The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1710

        Russia, map, anno 1710, G.Valk, old colours

      Russia, ,1710. Coppermap, edited by G. Valk, anno 1710, old colours, size of the leaf: 51x61 cm., centerfold partly restored..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Pars Sueviae Borealior".

      . Altkol. Kupferstich nach Delisle bei Jeremias Wolff, Augsburg, um 1710, 47 x 62,5 cm.. Ritter "Die Landkarten von Jeremias Wolff und Johann Friedrich Probst", in: Cartographica Helvetica, 35 - 2007, S. 22; Tolley's Dic. of Mapm., S. 672 (Wolff). - Die altkolorierte Karte zeigt Mittelfranken und Nordwürttemberg, mit dem Gebiet zwischen Bad Mergentheim, Pappenheim, Giengen und Heilbronn. Die größeren Städte mit Befestigungsplänen. - Selten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        1. Genealogiae Viginti Illustrium In Italia Familiarum: In Tres Classes Secundum totidem Italiae Regiones Superiorem, Mediam & Inferiorem divisae & Exegesi Historica Petua. Illustratae Insigniumque Iconibus exornatatae Studio ac Opera. Confiliarii & Quaestoris aerarii Norimbergensis. Accedunt in fine de Genealogia & Insignibus Familae de Mediolano-Vicecomitum / 2. Historia Italiae et Hispaniae Genealogica. Exhibens instar prodomi Stemma desideri Anum ab ima radice cum suis stirpibus ac ramis, unde Italiae & Hispaniae Reges Proceresque, quorum syllabus altera abhinc pagina oculis subjicitur, pullularunt, deductum Exedesi Historica Perpetua Illustratum Insigniumque Iconibus Exornatum, Accessit continentis ergo historiae, praecique Insubricae, Familiae Sfortianae Genealogica. 2 Bände in einem

      . Chaterlain, Amsterdam, 1710. 8/342 und Hoffmann & Streckius, Nürnberg, 1710. 6 Blatt/257 S. mit 1 in Kupfer gestochenen alligorischen Titeltafel, 2 Titelvignetten, zahlreichen in Kupfer gestochenen Wappen- und Stammtafeln. Original Leder mit geprägtem Rückentitel und 6 Schmuckbünden (etwas berieben und bestossen/unteres Kapital ausgebrochen/Namensstempel und 2 Exlibri auf Vorsatz/gering fleckig/einige wenige Anstreichungen/der letzte Band randfleckig/teils gebräunt). - 1 in Kupfer gestochenes Wappen-Exlibris der Familie Carl Freyherr v. Troilo zu Troiburg Roveredo v. Iscia / Angebunden: Herz, Michael. Bibliotheca Germanica sive Notitia Scriptorum Rerum Germanicarum Quatuor Partibus Absoluta/Hempel, Erfurt, 1679. 246 unpaginierte Seiten mit 1 in Kupfer gestochenen Titelvignette -

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Novissima et accuratissima delineatio Romae Veteris et Novae, in viatorum usum et commoditatem excusa

      1710 ca., Roma 1710 - Decorativa pianta planimetrico prospettica della città, molto dettagliata. Nelle colonne laterali ed in basso a destra rimandi da 1 a 464 e da A a K. Restauri alle pieghe. Rif.: "Le Piante di Roma delle collezioni private" di Andrea Sciolari e Clemente Marigliani pag. 228 n° 132 mm 496x590

      [Bookseller: Sergio Trippini]
 4.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Paralelle des cinq ordres d'architecture.

      Paris, Mariette, 1710.. (21 x 16 cm). Mit gestochenem Titel von F. Chaumeau und 59 (2 gefalteten) Kupfertafeln. Gesprenkelter Pergamentband der Zeit.. Seltenes Werk über die architektonische Säulenordnung, vermutlich Le Blond nur zugeschrieben. - Der französische Architekt Le Blond (1679-1719) wurde besonders durch die Gestaltung seiner Gartenanlagen berühmt. 1716 reiste er auf Einladung von Zar Peter dem Großen nach St. Petersburg, um dort die Stelle eines "Architect-General" anzutreten. - Die nicht einheitlich paginierten Tafeln teils verso mit gestochenem Text. Stempel auf Titel. Stellenweise leicht fleckig. Eine Tafel verbunden. Deckel sperren etwas. Insgesamt gut erhalten. - Nagler I, S. 538

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        DE STATICA MEDICINA APHORISMORUM SECTIONES SEPTEM, ACCEDUNT COMMENTARII MARTINI LISTER ET GEORGII BAGLIVI.

      J.B. CONZATTI, Patavii 1710 - SANCTORIUS SANT. DE STATICA MEDICINA APHORISMORUM SECTIONES SEPTEM, ACCEDUNT COMMENTARII MARTINI LISTER ET GEORGII BAGLIVI. Patavii, J.B. Conzatti 1710.[Fig. Dietetica-Medicina] (cm.16,3) ottimo cartonato originale, titolo al dorso.-- cc. 10 nn., pp. 266, c. 1 bianca + bella antiporta incisa in rame da Z.P. L' autore (1561-1636) insegnò a Padova e fu uno dei massimi rappresentanti della scuola iatro-fisica, questa opera è un classico sul metabolism, dieta, moto, sonno, pulsologia ecc. Inventò il termometro clinico e lo descrive. Vedi FULTON "History of Physiology" p. 161: "Santorio introduced the use of instruments of precision for making his measurements and is regarded as the founder of the modern study of metabolic processes.". L' opera ebbe moltissime ristampe. Ottimo esemplare fresco e apieni margini. -- HIRSCH V 21; BLAKE 401; OSLER 3914; CHOIX 9485; SUDHOFF 283; RAPPAPORT Cat 46 n° 408. Manca a DAWSON e alla WALLERIANA.[f22] [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: LIBRI ANTICHI E RARI FRANCESCO&CLAUDIA]
 6.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Corporis Humani Anatomiae Liber Primus. (Titel 2. Teil: Supplementum Anatomicum sive Anatomiae Corporis Humani). In quo tam Veterum, aqum Recentiorium Anatomicorum inventa. Methodo nova, & intellectu facillima describuntur, ac Tabuluis aeneis repraesentantur.

