The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1690

        Insignium Theoria seu Operis Heraldici pars generalis, quae circa insignia, horum originem, scuta eorumque partitiones, metalla, aliasque scutorum appendices et consectaria studioso historiarum et vitae civils nosse proficiuum visum est, ex disciplina fecialium & moribus receptis exhibens Autore Philippo Jacobo Spenero. Beigebunden: ders. Historia Insignium illustrium seu Operis Heraldici pars specialis. Continens delineationem insignium plerumque regum, ducum, principum, comitum & baronum in cultiori Europa, cum explicatione singularum refferarum, & multis ad familiarum decora titulos atque spectantibus, nec non tabulis aeneis scuta galeasq(ue); in opere explicata obtutui exponentibius & indicibus necassaris..

      Frankfurt. Johann David Zunner., 1690 1680.. Zwei Bände in einem Band. Titelblatt (mit großer gestochener allegorischer Vignette) in rot/schwarz gedruckt, 1 Bl. [5 Bll. Widmung wohl weitem Teil vorgebunden], 23 Blätter mit Wappenkupfern, 368 S., 35 Bl. (Index); Frontipiz, Titelblatt mit großer gestochener Vignette in rot/schwarz gedruckt, 7 Bl., 36 S. 33 Bll. mit Wappenlkupfern, 778 S, 16 Bl. (Index). Fol. Ganzlederband der Zeit mit goldgeprägtem Titelrückenschild.. (zu 1) Brunet V,486; Graesse VI,464.; (zu 2. VD17 3:312692G; Brunet V,486; Graesse VI,464. Hauptwerk der wissenschaftlichen Heraldik von Philip Jacob Spener, einem Hauptvertreter des Pietismus (vgl. ADB 35, 104ff;). Als Fortsetzung erschien 1690 ders. Insignium Theoria seu Operis Heraldici pars generalis. Insgesamt wohlerhaltenes und nur papierbedingt etwas gebräuntes Exemplar. Die Tafeln in klarem und scharfem Abdruck, hier vorgebunden. Kapitale teileise rasiert, Rücken etwas bestossen.

      [Bookseller: Antiquariat Michael Solder]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Sac. Romani Imperii in suos Decem Circulos accurate divisi Nova Descriptio ex Officina Davidis Funcken Norimbergae. - Joan Baptist Homann sculpsit. (Unter Meilenzeiger)':.

      . Altkolorierter Kupferstich v. Johann Baptist Homann b. David Funck in Nürnberg, um 1690, 49 x 57 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Meurer/Stopp - Topograpica des Nürnberger Verlages David Funck, III.5B. - Zeigt Gesamt-Deutschland. - Einer der ersten Karten die Homann während seiner Tätigkeit für Funck (1700-1702) stach. - Oben links altkolorierte Titelkartusche. - Die Karte in 18 Segmente auf Spielkartenkarton mit original Schuber. - Alles gut erhalten. - Sehr seltener Nürnberger Einblattdruck!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Reich Gottes in der Seele/ Oder Wie eine Gottsuchende Seele das Reich Gottes/ nach einem Geistlichen Tod/ in ihr selbst finden/ behalten und geniessen solle: nach den Worten Christi. [Titel des 2. Teils: Anderer Theil Des Reichs Gottes in der Seele. Oder Scheidung der Seel und des Geistes.]

      Frankfurt, Johann Georg Lipper 1690 [1686];. (2. oder 3. Aufl.); 2 Teile in 1 Band; kl.-8°; (26) 383 (12), 123 (1) Seiten; Ldr d. Zt. mit Rückentitel (Einband beschabt und bestoßen, Rückenschild mit Abplatzungen, Vorsätze alt beschrieben, Titelblatt alt unterlegt); (2. oder 3. Aufl.);. Bedeutende mystische Schrift mit dem oft fehlenden 2. Teil. Das Buch weist allerdings eine merkwürdige Besonderheit auf: Das Titelblatt ist alt unterlegt, eventuell auch aufgezogen. Laut der Paginierung kann es sich nur um die Ausgabe von 1686 handeln (verlegt bei Lichtentahler in Sulzbach). Das Titelblatt von 1690 habe ich nur mit einer römischen Jahresangabe gefunden, mein Exemplar hat aber eine lateinische. Möglicherweise waren von der Ausgabe von 1686 noch Restbestände vorhanden, die man dann mit einem neuen Titelblatt versah und so verkauft hat. In der dann neuen (offiziellen) Ausgabe von 1690 wurden beide Teil zu einem zusammengezogen und durchnummeriert. Die logischte Erklärung wäre also, das vorliegende Buch ist die Ausgabe von 1686 mit einem neuen Titelblatt von 1690.

      [Bookseller: Antiquariat Hilbert Kadgien]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Spain/Portugal, anno 1690, Generalmap, Allard C., old colours

      Spain/Portugal, ,1690. Spain/Portugal, anno 1690, Generalmap, Allard C., old colours. Coppermap, size of the leaf: 51x60 cm., little brownish on margins..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht ('Madrid.').

      . Kupferstich mit Barockrahmen b. Frederick de Wit in Amsterdam, um 1690, 41 x 52 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). van der Krogt, Koeman's Atlantes Neerlandici, Vol. IV-2, 2558. - Zeigt eine Gesamtansicht von Madrid. - Oben mittig Kartusche mit Ansichtentitel; links u. rechts daneben je ein Wappen; unter der Ansicht beschreibender Text in 4 Blöcken in niederländischer, französischer, deutscher und englischer Sprache. - Seltene dekorative Vedute!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Africae,generalmap,F.de Wit, anno 1690

      Africae, ,1690. Coppermap, edited by F. de Wit, Amsterdam, anno 1690, Original full coloured, 49 x 57 cm., cracked on margins and corners, centerfold and below margins restored. Scarce map edited by de wit..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Iutiae. Tabula in qua sunt Dioeceses Alburgensis, Wiburgensis, Ripensis et Arhusiensis quae et Sunt Divisae in Omnia Dominia.

