The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1810

        "Vue de Dresde du cote de l'orient sur le chemin de Budißin". Gesamtansicht aus der Ferne, links die Elbe, im Vordergrund von drei Pferden gezogenes Fuhrwerk.

      . Altkol. Umrißradierung von Friedrich Wizani nach Philipp Veith bei Heinrich Rittner, um 1810, 47,5 x 64,5 cm.. Thieme-Becker Bd. XXXVI; S. 182/83 (Veith) und Bd. XXXVI, S. 158 (F. Wizani). - Die beiden Dresdner Künstler Philipp Veith (1768-1837) und Friedrich Wizani (1770-1835) schufen zusammen eine ganze Reihe der schönsten sächsischen Ansichten. Besonders die Werke für den Verleger Rittner "können als Veiths Hauptwerke bezeichnet werden" (Th.-B.). - Der Himmel gering verblaßt und im Ganzen leicht gebräunt. In großzügiger Wurzelholzrahmung.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Blick von einer Uferanhöhe ins Elbtal, vorne ein Holzlagerplatz mit anlegenden Flößen und Staffage, rechts am Ufer zwei Fachwerkhäuser, auf der Elbe ein riesiges Floß, am Gegenufer die Felsformationen der Sächsischen Schweiz.

      . Altkol. Umrißradierung, um 1810, 34,5 x 51 cm.. Im Himmel leicht fleckig und gering berieben. Ohne Rand alt auf festen Karton aufgezogen.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Freimüthige Gedanken über die Verminderung der Criminal-Verbrechen.

      München, Hübschmann, 1810.. Mit 14 (11 gefalteten) Formularen, 99 Seiten, Halblederband der Zeit, 20,5 x 13 cm,. Die Deckelbezüge etwas angestaubt, sonst sauber und frisch.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Altenburger Nationaltrachten. Sieben Darstellungen, in Kupfer gebracht von C. Strauch.

      Altenburg, Papier und Kunsthandlung, ohne Jahr, ca. 1810.. 7 lose handkolorierte Kupferstiche und Titelblatt ., 4°.. Die Blätter teilweise etwas fleckig und mit Einrissen. Gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat an der Nikolaikirche]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Damen-Porträt mit weißem Pelzkragen" originales Ölgemälde auf Leinwand ca. 53x42cm; mittig links signiert; um 1850 [Hinter Glas dekorativ gerahmt. Maße mit Rahmen 66x55cm.]

      . Thieme-Becker, Band XXV, Buchgstabe N, Seite 76: Neugebauer, Josef, Figuren-, Bildnis- u. Stillebenmaler u. Komponist, * Wien 14. 4. 1810, Melk 8. 8. 1895, Schüler von Petter, Redl, Ender u. Kupelwieser. 1851/52 in Florenz u. Rom. Tätig in Wien (u. a. als Bildnismaler für den Hof) u. Melk (seit 1884). 188 Gemälde u. Studien (davon 152 in einer besonderen "Neugebauer- Gal.") u. über 30 Skizzenbücher im Stift Melk. Einzelne Bilder auf Schloß Greillenstein, in der Gem.-Gal. Zu Mainz, sowie in der Akad. U. In d. österr. Gal. Wien; Andachtsbilder in Eggendorf i. Tak, Einsiedeln (Klosterkirche), Gainfarn, Kammelsdorf bei Oberhollabrunn, Luckau bei Landskron, Prag (Kloster der Barmherz. Schwestern), Rohrendorf, Wien (Ulricbskirche), Wullersdorf u. Zwerndorf bei Melk; Selbstbildn., 1857 (Stadt Wien). Lit.: C. v. Wurzbach, Biogr. Lex. Österr., 20 (1869). -C. v. Vincenti, Wiener Kst-Renaiss., 1876 p. 292/94.- F. v. Boet Boetticher, Malerwerke d. 19. Jh., 11/1 (1898). - L. Hevesi, Österr. Kst i. 19. Jh., 1903. Ed. Katschthaler, J. N., eine les tgesch. Studie, in Jahresber. Des Stiftsgymnasiums der Benediktiner zu Melk, 1912 p. 1/88; 1914 p. 5/54 (mit Selbstbiogr., Werkvcrz. U. vielen Abb.). - Th. V. Frimmel, Lex. D. Wiener Gemäldeslgen, 1 (1913) 241f. - österr. Ksttopogr., 3 (1909) 233, 364; 5 (1911) p. LXIII (fälschlich Johann), 486; 18 (1924) 394 (Reg.). - Kstdenkm. D. Schweiz, 1 (1927). -Notiz L. Grünstein..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ta-Tsing-Leu-Lee, ou les lois fondamentales du code penal de la Chine, avec le choix des statuts supplementaires, originairement imprime et publie a Pekin, dans les differentes Editions successives, sous la sanction et par l'autorite de tous les Empereurs Ta-Tsing, composant la Dynastie actuelle: Traduit du chinois, et accompagne d'un appendix contenant des documens authentiques et quelques notes qui eclaircissent le texte de cet ouvrage; par Georges Thomas Staunton, Baronet, Membre de la Societe royale de Londres. Mis en Francais, avec des notes, par M. Felix Renouard de Sainte-Croix. 8°, LII/455, 2 Bl.; 511, 2 Bl. Seiten. Halbledereinband der Zeit mit marmoriertem Überzug. Erste franz. Ausgabe. - Vgl. Brunet V, 526 u. Graesse VI, 489 (engl. Ausgabe 1810) - Name auf Vorsatz. Paris, chez Lenormant, Galiani, Laloy 1812. Zustand: Rücken fehlen, berieben u. beschabt, Kanten u. Ecken bestoßen, innen sauber, insgesamt noch ordentliches Exemplar.

      . .

      [Bookseller: Antiquariat an der Universität München]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Theil von Würtemberg

      Kupferstich entstanden unter der Leitung von Friedrich Wilhelm Streit und anderen beim Geographischen Institut Weimar 1810: . Kupferstich entstanden unter der Leitung von Friedrich Wilhelm Streit und anderen beim Geographischen Institut Weimar 1810. 33.5x44 cm. Sect. 154. Maßst. ca. 1:175.000 - Engelmann, Geogr. S. 439 - Lex. Gesch. Kartogr. S. 259 - Tooley 2 IV, S. 225 - Das Gebiet zwischen Erpfingen, Ulm, Ochsenhausen und Hoßkirch; im Zentrum Riedlingen und Munderkingen; die Donau von Schloß Gutenstein bis Ulm; weitere Orte: Trochtelfingen, Blaubeuren, Ehingen, Laupheim, Biberach, Buchau am Federsee, Saulgau, Mengen, Sigmaringen, Gammertingen, etc.

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 7.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Maison Rustique Pour Servir A L'Educationde La Jeunesse Ou Retour En France D'Une Famille Emigree. Ouvrage Ou L'On Trouve Toutes Les Instructions Neccessaires Pour Batir Une Masion De Campagne

      A Paris, Chez Maradan, Libraire, Rue des Grands-Augustines , 1810 . A Paris, Chez Maradan, Libraire, Rue des Grands-Augustines , 1810 . 1st edition. . Hardback . Contemporary Full mottled calf, VG. 3 volumes, xliv+426pp, 518pp, 482pp, old repairs to the hinges, leather a little dusty, spines attractive. How to set up home in the coutry & aimed at young Women. The author wrote several books for the education of te young, but not all hark back to pre-revolutionary days as this one would seem to. Covers All manner of country house husbandry [ baking, fruit trees, medicine, cookery, agriculture ] and general home making. FRENCH text.

