viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1680

        Livres de Fleurs.

      1680. Amsterdam, c. 1680. Oblong small folio (350 x 190mm). Engraved title within a garland of flowers arranged on a pillar, and 9 engraved plates of bouquets of flowers, each bouquet displayed in an ornamental glass vase, very fine engravings. Contemporary mottled calf, gilt borders, rebacked to style. Not in Nissen or any of the obvious bibliographies. Dunthorne 317 cites this work under the author Vauquer. Dr. Sam Segal believes this work by Justus Danckerts is the first edition and predates the edition by Vauquer. However both are rare and no copy has appeared at auction. J. Danckerts was a member of the famous Danckerts family of Amsterdam, one of the best known print and map sellers in 17th century Amsterdam. 'The grandfather, father, and sons were all highly skilled and excellent artistic draftsman and engravers' (Koeman II, p. 88)..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Historia Insignium Illustrium seu Operis Heraldici pars Secialis. Continens Selineationem insgnium plerumque Regum, Ducum, Principium, Comitum & Baronum in cultiori Europa, cum Explicatione singularum tesserarum & multis ad familiarum decora titulos ... / Autore Philippo Jacobo Spenero

      Francofurti Ad Moenum, Sumptibus Johannis Davidis Zunnewi ( Typis Johannis Theodorici Frigendii), 1680.. Gestochenes Frontispiz, Titelblatt in rot/schwarz gedruckt, mit gestochener allegorischer Vigniette [7] Bl., 36, 610 S., Bl. 611 - 614, S. 615 - 778 [i.e. 772] S., [16] Bl., [35] Bl. : Kupfertafeln mit Wappendarstellungen. Fol.. Ganzpergament der Zeit.. VD17 3:312692G; Brunet V,486; Graesse VI,464. Hauptwerk der wissenschaftlichen Heraldik von Philip Jacob Spener, einem Hauptvertreter des Pietismus (vgl. ADB 35, 104ff;). Als Fortsetzung erschien 1690 ders. Insignium Theoria seu Operis Heraldici pars generalis. Insgesamt wohlerhaltenes und nur papierbedingt etwas gebräuntes Exemplar. Die Tafeln in klarem und scharfem Abdruck.Handschriftliche Widmung des Herzogs von Waldeck von 1690.

      [Bookseller: Antiquariat Michael Solder]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Monnoyer, Jean-Baptiste. - Blumenbukett im Weidenkorb.

      . Botanische Darstellung. Kupferstich & Radierung, alt koloriert, um 1680. Von Jean Baptiste Monnoyer. 40 x 30,5 cm (Darstellung / Blatt). In der Darstellung unten links signiert: "pint et Grave par I. BATISTE de la Cademide Roiale (Sic!)". - Verlegeradresse von Nicolas de Poilly mit privileg: "N. de Poilly excud. C.P.R." - Dekorative Zusammenstellung verschiedenster Blüten in einem Weidenkorb. - Blatt bis auf die Einfassungslinien der Darstellung beschnitten. Im Randbereich rechts oben fachmännisch restauriert. Insgesamt mäßig guter Zustand. Jean Baptiste Monnoyer (1636 Lille - 1699 London). Flämischer Blumenmaler und Radierer. Studium in Antwerpen. ab 1665 Mitglied der Pariser Akademie. Kam 1685 mit dem Herzog von Montagu nach England. Mitarbeiter in den Ateliers von Charles Le Brun, Rene Antoine Houasse, Hyacinthe Rigaud und Gottfried Kneller..

      [Bookseller: Kunsthandlung Koenitz]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht aus der Vogelschau ('Minda ...').

      . Kupferstich v. Wenzel Hollar aus Theatrum Praecipuarum Totius Europae ... b. Frederick de Wit in Amsterdam, n. 1680, 37 x 50 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Parthey 869. - Bachmann kennt kein kpl. Exemplar vom Städtebuch von de Wit! - Extrem selten! - Die Ansicht von F. de Wit im Gegensatz zu Janssonius ohne den Rückentext!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vienna Austriae. Wien in Oostenreyk.

      Amsterdam, de Wit, um 1680.. Kupferstich von F. de Wit nach Hoefnagel, Bildausschnitt 39,5 x 50,5 cm, Blattgr. 46 x 54,5 cm.. Nicht bei Nebehay-Wagner, Paulusch, Ikonografie von Österreich, W 5408. Sehr seltene Variante der Ansicht aus der halben Vogelschau nach Hoefgnagel, erstmals 1617 bei Braun-Hogenberg erschienen und im Laufe des 17. und 18. Jahrhunderts oft nachgestochen Blattes, hier mit zahlreichen Veränderungen gegenüber des Erstdrucks und einem kleinen Stadtplan links oben sowie einer umfagreichen Legende rechts oben; mit geglätteter Mittelfalz, von ausgezeichneter Erhaltungt, selten, wie alle Blätter aus dem Städtebuch von de Wit.