      . Handkoloreret kort over Jylland. Handcoloured engraved map of Jutland. Amsterdam ca. 1690. 58 x 48 cm. With large allegorical cartouche..

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Angliae regni, generalmap, de Wit, anno 1690

      Angliae regni, ,1690. Coppermap, edited by F.de Wit, approx. anno 1690: "Accuratissima ANGLIAE REGNI et WALLIAE PRINCIPATUS Descriptio...", contemporary coloured in outline, good condition, little restoration on upper and lower centerfold, size of the view: 57 x 48 cm...

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Archiepiscopatus Trevirensis Recentißima Delineatio Auct. I. de Ram Amst. Cum Privili Ord. Holl. et Westfrisiae. - 56':.

      . Altkolorierter Kupferstich v. Johannes de Ram b. Frederick de Wit in Amsterdam, um 1690, 49,5 x 59,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. Q - Z, S. 8; Koeman Wit 16, 56; Hellwig, Mittelrhein und Moselland im Bild alter Karten 53. - Zeigt Kurtrier mit dem Gebiet zwischen Vianden, Mainz, St. Wendel und Bonn. - 3. von 5 Zuständen (ohne Insetkarte und Dedikation). - Oben links figürliche Titelkartusche mit Weinallegorien (Bacchus, Weinheiliger, Weinreben, Weintrauben, Weinfässer etc.); am unteren Rand Kartusche mit Maßstab.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tirol

      . Circuli Austriaci Pars Occidentalior, Comprehendens Comitatum Principalem Tirolis Episcopatus Tridentinum et Brixensem Comitatus Brigantium Feldkirchiae Sonnebergae Pludentii etc. Grenzkolorierte Kupferstich - Karte v. de Wit aus "Atlas Major", Amsterdam um 1690, 48 x 57,5 cm - wir garantieren für die Echtheit. Koeman Wit 9 - Pizzinini 46.- Leicht gebräunt.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht aus der Vogelschau mit Belagerung.

      . Kupferstich b. Boethius, 1690, 20 x 30,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht.

      . Kupferstich b. Boethius, 1690, 17,5 x 30 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beschreibung/ der nutzlichsten Feld-Fruechten Als Kuchen-Kraeuter/ Wurtzlen/ Graß und Blumen/ Samt ihren Eigenschafften/ So Menschen und Vieh nicht wol entrathen koennen. Mit Kupffern gezieret. [= Titelaufl des Seminarium viridum]

      Augsburg, In Verlag Hans Jacob Senfftels, Kupfferstechers. Druckts Jacob Koppmayer, [ca. 1690].. 8°. Titelbl., 106 S., 2 Bll., 18 Kupfertaf. Neuer Kleisterpapier-Pappband (Hardcover) im Stil der Zeit. RS. Gut. Seiten u. Tafeln teils leicht angefleckt, zahlr. Fraßgänge fachmännisch m. Japanpapier fixiert.. Beigebunden: Curiose Abbildung/ Und nutzbare Eigenschafften Der bekantesten Baeumen Von Europa. [= Titelaufl. des Arboretum Floridum]. Titelbl., 107 (1) S. Mit 34 Kupfertafeln. Noch gut. Zahlr. Fraßgänge fachmännisch m. Japanpapier fixiert. Seiten 23/24 und die Tafeln 23,24 sowie 29 bis 34 in Faksimile. Sehr selten.

      [Bookseller: Bibliotheca Botanica]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lucii Annaei Flori Historia Romana, ex recensione Nicolai Blancardi Accedunt Claudii Salmasii aliorumque notae. [Eliae Vineti Santonis Castigationes ind Lucii Flori Annaei Libros quaruor rerum Romanorum; Johannes Camertis Annotationes in L. Florum; Ex Iusti Lipsii electorum Libro II. in L. Florum; Ianai Gruteri Notae in L. Florum; I. Stadii in L. L. Iulii Flori Historiarum Libros IV. commentarii; Titi Livii Patavini Decadum XIV. Epitome. cum Scholiis Caroli Signorii Martini Delrii & Aliorum.

      Franequerae : ex officina Hansonii Hagenaar, 1690., 1690.. Gestochenes allegorisches Frontispiz, Titelblatt in rot/schwarz gedruckt mit gestochener allegorische Vignette, [XII] 796 S. 4° Ganzpergamenteinband der Zeit.. Ebert I, 7687; Schweiger II, 361; Folgt der Ausgabe 1648 mit allen bis 1690 erschienen Noten zu Florus. Sehr wohlerhaltenes und breitrandiges Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Michael Solder]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "La Mechanique" - Kupferstich von Lud(ovicus) Simonneau nach Joan(nes) Jouvenet.

      Paris, ca. 1690.. 16 x 26 cm im Oval.. ** Qualitätvoller, großformatiger Kupferstich. Dargestellt ist die Allegorie der Mechanik, umgeben von Putten, die verschiedene Zweige dieser Wissenschaft ausüben. Im Vordergrund reguliert ein Putto eine frühe Pendeluhr. Mit weiteren symbolischen Darstellungen zu Architektur, Bauwesen und Ingenieurskunst. J. Jouvenet (Rouen1644 - 1717 Paris), wegen seines überragenden Könnens "Le Grand" genannt, war ein gefeierter Maler und erlangte die höchsten akademischen Grade. Er genoss die besondere Gunst Ludwig des XIV. L. Simonneau (Orleans 1654 - 1727 Paris) war namhafter Kupferstecher in Paris und wurde wegen seiner Leistungen zum Mitgl. der Königl. Akademie berufen. - Chapuis 126 (Abbildung) - Thieme-B. XXXI, 76 bzw. XIX, 205 - Nagler 18, 471 bzw. 7, 334ff. * Sauberes, breitrandiges Blatt. Unter Passepartout. (SW: Alte Graphik - 17. Jahrhundert - Architektur - Baukunst - Ingenieurwesen - Messkunst - Geometrie - Technikgeschichte)

      [Bookseller: Antiquariat Hans-Jürgen Ketz]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nova Persiae Armeniae Antoliae et Arabiae.

