]
 35.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Baumgruppe bei Pöcking am Starnberger See. Bleistiftzeichnung, signiert und datiert

      35,5 x 45,2 cm. *Johann Gottfried Steffan (geb. 1815 in Wädenswil gest. 1905 in München) war einer der bedeutendsten Schweizer Landschaftsmaler des 19. Jahrhunderts. 1833 besuchte er die Akademie der bildenden Künste unter Peter von Cornelius. Unter dem Einfluss von Carl Rottmann wandte er sich der realistischen Landschaftsmalerei zu und wurde einem bekannten Vertreter der Müchner Schule. Sein Atelier war Mittelpunkt der Schweizer Künstler in München. Steffans Bilder sind idealisierte Landschaften der Münchner Schule, bevorzugt Gebirgsdarstellungen.

      [Bookseller: Antiquariat Bernd Braun]
 36.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Quadrille des Mittelalters von E. Renz.

      Lithographie. 57 x 80 cm. Sehr dekorative Illustration eines Menuetts zu Pferde, ausgeführt von 8 Kunstreitern. - Ernst Jacob Renz (1815-1892), zunächst bei seinem Vater als Seiltänzer und dann im Wiener "Circus Gymnasticus" bei Christoph de Bach als Kunstreiter ausgebildet, gründete 1842 seine eigene Zirkusgesellschaft. - Linker Rand oben ca. 2 cm beschnitten, sonst tadelloses Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Autograph letter signed (with initials).

      Bologna, [after 1808 (1815?)]. - 8vo. 1½ pages on bifolium. To Pauline Bonaparte-Borghese (1780-1825) in Lucca: "Ma cher soeur, j'arrive à Bologne et je m'empresse de vous l'annoncer; je desire avoir de vos nouvelles et j'en envoi prendre. Annoncés moi bien vite que votre est meilleure et que vous m'aiméz toujours. Adieu, je vous embrasse de tout mon coeur et je desire bien vivement vous voir [.] Votre affectionné frère". - Somewhat spotty; traces of folding.

      [Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammelband mit zehn Schriften zu Ludwig XVI. und Ludwig XVIII.

      Zus. ca. 250 S. Roter HLdr. d. Zt. mit Rückenverg. Schönes Exemplar einer Adelsbibliothek, auf dem Rücken mit bekröntem Monogramm (LL unter Krone) und Bourbonen-Lilie, darunter "Dalbit.". Enthält u.a. die Schriften: I. (J.B. Biro de Saint-Victor, anon.), Des revolutionnaires et du ministère actuel. 1815. 87 Seiten. - II. Testament de Louis Seize. Und: Edgeworth de Firmont, Relation des derniers moments de Louis XVI. Toulouse, Manavit, o. Datum. 16 Seiten. - III. Tableau des votes des députés de la Convention Nationale dans le procès de Louis XVI. Ohne Ort oder Drucker, 20 Seiten. - IV. Pius VI., Allocution de notre St. Père le Pape Pie VI., sur le martyre de Louis XVI. Toulouse, Douladoure, 1814. 24 Seiten. - Weitere politische und auch poetische Kleinschriften der Zeit. - Etwas berieben. Gelegentlich minimal braunfleckig, insgesamt schöner Band.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 39.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Teatro Argentina. Gran Circo Olimpico della Reale Compagnia Equestre die Gaetano Ciniselli. - A Beneficio Dei Coniugi Clotilde e Andrea Ciniselli ... 5 Cavalli Ammaestrati ... Il Doppio Trapeso Aereo ... Il Salto Del Ponte Fisso ... Gran Manovra Romana ...

      Einblattdruck mit kl. Holzschnitt-Portrait (von Clotilde Ciniselli?). Typographischer Text im Rahmen. Auf besserem Papier. Blattgr.: 44 x 18 cm. Italienischer Programmzettel des von Gaetano Ciniselli (1815-1881) gegründeten Circus, der hauptsächlich für die russische Circusgeschichte von Bedeutung ist. Ciniselli besuchte Sankt Petersburg erstmals im Jahre 1847 als Mitglied der Zirkustruppe von Alessandro Guerra. Im Jahre 1869 kam er zusammen mit seinem Schwager Carl-Magnus Hinne wieder nach Russland und trat in Vorstellungen in Moskau und Sankt Petersburg auf. Ciniselli blieb nun in Russland und übernahm im Jahr 1875 die beiden Zirkusstandorte von Hinne. Die Ciniselli-Familie leitete die Zirkusbetriebe bis zu ihrer Emigration im Jahr 1921 in zwei Sälen des Gebäudes befindet sich seit 1928 das erste Zirkusmuseum der Welt, in dem im Jahr 2002 mehr als 80.000 Gegenstände ausgestellt waren. (Zitiert nach Wikipedia).

