The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1798

        Churkölnische Stadt Andernach am Rhein / Vue de la Ville Andernach Sur le Rhin. Altkolorierte Umrissradierung von J. Ziegler nach L. Janscha.

      Wien, Artaria, 1798.. Plattengröße 34 x 46 cm, Blattgröße 44 x 54 cm.. Gesamtansicht von belebten Rheinufer aus. - Schmitt, Rhein-Beschreibungen 114, 31. - Aus der Sammlung "Collection de cinquante Vues du Rhin". - Gering stockfleckig. Verso die Ränder hinterlegt. Schönes Blatt.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Ansicht von Leutesdorf und Hammerstein" - Vue de Leutesdorf & Hammerstein.

      1798.. . Gesamtansicht über den Rhein mit figürlicher Staffage am Ufer, links die Straße den Rhein entlang abwärts und ein kleines Schloß in Höhe Andernach. Altkolor. Umrißradierung von Johann Ziegler nach Laurens Janscha, aus "Fünftzig malerische Ansichten des Rhein-Stromes von Speyer bis Düsseldorf" bei Artaria in Wien, 1798. 39,5 x 50 cm (mit einem breiten Tuscherand). - Leicht gebräunt, etwas lichtrandig durch ein Passepartout, glatt und fleckenfrei. - Seltenes großformatiges Blatt im schönen Kolorit.

      [Bookseller: Antiquariat Tobias Müller]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ansicht des Domplatztes zu Kölln. Vue de la place du Dome a Cologne. Blatt Nr. 45. Nach der Natur gezeichnet von L. Janscha. Gestochen von J. Ziegler. Aus: Collection de cinquante Vues du Rhin.

      Wien bey Artaria u. Compagnie, 1798. (Nachdruck des 19. Jhd.). Handkolorierter Umrissradierung (44.3 x 29 cm), Abzug von der Originalplatte (45,6 x 34,6 cm) auf Büttenpapier (53 x 40 cm), farbiges Signet "K G" in der rechten Bildecke, Papier leicht gebräunt und gering stockfleckig.. Ansicht des Domhofes mit der Kirche St. Johann Evangelist und dem Kölner Seminargebäude. Kolorierte Umrissradierung von Johann Ziegler nach einer Zeichnung von Lorenz Janscha Professor und Mitglied der K.K. Akademie der Bildenden Künste in Wien. Gezeichnet und gestochen von CH. Junker zu Wien 1798.

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Gegend bey Godesberg - Vue des Environs de Godesberg". Altkolorierte Umrißradierung von J. Ziegler nach L. Janscha. Wien, Artaria, ohne Jahr (1798).

      . Ca. 29 x 44 cm (Darstellung ohne Schrift), ca. 34,5 x 46 cm (Plattenformat).. Blatt 34 der "Collection de cinquante Vues du Rhin". Breitrandiges, schönes Exemplar. Gerahmt (Rahmenaußenmaß 46,5 x 57,5 cm).

      [Bookseller: Antiquariat Rainer Schlicht]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        South East view of Tritchinopoly [vol.II, plate 23]

      - London: published by Thomas Daniell, "December 1798". Aquatint by Thomas & William Daniell, after a drawing by Thomas Daniell, coloured by hand, on 'Whatman' wove paper. Image size: 16 5/8 x 23 1/2 inches. 21 1/2 x 29 3/8 inches. One the great images from the greatest illustrated work on India. This spectacular view at Tiruchirapelli shows the south-eastern aspect of the fort and the great rock on which it is built. The rock "rises abruptly from the bank of the Kaveri river. This natural feature represents the most important position of power in the central Tamil country, commanding the upper delta of this densly populated part of Tamil Nadu. Occupied successively by the Panyas, Cholas and Vijayanagara governors, Tiruchirapelli was occupied by the Nawab of Arcot, under the watchful eye of the British, at the time of the Daniells' visit . The south-eastern aspect . was virtually unoccupied when the Daniells' produced their view, which stresses the solidly built features that line the staircase climbing to the temple. A portion of the dilapidated walls that once ringed the rock is seen on the right". ( Martinelli/Michell pp.151 and 153)."According to the Daniells' rendition, the towering entrance gate, or gopura, of [the temple at Kalakkadu] . is completely overwhelmed by a magnificent rocky peak partly enveloped in clouds." (Martinelli/Michell p.170). The Daniells' Oriental Scenery is considered to be the finest illustrated work on India. Thomas Daniell and his nephew William spent nine years in India making studies, sketches and drawings of the scenery, architecture, and antiquities that graced the countryside. They then devoted a further thirteen years to publishing their remarkably accurate aquatints. In Britain, the impact was explosive. A cult of Indian architecture, landscaping and interior decoration arose, with the Royal Pavilion at Brighton as its centerpiece. The Daniells gave the English public their first accurate look at the exotic sub-continent. Their great achievement still lies in their ability to blend the picturesque with the real, resulting in images that capture the European taste for the sublime landscape, while still remaining faithful to their subjects. Consisting of one hundred and forty-four views, published in six parts, the work was issued in seven stages: three sets of twenty-four plates titled Oriental Scenery with title dates of 1795, 1797, and 1801; twelve plates titled Antiquities of India dated 1799; twenty-four plates titled Hindoo Excavations dated 1803; twenty-four plates titled Views in Hindoostan dated 1807; and twelve further plates of Antiquities of India published without a title page in 1808. All plates were engraved by the Daniells and all are taken from their drawings save the twenty-four plates of Hindoo Excavations, which are after drawings by James Wales. Abbey Travel II 420, no.49; cf. Lowndes I, p.588; Martinelli/Michell India Yesterday and today '99 Tiruchirapalli, rock fort'; cf. RIBA 799-804; cf. Sutton The Daniells (1954) p.156; cf. Tooley 172.

      [Bookseller: Donald A. Heald Rare Books (ABAA)]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Pyralis Hercyniana. Ein Beitrag zur Kenntniß waldverderbender Insekten.

      Hannover: Helwing, 1798.. 63 S.: 1 kolorierte Kupfertafel als Frontispiz. Marmorierter Pappband der Zeit, gering berieben.. 1. Ausgabe. - Seltene und wichtige Monographie des Harzer Forstinspektors über den Fichtenwickler. - Dieser ist auf der kolorierten Kupfertafel abgebildet, ebenso ein befallener Fichtenzweig mit kranken Nadeln. - Alter Besitzeintrag auf Vorsatz, teils leicht stockfleckig. - Hübsches und gut erhaltenes Bändchen. - ADB XXXIX, 383.

      [Bookseller: Antiquariat Scheppler & Müller]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Biblia, Das ist: Die Gantze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments, Verteuschet durch Doct. Martin Luther. Anjetzo Uber die alten Summarien, Concordantzen, Zeit= Lehr= Historien= und Namen=Register. Mit nutzlichen, einem jeden Vers beygefügten, Auslegungen, accurat und vollkommenen Summarien am Rand; Neuen Vorreden über viele Bücher beyder Testamenten .... versehen und hrsg. durch Friedrich Battier und Theodor Gernler - Neue Auflage.