      [Amsterdam, 1690].. Oblong folio (590 x 500 mm). Engraved map in contemp. hand colour. Decorative cartouche, compass rose.. Beautiful example of Cornelis Danckerts' map showing the Arabian Peninsula, Persia, Turkey, Cyprus, Egypt, and the eastern part of the Mediterranean. Slightly brownstained; otherwise in fine condition. - Al Ankary 77.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Heroische Landschaften mit ovidischen Verwandlungen.

      (Augsburg), (ca. 1690).. Quer-4°. 20 gestochene Blätter nach mythologischen Szenen. Leinwandband um 1800.. Thieme-Becker 22, 74. - Augsburger Stadtlexikon: Johanna Sibylla, * um 1650, - 15.1.1717 A. Malerin, Kupferstecherin. Älteste Tochter von Melchior Küsel. Zeichner- und Kupferstecherausbildung beim Vater, begabteste und produktivste seiner vier Töchter. Führte nach dessen Tod zwei Jahre den Verlag weiter und heiratete 1685 J. U. Kraus. Zahlreiche hervorragende Kupferstiche: u.a. 18 Blätter Landschaften mit Ovids Metamorphosen, 11 Blätter zum Neuen Testament nach Callot, 38 Kupferstiche nach Fr. Verdier. 1702 erschien im eigenen Verlag eine historische Bilderbibel, die sie mit ihrer jüngsten Schwester 6) stach. Nur wenige Zeichnungen sind erhalten (StK A., Kunstsammlung Veste Coburg, Kupferstichkabinett Berlin). - Nicht in der Onramentstichsammlung Berlin. Blatt 1 - 18 mit Darstellungen aus der Mythologie. Die numerierten Blätter 19 und 20 mit Darstellungen des "Begräbtnüss Platz der Juden, nahe bey Amsterdam". - Vereinzelt schwach fingerfleckig. Erstes Blatt gebräunt. Selten

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Magnetologia curiosa. Das ist gründtliche Abhandlung des Magneths, in zwey Abtheilungen enthalten. Der erste Theil begreifft die Erfahrnüß oder versuchungen. Der Zweyte aber die Ursachen, welche davon kennen gegeben werden. Aus dem Frantzösischen in das Teutsche übersetzet.

      Mainz, Küchler für den Übersetzer, 1690.. (20,5 x 15,5 cm). (4) 49 (3) S. Mit gestochenem Frontispiz und 33 Kupfertafeln. Moderner Pappband.. Erste deutsche Ausgabe von d'Alences 1687 in Amsterdam erschienenen "Traite de l'aimant". "A general treatise on the magnet with rather curious illustrations. The auther was a friend of Oldenburg, Huygens and Leibniz" (Honeyman). - Holzmann-Bohatta und VD17 geben als Verfasser J. de Hautefeuille an, doch die Gliederung in die Teile Versuchsbeschreibung und Erklärung sowie die Kupfer (vergleiche Tafel 2 mit der Abbildungen bei Honeyman) weisen deutlich auf d'Alence hin. - "General treatise (rare) on the magnet and its uses. Invention of the compass, magnetic mountains of America, declination, disproval of magnetic suspension of Mahomet's coffin, fallacy of magnetic unguents, orientation of compass-needle in magnetic field. The illustrations are quaint and suggestive" (Wheeler). Die teils emblematischen Kupfertafeln, Nachstiche der französischen Ausgabe, zeigen verschiedene Experimente vor landschaflichem Hindergrund. - Titel mit Stempel und altem Besitzvermerk. Vereinzelt gering fleckig. Eine Tafel mit kleinem Papierfehler in der Abbildung. Insgesamt breitrandig und gut erhalten. - Holzmann-Bohatta III, 3446 und VD17 39:120078X (beide mit Jean de Hautefeuille als Verfasser); vgl. Wheeler-Gift 200; Ronalds 123; Ekelöf 162 und Honeyman 810 (alle vier die frz. Ausgabe)

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geldern / Nordrhein Westfalen Geldern, Die Hauptstatt des Herzogtums ...

      ca. 1690. Motivmass: 15,5x34,7 Blattmass: 19,0x45,0 Kupferstich Schwarzweiß.

      [Bookseller: Conzen Kunsthandel Düsseldorf GbR]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Archipelagusche Eylanden,anno 1690, van Keulen J., Sea Map, sca

      Archipelagusche Eylanden, ,1690. Archipelagusche Eylanden,anno 1690, van Keulen J., Sea Map, sca Seamap, edited by Johannes van Keulen, approx. anno 1690, northern Mediterranean, Sea of Marmara, Black Sea, Scarce map, called "ARCHIPELAGUSCHE EYLANDEN" size of the leaf: 51 x 58 cm.. 3 Inset maps..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Afrika

      . Novissima et perfectissima Africae descriptio. Grenzkolorierte Kupferstich-Karte mit kolorierter Kartusche von Justus Danckerts. Amsterdam um 1690, 49 x 56 cm. - wir garantieren für die Echtheit. Betz 168 - Norwich 57.- Verso gestempelt, leicht fleckig, sonst schönes Exemplar.# Original colour; uncommon map of Africa, based on De Wit map of 1680.- Stamped verso, slightly brownspotted, otherwise good copy.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        1. - Augusti corona augustissima Augustae coronata. Das ist: Die Crone aller Prinzessinnen auf Erden, nemlich, des Leopoldi magni .... Faru Eleonora Magdalena Theresia, ....... So als Römische Kayserin mit allen Solennitäten .... in des Heil. Reichs Stadt Augsburg .... gesalbet. - 2. - Austria S. R. imperii conjux. Das ist: Des Heil. Röm. Reichs Mit dem ..... Ertz - Hause Oesterreich Beständige Ehe, Welche .... als ...... Herr Josephus, zu Hungarn, Croatien, Sclavonien, .... mit dem Heil. Röm. Reich in höchster Freude vermählet wurde, .... in ... Augsburg auf das .... prächtigste vollzogen ......und .... beschrieben worden. 3. - Eigentliche Abbildungen beeder Römm. Kayserl. wie auch Der Röm. Königl. Majestäten, und dann sämtlicher ..... Chur - Fürsten ..... im Jahr 1689 und 1690.

