The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1740

        KÖLN., "Colonia Agrippina. Cöln". Gesamtansicht über den Rhein mit großer Wappenkartusche unten mittig, pflügenden Bauern und Fuhrwerk im unteren Rand mit gestochochene Erklärungen 1 - 52 in deutsch und lateinisch.

      Altkol. Kupferstich von J.G. Ringle nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 25 aus der Folge "Europäische Städteansichten". - Die Ränder etwas gebräunt. Prächtiges Altkolorit. Nordrhein-Westfalen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 1.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        \"Colonia Agrippina. Cöln\". Gesamtansicht über den Rhein mit großer Wappenkartusche unten mittig, pflügenden Bauern und Fuhrwerk; im unteren Rand mit gestochochene Erklärungen 1 - 52 in deutsch und lateinisch.

       Altkol. Kupferstich von J.G. Ringle nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 25 aus der Folge \"Europäische Städteansichten\". - Die Ränder etwas gebräunt. Prächtiges Altkolorit. Versand D: 6,00 EUR Nordrhein-Westfalen

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 2.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Ducatus Luneburgici et Dannebergensis Comitatus Nova Drescriptio in Eorumdem Praefecturas Subjacentes Distincte Divisa Per F. De Witt Amstelodami Cum Privilegio Potentissimorum D.D. Ordin. Holl. Westfrisiae qß. ex Officina Cóvens et Mortier.':.

      - Altkolorierter Kupferstich v. Frederick de Wit b. Covens & Mortier in Amsterdam, um 1740, 49,5 x 60,5 Vgl. Koeman Bd.II, S.71, 80. - Zeigt das Herzogtum Lüneburg mit der Grafschaft Danneberg. - Oben rechts Titelkartusche mit Putten und Wappen. - Unten rechts Erklärungen und Maßstab.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        \"Praga - Prag\". Gesamtansicht mit Wappenkartusche unten mittig, iIm unteren Rand mit gestochenen Erklärungen 1 - 50 in deutsch und lateinisch.

       Altkol. Kupferstich von J.G. Pinz nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 216-8. - Nr. 4 aus der Folge \"Europäische Städteansichten\". - Sehr schönes kräftiges Altkolorit. Versand D: 6,00 EUR Europa, Tschechoslowakei (ehem.)

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 4.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        [MAP OF THE BALTIC REGION] No title.

      (Amsterdam, Ottens, ca. 1740?). One sheet. Ink on paper. Copper engraving. Hand coloured. One fold. One small hole in the margin and one small stain. 547x661 mm. Map of Denmark, Norway, Sweden, Finland, Estonia and Latvia.

      [Bookseller: Historisch Antiquariaat A.G. van der Ste]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        MAP OF THE BALTIC REGION] No title.

      - (Amsterdam, Ottens, ca. 1740?). One sheet. Ink on paper. Copper engraving. Hand coloured. One fold. One small hole in the margin and one small stain. 547x661 mm. Map of Denmark, Norway, Sweden, Finland, Estonia and Latvia.

      [Bookseller: Antiquariaat A.G. van der Steur]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [MAP OF THE BALTIC REGION] No title.

      (Amsterdam, Ottens, ca. 1740?). One sheet. Ink on paper. Copper engraving. Hand coloured. One fold. One small hole in the margin and one small stain. 547x661 mm. Map of Denmark, Norway, Sweden, Finland, Estonia and Latvia.

      [Bookseller: Antiquariaat A.G. VAN DER STEUR]
 7.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        Brema, S. Rom. Imp. Civitas . - Grundriss des H:R. Reichs freyen Stadt Bremen . Brema, S. Rom. Imp. Civitas libera, cum primaiis aedificiis, plateis, foris templis ichnographice delineata a Matthaeo Seuttero, Geogr: Caefare Aug. Vind. - Grundriss des H:R. Reichs freyen Stadt Bremen, mit den vornehmsten Gebäuden, Kirchen, Straßen und Märckte, entworfen von Matth: Seuter, Kayserl. Geogr. in Augspurg.

      Tobias Conrad Lotter 1740-56, Augsburg - Engraved map, hand colored in wash when published. A very good impression in fine original hand color, minor traces of vertical and horizontal folds. Outside the image of the map the margins with old creases, some marginal tears and some spots in the paper (none of them affecting the image of the map).

      [Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Der Expedite Feld-Chirurgus. Oder Anleitung, Wie man, bey feindlichen Occasionen, die mancherley Arten der Wunden und Schäden an dem menschlichen Leibe , auch andere vorfallende innerliche Kranckheiten, in Ermangelung eines Medici, hurtig und richtig erkennen, nach ordentlicher allerneuester Methode geschickt curiren, un ddie hiezu dienlichen Mittel verständig appliciren solle, den neu angehenden Practicis im Felde, Auch an andern hohen und niedrigen Personen von Militair-Stande, zum besten. In zwey Theilen ans Licht gestellet von D. Johann Augusto Oehmen. Angebunden: Wohleingerichtete Kriegs- und Friedens-Apothecke.

