The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1710

        Groninga Dominium

      Schenk, P. - Valk, G., 1710. "Groninga Dominium". Copper-engraving by B. Wicheringe, published by P. Schenk & G. Valk, ca. 1710. Original old colouring. With 2 great figure and heraldic cartouches, "Notarum explicatio" in small architectural cartouche, wind rose and several ships. 38:49 cm..

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Biblia, Das ist: Die gantze Heilige Schrift des Alten und neuen Testaments.

      Nürnberg. Endter, o.J.. mit 127 Holzschnitt-Abbildungen, mehr als 70 Holzschnitt-Vignetten und 3 Kupfern, Folio. 37,0 x 25,0 cm. (15) Bll. 204 S., (2)Bll. Seiten, der Lederband auf 4 echten Bünden, Hardcover in Leder,. In befriedigendem Zustand. Einband stark berieben und mit Fehlstellen im Bezug, am oberen Rückenkapital eingerissen und mit großer Fehlstelle, Rücken rissig, Titel und Vorwort fehlen, die Ausgabe beginnt mit dem Register zur Christlichen Lehre, die Seiten bis zum Buch Mose (S.15 ) alle mit Eckabriss bzw. mit Nagespuren, (unter teilweisen Textverlust) , das erste Blatt der Beschreibung Luthers mit mehreren Einrissen, die Lebensbeschreibungen nach S.204 und der Zwischentitel zum NT jeweils lose, ebenso das letze vorhandene Blatt d. Confession, Buchblock leicht gebräunt. Seitenzahl gesamt: (15) Bll., 204 S., (2) Bll., S.205-528, (1) Bl., S.531-912, (3) Bll.,S. 915-1181 ohne die Blätter S.997/998 und 1011/1012, (9) Bll., es fehlt das letze Blatt der Augspurgischen Confession, den Seitenzahlen nach entspricht der Titel einer Endter-Bibel von 1710.

      [Bookseller: Leipziger Antiquariat]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Cosswick". Gesamtansicht über die Elbe.

      . Kol. Kupferstich aus J.Chr. Beckmann, Zerbst, 1710, 32 x 45 cm.. Die schöne Ansicht aus Beckmanns "Historie des Fürstenthums Anhalt". Im unteren Rand mit Legende A - H und Wappen in reicher allegorischer Kartusche. - Geglättete Bugfalte, kräftiges, dekoratives Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        DOMS Serenißimo Celsißimoq Prinsipi ac Domino Domino Eberhardo Ludovico Ducci Würtenbergiae et Thecciae. Landkarte. Mit dekorativer Titelkartusche nebst Stadtansicht von Stuttgart, magnetischem Missweisungsanzeiger und Meilenzeiger. Am linken Rand 38 Wappen.

      Nürnberg, 1710.. Altkolorierter Kupferstich. 57,5x48,5. Am Rand etwas fleckig. Dekoratives Blatt..

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Beata Bode]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Observationes illustres Juridico-Equestres: Zweyter Theil/Worinnen vornehmlich Von Des Heil. Röm. Reichs-Ohnmittelbaren Freyen Ritterschafft In Schwaben, Francken, am Rheinstrom und Elsas, Ursprung, Fortpflantzung, Immedietät, Exemtion Regalien, Privilegien, Ritter- auch Titter_Rath Ordnung/ vnd von Alters hergebrachten Juribus, Aus den Veritablen Grund der Antiquität, Käyser. und Königlichen Wahl-Capitulationen/Reichs-Abschieden/ Kayserl.Rescripten/Decreten und Reversalien nebst andern Authentischen Documenten gehandelt .,

      Nürnberg/In Verlegung Peter Paul Bleuls, 1710 - Fronstip., 4 Bl., 626 Seiten, 3 Bl.Register; Einband berieben und bestossen, eine Schliesse fehlt, etwas stockfleckig, durchgehender Wasserrand, Insgesamt in einem guten Zustand. ------------------------------------------------------------------ beigebunden: 1) [Ertl, Anton Wilhelm]: Consilium, in was vor Sachen ein freyer Reichs-Edelmann vor den jenigen Reichs-Chur-Fürsten, Prälaten und Prälatinnen oder anderen Ständen . als Lehen-Herrn . und vor deren Lehen-Höfen und Mann-Gerichten . zu Rechte zu stehen oder Recht zu geben und zu nehmen, auch resp. Folge zu leisten und zu gehorsamen schuldig seye , 1710, Nürnberg/In Verlegung Peter Paul Bleul; 124 Seiten. -------------------------------------------------------------------------------------- 2) Des Heiligen Römischen Reichs ohnmittelbahrer Freyer Ritterschaft der Sechs Ort in Francken / Erneuerte/vermehrte und Confirmirte Ordnungen / samt deroselben von denen römischen Kaysern und Königen . erlangten, renovirten und confirmirten Privilegien und Befreyungsbrieffen auch kayserlichen rescripten; Nürnberg, Peter Paul Bleul, 1710, Fronstip., 3 Bl., 230 Seiten; Sprache: de Gewicht in Gramm: 1350 8° , Schweinsleder-Einband mit Blindprägung [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Antiquariat Deinbacher]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Das pissende Pferd, auch bezeichnet als "Das strahlende Pferd (Het pissend paardje)

      Schabkunstblatt (Mezzotinto) von Nicolaas Verkolje nach Philips Wouwerman um 1710: . Schabkunstblatt (Mezzotinto) von Nicolaas Verkolje nach Philips Wouwerman um 1710. 13.3x16.9 cm. - Wessely, Verkolje 37 - Wurzbach, Niederl. II, 773, 37 - Nagler, Lex. XXII, S. 408, 43 - Thieme / Becker XXXIV, 257f. - "Der Schimmel steht in einer Höhle, aus der man links einen Mann in der Landschaft sieht, im Profil nach Links, und ist gesattelt und strahlt. Hinter demselben steht der Reiter mit Hut." (Wessely). Unten bezeichnet links "Ph. Wouwerman Pinx." und rechts "N. Verkolje fec." Auf der Rückseite Stempel der Kunstsammlungen der Stadt Witten und Deakzessionsstempel von 1998, verso leicht stockfleckig und oben Reste von Klebestreifen einer ehem. Befestigung. - Der in Delft geborene Maler und Schabkünstler Nicolaas Verkolje war Schüler seines Vaters Jan Verkolje und wurde durch Metsu, ter Borch und A. van d. Werff beeinflußt. 1700 ließ er sich in Amsterdam nieder. Zu seinem Werk gehören Bildnisse, Genrebilder, historische Darstellungen und mythologische Szenen. Seine "Schabblätter sind außerordentlich geschätzt" (Thieme / Becker).

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "A book for the aged, consisting of discourses and devotions suited to their taste and condition"

      London: "printed for T. Hurt, and sold by Thomas Guy, at the Oxford-Arms, in Lombard street", 1710. London: "printed for T. Hurt, and sold by Thomas Guy, at the Oxford-Arms, in Lombard street". 1710. "Small 8vo, pp. [12], 148; title within a double-rule border; contemporary black goatskin, single gilt rule on covers enclosing a double gilt panel consisting of an outer chain roll with ornaments in the corners and on the sides, enclosing one with a triple gilt rule panel, gilt-decorated spine in 6 compartments. red morocco label (slightly chipped) in 1, a.e.g.; minor wear, else near fine. & & A very rare devotional book, and apparently the only book of James Davies, described on the title-page as ""sometimes fellow of Jesus College, Oxon, and late rector of Barton-Mills, in Suffolk."" He offers 19 chapters on the shortness of life, death and atonement, and 4 prayers.& & The book was published posthumously and contains a short preliminary ""advertisement"" from the author's son, Edward Davies; and it is dedicated to Sir Stephen Fox, whose ""reputation for courtesy, kindliness of disposition, and generosity has been amply confirmed by John Evelyn. Pepys, too, has much to say in commendation of his paymaster, who confided to him the secrets whereby he was able to make such large profits"" (DNB). & & Not found in OCLC; COPAC records 4 copies, including one with a varying imprint, without the name of Thomas Guy, and identifying T. Hurt as a bookseller in Coventry."