      [Bookseller: Eastleach Books]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Theil von Frankfurt und Hessen

      Kupferstich entstanden unter der Leitung von Friedrich Wilhelm Streit und anderen beim Geographischen Institut Weimar um 1810: . Kupferstich entstanden unter der Leitung von Friedrich Wilhelm Streit und anderen beim Geographischen Institut Weimar um 1810. 33.5x44.5 cm. Sect. 93. Maßst. ca. 1:175.000 - Engelmann, Geogr. S. 439 - Lex. Gesch. Kartogr. S. 259 - Tooley 2 IV, S. 225 - Das Gebiet zwischen Homberg (Ohm), Hünfeld, Bad Brückenau und Büdingen. In der rechten Hälfte die Fulda von Steinrück bis Schwarz (Kreis Alsfeld), im Zentrum Herbstein und der Vogelsberg

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Theil von Frankfurt

      Kupferstich entstanden unter der Leitung von Friedrich Wilhelm Streit und anderen beim Geographischen Institut Weimar um 1810: . Kupferstich entstanden unter der Leitung von Friedrich Wilhelm Streit und anderen beim Geographischen Institut Weimar um 1810. 34x45 cm. Sect. 107. Maßst. ca. 1:175.000 - Engelmann, Geogr. S. 439 - Lex. Gesch. Kartogr. S. 259 - Tooley 2 IV, S. 225 - Nördlicher Teil des Spessarts mit dem Gebiet zwischen Gelnhausen, Zeitlofs, Karlstadt (Main), Obernburg (Main) und Aschaffenburg; weitere Orte: Orb, Rieneck, Lohr, Marktheidenfeld, etc.

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "Bataille de Verona le 5. April 1799". Gefecht zwischen den französischen und den österreichischen Truppen. Lebhafte Schlachtenszenerie vor der Stadt.

      . Altkol. Aquatinta von Chr.G. Steinlen nach Johann Lorenz Rugendas, um 1810, 39 x 53 cm.. Teuscher 892. - Aus der Folge der großen Napoleonischen Schlachtenbilder. - Seit Ende März kämpfte die französische Armee unter ihrem Oberbefehlshaber Scherer gegen die Österreicher unter den Feldmarschällen Kray und Kaim. - Nur die Ränder gering fleckig, sonst wohl erhalten. - Gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brokatpapier. Christus und Heilige, 8 Abbildungen in neu-gotischem Maßwerk. Goldfirnisdruck auf hellrot gestrichenem Kleisterpapier. Blattgröße: 34 x 38 cm.

      Augsburg, Um 1810.. . ** In zwei Reihen übereinander sind jeweils vier Felder angeordnet. In achtmal variiertem neu-gotischem Maßwerk befinden sich Abbildungen von: Jesus Christus - Ecce Homo - St. Joseph - Sta. Maria - St. Petrus - St. Matthaeus - St. Simon - St. Sebastian. - Vgl. Mick, Altes Buntpapier, Abb. 61 (gleiche Darstellung auf orangefarbenem (!) Grund) * Mittelfalte. In den Ecken leicht abgerieben. Unbeschnitten! Konturscharfer Druck. Nahezu tadelloses Blatt in strahlendem Golddruck. Selten vollständig, da es sich wohl um einen Ausschneidebogen handelt (vgl. Mick). (SW: Buntpapier - Brokatpapier - Goldpapier - Heiligendarstelllungen)

      [Bookseller: Antiquariat Hans-Jürgen Ketz]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The works of the English poets, from Chaucer to Cowper; including the series edited, with prefaces, biographical and critical, by Dr. Samuel Johnson: and the most approved translations. The additional lives by Alexander Chalmers. 21 Bände.

      London, J. Johnson, J. Nichols etc. 1810.. Ca. 520 bis 800 Seiten je Band. Gr.-8° (23,7 x 15,6 cm). Wenig späteres braunes Kalbleder mit Rücken- und Kantenvergoldung sowie blind- und goldgeprägten floralen Deckelbordüren.. Erste Ausgabe, komplett in 21 Bänden. - Einflußreiche Anthologie englischer Literatur unter Einschluß von Johnson's "Lives of the Most Eminent Poets". - Mit schönen Marmorpapiervorsätzen. Innen gering gebräunt und nur vereinzelt etwas fleckig oder angestaubt. Die guten Einbände wenig berieben und bestoßen, aber angestaubt, die Rücken teils etwas fleckig, einige Kapitale lädiert, Bände VI, VIII und IX am oberen Kapital beschädigt, Gelenke der Bände I und V rissig, aber stabil. Insgesamt durchaus attraktive Reihe. - Innendeckel von Band I mit montiertem Geschenkvermerk von Alfred Henry Pechell für Maria Wood-Port, datiert "Xmas 1876". - Bindings with traces of use and some defects, but still a good set. - Heavy set, additional shipping costs might be necessary. *Courtney/Smith, Johnson, 147.

      [Bookseller: Antiquariat Christian Strobel]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire des Wahabis, depuis leur origine jusqu'a la fin de 1809.

      Paris, Crapelet, 1810.. 8vo. (4), VIII, 222 pp. Somewhat later cloth with giltstamped black label to gilt spine.. First edition of this fundamental study of Wahhabism, not translated into Arabic until 2005 ("Tarih al-wahhabiyin mundu na 'atihim hatta 'am 1809 m.", published in Riyadh by Darat al-Malik 'Abd-al-'Aziz). Corancez had lived in Aleppo for eight years as French consul. He married a Syrian and had first-hand information about the Wahhabi movement in Egypt, Syria, and Baghdad. He published his book soon after the followers of the Moslem reformer Abd-el Wahhab conquered the holy cities of Mecca and Medina in 1805, an event that fueled a strong interest in the movement throughout Europe. "This sect, which abhorred all loose living, attracted the attention of a number of travellers. Corancez' account of the Wahabis precedes by many years that of Burckhardt, which was published posthumously in 1830, although both men were living and travelling in Syria at the same time, and presumably knew each other" (Atabey). - Slight brownstaining to beginning and end. Title page stamped "Bibliotheque de Auguste Gerard". Sold for 3,800 at Sotheby's (Atabey sale, contemp. half morocco). - Macro, Bibliography of the Arabian Peninsula, 750. Atabey 282. Gay 3461. Querard I, 143. Not in Blackmer.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kosmographische Entwickelung (sic!) der vornehmsten Begriffe und Kentnisse welche bey der zweckmäßigen Benutzung der künstlichen Himmels- und Erdkugel erforderlich sind. Mit Rücksicht auf die beiden neuen geographischen Institute zugleich erschienen zwölfzöllige Globen.