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Totius Africae accuratissima tabula, denuo correcte revisa

      Wit, F. de, 1680. "Totius Africae accuratissima tabula, denuo correcte revisa, Multis locis aucta, in Partes tam maiores quam minores divisa". Altkol. Kupf.-Kte. von F. de Wit (1630-1706), um 1680. Mit gr. ausgem. fig. Kart., Segelschiffen u. Tieren. 49:58 cm.. Norwich 48 - "In spite of words corrected and revised it resembles closely the preceeding map" (Tooley). Die Karte als Vorlage fuer verschiedene Verleger gedient hat.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        De Noorderlyckste Zee kusten van America, F.de Wit, anno 1680

      De Noorderlyckste Zee kusten van America, ,1680. De Noorderlyckste Zee kusten van America, F.de Wit, anno 1680 "De Noorderlyckste Zee kusten van America van Groenland door de Straet Davis ende Straet Hudson tot Terra Neuf". Grenzkol. Kupf.-Kte. (aus F. de Wit, Orbis Maritimus, 1680). Mit 2 ausgem. fig. Kart. mit lat.-holl. Titeln sowie Schiffsstaffage. 48:56 cm. Seekarte mit dem Gebiet um Baffin Island mit Baffin- u. Hudson ("Button") Bay. Hier ohne die Num. - Gereinigt; tlw. noch etwas braunfleckig. Mehrere Randeinrisse u. Koloritbrüche hinterklebt; komplett mit Japanpapier verstärkt. Seachart of Arctic Canada and parts of Greenland. From de Wit's 2nd ed. without numbering. - Contemp. col. in outline, cartouches col. Washed, still some spotting in places. Repairs to several small tears and cracks caused through col. oxidation; completely strengthened with fine tissue..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Accuratissima totius Asiae Tabula Recens Emendata

      Amsterdam, de Wit, Frederik, 1680. "Accuratissima totius Asiae Tabula". Copper-engraving. Published by F. de Wit in Amsterdam, ca. 1680. Original old colouring. With great figure title-cartouche and several ships. 47,5:58 cm.. Beautiful old coloured map of Asia with East Indies, Japan and northern part of Australia ("Hollandia Nova").

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Rhinolandiae, Amstelandiae, et circumiacent. aliquot territorioru accurata desc. Auct. Balthazaro Flor. a Berckenrode. Amstelodami, Apud Frederick de Wit':.

      . Kupferstich n. Floris Balthasar van Berckenrode b. Frederick de Wit in Amsterdam, dat. 1680, 44,5 x 54 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Vgl. Koeman, Atlantes Neerlandici, Vol. III, S. 215, Nr. 105; Blonk & Blonk-van der Wijst, Hollandia Comitatus, S. 312 (mit Anmerkung); Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 121 (Floris Balthasar <Balthsars> van Berckenrode, 1562/1563-1616. Surveyor, goldsmith and engraver of Delft. ...). - Zeigt das Rijnland u. die Umgebung von Amsterdam zwischen Beverwijk / Monnickendam im Norden u. Den Haag / Gouda / Oudewater / Montfoort im Süden sowie die Nordseeküste zwischen Wijk aan Zee im Norden u. Katwijk aan Zee / Wassenaar im Süden. - Unten rechts Kartusche mit Kartentitel, Autorenangabe und Verlegeradresse; im Haarlemer Meer Richtungszeiger; auf der Nordsee u. den versch. Gewässern zahlreiche Segelboote; die größeren Städte mit kleinen Stadtplänen dargestellt.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht aus der Vogelschau ('Vesalia Vulgo Wesel. - F. de Wit Excudit Amstelodami').

      . Kupferstich aus Theatrum Praecipuarum Totius Europae ... b. Frederick de Wit in Amsterdam, n. 1680, 41 x 52 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Bachmann kennt kein kpl. Exemplar vom Städtebuch von de Wit! - Extrem selten! - Die Ansicht von F. de Wit ohne den Rückentext!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Erphordia. Erfurt". Gesamtansicht aus der Vogelschau, links unten Kartusche mit gestochenen Erklärungen 1 - 54.

      . Kupferstich von F. de Wit, um 1680, 39,5 x 51 cm.. Fauser 3692. - Die seltene große Gesamtansicht ohne rückseitigen Text. - Bugfalte gering gebräunt. Kräftiger Druck mit breitem Rand und guter Gesamterhaltung.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nova Persiae, Armeniae, Natoliae et Arabiae

      ca 1680. Grenzkolorierter Kupferstich, Platte: 56,5 x 48 cm. Seltene Karte von Cornelis Danckerts (1603-1656) umfasst das Gebiet der Arabischen Halbinsel, Zypern, Türkei, Persien, Armenien etc. Cornelis Danckerts "der Älter" war der Vater von berühmteren Justus und Theodorus Danckerts. Die Karte ist fast identisch zur zeitgenössischen Karte von de Wit, ist aber mit der Unterschrift Danckerts seltener. Mit schönen altkolorierten Kartuschen. Etwas fleckig, Falte gebräunt. Nicht bei Tibetts. Rare map by Cornelis Danckerts (1603-1656) shows the Arabian Peninsula, Persia, Cyprus, Turkey, Armenia etc. C. Danckerts was the father of more known Justus and Theodorus Danckerts. The map is similar to the almost contemporary map with the same title by de Wit, but edition is much more scarce. With beautifully contemporary coloured cartouches. Slightly age-toned and stained, fold age-toned. Not in Tibbets.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht aus der Vogelschau ('Schenckenschans.').