      Basel, Emanuel Thurneysen, 1798. 2°, 16 Bl. (Register), 12 Bl. u. 12 Holzschnitt-Abb., 688 S., 120 S., 2 Bl., 280 S., Titel in Rot und Schwarz u. einige Vignetten., Ldr.-Bd. der Zeit über 5 Bünde, 1 Schliesse, 10 Beschläge, Deckel berieben, Innen etwas fleckig, ein Blatt mit unterlegtem Riss und minimaler Randfehlstelle, insgesamt gutes Exemplar. Preis in CHF: 1100. Auf dem Vorsatz Widmung von alter Hand. Die 12 Holzschnitte stammen aus der Werkstatt von Isnard fils.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Helvetisches Volksblatt Nr. 1(8. September 1798)-19(28. Februar 1799) - alles was erschienen.

      Luzern, National-Buchdruckerei Gruner und Gessner, 1798,99. 8°, 234 S., Broschur der Zeit m. handschriftlichem Titelschild, Stockfleckig u. einzelne S. etwas angeschmutzt - trotzdem gutes Exemplar. Preis in CHF: 990. Sehr selten. - Als halbamtl. Organ der helvet. Regierung erschien das H. in insgesamt 19 undatierten Nummern - erstmals am 8.9.1798 - während rund fünf Monaten. Das Blatt mit einer Auflage von maximal 5'200 Exemplaren wurde in der National-Buchdruckerei Gruner & Gessner in Luzern gedruckt. Das vom helvet. Kulturminister Philipp Albert Stapfer initiierte Zeitungsprojekt bezweckte die Popularisierung der unitar. Politik im Sinne von "Volksaufklärung" und "Nationalerziehung". Pfarrer und Lehrer wurden aufgefordert, die Zeitung öffentlich vorzulesen. In den ersten sechs Wochen amtierte Johann Heinrich Pestalozzi als Redaktor. Infolge der unkrit. Propaganda und des belehrenden Tons erreichte das Volksblatt bei der breiten Bevölkerung kaum die gewünschte Akzeptanz. Am 28.2.1799 wurde sein Einstellen mit der Begründung beschlossen, dass hier einige Gelehrte in einem zu hohen Ton mit dem Volk sprächen. (Christoph Guggenbühl).

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Faust(,) der große Mann, oder seine Wanderungen durch die Welt mit dem Teufel bis in die Hölle. Erster ( - Zweyter) Theil.

      . Wien und Prag, bey Franz Haas (1798). Zwei Teile in 1 Bd. 8°. (2) Bll., S. (1) - 132; (2) Bll., S. (133) - 258; (3) Bll. Mit 2 gestochenen Frontispizen (von Neidl nach Kininger) und 2 gestochenen Titeln, jeweils mit Vignette. Moderner Pappband (fleckig) mit rotem Rückenschild. Nach Hayn-Gotendorf Erstausgabe. Äußerst seltene Prosabearbeitung des Faust-Stoffs, die sich an dem Klinger-Roman orientiert, die Personenkonstellation aber insofern verändert, als daß die geistlichen Figuren bei Klinger hier durch Vertreter anderer Stände ersetzt sind. Eingearbeitet ist auch Lessings Fragment "Faust und die sieben Geister". Erste und letzte Bll. stärker wasserrandig und etwas sporfleckig, Frontispiz zum zweiten Teil ebenfalls wasserrandig. Sonst immer mal wieder finger- bzw. braunfleckig. Engel 1376; Hayn-Gotend. II, 239..

      [Bookseller: Antiquariat Büchel-Baur]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die gute Sache der Freymaurerey in ihrer Würde dargestellt. Mit einem Anhange der einen Authentischen Auszug aus der Fundamental-Constitution der grossen Mutter-Loge Royal York zur Freundschaft in Berlin und eine vollstaendiges Verzeichniss der Mitglieder derselben enthält. Als Manuskript gedruckt für Brüder.

      Züllichau, Frommann 1798.. Mit 2 gefalt. Notenbeilagen. 132 S. Pappband d. Zt.. Erste Ausgabe. - Kloß 2942; Wolfstieg 940. - Holzmann-Boh. gibt Ignaz Aurel Fessler (IV, 29; mit falscher Titelfassung) bzw. Rudolph Schlicht (IV, 30) als Verfasser des Werkes an. - Im Anhang ein Auszug der Konstitution der Berliner Loge Royale York zur Freundschaft und das Mitgliederverzeichnis. - Berieben. Mit mehreren Logenstempeln.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Natürliches Zauber = Buch oder Neueröfneter Spielplatz rarer Künste, zweyter Band, in welchem nicht alleine eine Fortsetzung aller Taschenspieler sondern auch mathematischer, physikalischer, Mahler und Frauenzimmer = Künste enthalten : Nebst einigen zur Landwirthschaft und Erhaltung menschlicher Gesundheit dienlichen Stücken; Ingleichen die besten ökonomischen Vortheile mit Bier, Wein, Brandwein und allerley Arten von Rosoli umzugehen.

      Nürnberg, Steinischen Buchhandlung 1798.. Siebente und vermehrte Auflage. 2. Band. Kl. 8°. 4, 526,32 Seiten mit vielen Holzschnitten. Frontispiz. Pappband der Zeit. Einband lichtrandig, berieben , Buchinnere altersgemäß braunfleckig.; 7.

      [Bookseller: Antiquariat Richart Kulbach]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Onomatologia curiosa artificiosa et magica. Oder natürliches Zauber-Lexicon, in welchem vieles Nüitzliche und Angenehme aus der Naturgeschichte, Naturlehre und natürlichen Magie nach alphabetischer Ordnung vorgetragen worden. Neue Auflage. Mit Textvignetten u. 1 gefalt. Tabelle im Anhang. Zweispaltiger Druck.

      Prag und Wien, in den von Schönfeldschen Niederlagen, 1798,. Kart.der Zeit, [9], 1662 S., 8°. Einband etwas berieben, abgegriffen u. wenig gelockert. Decken leicht beschmutzt; Kanten u. Ecken etwas beschabt. Titel lädiert - mit Verlust eingerissen - jetzt mit Papier ersetzt. Seiten durchg. leicht altergebräunt/stockfleckig. Alte Anmerkungen mit Bleistift auf Vorsatz. Ansonst gut erhalten. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reise nach den Bade=Oertern Karlsbad, Eger und Töplitz im Jahre 1797 In Briefen

      Leipzig, bei Voß und Companie, 1798.. Erste und einzige Auflage. Titelkupfer (Ansicht von Karlsbad von der Mittagsseite aus, gegen die WieseI, Titel mit Titelvignette (Karlsbader Dorotheentempel), XVI., 284 S., 4 nn.S., gest. Schlußvignette zeigt Brunnenhaus Franzenbad vom Dorf Schleda. Späterer Halbleineneinband mit goldgeprägten Rückentitel, umlaufender Mamorschnitt, ca. 10,5 x 16 cm.. Auf Büttenpapier mit Wasserzeichen gedruckt. Titelkupfer und Titel im weißen Rand braunfleckig. Verso Titel kleiner privater Stempel (Adel ?? / identisch mit Prägung auf Buchrücken). Vorderer Vorsatz mit Anmerkungen in Bleistift. Insgesamt sauberes und gutes Exemplar. Selten !!

      [Bookseller: Antiquariat, Kunst und Antik im OPUS]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beerdigung des Bürgers Felix Blau Bibliothekars der Universitaet zu Mainz. 92 S. Gr.-8°. Pappbd d. Z. (teils ausgeblichen, unteres Kapital beschabt).