      Weimar im Verlage des geographischen Instituts, 1810.. Erste Ausgabe XX, 291 S., XVI S. Anhang mit einer mehrfach ausfaltbaren Tafeln (zeigt die zwei neuen Globen) 8° Halblederband der Zeit mit farbigem goldgeprägtem Titelrückenschild.. Poggendorff II, 1225,- Houzeau-L. 9799,- Erste Ausgabe des sehr seltenen und wichtigen Werkes in gutem Erhalt. Adels Ex-Libris auf dem Innendeckel, minimal fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Michael Solder]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Unterhaltungen aus der Naturgeschichte des Pflanzenreiches. Erster und zweiter Band: Allgemeine Einführung. Dritter Band: Mehlgebende Pflanzen, Küchengewächse und Obst. Vierter Band: Küchengwächse und Obst. Fünfter Band: Obst, Gewürze, Oele und Zucker. Sechster Band: Gräser und Futterkräuter; Pflanzen, deren Früchte und Säfte zu Getränken, wie auch solche, die zur Bekleidung ec. angewendet werden. Siebenter Band: Wahre Holzpflanzen. Strauchartige Holzarten. Fremde oder ausländische Holzarten. Achter Band: Arzneypflanzen von der ersten bis zur fünfzehnten Klasse. Neunter Band: Arzneypflanzen der fünfzehnten bis neunzehnten Klasse. Zehnter Band: Zierpflanzen und ihre Behandlung.

      Augsburg, Engelbrecht'sche, 1810 - [1821].. 10 Bde. 18 n.n. + 573 + 1; 558 + 2; 4 n.n. + 732; 4 n.n. + 764; 8 n.n. +730; 8 n.n. + 740 + 36; 8 n.n. + 440 + 52; 8 n.n. + 512; 4 n.n. + 384 + 40; 4 n.n. + 748 + 32 S. Pp. der Zeit.. Mit fünf gestochenen Titelblättern. Ohne die Tafeln, reine Textbände. - Leicht stockfleckig, T. m. Besitzsign., Gbrsp.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Szenische Darstellung des Rondos "Die Wuth über den verlorenen Groschen". Großer altkolorierter Kupferstich in Aquatinta.

      Ohne Verlegerangaben, ca. 1810.. Format (Blattgröße): 440 x 740 mm (bis zum Bildrand beschnitten).. *Außergewöhnlich großformatige Darstellung des jungen Beethoven stehend in ganzer Figur in der Natur vor dem Meer unter wolkenverhangenem Himmel mit einem Stock und Hut in der rechten Hand. Es handelt sich um eine szenische Dastellung seines frühen (um 1795-1798) entstandenen Rondos "Alla Ingharese quasi un Capriccio", welches von Beethovens Sekretär Anton Schindler auch als "Wuth über den verlornen Groschen" bezeichnet wurde und seither als Redewendung Einzug in den volkstümlichen Sprachgebrauch gehalten hat. - Sehr seltenes Blatt in großem Format auf Velin, vermutlich englische Schule. - Ränder bis auf die Darstellung beschnitten, dadurch Verlust der Verleger und Stecherangaben. Aus ehemaliger Rahmung entfernt, mit Randläsuren, in der linken unteren Ecke mit kleiner Fehlstelle.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mahnbild oder Himmel- und Höllenweg. Kolorierter Holzschnitt des frühen 19. Jhd.

      Montbeliard, Imprimerie de Th.-Fred. Deckherr, o.j. ca. 1810,. 30x38 cm (Bild) / 50x43 cm (Rahmen), Holzschnitt auf Papier, einfaches Kolorit in blau und rot, leichte Faltspuren, im schwarzen Holzrahmen, leicht gebräunt, ansonsten guter Zustand.. Ein schönes Exemplar des christlichen Lehrbildes mit der Darstellung der beiden möglichen Wege (deswegen auch die Bezeichnung Zwei-Wege-Bild), von denen nur einer zum (ewigen) Leben führt (Matthäus 7, 13-14). Unten links beginnt der Lebensweg mit einem grossen Tor und einer breiten flachen Strasse. Auf ihr wandeln zahlreiche Menschen, angeführt von der ,babylonischen Hure' und Musikanten geradewegs in die Hölle. Nur die wenigen, welche den steilen beschwerlichen Weg nehmen, gelangen ins himmlische Jerusalem. Fromme Erklärungen und den Menschen in den Mund gelegte Aussprüche unterstreichen das Bild. So z.B. der kleine Junge, der mit seinem Vater vor dem Tor (in Richtung Hölle) steht und sagt: "Es geht ja alles da". Seit dem 16. Jh. belegt, stammen die meisten Darstellungen aus dem 19. Jh. Dieses undatierte graphische Blatt ist der Volkskunst zuzurechnen. Es stammt aus der Druckerei von Theophile-Frederic Deckherr. Die Verleger- und Druckerfamilie stammt ursprünglich aus Speyer und ist ab 1774 in Montbeliard tätig. Theophile-Frederic und sein Bruder waren zwischen 1806 und 1823 auch in der Schweiz, in Pruntrut im heutigen Kanton Jura, als eigentliche Staatsdrucker beschäftigt.Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage. Beitl, Volksglaube, Zeugnisse religiöser Volkskunst.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Folge von sechs Ansichten aus dem Englischen Garten.

      . 6 kolorierte Kupferstiche von Simon Warnberger, um 1810, je ca. 5,5 x 8,5 cm.. Slg. Proebst 1177-1184; nicht bei Nagler, Maillinger, Pfister und Lentner. - Die Ansichten zeigen: "Partie im Englischen Garten mit Blick auf die alte Schwabinger Ursulakirche" (Proebst 1177); "Blick auf den chinesischen Turm, links das Gasthaus" (Proebst 1179); "Partie im Englischen Garten mit Blick zum chinesischen Turm, rechts Teil des Rumfordsaales" (Proebst 1180); "Ansicht mit der Bogenbrücke" (Proebst 1184); "Partie im Englischen Garten mit dem dorischen Tempel" (nicht bei Proebst); "Ansicht des chinesischen Turms" (nicht bei Proebst). - Die sechs Ansichten sind in zwei Reihen montiert und gerahmt. Sehr dekorative Folge.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Vue prise pres du Moulin dit Buschmühle dans la Vallee de Plauen pres de Dresde". Blick auf die Buschmühle (bzw. Bienermühle oder Schweizermühle) rechts, auf dem Weg davor Kutsche, Reiter und mehrere Ausflügler.

      . Altkolorierte Umrißradierung von Johann Friedrich Bruder nach Johann Gottfried Jentzsch, um 1810, 37,5 x 53,5 cm.. Thieme-Becker Bd. V, S. 96 (Bruder) und Bd. XVIII, S. 523 (Jentzsch). - "Seine Haupttätigkeit entfaltete er als Radierer. Für den Dresdner Kunsthändler Heinr. Rittner fertigte er kolorierte Umrißradierungen, Ansichten aus der Umgebung Dresdens und der Sächs. Schweiz, nach Joh. Gfr. Jentzsch, Casp. Dav. Friedrich und eigener Zeichnung" (Thieme-Becker über Bruder). - Im Ganzen minimal gebräunt. Aufwendig gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Carl Ludwig Fernow's Leben.