      Bruxelles t'Serstevens 1710.. Editio Secunda. 2 Bände. 4°. 16 n.n. Bl., 400 S. Mit einem gestochenem Porträt als Frontispiz, einer gestochenen Anfangsvignette und 40 gefalteten Kupfertafeln; XVI S., 428 S., 4 n.n. Bl. Index, 2 n.n. Bl. Katalog. Mit 6 gefalteten Kupfertafeln. Kalbslederbände der Zeit mit roten schwarzgeprägten Rückenschildern.. Garrison-Morton 388. - Blake 472. - Wellcome 5, 343. - Erste vollständige und von Garrison-Morton als "much better" bezeichnete Ausgabe. Der erste Band erschien bereits 1693 in Louvain. Der zweite Band hier in der ersten Ausgabe. Eine der wichtigsten Anatomien des 18. Jahrhunderts. - Einbände leicht berieben. Papier stellenweise, auch die Kupfertafeln, gebräunt. Wenige Flecken. Innenfalz des ersten Bandes mit wenigen Wurmspuren. Vorsätze mit Besitzerstempel des "Cantons Physicus Dr. Kottmann, Solothurn". - Gutes Exemplar. (Sprache: Lateinisch)

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dithmarsia. Rendesburgum. Kiel et Bordesholm in occidentali parte Holsatiae. Altkolor. Kupferstichkarte bei Janssonius-Waesberghe & M. Pitt, um 1710. 44 x 53 cm.

      1710. . Vgl.- Koeman Bd. III, S. 111, 32.- Oben mittig figürliche Titelkartusche, unten figürliche Meilenzeigerkartusche.- Zeigt Dithmarschen, das Amt Rendsburg und das Amt Kiel mit Bordesholm.- Kleiner Falzeinriss (ca. 2 cm) im Fußsteg.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die von St. Excellence dem Herrn Grafen von Schönborn etc. bey Publication Des von Ihro Römischen Kayserlichen Majestät Allergnädigst-Conformirten Neuen Reglements der Hamburgischen Aempter & Brüderschaften gethane Anzeige..4. Decemb. Anno 1710.

      Hamburg, Neumann, 1710.. 60 Seiten, 1 Schmuckvignette, 1 Vignette ( wohl mit der Silhouette Hamburgs ), 1 gestochene Siegelwiedergabe des Kaisers Joseph. OPappband mit Buntpapierbezug, Groß4°. Papier durchgehend gebräunt, eine lange handschriftliche Notiz auf fliegendem Blatt vorn (1783 Hinrich Schröder), 1 Besitzvermerk. Stellenweise leicht fleckig. Einband berieben, Bibliotheksschildchen auf Rücken ( möglicherweise ablösbar ). Mit dem Reglement der Ämter und Brüderschaften: Von den Ämtern überhaupt - Von den Brüderschaften - Von denen Ambtsrollen, Artikeln und Statuten - Von den Gewohnheiten der Ämter und Brüderschaften - Von denen Patronen oder MorgensprachsHerren - Von den Alten der Ämter oder so genannten Werkmeistern - Von den Meistern - Von den Gesellen - Von LehrJungen - Von denen unzünftigen Meistern, Pfuschern oder Böhnhasen(??) - Von der Ämter und Brüderschaften Erforsch-und Untersuchung, Privilegien, Jagen und Cofiscierung - Von den Morgensprachen - Von dem Ambtsgericht. ( Pic per Email erhältlich / Webimage available ) ( Gewicht 350 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        München

      . (Gesamtansicht von der Isarseite). Kupferstich von 2 Platten gedruckt von Georg Balthasar Probst nach F. B. Werner. Augsburg, Wolff, um 1710. Plattengr.: 34 x 102 cm. (von 2 Platten gedruckt). Blattgr.: 38 x 107 cm. Unter Glas gerahmt. - wir garantieren für die Echtheit. Lentner 1062: "Eminent selten". - Schöner Druck des seltenen Blattes. Im Himmel mit Schriftband "München" mit dem churbayrischen und dem Münchener Wappen, im Unterrand mit Erklärungen.- Rechter äußerer Rand mit kl. Feuchtfleck, leichte Bräunung im alten Passepartoutausschnitt, insges. schönes Blatt.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'L'Empire De Moscovie - E. Bäck a. H. sculps. et exc. A.V. - C.P.P.S.V. - 19':.

      . Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas Geographicus, oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 16 x 22 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Zeigt Russland. - Unten links Titelkartusche. - Am linken und rechten Rand Wappenleisten. - Die Karte mit zusätzlicher Titelkartusche.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Treveris, Trier". Gesamtansicht über die Mosel, im Vordergrund zahlreiche Schiffe, drei Reiter sowie mehrere Landleute bei der Weinlese. Darüber Schriftband und Wappen, unten Erklärung (1 - 12) in Latein und Deutsch.

      . Kol. Kupferstich bei Johann Christoph Hafner in Augsburg, um 1710, 23 x 65 cm (von 2 Platten gedruckt).. Sehr dekorative und seltene Gesamtansicht von Trier, besonders reizvoll durch die Weinszenerie auf der linken Seite! Wappenschild links oben nicht ausgefüllt. - Schöner Abzug in einem kräftigen, älteren Kolorit. Aufwendig gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Index Plantarum, que in Horto Academico Lugduno Batavo reperiuntur ...

      1710. Leiden, C. Boutestein, 1710. 8vo. pp.(xiv, including frontispiece), 278, 12 (index), ii, with engraved frontispiece and vignette on title. Contemporary calf, spine worn. Stafleu & Cowan 592. The first edition of Boerhaave's first catalogue of plants in the Leiden botanic garden. When Boerhaave took over as professor of botany at Leiden in 1709, he found that there was no catalogue of plants in the garden. He therefore hastily compiled the above index, which contains about 4000 species. The frontispiece depicts the layout of the Leiden garden. The dedication leaf not bound with in this copy. Some browning..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Species facti cum Sum(m)aria causae Deductione In Sachen Der Reichs-Lehenbaren Graffschafft Toggenburg. (Und:) Beylag der abcopirten Brieffschafften (Lit. A - L und Nr. 1-40).