      Dresden und Leipzig, zu finden bey Gottlob Christian Hilschern,, 1740. Vierdte Edition. 7 Bll., Titelkupfer, 208 S., 95 S., 176 S., Kl.-8°, Ganzledereinband, goldverzierter Rückentitel durchgehend gebräunt, ca. 20 S. stärker ansonsten an wenigen Stellen leicht fleckig. Versand D: 5,50 EUR

      [Bookseller: Antiquariat Heubeck]
 9.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Die Stärke und Schwäche der menschlichen Vernunft. Oder Untersuchung der wichtigen Frage: Ob die Vernunft hinlänglich sey, die Menschen zum gottseligen Leben und zur küntigen Seeligkeit zu bringen. BEIGEBUNDEN: Übereinstimmung aller der Religionen. Welche Gott jehmals vorgeschrieben hat, zur näheren Einsicht der Göttlichen Haushaltungen, und nützlicher.; BEIGEBUNDEN: Eines Engländischen Theologi, Versöhnopfer Christi samt den Wirckungen des H. Geistes, In einer freymüthigen Unterredung., (3 Bände in einem Band),

      Frankfurt und Leipzig / Magdeburg und Leipzig / Halle, 1740, 1748, 1750. - 11 Bl., 407 (1) Seiten; 114 Seiten, 3 Bl.; 15 Bl., 240 Seiten, Gutes festes Exemplar mit eingeklebtem gestempeltem und handschriftlichem Besitzvermerk und Rückenschildern. Sprache: Deutsch 8°, helles Hpgmt der Zeit mit Rückenschildern

      [Bookseller: Antiquariat Im Baldreit]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Manuscript genealogy of the Roosterman family, originally situated in Gogh (ca. 1550), afterwards residents of Haarlem and Rotterdam, [ca. 1740].

      Large folio, paginated: [8], fol. 1-fol. 206. Illustrated with 13 half-page coloured drawings of coats of arms of Dutch families. Cont. vellum with green ties. The coats of arms depict de following families: Roosterman, Bruyns, Pies, Boetbergen, Van Thill, Ten Heerenhaaf, Schoël, Pauw, Van den Sande, Van Bellinchove, Bekker, Muys van Holy and Guldenwagen. Other families mentioned: Van Mansvelt, Elsevier, Van Westreenen, Van Bronkhorst, Van Heemskerk, Druyvestein, Geerling, Scheer, Van der Upwich, Swaan, Terschmitten, Alberthoma, Van Wijlick, Van Grevenits, a.o. The manuscript was compiled ca. 1740, but has additions up to 1844.B0147.B0147

      [Bookseller: Antiquariaat A.G. VAN DER STEUR]
 11.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        [MAP OF HUNGARY AND BALKAN REGION] Nova et accurata regni Hungariae Tabula, ad Usum Serenissimi Burgundiae Ducis.

      Amsterdam, Ottens, (ca. 1740). One sheet. Ink on paper. Copper engraving. Hand coloured. One fold. Slightly creased, fold reinforced on verso. 529x618 mm. Map of Eastern Europe, including Hungary, Moldova, Bulgaria, Romania, Macedonia, Serbia and Croatia.

      [Bookseller: Historisch Antiquariaat A.G. van der Ste]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        An Essay on Book Keeping According to the true Italian Method of Debtor and Creditor, by Double Entry. Seventh edition. London, D. Brown

      1740 - Seventh edition. 8vo, viii, 88pp, full contemporary brown calf, spine rebacked with 5 raised bands. Mansell, p. 79 [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Far Eastern Booksellers / Kyokuto Shoten]
 13.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        PRESSBURG., "Neuester Prospect der Statt Preßburg in Hungarn, wie solche von aufgang der Sonnen an zusehen ist". Gesamtansicht mit Wappenkartusche unten mittig, iIm unteren Rand mit gestochenen Erklärungen 1 - 16 in deutsch und lateinisch.

      Altkol. Kupferstich nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 216-8. - Nr. 7 aus der Folge "Europäische Städteansichten". - Gering fleckig, schönes Altkolorit. Europa, Tschechoslowakei (ehem.)

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        NEAPEL., "Neapolis - Neapolis". Gesamtansicht vom Meer aus, im Vordergrund große Wappenkartusche mit Symbolen des Handels und des Krieges. Im unteren Rand gestochene Erklärungen 1 - 50 in deutsch und lateinisch.

      Altkol. Kupferstich von F.G. Ringlin nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, um 1740, 20 x 30,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 38 aus der Folge "Europäische Städteansichten". - Unten alt hinterlegter Einriß. Prächtiges altes Kolorit. Europa, Italien

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 15.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        \"Neapolis - Neapolis\". Gesamtansicht vom Meer aus, im Vordergrund große Wappenkartusche mit Symbolen des Handels und des Krieges. Im unteren Rand gestochene Erklärungen 1 - 50 in deutsch und lateinisch.

       Altkol. Kupferstich von F.G. Ringlin nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, um 1740, 20 x 30,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 38 aus der Folge \"Europäische Städteansichten\". - Unten alt hinterlegter Einriß. Prächtiges altes Kolorit. Versand D: 6,00 EUR Europa, Italien

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 16.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        KÖLN. "Colonia Agrippina. Cöln". Gesamtansicht über den Rhein mit großer Wappenkartusche unten mittig, pflügenden Bauern und Fuhrwerk; im unteren Rand mit gestochochene Erklärungen 1 - 52 in deutsch und lateinisch.