      . Kupferstich aus Theatrum Praecipuarum Totius Europae ... b. Frederick de Wit in Amsterdam, n. 1680, 42 x 52 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Bachmann kennt kein kpl. Exemplar vom Städtebuch von de Wit! - Extrem selten! - Die Ansicht von F. de Wit ohne den Rückentext!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Magnae Tartariae, Magni Mogolis Imperii, Iaponiae et Chinae, Nova Descriptio. - Gedruckt t' Amsterdam by Frederick de Wit voor aen inde Calverstraet by den Dam inde Witte Pascaart':.

      . Altkolorierter Kupferstich b. Frederick de Wit in Amsterdam, um 1680, 44 x 55 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Koeman, Atlantes Neerlandici, Vol. III, S. 215 f., Nr. 119. - Zeigt China, Sibirien, die Mongolei u. mit Taiwan (Formosa) sowie Korea und Japan. - Oben rechts Kartusche mit Kartentitel in 5 Zeilen; unten rechts in der Kartenecke Verlegeradresse. - 2. Zustand dieser Sibirienkarte mit verändertem Kartentitel u. getilgter Stechersignatur unten rechts im Kartenrand.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nova Persiae, Armeniae, Natoliae et Arabiae

      ca 1680. Grenzkolorierter Kupferstich, Darstellung: 55,5 x 47,5 cm. Karte zeigt die Arabische Halbinsel, die Türkei, Israel, Syrien, Persien etc. Mit schönem Altkolorit.Etwas gebräunt und stockfleckig, kleine Risse im Rand. - Tibbets 121 mit Abb. S. 88 (dat. 1666); Al Ankary S. 221. Map of the Arabian Peninsula, Turkey, Persia, Syria, Israel etc. With original coloring in outline. Age toned with foxing, small tears in margins, otherwise in a good condition. - Tibbets 121 mit Abb. S. 88 (dat. 1666); Al Ankary S. 221.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kst.- Karte, v. F. de Wit, "Circulus Bavaricus in quo sunt Ducatus, Electoratus & Palatinat Bavariae, Archiepisc. Salisburgi, Episcopatus Ratisbonae, Pataviae & Fruxini, Palatinat Neoburgi & Landgraviatus Leuchtenbergi".

      . mit altem Grenzkolorit,, um 1680, 49 x 57. Karte in prachtvollem Altkolorit. Links oben ausgemalte Kartusche, rechts kleine Umgebungskarte v. Leuchtenburg, umgeben von 7 ausgemalten Wappen. Zeigt Ober- und Niederbayern, Oberpfalz und das Erzbistum Salzburg. - Hier in der frühen Fassung vor Erteilung des Druckprivilegs, das De Wit 1689 erhielt. - Bugfalte unten hinterlegt.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ducatus Lutzenburgici tabula nuperrime in lucem edita per Fredericum de Wit.

      1680. Kupferstich-Karte bei F. de Wit, ca. 1680, altkoloriert. 46,1 x 55,5 cm. Papier gebräunt, Heftlöcher in den Ecken des unbedruckten Randes, Bugeinrisse oben und unten hinterlegt, Grüntöne des Altkolorits oxydiert. Rückseitig alter Sammlerstempel. Van der Vekene, Les Cartes Geographiques Du Duche de Luxembourg, 2.31.B.. Zeigt das Gebiet zwischen Charleville, Liege und Trier. Rechts unten altkoloriertes Wappen von Luxemburg mit einer Stadtgottheit und zwei Löwen. Oben rechts Meilenzeigerkartusche mit zwei Putti, darunter Vermerk "t'Amsterdam by Frederick de Wit inde Calverstraet by den dam inde Witte Pasciert". Zweiter von fünf bisher bekannten Zuständen, ca. 1680-1690 im Gebrauch, die Windrose oben links ist noch vorhanden und rechts oben wurde der Buchstabe V hinzugefügt. Gutes Altkolorit.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        GB-Generalmap,anno 1680, F.de Wit, old colours

      GB-Generalmap, ,1680. Coppermap, edited anno 1680, by F de Wit, old colours, little brownish, good condition, little restoration on below centerfold. Size of the leaf: 51 x 60 cm...

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht aus der Vogelschau ('Zirizea').

      . Kupferstich aus Theatrum Praecipuarum Totius Europae ... b. Frederick de Wit in Amsterdam, um 1680, 42 x 52 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). van der Krogt, Koeman's Atlantes Neerlandici, Vol. IV-2, 44:11. - Zeigt eine Gesamtansicht aus der Vogelschau von Zieriksee in der niederländischen Provinz Zeeland. - Oben rechts Titelkartusche mit 2 Wappen von Putte gehalten. - Unten rechts Kartusche mit Erklärungen von 1 - 34. - Extrem selten! - Die seltene Ansicht von F. de Wit ohne Rückentext!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., "Stralsvndia. Stralsundt".