      Augsburg, Kroniger und Göbels Erben, um 1690.. gest. Frontispiz, 28 SS.; gest. Frontisp., Tit., 82 SS.; 1 Bl., 9 von 10 Kst.- Portraits von Leonhard Heckenauer, 4°, mod. Ppbd. m. Holzimitat- Papier.. Lipperheide Sba 15, 16 und 20. - Ausführliche Schilderungen der Festlichkeiten sowie ein Verzeichnis der Teilnehmer. Es fehlt im Portraitteil das Blatt der Kaiserin. Durchgängig stark gebräunt und fleckig. Die Portraits in schönen, klaren Abdrucken. Im breiten Rand unten rechts leicht fingerfleckig. Zwei kleine randliche Einrisse hinterlegt. Die beiden Frontispizkupferstiche von J. U. Kraus nach J. A. Thelot gestochen.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neu-Vermehrte, Heilsame Dreck-Apotheke, Wie nemlich mit Koth und Urin fast alle, ja auch die schwerste, gifftigste Kranckheiten... vom Haupt bis zun Füssen, inn- und äusserlich, glücklich curiret worden... Abermals bewährt und nun zum dritten mal um ein merckliches vemehrt und verbessert. Frankfurt a. M., Fr. Knoch 1699. 8°. 19 Bll., 420 S., 2 Bll., mit gest. Frontispiz, Prgt. d. Zt. mit hs. Rtit. u. 2 Messingschließen.

      . . Dünnhaupt 44.I - vgl. Luc, Bibl. Scatologica 47, Schelenz 499, Hirsch-H. IV, 532 u. Ferchl S. 397 (EA und spätere Ausgaben).- Frühere Ausgabe der 1690 erstmals erschienen und bis 1847 vielfach aufgelegten Dreck-Apotheke. "A work more notorious than famous, is one of the filthiest books in world literature" (Faber du Faur I, 205). "Ce livre est un recueil de recettes donnees tres serieusement, et flanquees d'observations sur les maladies gueries par leur emploi" (Luc).- Christian Franz Paullini (1643-1712) war Arzt in Hamburg, kaiserl. Poeta laureatus und Pfalzgraf, Mitglied der Fruchtbringenden Gesellschaft, der Leopoldina etc., Leibarzt und Historiograph des Bischofs von Münster und zuletzt Stadtphysikus in seiner Geburtsstadt Eisenach.- Neben seiner medizinischen Tätigkeit verfaßte der "ungemein vielseitige Autor und Gelehrte" (Dünnhaupt) auch naturphilosophische, historische und populärwissenschaftliche Schriften.- Titel mit gelöschtem hs. Besitzeintrag (kl. dünne Stelle), etw. gebräunt od. braunfleckig, Ebd. etw. fleckig, insges. gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Charte Von Mosel = Saar Neccar = Rhein = und Mayn = Strom. Nürnberg bey Christoph Riegel zufinden':.

      . Altkolorierter Kupferstich b. Christoph Riegel in Nürnberg, um 1690, 49 x 55 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Römer, Der Neckar in alten Landkarten 12. - Hellwig/Reiniger/Stopp S. 267. - Seltener Einblattdruck! - 1. Zustand. - Zeigt den Rheinlauf von Bamloch bis Neuwied und die Mosel von der Quelle bis zur Mündung mit der Rheinpfalz in der Kartenmitte in dem Gebiet Lüttich (Belgien), Vogesen, Memmingen u. Schweinfurt. - Die Städte Luxemburg, Saarlouis, Strassburg, Ulm, Nördlingen, Schweinfurt, Frankfurt, Hanau, Wetzlar, Koblenz, Landau, Philippsburg, Nancy, Toul, Diedenhofen, Pfalzburg, Breisach, Freiburg, Villingen, Lichtenau, Heilbronn u. Mainz mit Befestigungsplänen. - Oben rechts Titelkartusche. - Unten rechts Kartusche mit Maßstab.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eastern Mediterranean, Greece, Map, Sandrart, anno 1690, scarce!

      Eastern Mediterranean, ,1690. Eastern Mediterranean, Greece, Map, Sandrart, anno 1690, scarce! Eastern Mediterranean, Greece, Map, Sandrart, anno 1690, scarce! Scarce coppermap of the eastern Mediterranean, edited by Jacob von Sandrart, Norimberg, Germany. Size of the leaf: 49 x 60 cm., of the view: 40 x 50 cm. The map is little brownish, some restorations on margins, little waterstained. Scarce map of the eastern Med.. Please ask for more informations..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Insula Ceilon olim Taprobana Incolis Tenarisin et Lankawn exactissime delineata et nuperrime edita. Flächen- und grenzkolor. Kupferstichkarte.