      Tübingen, Cotta, 1810.. 8°. 2 Bll., IV, 426 SS., 1 Bl., mit 2 Kupfertafeln Halb-Leder d. Zt. mit Rückenvergoldung. Goed. X, 23, 2. Fischer 756. Seltene erste Ausgabe dieser Biographie des Weimarer Kunsttheoretikers, Romanisten und Bibliothekars Carl Ludwig Fernow (1763 - 1808), die Johanna Schopenhauer zusammen mit dem Philologen und Archäologen Karl August Böttiger verfasste. - Mit einem gestochenen Portrait Fernows von Seiffert nach Rügelgen und einer Darstellung des Apennin von Giambologna im Park der Villa Medici von Pratolino. Etwas berieben und gering bestoßen, Vorsätze in den Ecken leimschattig, stellenweise etwas braunfleckig (nur zu Beginn stärker, sonst gutes, sauberes Exemplar, schön gebunden.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Versuch einer wissenschaftlichen Anleitung zum Studium der Landwirthschaftslehre.

      Wien, Beck, 1810-1811.. 2 Bde. XXXII, 544, (2) SS. XLVI, (2), 656 SS. Pappbände der Zeit mit goldgepr. rotem Rückenschildchen. 8vo.. Erste Ausgabe. - "Mit dieser Schrift lenkte [Trautmann] in eine neue Richtung ein, indem er die meisten Lehrsätze auf chymisch-physiologische Grundlagen zurückzuführen bemüht war" (ADB). - Sauberes, kaum gebräuntes Exemplar aus der über 27.000 Bände umfassenden Bibliothek des Herzogs Max in Bayern (1808-88), Vater der Kaiserin Elisabeth von Österreich, mit dem charakteristischen Signatur am Rücken. - ADB XXXVIII, 518.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Köln / Nordrhein Westfalen Das Ehren - Thor an der Stadt Köln

      ca. 1810. Motivmass: 31,5x22,8 Blattmass: 52,3x34,4 Lithographie Schwarzweiß.

      [Bookseller: Conzen Kunsthandel Düsseldorf GbR]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kammer - Schörfling

      . Ansicht des Schlosses Kammer an der Atter See, und des Marktes Schäfling. Altkolorierte Umrissradierung v. Ziegler nach Runk aus "Vues de differens Bourgs Villages et Villes de Autriche..." Wien F. X. Stöckl um 1810, 27 x 41 cm - wir garantieren für die Echtheit. Nebehay-Wagner 578 / 5.- Sehr selten. - Mit deutsch - französischer Bildunterschrift.- Kleiner fachmännisch restaurierter Einriß (Bild kaum betroffen).

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Erinnerungen, Bände 1 bis 4 (v. 5), Halbleder-Ausgabe.

      Zürich, Orell Füssli und Compagnier, 1810 - 1814.. X, 414, 418, 402, 394 S. Braune Original-Halblederbände mit goldgeprägtem Rückentitel auf grünem Rückenschild, roter Kokarde mit Bandnummer sowie goldgeprägten Ornamentbändern; Buchdeckel mit roten Marmorbezügen und Lederecken. Reise- und Dichter-Erinnerungen des Schriftstellers und Lyrikers Friedrich von Matthisson (1768 - 1831), in denen sich sowohl mannigfaltige landschaftliche und landeskundliche Impressionen als auch Matthissons Bekanntschaften mit den berühmten Dichtern seiner Epoche wie unter anderem Goethe, Schiller und Lichtenberg widerspiegeln. Mit 4 Aquatinta-Titelvignetten sowie 14 halbseitigen Kupfervignetten (Landschafts- und Architekturdarstellungen) im Text. Gliederung: Bd. 1: Der große Bernhardsberg - Die Felsenkuppe von Mayenne - Darstellungen aus Frankreich - Feier des Wiedersehns auf dem Schlosse Bodmar - Vaterländische Besuche. Bd. 2: Seefahrt nach Kopenhagen - Wanderung nach dem Stockhorne - Die borromäischen Inseln- Reise von Lausanne nach Aosta - Acht Tage in Paris - Acht Tage in den Alpen - Wallfahrt nach der großen Karthause bei Grenoble. Bd. 3: Fragmente aus Tagebüchern und Briefen. Erste Abtheilung. Bd. 4: Fragmente aus Tagebüchern und Briefen. Zweite Abtheilung.. Buchrücken lediglich leicht berieben, ein Rückenschild mit kleiner Eckläsion. Sonst sehr schöne, saubere Exemplare. Seiten frisch und fleckenfrei. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Cosi fan tutte o sia la scuola degli amanti, per il Cembalo... Weibertreue oder die Mädchen sind von Flandern, ein komisches Singspiel in zwey Acten... Im Klavierauszuge von Siegfried Schmiedt. 3 Hefte in 2 Bänden. Leipzig, Breitkopf (1794). Quer 4°. Titel, 78 S.; Titel, 80 S.; Titel, 82 S., mit Noten in Typendruck, Ppde. d. Zt.

      . . KV 588 - Haberkamp 333f. - RISM M 469 - Hirsch IV, 166.- Sehr seltene erste Ausgabe des Klavierauszugs (die Partitur erschien erst 1810).- Mozart begann mit der Komposition im Herbst des Jahres 1789. Uraufgeführt wurde die Oper am 26. Januar 1790 im Wiener Burgtheater.- Titel u. Text in Italienisch und Deutsch.- Ohne das meist fehlende Frontispiz.- Leicht fingerfleckig, Einbde. etw. berieben u. bestoßen.# First edition of the vocal score.- As so often without the the frontispiece.-

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bildergeographie. Eine Darstellung aller Länder und Völker. Zweiter Band Afrika. Mit 20 Kupfern und einer Karte.

      Leipzig, Gerhard Fleischer dem Jüngeren, 1810.. VIII, 332 S. [1nn S.Anweisungen an den Buchbinder] mit 19 von 20 Kupfern (12 koloriert) und einer ausfaltbaren Karte. 8° Halblederband der Zeit mit zwei farbigen Titel-Rückenschildern. Sehr schöner und üppig bebilderten Band aus der gesuchten Serie. Insgesamt wohlerhalten, jedoch ein Kupfer fehlend und ein weiteres Kupfer angerändert und leicht eingerissen, die Karte etwas verfaltet und an der Rändern etwas unfrisch. Selten.

      [Bookseller: Antiquariat Michael Solder]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte des russischen Reiches von den ältesten bis auf die neuesten Zeiten. (6 Bände).

      Hamburg, 1810.. Mit 6 Frontisp., zusammen ca. 1500 Seiten, Halblederbände der Zeit mit reicher Rückenvergoldung, 21 x 13 cm,. (Bibliothek der vorzüglichsten historischen Werke, 23.-28. Band). Innen teils etwas gebräunt, im oberen weißen Rand teils schwach wasserrandig, sonst gut.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. ("John Abercromby" und "JA").