      [Bookseller: Rulon-Miller Books]
 7.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "Moguntia, Mayntz". Gesamtansicht über den Rhein, im Vordergrund zahlreiche Schiffe, rechts Kastel. Darüber Schriftband und Wappen, unten Erklärung (1 - 18) in Latein und Deutsch.

      . Kupferstich bei Johann Christoph Hafner in Augsburg, um 1710, 23 x 64 cm (von 2 Platten gedruckt).. Sehr dekorative, seltene und hübsch staffagierte (zwei Reiter, die einem Bettler Geld in den Hut werfen) Gesamtansicht von Mainz!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schmaußens kurtzer Begriff Der Reichs-Histroie. In einer accuraten Chronologischen Ordnung, von den ältesten Zeiten, biß auf die gegenwärtigen, Aus den Bewährtesten Scribenten, Zum Gebrauch der Academischen Lectionen, verfaasset.

      Leipzig. Bey Joh. Friedrich Gleditschens seel. Sohn.1710.. 2 Bücher in einem Band. 17,5x11 cm. 24 S. Vorrede, 864 S., 54 Bll. Register; Frontispiz, 4 Bll., 240 S. Pergamentband, etwas fleckig. Handschr. Rückentitel. Unteres Kapital mit Fraßfehlstelle. Innen minim. gebräunt und selten stellenweise leicht fleckig. Erste Titelseite verso und folgende drei Seiten mit schwarzem Tintenklecks unten im Bug ohne Textverlust. Sonst innen guter Zustand.. Schmauß, Johann Jakob, Jurist, * 10./20.3.1690 Landau (Pfalz), 8.4.1757 Göttingen. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Durlach und Stuttgart studierte S. seit 1707 in Straßburg, dann als Schüler von Christian Thomasius und Nikolaus Grundling in Halle, wo er 1712 auch Vorlesungen über "Reichs-Historie" hielt. (Quelle: Friedrich, Manfred, "Schmauß, Johann Jakob", in: Neue Deutsche Biographie 23 (2007), S. 124-125 [Onlinefassung]) Inhalt des ersten Buches Reichs-Historie: Der I. Periodus: Von den alten Teutschen vor den Zeiten der Francken. II. Periodus: Von der Fränckischen Könige Herschafft über Teutschland. III. Von den Carolingischen Königen und Kaysern in Teutschland. IV. Von den Sächsischen Königen und Kaysern in Teutschland. V. Von den Fränckischen Königen und Kaysern. VI. Von den Schwäbischen Kaysern. VII. Von Rudolpho Habspurgico biß auf Caolum IV. VIII. Von Wenceslao biß auff Maximilianum I. IX. Von Carolo V. biß auff den Westphälischen Frieden. X. Von dem Kayser Leopoldo biß auf unsere Zeiten. ZWEITES BUCH: Jacob Paul von Gundling, königl. Preußis. Ober-Ceremonien-Meister und Geheimten-Ober-Appellations- Kriegs-Hoff- Cammer- und Hoff- und Cammer-Gerichts-Raht / auch Praesidenten der königl. Societät der Wissenschafften. Titel: GESCHICHTEN UND THATEN KAISER RICHARDS Aus dem Geschlecht der Könige in Engelland / So insgemein die Historie des Interregni genennet wird. Nach denen Schrifften derselben Zeit ausgefertiget. Von Jacob Paul von Gundling. Berlin, verlegt von Gottfried Gedicken, königl. privileg. Buchhändler, Anno 1719. Mit ganzseitigem gestochenen Kupferfrontispiz mit Abbildung des Kaisers auf dem Thron sitzend. Inhalt: Untersuchung Der Frage / Ob Richard Graf von Cornwall unter die Kaiser zu zehlen seie? Geschichte und Thaten Kaiser Richards / Aus dem Geschlecht der Könige in Engelland. I. Abtheilung: Anno 1256-1259. Geschichte und Thaten Kaiser Richards / Aus dem Geschlecht der Könige in Engelland. II. Abtheilung: Anno 1259-1271. Alphabetisches Register. Gundling, Jakob Paul Freiherr von (preußischer Adel u. Freiherr 1724), brandenburgischer Historiker, * 19.8.1673 Hersbruck (Mittelfranken), 11.4.1731 Potsdam. Gundling, der auf verschiedenen deutschen Universitäten, besonders seit 1694 in Halle bei Ch. Thomasius, und auf Reisen ein umfangreiches Wissen und moderne, weltmännische Bildung erworben hatte, wurde 1705 nach Berlin an die neugegründete Ritterakademie zum Professor iuris publici et historiarum und an das königliche Oberheroldsamt als historischer Mitarbeiter berufen. Nach der Aufhebung beider Institutionen machte Friedrich Wilhelm I. den geistvollen, witzigen, anekdotenreichen Gelehrten 1713 zu seinem Zeitungsreferenten, 1718 auch zum Präsidenten der Akademie der Wissenschaften zu Berlin als Nachfolger Leibniz' und überhäufte ihn mit ehrenden Titeln. (Quelle: Klein, Thomas, "Gundling, Jakob Paul Freiherr von", in: Neue Deutsche Biographie 7 (1966), S. 317 f. [Onlinefassung])

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Sehens-würdige Prag: Alle sehens-merck- und wunderwürdige Begebenheiten / Denckmahle und Antiquitäten / auch andere Haupt-Merckwürdigkeiten / den Ursprung / Veränderung und heutigen Zustand der Prager-Städte / Schlösser / Königliche Residenzen / Landes-Regierung / Hohe / alte und heutige Königliche Staats und Raths-Bediente / Kirche / Klöster / Gräfl. und Herrliche Paläste / Häuser / Gärrten / Künste / Wasser-Leitungen / Unterirrdische Gänge / Höhlen / Berwercke / Heydnische und Christliche Grufften / und andere Kostbarkeiten / Reichthümer und Curiositäten / sowohl in der Stadt Prag / als deren nechst-umliegender Gegend betreffende / kürzlich vorgestellt werden. Denen Fremden Einheimischen Liebhabern der Antiquitäten und Novitäten zu Dienst und weiterer Nachforschung / bey den müssigen Stunden in Prag abgefasset. Mit ganzseitigem Eintritt-Kupfer (Ansicht auf Prag) vor dem Titel; doppelseitiger Titel - schwarz-roter Druck. Mit Textvignetten u. Zierleisten.