      . Kupferstich v. G.C.S., um 1680, 21 x 38. Nicht bei Fauser, sowie anderen Bibliographien. Drugulin I, 164; Seltener Einblattdruck! - Blick auf Stralsund, rechts i. Hgr. die Insel Rügen. Im Himmel 2 große Wappen, unter der Darstellung kurze Beschreibung, rechts unten Erklärungen von A - T. Linke Ecke unten im breiten Rand, außerhalb der Darstellung, angerändert.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Große Kapern=Blüe benebst Kunschroten (Kapernblüte und Besenginster).Kolorierter Kupferstich, aus: "Neues Blumenbuch" von Maria Sibylla Merian. Nürnberg und Amsterdam 1680 bis 1730. 20,5:14,5 cm. - In Handarbeitsrahmung (34:41 cm).

      Nürnberg u.a.: 1680. Darstellung aus dem dritten Teil des "Blumenbuchs"..

      [Bookseller: Nürnberger Buch- und Kunstantiquariat]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Tätschen." Blick nach Westen auf Ort und Schloß, dahinter die Elbe, oben links die Inschrift, unten rechts das Wappen von Tetschen.

      . Kupferstich bei J. Zieger, Nürnberg, um 1680, 32,5 x 40 cm.. Unten Widmung an Johann Ernst Graf von Thun und Hohenstein, den Fürsterzbischof von Salzburg (1643-1709), oben mittig Allianzwappen der Thun-Hohenstein; das Schloß in Tetschen war von ca. 1650 bis 1932 deren Wohnsitz. - Geglättete Längs- und Querfalten, eine leichte Quetschfalte vom Druck.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Historia Insignium illustrium seu Operis Heraldici pars specialis. Continens delineationem insignium plerumque regum, ducum, principum, comitum & baronum in cultiori Europa, cum explicatione singularum refferarum, & multis ad familiarum decora titulos atque spectantibus, nec non tabulis aeneis scuta galeasq(ue); in opere explicata obtutui exponentibius & indicibus necassaris.. Beigebunden: Spener, Philipp Jacob: Insignium Theoria seu Operis Heraldici pars generalis, quae circa insignia, horum originem, scuta eorumque partitiones, metalla, aliasque scutorum appendices et consectaria studioso historiarum et vitae civils nosse proficiuum visum est, ex disciplina fecialium & moribus receptis exhibens Autore Philippo Jacobo Spenero.

      Frankfurt, Johannes David Zunner, 1680, 1690. 4°, Fronti. (Kupferstich), Titelblatt (mit Kupfer) in schwarz u. rot, 7 Bl., 778 S, 16 Bl. (Index), 33 Kupferstichblättern (je 12 Wappen pro Blatt); Titelblatt (mit Kupfer) in schwarz u. rot, 6 Bl., 368 S., 35 Bl. (Index), 23 Kupferstichblatt (ca. 1780 Abbildungen der von heraldischen Symbolen (Tiere wie Bären, Vögel, Greife, Reiher, Fische, Hunde; Bäume, Blätter, Früchte, Lilien, Helmen, Kartuschen, Wappenverzierungen etc.)., OPerg. der Zeit m. goldgeprägten Rückenschild, Einband gebrauchspurig und mit kleinen Fleckchen, Vorsätze m. kleinen Randfehlstellen. Innen: Erstes Titelblatt hinterlegt, 250 Bl. m. Wasserrand am unteren Steg. Trotzdem ein gutes Exemplar des seltenen Werkes. Preis in CHF: 2420. Beide Bände in E.A. Philipp Jacob Spener (1635-1705), im Elsaß geboren und aufgewachsen, Begründer des Pietismus, studierte an der Straßburger Universität Philosophie, Geschichte und Theologie. Er promovierte bereits mit 18 mit einer gegen Thomas Hobbs gerichteten Disputation, studierte dann in Basel und Genf, wurde Prediger in Straßburg und später nach Frankfurt am Main berufen; 1691-94 als Propst und Konsistorialrat in Berlin tätig, ab 1694 an der Gründung der Universität Halle an der Halle maßgeblich beteiligt. In seinen theologischen Schriften prangerte er nicht nur die Mißstände innerhalb der Kirche an, sondern schlug auch ein Reformprogramm für die evangelische Kirche vor. Spener beklagt immer wieder in seinen Aufsehen erregenden Schriften den Mangel an wahrem, lebendigem Glauben, plädierte für Judenbekehrung und Aufhebung der katholischen Kirche. Neben seiner vielfäligen theologischen Arbeit beschäftigte er sich mit Geschichte und Heraldik und gilt heute durch das vorliegende Werk als wissenschaftlicher Begründer der Heraldik. In seinen beiden wahrlich umfassenden Werken stellt er nicht nur anhand von ca 280 Wappen den europäischen Adel nahezu vollständig vor. Im Text von Band II befasst er sich mit den Ursprügen und den Systemen der Wappen anhand der ca. 1780 gestochenen Beispielen auf den Tafeln.Zu Spener siehe: ADB 35, 104ff; Wikipedia.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Prosp. du Chasteau de Verneuil gegen den Garten. Altkolorierter Kupferstich um 1680.