      - Altkol. Kupferstich von J.G. Ringle nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 25 aus der Folge "Europäische Städteansichten". - Die Ränder etwas gebräunt. Prächtiges Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [1] Historisch verhaal der overstroomingen in de Nederlanden byzonder op den 14 en 15 van Slagtmaand des jaars 1775 voorgevallen (...). Amsterdam, Warnars en Den Hengst, 1776. [Gebonden met 2:] Th. v. B[russel], Naauwkeurige beschryving der twee voornaamste watervloeden van de 18e eeuwe, in 1717 en 1775. Amsterdam, Bom, 1776. [en met 3:] Beknopt historisch verhaal der schaden en ongelukken veroorzaakt door de zwaare overstroomingen (...) van den 20 en 21 November 1776. [Amsterdam, Crajenschot, 1.

      Geheel leren band uit de tijd, (4)+241 pag., met uitvouwbare kaart van de Zeevangk bij Edam. [2] 8+118+(2) pag., geillustreerd met een later bijgebonden uitvouwbare prent 'Nederlands water-nood van den jaare 1740 en 1741, door J.C. Philips, 1741 (uitg. K. de Wit). [3] 25 pag., geillustreerd met uitslaande gravure door C. Bogerts van overstroming Dykerhuizen, bij Elburg. [4] 47 pag. B1997.

      [Bookseller: Antiquariaat A.G. VAN DER STEUR]
 18.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        WOLFENBÜTTEL., "Guelpherbytum - Wolffenbüttel". Gesamtansicht mit großer Wappenkartusche unten mittig, reizende Figurenstaffage im Vordergrund. Im unteren Rand mit gestochenen Erklärungen 1 - 12 in deutsch und lateinisch.

      Altkol. Kupferstich von A. Gläßer nach F.B. Werner bei M. Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 216, Nr. 54 aus der Folge "Europäische Städteansichten". - Seltene und dekorative Ansicht in sehr kräftigem Altkolorit. Niedersachsen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 19.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        WOLFENBÜTTEL. "Guelpherbytum - Wolffenbüttel". Gesamtansicht mit großer Wappenkartusche unten mittig, reizende Figurenstaffage im Vordergrund. Im unteren Rand mit gestochenen Erklärungen 1 - 12 in deutsch und lateinisch.

      - Altkol. Kupferstich von A. Gläßer nach F.B. Werner bei M. Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 216, Nr. 54 aus der Folge "Europäische Städteansichten". - Seltene und dekorative Ansicht in sehr kräftigem Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        PRAG., "Praga - Prag". Gesamtansicht mit Wappenkartusche unten mittig, iIm unteren Rand mit gestochenen Erklärungen 1 - 50 in deutsch und lateinisch.

      Altkol. Kupferstich von J.G. Pinz nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 216-8. - Nr. 4 aus der Folge "Europäische Städteansichten". - Sehr schönes kräftiges Altkolorit. Europa, Tschechoslowakei (ehem.)

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        PRAG. "Praga - Prag". Gesamtansicht mit Wappenkartusche unten mittig, iIm unteren Rand mit gestochenen Erklärungen 1 - 50 in deutsch und lateinisch.

      - Altkol. Kupferstich von J.G. Pinz nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 29,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 216-8. - Nr. 4 aus der Folge "Europäische Städteansichten". - Sehr schönes kräftiges Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 22.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Poëmata. Utrecht, B. Wild & J. Altheer, 1803.

      "4°. pi *-10* 4 (8*4+2pi 2) A-2Z 4 (-2Z4), gepag.: [86] 366 pp. Op de titelpagina een portret van De Bosch gegraveerd door Reinier Vinkeles. Bij de opdrachtde wapens van Van Winter en Van Vollenhoven, eveneens door Vinkeles. Leren privéband met op het voor- en achterplat in goudstempeling het wapen van J. Gomez de la Cortina gedekt met een Spaanse markiezenkroon, vergulde snede, gedrukt op groot papier; fraai exemplaar. Lit.: NNBW IV, 235"."De familie De Bosch nam in het Amsterdamse culturele leven van de achttiende eeuw een voorname plaats in. Onder hen waren kunstkenners en -verzamelaars en letterkundigen. Jeronimo de Bosch (Amsterdam 1740 - Amsterdam 1811) wist gedurende bijna 40 jaar wetenschappelijk en letterkundig werk te combineren met het ambt van eerste klerk ter Secretarie, waar hij de opvolger was van de geschiedschrijver Jan Wagenaar. Behalve als Latijns dichter blonk De Bosch ook uit als redenaar. De jonggestorven geleerde en dichter Pieter Nieuwland had zijn klassieke vorming grotendeels aan hem te danken. De 'Poëmata' bevat uitsluitend Latijnse en Griekse gedichten; ook de ruim 40 pagina's drempelverzen die voorafgaan, zijn alle in het Latijn geschreven."