      Nürnberg und Prag, Johann Friedrich Rüdiger, [1710/1738],. PGMt.der Zeit, [19], 546 S., [23], 12°. Einband minimal abgegriffen; leicht gelockert. Besitzerstempel auf Vorsatz. Handschriftliche Anmerkung mit Bleistift auf Vorsatzplatz. Titel gestempelt. Besitzerschildchen auf Rücken - jetzt tlw. abgeblättert, handschriftliche Signatur. Schnitt gering tintfleckig. Ansonst sehr gut erhaltenes Exemplar. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sumatrae et Insularum Locorum que Nonnull Orum Cir-cumia Centium Tabula Noua

      Amsterdam, P. Schenk and G. Valk, um 1710. 41,7 : 51,3 cm.. Van der Krogt, P. (Atlantes) 8530:1. - Sehr dekorative, alt kolorierte Seekarte von Sumatra mit dem südlichen Teil von Malaysia. Mit zahlreiche Ortsnamen einschließlich Palimbam (Palembang) und Atchem (Banda Aceh) entlang der Küste. Dekoriert mit einer schönen Kartusche, einem Meilenzeiger, Kompassrosen und einem Segelschiff. Gedruckt von der Janssonius Kupferplatte. Nach Osten orientiert. - Einriss im unteren Bugrand und rechts der Mittelfalte hinterlegt. Im Rand etwas gebräunt. - A very decorative, old coloured seachart of Sumatra with the southern part of Malaysia. Numerous place names including Palimbam (Palembang) and Atchem (Banda Aceh) at the coast line. Beautiful compass roses with radiating rhumb lines orients the chart with north to the left. Decorated with a nice cartouche, a distance scale and a sailing ship. Printed from the Janssonius plate. - Tears in lower centrefold margin and right to the centrefold backed. Minor toning in margin.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Comitatus Zelandiae Tabula emendata a Frederico De Wit amstelodami. - ex Officina P. Mortier':.

      . Kol. Kupferstich v. Frederick de Wit b. Pierre Mortier in Amsterdam, 1710, 46 x 54 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Blonk & Blonk-van der Wijst, Zelandia Comitatus, Nr. 45.4. - 4. Zustand der de Wit Zeeland-Karte. - Oben links Titelkartusche und Meilenzeigerkartusche.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beschützer der Gesundheit / das ist Kurtzer Begrief der vornehmsten Medicamentorum Chymicorum wider die Pest / auffs neue mit sonderbahren Hand Grieffen und arcanis vermehret und verbessert. Für alle Menschen wider alle Kranckheiten zu allen Zeiten ihrer Hülffe sich zu erfreuen / von der Kranckheit zu genesen und einen gesunden Leib zu erhalten / mit eigener Hand laboriret von Johannes Hohenstein, Kaeyserl. Privilegirt. Chymico und Buergern in Breßlau.

      Brieg, Gottfried Gründer, 1710.. 14,5 x 9,5 cm. 8 Blatt (Titel, Vorrede und Medikamentenverzeichnis), 34 Seiten, 5 Registerseiten. Lederbändchen der Zeit (Rücken mit marmoriertem Papier überzogen)..

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Selecta diaetetica, seu de recta ac conveniente ad sanitatem vivendi ratione tractatus. Quo non solum. Quicquid circa äerem, alimenta, motiones, somnum, aliaque ad sanitatem conservandam ...

      Frankfurt und Leipzig, Ludolphum Schröder, 1710.. Klein-4°. 7 n.n. Bl., 548 S., 29 n.n. Bl. Index. Lederband der Zeit mit erneuertem Rückenschild und Einbandrücken.. Mueller (Bibliothek des Kaffees) S. 16. - ADB II, 289. - Blake 548. - Behrens (1660-1736) war Leibarzt des Herzogs zu Braunschweig. Interessante Darstellung zur Ernährung über Nahrungs- und Genussmittel, Gewürze, Getränke und ihren Einfluss auf die Gesundheit. Über den Konsum von Tee, Kaffee, Schokolade, Tabak etc. - Durchschossenes Exemplar, stellenweise mit handschriftlichen Anmerkungen und Ergänzungen. Titel und die ersten fünf Blätter mit Wurmspur, dadurch minimaler Textverlust. Vorsätze erneuert. Rücken fachgerecht ersetzt. - Selten.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gnomonica universalis. Oder außführliche Beschreibung der Sonnen-Uhren / worinnen allerhand Arthen derselben in hierzu dienlichen Figuren vorgestellet werden.....anjetzo mit neuen Observationibus und Figuren.. vermehret von einem Liebhaber dieser Kunst.

      Daniel Bartholomae Ulm, 1710,. 338 S., 8°, alter Pergamenteinband, 1 gestochenes Frontispiz und 110 Tafeln. Diese reich illustrierte Ausgabe ist in vier Teile gegliedert: der erste Teil erklärt 'Regular- und Vertical-declinierende' Sonnenuhren, der zweite ('andere') Teil 'inclinierende' Sonnenuhren, der dritte Teil Sonnenuhren unter der 'Sphaera recta' und der vierte Teil behandelt 'Portalien oder bewegliche Sonnenuhren'. Jedem Teil folgt ein umfangreicher Tafelteil. Mit einem eingebundenen Bericht an den Buchbinder.; -; -. Houzeau-Lanc 11525. Der Rückentitel ist handschriftlich festgehalten. Am oberen Kapital mit Einriß, der untere Rückenteil ist restauriert. Der Pergamenteinband an den Kanten mit Aufplatzungen. Der Vorsatz brüchig. Minimale Stockflecken. Wenige Anmerkungen von alter Hand, vornehmlich auf dem Innendeckeln und dem Titelblatt. Insgesamt ein gutes Exemplar dieser seltenen Ausgabe. Sollten Sie weitere Fragen bzw. Fotowünsche haben, so wenden Sie sich bitte per email info@antiquariat-schroeter.de an uns.

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Le Globe Celeste - Die Himmels Kugel. - Elias Baeck a H. sculps. et exc. A.V. - CP.P.S.V. - 2':.

      . Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas Geographicus, oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 15,5 x 21,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Darstellung der beiden Himmels-Halbkugeln (nördliche u. südliche).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Stadtplan mit beidseitigen Erklärungen ('Londen').

      . kolorierter Kupferstich b. Gabriel Bodenehr in Augsburg, um 1710, 16 x 71,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Howgego, Printed Maps of London, S. 76 f., No. 57.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Riga, een koopstadt in lyflant. Riga, emporium in Livonia. Kupferstich von P. Sche(n)k, von 1710. 21,5 x 27 cm.

      1710. . Klarer dunkler Abdruck, von Bordüre eingefaßt, am unteren Rand Titelleiste.- Mit wenigen Stockflecken.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Barcelona, die Haupt Statt in Catalonien

      Augsburg, Bodenehr, Gabriel, 1710. "Barcelona, die Haupt Statt in Catalonien". Orig. copper-engraving by J. Stridbeck (1665-1714), published by G. Bodenehr in Augsburg, ca. 1710. With decorative title, explanatory notes (A-Z) and many ships. 17:50,5 cm.. Ansicht von den Hafen von Barcelone mit dem Gesamtansicht der Stadt im Hintergrund.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Genuine Epistles of the Apostolical Fathers, St Barnabas, St Ignatius, St Clement, St Polycarp, the Shepherd of Hermas, and the martyrdoms of St Ignatius and St Polycarp, written by those who were present at their sufferings. Being, together with the Holy Scriptures of the New Testament, a compleat collection of the most Primitive Antiquity for about CL [150] years after Christ. Translated and published, with a large Preliminary Discourse relating to the several Treatises here put together. By the Right Reverend Father in God, William, Lord Bishop of Lincoln.