      Mainz, Pfeiffer, am VIten Nivose VII. Jahrs der fraenkischen Republik (1798).. . Seltener Privatdruck der Freunde des Mainzer Jakobiners Felix Anton Blau. "Blaus Trauerfeier markiert für die Mainzer Jakobinerbewegung einen Einschnitt ... Blaus Beerdigung führt uns auf eine persönlich berührende Art in die fremd gewordenen, vergessenen Anfänge der modernen Demokratie auf deutschem Boden ein. Zugleich läßt uns Blaus Biographie exemplarisch die Wege der kritischen Intelligenz erkennen, die den Anschluß an die junge französische Revolutionsbewegung riskierte. Blaus Unterdrückung und Leiden bis zur Verleumdung des Toten aus Mainzer klerikaler Sicht offenbaren uns, unter welchen Opfern die neue Mentalität des demokratisch-revolutionären Zeitalters zur Welt kam und wie wenig die damals gestellten Probleme bereits erledigt sind. Von seinen Freunden erhielt Blau ... eine beeindruckende Todesfeier. Erstmals in der kurzen Geschichte der deutschen Jakobiner wurde eines bürgerlichen Politikers in einem Staatsakt gedacht" (Haasis, Gebt der Freiheit Flügel I, S. 23 f). Der Band enthält die Reden von Mulot, Neeb, Wedekind, Rebmann, Cosson, Lehne und Koeler sowie einen Bericht Wedekinds über Blaus Krankheit. "Die bei dem Leichenbegängniß von seinen Freunden gehaltenen Reden ... bieten für die Kenntniß seiner Lebensschicksale eine ausgiebige Quelle" (ADB). - Gutes Exemplar des seltenen Buchs auf starkem Papier. - Behrens 679. Kawa, Rebmann, 302.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Medizinische National-Zeitung für Deutschland (Jahrgang 1 bis 12 in 12 Bänden).

      Altenburg 1798/1809.. Halblederbände der Zeit (Rückenschilder etwas abweichend), 25,5 x 21 cm,. Einbände gering berieben, schöne Reihe, innen teils etwas gebräunt. Vollständige Folge der ersten 12 Jahrgänge der von J. F. Pierer begründeten und redigierten "Altenburger medizinischen Annalen" (ab 1800: Allgemeine medizinische Annalen). Die Zeitschrift erschien bis 1830, das Nachfolgeorgan trug den Titel "Allgemeine medizinische Zeitung". Pierer war Stadt- und Amtsphysikus in Altenburg; sein Sohn Heinrich August war Herausgeber des berühmten "Universal-Lexikons", dessen erste Bände mit Unterstützung und im Verlag seines Vaters erschienen. Jahrgang. 1798 mit Supplement und Intelligenzblatt, Jahrgang. 1799 mit Intelligenzblatt, Jahrgänge 1801-05 mit angehängtem Korrespondenzblatt.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Leben Katharinens der Zweiten Kaiserin von Rußland. Aus dem Französischen. 4 Bde. in 2 Bdn.

      Paris (d.i. Richter in Altenburg), 1798. HLdr. d. Zt. mit 2 RSchild. und RVergold. (berieben, unt. Kapital von Bd. 1/2 bestoßen und mit kl. Fehlstelle). * Erste deutsche Ausgabe. - Holzmann-Bohatta III,565 - Fromm 4661 (mit abweichendem Titel und nur Bde. 1-2) - Weller I,175 (abw. Titel) - Hayn-Gotendorf III,524f. (mit gleichem Titel; gibt als Verfasserin Desiree de Castera an, laut Barbier IV,966). - Etw. gebräunt, Bd. 3/4 oben schwach wasserfleckig. 1. Auflage Hardcover; 1. Auflage. Ausreichend

      [Bookseller: a la recherche]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brühl / Nordrhein Westfalen Brühl, Churkölnisches Lustschloss ...

      1798. Motivmass: 29,3x44,0 Blattmass: 41,5x52,5 Radierung gestochen von Johann Ziegler (1750 - 1812) Altkoloriert.

      [Bookseller: Conzen Kunsthandel Düsseldorf GbR]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Leopoldskron

      . Leopoldskrone bey Salzburg. Radierung u. Kupferstich v. Dupre n. Andreas Nesselthaler, um 1798, 33,5 x 48 cm - wir garantieren für die Echtheit. Salzburg Archiv, Bd. X, S. 150, A6. - nicht in Nebehay-W.- Andreas Nesselthaler (1748-1821) nimmt in der Geschichte der Salzburger Malerei eine bedeutungsvolle Stellung ein. Er war der letzte Hofmaler des Fürsterzbistums und der letzte Verwalter der fürsterzbischöflichen Galerie. Er pflegte er als einer der ersten in Salzburg die moderne Landschaftsvedute, die auf dem objektiven Festhalten des Gesehenen unter Zurücknahme der persönlichen Interpretation beruht.- Kleine geklebte Randeinrisse, sonst schönes Abdruck des seltenen Blattes.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zeichnungen zu einem Gemälde des jetzigen Zustandes von Paris. Erstes (und zweytes) Bändchen (alles). 2 Teile in 1 Band. 112, 190 S., 1 w. Bl. Broschur d. Z.

      Altona, Verlagsgesellschaft, 1798.. . Seltene erste Ausgabe. Nach der Abreise aus Paris nach Mainz als "französischer Citoyen" geschriebenes Buch. Rebmann hatte weit über ein Jahr als Emigrant in Paris gelebt und berichtet in diesem autobiographisch wie politisch hochinteressanten Buch über seine Beobachtungen und vor allem über seine Reflexionen - über das Wechselspiel seiner Beobachtungen mit dem, was sein Bewusstsein und seine Vorstellungen dagegen halten. Eins der sprachlich und gedanklich schönsten Bücher Rebmanns. - Titel verso mit dem Stempel der großherzoglichen Bibliothek Neustrelitz. Unbeschnitten im Orig.-Lieferungszustand. - Kawa 31,1 und 2. Jestädt, Vollmer, 238. Engelmann 752. Hayn/G. VI 98. Nicht bei Goedeke.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte der kleinen Fichtenraupe oder der Larve von der Phalaena Monacha Linn., nebst einen Beitrag zur Berichtigung der Ausrottungsmittel dieser Waldverheererin und einer mit Farben erleuchteten Kupfertafel (by J. Joerdens) (AND) Laspeyres: "Sesiae Europae. Iconibus et descriptionibus illustratae" (AND) Esper: "Beobachtungen an einer neuentdeckten Zwitterphaläne des Bombyx Crataegi".

      . Hof, G.A. Grau, 1798. 4to. 46 pp., 1 l., one hand-coloured engraved plate by the author dated 1797 and two original lithographed and printed green wrappers showing the moths and their larvae with a flourishing pine tree as well as the same with the tree stripped bare. Fine contemporary full calf with elaborate gilt empire-style spine and board edges, and marbled wrappers.* Three rare work, that by Joerdens neither in Nissen nor in Cat. BM(NH), but in Horn-Schenkling. Most probably the two peculiar, nicely illustrated wrappers were designed by Johann Joerdens himself. On the verso of the first blank page it states "Ein Missverständniss" as the tree is a "Föhrenbaum" instead of a "Fichte". ADDED are two other entomological publication, namely Laspeyres', "Sesiae Europae. Iconibus et descriptionibus illustratae". Berlini, Sumptibus Auctoris, 1801. 3 ll., 32 pp., one partly hand-coloured engraving and engraved title including a vignette (AND) Esper's "Beobachtungen an einer neuentdeckten Zwitterphaläne des Bombyx Crataegi". Erlangen, Walthers, 1778. 20 pp., 1 hand-coloured engraving by I. Volckart with only the title being slightly foxed. Both additional papers are rare too, and in fine copies. The plate of the Bombyx crataegi L. is the first illustration of this insect. Horn-Schenkling, 6093 (Esper), 11274 (Joerdens), 12789 (Laspeyres)..