      Amsterdam, um 1690.. 50,5 : 63,5 cm (Blattformat) bzw. 50 : 59,2 cm (Kartenformat). Mit fugürl. Titelkartusche in unt. re. Ecke (Elefant, Paar, Hirte, Palme).. Minimal stockfleckig und ganz leicht gebräunt.Im Rand umlaufend rücks. verstärkt. Hs. Marginalien im li. und re. w. Rand. Jew. ca. 3 cm hinterleg. Einriss in d. Mitte d. m re. und li. Rands. Weiterer hinterleg. kl. Einriss ca. 3 cm vom unt. Rand ohne Bildverlust. Insges. noch gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Lutz-Peter Kreussel]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Luxemburgensis ducatus, anno 1690, Visscher

      Luxemburgensis ducatus, ,1690. Coppermap, edited by N. Visscher, anno 1690, size of the leaf: 52 x 64 cm., printed on thick paper, good condition, only little brownish.

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Röm. Kayserl. und Königl. Majestäten Gnädigster Einkehr; Welchen dise hohe Personen in Begleitung einiger Chur- und Fürsten etc. Nach dero Abzug aus Augspurg Bey Ih. Churfürstl. Durchl. aus Bayrn In Dero Residenz-Stadt München Anno 1690. den 4. Febr. genommen. Ausführlich nach allen Begebenheiten beschriben.

      Augsburg, Jacob Koppmayer, 1690.. 18,5 x 15,5 cm. 8 Bll. mit mehrfach gefalteter Radierung mit Gesamtansicht von München (21 x 35 cm). Marmorierte Broschur.. Maillinger I,588; Lentner 1050 (beide kennen nur die Ansicht). - Die von Lentner als "sehr selten" bezeichnete Ansicht von Osten mit der 1670 vollendeten Theatinerkirche illustriert die Beschreibung des Besuches von Kaiser Leopold I. im Jahr 1690 bei Kurfürst Max Emanuel in der Münchner Residenz. Diese Beschreibung scheint noch seltener zu sein als die Ansicht. Die neuntägige Einkehr fand vor den Augen der gesamten Bürgerschaft statt. Nach dem prunkvollen Einzug fand ein Lust-Turnier statt, Besichtigung der Schätze und Kostbarkeiten im kurfürstlichen Palast, Feldfeuer, Hochamt in St. Michael, Festmahl mit Tafelmusik und Oper, Turnier mit Lanzen, Pistolen und Degen, interessante Beschreibung der kostbaren Kostüme, Aufführung einer artigen Komödie bei den Englischen Fräulein, Besuch im Lusthaus Schleißheim, eine lange Konferenz und Auszug mit Leibgarden und 150 Pferden. - Aus einem Sammelband. Gut erhalten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Parte Meridionale degli Stati dell'Elet. di Colonia" und "Parte Settentrionale degli Stati dell'Elettore di Colonia".

      . 2 Bl. Kupferstiche von Coronelli, um 1690, je 45 x 62 cm.. Die erste Karte zeigt den Rheinlauf von Lahnstein bis Rheinkassel und das Gebiet westlich bis Aachen (links unten mit Übersichtskarte des Rheinlaufs sowie Titelkartusche), die zweite Karte reicht bis Xanten und zeigt schön die Flußläufe von Wupper, Ruhr, Emsch und Lippe (Titelkartusche mit Wappen rechts). - Bug gering gebräunt, sonst gut erhalten. Selten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Anderweit vom Autore selbst revidirter und mit vielen auserlesenen schönen Quaestionibus vermehrter Geometrischer Lust-Garten, Darinnen die edle und hochnützliche schöne Kunst Geometria aus dem Euclide gepflantzt... Daran absonderlich eine herzl. schöne Geometrische Gallerie... angeleget. 2 Teile in 1 Band.

      Leipzig, Köler für Tarnov, 1690.. 12 Bll., 499 (3) S.; 323 S. Mit gestochenem Titel und zahlreichen schematischen Textholzschnitten. Pergamentband der Zeit.. Vermutlich dritte Ausgabe des neben der Geometrie auch die Feldmesskunst beschreibenden Werkes. - Der in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts lebende Mathematiker und Kunstkämmerer Beutel (ca. 1627-1690) aus Dresden verfasste mehrere mathematische Lehrbücher, die seinerzeit sehr geschätzt und mehrfach aufgelegt wurden. - Stellenweise gebräunt. Erster Drucktitel mit abgeschnittener Verlagsangabe. Ohne Schließbänder, sonst gut erhalten. - VD17, 23:289756T; Sotheran Suppl. II, 1045

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kst.- Karte, v. Sanson b. Jaillot, "Oost-Frise, ou le Comte d'Embden subdivise en ses principales Iurisdictions.".

      . mit altem Grenz- und Flächenkolorit, um 1690, 43,5 x 57. Seltene Ausgabe mit altem Flächenkolorit, altkol. Kartuschen und ohne Datierung - Links oben die Titelkartusche, rechts oben Meilenanzeiger.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Stralsund,birds-eye-view,anno 1690, F.de Wit, scarce!

      Stralsund, ,690,. Please read german textKupferstich, verlegt von F.de Wit, Städtebuch, anno 1690, Kartenmaß: 40 x 50 cm., seltene Ansicht der Stadt, wohlerhalten..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kirchen-Ordnung im Lande zu Pommern/Durch die Durchläuchtigen, hochgeborenen Fürsten und Herren, Herrn Barnim und Herrn Philippen, hochlöblicher Gedächtniß, Beyde Herzogen zu Stettin, Pommern, der Lassuben und Wenden, Fürsten zu Rügen, und Grafen zu Güstow u. unfänglich auf dem Land-Tage zu Treptow, Anno M. D. XXXV. geschlossen,..., mit eingebunden ist "Kirchen-Agend, Das ist: Ordnung der Heiligen Kirchen-Aemter und Zeremonien,Wie sich die Pfarr-Herren, Seel-Sorger und Kirchen-Diener in ihrem Amt verhalten sollen für die Kirchen in Pommern, auf Befehl der Durchläuchtigten, hochgeborenen Fürsten und Herren, Herrn Barnim den Aeltern, Herrn Johann Friderichen, Herrn Bugslassen, Herrn Ernst Ludewigen, Herrn Barnim den Jüngern und Herrn Lafimiren." Kerken-Ordeninge Im Lande tho Pamern/ Dorsch de Dorchflüchtigen, Hochgebarnen Försten unde Herren, ....