      Printed by W. B. for Richard Sare 1710 - Beautifully bound in the original binding. Full calf Cambridge binding. Five raised bands to the spine, with red morocco title label to second compartment. All edges speckled. Title page printed in red and black. 'Rev. W. B. Chester' book plate to front paste-down. vi, 357pp followed by index and an advertisement leaf. Overall this is a very charming copy of this very rare title. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Stonechat Editions]
 20.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        2 Gesamtansichten auf 1 Blatt.

      . Kupferstich aus Beckmann, 1710, 34 x 47,5.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Cedrus foliis rigidis acutis perennantibus, conis subrotundis erectis" originaler von Haid gestochener und handkolorierter Kupferstich ca. 46x30cm; Tafel LXI aus:

      . Trew, Christoph Jakob . - Plantae selectae quarum imagines ad exemplaria naturalia Londini in hortis curiosorum nutria; Kupfertafeln nach Zeichnungen von Georg Dionysius Ehret (1710-1770), gestochen von J.J. und J.E.Haid; Augsburg 1750-73 [Das seltene Blatt (49x33cm) in guter Erhaltung.].

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tractatus schedius de peste, quo ejus natura, causae, signa, prophylaxis & methodus curandi ostenduntur, ac palam siunt. Authore Jatrotechno, ternae pestis observationes authopice experto.

      Wien, Christoph Lercher, 1710.. 3 Blatt, 88 Seiten. Pergament der Zeit (Rückendeckel etwas braunfleckig).. *Erste (einzige) Ausgabe. Außerordentlich seltenes Pestbuch, im KVK sind weltweit nur 2 Exemplare nachweisbar (eines in der Österr. Nationalbibliothek, eines in der Univ.-Bibl. Erlangen). Der angegebene Name des Verfassers ist weder im biographischen Index noch in den gängigen Pseudonymenlexika zu finden, der Verfasser oder das Buch ist weder bei Hirsch-Hüb. noch in den großen Medizin-Sammlungen verzeichnet, das Werk scheint in der medizinischen Fachliteratur völlig unbekannt geblieben zu sein. Es behandelt in Hauptsache Arzneimittel, Rezepte, Tinkturen und Essenzen gegen die Pest (in lateinischer Sprache). - Gering gebräunt, Seitenränder mit leichten (unbedeutenden) Feuchtigkeitsspuren. Insgesamt in guter Erhaltung.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ducatus Würtenbergici cum ...

      Homann, J. B., 1710. "Ducatus Würtenbergici". Altkol. Kupf.-Kte. nach J. Mayer bei J. B. Homann, um 1710. Mit 2 fig. und herald. Kart. mit kl. Ansichten von Stuttgart und Tübingen, Nebenkte. (südl. Schwarzwald, ca. 9:30,5 cm); seitl. Leisten mit je 38 Stadtwappen. Von 2 Platten gedruckt; 57,5:95 cm, nicht zussamengesetzt.. Dekorative Karte von Württemberg mit dem Gebiet im Westen vom Rhein bei Breisach bis Schwetzingen, im Norden von Mosbach bis Hohenlohe, im Osten bis Dinkelsbühl, Nördlingen und Burgau und im Süden bildet der Lauf der oberen Donau die Grenze.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pastorals

      London H. Hills in Blackfryars near the Water-side 1710. G : in Good condition without cover. Age darkened. Small burn to first leaf with loss of price and several letters on page 2 [preface]. Also small hole near fore -edge [First Edition] Unbound pamphlet 190mm x 120mm (7" x 5"). 24pp. Note the word 'Menalcus' on page 9, line 33, rather than 'Menalcas'.

      [Bookseller: Barter Books]
 25.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Kst.- Karte, n. Sanson / Jaillot bei Mortier, "Le Duche de Pomeranie..".

      . mit altem Flächenkolorit,, um 1710, 54,5 x 87. Die Karte von Sanson jetzt bei Mortier verlegt, mit dem bekannten schönen Flächenkolorit. Mit zwei großen dek., altkol. Kartuschen ( eine davon mit Jagd- und Fischfangszenen ). Wegen der Übergröße von zwei Platten gedruckt und zusammengesetzt.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Le Duche De Berg, Le Comte De Homberg, Les Seigneuries De Hardenberg, Et De Wildenborg. Dresse sur les Memoires les plus recents. Par le Sr. Sanson, Geographe ordinaire du Roy. - A Amsterdam Chez Pierre Mortier et Compagnie Avec Privil.':.

      . Kupferstich v. Nicolas Sanson d'Abbeville b. Pierre Mortier in Amsterdam, n. 1710, 42,5 x 56,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Vgl. Pastoureau, Jaillot 1C, 79. - Detaillierte Karte des Herzogtums Berg, Landgericht Homberg und der Herrschaft Hardenberg mit dem Gebiet Duisburg, Königswinter, Sieglauf und Ruhrlauf. - Mittig Bergisch Gladbach und Bensberg. - Oben rechts Titelkartusche. - Unten links Meilenzeigerkartusche.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oeuvres de mathematiques. Contenants les elemens de geometrie, discours du mouvement local, la statique et deux machines propres a faire les quadrans.

      La Hague, Moetjens, 1710. 1710 (und 1705 für Teil 1).. 4eme ed. (und 5eme ed. für Teil 1). 4 Teile in 1 Band. 13,2x8,5 cm. (6) Bl., (12) Bl., 163 S., (5) S., 294 S. Mit vielen Fig. im Text und 9 (5 gefalt.) Tafeln. HPgt. der Zeit mit hs. Rückentitel.. Die erste Sammelausgabe erschien 1691. - Mit den 4 Titelblättern. Der 1. Teil in 5. Auflage. - Der Jesuitenpater Ignace Gaston Pardies (1636-1678) studierte Philosophie und Theologie. Er unterrichtete Philosophie und Mathematik im Lycee Louis-le-Grand in Paris. - (Einband berieben. Name auf Vorsatz. Teil des Schnittes mit einem Tintenfleck. Durchgehend gebräunt, stellenweise leicht fleckig).

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Durchläuchtige Welt. Oder kurtzgefaßte Genealogisch / Historische und Politische Beschreibung / meist aller jetztlebenden Durchläuchtigen Hohen Personen / sonderlich in Europa.