      [Bookseller: Dieter Schierenberg BV]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pharmacopoea Wirtenbergica in Duas Partes Divisa Quarum Prior Materiam Medicam Historico-Physico-Medice Descriptam Posterior Composita et Praetarata Modum Praeparandi et Encheireses Exhibet. 1. und 2. Teil in einem Band. Jussu Serenissimi Domini Ducis. Adornata et Pharmacopoeis Wirtenbergicis in Normam Praescripta. Accedunt Indices Necessarii. In lateinischer Sprache.

      Stutgardiae: Impensis Francisci Christiani Loeflundi 1798.. Editio Sexta Aucta et Emendata. XVI, 1 Bl., 132 S., 224 S. Register in latein., französ. u. deutscher Sprache. Marmorierter OPappbd. m. grünem Rückenschild. 34x22 cm. (Versandstufe 2).. - Ebd. stärker berieben u. fleckig, Buchecken bestossen, Papierkaschierung am Buchrücken teilsweise angelöst, Vorsatz, Titelei u. S. fleckig, wenige Bll. gering geknickt, insgesamt vollständig und sehr gut erhalten. -- Die Württembergische Pharmakopoea gehört "zu den umfangreichsten Arzneibüchern und übertrifft sogar die ältesten Ausgaben des Nürnberger Dispensatoriums und der Augustana. Ein wesentlicher Vorzug [..] besteht darin, daß auch den einfachen Rohstoffen gute Beschreibungen gewidmet sind" (Adlung und Urdang 323). Die Pharmakopoea Wirtenbergica erfreute sich neben dem brandenburgisch-preußischen Arzneibuch besonderer Beliebtheit und galt nicht nur in Württemberg, sondern auch in verschiedenen anderen Ländern. -- Wir akzeptieren VISA und MASTERCARD. Credit cards accepted. --

      [Bookseller: Antiquariat im Kloster - www.antiquariat]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Nouvelle Maison rustique, ou Economie rurale, pratique et generale de tous les Biens de Champagne,

      Paris, Deterville, An 6/1798.. nouvelle Edition, Tome II (von 3) 26 x 21 cm. 2 Bll., V, 899 S. Mit 60 Abb.20 Kupfertafeln, davon 15 gefaltet. Original Franzband aus geflammtem Kalbsleder (Hardcover) auf fünf echten Bünden. Mt reichen Rückenvergoldungen. Einband bestoßen, deutlich beschabt und berieben. Leder an den Kanten teils durchgeschabt. Gold der Fileten teils abgerieben. Kapital mit Leder hinterlegt. Ein Rückenschild fehlt, das andere nur teils erhalten. Kopfschnitt angefleckt. Vorsätze leimschattig. Seiten durchgehend sauber, nur wenige mit kleine Flecken. Tafeln sauber. Solides Exemplar.. Entierement refondue, considerablement augmontee, et mise en ordre, d'apres les experiences les plus sures, les auteurs les plus estimes, les memoires et les procedes de cultivateurs, amateurs et artistes chacun dans les parties qui les concernent. Contenu: 3ieme Partie. Livre premier. Culture du jardinage en general, et de toutes sortes de jardins. Livre second. Le Jardin Potager. Livre troisieme. Le jardin fruitier. Connoissances preliminaires. Livre quatrieme, Les jardins et fleurs d'ornement. Bastiens Werk ist eine Überarbeitung der erstmals 17012 in zwei Bänden erschienenen "Oeconomie Generale de la Campagne, ou Nouvelle Maison Rustique" von Louis Liger. Eines der populären Werke der französischen Hausväterliteratur, hier umfassend erweitert und aktualisiert, das einen umfassenden Eindruck in das Leben der Aristokratie öffnet und die Bedeutung des Gartens in dessen Leben spürbar macht . Auch beim deutschen Adel sehr verbreitet. Der zweite Band befasst sich mit dem Zier- und Nutzgarten, im dritten Band folgen neben anderen Themenn noch der Medizinalgarten, die Zitruspflanzen, die Orangerie, der Weinbau und die Kellerwirtschaft.

      [Bookseller: Bibliotheca Botanica]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Three years travels through the interior parts of North America, for more than five thousand miles; containing an account of the great lakes, and all the lakes, islands and rivers, with a description of the birds, beasts, reptines, insects and fishes together with a concise history of the genius, manners, and custom of the Indians inhabiting the lands that lie adjacent to the hears, and to the westward of the great river Mississippi; and an appendix, describing the uncultivated parts of America that are the most proper for forming settlements.

      James Key, Edinburgh 1798 - Last of the seventeen 18th century editions of Carver and the first (of three) editions printed in Edinburgh); 8vo, pp. xx, 21-380; contemporary quarter calf over marbled boards, red morocco label; slight cracking of the joints, but generally a very good copy. Issued without maps or plates. "An admirable work, full of novel information respecting the interior of North America." Sabin 11185; Howes C-215 erroneously calls for a map. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 23.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        "Three years travels through the interior parts of North America, for more than five thousand miles; containing an account of the great lakes, and all the lakes, islands and rivers, ... with a description of the birds, beasts, reptines, insects and fishes ... together with a concise history of the genius, manners, and custom of the Indians inhabiting the lands that lie adjacent to the hears, and to the westward of the great river Mississippi; and an appendix, describing the uncultivated parts of America that are the most proper for forming settlements."

      Edinburgh: James Key, 1798. Edinburgh: James Key. 1798. "Last of the seventeen 18th century editions of Carver and the first (of three) editions printed in Edinburgh); 8vo, pp. xx, 21-380; contemporary quarter calf over marbled boards, red morocco label; slight cracking of the joints, but generally a very good copy. Issued without maps or plates. ""An admirable work, full of novel information respecting the interior of North America."" Sabin 11185; Howes C-215 erroneously calls for a map."

      [Bookseller: Rulon-Miller Books]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        PLAYS AND DRAMA; A COLLECTION OF 9 WORKS. THE CASTLE SPECTRE. A DRAMA IN FIVE ACTS; AURELIO AND MIRANDA. A DRAMA IN FIVE ACTS; FEUDAL TIMES, OR, THE BANQUET-GALLERY. A DRAMA IN TWO ACTS; BLUE-BEARD, OR, FEMALE CURIOSITY, A DRAMATICK ROMANCE

      London. London PLAYS AND DRAMA; A COLLECTION OF 9 WORKS. THE CASTLE SPECTRE. A DRAMA IN FIVE ACTS; AURELIO AND MIRANDA. A DRAMA IN FIVE ACTS; FEUDAL TIMES, OR, THE BANQUET-GALLERY. A DRAMA IN TWO ACTS; BLUE-BEARD, OR, FEMALE CURIOSITY, A DRAMATICK ROMANCE; CAMBRO-BRITONS, AN HISTORICAL PLAY IN THREE ACTS; THE DISCARDED SECRETARY, OR, THE MYSTERIOUS CHORUS, AN HISTORICAL PLAY IN THREE ACTS; THE INQUISITOR; A PLAY, IN FIVE ACTS, CHEAP LIVING, A COMEDY, IN FIVE ACTS. J. Bell, London,1798; J. Bell,1799; T. Woodfall, 1799; T. Woodfall, 1798; G. G. and J. Robinson, 1797; T. N. Longman and O. Rees, 1798; T. N. Longman, 1799; G. G., London, 1798; G. G. and J. Robinson, 1797. Interesting collection of plays. 9 plays bound in one volume. Quarter pale green cloth spine with printed title label and green paper boards. The early signature of previous owner William Loraine appears in black ink at top of every title page. Occasional spotting or light soil to a few pages with a light musty smell otherwise a clean volume. . Hardcover. Very Good. Octavo.