      O.O. (St. Gallen), o.Dr. (Hochfürstl. St. Gallische Cantzhley), o.J. (1710).. Folio. 56 S., 96 S. Geheftet, Umschläge aus zeitgen. Papier mit zahlr. hs. Notizen.. Barth 2868; Haller V, 1793: "Der Verfasser ist vermuthlich der berüchtigte Untervogt Beat Anton Schnorf (gest. 1729); er trachtet zu beweisen, der Abt von St. Gallen sey ein Reichsfürst, und Toggenburg ein Reichslehen". Zu Schnorf siehe HBLS VI, S. 224, Nr. 14: " (Er) war 1712 am Reichstag in Regensburg mit den Geschäften des Abtes von St. Gallen betraut, wo er gegen Bern und Zürich auftrat. Diese beiden Städte erklärten ihn in Acht und Bann, aber der Kaiser Karl VI. nahm ihn unter seinen Schutz". Ort, Herausgeber und Datum des vorliegenden Exemplares sind den Angaben am Schluss des Textes auf Seite 55 entnommen. Die verschiedenen Exemplare oder Ausgaben haben unterschiedliche Paginierungen und Formate (bei Haller z.B. 4°, 65 S. und 31 S. Beilagen). - Gebräunt und etwas stockfleckig, Umschläge fleckig, etwas eselsohrig.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'La Turquie En Europe, Ou sont, les Estats posse dez par les Tures jusque en l'An. 1690. - E. Bäck a. H. sculps. et exc. A.V. - C.P.P.S.V. - 20':.

      . Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas Geographicus, oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 16 x 21,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Zacharakis, A Catalogue of printed Maps of Greece 1477-1800, (3. edition) S. 31 (gibt hier ein falsches Datum an!) - Zeigt den europäischen Teil des Türkischen Reichs (Turkish Empire / Ottoman Empire) mit Griechenland. - Unten links Titelkartusche. - Die Karte mit zusätzlicher Titelkopfleiste. - Am rechten und linken Rand Wappenleisten.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Selecta diaetetica, seu de recta ac conveniente ad sanitatem vivendi ratione tractatus. Quo non solum. Quicquid circa äerem, alimenta, motiones, somnum, aliaque ad sanitatem conservandam ...

      Kl.-4°. 7 n.n. Bl., 548 S., 29 n.n. Bl. Index. Lederband der Zeit mit erneuertem Rückenschild und Einbandrücken. Mueller (Bibliothek des Kaffees) S. 16. - ADB II, 289. - Blake 548. - Behrens (1660-1736) war Leibarzt des Herzogs zu Braunschweig. Interessante Darstellung zur Ernährung über Nahrungs- und Genussmittel, Gewürze, Getränke und ihren Einfluss auf die Gesundheit. Über den Konsum von Tee, Kaffee, Schokolade, Tabak etc. - Durchschossenes Exemplar, stellenweise mit handschriftlichen Anmerkungen und Ergänzungen. Titel und die ersten fünf Blätter mit Wurmspur, dadurch minimaler Textverlust. Vorsätze erneuert. Rücken fachgerecht ersetzt. - Selten.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 16.   Check availability:     antiquariat.de     Link/Print  


        Theatrum praxeos medicae. Quo aegritudines corporis humani tam internae quam externa. Ordine alphabetico ...

      4°. 4 n.n. Bl., 556 S.; 615 (recte 613) S. Mit gestochenem Porträt von J.G. Seiller nach Gotth. Heidegger. Pergament der Zeit mit späterem, handschriftlichem Rückentitel. Blake 501. - Hirsch-H. V, 1057. - Einzige Ausgabe, wesentlich seltener als sein "Theatrum botanicum". Das Werk steht in der Tradition des berühmten "Theatrum vitae humanae" des Grossvaters des Verfassers. - Durchgehend leicht stockfleckig. Ecken bestossen. Einband fleckig.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 17.   Check availability:     antiquariat.de     Link/Print  


        Manuductio ad architecturam militarem. Oder gründliche Einleitung zur Krieges-Bau-Kunst. 2 Teile in 1 Band.

      Wolffenbüttel, Freytag, 1710.. (10 x 16 cm). (14) 209 (23 (21w)) S. Mit gestochenem Frontispiz, 15 mehrfach gefalteten Kupfertafeln und 4 mitpaginierten gefalteten Tabellen. Dekorativer Lederband der Zeit mit Stehkanten- und reicher Rückenvergoldung.. Erste Ausgabe dieses seltenen Werkes, in der Variante mit der gedruckten Widmung an Herzog Anton Ulrich von Braunschweig und Lüneburg. - Der Verfasser, Ingenieur aus Wolfenbüttel, beschreibt im ersten Teil die Messkunst nach Euclid und im zweiten Teil die Festungsbaukunst nach "ganz neuer Manier". Besonders geschätzt wird das Werk wegen seines mathematischen Schwerpunkts. - Tadelloses und fleckenfreies Exemplar in einem dekorativen Einband der Zeit. Exemplar aus der Macclesfield-Library mit zwei gestochenen Exlibris und Prägestempel. - Jähns II,1712; Jordan, Geschichte des Festungsbaues 1593; Architekt & Ingenieur (Ausstellungskatalog Wolfenbüttel) Nr. 332

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hunting Scene. Schabkunstblatt (mezzotint).

      England, um 1710.. O-Schabkunstblatt mit Plattenrand auf sauberen festem Papier. Im Plattenrand gezeichnet mit "F. Barlow. dclin., J. Smith excud.". Sauberes und feines Blatt. Plattengröße: 21 x 14,4 cm, Blattgröße: 34 x 27 cm.. Ein Originalblatt befindet sich im Viktoria & Albert Museum in London, UK und ist in der The Bridgeman Art Library unter der Image ID: SC 27804 verzeichnet. Leisching beschreibt im Thieme/Becker John Smith (um 1654 - 1742/3) als den begabtesten Vertreter der Schabkunst in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts in England. Der englische Tiermaler Francis Barlow (1626-1702) ist besonders für die Darstellung von Pferden, Hunden und Vögeln berühmt.