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 40.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Adolph von Menzel (1815-1905). Brief an Wilhelm Puhlmann vom 6.XII.1855.

      Adolph von Menzel (1815-1905). Eigenhändiger Brief mit Unterschrift "Ml" (Paraphe). Berlin, 6.XII.1855 an Wilhelm Puhlmann. 1 3/4 S. Gr. 4to. Kleine Faltenrisse leicht geknittert. In der wissenschaftlichen Ausgabe der Menzel-Briefe wird das bekannte Kürzel "Ml" von Menzels Unterschrift als "Alf" gelesen. An Wilhelm Puhlmann, den er mit "Geliebter Alter!" anredet und humoristisch zur Feier seines Geburtstags am 8. Dezember in die Weinstube Mäder einlädt. "... sei Dir hiemit kund und zu wissen, daß ich dießmal das Gedenkfest meines Einzugs in dieß irdische Jammerthal nicht zu Hause zu celebriren gedenke sondern für unsre paar Leute und Dich bei Mäder eine Laubhütte und das trojanische Schwein und das ambraische Zicklein und Schnepfendreck in Rosenwasser und den 'Parchus' und den 'Pilau' und Mandeln von 'der Loire grünem Strand' und was weiß ich noch Alles bestellt habe ...". Friedrich Wilhelm Puhlmann (1792-1882) studierte Medizin, Chirugie und Philosophie, wurde Regimentsarzt im Leibgarde- Husarenregiment und Privatarzt im Zivilwaisenhaus. Er war Mitbegründer und erster Vorsitzender des "Vereins deutscher Freimaurer", Gründer einer Stipendienstiftung für unbemittelte Studierende und " Verein zur Fürsorge von Witwen und Waisen verstorbender Brüder"- die spätere "Puhlmann- Stolte- Stiftung" zur Unterstützung von Witwen und Waisen.

      [Bookseller: Graphem. Kunst- und Buchantiquariat]
 41.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Neue Reise nach Abyssinien in den Jahren 1809 und 1810. Aus dem Englischen übersetzt u. mit einigen Anmerkungen begleitet von Friedrich Rühs.

      Weimar, Landes-Industrie-Comptoir 1815. XVI, 480 S. Mit einer gestochenen mehrfach gefalteten handcolorierten Karte von Abessinien. Halbleder der Zeit mit goldgeprägtem Rückenschild. Erste deutsche Ausgabe. - Engelmann 103; Embacher 257. - (= Neue Bibliothek der wichtigsten Reisebeschreibungen ... Zweite Hälfte der ersten Centurie. Vierter Band).- Im Auftrag des englischen Königs reiste Salt als Gesandter an den Hof des Kaisers von Abessinien, um die Verbindung zwischen beiden Ländern zu stärken. Enthält neben der Beschreibung von Land und Leuten Sprachproben der Makua und Mondschu, ein Wörterbuch der Somali-Sprache, naturhistorische Bemerkungen über die Fauna und ein Verzeichnis neuer und seltener Pflanzen, die in den Jahren 1805 und 1801 in Abessinien gesammelt worden sind.- Einband leicht beschabt u. gering bestoßen, Vorsätze etwas leimschattig, mit Widmung u. Stempel, einzelne schwache Bleistiftanstreichungen. Gutes Exemplar der seltenen Ausgabe. Versand D: 4,50 EUR Abessinien; Äthiopien; Geographie u. Völkerkunde

      [Bookseller: Antiquariat Eckert & Kaun]
 42.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Vases, Modern and Antique, from Various Examples, Proper for Metal, Stone, or Wood. Engraved on Thirty-Nine Plates.

      Small 4to, general printed title-page, 3, 12, 12, 12 leaves of engraved plates, occasional fingering and spotting, cont. boards, rebacked.A reissue of four extremely rare suites of engravings dating from the second half of the eighteenth century, each with a separate title-page, intended to provide examples of classical vases from which British designers could copy. (1) A new book of vases by Wm Darling Sculp. (3 un-numbered plates). (2) Eighteen vases modern and antique. London: published by I & J Taylor at the Architectural Library, High Holborn, [178-?]. (18 images on 12 plates, numbered 1 - 12). (3) Vases and tripods on twelve plates. London: published by I Taylor in Holborn near Chancery Lane, [178-?]. (numbered 1 - 12). (4) Fourteen vases from the antique. London: printed for I Taylor at the Bible & Crown in Holborn near Chancery Lane, [178-?]. (14 images on 12 plates, numbered I - XII).