      Alten Stettin, Friderich Ludwig Rhete/Königl. Buchdrucker, 1690.. 111+463 Seiten+ Index. Fol., > 35 - 45 cm, gebundene Ausgabe, Paralleldruck in deutsch und holländisch, Lederbuchrücken und -deckel, fester Buchblock. Seiten altersgemäß nur zum Teil mit Gilbspuren, Einband stark abgewetzt, innen an ca 10 Seiten Abrisse, davon an 5 Seiten mit Textverlust, Schnallen fehlen. Sprachen sind holländisch und deutsch im Paralleldruck. Beide Bände haben jeweils zwei Titelseiten, einmal auf deutsch, einmal auf holländisch. Bei dem zweiten Band ist die deutsche Titelseite zweifarbig. Bugenhagen, seit 1522 verheiratet, seit 1523 Pfarrer an der Wittenberger Stadtkirche und damit der Beichtvater Luthers, mit Luther und Melanchthon eng und freundschaftlich verbunden, wird neben seinen pfarramtlichen Aufgaben und seiner Lehrtätigkeit von Städten, Fürsten und Königen zum Aufbau des neuen evangelischen Kirchenwesens herangezogen. Er ordnet das Kirchenwesen in: Braunschweig 1528, Hamburg 1528/29, Lübeck 1530/32, Pommern 1535, Dänemark 1537/39, Hildesheim und Wolfenbüttel 1542 und verfaßt die Kirchenordnungen. Im Blick auf seine Herkunft und seine Verdienste für Pommern wird Bugenhagen der Titel "Doktor Pomeranus" beigelegt. BR14F2

      [Bookseller: Versandantiquariat Karl Heinz Schmitz]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Archiepiscopatus ac Electoratus Trevirensis ditio, in ejusdem praefecturas et alias subjacentes ditiones, una cum adjacentibus, per Nicolaum Visscher Amst: Bat: cum Privilegio Ordin: General: Belgii Foederati.

      1690. Kupferstich-Karte von G.V. Gouwen bei Nic. Visscher II, ca. 1690. 46,5 x 57,5 cm. Hellwig, Mittelrhein und Moselland im Bild alter Karten, Nr. 57.. Zeigt das Gebiet zwischen Euskirchen, dem Westerwald, Oppenheim und Thionville. Rechts unten große Titelkartusche, umgeben von Diana, Flußgott und einer Personifikation. Der Flußgott hält das Wappen des Erzbistums Trier. Unter der Kartusche Meilenzeiger und Legende, außerdem Signatur "G.V. Gouwen schulp. [sic!]". Gradnetz.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Genealogia Christi.

      Magdeburg, Johann Daniel Müller, 1690.. 4to. (36) pp. With woodcut title vignette and supersized, 5-plate folding woodcut. Marbled wrappers.. First separate edition of this treatise which traces the genealogy of Jesus Christ from Adam and Eve, including Christ's relationship to St. John the Baptist, St. John the Evangelist, Cleophas, Simon the Zealot, Jude Thaddaeus, etc. - Martin Chemnitz (1522-86) was an eminent second-generation Lutheran reformer, known as "Alter Martinus", the "Other Martin", and a popular rhyme stated: "Si Martinus non fuisset, Martinus vix stetisset" ("If Martin [Chemnitz] had not come along, Martin [Luther] would hardly have survived"). He is commemorated as a pastor and confessor in the Lutheran Service Book of the Lutheran Church - Missouri Synod on November 9. Through his leadership Brunswick-Wolfenbüttel was brought firmly into Lutheranism, and he is one of the principal authors of the 1577 Formula of Concord. - VD 17, 12:119759R.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire de Dom Jean de Palafox, Eveque d'Angelopolis, & depuis d'Osme. Et Des differens qu'il a eus avec les P P. Jesuites (1690).

      Ohne Ort, 1690.. Neuer schwarzer Halblederband (Original-Büffelleder) mit goldgeprägtem Rückentitel; Buchdeckel in rötlicher Marmorierung und mit Lederecken; farbige Vorsätze; rötlich marmorierter Buchschnitt. Mit Titelvignette sowie Textvignetten. Lebens- und Wirkungsgeschichte des spanischen Theologen und Kirchenhistorikers Juan de Palafox y Mendoza (1600 - 1659). Palafox empfing 1629 die Priesterweihe und wurde 1639 zum Bischof von Puebla de los Angeles (Angelopolis) in Mexiko ernannt. Seine Amtstätigkeit war begleitet von heftigen Auseinandersetzungen mit den Jesuiten in Mexiko, deren Privilegien seiner Meinung nach die bischöfliche Gewalt in unzulässiger Weise beeinträchtigten. Die beiderseitig lebhaft geführte Auseinandersetzung wurde von Papst Innocenz X durch ein Breve vom 14. März 1648 vorläufig beigelegt. Als Vize-König von Neuspanien war Palafox auch für Berichte von und nach China verantwortlich und entwickelte ein besonderes Interesse für die chinesische Kultur und Lebensweise; seine Abhandlung "Historia de la conquista de la China por el Tartaro" kann als eines der ersten umfassenderen Werke zur Geschichte Chinas gelten. 1650 kehrte Palafox als Minister des Konzils von Aragon nach Spanien zurück und wurde hier 1653 zum Bischof von Osma ernannt. Hier starb er 1659. 1726 wurde für Palafox ein Kanonisationsprozeß eingeleitet, der allerdings erst im Jahre 2011 (!) mit der Seligsprechung durch Papst Benedikt XVI zum Abschluß gebracht wurde (Vollständiges Heiligen-Lexikon, Band 3. Augsburg 1869, S. 397; Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. 6, 1993, Sp. 1.443 ff.).. Für das Alter ungewöhnlich guter Zustand; Seiten sauber und nicht gebräunt sowie weitestgehend fleckenfrei (lediglich wenige einzelne Seiten etwas randfleckig); Papier noch sehr gut erhalten; lediglich wenige Seiten mit minimalen Randläsionen. In toto sehr gutes, nahezu tadelloses Exemplar dieses kirchenhistorisch aufschlußreichen, als Original sonst kaum erhältlichen Werkes (very good copy; copie tres bonne). Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (Rubrik: Fachliteratur: Theologie und Kirchengeschichte).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zodiacus Laetofatalis. Lustiges Sterb-Jahr. Mit Sinn- und Geistreichen Grabschrifften und Schlußreimen.