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sacerdotale Brixinense / Sacerdotalis Brixinensis pars altera. 2 Bücher in einem Band: I.: Continens Modum Administrandi Sacramenta, Exequias Defunctorum, item Benedictiones Sacerdotales per totum annum ad Ritum Romanum, & usum Dioecesis Brixinensis accomodatas, aliaque ad instructionem Sacerdorum, & curam animarum pertinentia ac scitu pernecessaria. Jussu Celsiss. & Rev. Domini, Domini Christophori Andreae Episcopi & Principis Brixinensis in lucem editum. Auctorit. Cers. & Rev. Domini, Domini Guilielmi Episcopi et principis Brixinensis reformatum. Nunc jussu et Auctoritate Celsissimi ac Reverendissimi Domini, Domini Caspari Ignatij Episcopi & S. R. I. Principis Brixinensis ex Comitibus Kinigl. &c. &c. revisum emendatum, ad normam Constitutionum Pontificiarum reductum, auctum , & de novo impressum. II.: De Varijs Benedictionibus, Processionibus, Officio Hebdomadae sanctae, Exorcismis, ac Tonis Psalmorum juxta Ritum Romanum. Impensis & Sumptibus Camerae Episcopalis Brixinensis.

      Brixinae, Typis Josephi Schuechegger. 1710.. 8° [16 . 20 cm]. 528 Seiten / 6 Blätter Index / 332 Seiten. 2farbiger Typendruck: rot und schwarz. Originallederband auf 4 Bünden mit allseits reicher Blindprägung und einer Metallschließe. (2. Schließe fehlt. Exlibris-Rest auf Deckelinnenseite. 1 Lederreiter im Schnitt, auf Höhe Titelblatt des 2. Bandes. 1 Bogen lose). - Im übrigen ein erfreulich gut erhaltenes, sauberes Exemplar ohne Eintragungen..

      [Bookseller: Antiquariat Tarter]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Staat des Hoch-Fürstlichen Sächßischen Hauses Eisenach und darzu gehöriger Lande. Und: Andreae Toppii, Pfarrers zu wenigen Tenstet Historia der Stadt Eisenach, verfasset Anno 1660 und anitzo zum Erstenmahle vollständig aus dem Mauscripto ans Licht gegeben

      . 10 Seiten Vorrede, 51 Seiten mit 2 Kupferstichen mit Ansichten der Stadt und zwei ausfaltbaren Stammtafeln und 224 Seiten+8 Seiten vorgebundenes Register; originaler Kartonband der Zeit (17x10,5cm) Boetius Eisenach 1710 [Die ortsgeschichtlich interessante wie seltene Schrift in guter Erhaltung, lediglich der Einband etwas berieben und bestoßen und die Seiten alters- und papierbedingt gebräunt.].

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Weiblicher Akt, sitzend nach rechts in arkadischer Landschaft, in der erhobenen Linken einen Korb mit Blumen.

      . Rötelzeichnung nach (von?) J.D. Preissler, um 1710, 16,5 x 21 cm.. Oben rechts die Nr. "5"; nach einer (für eine?) Zeichenvorlage Preisslers, vgl. Thieme-Becker Bd. XXVII, S. 374. - Fotokopie einer Nachzeichnung C.D. Friedrichs nach ähnlicher Vorlage Preisslers liegt bei. Schönes WZ. Gekonnt ausgeführte Arbeit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Herrn von Hoffmannswaldau und andrer Deutschen auserlesener und bisher ungedruckter Gedichte.

      Frankfurt & Leipzig, Blochberger [1710-1734] bzw. Lpz., Th. Fritsch (4.-6. Tl.).. Mischaufl. 1.-7. Theil. in 3 Bdn. (cplt.). [Hrsg. B. Neukirch, G. Stolle-Leander u. G. Fr. W. Juncker]. I: Titelbl., 20 Bll., 403; II: Tit., 360 (6); III: 360 (4); IV: 353 (11); V: 317 (9) S.; VI: Tit., 7 Bll. (Vorrede), 360 (8) S.; VII: Tit., 3 Bll., 312 S. Pgmt. d. Zt. Goldgepr. Rückentit. Titelbl. in Schwarz u. Rot. Stellenw. gebräunt. Letztes Bl. im 3. Tl. m. Eckabriß u. gering. Textverl.. Goed. III, 269,5; Faber du Faur 1345/6; Dünnhaupt II, 1267ff. - Sehr selten komplett. "Diese größte, nach der Zahl der aufgenommenen Gedichte wie der zu Worte kommenden Dichter umfangreichste Sammlung der späten Barock-Lyrik bildet die eigentliche Grundlage unserer einschlägigen Kenntnis ... Das meiste davon ist in diesem Kompendium zum ersten Male gedruckt ... ein prachtvolles, kaum zu überschätzendes Denkmal seiner Epoche" (Kat. Mannheimer). - Theil 1 in der Ausg. 1734; Anderer Theil (d. i. 2. Tl.) 1730; 3. Theil in der Ausg. 1737; 4.-6. Theil in der Ausg. Lpz., Th. Fritsch 1710-1722; 7. Theil in der einzigen und ersten Ausgabe 1727. - Mit Beiträgen von Hofmannswaldau, Neukirch, Lohenstein, Gryphius, Knorr von Rosenroth, Canitz, Günther, Tscherning u.a.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aethiopia Superior vel Interior; vulgo Abissinorum sive Presbiter Ioannis Imperium

      Amsterdam: , c. 1710. Amsterdam, c. 1710. Copper engraving, 38.5 x 48.5 cms, original hand-colour. Map

      [Bookseller: Tim Bryars Ltd]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Groninga Dominium

      Schenk, P. - Valk, G., 1710. "Groninga Dominium". Copper-engraving by B. Wicheringe, published by P. Schenk & G. Valk, ca. 1710. Original old colouring. With 2 great figure and heraldic cartouches, "Notarum explicatio" in small architectural cartouche, wind rose and several ships. 38:49 cm..

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Biblia, Das ist: Die gantze Heilige Schrift des Alten und neuen Testaments.