      [Bookseller: Forest Books]
 43.   Check availability:     PBFA     Link/Print  


        \"Die Maler auf der Alp\". Peter von Hess und der Architekt Friedrich von Gärtner (1791-1847) in einer Sennhütte. Ein junger Mann liebkost die Sennerin und ein anderer sitze neben dem Feuer und raucht, links bläst ein Bauer die Flöte und im Hintergrund sitzt eine junge Frau beim Eingang zum Stall, aus dem eine Kuh rausschaut.

       Radierung, um 1815, 11,5 x 15,5 cm. Thieme-Becker Bd. XVI, S. 587; Nagler, Monogrammisten Bd. III, S. 533, Nr. 1: \"Dieses Blatt gehört bereits zu den Seltenheiten\". - Gering fleckig, insgesamt leicht angegraut/angestaubt. Versand D: 6,00 EUR Künstlergraphik, Oberbayern

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 44.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Königstein (Sachsen). - Festung. - Hammer. - "Vue occidentale de la forteresse de Königstein en Saxe".

      - Historische Ortsansicht. Radierung / Umrissradierung, alt aquarelliert, um 1815. Von Christian Gottlob Hammer. 46,1 x 64,1 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 52,6 x 65,8 cm (Platte) / 59,5 x 72,5 cm (Blatt). Rechts unterhalb der Darstellung signiert: "Dessiné d'apres nature et gravé par C. G. Ham[m]er à Dresde." Darunter französisch betitelt. Mittig Verlegeradresse: "bei Heinrich Rittner in Dresden". Wasserzeichen: "J Whatman". - Blatt mit kleinen fachkundig restaurierten Fehlstellen im Randbereich, so zwei Einschnitte innerhalb der Darstellung oben rechts und vier Einrissen im oberen und unteren Rand. Das alte Kolorit leicht verblasst. Sonst aber recht guter Zustand. Christian Gottlob Hammer (1779 Dresden - 1864 Dresden). Deutscher Landschaftsmaler und Kupferstecher. Ab 1794 Studium an der Dresdner Akademie, dort 1798 Meisterschüler bei Johann Philipp Veith. 1816 Mitglied der Akademie und dem berühmten Kreis der "Dresdner Romantiker" zugehörig. 1829 Berufung zum außerordentlichen Professor. Im Wesentlichen konzentrierte sich Hammer auf Landschaftsdarstellungen und Städtebilder. Sein umfangreiches Gesamtwerk umfasst Arbeiten in den verschiedenen Techniken, u.a. Zeichnungen in Sepia und Wasserfarben sowie Radierungen und Kupferstiche nach eigenen Entwürfen und Vorlagen anderer Künstler, u.a. Johann Clausen Dahl, Caspar David Friedrich, Ernst Ferdinand Oehme. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ROSENHEIM., "Vue perspective, élévations, profils etc: du pont sur la rivière Inn près Rosenheim". Ansicht der im Bau befindlichen Brücke (21 x 91 cm), im Vordergrund Bauhütte mit Arbeitern sowie herrschaftliche Gruppe beim Besichtigen der Brücke im Hintergrund schöne Landschaft mit Bergpanorama darunter Aufrisse, Profile und Konstruktionsdetails.

      Kupferstich von Bollinger aus Wiebeking, um 1815, 59 x 91 cm. Nicht bei Lentner. - Seltene und dekorative Ansicht mit interessanter Personenstaffage. Gut erhaltenes Kapitalblatt. BAYERN, Oberbayern

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 46.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Pianta della città di Padova del Signor Rizzi Zannoni

      1815 ca. Bella e rara pianta della città disegnata dal noto cartografo padovano Rizzi Zannoni. Accanto al cartiglio, in cui vi è il titolo, è raffigurato l'edificio della specola padovana, la cui latitudine venne calcolata da Rizzi Zannoni pari a 45°24' 2".40. Nell'angolo in basso a sinistra, nel corpo dell'incisione, si legge la seguente indicazione editoriale "Presso Giovanni Sacchetto. Librajo in Padova Sotto il Bò". In calce cinquanta rimandi su cinque colonne. mm 227x200

      [Bookseller: Libreria Trippini Sergio]
 47.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.