      [Bookseller: Antiquariaat A.G. VAN DER STEUR]
 23.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        Adelicher Zeit-Vertreiber / Oder Neu-erfundene Jagdt-Ergötzungen / In fünff Büchern bestehend; Deren das erste handelt: Wie man allerhand Netze und Garn stricken sollte / Vögel / vierfüssige Thier / und Fische damit zu fahen. Das Andere: Der Bauern listige Räncke / die gemeine Land-Vögel mit Garn / Netzen / Schlaifen / Leim-Stangen / und andern Erfindungen / so wohl bey Tag als Nacht zu fahen. Das Dritte: Wie man allerley Streich-Vögel fahen sollte. Das Vierdte: Wie man den vierfüssigen Thieren nachstellen. Das Fünffte und letzte aber / die schönste Geheimnissen / wie man in Flüssen und Teichen fischen sollte / entdecket. Ein sehr curioses / und für Jedermann so auf dem Lande wohnet sehr nützliches Werck; Aus dem Französischen in das Teutsc

      Augspurg (Augsburg) / Auf Unkosten Lorentz Kroniger und Gottlieg Göbels Seel. Erben / Buchhändl. [1740]. - 8 Blatt (von 12), 119, 128, 141, 90, 119 Seiten mit zahlreichen Schlußvignetten und mit allen (!) 66 Tafeln (davon 9 gefaltete), Vortitel: Der Dianen Hohe und Nidere Jagdt-Ergoetzungen. Lindner 11.0621.02. Alle 66 Tafeln vorhanden! Dem ersten Band vorandgebunden 3 Blatt "Der Autor an den Leser" und 4 Blatt "Bericht / Wegen der in diesem Buch gehaltner Ordnung". Vortitel, Titel und das erste fehlende Blatt von "Der Autor an den Leser" liegen in Kopie bei! ACHTUNG ABWESENHEIT! AUS BETRIEBLICHEN GRÜNDEN KANN IHRE BESTELLUNG ERST NACH DEM 25. AUGUST 2017 AUSGEFÜHRT WERDEN! DER NÄCHSTE VERSAND ERFOLGT VORAUSSICHTLICH AM MONTAG, DEN 28. AUGUST! Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 420 8°, Halbpergament der Zeit, Einband leicht berieben, Ecken stärker und bestoßen und mit Fehlstellen, hier die nachfolgenden Seiten angerändert und eselsohrig (kein Textverlust, Titelblatt und Vortitel fehlen und sind als Kopie beigelegt, die ersten 3 Blatt fast lose, eine Tafel an Falz gerissen (aber noch vollständig), Papier nur vereinzelt minimal braunfleckgig, wenige Seiten mit ganz unscheinbarem Wasserrand, insgesamt gutes und innen sauberes Exemplar,

      [Bookseller: Antiquariat Silvanus]
 24.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Neues Hebammen-Licht. 2 in 1 Bd. Die Vierte Auflage.

      Jena, bey Johann Rudolph Crökers, sel. Witwe, 1740, 8, (14), 489, 23 pp., 35 Kupfer Dritte Auflage. - Jena 1744, 8, (16), 118 pp., 1 Taf., Halbpergament d. Zt. Rücken erneuert minimal fleckig und gebräunt, feines Exemplar. DEVENTER, Henricus van (1651-1724): Neues Hebammen-Licht, in welchem aufrichtig gelehrtet wird, wie alle unrecht liegende Kinder. lebendige und todte, blos mit den Händen in ihr rechtes Lager zu bringen, und glücklich heraus zu ziehen, welches die vielen Kupffer deutlich vor Augen stellen Alles aus eigener Erfahrungen von dem Herrn Autore erfunden, den teutschen Chirurgius und Hebammen zum besten aus dem Lateinischen in Deutsche über setzt. Die vierte Auflage.&Neues Hebammen-Licht, Anderer Theil, Welcher Eine fernere Untersuchung schwerer Geburthen / Alls auch Einen Probier-Stein und Schild der Hebammen in sich hällt : Allwo zugleich von der notwendigen Besichtigung in und mit der Geburth verstorbener Weiber gehandelt wird, damit man sehen möge : Ob die Hebamme Ursache an dem Tode der Mutter und Frucht gewesen sey, Aus dem Lateinischen in Deutsche übersetzet.Eines der wichtigsten Werke in der Geschichte der Geburtshilfe!Die ursprüngliche niederländ. Ausgabe und die lateinische Übersetzung erschienen 1701 in Leiden. 1724 wurde noch ein 2. Teil veröffentlicht. Van Deventer würdigte zum ersten Male die Wichtigkeit des knöchernen Beckens, insbesondere der Beckenachse für den Geburtsvorgang in ihrem vollen Umfang. Damit begründete er die "Lehre vom Becken". Sein vorliegendes Hauptwerk "mit seinen guten Abbildungen läßt den Fortschritt besonders deutlich erkennen. Namentlich erscheint die Diagnose der abnormen Kindslagen bei ihm erheblich verfeinert nicht minder die Technik der geburtshilflichen Eingriffe, bei denen er dem manuellen Verfahren gegenüber dem instrumentellen bis zur äußersten Grenze den Vorzug gab. Das letztere erhielt eine seiner wichtigsten Bereicherungen durch eine Erfindung, die sich auf die Dauer als eine der wirksamsten und segensreichsten in der Geburtshilfe überhaupt erwies: die Geburtszange" Meyer-St./Sudhoff 379 ff.Nach Hirsch war Deventer "der wissenschaftlich gebildetste Geburtshelfer seiner Zeit, denn seine Forschungen waren nicht nur bahnbrechend, sondern bilden bis heute noch die Basis, auf der die moderne Geburtshilfe ruht. Musterhaft ist auch das Verfahren, das er den Hebammen bei natürlichen Geburten anempfiehlt". One of the most important works in the history of obstetrics.The original Dutch edition and the Latin translating were published in 1701 in Leiden. In 1724 a second part was published. Garrison & Morton to the Dutch edition of 1701: "This work gives the first accurate description of the female pelvis and its deformities, and the effect of the latter in complicating labour. ...". Van Deventer has been rightly called the father of modern obstetrics, for his book and the interesting plates showing the various aspects of delivery and other facets of midwifery. His illustrations represented the pelvis more accurately than any other previous work. At the same time it is a pioneer work in the delineation of deformation of the spine.Blake 118 Hirsch II/251 Fasbender 199 Garrison-Morton No.6253 (1701).