      Nürnberg. Endter, o.J.. mit 127 Holzschnitt-Abbildungen, mehr als 70 Holzschnitt-Vignetten und 3 Kupfern, Folio. 37,0 x 25,0 cm. (15) Bll. 204 S., (2)Bll. Seiten, der Lederband auf 4 echten Bünden, Hardcover in Leder,. In befriedigendem Zustand. Einband stark berieben und mit Fehlstellen im Bezug, am oberen Rückenkapital eingerissen und mit großer Fehlstelle, Rücken rissig, Titel und Vorwort fehlen, die Ausgabe beginnt mit dem Register zur Christlichen Lehre, die Seiten bis zum Buch Mose (S.15 ) alle mit Eckabriss bzw. mit Nagespuren, (unter teilweisen Textverlust) , das erste Blatt der Beschreibung Luthers mit mehreren Einrissen, die Lebensbeschreibungen nach S.204 und der Zwischentitel zum NT jeweils lose, ebenso das letze vorhandene Blatt d. Confession, Buchblock leicht gebräunt. Seitenzahl gesamt: (15) Bll., 204 S., (2) Bll., S.205-528, (1) Bl., S.531-912, (3) Bll.,S. 915-1181 ohne die Blätter S.997/998 und 1011/1012, (9) Bll., es fehlt das letze Blatt der Augspurgischen Confession, den Seitenzahlen nach entspricht der Titel einer Endter-Bibel von 1710.

      [Bookseller: Leipziger Antiquariat]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Cosswick". Gesamtansicht über die Elbe.

      . Kol. Kupferstich aus J.Chr. Beckmann, Zerbst, 1710, 32 x 45 cm.. Die schöne Ansicht aus Beckmanns "Historie des Fürstenthums Anhalt". Im unteren Rand mit Legende A - H und Wappen in reicher allegorischer Kartusche. - Geglättete Bugfalte, kräftiges, dekoratives Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        DOMS Serenißimo Celsißimoq Prinsipi ac Domino Domino Eberhardo Ludovico Ducci Würtenbergiae et Thecciae. Landkarte. Mit dekorativer Titelkartusche nebst Stadtansicht von Stuttgart, magnetischem Missweisungsanzeiger und Meilenzeiger. Am linken Rand 38 Wappen.

      Nürnberg, 1710.. Altkolorierter Kupferstich. 57,5x48,5. Am Rand etwas fleckig. Dekoratives Blatt..

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Beata Bode]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Observationes illustres Juridico-Equestres: Zweyter Theil/Worinnen vornehmlich Von Des Heil. Röm. Reichs-Ohnmittelbaren Freyen Ritterschafft In Schwaben, Francken, am Rheinstrom und Elsas, Ursprung, Fortpflantzung, Immedietät, Exemtion Regalien, Privilegien, Ritter- auch Titter_Rath Ordnung/ vnd von Alters hergebrachten Juribus, Aus den Veritablen Grund der Antiquität, Käyser. und Königlichen Wahl-Capitulationen/Reichs-Abschieden/ Kayserl.Rescripten/Decreten und Reversalien nebst andern Authentischen Documenten gehandelt .,

      Nürnberg/In Verlegung Peter Paul Bleuls, 1710 - Fronstip., 4 Bl., 626 Seiten, 3 Bl.Register; Einband berieben und bestossen, eine Schliesse fehlt, etwas stockfleckig, durchgehender Wasserrand, Insgesamt in einem guten Zustand. ------------------------------------------------------------------ beigebunden: 1) [Ertl, Anton Wilhelm]: Consilium, in was vor Sachen ein freyer Reichs-Edelmann vor den jenigen Reichs-Chur-Fürsten, Prälaten und Prälatinnen oder anderen Ständen . als Lehen-Herrn . und vor deren Lehen-Höfen und Mann-Gerichten . zu Rechte zu stehen oder Recht zu geben und zu nehmen, auch resp. Folge zu leisten und zu gehorsamen schuldig seye , 1710, Nürnberg/In Verlegung Peter Paul Bleul; 124 Seiten. -------------------------------------------------------------------------------------- 2) Des Heiligen Römischen Reichs ohnmittelbahrer Freyer Ritterschaft der Sechs Ort in Francken / Erneuerte/vermehrte und Confirmirte Ordnungen / samt deroselben von denen römischen Kaysern und Königen . erlangten, renovirten und confirmirten Privilegien und Befreyungsbrieffen auch kayserlichen rescripten; Nürnberg, Peter Paul Bleul, 1710, Fronstip., 3 Bl., 230 Seiten; Sprache: de Gewicht in Gramm: 1350 8° , Schweinsleder-Einband mit Blindprägung [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Antiquariat Deinbacher]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Das pissende Pferd, auch bezeichnet als "Das strahlende Pferd (Het pissend paardje)

      Schabkunstblatt (Mezzotinto) von Nicolaas Verkolje nach Philips Wouwerman um 1710: . Schabkunstblatt (Mezzotinto) von Nicolaas Verkolje nach Philips Wouwerman um 1710. 13.3x16.9 cm. - Wessely, Verkolje 37 - Wurzbach, Niederl. II, 773, 37 - Nagler, Lex. XXII, S. 408, 43 - Thieme / Becker XXXIV, 257f. - "Der Schimmel steht in einer Höhle, aus der man links einen Mann in der Landschaft sieht, im Profil nach Links, und ist gesattelt und strahlt. Hinter demselben steht der Reiter mit Hut." (Wessely). Unten bezeichnet links "Ph. Wouwerman Pinx." und rechts "N. Verkolje fec." Auf der Rückseite Stempel der Kunstsammlungen der Stadt Witten und Deakzessionsstempel von 1998, verso leicht stockfleckig und oben Reste von Klebestreifen einer ehem. Befestigung. - Der in Delft geborene Maler und Schabkünstler Nicolaas Verkolje war Schüler seines Vaters Jan Verkolje und wurde durch Metsu, ter Borch und A. van d. Werff beeinflußt. 1700 ließ er sich in Amsterdam nieder. Zu seinem Werk gehören Bildnisse, Genrebilder, historische Darstellungen und mythologische Szenen. Seine "Schabblätter sind außerordentlich geschätzt" (Thieme / Becker).