      [Bookseller: Karol Krysik Books]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Relazione Sommaria Della perdita della Veneta Aristocratica Repubblica. Italia 1798. Dalle Tipografica della Verita.

      O. O. , um 1798.. Italienische Handschrift auf Papier. 41 SS., l. w. Bl. Geheftet. Folio (188:285 mm).. Zeitgenössische Privatabschrift des anonym vom Diplomaten Gf. Francesco Agdollo publizierten Werkes. Die auch mit verschiedenen Dokumenten (u. a. Briefe Napoleons) unterfütterte "Geschichte des Untergangs der Adelsrepublik Venedig" erschien 1798 in 50 (8vo) bzw. 88 (12mo) Seiten Umfang (und ohne Angabe des Druckorts) ebendort. Die Stadt war 1797 bei Napoleons Italienfeldzug besetzt worden; der Große Rat hatte die Adelsrepublik bereits aufgelöst und die Macht übergeben. Der Friede von Campo Formio brachte das Gebiet der Republik - mit Ausnahme der an Frankreich fallenden Ionischen Inseln - 1798 an Österreich. - Durchgehend saubere, gut lesbare Handschrift. - Vgl. Cicogna, Saggio di Bibliografia Veneziana, 150.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ericarum Icones et Descriptiones/ Abbildung und Beschreibung der Heiden.

      1798. Hannover, the author & Hahn, 1798-1823. 27 parts in 25. 4to (310 x 250mm). With 159 (of 162) beautifully handcoloured engraved plates. Contemporary wrappers, uncut. A very fine uncut copy in its original wrappers of one of the rarest works on South African botany. The last parts are particularly rare due to the well-known 'Napoleonic Pause' the disruption of most of Western Europe's cultural life caused by wars waged by Napoleon and the aftermath. In our copy 3 plates are lacking in part 14. Johann Christoph Wendland (1755-1828) was chief-gardener at Herrenhausen. The fine plates are after drawings by the author and the great majority depict South African species. Dr. W.Junk in his 'Junk Rara' writes that he does not remember having seen a complete copy. The only complete copy to have been on the market in the last decades is the Plesh copy sold at auction in 1976. Kerkham, 'Southern African Botanical Literature', 723; Stafleu & Cowan 17.132..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Hopfenbau in botanischer, ökonomischer und medizinischer Hinsicht.

      Breslau und Leipzig bei Wilhelm Gottlieb Korn 1798.. 1. Ausgabe. Mit Textfiguren u. 6 gefalt. Kupfern m. zahlr. Figuren. XVI, 8 Bll., 244 (1) S. Marmor. OPbd. 18x11 cm. (Versandstufe 2).. - Ebd. berieben, Buchecken bestoßen, marmor. Kaschierung am Buchrücken teilw. angelöst, Besitzerstempel auf Titelei, Vorsatz, Titelei u. Seiten fleckig u. teilw. wasserrandig, 7 Bll. m. kl. Knick. -- Der Autor (Schulrektor zu Reinerz in der Grafschaft Glaz) war selbst Hopfenbauer. Reinerz, heute Zdroj, ist eine Stadt in Niederschlesien, im Südwesten Polens. In diesem Werk fasst er die Grundlagen des Hopfenanbaues zusammen und ergänzt sie. Im Vorwort nennt er sein Ziel: "Könnte ich doch durch diese Abhandlung mitwirken, daß durch guten Hopfen das Getränk für die schätzbare arbeitende Klasse des Bürger- und Bauernstandes erquickender und stärkender würde! Durch gutes Bier würde auch dem übermäßigen Brannteweintrinken am füglichsten entgegen gearbeitet werden." -- Wir akzeptieren VISA und MASTERCARD. Credit cards accepted. --

      [Bookseller: Antiquariat im Kloster - www.antiquariat]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Meissner, A.G., Darstellungen Böhmen, 1798, mit 14 altkol.Tafeln

      Meissner, ,. Meissner, August Gottlieb: Historisch-malerische Darstellungen aus Böhmen. Prag, Calve, 1798. Mit gest.Titel mit Vignette, gest.Schluß-Vignette und 14 altkolorierten Aquatinta-Tafeln. IX, (3 Bl Inhaltsverz.), 267 SS. Quer 8°. 21x26 cm., Pbd.d.Zt.mit Bibliothekstempel. Die Titelvignette zeigt Schloß Kokorzin in Widem bei Prag, die Schlußvignette Schloß Habichtstein. Die Tafeln sind nicht numeriert. Nebehay-Wagner. 399. Erste Ausgabe der prachtvollen Folge böhmischer Burgen von A. Pucherna nach F.C. Wolf, darunter Karlstein, Krakow, Ienstein, Bürglitz, Kunietitz, Raby, Richenburg, Sternberg, Friedland, Rothenhaus, Reichenau, Trossky und Habichtstein..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Historische Schriften und Sammlungen ungedrukter Urkunden, zur Erläuterung der deutschen Geschichte und Geographie des mittlern Zeitalters. 2 Bände.

      Hildburghausen, Johann Gottfried Hanisch, 1798-1801.. 2 Bl., 198 S.; 2 Bl., S. (199)-408, 1 Bl. Mit mehrfach gefalteter, altkolorierter Kupferstichkarte. 4° (24 x 20 cm). Pappe der Zeit.. Enthält sieben Arbeiten zur fränkisch-thüringischen Landesgeschichte: I. Ueber die Grenzen des baierischen Nordgaues. II. Einige, zur mittlern Geschichte gehörige, Nachrichten von der Thüringischen Stadt Saalfeld, als einer ehemaligen königlichen Villa. III. Sammlung ungedrukter Urkunden, die cistercienser Abtei Langheim betreffend. IV. Historische Bemerkungen über den succeßiven Länderzuwachs des Bißthums Würzburg. V. Versuch einer historisch-geographischen Beschreibung des ostfränkischen Radenzgauen (mit einer schön kolorierten "Charte Von dem Baierischen Nordgau, und dem Ostfränkischen Radenzgau nach der Geographie des mitlern Zeitalters" von C. J. Ch. Lomler in den Begrenzungen Saalfeld, Eger, Ingolstadt und Kitzingen, im Zentrum Forchheim und Nürnberg; Blattgröße ca. 60 x 45,5 cm!). VI. Einige, mit Urkunden belegte Nachrichten, von den Händeln Herzog Wilhelms zu Sachsen mit den, in Thüringen begütert gewesenen, Vitzthumischen Brüdern Apeln, Bußen und Bernharden. VII. Beleuchtung der, vom Herrn Archivar Stumpf zu Würzburg herausgegebenen Prüfung meiner historischen Bemerkungen über den succeßiven Länderzuwachs des Bißthums Würzburg. - Schultes (1744-1821) war Amtmann in Themar und Archivar in Coburg und verfaßte zahlreiche grundlegende Arbeiten zur Geschichte der fränkischen Lande: "[Er] gehört unzweifelhaft zu den besten und verdientesten Forschern seiner Zeit auf dem Gebiet der Landesgeschichte, sachkundig, unermüdlich, sorgfältig und stets mit neuem Material auf einem noch wenig oder unergiebig behandelten Felde arbeitend" (F. X. von Wegele in ADB XXXII, 692). - Sauber. Die Einbände etwas berieben und bestoßen. Schönes Exemplar. - Beiden Bände mit Besitzvermerk "Kiefhaber", wohl der Nürnberger Archivar und Historiker Johann Carl Siegmund Kiefhaber (1762-1837), Vorsatz von Band I mit etwa halbseitiger Eintragung von seiner Hand. *Pfeiffer 37144 und 49012.