      [Bookseller: MedicusBooks.Com]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Institutiones Chirurgicae. Quod in hac prima Editione Veneta.

      Venedig, apud Franciscum Pitteri, 1740, 4, (1), LXIV, 1122, (44) pp., mit gest. Portrait und 38 gefalt. gest. Tafeln, im Ledereinband der Zeit ExLibris "Ex Biblithreca Laurentius Heisteri" eingehändiger Namenszug "L.Heisterus" auf Titel. Erste in Venedig gedruckte Auflage, zweite lateinische Ausgabe. ein vorzügliches Exemplar, mit besonders frischen Abzügen der Kupfer aus der Bibliothek des Verfassers, Lorenz Heister, mit dessen ExLibris und eigenhändigem Namenszug auf dem Titelblatt."Zum Mittler wurde seine "Chirurgie", indem sie die klassischen medizinischen Kenntnisse, die bisher den Medizinern vorbehalten, den Chirurgen aber vorenthalten worden waren, einbezog und den chirurgischen Traktat aufgliederte in Natur der Krankheiten, Krankheitslokalisation und organische Auswirkungen, Krankheitserscheinungen, Verlauf und Prognose, Instrumentenlehre, Operationstaktik und -technik, Verbandslehre und postoperative medizinische Behandlung. Dementsprechend gliedert sich die "Chirurgie" in drei Teile, nämlich die Beschreibung der Aufgaben und des Wesens der Chirurgie überhaupt sowie der einzelnen Verletzungen und Krankheiten, z.B. "Von der Verrenckung des Schenckelbeins", "Von Heilung der Fistel", den zweiten, dem Umfange nach größten Teil mit der Beschreibung der chirurgischen Operationen, und einen dritten, kleineren Teil, betreffend die Bandagen und Verbände.""Die Beschreibungen in der "Chirurgie" sind nicht einfach übernommene Darstellungen, sondern beruhen gleichermaßen auf der Auswertung der zeitgenössischen Literatur wie auf eigenen Beobachtungen und Erfahrungen. Heister hat erstmals umfassend die Fachliteratur ausgewertet und damit auch den Anstoß zur Literatursammlung gegeben. Über seine eigene reichhaltige Bibliothek, die etwa 1700 Titel, meist in lateinischer Sprache, hauptsächlich aus dem 17. und 18. Jahrhundert, enthielt, verfaßte er ein 56 Druckseiten starkes Verzeichnis."Fast ein Jahrhundert später (1845) schrieb Dieffenbach in der Einleitung zu seiner "Operativen Chirurgie": "In Deutschland blieb die Chirurgie gegen die neuere Zeit hin ... weit zurück. Heister aber erhob sie schnell durch seine eminenten Talente." Jürgen Probst, L. Heister, Unfallchirurgie 10 (1984), 1-8 (Nr. 1)54 pp. are devoted to a surgical bibliography.

      [Bookseller: MedicusBooks.Com]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Kolorierter Stadtplan mit Gesamtansicht von Seutter. Praga celeberrima et maxima totius Bohemiae Metropolis et Universitas florentissima ad Muldam Fl. / Prag die Berühmtest u. größeste Haupt-Stadt?.

      Augsburg, Seutter, c1740. - circa 51,5 x 59,5 cm (Blatt). 1 gefaltetes Doppelblatt, koloriert und teils mit Goldauflage verso weiß Großer Stadtplan von Prag beiderseits der Moldau; unten Legende mit figürlicher Darstellung und große Gesamtansicht; ringsum Wappen. "- Kaum fleckig, ringsum alt angerändert. Schönes, dekoratives Blatt in kräftigem Kolorit, dekorativ.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        MAASTRICHT, POSTDIENSTEN Aanplakbiljet `Vertrek en aankomst der Hollandsche posten te Maastrigt'. Maastricht: Henricus Landtmeter, z.j. 1 blad, groot plano, gedrukt, ca. 1750.