      Hamburg, bey Benjamin Schillern Buchhändlern im Dohm, (Schiller).1710, 1711, 1712.. 2 Bände. 15x9 cm. 1 Bl., Frontispiz, 16 Bll., 72 S., 436 S., 670 S., Register (S. 437.444), 2 weiße Bll.; 1 w. Bl., Frontispiz, 1 Bl., 916 S., 286 S., 4 Bll. Verzeichnis, 82 S., 1 Bl. Inhaltsverz. lose und randrissig, 2 w. Bll. Ganzlederbände auf 4 Bünden. Rückenkanten aufgeplatzt, insgesamt stärker berieben, Ecken aufgestoßen, Rückenleder rissig. R-Deckel des 1. Bandes nur noch mit Kleisterpapier verbunden. Innen etwas gebräunt und durchgehend leicht gilbfleckig.. Oder kurtzgefaßte Genealogisch / Historische und Politische Beschreibung / meist aller jetztlebenden Durchläuchtigen Hohen Personen / sonderlich in Europa, Als Kayser / Könige / Chur- und Fürsten / Ertz-Bischöfe / Bischöfe / Aebte und Aebtißinnen / wie auch Grafen des heil. Röm. Reichs / nebst den vornehmsten und bekantesten Regenten in den übrigen Theilen der Welt: In Vorstellung Dero Namen / Geburts-Zeit / Regierung / Bedienung / nächsten Vorfahren / Vermählung / Kinder / Geschwister und Anverwandten / Länder und Herzschafften / Praetensionen / Wapen und deren Ursprung / Titul / Religion, Residencen, Academien und deren undation, Müntzen / &c. mit Beyfügung der berühmtesten und bewerthesten alte und neuen Scribenten eines jeden Staats / und denn Im Anhange Einer kurtzen Beschreibung der fürnehmsten Ritter-Orden in EUROPA, samt denen Collegius Curiosis von jeder Nation. Der Politischen Jugend zu Nutzen / und denen Reisenden zur Bequemligkeit abgefasset von einem / der solche Wissenschafften. Sehr Hoch schätzet. Teile des ersten Bandes: Frontispiz, Titel über zwei Blatt gedruckt, Vorbericht. - Supplementa zu der Durchl. Welt / und denen Genealogien Der Durchl. Hohen Häuser In EUROPA, In sich enthaltend Was in den zwey letzten Jahren / nach Ausfertigung der neuesten Editionen, veränderliches vorgefallen. Ein jedes besonders nach seinem Ort und Blat angeweisen. Hamburg, Bey Benjamin Schillern, im Dom. Gedruckt bey Caspar Jajhel, 1712. (72 S.) Die folgende Tafel mit den "Teutschen Orden" ist nur noch max. zur Hälfte vorhanden und eingerissen. - Die gekrönten Häupter der Christenheit / Als Kayser und Könige. Mit 19 Wappenabbildungen. - Geistliche Fürsten Des Heil. Röm. Reichs / Als Ertz-Bischöffe / Bischöffe / Aebte Und Aebtißinnen. Zu Beginn mit 2 ganzseitigen Tafeln mit je 11 Wappenabb. Davon eine Tafel mit Einriss. Des Weiteren mit 38 Wappenabb. und weiteren 2 Wappentafeln mit 8 (Befürstete Äbte im Röm. Heil. Reich) bzw. 13 Abb. (Befürstete Äbtissinen im Heil. Röm. Reich) (670 S.) Teile des zweiten Bandes: Frontispiz. Titel. - Der Durchl. Welt Vierter Theil / Worinnen Die Heraldica durch eine leichte Methode gewiesen / Und die Historie der vornehmsten Staaten in Europa biß auf gegenwärtige Zeit / insonderheit der beyden letzten Secolorum ausgeführet wird. Wobey Eine zulängliche Nachricht von denen berühmtesten und nöthigsten Historicis, Chronogis und Geographis. Der Politischen Jugend zu Nutzen verfertiget. Hmaburg, bey Schiller, 1711. (916 S.) - Zulängliche Nachricht... Zusammen etragen Von M. C. E. Hübner, Z. L. Hamburg, Schiller, 1711. (286 S.) - Die Herolds Oder Wapen-Kunst / Mit Grund-Sätzen und Exempeln Kutz und deutlich verfasset Von C. B. (82 S., 1 Bl. Inhaltsverzeichnis rissig und lose). (Ermittelter Verfasser Bussingius, Caspar *1658-1732* od. Caspar Büssing[erm. Verf.] Jahr: [1739]) Das Werk wurde von S. H. Schmidt, Numismatiker (1688 bis 1738) begonnen und erweitert und fortgesetzt von Th. Berger.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kst.- Karte, n. Nic. Visscher b. Peter Schenk jun.,"Abbildung der weit - berühmten Keyserlichen - Frey - Reychs - Wahl - und Handel - Statt Franckfurt am Mayn mit ihrem Gebiete".

      . mit altem Flächenkolorit,, um 1710, 47 x 56,5. Am oberen Rand der Karte Kopftitel flankiert von Erklärungen. Zeigt die weitere Umgebung von Frankfurt. Gebiet: Oberursel, Hanau, Dreieichenhain, Kelsterbach.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Evangelische Glauben-Lehre / In einem Jahrgang der Predigten Bey den Sonn- und Fest-täglichen Ordentlichen Evangelien / Auß heiliger Göttlicher Schrifft / In der Chur-Fürstlichen Sächsischen Schloß-Capell zu Dreßden Anno 1687. In der Furcht deß HErrn vorgetragen / Und auff mehrer Gottseliger Hertzen Verlangen In den Truck gegeben [ ] Mit zu Ende angehengtem kürtzeren Außzug. Eines von gleicher Materie zu Franckfurt am Mayn Anno 1680. gehaltenen Jahrgangs. Mit Königl. Pohlnischen und Churfürstl. Sächsis. wie auch Königl. Preusis. und Churfürstl. Brandenburgis. allergnädigsten Freyheiten.

      Franckfurt am Mayn / Verlegt von Johann David Zunners Seel. Erben / und Johann Adam Jung. Gedruckt bey Anton Heinscheit. Anno 1710.. 4° (20,5 x 19,5 cm). Titel in schwarz-rotem Druck, (12), 1446, Zwischentitel, 342, (38) Seiten. Mit etwas Buchschmuck. Gelblicher Pergamentband der Zeit mit durchgezogenen Bünden.. Nicht in VD18 und bei Faber du Faur. - Grünberg 18. - Detailliert zur Editions- und Entstehungsgeschichte Dietrich Blaufuß im Vorwort zum Reprint der Ausgabe von 1688 (Hildesheim 1986), 10ff.; zur Interpretation und Bedeutung des Werk vgl. Erich Beyreuther, ebenda 91ff. - Zweite Gesamtausgabe der Predigten, die erste erschien 1688; bis auf kleinere Abweichungen identischer Textcorpus. Ohne die vielen Exemplaren der ersten Ausgabe angehängte "Sciagraphia", einer lateinischen Systematik der Glaubenslehre. Die Predigten waren teilweise schon vorher als Einzeldrucke publiziert worden. - Einband einheitlich stark gebräunt, Pergament oberflächlich berieben und mit Kratzspuren, vordere untere Ecke mit kleiner Fehlstelle im Bezug. - Vorsätze angestaubt und leicht fleckig, Umschlagskanten des Pergamentbezugs angelöst und teils auf das Bezugspapier der Innendeckel geklebt (statt umgekehrt). Vordere Vorsätze und Titel mit alten Besitzeinträgen in Tinte. Die letzten Blätter des Registers fleckig und mit bräunendem Wasserrand am Bundsteg. Insgesamt durchgehend gebräunt, lagenweise etwas stärker, jedoch kaum fleckig. - Bindung und Block des voluminösen Bandes intakt und stabil. - Insgesamt gut erhaltenes, freilich nicht gänzlich tadelloses Exemplar. - Eines der wichtigsten Werke Speners, nach seinem Fortgang aus Frankfurt entstanden. - "Mit dem Kirchenjahr 1679/80 hat er, die in der Hauptlehre der frühen Predigten stets wiederkehrende Trias "Lehre, Vermahnung, Trost" zu einem seinen Predigthörern zuvor angekündigten dreijährigen Predigtkurs umwandelnd, nacheinander die Glaubenslehren, die sittlichen Mahnungen und die Trostgründe behandelt. Er hat diesen Turnus in Dresden wiederholt und nacheinander die drei Predigtbände Die evangelische Glaubens-Lehre (1688), Die evangelischen Lebens-Pflichten (1692), Der evangelische Glaubens-Trost (1695) zum Druck gegeben, von denen der erste als die Dogmatik, der zweite als die Ethik Speners angesehen werden kann" (Joh. Wallmann in TRE XXXI, 662). - Da für Spener weniger dogmatische, sondern glaubenspraktische Fragen im Vordergrund seiner Bemühungen standen, hat er keine systematische Dogmatik hinterlassen; vorliegendes Werk ist somit als dogmatisches Destillat seiner homiletischen Praxis eminent wichtig. - Zu Spener (1635-1705), einem der produktivsten und innovativsten Theologen des 17. Jahrhunderts und Begründer des Pietismus, vgl. Realenzyclopädie XVIII, 609ff. - BBKL X, 909ff. - RGG4 VII, 1564ff.