      Prag, Jan Karel Jerabek, 1690.. (28), 856, (16) SS. Mit gest. Frontispiz und 4 gest. Tafeln. Pergamentband der Zeit (Rücken fehlt). Verblaßter dreiseitiger Farbschnitt. 8vo.. Einzige Ausgabe. - Der mährische Jesuit Bartholomäus Christel (1624-1701) war Rektor in Kommotau und Breslau und zuletzt Rektor des Prager Clementinums und Ordensprovinzial von Böhmen. Als Prediger wurde er aufgrund seiner urwüchsig-realistischen Darstellungsgabe mit Abraham a Sancta Clara verglichen. Sein letztes größeres Werk, das Meditationsbuch "Zodiacus laetofatalis", steht in der Ars-moriendi-Tradition und soll den Leser zur täglichen Reflexion über den eigenen Tod veranlassen. Dafür wählt Christel als Ordnungsrahmen die vor allem von seinem Ordensbruder Johannes Nadasi erprobte Form des Zodiacus (Jahreskreises) mit Medititationstexten auf jeden Tag des Jahres. Um den Widerwillen des Lesers gegen sein Thema zu überwinden, legt er ihm für jeden Tag je vier satirische Grabschriften vor, die dann nach Art des Gesprächspiels und mit Liedern in ihrem geistlichem Sinn erschlossen werden. Damit stellt Christels Werk ein besonders originelles, aber auch radikales Beispiel für die jesuitische Praxis dar, das geistliche Ziel mit höfischer Poetik, Emblematik, Allegorik und Kombinatorik zu verbinden, ja diesen letztlich sogar unterzuordnen. - "Meditations divided into four parts corresponding to the seasons of the year, in prose interspersed with numerous poems and in the form of dialogues conducted by five 'Unterweißerinnen', Albertina the Simple, Erudita the Learned, Ingeniosa the Witty, Optativa the Desirous or Pleasing, and Varianda the Adventurous. The verses are quite remarkable - many done in a pleasing narrative style, others influenced by Khuen and rather rough in popular fashion, some soaring into ecstasy" (Faber du F.). - Papierbedingt durchgehend etwas braunfleckig. Das Frontispiz hinter den Titel gebunden. Alte Griffregister für jeden Monat. - VD 17, 23:639860B. De Backer/Sommervogel II, 1161, 13. Goedeke III, 196, 9, 2. Faber du Faur I, 1023. Jantz 742.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Augusti corona augustissima Augustae coronata. Das ist: Die Krone aller Prinzeßinnen auf Erden, nemlich....Frau Eleonora Magdalena Theresia,so als Römische Kayserin in Augsburg gesalbet worden. - Austria S.R. Imperi conjux. Das ist: Des Hlg.Römischen Reichs mit dem Ertz-hause Oesterreich beständige Ehe....In Augsburg auf das allerherrlichste und prächtigste vollzogen. 2. Teile in einem Band.