      An Bord des Pilot Boat "Tweed" auf der Fahrt von Bombay nach Surat (Indien), 19. I. 1810.. 11½ SS. auf 6 (= 3 Doppel)Blatt. Folio.. Inhaltsreicher Brief an den britischen Staatsmann Robert Dundas, 2. Viscount Melville (1771-1851), der zu dieser Zeit als Präsident des Board of Control für Indien in London tätig war, über die politischen Beziehungen zwischen Großbritannien und den lokalen indischen Fürsten, die Probleme mit der Piraterie im Persischen Golf, die Notwendigkeit diplomatischer Abkommen mit Persien und den beklagenswert schlechten Zustand der Armee: "[...] Within these four months, we have been engaged in a war with our old ally the King of Travancore. The Island of Rodrigues has been occupied by a force from Bombay; a considerable expedition has been employed against the pirates in the Persian Gulph since the month of October, and that service is still unfinished. Twenty thousand men at least are now in the field, under Colonel Close, acting against Mur-Kawn [...] It is notorious that the seeds of disaffection have long been sown in the Madras Army, and close observers have foreseen that an explosion sooner or later was inevitable. The want of subordination and attachment in the Indian Armies can alone be attributed to a radical defect in the whole of the military system, and nothing short of a complete reform can ensure for the future the loyalty of its officers [...]". - Abercromby selbst war im Jahr zuvor zum Oberbefehlshaber für Bombay berufen worden; im November des Jahres, aus dem unser Brief datiert, sollte er als General der britische Befehlshaber der Landungstruppen auf Mauritius während des Mauritiusfeldzuges sein. Zwei Jahre darauf wurde er Gouverneur von Madras, mußte aber 1813 aus gesundheitlichen Gründen nach Großbritannien zurückkehren. - Stellenweise mit geringfügigen Randläsuren, die letzte Seite etwas angestaubt; Bl. 1 recto und Bl. 6 verso jeweils mit kleinem Sammlungsstempel "H." in einem roten Herz.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beschreibung der gefährlichsten Giftpflanzen und Giftschwämme Deutschlands, nebst Warnungen vor einigen andern zu wenig bekannten Giften, durch welche schon viele Menschen um Gesundheit und Leben gekommen sind, und Mitteln dagegen. In 2 Teilen.

      Regensburg, in der J.M. Daisenberger'schen Buchhandlung, o.J. (um 1810),. in-8vo, 78 S. + 1 Bl. mit 37 handkolorierten Abb. von Pflanzen und Pilzen auf 3 gefalteten Kupfertafeln. Letzte Seite angerissen und zusammen mit 2 der Tafeln etwas fleckig, ansonsten guter Zustand, Halblederband mit Ecken, goldgepr. Rücken auf 5 Bünden mit Rück.schild., Rotschnitt, Deckel und Ecken berieben, festes Exemplar.. Dies ist die 2. Auflage dieses kleinen aber feinen Führers zu giftigen Pflanzen und Pilzen. Die erste Auflage erschien 1805 (Volbracht erwähnt daneben nur die 4. Auflage von 1820). Neben dieser nach der Natur illuminierten' Ausgabe, bot der Verleger auch ein s/w Exemplar an. Dieses war preiswerter, erhöhte aber zwangsläufig auch das Risiko einer Verwechslung beim Botanisieren oder Pilzesammeln. Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage. Volbracht, MykoLibri 145;

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le nozze di Figaro. Die Hochzeit des Figaro. Eine comische Oper in vier Aufzügen. Clavier-Auszug. Hamburg, J. A. Böhme (um 1810). Quer 4°. 2 Bll., 228 S., mit gest. Noten u. gest. illustr. Titel, Hldr. d. Zt. mit Rvg. u. goldgepr. Deckelschild.

      . . RISM M 4351.- Früher Klavierauszug ohne Platten-Nr.- Der Kupfertitel gestochen v. L. Wolf.- Etw. gebräunt u. fingerfleckig, zu Beginn auch mit Wasserrand, Ebd. etw. berieben u. bestoßen, Rückengelenk etw. aufgeplatzt.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        PRELIMINARES A LA CONSTITUCION PARA EL REINO DE ESPAÑA

      - Tarragona. Imprenta de Brusi. 1810. 47+67Pág. 20x13. La Obra se divide en dos partes, Preliminares de la Constitución, España y el Español a presencia de sus Cortes. Ejemplar extremadamente raro y difícil de encontrar. Ref 8.4 Biblioteca A. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Libros Antiguos Marc & Antiques]
 32.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        A New Map of Spain and Portugal, Exhibiting the Chains of Mountains With their Passes, the Principal and Cross Roads, with Other Details requisite for the Intelligence of Military Operations

      London 1810. Kolorierter Kupferstich, auf Leinen aufgezogen, 4 x 82 x 57 cm. Grossformatige und detaillierte Karte von Spanien und Portugal mit den Balearischen Inseln. In 4 Teilen (4 x 18 Sektionen), auf Leinen aufgezogen. Leicht gebräunt und fleckig, winzige Löcher in den Falten im Leinen, insgesamt gut erhalten. Large detailed map of Spain, Portugal and the Balearic Islands. Dissected in 4 parts, each with 18 segments, and laid on linen. Slightly age-toned in folds with very light foxing, tiny holes in linen in folds, in general in a good condition. Without a slipcase.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Recueil d'observations astronomiques, d'operations trigonometriques et de mesures barometriques, faites pendant le cours d'un voyage aux regions equinoxiales du nouveau continent, depuis 1799 jusqu'en 1803. Redigees et calculees par Jabbo Oltmanns. 2 Bände.

      Paris, Schoell, 1810.. (37 x 28 cm). (10) LXXVI, 138, 52, 382 (2) S./ (8) 629 (3) S. Mit 2 Kupfertafeln. Interims-Halbleinwandbände, unaufgeschnitten. (Voyage de Humboldt et Bonpland, 4e partie).. Erste Ausgabe der astronomischen Reisetagebücher Humboldts. Sie sind in Lieferungen zwischen 1808 und 1811 erschienen. - Bahnbrechend für die Verbesserung seiner Messergebnisse ist die Anwendung des auf Schiffsreisen üblichen Verfahrens der Zeitübertragung auf Messungen auf dem Festland. Weiter beachtenswert ist, dass Humboldt hier erstmals die astronomische Ortsbestimmung mit der barometrischen Höhenmessung verbindet und somit die Bedeutung der 3. Dimension nicht nur erkennt sondern auch gleich untersucht. Er führt seine Messungen so durch, dass sie später von Oltmanns ausgewertet und berechnet werden können. Das Resultat ist eine bedeutende geographische Entdeckung, nämlich dass die Ebenen des Inneren Spaniens zusammenhängen und sich zur Meseta vereinigen. Dies ist der erstmalige Nachweis des Plateaucharakters eines größeren Gebietes. "Das alles ist aber nicht Hauptzweck meiner Reise. Auf das Zusammenwirken der Kräfte, den Einfluß der unbelebten Schöpfung auf die belebte Tier- und Pflanzenwelt, auf die Harmonie sollen stets meine Augen gerichtet sein" (Beck, Humboldt I, 229). - Vereinzelt etwas stockfleckig. Vorsätze erneuert. Rücken sorgsam restauriert. Insgesamt sehr gut erhalten. - Sabin 33757; Fiedler-Leitner 4.7; Löwenberg 110 First edition. Humboldt's astronomical travel diary. - Minor foxing in places. Endpapers renewed. Original half-cloth, uncut. Spines expertly restored, else near fine

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Biographien der Wahnsinnigen. 4 Bände in 2 Bänden. Mit jeweils einem Frontispiz pro Bändchen.