      [Bookseller: Antiquariat Otto W. Plocher]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        De Tempel van Saturnus, Verbeeldende den Oorlogsroem der Bontgenooten van den Jaare 1709

      Haarlem, Netherlands: Wilhelmus van Kessel, 1710. Haarlem, Netherlands: Wilhelmus van Kessel, 1710. First Edition. Good. 24 p.; 22 cm. Signatures: A-C4 (4to). Woodcut title vignette of a bird feeding baby birds in a nest with a banner reading "Trouw Moet Blyken," and woodcut initial. Knuttel, 15891. A very scarce poem from the War of the Spanish Succession. In Good Condition: lightly soiled and foxed, primarily in the margins; lacking stitching; outer leaves are largely separated.

      [Bookseller: Classic Books and Ephemera]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        'Les trois Iles, appellees en Allemand Werders, ou sont les Territoires de Dantzic, Marienbourg et Elbing dans la Prusse Royale avec les Cotes de la Mer Baltique, suivant la description de Olaus Jean Gotho, et autres Celebres Auteurs rectifies sur les Memoires les plus recens, a present donnez au Public par Pierre Vansder AA, Marchand Libraire A Leide. avec Privilege.':.

      . Altkolorierter Kupferstich v. Pieter van der Aa n. O.J. Gotho aus Nouvel Atlas ..., um 1710, 29 x 36,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Koeman Aa 7, 25; vgl. Jäger, Nr. 311 (nennt nur die Ausgabe von J. Janssonius 1641). - Ostorientierte Karte, zeigt die Danziger Bucht, das Weichseldelta zwischen Danzig, Elbing und Mewe mit dem Danziger, Elbinger und Marienburger Werder. - Tadelloses altkoloriertes Exemplar!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht ('Goes an der Landseiten.').

      . Kupferstich b. Martin Engelbrecht in Augsburg, 1710, 19 x 30 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). (Sehr selten!)

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geberi, des Königes der Araber, scharffsinnigen Philosophi und wahren Adepti, Curieuse vollständige Chymische Schriffte: Worinnen In den vier Büchern das Quecksilber, Schweffel, Arsenicum, Gold, Silber, Bley, Zinn, Kupffer, Eißen, [et]c. Oefen, Instrument, Sublimationen, Descension, Distillationen, Calcination [...] abgehandelt werden, Wie auch Das Testament, Güldene Buch der dreyen Wörter Kallid Rachaidibi, und andere Chymische Tractätgen, Summa, die gantze Kunst die unvollkommenen Metalle, als Kupffer, Zinn, Bley, Eissen, [et]c. in Vollkommene, als Silber und Gold zuverwandeln, das ist, Wie man Silber und Gold machen soll, enthalten; Alles aus einen Uhralten Mss. genommen, [...] / an Tag gegeben von Phileletha. Erste dtsch. Gesamtausg.

      Franckfurth u. Leipzig, Verlegts Hieron Philipp. Ritschel Buchh., 1710.. 7 Bll. (Titel in Rot u. Schwarz, blattgroßer Holzschnitt als Frontispiz u. Register), 288 S. mit 15 weiteren Holzschnitten im Text, Kl.-8°, Neues Halbleinen, Deckel mit Kleisterpapier bezogen. Duveen S.240; Caillet 4421; Schmieder S.92; Kopp II, S.335; Vgl. Ferguson I,300 (2.Ausg. 1751). - Enthält: Gerbers Summa in vier Bücher (S.1-207); Das Buch der Dreyen Wörter Kallid Rachaidibi (S.208-226); Sendschreiben Alexandri des Königes der Macedonier, Von der geheimen Composition des Steines der Weissen (S.227-235); Eines unbekannten Autoris Geheimnus vom Stein der Weisen (S.235-244); Das Buch der Untersuchung (S.244-266); Gerbi [...] Testament oder letzter Wille (S.267-280); AVICENNAE [...] Tractat Von der Congelation und Conglutination der Steine (S.281-287); Faustus Sabaeus an den Leser (S.287-288). - Titel mit kl. Papierläsur; tlw. etwas fleckig u. mit angeknickten Ecken; wenige Anstreichungen von alter Hand, sonst ein gutes Expl.

      [Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Mapemonde Planisphere Ou Carte Generale Du Monde. - Welt-Charte oder die Haupt-Charte der gantzen Welt. - 1 - Elias Baeck a H. sculps. et exc. A.V. - C.P.P.S.V.':.

      . Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas geographicus oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 15,5 x 21,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Zeigt Nordamerika mit California as an Island. - Weltkarte in zwei Hemisphären (California as an Island); darunter und darüber je eine Banderole mit Titel in deutscher und französischer Sprache. - Seltene Karte!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Botanologia.

      1710. The English Herbal: or, History of Plants. Containing I: Their names Greek, Latine and English. II: Their species of various kinds. III: Their descriptions. IV: Their places of growth. V: Their times of Flowering and seedings. VI: Their qualities or properties. VII: Their specifications. VIII: Their preparations galenick and chymick. IX: Their virtues and uses. X: A complete florilegium ... London, printed by I. Dawks, 1710. Folio. pp. (6), xxiv, 1296, (50), with engraved frontispiece and several hundred woodcuts. Recent full calf, antique style, spine with 6 raised bands and red label. Pritzel 8018; Hunt 426. An excellent copy with the scarce "Index Morborum", which is generally not present. The charming frontispiece was engraved by Michael van der Gucht from a drawing by Eloas Knight. The woodcuts are original and were not taken from other herbals as was usually done. Little is known of W. Salmon he lived from 1644-1712, after much travelling he settled down in London to practice medicine..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Belgii pars septentrionalis ... vulgo Hollandia ...

      Schenk, P., 1710. "Belgii pars septentrionalis ... vulgo Hollandia ...". Altkol. Kupf.-Kte. von P. Schenk, (um 1710). Mit Kopftitel, gr. herald. Kart. (mit 7 Wappen), 2 kl. Nebenkarten von Indonesien (12:13 cm) u. der Ostküste Nordamerikas (7,5:16 cm) mit je unkol. Ansicht von Djakarta bzw. New York sowie unten rechts kl. Umgebungskte. von Maastricht (6,5:4 cm). 49:59 cm..

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vienna Austriae. Wienn in Österreich.