      Bevat de dienstregeling van Maastricht op vrijwel alle steden in de noordelijke Nederlanden met de tarieven voor het verzenden van brieven naar deze plaatsen en het aantal dagen dat het duurt om antwoord te ontvangen. Henr. Landtmeter was volgens de Thesaurus werkzaam van 1740 tot 1779. M4551.

      [Bookseller: Antiquariaat A.G. VAN DER STEUR]
 28.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        HANNOVER., "Hanovera - Hannover". Gesamtansicht mit großem Wappen am unteren Rand und mit reizender Personenstaffage

      Altkol. Kupferstich von J.G. Ringlin nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 30 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 25 aus der Folge "Europäische Städteansichten" vgl. Fauser 5786. - Im unteren Rand gestochene Erklärungen 1 - 23. - Etwas gebräunt. - Seltene und dekorative Ansicht in sehr kräftigem Altkolorit. Niedersachsen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Verklaring van de Geheele Heilige Schrift, door eenigen van de voornaamste Engelsche Godgeleerden.

      Amsterdam, Isaak Tirion, en Jacobus Loveringh 1740-1757 - 17 delen in 18 banden, Origineel Leer met ribben, goud-bestempeld, 4° (Boekblokken licht gebruind, plaatselijk donkerder gebruind, 2 pagina's voorwerk Markus in het voorwerk van Mattheüs bijgebonden, idem met 2 pagina's voorwerk Johannes/Lukas en Hebreën/Filippensen, wormgaatjes achterin de marge deel 6, bovenkant rug deel 3 en 5 onderkant rug deel 16 wat sleets. Complete set van de bekende bijbelverklaring van Patrick, Polus en Wells, uniform gebonden in fraaie met goud bestempeld banden en compleet met de 6 kaarten en 2 tabellen. De bijbelverklaring is genoemd naar onder meer Simon Patrick, een anglicaanse bisschop die leefde van 1626 tot 1707. Zijn werk vormde de basis voor de commentaren op Genesis tot en met Hooglied. De Nederlandse samenstellers hebben zijn werk aangevuld met de commentaren van Matthew Poole, een non-conformistisch predikant, die in de Engelse Kerk in Amsterdam ligt begraven. Allerlei geografische gegevens zijn ontleend aan de werken van rector en cartograaf Edward Wells. Ook maakten de samenstellers gebruik van de kanttekeningen in de Geneva Bible -de voorloper van de King James Bijbel- en commentaren van andere personen. Het Nieuwe Testament is grotendeels van de baptist John Gill, een autodidact, die goed thuis was in de grondtalen. Hij kan gezien worden als een voorloper van Joseph Charles Philpot. Deze verklaring is een uitstekende aanvulling op de Bijbelverklaring van Matthew Henry.)

      [Bookseller: Antiquariaat de Roo]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire Ancienne Des Egyptiens, des Cathaginois des Assyriens, des Babyloniens, des Medes et des Perses, des Macedoniens, de Grecs.

      Paris: EVeuve Estienne, 1740. Leatherbound. Very good. 6-Volume set. lxiv, 574, [11]p with engraved frontispiece and 5 foldout maps; 715, [10]p with 4 foldout maps; 831, [10]p with 2 foldout maps; 712, [8]p with 2 foldout maps and 1 engraved plate; 852, [12]p with 2 engraved plates; 816p. 16 cm full leather quarto bindings with gild, raised bands and red title labels on spines. Some of the maps feature coloured geopolitical boarders and are bound sporadically throughout the set. FRENCH language text. Ex-library with bookplates and labels on endpapers. Some staining to endpapers. Leather scuffed with bumped corners, cracks along hinges exposing some cords, deterioration of leather at extremes of spine. bands scuffed with fading to some of the gilt. Pages and plates clean. Text unmarked. Charles Rollin (1661-1741) published his Ancient History between 1730-38. This 6-volume quarto edition predates the author's death by a year. While the history of these works cannot be taken at face value and would not hold up to contemporary historiographic standards, what they do offer is a profound example of early 18th-century French academic practices in the study of Ancient civilizations, revealing more about scholar-author Rollin and his perspective on both the Classical period and his methodologies in regards to the study of history.

      [Bookseller: Attic Books]
 31.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        MAP OF BELGIUM] Novissima et accuratissima decem Austriacarum in Belgio provinciarum tabula ut sunt ducatus Brabantiae (.).

      - Amsterdam, Ottens, 1740. One sheet. Ink on paper. Copper engraving. Hand coloured. One fold. Small tear on the fold in the bottom margin, else in very good condition. 528x626 mm. Map of all of Belgium and most of Luxemburg, part of northern France and part of soutern Netherlands.