      . Bildgröße: 17,5 x 28 cm ( Höhe x Breite ), Blattgröße: 25,5 x 35,5 cm, unter schlichtem Passepartout montiert. Ohne nähere Angabe zum Stecher, Drucker oder Erscheinungsjahr.. Das Blatt mittig gefalzt, im weißen Außenrand etwas fleckig und stockfleck, der linke weiße Außenrand gering wasserrandig. ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Cimelium geographicum tripartitum, oder Dreyfaches Geographisches Kleinod, Darinnen begriffen I. Richtig-gesuchte und verfasste Longitudines und Latitudines Alles groß- und kleinen Städte, auch Schlösser, sambt ... II. Milliographia, oder Meilen-Beschreibung, Erstlich durch die gantze Welt, hernach in specie dieser Lande, Dabey ein ... Geographischer Rosen-Garten III. Seminarium geographicum, Geographischer Pflantz-Garten. 3 Teile in 1 Band.

      Dresden, Hof-Buchdruckerei Bergen, 1680.. 12 Bl., 1 zusätzl. Blatt Privileg, 286 S., 5 Bl., 1 Kupferstichkarte. moderner Halblederband im Stil der Zeit.. Erste Ausgabe, mit dem kursächsischen Druckprivileg von Johann Georg II., das nicht allen Exemplaren beigebunden wurde. - Lehrbuch der Erd- und Kartenkunde. Enthält zahlreiche Ortsangaben und Entfernungsbestimmungen speziell für Sachsen, Vergleiche zwischen den europäischen Längenmaßen sowie eine Weltkunde nach den einzelnen Kontinenten. Beutel war kursächsischer Sekretär und lehrte Mathematik in Dresden; seine "Lehrbücher erfreuten sich großen Beifalls" (ADB). die Karte zeigt das Gebiet zwischen Bautzen und Eisenach, Magdeburg und Eger, der Kupfertitel Miniaturansichten von Dresden und Meißen. Gebräunt, Kupfertitel und Karte gering fingerfleckig, mit wenigen alten Marginalien in Tinte. (Graesse I, 356; ADB II, 587)

      [Bookseller: Graphikantiquariat Koenitz Filiale Schlo]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Moyses Viator, seu imago militantis ecclesiae mosaicis peregrinantis Synagogae typis adumbrata. Nunc primum in Germania prodit. Mit 1 gestochenen Titelvignette und 1 Titelkuppfer von E. Hainzelmann nach Jac. Posner.

      Dillingen, Joann. Caspar Bencard, 1680.. 1. und 2. Teil. [16] 421, [8] 449 [2] S. Neuerer Pappband. Kl. 8°. Pappband neu gebunden, auch die Vorsätze erneuert, in gutem Zustand. Auch innen gut, nur im Schnitt geringfügig fleckig.. In lateinisch. - Erstmals erschienen bei G. Boisset, 1636. - Antoine Millieu, Theologe und Dichter, lebte von 1575 (geb. in Lyon) bis 1646 (gest. in Rom), trat 1592 in den Jesuitenorden ein. - Erster und zweiter Teil seiner Moses-Dichtung.

      [Bookseller: BerlinAntiquariat]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brabantiae,map,anno 1680, F.de Wit

      Brabantiae, ,1680. Coppermap, edited by F. de Wit, anno 1680, size of the leaf: 52 x 60 cm., little brownish on margins, centerfold ok..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Augusti Buchneri De Commutata Ratione Dicendi. Libri duo: quibus in fine adjuncta dissertatio gemina de Exertatione styli.

      Lipsiae, Impensis Martini Gabrielis Hübneri, Excudebat Christianus Michaelis, 1680,. PGMt.-der Zeit, [6], 682 S., [50], 16° mit Frontispizkupfer u. Textvignetten. Einband gering berieben, mäßig gelockert. Besitzerzuschrifte mit Zeichenstift auf Titel. Seiten durchg. leicht altersgebräunt. Ansonst gut erhaltenes Exemplar. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Miscellanea historica regni Bohemiae, quibus natura Bohemicae telluris;.......Item Historia brevis Temporum cum Chronologico examine;.......Decadis I, Band 2 - 3: Liber Popularis + Topographicus & Chorographicus.

      Prag, Georg Czernoch, 1680-81,. OPGmt.der Zeit, II-100-XVIII; II-299-XXIX, 2° mit gefalt. Grundriss von Dom St. Barbara in Kuttenberg. Zahlreiche Kopf- u. Schlußvignetten, Zierleisten u. Initialen im Text. Einband gering berieben u. bestossen; HAGel. wenig gelockert. Seitenränder stellenweise gering wasserfleckig; Gefalt. Plan am Kleberrand teilweise eingerissen (einfach reparabel). Ansonst schönes u. wohlerhaltenes Exemplar. Selten. Rejzek 438; Zibrt I,654, 1687, 2115; Zibrt II, 1166 - 1168; Voit I, 0062; Backer-Sommervogel I, 799-802. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Arabien / Persien

      . Nova Persiae Armeniae Natoliae et Arabiae descriptio. Altkolororierte Kupferstich-Karte von F. de Wit in Amsterdam, um 1680, 47 x 55 cm - wir garantieren für die Echtheit. Tibbets 121.- Verso gestempelt.# Original colour; stamped verso.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Naukeurige beschrijving van Asie: behelsende de gewesten Mesopotamie, Babylonie, Assyrie, Anatolie of Klein Asie: beneffens eene volkome beschrijving van gansch gelukkigh, woest en petreesch of Steenigh Arabie. Na 't leven getekent en in koper gesneden.