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "A book for the aged, consisting of discourses and devotions suited to their taste and condition"

      London: "printed for T. Hurt, and sold by Thomas Guy, at the Oxford-Arms, in Lombard street", 1710. London: "printed for T. Hurt, and sold by Thomas Guy, at the Oxford-Arms, in Lombard street". 1710. "Small 8vo, pp. [12], 148; title within a double-rule border; contemporary black goatskin, single gilt rule on covers enclosing a double gilt panel consisting of an outer chain roll with ornaments in the corners and on the sides, enclosing one with a triple gilt rule panel, gilt-decorated spine in 6 compartments. red morocco label (slightly chipped) in 1, a.e.g.; minor wear, else near fine. & & A very rare devotional book, and apparently the only book of James Davies, described on the title-page as ""sometimes fellow of Jesus College, Oxon, and late rector of Barton-Mills, in Suffolk."" He offers 19 chapters on the shortness of life, death and atonement, and 4 prayers.& & The book was published posthumously and contains a short preliminary ""advertisement"" from the author&#39;s son, Edward Davies; and it is dedicated to Sir Stephen Fox, whose ""reputation for courtesy, kindliness of disposition, and generosity has been amply confirmed by John Evelyn. Pepys, too, has much to say in commendation of his paymaster, who confided to him the secrets whereby he was able to make such large profits"" (DNB). & & Not found in OCLC; COPAC records 4 copies, including one with a varying imprint, without the name of Thomas Guy, and identifying T. Hurt as a bookseller in Coventry."

      [Bookseller: Rulon-Miller Books]
 31.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "Moguntia, Mayntz". Gesamtansicht über den Rhein, im Vordergrund zahlreiche Schiffe, rechts Kastel. Darüber Schriftband und Wappen, unten Erklärung (1 - 18) in Latein und Deutsch.

      . Kupferstich bei Johann Christoph Hafner in Augsburg, um 1710, 23 x 64 cm (von 2 Platten gedruckt).. Sehr dekorative, seltene und hübsch staffagierte (zwei Reiter, die einem Bettler Geld in den Hut werfen) Gesamtansicht von Mainz!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schmaußens kurtzer Begriff Der Reichs-Histroie. In einer accuraten Chronologischen Ordnung, von den ältesten Zeiten, biß auf die gegenwärtigen, Aus den Bewährtesten Scribenten, Zum Gebrauch der Academischen Lectionen, verfaasset.

      Leipzig. Bey Joh. Friedrich Gleditschens seel. Sohn.1710.. 2 Bücher in einem Band. 17,5x11 cm. 24 S. Vorrede, 864 S., 54 Bll. Register; Frontispiz, 4 Bll., 240 S. Pergamentband, etwas fleckig. Handschr. Rückentitel. Unteres Kapital mit Fraßfehlstelle. Innen minim. gebräunt und selten stellenweise leicht fleckig. Erste Titelseite verso und folgende drei Seiten mit schwarzem Tintenklecks unten im Bug ohne Textverlust. Sonst innen guter Zustand.. Schmauß, Johann Jakob, Jurist, * 10./20.3.1690 Landau (Pfalz), 8.4.1757 Göttingen. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Durlach und Stuttgart studierte S. seit 1707 in Straßburg, dann als Schüler von Christian Thomasius und Nikolaus Grundling in Halle, wo er 1712 auch Vorlesungen über "Reichs-Historie" hielt. (Quelle: Friedrich, Manfred, "Schmauß, Johann Jakob", in: Neue Deutsche Biographie 23 (2007), S. 124-125 [Onlinefassung]) Inhalt des ersten Buches Reichs-Historie: Der I. Periodus: Von den alten Teutschen vor den Zeiten der Francken. II. Periodus: Von der Fränckischen Könige Herschafft über Teutschland. III. Von den Carolingischen Königen und Kaysern in Teutschland. IV. Von den Sächsischen Königen und Kaysern in Teutschland. V. Von den Fränckischen Königen und Kaysern. VI. Von den Schwäbischen Kaysern. VII. Von Rudolpho Habspurgico biß auf Caolum IV. VIII. Von Wenceslao biß auff Maximilianum I. IX. Von Carolo V. biß auff den Westphälischen Frieden. X. Von dem Kayser Leopoldo biß auf unsere Zeiten. ZWEITES BUCH: Jacob Paul von Gundling, königl. Preußis. Ober-Ceremonien-Meister und Geheimten-Ober-Appellations- Kriegs-Hoff- Cammer- und Hoff- und Cammer-Gerichts-Raht / auch Praesidenten der königl. Societät der Wissenschafften. Titel: GESCHICHTEN UND THATEN KAISER RICHARDS Aus dem Geschlecht der Könige in Engelland / So insgemein die Historie des Interregni genennet wird. Nach denen Schrifften derselben Zeit ausgefertiget. Von Jacob Paul von Gundling. Berlin, verlegt von Gottfried Gedicken, königl. privileg. Buchhändler, Anno 1719. Mit ganzseitigem gestochenen Kupferfrontispiz mit Abbildung des Kaisers auf dem Thron sitzend. Inhalt: Untersuchung Der Frage / Ob Richard Graf von Cornwall unter die Kaiser zu zehlen seie? Geschichte und Thaten Kaiser Richards / Aus dem Geschlecht der Könige in Engelland. I. Abtheilung: Anno 1256-1259. Geschichte und Thaten Kaiser Richards / Aus dem Geschlecht der Könige in Engelland. II. Abtheilung: Anno 1259-1271. Alphabetisches Register. Gundling, Jakob Paul Freiherr von (preußischer Adel u. Freiherr 1724), brandenburgischer Historiker, * 19.8.1673 Hersbruck (Mittelfranken), 11.4.1731 Potsdam. Gundling, der auf verschiedenen deutschen Universitäten, besonders seit 1694 in Halle bei Ch. Thomasius, und auf Reisen ein umfangreiches Wissen und moderne, weltmännische Bildung erworben hatte, wurde 1705 nach Berlin an die neugegründete Ritterakademie zum Professor iuris publici et historiarum und an das königliche Oberheroldsamt als historischer Mitarbeiter berufen. Nach der Aufhebung beider Institutionen machte Friedrich Wilhelm I. den geistvollen, witzigen, anekdotenreichen Gelehrten 1713 zu seinem Zeitungsreferenten, 1718 auch zum Präsidenten der Akademie der Wissenschaften zu Berlin als Nachfolger Leibniz' und überhäufte ihn mit ehrenden Titeln. (Quelle: Klein, Thomas, "Gundling, Jakob Paul Freiherr von", in: Neue Deutsche Biographie 7 (1966), S. 317 f. [Onlinefassung])