      Leipzig, ohne Verlag, 1810.. 17 x 12 cm. 195 / 171 / 203 / 165 S. ISBN: Privater Halbledereinband im Stil der Zeit: Schwarzer Halbledereinband mit 4 Bünden reiche Rückenvergoldung. Deckel mit Marmorpapier bezogen. Kleine Lederecken. Durchweg gedruckt auf gebräuntem Papier, vereinzelt fleckig oder wasserrandig. Einband an sich besonders frisch. 2. Auflage.. * Versandfertig innerhalb von 20 Stunden! * Seltener Nachdruck der E.A. von 1795 - 96. GF1. (les).

      [Bookseller: Umbras Kuriositätenkabinett]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Osservazioni sulla Chirotipografia, ossia Antica Arte di Stampare a mano. Opera di D. Vincenzo Requeno, Academico Italiano

      Roma, Da' Torchi di Mariano de Romanis e Figli, 1810. 4to.; 1 h., 106 pp. Encuadernación moderna en cartoné y papel de aguas. Un texto de notable rareza en el que se debaten los oscuros orígenes del arte tipográfico y donde se demuestra por documentadas investigaciones propias que ya desde el Siglo X se usaban ciertos rudimentos del mismo en los «scriptoria» de los monasterios para la elaboración de los códices, como secreto celosamente guardado y como antecedente inmediato de las novedades introducidas por Mentel, Fust, Jenson y Gutemberg a mitad del Siglo XV para la fundición de caracteres sueltos por medio de matrices y de la estampa por medio de la prensa. El eruditísimo jesuíta aragonés, cuyas obras fueron publicadas en Italia, formó parte del círculo de José Pignatelli, fue amigo y consultor de José Nicolás de Azara, de Bodoni y de gran número de estudiosos europeos de su tiempo, especialmente franceses e italianos, con los que llegó a entablar polémicas sin cuento. Hacia el final de sus dias, tras un corto retorno a España entre 1798 y 1801, Juan Francisco Masdeu publicaría en Roma 1806 un opúculo que lleva el expresivo título de «Requeno, il vero inventore delle piú utile scoperte della nostra età» donde se dice que el polifacético abate fue «el gran genio del Siglo XVIII, el más benemérito quizás de la república literaria», responsable a la vez de su propio oscurecimiento «por su admirable modestia». Tras la publicación por Giovanni R. Ricci en Palermo 1982 de la edición anotada de «Vicente Requeno: L'Arte di Gestire con le Mani» [Parma, 1797] en la que se destaca la modernidad de su sistema semiológico, parece haber salido de su oscurecimiento la figura del que a todas luces podría llegar a ser considerado el más genuino teórico español del neoclasicismo europeo, en la línea de un Winckelmann, unida a la corriente humanista española de buscar las condiciones histórico-sociales de todo saber, al modo de su admirado Luis Vives.

      [Bookseller: Hesperia Libros]
 36.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        A Treatise on the Law of War.

      1810. Du Ponceau's Edition of Bynkershoek Bynkershoek, Cornelius van [1673-1743]. Du Ponceau, Peter Stephen [1760-1844], Editor and Translator. A Treatise on the Law of War: Being the First Book of His Quaestiones Juris Publici. Translated From the Original Latin with Notes, by Peter Stephen du Ponceau. Philadelphia: Published by Farrand & Nicholas [et al.], 1810. xxxiv, 218 pp. Octavo (8-1/2" x 5-1/2"). Contemporary sheep, blind fillets to boards, lettering piece and blind fillets to spine. Some rubbing to extremities, chipping to spine ends, front board just beginning to separate but still quite secure, rear joint starting, rear hinge cracked, rear board secure. Offsetting to margins of endleaves, toning to text, light browning and dampspotting in places. Early annotations in pencil to front pastedown, interior otherwise clean. Ex-library. Location label to spine, bookplate residue to front pastedown, card pocket to rear. A solid copy. * Only edition, one of two issues (the other in Volume III of the American Law Journal). A translation of De Rebus Bellicus, part one of Bynkershoek's Quaestiones Juris Publici (1737), A Treatise on the Law of War addresses the customs of land and sea warfare. A notably humane work, it condemns actions against civilians and advocates the fair treatment of prisoners of war. Du Ponceau's able translation is prefaced by a biography of the author, a table of cases, an index of citations from the Corpus Juris Civilis and an annotated bibliography of civil law treatises cited or referred to by the author. This latter item, which lists editions and translations, is interesting for its insights into the American reception of the civil law in the early 1800s. One of the most important jurists and international lawyers of his time, Bynkershoek was an influential Dutch jurist who founded the positive school of international law, which held that usage and practice were more important than deductions drawn from natural law. Du Ponceau is an important figure in the early history of American Law and letters. He founded the Law Academy of Philadelphia in 1821, was the President of the American Philosophical Society and was a much-consulted expert on international relations and linguistics. Cohen, Bibliography of Early American Law 7166..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Saggio sulla Storia Naturale del Chili. Seconda edizione accresciuta e arricchita di una nuova carta geografica e del ritratto dell'autore.

      1810. Bologna, Masi e Comp., 1810. Folio. pp. (6), 306, (2), with engraved frontispiece of the author and 1 engraved map. Recent marbled boards, spine with label. Sabin 49888. Second Italian edition. The first edition of the natural history on Chili was published also in Bologna from 1782-87 and was translated in several languages. Molina born in Chili entered the Jesuit college in Concepcion, where he studied languages and natural sciences. After the expulsion of the jesuits from the Spanish dominions, he became professor of natural sciences in Bologna. Molina, who remains the classic author on the natural history of Chili, incorporated the observations of A.F. Frezier and Feuillee..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Unterhaltungen aus der Naturgeschichte. Vögel. 2 Bände. Wien, "auf Kosten des Herausgebers", 1810. Mit 2 gest. Titeln u. 89 (statt 90) kolorierten Kupfertafeln von J. Schmuzer. XXXII, 367 S.; 384 S., 4 Bl. Braune Hldr. d. Zt.; Deckelkanten beschabt, Rücken etw. berieben u. bestoßen, bei Bd. 2 Gelenk oben u. unten mit je 2 cm Fehlstelle, Rückenschilder mit kl. Farbabsplitterungen.

      . . Nissen, IVB 988. - Prächtige, wenn auch kleinformatige Darstellungen von fast 300 Vogelarten in schönem, kräftigen Kolorit. - Es fehlt Tafel 44 in Bd. 1 (Casuar u. Dronte) u. das erste Blatt der Einleitung (S. I/II). Durchgängig leichte Gebrauchsspuren, zu Beginn von Bd. 1 Tafeln mit Bleistifteintragungen der Vogelnamen. ** Bestellungen bis 14 Uhr versenden wir am selben Tag. - Schweizer Postkonto vorhanden. **

      [Bookseller: Antiquariat Patzer & Trenkle]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Collection des Quatuors originaux de J. Haydn.