      . Amsterdam, Jacob van Meurs, 1680. Two parts in one. Folio. 2 ll., 357 pp., 1 l., 324 pp., 2 ll., one engraved frontispiece, 15 [10, 5]double-paged engraved plates, including three [2, 1] maps, and 22 text-engravings. Contemporary full calf. Spine with six raised bands, compartments rich-gilt with floral patterns, and one red morocco label with gilt title.* First edition with all the fine folding engravings of Babel, Bassora [Bassra], Smirna, Aden, Mocca, etc. including the famous large plate of the Tower of Babel, and Mount Sinai. Some small repairs to the edges of the folding plates. Old handwritten text in the margin of the frontispiece. All plates with a strong impression. Very few marginal repairs and some (only a very few) inoffensive brown spots. One of the finest Dappers ever published, this copy also in a fine condition. Tiele, 300; not in Henze..

      [Bookseller: Dieter Schierenberg BV]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Principatus Cataloniae et Comitatus Ruscinonis et Cerretaniae descriptio

      Amsterdam, Danckerts, Cornelius, 1680. "Principatus Cataloniae et Comitatus Ruscinonis et Cerretaniae descriptio". Orig. copper-engraving by C. Danckerts. Published in Amsterdam, ca. 1680. Original old colouring. With great ornamental title-cartouche with 3 cherubs, a Catalan coat-of-arms, scale of map and another small cartouche with explanatory notes. 47:57 cm.. A very decorative map of Catalonia with the city of Barcelona in lower part of the map.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Registro di Essatori" ( Handschriftliche Bezeichnung auf dem Einbanddeckel) Italienische Handschrift auf Papier

      (Castellamare di) Stabia, 1680-1709.. 192 Bll. ( 140 nummerierte und 52 unnummerierte Bll.) Folio (34 x 22 cm) Flexibler Pertgamentband der Zeit mit umschliessender vorderer Klappe in Kopert Heftung.. Umfangreiches handschriftliches Steuerdokument aus Stabia, heute Castellamare die Stabiea am Golf von Neapel. Von verschiedenen Händen fast vollständig beschrieben, ca. 10 kleine beschriebene Blätter zusätzlich aufgenäht, einige kleine papiergedeckte Siegel. Fortlaufend werden die Steiereinnahmen aus den Jahren 1680 bis 1709 registriert. Die Steuerpflichtigen dokumentieren jeweils ihre Steuerschuld und bestätigen ihre Zahlung mit Datum und Unterschrift. Der Pergament und ungewöhnlicher Bindetechnik, in Kopert-Heftung, gebunden - mit Verstärkung durch die drei aufgenähten Lederbändchen am Rücken am Rücken und auf den Deckeln. Einband etwas wellig, Bindeband fehlt. Etwas gebräunt und fleckig, einige Wurmspuren. Insgesamt von ordentlichem Erhalt.

      [Bookseller: Antiquariat Michael Solder]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'Ambassadeur et ses fonctions - in 2 vols

      A La Haye, chez Jean & Daniel Steucker, 1680/1681.. Monsieur de Wicquefort conseiller aux Conseils d'Etat & Prive du Serinissime Duc de Brunswic & Lunebourg Zelle etc. (french). with title engraving and engraved initials. full vellum, spine with gilt on four raised bands, p/965/461 p/Table des sections without pag.. Cover and inside minimal foxed, endpaper vol II minimal part lacking, in all very good condition.

      [Bookseller: HESPERUS BUCHHANDLUNG & VERSANDANTIQUARI]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Artzney Doctoris Weyland Fürstl. Würtembergischen Leib- und Hoff-Medici; Artzney=Buch: Darinnen Fast für alle deß Menschlichen Leibes Anliegen und Gebrechen / außerlesene und bewehrte Arzneyen / gemeinem Vatterland Teutscher Nation zu gutem / auß vielen hohen und nidern Stands-Personen geheim geschriebenen Arzney-Büchern zusammen getragen und in Truck verfertiget. Von neuem von etlichen fürnehmen Medicis durchgesehen / vermehret und verbessert

      Frankfurt In Verlegung Johann Peter Zubrodt 1680,. 498 S., 20 x 17 cm, OPgmt. mit Rückenbeschriftung. Titelvignette. Zweispaltig gedruckt. Namenszug mit alter Tusche am Deckel innen oben und am Titelblatt li. und re. der Vignette. papier gebräunt und mitunter stockfleckig. Gesamt gute Ausgabe.

      [Bookseller: Buchhandlung W. Neugebauer GmbH]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Generalmap, Belgium Foederatum, Visscher, anno 1680, old colours

      Generalmap, ,1680. Coppermap, edited by N. Visscher, anno 1680, size of the leaf: 52x62 cm., restored centerfold. For more infos please klick the below button.

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Cataloniae principatus nec non Ruscinonensis et Cerretaniae Comitatus

      ca 1680. Kolorierter Kupferstich, Darstellung: 57,5 x 47,5 cm. Karte von Katalonien mit kolorierter Kartusche. Leichte faltspur, Risse in der Falte im weissen Rand, Rand leicht fleckig, ansonsten gut erhalten. Map of catalonia with coloured cartouche with a coat of arms. Soft fold, white margins slightly stained, tears in the fold in white margins, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Daniae, anno 1680, generalmap, Visscher N.,

      Daniae, ,1680. Coppermap, edited by N. Visscher, anno 1680, "REGNI DANIAE Novißima et Accuratißima TABULA", size of the leaf: 49 x 60 cm...