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Sehens-würdige Prag: Alle sehens-merck- und wunderwürdige Begebenheiten / Denckmahle und Antiquitäten / auch andere Haupt-Merckwürdigkeiten / den Ursprung / Veränderung und heutigen Zustand der Prager-Städte / Schlösser / Königliche Residenzen / Landes-Regierung / Hohe / alte und heutige Königliche Staats und Raths-Bediente / Kirche / Klöster / Gräfl. und Herrliche Paläste / Häuser / Gärrten / Künste / Wasser-Leitungen / Unterirrdische Gänge / Höhlen / Berwercke / Heydnische und Christliche Grufften / und andere Kostbarkeiten / Reichthümer und Curiositäten / sowohl in der Stadt Prag / als deren nechst-umliegender Gegend betreffende / kürzlich vorgestellt werden. Denen Fremden Einheimischen Liebhabern der Antiquitäten und Novitäten zu Dienst und weiterer Nachforschung / bey den müssigen Stunden in Prag abgefasset. Mit ganzseitigem Eintritt-Kupfer (Ansicht auf Prag) vor dem Titel; doppelseitiger Titel - schwarz-roter Druck. Mit Textvignetten u. Zierleisten.

      Nürnberg und Prag, Johann Friedrich Rüdiger, [1710/1738],. PGMt.der Zeit, [19], 546 S., [23], 12°. Einband minimal abgegriffen; leicht gelockert. Besitzerstempel auf Vorsatz. Handschriftliche Anmerkung mit Bleistift auf Vorsatzplatz. Titel gestempelt. Besitzerschildchen auf Rücken - jetzt tlw. abgeblättert, handschriftliche Signatur. Schnitt gering tintfleckig. Ansonst sehr gut erhaltenes Exemplar. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sumatrae et Insularum Locorum que Nonnull Orum Cir-cumia Centium Tabula Noua

      Amsterdam, P. Schenk and G. Valk, um 1710. 41,7 : 51,3 cm.. Van der Krogt, P. (Atlantes) 8530:1. - Sehr dekorative, alt kolorierte Seekarte von Sumatra mit dem südlichen Teil von Malaysia. Mit zahlreiche Ortsnamen einschließlich Palimbam (Palembang) und Atchem (Banda Aceh) entlang der Küste. Dekoriert mit einer schönen Kartusche, einem Meilenzeiger, Kompassrosen und einem Segelschiff. Gedruckt von der Janssonius Kupferplatte. Nach Osten orientiert. - Einriss im unteren Bugrand und rechts der Mittelfalte hinterlegt. Im Rand etwas gebräunt. - A very decorative, old coloured seachart of Sumatra with the southern part of Malaysia. Numerous place names including Palimbam (Palembang) and Atchem (Banda Aceh) at the coast line. Beautiful compass roses with radiating rhumb lines orients the chart with north to the left. Decorated with a nice cartouche, a distance scale and a sailing ship. Printed from the Janssonius plate. - Tears in lower centrefold margin and right to the centrefold backed. Minor toning in margin.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Comitatus Zelandiae Tabula emendata a Frederico De Wit amstelodami. - ex Officina P. Mortier':.

      . Kol. Kupferstich v. Frederick de Wit b. Pierre Mortier in Amsterdam, 1710, 46 x 54 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Blonk & Blonk-van der Wijst, Zelandia Comitatus, Nr. 45.4. - 4. Zustand der de Wit Zeeland-Karte. - Oben links Titelkartusche und Meilenzeigerkartusche.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beschützer der Gesundheit / das ist Kurtzer Begrief der vornehmsten Medicamentorum Chymicorum wider die Pest / auffs neue mit sonderbahren Hand Grieffen und arcanis vermehret und verbessert. Für alle Menschen wider alle Kranckheiten zu allen Zeiten ihrer Hülffe sich zu erfreuen / von der Kranckheit zu genesen und einen gesunden Leib zu erhalten / mit eigener Hand laboriret von Johannes Hohenstein, Kaeyserl. Privilegirt. Chymico und Buergern in Breßlau.

      Brieg, Gottfried Gründer, 1710.. 14,5 x 9,5 cm. 8 Blatt (Titel, Vorrede und Medikamentenverzeichnis), 34 Seiten, 5 Registerseiten. Lederbändchen der Zeit (Rücken mit marmoriertem Papier überzogen)..

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Selecta diaetetica, seu de recta ac conveniente ad sanitatem vivendi ratione tractatus. Quo non solum. Quicquid circa äerem, alimenta, motiones, somnum, aliaque ad sanitatem conservandam ...

      Frankfurt und Leipzig, Ludolphum Schröder, 1710.. Klein-4°. 7 n.n. Bl., 548 S., 29 n.n. Bl. Index. Lederband der Zeit mit erneuertem Rückenschild und Einbandrücken.. Mueller (Bibliothek des Kaffees) S. 16. - ADB II, 289. - Blake 548. - Behrens (1660-1736) war Leibarzt des Herzogs zu Braunschweig. Interessante Darstellung zur Ernährung über Nahrungs- und Genussmittel, Gewürze, Getränke und ihren Einfluss auf die Gesundheit. Über den Konsum von Tee, Kaffee, Schokolade, Tabak etc. - Durchschossenes Exemplar, stellenweise mit handschriftlichen Anmerkungen und Ergänzungen. Titel und die ersten fünf Blätter mit Wurmspur, dadurch minimaler Textverlust. Vorsätze erneuert. Rücken fachgerecht ersetzt. - Selten.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gnomonica universalis. Oder außführliche Beschreibung der Sonnen-Uhren / worinnen allerhand Arthen derselben in hierzu dienlichen Figuren vorgestellet werden.....anjetzo mit neuen Observationibus und Figuren.. vermehret von einem Liebhaber dieser Kunst.