      [Bookseller: Antiquariat Christian Strobel]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        An universal history from the earliest account of time. Volume XVIII [18] compiled from original authors and illustrated with maps, cuts, notes etc.

      London, printed for T. Osborne, A. Millar and J. Osborn, 1798.. 664 pages/Seiten with 4 maps, 4 family trees and one engraving of a temple, except for one all folded [mit 4 Karten, 4 Stammbäumen und einem Stich von einem Tempel, bis auf einen alle gefaltet] 8°, 18 - 23,5 cm, bound, original leather binding, three-sided edge colouring (red), leather a little worn at the spine, flyleafs a little shopworn, inside in good condition. Gebunden, originaler Ledereinband, mit 5 Bünden, dreiseitiger Farbschnitt rot, Leder etwas brüchig, Vorsätze etwas angeschmutzt, innen in gutem Zustand. contains the following cuts: [enthaltene Kupferstiche] : maps: 1.) Libya Interior, Garamantum et Melanogaetulorum regio, Aethiopia sub Aegypto, Aethiopia interior &c. / 2.) Mauretania, Numidia, Gaetulia &c. / 3.) Arabia. Petraea and Deserta / 4.) Ancient Gaul family trees: 1.) [from Hiarbas to Ptolemy] / 2.) The tribe of Koresh [from Koresh to Mohammed] / 3.) A genealogical table of ye tribes of the naturalized Arabs being the Descendants of Ishmael the son of Abraham by a daughter of Modad the Jorhamite / 4.) A genealogical table of the tribes of the genuine Arabs descended from Kahtan or Joktan engraving: Plan of ye famed temple of Montmorillon both above and under ground chapters about the history of:: the Carthaginians / the Numidians / the Mauritanians / the Melanogaetuli &c. / the Libyans of Marmarica / Cyrenaica / the Regio Syrtica / the Ethiopians / the Arabs / Nice / Trapezond / the Spaniards / the Gauls BR7F6

      [Bookseller: Versandantiquariat Karl Heinz Schmitz]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Los enamorados o Galatea y sus bodas (Historia pastoral comenzada por Miguel de Cervantes Saavedra. Abreviada despues y continuada y ultimamente concluida por D. Candido Maria Trigueros) primera edicion 4 tomos en 2 vols.

      Madrid, en la Imprenta Real, 1798.. XXXII,174; XXIV,151 + LII,166; 184 pp. 8° Lederbände / Original, Rückentitel in gold, Rücken noch sichtbar hs. numeriert, wenig berieben, Vorsatzblatt v. Bd. 1/2 oben kl. Feuchtrand, Bd. 3/4 unten die ersten 8 S., sonst nahezu fleckfrei, schöne Ex., EXTREM SELTEN. muy raro

      [Bookseller: Antiquariat Eppler]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Metamorphoses d'Ovide; Traduction nouvelle, d'apres le texte de l'edition du P.Jouvency, avec des notes, A l'usage des Ecoles primaires et centrales, par Malfilatre. Livres 1-10 (au lieu de 15).

      Paris, chez Plassan, Imprimeur-Librairie,l'an VII de la Republique (1798/99).. Bde. I-II (statt 3). 341 S., 1 Titel-Kupfer, 4 (statt 5) Kupfertafeln; 355 S., 5 Kupfertafeln. In 2 Orig.-Broschuren mit blauem Umschlag und Rückentitel, unbeschnitten..

      [Bookseller: ANTIQUARIAT ERDLEN]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pianoforte-Schule ; oder Sammlung der besten, für dieses Instrument gesetzten Stücke, aus den Werken der berühmtesten Tonkünstler ausgewählt, nach steigender Schwierigkeit des Spiels geordnet, und mit Fingersatz, Ausdruck und Manieren bezeichnet ...

      Dresden, Meinhold, 1798.. (...Erster Jahrgang. Fünftes Heft, Monat April. (M Sammelband: miteingebunden sind: Sechstes Heft ( May ) - Siebentes Heft ( Junius) - Achtes Heft ( Julius) - Zu haben in Dresden beym Verfasser, wohnhaft vor dem Seethor, dem Waisenhause gegenüber, No. 12. - Preiß 1 Thaler - ) Im vorliegenden Sammelband sind 4 fortlaufende Hefte der Pianoforte-Schule Milchmeyers eingebunden mit zahlreichen in Kupfer gestochenen Noten. Mit 31 Seiten; 31 Seiten, 1 Blatt; 27 Seiten; 28 Seiten. ( Das letzte Heft möglicherweise nicht vollständig, laut Karlsruher Virtueller Katalog müsste das im Bestand der Universität der Künste, Berlin gelistete Juli-Heft 31 Seiten haben, das Juni-Heft dagegen wie hier vorliegend ebenfalls auch nur 27 Seiten ). Zusammen in einem neueren schlichten Halblederband, Quer4° ( 24,5 x 31,5 cm ). Mit Musikbeispielen in Noten von Wolfgang Amadeus Mozar *Mio caro Adone* - Clementi ( Sonate ) - Vogler ( Cinq Preludes ) - Pleyel ( Sonatina ) - Mozart ( Er an Sie, bei Uebersendung eines Vergiß mein nicht - mit dem Liedtext ) - Steibelt ( Pastorella ) - Baumbach ( Sonatina ) - Edelmann ( Ländlicher Tanz ) // Beecke ( Arietta ) - Gyrowetz ( Sonatina ) - Gluck ( De l' Opera d' Orphee ) - Pleyel ( Sonatina ) - Allayrac ( de l' Opera de Crequi ) - Clementi ( Sonatina ) - Abeille ( I, i. bin der Krämer Michel, aus dem Schwabenland ) - ( auf 1 Blatt eingebunden: J. F. Reichardt: * Volkslied auch im Chor zu singen: *Der König leb! Im Jubelton schallt es weit umher. Wo ist ein König auf dem Thron so brav, so gut wie Er?...* - mit 13 Strophen ) // Clementi ( Sonata ) - Abeille ( Romance d'Estelle ) - Abeille ( Fantasia ) - Schulthesius ( Andantino ) // Gyrowetz ( A la Savoyarde ) - Pleyel ( Sonata ) .- Kauer ( A la Hongroise ) - Clementi ( Sonata ) - Steibelt ( A la Espagnole ) Einband gering berieben, innen auf Vorsatz handschriftlicher Vermerk von alter Hand *L' Art de jouer de Clavecin par Milchmeier*, Seiten durchgehend etwas fleckig, finger- oder stockfleckig, wenige Seiten auch stärker, einige Seiten gering angeknickt. Insgesamt guter Zustand. - sehr selten - ( Gewicht 600 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Physikalisches Wörterbuch oder Erklärung der vornehmsten zur Physik gehörigen Begriffe und Kunstwörter so wohl nach atomistischer als auch nach dynamischer Lehrart betrachtet mit kurzen beygefügten Nachrichten von der Geschichte der Erfindungen und Beschreibungen der Werkzeuge in alphabetischer Ordnung. 7 Bände. Mit 5 gefalt. Kupfern in 1. Band; 5 gefalt. Kupfern in 2. Band; 5 gefalt. Kupfern in 3. Band; 5 gefalt. Kupfern in 4. Band; 3 gefalt. Kupfern in 5. Band; 5 gefalt. Kupfern in 6. Band u. gestochenem Verfassersporträt in 7. Band.