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nurnberg

      Visscher, N., 1680. "Nurnberg". Gesamtansicht in ornament. Bordüre mit floral. Kart. Kupf. von P. Schut bei N. Visscher, (um 1680). 21,5:28 cm..

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Livres de fleurs propre pour Orfevres et graveurs. Fragment mit gestoch. Titel und 3 Kupfertafeln, auf Trägerpapier aufgelegt.

      Paris. Poilly.Ohne Jahr (um 1680).. Erste Ausgabe. 20,5 x 16,5 cm. Moderner Pappeinband. Gering fleckig.. Erste Ausgabe. - Thieme-B. XXXIV, 140. Benezit X, 411. - Vgl. Ornamentstichslg. Berlin 4432. - Bedeutendes, äußerst rares barockes Musterbuch (nicht im KVK), das sehr feine, überaus präzise gestochene florale Ornamente zeigt (Rundbilder, Bordüren, mehrere auf jeder Tafel). - Ein Nachdruck erschien 1888 in der Reihe " Quaritsch's reprints of rare books " . Dieser reproduziert alle 11 Blätter und den Titel, während Thieme-Becker nur 8 Blätter anführt.; - Leicht gebräunt und fleckig. Sehr selten !.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dresden. - Gesamtansicht. - David Funck. - "Electoralis Civitas Dresda / Abbildung der weitberühmten Churfürstl: Residentz Statt und Vestung Dresden".

      . Historische Ortsansicht. Kupferstich / Radierung, um 1680. Von David Funck. 24,5 x 37,5 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 29,6 x 38,3 cm (Platte) / 31,5 x 39,5 cm (Blatt). In der Platte rechts unten Signatur vom Kupferstecher/Radierer "SL fec:", links gegenüber Verlegeradresse "D. Funck Ex:". Oben Schriftband mit Legende 1-9. Diverse Inschriften u.a. "ALBIS FLUVIUS" und "ALTEN DRESDEN". Unterhalb der Darstellung Verse, beginnend: "DRESDEN" die Chu. Fürsten Statt, an de. Elbeflut gesetzet, / Das für manche Feindsgefahr fäst wird stehn und unverletzet / Ist mit so viel Zierd erfüllt, daß es männiglich ergetzet. // ..." - Kurfürstlich Sächsisches Wappen und Dresdner Stadtwappen in den oberen Ecken der Darstellung. - Wasserzeichen bekröntes Wappen. - Schöner Prospekt der Altstadt über die Elbe gesehen, von der Bastei (späteres Belvedere) bis zum Dresdner Renaissance-Schloss mit dem Hausmannsturm. Im Vordergrund eine Vogelschau des Neustädter Marktes. - Ausgelegene Bugfalte. Partiell schwach angeschmutzt und fleckig. Verso Reste alter Montierung. Im unteren Rand fachmännisch hinterlegte Ecken. Sonst guter Zustand. David Funck (1642 Nürnberg - 1709 Nürnberg). Deutscher Verleger, Kartograph sowie Buch- und Kunsthändler. Verlegte Stichwerke zahlreicher Nürnberger Kupferstecher. Heiratete 1679 Magdalena Christina, die Tochter von Jacob von Sandrart. Übernahm ab 1708 dessen Verlagswerk, das er in Frankfurt am Main und Leipzig vertrieb. War bis 1702 als Lehrer von Johann Baptist Homann tätig..

      [Bookseller: Kunsthandlung Koenitz]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Freyer Pürsch-Beschreibung, In sich begreiffende Zehen Marck- und Freyungs-Stein: Darauf verzeichnet I. Vorbericht über solche Beschreibung. II. Woher die Fr. Pürsch also genennet worden? und wie viel, oder mancherley Namen sie führe? [...] X. Was dessen Ubelstand, und gäntzlicher Ab- und Untergang seye?