      [Bookseller: Antiquariaat A.G. van der Steur]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Description géographique et historique de la haute Normandie, divisée en deux parties ; dont la première comprend le Pais de Caux ; & la seconde le Vexin

      A Paris, chez Nyon père et fils, Didot et Giffart, 1740, in-4, 2 volumes, [12]-752-[4] + [12]-827-[1] pp, 2 cartes dépliantes (dont 1 en fac-similé), veau marbré de l'époque, dos à cinq nerfs et fleuronnés, pièces de titre rouges et tomaisons vertes, tranches rouges, La carte du Pays de Caux est un fac-similé moderne. Édition originale. Cette description du diocèse de Rouen fut commandée à Dom Toussaints Duplessis par l'archevêque de La Vergne : "Il lui fut promis 1000 livres par année sur les fonds du clergé du diocèse, pendant tout le temps qu'il travaillerait à cet ouvrage ; pendant six années, à partir du 1er juillet 1730, il reçut la somme stipulée. Mais quelques contestations s'étant élevées entre lui et Mgr. de Saulx-Tavanes, Du Plessis détruisit son travail quoiqu'il fut déjà fort avancé ; cependant, il ne tarda pas à s'apercevoir de la faute qu'il avait commise, et le recommençant avec ardeur, il en publia, peu d'années après, une partie importante..." Étiquette ex-libris de la bibliothèque de Antoine-René de Voyer, marquis de Paulmy d'Argenson, célèbre collectionneur de livres et manuscrits. Reliure usée, fentes à deux mors, coins émoussés, une coiffe supérieure arasée. Rousseurs éparses, légers petits manques marginaux aux derniers feuillets du tome II, une déchirure sans manque à la carte du Vexin. Frère I, p. 404-405.

      [Bookseller: Librairie Alain Brieux]
 33.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Gesamtansicht, "Dresde, Ville du Marquisat de Misnie .".

      - Kupferstich v. Aveline, um 1740, 18,5 x 31,5 Seltene Ansicht. Blick aus halber Vogelschau nach Dresden.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 34.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Vernünftige Gedanken von dem gesellschaftlichen Leben der Menschen

      Ohne Angabe, 1740 - Erstausgabe, Deckel berieben und mit einzelnen kleinen bestoßenen Ecken, Buchrücken am oberen Rand mit kurzem Anriß (ca. 1cm), Seiten altersgemäß angedunkelt , Preise inkl. Mwst. , Preis inkl. MwSt. . Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 421

      [Bookseller: Versand-Antiquariat Konrad von Agris]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Origines et Antiquitates Hanoverenses. Oder Umständliche Abhandlung von dem Ursprunge und den Alterthümern der Stadt Hannover, worinnen mit Urkunden, Siegeln und Kupfern der Zustand der Stadt und der herumliegenden Graf- und herrschaften, wie auch Klöster, imgleichen vieler Adlichen Geschlechter an das Licht gestellet und die Deutschen Rechte erläutert werden.

      Göttingen, Universitäts-Buchhandlung 1740. - 8°, Titel, 5 Bll., 414 (recte 404, Sprung bei S. 144), 4 Bll. (Register), Titelvignette, 10 Kupfertafeln (8 gefaltet), 1. Aufl., Späteres Halbleder unter Verwendung der alten Buchdeckel, Name auf Innendeckeln, Exlibris auf Innendeckel, Vorsätze erneuert, innen sauber und sehr gut erhalten, Loewe 3682, einzige Ausgabe, [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Werner Steinbeiß]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Corpus juris feudalis Germanici Oder Vollständige Sammlung der Teutschen Gemeinen Lehens-Gesetze Welche aus allen Teutschen und Langobardischen Lehen-Rechten, samt vielen Reichs-Urkunden, bestehet. Zusammengelesen, verbessert, mit Vorrede und Blatweiser versenen durch Heinrich Christian Senkenberg.

      Gießen, Johann Philipp Krieger, gedruckt bei Henr. Ludw. Brönner 1740. Gestochenes Titelportrait, 60 S. Vorrede, 630 S. (teilweise zweispaltig gedruckt), 21 Bll. Register. Mit gestochener Titelvignette u. einigen Holzschnittvignetten. Pergamentband der Zeit mit handschriftlichem Rückentitel. Erste Ausgabe.- Heinrich Christian von Senckenberg, mitsamt seinen beiden Brüdern und ihren Spitznamen der \"drei Hafen\" von Goethe in \"Dichtung und Wahrheit\" verewigt, machte sich außerordentlich um die deutschen Rechtsquellen verdient (vgl. Stintzing/Landsberg III,1, S. 245 ff.).- Einband leicht fleckig, Besitzvermerk u. handschriftliche Signatur auf Vorsatz, vorderes Innengelenk, fliegender Vorsatz u. Frontispiz mit kleinem Wurmgang, hinterer Vorsatz mit seitlichem Ausriß, ein kleiner Eckausriß ergänzt. Nahezu fleckenfreies Exemplar. Versand D: 4,50 EUR Geschichte; Rechtsgeschichte

      [Bookseller: Antiquariat Eckert & Kaun]
 37.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        [MAP OF BELGIUM] Novissima et accuratissima decem Austriacarum in Belgio provinciarum tabula ut sunt ducatus Brabantiae (...).

      Amsterdam, Ottens, 1740. One sheet. Ink on paper. Copper engraving. Hand coloured. One fold. Small tear on the fold in the bottom margin, else in very good condition. 528x626 mm. Map of all of Belgium and most of Luxemburg, part of northern France and part of soutern Netherlands.

      [Bookseller: Antiquariaat A.G. VAN DER STEUR]
 38.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        Carta geografica del Messico o sia della Nuova Spagna.