      Augsburg. Kroninger & Göbel.1690.. 10 Teile in einem Band. 31,5 x 20 cm. 28,1Bll.,82,82,40,11,9,4,7,24,20,35,28 S. Hprgt.d.Zt. Etwas berieben.. Mit den 2 gest. Front. v. U. Krauss nach A. Thelott und 10 gest. Porträts v. L. Heckenauer, hier separat beigebunden unter dem Titel: Eigentliche Abbildungen beeder Röm. Kayserl. wie auch Röm. Königlicher Majestäten. Beibände: 1. Wahl - Capitulation.....beschlossen und aufgerichtet zu Augsburg. Mainz 1690, 40 S.; 2. Leopoldo Imperatori Augusto Pio, Felici de ingressu auspicato in urbem Augustam Vindelicorum.....gratulatio. Augsburg 1689. Mit 3 Textkupfern 1nn. 3 num. Blatt S. 4-11.- ; 3.Josepho regi Hungariae, spei Germaniae, deliciis Austriae, orbis amori consecr(atio). Ibid. ca. 1690. Mit 5 Textkupfern 1nn., 5 num. Bll., S 6-9. -; 4. Leopoldo imperatori victori semper Augusto die Leopoldo sacro.....acclamatio. (Ibid.) 1689. Mit 1 Textkupfer 2 Bll.- ; 5. Josepho regi principi juventutis porphyrogentio victoriis dedicatio. Ibid ca. 1690. Mit 1 Textkupfer 2 Bll.- ; 6. In memoriam gloriosae victoriae Hungaricae a Germanorum fortissimo exercitu auspiciis Leopoldi. Turcis reportatae emblemata. Ibid. 1686. Mit 6 statt 7 emblematischen Textkupfern 1nn. 6 st. 7 num. Bll. Fehlt Bl. 3, dafür Bl.2 doppelt vorhanden. - ; 7. D. Magnus Omeis . Leopoldus magnus cum Ottone magno....comparatus oratione panegyrica. Nürnberg, Endter, 1690. 24 S. - ; 8. T.u.J.W. Ulrich. Das über die Röm. Königl. Krönung jauchzende Europa. Augsburg 1690. ) Bll. - ; 9. T. Spitzel. Der kostbarste Haupt - Schmuck und allerzierlichste Josephs-Kron. Ibid. 1690. 2 Bll., 35 S. - ; 10. Verzeichnus der Chur - Fürsten, Fürsten und Stände deß Heiligen Römischen Reichs, wie dieselbe auf dem....nach Regensburg ausgeschriebenen Reichstag beygewohnet haben. O.O. 1689. 28 S. Umfangreicher Sammelband mit vielen Kupfern. Teilweise leicht gebräunt, 1 Blatt außen angerändert, insgesamt sehr schöner und wohl erhaltener Sammelband. Aus einer Adelsbibliothek, erstes Blatt mit Wappenstempel, Innendeckel mit Exlibris. With the 2 steel-engraved front. after U. Krauss after A. Thelott and 10 steel-engraved portraits of L. Heckenauer, in this case separate enclosed-baunded under the title: "The property images of beeder roman imperial as well as roman royal majesties. Enclosed volumes: 1. election - Capitulation .decided and erect to Augsburg. Mainz 1690, 40 pages; 2. Leopoldo Imperatori Augusto Pio, Felici de ingressu auspicato in urbem Augustam Vindelicorum...gratulatio. Augsburg 1689. With 3 text etchings.All together 3 numbers folio page 4-11.-; 3. Josepho regi Hungariae, spei Germaniae, deliciis Austriae, orbis amori conser(atio). Ibid. About 1690. With 5 text etchings 1.nn. 5 num. Folio., P. 6-9.-; 4.Leopoldo imperatori victori semper Augusto die Leopoldo (Ibid.) 1689. With 1 Text etching 2 folio.-; 5. Josepho regi pricipi juventuits porphyorgentio victoriis dedicatio. Ibid about 1690. With 1 text etching 2 folio. - 6. In memoriam gloriosae victoriae Hungariae a Germanorum fortissino exercitu auspiciis Leopoldi...Turcis reportable emblemata. Ibid. 1686. With 6 instead of 7 emblematic text etchings. In 6 instead of 7 num. folio. Folio 3 is missing, for it folio 2 two times at hand. 7. D. Magnus Omeis . Leopoldus magnus cum Ottone magno...comparatus oratione panegyrica. Nürnberg. Endter, 1690. 24 pages.- T. U. J. W. Ulrich. The over the Roman Royal coronation cheering Europe. Augsburg 1690.) Folio.-; 9. T. Spitzel. The precious head -jewellery and all-delicate Josephs-crown. Ibid. 1690. 2. folio 35 pages.-; 10. Index of the electors. Rulers, and booths of the scarified roman empire, as well as the to Regensburg, of the tender parliament attended to it. O. O. 1689. 28 pages. Complex omnibus volume with a lot of etchings. Here and there lightly bronzy, 1 folio on the front beveled. All together very beautiful and well conditioned omnibus. Taken out of a noble library, first folio with crest stamp. Exlibris inside the cover.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Opera [omnia]. Post Horstium denuo recognita [...] secundis curis Domni Johannis Mabillon [...] e Congregatione S. Mauri.

      Paris, (Jean-Baptiste Guignard, Thomas Moette, Pierre Auboyn), Pierre Delaunay, 1690.. 2 Bde. (29) Bll., 400 Spp., (401-)406 SS., 407-702 Spp., (703-)716 SS., 717-1260 Spp., (1261)-1266, 1267-1574, CXVIII Spp., (53) SS. (3) Bll., 1356 Spp., (17) Bll. Beide Titel in rot und schwarz gedruckt und mit großer Holzschnittdruckermarke. Mit gest. Kopfstück und großer gest. Initiale. Französische Lederbände der Zeit auf 6 Bünden mit goldgepr. Rückentitel und hübscher Rücken- sowie Stehkantenvergoldung. Dreiseitiger gesprenkelter Rotschnitt. Folio (278:398 mm).. Neuedition der erstmals 1667 von Jean Mabillon vorgelegten Werkausgabe; 1719 erschien eine dritte Ausgabe. Die vorliegende gilt als "editio ommnium aestimatissima" (Janauschek); so auch Ebert: "Wird der Ausgabe Paris 1719 [...] vorgezogen". Der Zisterzienser Bernhard von Clairvaux (1090-1150), einer der bedeutendsten Mystiker des Mittelalters, trat als Kreuzzugsprediger hervor und zählte zu Pierre Abaelards theologischen Gegnern. "Bernhards Mystik hat die Frömmigkeit der nächsten Jahrhunderte, auch die evangelische, nachhaltig beeinflußt. Bis in die neueste Zeit hat man Bernhard das sog. Passionssalve zugeschrieben [...], dem Paul Gerhardt 'O Haupt voll Blut und Wunden' nachgedichtet hat [...] In seinem Hauptwerk 'De consideratione ad Papam Eugenium' wandte sich Bernhard gegen das Machtstreben und die Weltherrschaft der Päpste und empfahl Eugen III., seinem früheren Schüler, Armut, Demut und Beschränkung auf das religiös-kirchliche Gebiet" (Bautz, BBKL I, 530ff.). - Gegen Ende etwas wurmspurig. Die ansprechenden Einbände mit Spuren fachmännischer Restaurierung. An den Titeln hs. Besitz- und Erwerbungsvermerke des Kamaldulenserklosters Insula Calvenata (frühes 18 Jh.), das die Bände als Geschenk von Henri-Louis Barrin de la Galissoniere erhielt; der hintere Innendeckel des 1. Bands mit entspr. längerer Notiz. - Brunet I, 796. Goldsmith B 612. Janauschek 1306. Ebert 1989 (falsch: "1696"). OCLC 55697858.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.