      Augsburg, Gottlieb Göbel, 1680.. (4), 96, (8) SS. [Vorgeb.] II: [Deneken, Johannes]. Tractatus iuridicus von denen Dorff- und Landes-Rechten, wie auch insonderheit denen Herrn-Diensten, und der Hut und Weyde, worinnen von denen Dörffern, derer Einwohner-Stande, Unterscheyd, Ländereyen [...] vollkommener Unterricht geschiehet; aus denen allgemeinen kayserlichen, sächsischen [...] Landes-Rechten [...] von berühmten JCtis abgefasset [...]. Leipzig und Zell, Hoffmann, 1704. (6), 298 (recte: 290), (2) SS. Mit gest. Frontispiz. [Vorgeb.] III: Otto, Jakob. Absonderlicher Bericht Von Privat- oder Gemeinen Pfandungen [...]. Ulm, Kühne, 1686. 63, (1) SS. Pergamentband mit übergreifenden Deckelkanten und hs. Rückentitel sowie Deckelnumerierung. 4to.. I: Erste Ausgabe einer der wichtigsten Sammlungen zum Jagdrecht überhaupt, selten. "Grundlegende Abhandlung und Materialsammlung zur Frage der freien Pirsch" (Lindner 1569.01). "First edition of an important treatise on the origin of wood and field craft and the unrestricted right of the chase" (Schwerdt). II: Erste deutsche Ausgabe des Werks zum "Landrecht", darunter Erläuterungen zum Dienstrecht von Knecht und Magd, aber auch zum Forst-, Jagd- Maut- und Zehentrecht. III: Ein weiteres seltenes Werk des Ulmer Juristen Otto, dieses zum Pfandrecht im Zusammenhang mit der Land- und Viehwirtschaft. - Schöner Sammelband mit drei durchwegs seltenen juristischen Schriften aus der Bibliothek und mit dem eigenh. Besitzvermerk des Regensburger Advokaten und Notars Sebastian Seelmann (vgl. Kobolt), seit 1668 unter dem Namen "Silvius" Mitglied des Pegnesischen Blumenordens in Nürnberg. - I: VD 17, 23:277431P. Souhart 364. Schwerdt II, 55. Lindner 1569.01 (sein eigenes Exemplar inkomplett, vgl. ZK 41/I, 649). - II: Humpert 3611. - III: VD 17, 1:015688C.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Asia Distinguished in its Principall Parts uiz Turky in Asia, Arabia, Persia, India, China, Tartaria, The Islands of Japan, of the Philippines, of the Moluckes, of the Sundaes, of Ceylan, and of the Maldivies, where are set down the Empires, Monarchies...

      London William Berry 1680. ...Kingdoms, and States, which are found there at present/Described by Sanson/Corrected and amended By William Berry (=Kopftitel); Text der figürlich reich verzierten Kartusche oben rechts: Asia Divided into its Principall Regions in which may be seen the extent of the Empires Monarchies Kingdoms and States which at present divide Asia/To the Most serene and Most Sacred Majesty of Charles II./By the Grace of God King of Great Britain, France and Ireland/This Map of Asia is humbly Dedicated and Presented By Your Majesties Loyal Subject and Servand William Berry; Text der reich verzierten Kartusche links oben: Scale (es folgen Maßstäbe verschiedener Länder)/London/Sold by William Berry at the Sign of the Globe between Charing-Cross and White-Hall/1680; SW-Kupferstich-Landkarte nach (Nicolas) Sanson (d'Abbeville) gestochen von William Berry; ca. 51 x 39 cm; Falzspuren, einige Tintenflecken, hauptsächlich ausserhalb des Druckbildes, mässige Lichtverfärbung; professionell hinter Glas gerahmt in schwarzem Holzrahmen; äußerst selten; for description in other languages of this extremely rare map, please don't hesitate to contact me; Landkarte;. Gut

      [Bookseller: Versandantiquariat Rainer Kocherscheidt]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Pars Occidentalis Temporalis Archiepiscopatus, et Electoratus Moguntinensis, nec non Superioris et inferioris Comitatus Cattimellebogensis, ex novissimis Scriptis desumpta, per Dn. Sanson, Geographum Ordinarium Regium, Francofurti ad Moenum in Officina Johannis Georgii Waltheri, prope Basilicam Divi Bartholomaei. Martin Häiller sculp. Frfort.':.

      . Kol. Kupferstich v. Martin Hailer b. Johann Georg Walther, um 1680, 41,5 x 54,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Nicht in Stopp, in: Speculum Orbis, S. 65 (vgl. jedoch 10.1 u. 10.2 - Vorliegendes Exemplar schon mit veränderter Regionalbezeichnung "Rhingavia" rechtsrheinisch, jedoch noch nicht mit getilgten Ortschaften Saulheim, Algersheim u. Partenheim sowie noch nicht geänderten Ortschaften (z.B. liegt Bibrich immer noch bei Elfelfd u. nicht wie bei dem verbesserten Zustand nördlich gegenüber von Mainz). - Sehr selten! - Zeigt den westlichen Teil des Erzbistum Mainz zwischen Koblenz, Sponheim, Michelstadt u. Usingen. - Unten links florale Titelkartusche. - Oben rechts Kartusche mit Maßstab.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'La Mer Mediterranee Divisee En Mer De Levant Et De Ponant Subdivisees En Leurs Principales Parties Ou Mers Ou Sont Remarques Ses Principaux Golfes, Caps Ou Promontoires, Ports De Mers, - Dresse par le Sr. Sanson Geographe Ordinaire du Roy 1680':.

      . Altkolorierter Kupferstich b. Nicolas Sanson d' Abbeville in Paris, dat. 1680, 57 x 88 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. Q - Z, S. - Zeigt das ganze Mittelmeer mit den anliegenden Ländern. - Unten links Titelkartusche. - Über der Karte Titelkopfleiste. - Oben links Kartusche mit Meienzeiger. - Kupferstich von 2 Platten gedruckt.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Basse Partie de L'Evesche de Munster et le Comte de Bentheim".

      . Grenzkol. Kupferstich von Sanson nach Jaillot, um 1680, 43,5 x 57 cm.. Zeigt den nördlichen Teil des Bistums Münster mit dem Gebiet von Bremen und Delmenhorst bis Rhene. Mit den Grafschaften Lingen und Bentheim. Rechts unten Titelkartusche.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.