      Venezia, 1740 - Incisione in rame, di mm 345x450 dipinta a mano. Bella carta con bel cartiglio figurato. Tratta da "Atlante novissimo". Ottimo esemplare. caratografia.

      [Bookseller: libreria antiquaria perini Sas di Perini]
 39.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Nuova Carta del Regno di Persia.

      Amsterdam, Albrizzi, 1740. - Hand-coloured engraved map (370 x 300 mm). Detailed map of the Kingdom of Persia, extending from the Black Sea to the Persian Gulf and Afghanistan. Not in Tibbetts.

      [Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neu Inventirter Und Aus Glaubwürdigsten Archiven Und Documenten Mit Sonderbahrem Fleiss Zusammen Getragener Genealogischer Stamm-Baum Des Uhralten Hochfürstlichen Hauses Baaden Nach Seinen Haupt-Linien richtig eingetheilet und verfertiget, auch mit gnädigst ertheiltem Hochfürstlichen Privilegio heraus gegeben von Matthaeus Seutter, Ihro. R.K.M. Geogr. Augspurg. - Cum Gratia et Privil. S.R.I. Vicariat. in partib. Rheni. Svevice, et Juris Francon.':.

      - altkolorierter Kupferstich n. Franz Joseph Zewisch b. Matthäus Seutter in Augsburg, um 1740, 57,5 x 49,5 Stammbaum mit Titelkartusche und Kartusche mit Erklärungen umgeben von den Wappen von Rötteln, Lahr, Zähring und Breisgau, Ortenau, Sponheim (2x), Baden, Sausenberg, Eberstein, Badenweiler und Mahlberg. - Dekoratives Blatt in einem sehr schönem Altkolorit aus der Seutter-Schule.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        HANNOVER. "Hanovera - Hannover". Gesamtansicht mit großem Wappen am unteren Rand und mit reizender Personenstaffage

      - Altkol. Kupferstich von J.G. Ringlin nach F.B. Werner bei Martin Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 20 x 30 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 25 aus der Folge "Europäische Städteansichten"; vgl. Fauser 5786. - Im unteren Rand gestochene Erklärungen 1 - 23. - Etwas gebräunt. - Seltene und dekorative Ansicht in sehr kräftigem Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        REGENSBURG., "Ratisbona versus Continentem - Regenspurg von der Landseiten". Gesamtansicht, unten mittig Wappenkartusche.

      Altkol. Kupferstich von J.G. Ringlin nach F.B. Werner bei M. Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 18,5 x 30,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 25 aus der Folge "Europäische Städteansichten" Lentner 9983. - Im unteren Rand mit gestochenen Erklärungen 1 - 35 in Latein und Deutsch. - Oben knapprandig. Schönes altes Kolorit. BAYERN, Oberpfalz

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 43.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        REGENSBURG., Gesamtansicht, darüber Plan der Stadt und der Umgebung mit Einzeichnung der wichtigsten Gebäude und Orte.

      Altkol. Kupferstich von M. Seutter, um 1740, 49 x 57 cm. Prächtige Ansicht in einem kräftigen Abzug (nicht koloriert), der Plan in leuchtendem Altkolorit. Sehr gut erhalten! BAYERN, Oberpfalz

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 44.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        REGENSBURG. "Ratisbona versus Continentem - Regenspurg von der Landseiten". Gesamtansicht, unten mittig Wappenkartusche.

      um - Altkol. Kupferstich von J.G. Ringlin nach F.B. Werner bei M. Engelbrecht, Augsburg, um 1740, 18,5 x 30,5 cm. Marsch, F.B. Werner, S. 217, Nr. 25 aus der Folge "Europäische Städteansichten"; Lentner 9983. - Im unteren Rand mit gestochenen Erklärungen 1 - 35 in Latein und Deutsch. - Oben knapprandig. Schönes altes Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Map of North America With the European Settlements & whatever else is remarkable in ye West indies, from the latest and best Observations

      R.W. Seale delin. et sculp, n.d., [London] 1740 - Approx. 15" x 18½" (sight), matted and in a conservation frame 22" x 26" showing the whole of North America from Hudson's Straits to almost the equator, with California prominently as an island; traces opf previous folds, else fine. This particular map was published in Rapin's History of England, volume 3, translated by Nicolas Tindal. According to Wheat, despite its late publication date of 1744 (1745?), the map continues to display a number of "throwback notions" of North American geography. For instance, the map follows the geography from apocryphal accounts by Baron Louis-Armand de Lom D'Arce de Lahontan in the late 17th century. Moreover, California is shown as an island. Within California, a mountain chain is shown and two mountains are actually labeled: M. Nevada and Mt. St. Martin. Six towns are also labeled in California including Canot, St. Nicholas, St. Juan, St. Isidore, Gigante and Na Sa de la Guada. The engraver, Richard William Seale (1732-1785) was an English draughtsman and engraver who worked for a number of individuals engraving maps for atlases and other books. He worked for Henry Popple (1733), Tindal for his translation and continuation of Rapin's The History of England (1744-7), Pine and Tinney (1749), Bolton's North America (1750), Stow (1756) and The Universal Magazine (1747-63). [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 46.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.