      Göttingen, Johann Christian Dietrich, 1798 - 1806,. HLDr.der Zeit, viii, [3], 998 S.; 988 S., 916 S., 894 S., 782 S., 819 S.; vi, [3], 332 S., 8°. Einbände berieben u. abgegriffen. Rückendeckel des ersten Teils abgerissen u. frei beigefügt. Rückendeckel beim zweiten, dritten, vierten, Band teilweise eingerissen u. beim fünften - siebten leicht gebrochen. Titelblätter mehrfach gestempelt, alte handschriftliche Besitzersignaturen. ExLibris auf Vorsatzplatz. Seiten stellenweise altersgebräunt, bzw. fleckig, seltene Wurmfraßspuren. Ansonst ordentliches Exemplar. Gut erhalten. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die neue Schildwache. Herausgegeben von Georg Friedrich Rebmann. 3 Bände (bzw. Hefte) in 1 Band. 191 S.; 2 Bl., 92; 104 S. Bibliophiler Pappbd um 1970 im Stil d. Z. mit Marmorpapierbezug, Rückenschild und Filetenvergoldung.

      Paris (d. i. Altona, Verlagsgesellschaft), 1798.. . Vollständiges Exemplar der äußerst seltenen Zeitschrift, die einige der wichtigsten Aufsätze und Augenzeugenberichte des deutschen Revolutionärs und radikalen Demokraten Rebmann (1768-1824) enthält. Darunter: Thomas Payne über Gottesdienst - Der Preußische Adler in Polen (Satire auf die Eroberungspolitik Preußens) - Verschenkung der Nationalgüter - Gemählde aus Paris - Von Wöllner, welch ein Patriot! (Vorwurf der Bereicherung im Amt) - Geschichte der Revolution vom 18. Fruktidor, oder der Sturz Carnots, Barthelemys, Pichegrus, u. mehrerer - Wer verfolgt? und wer wird verfolgt? (über philosophische und religiöse Unduldsamkeit, Übersetzung nach Creuze und Larcuche mit Kommentierung einzelner für Deutschland wichtige Punkte) - Cisrhenanische Conföderation, Auszug aus einem Briefe von H. J. W. (Würzer?) zu Paris: "Germanien muß mit Riesenstärke den Kampf beginnen ... es muß auf keine fremde Hülfe, sondern blos ... auf seine eigne Stärke rechnen, sonst wird es aufs neue ein Opfer der Politik". Damit stellt Rebmann der Position der Mainzer Jakobiner um Georg Forster (die eine Befreiung durch die Franzosen forderten) die des "Kosmopoliten" Würzer - und damit seine eigene - gegenüber. Enthält ferner eine Rechtfertigung Rebmanns gegen Angriffe der 'Eudämonia' und zahlreiche Beobachtungen in Briefen. Die Zeitschrift war Nachfolgerin der 'Schildwache', die während Rebmanns Exil von Friedrich Wilhelm v. Schütz redigiert wurde, offensichtlich nicht in Rebmanns Sinn, der sich heftig darüber beklagt (Band 1, S. 190/191); sie erschien lt. Kawa bereits Ende 1797 bis Anfang 1798. - Heft 1 ist auch einzeln als Buchausgabe erschienen unter dem Titel: 'Geschichte der Revolution vom 18ten Fruktidor ... von ... Rebmann, Augenzeugen bey dieser großen Begebenheit. Paris, in der Nationaldruckerey, 6tes Jahr d. Fr.'. Dieser Titel ist der Zeitschrift zusätzlich zum Zeitschriftentitel vorgeheftet. Schönes Exemplar in unbeschnittenem Zustand. - Kawa 106. Kirchner 1774. Hocks/Schmidt S. 49. Jestädt, Vollmer, 276.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pharmacopoea Wirtembergica in duas partes divisa, quarum prior, materiam medicam. Editio sexta.

      Stuttgart, Fr. Chr. Löflund, 1798.. Folio. (33 x 21 cm). XVI S., 1 Bl., 132, 224 Seiten. - Beigebunden: Taxa seu pretium ... juxta Pharmacopoea Wirtenbergica ... Ebendort. 1755. 66 Seiten. Lederband der Zeit (Rückendeckel teils beschabt).. *Blake 350. - Vgl. Waller 7417. Wellcome IV, 372. Adlung-U. 323. - Vorliegend die neu gestaltete 6. Auflage, diese enthielt nicht mehr das barocke Frontispiz der vorigen Auflagen. Die Pharmacopoea Wirtembergica ist bei weitem die beste jener Zeit, freilich mehr ein Lehrbuch der pharmazeutischen Wissenschaften wie eine Pharmakopöe. Sie vereinigt große Gelehrsamkeit mit großer praktischer Erfahrung - sie ist eine Musterleistung ersten Ranges" (Tschirch). Sie gehört "zu den umfangreichsten Arzneibüchern und übertrifft sogar die ältesten Ausgaben des Nürnberger Dispensatoriums und der Augustana" (Adlung/Urdang S. 323). - Vorliegendes Exemplar im Text des zweiten Teils (Composita et Praeparata) mit zwischengebundenen Leerseiten, darauf sind in zeitgenössischer Handschrift (in Tinte) weitere Rezepte und Medikamente notiert. Insgesamt noch recht ordentliches Exemplar, durch die eingefügten handschriftlichen Ergänzungen ein schönes Beispiel eines Apothekerbuchs aus der Praxis einer württembergischen Apotheke. - Innendeckel und Titelblatt mit altem Stempel, vereinzelt leicht gebräunt.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brief mit eigenh. U.

      Laxenburg bei Wien, 14. X. 1798.. 1 S. Qu.-8vo.. An Graf Saurau: Ich theile Ihnen das angeschlossene Schreiben des nach Siebenbürgen abgeschickten königlichen Kommissärs von Beniowsky zu dem Ende mit, um von selben [!] den nöthigen Gebrauch zu machen". - Ausschnitt aus einem größeren Blatt; alt auf Trägerpapier montiert.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Taschenbuch für 1798. Herrmann und Dorothea Erstausgabe

      Berlin,bey Friedrich Vieweg dem älteren, 1798.. . Goethe. -Mit Titelkupferstich, einem kolorierten Stich mit Frauenköpfen und 6 weiteren Kupferstichen, 14, 174 S., Kl. Oktav. illustrierter OPBd, Einband und Kanten berieben, gutes fest gebundenes Exemplar, wir senden auf Anfrage auch gerne Bilder

      [Bookseller: Allgäuer Online Antiquariat]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Erste Gründe der bürgerlichen Baukunst in einem Zusammenhange entworfen. Mit XXXV Kupfern. 4. veränd. u. verm. Aufl.