      Daniel Bartholomae Ulm, 1710,. 338 S., 8°, alter Pergamenteinband, 1 gestochenes Frontispiz und 110 Tafeln. Diese reich illustrierte Ausgabe ist in vier Teile gegliedert: der erste Teil erklärt 'Regular- und Vertical-declinierende' Sonnenuhren, der zweite ('andere') Teil 'inclinierende' Sonnenuhren, der dritte Teil Sonnenuhren unter der 'Sphaera recta' und der vierte Teil behandelt 'Portalien oder bewegliche Sonnenuhren'. Jedem Teil folgt ein umfangreicher Tafelteil. Mit einem eingebundenen Bericht an den Buchbinder.; -; -. Houzeau-Lanc 11525. Der Rückentitel ist handschriftlich festgehalten. Am oberen Kapital mit Einriß, der untere Rückenteil ist restauriert. Der Pergamenteinband an den Kanten mit Aufplatzungen. Der Vorsatz brüchig. Minimale Stockflecken. Wenige Anmerkungen von alter Hand, vornehmlich auf dem Innendeckeln und dem Titelblatt. Insgesamt ein gutes Exemplar dieser seltenen Ausgabe. Sollten Sie weitere Fragen bzw. Fotowünsche haben, so wenden Sie sich bitte per email info@antiquariat-schroeter.de an uns.

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Le Globe Celeste - Die Himmels Kugel. - Elias Baeck a H. sculps. et exc. A.V. - CP.P.S.V. - 2':.

      . Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas Geographicus, oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 15,5 x 21,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Darstellung der beiden Himmels-Halbkugeln (nördliche u. südliche).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Stadtplan mit beidseitigen Erklärungen ('Londen').

      . kolorierter Kupferstich b. Gabriel Bodenehr in Augsburg, um 1710, 16 x 71,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Howgego, Printed Maps of London, S. 76 f., No. 57.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Riga, een koopstadt in lyflant. Riga, emporium in Livonia. Kupferstich von P. Sche(n)k, von 1710. 21,5 x 27 cm.

      1710. . Klarer dunkler Abdruck, von Bordüre eingefaßt, am unteren Rand Titelleiste.- Mit wenigen Stockflecken.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Barcelona, die Haupt Statt in Catalonien

      Augsburg, Bodenehr, Gabriel, 1710. "Barcelona, die Haupt Statt in Catalonien". Orig. copper-engraving by J. Stridbeck (1665-1714), published by G. Bodenehr in Augsburg, ca. 1710. With decorative title, explanatory notes (A-Z) and many ships. 17:50,5 cm.. Ansicht von den Hafen von Barcelone mit dem Gesamtansicht der Stadt im Hintergrund.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Genuine Epistles of the Apostolical Fathers, St Barnabas, St Ignatius, St Clement, St Polycarp, the Shepherd of Hermas, and the martyrdoms of St Ignatius and St Polycarp, written by those who were present at their sufferings. Being, together with the Holy Scriptures of the New Testament, a compleat collection of the most Primitive Antiquity for about CL [150] years after Christ. Translated and published, with a large Preliminary Discourse relating to the several Treatises here put together. By the Right Reverend Father in God, William, Lord Bishop of Lincoln.

      Printed by W. B. for Richard Sare 1710 - Beautifully bound in the original binding. Full calf Cambridge binding. Five raised bands to the spine, with red morocco title label to second compartment. All edges speckled. Title page printed in red and black. 'Rev. W. B. Chester' book plate to front paste-down. vi, 357pp followed by index and an advertisement leaf. Overall this is a very charming copy of this very rare title. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Stonechat Editions]
 44.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        2 Gesamtansichten auf 1 Blatt.

      . Kupferstich aus Beckmann, 1710, 34 x 47,5.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Cedrus foliis rigidis acutis perennantibus, conis subrotundis erectis" originaler von Haid gestochener und handkolorierter Kupferstich ca. 46x30cm; Tafel LXI aus:

      . Trew, Christoph Jakob . - Plantae selectae quarum imagines ad exemplaria naturalia Londini in hortis curiosorum nutria; Kupfertafeln nach Zeichnungen von Georg Dionysius Ehret (1710-1770), gestochen von J.J. und J.E.Haid; Augsburg 1750-73 [Das seltene Blatt (49x33cm) in guter Erhaltung.].

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tractatus schedius de peste, quo ejus natura, causae, signa, prophylaxis & methodus curandi ostenduntur, ac palam siunt. Authore Jatrotechno, ternae pestis observationes authopice experto.

      Wien, Christoph Lercher, 1710.. 3 Blatt, 88 Seiten. Pergament der Zeit (Rückendeckel etwas braunfleckig).. *Erste (einzige) Ausgabe. Außerordentlich seltenes Pestbuch, im KVK sind weltweit nur 2 Exemplare nachweisbar (eines in der Österr. Nationalbibliothek, eines in der Univ.-Bibl. Erlangen). Der angegebene Name des Verfassers ist weder im biographischen Index noch in den gängigen Pseudonymenlexika zu finden, der Verfasser oder das Buch ist weder bei Hirsch-Hüb. noch in den großen Medizin-Sammlungen verzeichnet, das Werk scheint in der medizinischen Fachliteratur völlig unbekannt geblieben zu sein. Es behandelt in Hauptsache Arzneimittel, Rezepte, Tinkturen und Essenzen gegen die Pest (in lateinischer Sprache). - Gering gebräunt, Seitenränder mit leichten (unbedeutenden) Feuchtigkeitsspuren. Insgesamt in guter Erhaltung.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ducatus Würtenbergici cum ...

      Homann, J. B., 1710. "Ducatus Würtenbergici". Altkol. Kupf.-Kte. nach J. Mayer bei J. B. Homann, um 1710. Mit 2 fig. und herald. Kart. mit kl. Ansichten von Stuttgart und Tübingen, Nebenkte. (südl. Schwarzwald, ca. 9:30,5 cm); seitl. Leisten mit je 38 Stadtwappen. Von 2 Platten gedruckt; 57,5:95 cm, nicht zussamengesetzt.. Dekorative Karte von Württemberg mit dem Gebiet im Westen vom Rhein bei Breisach bis Schwetzingen, im Norden von Mosbach bis Hohenlohe, im Osten bis Dinkelsbühl, Nördlingen und Burgau und im Süden bildet der Lauf der oberen Donau die Grenze.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.