      Augsburg, J. A. Pfeffel & Chr. Engelbrecht, 1710.. Gest. Ansicht von 3 Platten. 190:49,5 cm. Am äußersten Rand in zeitgenössische Mappe mit Marmorpapierbezug (Rücken um 1900 erneuert) montiert und gefaltet.. Prachtvolles, großformatiges Panorama Wiens von der Alservorstadt aus gesehen, als Einzelblatt mit gestochener zweisprachiger Legende und Widmung an Karl VI. von den bekannten Augsburger Kunstverlegern herausgegegeben. Hervorragender, breitrandiger Druck, durch die zeitgenössische Montage praktisch ungebräunt und fleckenfrei. Aus der Sammlung des Wiener Brauindustriellen Josef Wünsch (1843-1916) mit seinem Exlibris im vorderen Innendeckel der Mappe. - OCLC 154680130. Nicht bei Fauser.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Neue Testament. Oder: Der Neue Bund welchen Gott durch Jesum Christum mit uns Menschen gemachet/und durch dessen Apostel und Lehr-Jünger erstlich in griechischer Sprache schriftlich aufzeichnen lassen. Jetzo nach den gebräuchlichen 4 hochdeutschen Übersetzungen nebst der holländischen / da immer die eine die andere erklähret / dem christlich-deutschen Leser zu Dienst zum Druck befordert. Wobey noch mit angehänget sind einige zur Erläuterung des Neuen Testaments dienliche apocryphische Bücher. Beigebunden: Novi Testamenti Apocrypha; oder: Etlicher Lehr-Jünger des Herrn und apostolischen Männer Send-Briefe die vor Alters bey der ersten Kirchen in vielen Gemeinden mit Nutzen gelesen und denen canonischen Schrifften mit angehänget worden. Nun zum gemeinen Nutz genauer nach dem Grunde übergesehen in Capitel und Verse abgetheilet und diesem Neuen Testament mit Beygefüget. Prüfet alles / und was gut ist behaltet. Auffgelegt durch Herman Heinrich Holle Buchdrucker in Wandesbeck bey Hamburg Anno 1710. Herrn Matthaei Hillers S.S.Theol. wie auch der Hebrae- und andern orientalischen Sprachen Prof. Publ. auff der Universit. Tübingen / Neulichst mit sonderem Fleiß revidirt- und viel vermehrtes Erklärungs-Register aller Nahmen in der Heil. Bibel / Worinn dieselben nach der Aehnlichkeit ihrer Sprache verdeutscht und zugleich die Persohnen / Länder / Städte / Berge und Ströhme / wie auch die Müntzen / Maas und Gewichte / zur Genüge beschrieben werden. Samt einer gantz neu accuraten Tabelle des Landes Palestinae, nebst des ermeldten Authoris dazu nöthigen Erklärung und Genealogien der Söhne Noä. Wie auch einem aus dem Englischen ins deutsche treulich übersetzten Zeit-Register aller vornehmsten Geschichten der H. Schrift Alten und Neuen Testaments. In Verlegung Adam Hübeners in Hamburg. Gedruckt durch Herman Heinrich Holle, Hoch.Fürstl.Hollstein Gottorff. privilegirten Buchdrucker Anno 1712.

      Heinrich Holle, Wandesbeck bey Hamburg, 1710.. 9 Bl., 859, 48 S., 2 Bl., 198 S., 2 B. 1 Titelkupfer. 23 x 19 cm, geprägter Schweinslederband der Zeit mit 4 Bünden und 2 Schließen sowie umlazfendem roten Sprengschnitt.. Einband berieben und fleckig. Rücken im unteren Bereich geöffnet (von Restaurator angkleistert und abgebunden). Ein Schließblech erneuert. Gelegentlich etwas fleckig. Auf den ersten und letzten Seiten rostfleckig von den Schließennägeln.Handschriftlicher Besitzereintrag auf Vorsatz "Eusebius Lebrecht Bremer 1710". Synopse folgender Übersetzungen: 1. Catholische Übersetzung von Caspar Ulenberg von 1630, 1666 und später überarbeitet. 2. Lutherische Übersetzung 3.Reformirte Übersetzung von Johannes Piscator aus Straßburg die 1602 und 1603 in Herborn veröffentlicht wurde. 4. Neue Übersetzung von Joh. Henrich Reitz aus Bremen, die 1703 erstmals in Offenbach gedruckt wurde. 5. Holländische Übersetzung welche auf Gutachten des Dordrechtischen Synodi Anno 1618 und 1619 und auf Befehl der HHrn General Staten, durch 6 Sprach-kundige Theologos, Reformirter Parthey / ausgefertiget / und Anno 1636 zu Leyden zum ersten mal durch den Druck herausgekommen ist / wie selbige durch gantz Holland noch im Gebrauch ist. Extrem seltene Synopse von Übersetzungen des Neuen Testaments. Es ist im KVK nur ein Exemplar in der Staatsbibliothek Berlin nachweisbar.

      [Bookseller: Göppinger Antiquariat]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kurtzer und Gründtlicher Bericht von dem Neüwen Geometrischen Instrument oder Triangel, alle höche, weyte, Lenge und tieffe, leychtlich und ohne rechnung abzumessen,... widerumb uffs Neüw ubersehen und verbesseret. 2 Tle. in 1 Band. Basel, L. König 1604-05. 4°. 18 nn.Bll.; 12 nn.Bll. mit 2 gr. Kst.-Vign. am Titel u. 6 (1 ganzs.) Textkupferstiche, Umschl. aus alt. Textbl.

      . . VD17 12:163915L u. 14:658952T (nur Sächsische Landesbibliothek) - Ornamentstichslg. Berlin 1710 - Poggendorff II, 1420 - vgl. Libri rari 310 u. Honeyman 3157.- Zweite Ausgabe (erstmals Zürich 1603/04) des seltenen Werkes über ein neues Instrument zur genauen topographischen Vermessung; Leonhard Zubler war alleiniger Verfasser des 2. Teils.- Leonhard Zubler (1563-1609) war Goldschmied und Mathematiker, Mathematiker und berühmter Instrumentenmacher in Zürich. Er hat sich in der Nachfolge Albertis und Dürers eingehend mit der Zenttralperspektive befaßt und entsprechende Instrumente konstruiert, die zum Teil Vorläufer der bekannten Bramerschen Meßinstrumente waren. Philipp Eberhard (1563-1627) war Steinmetz und Dachdecker in Zürich.- Das ganzs. Kupfer zeigt alle Details des Meßinstruments, die übrigen Kupfer zeigen Meßvorgänge in der Landschaft.- Im ersten Tractat fehlen die beiden gef. Kupfertafeln (in Kopie beiliegend).- Etw. gebräunt, Kst.-Vign. d. ersten Titel leicht angeschnitten, letzte Bll. mit kl. Wurmgang.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Theatrum praxeos medicae. Quo aegritudines corporis humani tam internae quam externa. Ordine alphabetico ...

      Basel, Johann Brandmüller, 1710.. 4°. 4 n.n. Bl., 556 S.; 615 (recte 613) S. Mit gestochenem Porträt von J.G. Seiller nach Gotth. Heidegger. Pergament der Zeit mit späterem, handschriftlichem Rückentitel.. Blake 501. - Hirsch-H. V, 1057. - Einzige Ausgabe, wesentlich seltener als sein "Theatrum botanicum". Das Werk steht in der Tradition des berühmten "Theatrum vitae humanae" des Grossvaters des Verfassers. - Durchgehend leicht stockfleckig. Ecken bestossen. Einband fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Theatrum praxeos medicae. Quo aegritudines corporis humani tam internae quam externa. Ordine alphabetico ...2 Teile in 1 Band.