      Jena, W. Stahl 1798.. 4°. Titelbl., 4 nn. Bll. (Vorrede), 332 S., 11 nn. Bll. (Index, Verbesserungen), 19 gef. Taf. mit 35 Kpfr. Halblederband d. Zeit, mit e. goldgeprägten Rückenschild u. goldgeprägten Rückenzierlinien, Einbanddeckel marmoriert, Rücken etw. berieben, Ecken u. Kanten bestoßen, Seiten nur wenig vergilbt u. schwach stockfleckig. Mit je e. Namensz. v. alter Hand am Titelblatt u. am vorderen fliegenden Vorsatzblatt. Breitrandiger Druck.. Poggend. 2,1046. Vgl. GV 142,198. ADB 37,105. Hamberger/M. 3,667f. Cat. of the Avery Memorial Architectural Libr. of Columbia Univ. 17,771 (2. Aufl.) - Schönes Architekturlehrbuch (Erstaufl. 1751) d. Jenaer Professors f. Physik u. Mathematik, S. (1722-1801), d. in einigen Auflagen erschienen ist. Vorliegende 4. Aufl. stellt die umfangreichste u. vollständigste dar.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das System der Sittenlehre nach den Principien der Wissenschaftslehre.

      Jena und Leipzig, Christian Ernst Gabler, 1798.. 8°. Titelbl., XVIII S., (2) S. Verlagsanz., (2) S. Inhalt, 494 S. Etwas späterer marmorierter Pp.-Bd. mit Rückenschild.. Goedeke V,8,16,11. - Borst 802. - Baumgartner-Jacobs 36. - Erstausgabe von Fichtes (1762-1814) klassischem Text zur praktischen Philosophie. - (Papierbedingt leicht gebräunt).

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Leben und Meinungen Sempronius Gundibert's, eines deutschen Philosophen. Nebst zwey Urkunden der neuesten deutschen Philosophie. (Motto). 342 S., 1 Bl. Mit gestoch. Frontispiz. Pappbd d. Z. (etwas berieben) mit Rückenschild und Filetenvergoldung.

      Berlin und Stettin, Friedrich Nicolai, 1798.. . Erste Ausgabe. In dem humoristischen Entwicklungsroman nimmt Nicolai die Kantische Philosophie und den deutschen Idealismus satirisch aufs Korn. Der Held gerät durch konsequente Befolgung der bei Fichte in Jena gelernten philosophischen Maximen in ein Chaos jenseits aller Wirklichkeit des Lebens. Natürlich provozierte auch dieses Werk des Berliner Aufklärers und Großverlegers mehrere Gegenschriften; Fichte revanchierte sich 1801 mit der recht gehässigen Kampfschrift 'Nicolai's Leben '. - Gering fleckig. Sehr breitrandig. - Goed. IV 1, 503, 34. Borst 822. Nicolai-Kat. Wolfenbüttel 270. Adickes (Kant) 1690.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les usages de la sphere, et des globes celeste et terrestre, selon les hypotheses de Ptolemee & de Copernic, accompagnees de figures analogues. 2eme edition.

      Paris, College de M. Gervais, 1798.. (20,5 x 12,5 cm). VIII, 584 S. Mit 8 teils gefalteten Kupfertafeln und 1 gefalteten Kupferkarte. Dekorativer Lederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung.. Zweite Ausgabe, gegenüber der 1791 erstmals erschienenen Auflage um über 250 Seiten vermehrt. - Der französische Geograph und Kartograph Delamarche (1740-1817), Nachfolger von Robert de Vaugondy, Bonne und Sanson, gründete im späten 18. Jahrhundert einen bedeutenden Verlag für Kartographie. - Mit einer Karte von Frankreich und Abbildungen von Planetenbahnen und Armillarsphären. - Vereinzelt gering gebräunt. Einband leicht bestoßen und unteres Kapital etwas eingerissen, sonst schönes und gut erhaltenes Exemplar. - Houzeau-Lancaster 9789; vgl. Poggendorff III, 344 (EA)

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Praktische und gründliche Anweisung auf eine leichte und wohlfeile Art gute Elektrisiermaschinen zu bauen, mit einem dazu neuerfundenen Reibezeug von gespanntem Taffet +++ mit zwey Kupfern +++

      Leipzig, Siegfried Lebrecht Crusius, 1798.. Ledereinband.. Erste Ausgabe 1798, die ersten 4 Seiten professionell mit Japan restauriert, wasserfleckig, in hochwertigem Leder mit goldgeprägtem Rückentitel neu gebunden. Mit 2 Kupferstichen von Elektrisiermaschinen.Poggendorff, I,1124., Ronalds, F. Electricity, p. 246. Photos werden auf Anfrage gerne verschickt. k6d

      [Bookseller: Antiquariat Bücherwelten]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Theoria Generationis et Fructificationis Plantarum Cryptogamicarum Linnaei.

      Lipsiae (Leipzig), ex officina Breitkopfio - Haerteliana, 1798.. Zweite Ausgabe (retractata et aucta). XII + 268 Seiten + 1 schwarz-weiße Tafel + 42 handkolorierte Tafeln. Ca. 26 cm x ca. 22 cm, ca. 3,5 cm stark. Halbledereinband (Rücken meisterhaft erneuert). In Lateinisch. - Stafleu and Cowan, Taxonomic Literature 2526; Mägdefrau, Geschichte der Botanik 100-101; Nissen, Botan. Buchillustration 832, S. 198-199 (weist darauf hin, dass Hedwig mit den von J. S. Capieux für die 1. Auflage gestochenen Kupfern nicht zufrieden war und die Tafeln für die 2. Auflage von Frolob und Schnorr v. K. nachstechen ließ); Pritzel, Thesaurus Literaturae Botanicae 3879.. Etwas berieben oder bestoßen. Widmung auf vorderem Vorsatz, sonst keine Einträge. Textseiten mehr oder weniger gebräunt, mehr oder weniger altersfleckig. Tafeln mit kräftigen Farben, nahezu nicht gebräunt, nur vereinzelt gering fleckig. Bindung sehr gut und fest. Zustand I - II (deutsche Schulnotenskala). Auf Wunsch senden wir Ihnen gern per E-Mail Fotos des Werkes zu.

      [Bookseller: Antiquariat Lycaste]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte von Amerika. Aus dem Englischen übersetzt von Johann Friedrich Schiller. Neue Ausgabe. 3 Bände.

      Leipzig, Weidmannische Buchhandlung, 1798 - 1801.. 8 Bl., 574 S., 2 Bl., 618 S., 28 Bl., XVI, 206 S. Vollständiges Werk in 3 Bänden. Braune Original-Halblederbände mit goldgeprägten Rückentiteln; Buchdeckel in anthrazitfarbener Marmorierung und mit Lederecken; der beschädigte Rücken des ersten Bandes wurde buchbinderisch mit hochwertiger Leinenstruktur restauriert. Mit ganzseitigem Frontispiz (Porträt des Autors), vier großformatigen, mehrfach gefalteten, gestochenen Landkarten sowie einer gestochenen, mehrfach gefalteten Bildtafel (Mexicanische Bilderschriften) sowie mit ausführlichem Register im zweiten Band. Einschlägiges Werk zur Geschichte des amerikanischen Kontinents mit besonderem Augenmerk unter anderem auf die Entdeckungsgeschichte und die Eroberungshistorie Mittelamerikas.. Buchrücken des ersten Bandes fachmännisch restauriert. Die Bände ansonsten in sehr gutem Zustand, auch innen frische, nahezu fleckenfreie Exemplare; Karten vollständig vorhanden und sauber erhalten. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.