      Leipzig, C. F. Peters, [wohl 1810/1811].. 16 Faszikel (4 mal 4 Stimmen: Violino primo, Violino secondo, Viola, Violoncello), enthaltend 17 "Cahiers" für jede Stimme. Durchgehend gestochen. Blaue Marmorpappbände der Zeit mit hs. Deckelschildchen. Folio.. Sammelausgabe Haydn'scher Streichquartette, darunter Sonnenquartette, Preußische Quartette, Tost-, Apponyi- und Erdödy-Quartette (mit dem Kaiserquartett). "Wir haben uns bemühet, dieser Collection den Vorzug der Correctheit zu geben, und damit dem unsterblichen Haydn ein würdiges Denkmal zu weihen. Die in der Pariser Collection arrangirten, so wie die älteren Quartetten, welche die meisten der Herren Pränumeranten nicht wünschten, sind von dieser Sammlung ausgeschlossen" (Vorbemerkung des Verlags). Die in 17 "Cahiers" erschienene Sammlung ist hier zu vier chronologisch angeordneten Blöcken vereint, wobei der Deckeltitel die jeweilige Werkbezeichnung trägt: Cahiers 3, 6, 1 und 2 (op. 9 u. 17; Verlagsnr. 100, 162, 81, 84; Deckeltitel "No. 1"); Cahiers 15, 16, 4 und 9 (op. 20 u. 50; Verlagsnr. 712, 770, 136, 343; Deckeltitel "Zmeskal, Preuss."); Cahiers 7, 8, 11 und 12 (op. 54, 55 u. 64; Verlagsnr. 187, 309, 464, 549; Deckeltitel "Tost"); Cahiers 13, 10, 14, 17 und 5 (op. 71, 74, 76 u. 77; Verlagsnr. 621, 397, 659, 851, 142-143; Deckeltitel "Appony, Erdödy, Lobkowitz"). - Teils leicht braun- bzw. fingerfleckig; ein Blatt mit größerem Einriß.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vierte Messe in C- Dur. Für vier Solostimmen und Chor, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Contrabass, 2 Flöten, 2 Hoboen, 2 Clarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner, 2 Trompeten und Pauken. Haslinger No. T. H. 5721. ( Ca. 7 Seiten pro Instrument bzw. Stimme. ) Gestochene Noten auf Büttenpapier.

      Wien, Haslinger. Um 1810.. 34 x 27 cm. Ca. 150 S. ISBN: Keine. Gestochene Noten auf Büttenpaier. Unbeschnitten. Einzelne Langen lose im Einbandpapier. No jacket. Guter Zustand / Good condition. Sauberes Notenbild. Einbandblatt eingestaubt und mit Läsuren. . 1. Auflage.. * Versandfertig innerhalb von 20 Stunden! Luigi Carlo Zenobio Salvatore Maria Cherubini (* 14. September 1760 in Florenz; 15. März 1842 in Paris) war ein italienischer Komponist. Priv4. (NT).

      [Bookseller: Umbras Kuriositätenkabinett]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Plauen (Dresden). - Plauenscher Grund. - Johann Friedrich Wizani. - "Vue de la Cascade du Moulin neuf dans la Vallee de Plauen pres de Dresden".

      . Historische Ortsansicht. Radierung / Umrissradierung, in Sepia laviert, um 1810. Von Johann Friedrich Wizani. 36,4 x 53,0 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 41,5 x 55,2 cm (Platte) / 49,5 x 67 cm (Blatt). Rechts unterhalb der Darstellung signiert, darunter französisch betitelt. Verlegeradresse von Heinrich Rittner in Dresden. - Blatt mit schwachen Lagerspuren. Im oberen Rand hinterlegter Einriss bis an die Plattenkante und verso Reste vormaliger Montierung. Johann Friedrich Wizani (1770 Dresden - 1838 Dresden). Deutscher Landschaftszeichner und Kupferstecher. Zählte mit seinem Bruder Carl Wizani zu den produktivsten Landschaftsmalern und -radierern der Romantik in Dresden. Beide hatten an der Dresdner Akademie bei Adrian Zingg studiert und standen in den besten Beziehungen zu den Kunstverlegern der Stadt..

      [Bookseller: Kunsthandlung Koenitz]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pillnitz: Vue intererieure de Pillnitz. Aquarellierte Federzeichnung vom Schloß und Park Pillnitz bei Dresden um 1810.

      . Bildgröße: 9,5 x 14,5 cm / Blattgröße: 16 x 22 cm. Am Blattunterrand handschriftlich bezeichnet mit: " Vue intererieure de Pillnitz ". Guter Zustand, meisterhafte Ausführung. - sehr selten - ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Grundriss der K. K. Haupt und Residenzstadt Wien mit ihren Vorstadten. Zweyte verbesserte, und vermehrte auflage im Jahre 1810. Plan de la Ville de Vienne et de Ses Fouxbourgs Nouvelle Edition augmentee et Corrigee

      Wien, Artaria und Co. 1810. Kolorierter Kupferstich, in 48 Segmenten auf Leinen aufgezogen, im Schuber der Zeit, 136 x 136 cm. Seltene erste Ausgabe des zweiten Zustandes des großformatigen Planes von Wien von Grimm. Rechs unten Legende und eine kleinformatige Karte von Wien und Umgebung, gestochen nach der Karte von Joseph Marx von Liechtenstern a. d. J. 1806. Dörflinger datiert die zweite Auflage erst 1816 / 1817 (Dörfinger, 413). Kaum fleckig, insgesamt gut erhalten. Schuber leicht bestossen, mit Ex- Libris. - Dörflinger, 298, Art24; 413. Colored copper engraving, in 48 segments mounted on linen, in contemporary slipcase, 136 x 136 cm. Rare first state of the second edition a a wall map of Vienna by Grimm. On the right-hand side below key and a small map of Vienna and surrounding. Based on the map by Joseph Marx von Liechtenstern from the year 1806. Dörflinger dates the second edition in 1816 / 1817 (Dörfinger, 413). Hardly noticeable stained, in a good condition. Slipcase slightly rubbed. With exlibris. - Dörflinger, 298, Art24; 413.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Heinrich Pestalozzi (1746-1827) in Stanz 1798.

      Burgdorf, A. Dysli o.J. (um 1810).. Lithographie. Bildformat: 34,8 x 46,3 cm (picture size). Blattformat: 48 x 59 cm (leave size).. Bildlegende: "Entworfen und gezeichnet von J.G. Schäfer, Lehrer in Burgdorf, gedruckt von G. Pfefferle, auf Stein gezeichnet von Fr. Grimm". Zudem mit Faksimile-Handschrift-Legende. Titel in Deutsch und Französisch. - Blatt stärker gebräunt, mit Randläsuren und alten Klebstreifenspuren im Rand. - Sehr selten. Nicht bei Singer, HAB Wolfenbüttel, Sikart, Brun etc.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Recueil des ouvrages de peinture, sculpture, architecture, gravure en taille-douce, en medailles et en pierres fines cites dans le rapport du jury sur les prix decennaux, expose, le 25 aout 1810, dans le grand salon du musee napoleon

      Paris 1810.. In französischer Sprache. M. 41 (v. 45) teils gefalt. gestoch. Taf. Pbd. d. Zt. m. goldgepr. Rückenschild. 51 S. Rücken mit Fehlstelle, stockfleckig; 2 gefalt. Taf. m. Randläsuren.. Sehr selten!