      Basel, Brandmüller, 1710.. 4°. Gestoch. Portrait, 3 Bll., 556, 615 (recte 613) SS. Blindgeprägtes Schweinsleder d. Zt. auf Holzdeckeln (ohne die Schließen). Blake 501; Hirsch-H. V, 1057. - Einzige Ausgabe dieses Werks des Schweizer Mediziners und Hochschullehrers Theodor Zwinger III. (1658-1724), der hier der Tradition seines berühmten Großvaters und dessen "Enzyklopädie Theatrum Vitae Humanae" folgt. Der Universalgelehrte Theodor Zwinger der Ältere (1533 - 1588) war ab 1580 Professor für theoretische Medizin in Basel und einer der ersten, der die Werke von Paracelsus aufgriff. - Etwas angestaubt und leicht berieben, Rücken wenig wurmlöchrig, Titel mit Besitzvermerk des Konvents in Steingaden, Titel von Bd. II mit kleiner Randläsur; stellenweise gering fleckig und gegen Ende mit schwachem Feuchtigkeitsrand, sonst schönes, sauberes Exemplar in einem dekorativen, zeitgenössischen Prägeband.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Unterschiedliche Arten von Vöglen nach dem Leben gezeichnet. Verlegts Jeremias Wolff Künsthändler in Augsburg.

      1710. Augsburg, J. Wolff, (about 1710). Oblong-8vo (280 x 75mm). 17 engravings on 9 leaves. Recent boards. A rare suite of engravings of birds. The first engraving is the title, a cartouche held by birds and snakes. Jeremias Wolff (1663-1724) was an Augsburg publisher and engraver. The engravings are party reversed copies of Albert Flamen's 'Diversae avium species', Paris, 1659. The engravings show among others: Indianischer Han (Gallus Indicus), Schnee Ganz (Anser Serus), Pfaw (Pavo), Phasan (Phasianus), Reyger (Ardea), and Schwan (Cygnus). Schlenker. Bibliographie der Deutschen vogelkundlichen Literatur von 1480 bis 1850, 391.1..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neuburg an der Donau/Lusthaus, anno 1710, J. Wolff

      Neuburg an der Donau/Lusthaus, ,1710. Neuburg an der Donau/Lusthaus, anno 1710, J. Wolff, Blattmaß: 23x32 cm.. Für weitere Infos bitte unteren Link anklicken..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Een-en-veertigh stuks, verscheydene sinnebeelden, geinventeered en in't kooper gebragt door A. Houbraken

      Amsterdam, ca 1710 - 1719. Gr.- 8 vo (17 x 23 cm). Mit gestoch.Tit. mit Portr. des Künstlers und 36 (st. 40) Kupfertafeln. Seltenes Emblembuch von Arnold Houbraken (1660 - 1719), gestochen von Leonard Schenk. Radierungen zeigen Allegorien, Putti, erotische weibliche Figuren, Musikinstrumente, Zodiak, Erdkugel, den Turm zu Babel etc, im Hintergrund Landschaft. "Die Abdrücke vor den landschaftlichen Gründen sind sehr selten" (Nagler, S. 326). Hinten Portraits von Demokrit und Heraklit. Einige Tafeln signiert mit dem Monogramm AH. Deckelschildchen mit hs. Bezeichnung: Originalkupferstiche aus der Sammlung Metternich. Spät. Brosch. (etwas rissig) mit Deckelschildchen. Es fehlen die Tafeln 17, 18, 34 und 36. Tlw. etwas fleckig, insgesamt gut erhalten. -Vgl. Thieme - Becker XVII, 554 ff; Hollstein Dutch 80; Nagler 676. Unusual and scarce series of engravings with emblems by Arnold Houbraken (1660 - 1719), showing allegories, erotic figures, putti, musical instruments, imaginary map of the World, zodiak, the tower of Babel etc. In the background of most of the plates landscapes, which are rare in this kind of prints (Nagler, S. 326). At the back portraits of Heraclitus and Democritus. Some plates signed with Houbraken's monogram. Dutch painter and engraver Houbraken moved to Amsterdam in 1710 and lived there until his death, in which period this set of engravings was made. Title page with a portrait of the author. Paper cover of the 19th century with some light folds and sctratches, on the cover hand written note: Originalkupferstiche aus der Sammlung Metternich (Original copper engravings from the Metternich collection). Lacking four plates (17, 18, 34 and 36), paper hardly noticeable stained, in general in a good condition. - Thieme - Becker XVII, 554 ff; Hollstein Dutch 80; Nagler 676.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das mit Krieges-Last gedrückte und durch Wunder-Hülff erquickte Augspurg,

      Augsburg, Lotter, 1710.. Oder Wahrhaffte und unpartheyische Erzehlung, Was sich Vor, in und nach der Belagerung und Bombardirung ... in diser deß H. R. Reichs Freyen Stadt Augspurg zugetragen; Gott dem Allerhöchsten zu ewigem Preiß und Ehren ... zusammen getragen; Mit nothwendig- glaubwürdigen Documenten versehen, und mit schönen Kupfferstichen und Zeichnungen ... gezieret. Mit gestochenem Frontispiz, 4 Kupfertafeln, 1 gefalteten teilkolorierten Karte, 4 Blatt, 120 Seiten, 210 Seiten, Pappband der Zeit, 19,5 x 15,5 cm,. Einband angestaubt, Rücken mit Fehlstellen, innen teils gebräunt. Ausführliche Geschichte der Belagerung, Eroberung und Besetzung Augsburgs (damals freie Reichsstadt) durch bayerische Truppen.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hugonis Grotii libri tres de jure belli et pacis, observationibus theologicis, moralibus & politicis illustrati.

      Tübingen, Johann Georg Cotta, 1710.. (14), 738, (30) SS. Titel in rot und schwarz gedruckt. Mit gest. Portraitfrontispiz. (Beigebunden) II: Ders. De concordia imperii et sacerdotii, sive de jure potestatum supremarum circa sacra. Adiecta est dissertatio de simonia Curiae Romanae loco responsi ad P. Jos. Sonnenbergii, Soc. Jesu. Ebd., 1711. (2), 374, (8) SS. Lederband der Zeit auf 3 flach gearbeiteten Bünden mit etwas Rückenvergoldung. 8vo.. Zwei theologische Abhandlungen Jägers zu staatsrechtlichen (und, nach heutiger Auffassung, staatskirchenrechtlichen) Problemen, insbesondere sein langer Kommentar zur Grotius' Hauptwerk (das seit 1707 auch auf Deutsch vorlag) in erster Ausgabe, die Beibindung in zweiter. - Der schwäbische Theologe J. W. Jäger (1647-1720), Verfasser einer Dissertation über Spinoza, war seit 1704 Kanzler der Universität Tübingen. Er "verdiente sich seine wissenschaftlichen Lorbeeren vor allem im Kampf gegen mytisch-chiliastische Lehrer wie Madame de Bourignon und P. Poiret, Jakob Böhme, Gottfried Arnold und Johann W. Petersen [...] Jäger lehnte sich an das rationalistische Naturrechtssystem des Hugo Grotius an und verhalf dadurch neuen Ideen zum Eingang in die Tübinger Fakultät" (NDB X, 270). - Einband berieben; oberes Kapital lädiert; Hintergelenk gebrochen. Die Lagen B und C etwas gelockert. Zu Beginn der Beibindung kleiner Randausschnitt (getilgte Marginalie). Selten. - Jöcher II, 1828f.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.