      [Bookseller: Magdeburger Antiquariat]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [K 588]. Cosi fan tutte [Subtitle]: Dramma giocoso in due Atti... Partitura... Weibertreue oder die Madchen sind von Flandern komische Opera in Zwey Aufzugen. [Full score].

      Leipzig Breitkopf & Härtel [PN 1363] [1810]. Folio. Half dark blue morocco with raised bands on spine in decorative compartments gilt, titling gilt to spine. 1f. (title), 3-154, [i] (blank), 155-269 pp. Engraved. With small oval handstamp of Lichtenberg's Verlag in Stuttgart in light purple ink to foot of title and verso of final leaf of Act I. Text in both Italian and German. Binding slightly worn, rubbed and bumped, minor darkening to edges. Slightly worn and soiled; very occasional small stains. A very good copy overall.. First Edition of the full score. Hirsch II 633 and Plate XXIII. Sonneck Dramatic Music p. 116. Hoboken Catalogue Vol. 12, 421 (containing both the text of the separately-paginated libretto and an additional title preceding the second act, not found in the present copy). RISM M4693. Cosi fan tutte, with text by Lorenzo da Ponte, was commissioned by Emperor Joseph II and first performed on January 26th 1790 at the Burgtheater in Vienna. Cosi was Mozart's "third collaboration with Da Ponte and the only one of the Da Ponte operas for which there is no direct literary source (although, like Don Giovanni, it has sources in Tirso de Molina). It may be that the libretto was wholly original to Mozart and the poet, for the subject is sometimes claimed to have been suggested to Mozart and Da Ponte by Joseph II himself, allegedly on the basis of a recent real-life incident..." "Cosi fan tutte is widely reckoned to be the most carefully and symmetrically constructed of the Da Ponte operas." Cliff Eisen et al in Grove online

      [Bookseller: J & J Lubrano Music Antiquarians]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire de l'art par les monumens, depuis sa decadence au IVe siecle. Jusqu'a son renouvellement aus XVIe.

      Paris. Treuttel & Würtz.1810-1823.. Erste Ausgabe. 6 Bände. 6 Tomes. Gr.-fol. Demi-toiles avec le intitule en or sur le dos de livre. Parfois abrases et les coin parfois ecrases. Halbleinenbände mit gold. Rückentitel. Etwas berieben und wenig bestoßen. Half-cloth with golden title on the back. Little bit rubbed, edges slithtly chamfered. Dedans en bon etat, tres rare avec un tache de moisissure. Innen sehr sauber, sehr selten mit leichten Stockflecken. Inside in good condition. Very rarely a bit foxed.. Avec 325 gravures. Mit 325 Kupfertafeln. First edition, 6 volumes with 325 engravings. The first big monography of architectural art in the middleages. Lipperheide Cb 1; Vine 1227; Arntzen-R. H 118. - Erste Ausgabe. Die erste großangelegte Monographie zum Kunstschaffen des Mittelalters. "Le premier, d'Agincourt sur reconnaitre que les oeuvres de ces sie'cles de decadence et de barbarie offrent un nouveau chapitre hautement interessant. Cette decouverte sera sa gloire, et ses vastes recherches, tougours consultees et appreciees, iront a la posterite" (Vinet)

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Arc de triomphe de l'Etoile (Titel auf Deckelschild). Mit 13 (5 gefalt.) Umriß-Radierungen von C[harles] Normand, [Louis Marie] Normand fils u. [Jean Francois] Ribault nach J. F. Th. Chalgrin (3), L. Lafitte (9) u. Th.-P. Baraguay (1). Paris, chez Bance aine, rue St. Denis, (um 1812). Quer-4to. (19,2 x 26,2 cm). 12 S. Flexibler Umschlag d. Zt. mit Rückenfalz u. kleinem Titelschild.

      . . Gegenüber der ersten Ausgabe, die 1810 "chez l'auteur" mit dem nur auf dem Originalumschlag nachweisbaren Titel "Description de l'Arc de l'Etoile, Et des Bas-Reliefs dont ce monument est decore" erschienen war, um die letzten drei Tafeln erweitert. - Der Arc de Triomphe am Champs Elysees ist von J. A. Raymond (1742-1811) u. J. F. Th. Chalgrin (1739-1811), damals "Architecte du Senat", als Erinnerung an Napoleons Siege von 1805 u. 1806 entworfen worden. Er wurde erst 1837 von Chalgrins Nachfolgern vollendet. Die hier vorliegende Veröffentlichung zeigt auf Tafel 1 u. 2 eine Frontansicht, zwei Seitenansichten sowie Grundrisse nach Chalgrins Entwurf, wie er im Großen und Ganzen verwirklicht worden ist. Die Tafeln 3 bis 10 mit Entwürfen Lafittes für die Reliefarbeiten, die nicht zur Ausführung gekommen, sondern u.a. durch Arbeiten von F. Rude (1784-1855) ersetzt worden sind. Sie zeigen Szenen aus Napoleons Leben und Wirken zu seiner Verherrlichung. L. Lafitte (1770-1828) war ein vielseitiger französischer Maler u. Zeichner an der Wende zum 19. Jahrhundert, der vor allem auch mit Vorlagen für Buchillustrationen, Tapeten u. Porzellan hervorgetreten ist. - Die in den meisten nachweisbaren Exemplaren fehlenden Tafel 11 bis 13 (erst um 1812 erschienen) zeigen ein "Projet d'Obelisque pour le terre plein du Pont Neuf" des Architekten Thomas Pierre Baraguay von 1812, den "Arc de Triomphe" nach einem Entwurf von Chalgrin sowie den "Arc de Triomphe du Carousel" nach dem Entwurf von Perrier u. Fontaine. Vgl. RIBA 1713 u. UCBA II, S. 1076. - Thieme/Becker XXII, S. 205f. - Nicht im Kat. der Ornamentstichslg. Berlin. - Ohne den Originalumschlag. Rückenfalz erneuert. Etwas stockfleckig. 1 Falttafel gewässert u. im Falz geschickt restauriert.

      [Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge]
 49.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Voyage en Allemagne et en Suede, contenant des observations sur les phenomenes, les institutions, les art et les moeurs; des traits historiques sur les monumens et les endroits remarquables; des anecdotes sur les hommes celebres, et le tableau de la derni revolution de Suede. 3 Bde.

      Paris, Dentu, 1810. 2 Bll., III, 298 S.; 2 Bll., 332 S.; 2 Bll., 296 S. Ldr. d. Zt. mit RVergold. und 2 farb. RSchildern (Kanten und Ecken etw. bestoßen, Rücken von Bd. 3 unten leicht angeplatzt). * Erste Ausgabe. - Monglond VIII, 981. - Catteau-Calleville, der von 1783 bis 1807 als Pastor in Stockholm lebte, berichtet über Städte, deren Eigenheiten und großen Persönlichkeiten, z. B. Berlin, Braunschweig, Dresden, Hamburg (Klopstock), Hannover (Leibniz), Potsdam (Friedrich II), Weimar (Goethe) u.a. - Bd. 1 vom Verleger signiert. - Vorsatz von Bd. 1 mit alten hs. Notizen zur Biographie des Verfassers, nur teilw. leicht gebräunt. Schöne Reihe. 1. Auflage Hardcover; 1. Auflage. Gut

      [Bookseller: a la recherche]
 50.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.