viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Herrn D. Christian Thomasii [...] Kurtze - Hexen - Thomasius, Christian und Joha - 1717. [3206104]
8 Bll., S. 8-621, 15 Bll. (Register) / 7 Bll., 774 S. (beide mit zahlr. Paginierungsfehlern, siehe unten, beide kmpl.), 8, Leder d. Zt. mit Rückentext Cornell Witchcraft 543 Rosenthal 4133 (Ausg. 1717). - . Bd. (1) u.a. über: Daß Zoroastres weder ein Urheber, noch Liebhaber der Goetischen, Theurgischen oder verbothenen Zauberey gewesen Von den Schutz-Engeln Alchindo, Geber, Artephio ect. Henrico Cornelio Agrippa Merlino, Savanarola u. Nostradamo Pabst Sylvester Geschichte der Teuffel zu Lodun Trauer-Geschichte von der greulichen Zauberey Ludwig Goffredy. - Bd. (2): Ob die Hexen Wetter können machen? Ob die Hexen Vieh u. Menschen können bezaubern? Ob die Hexen in Katzen, Hund, Wölff, ect. verwandelt werden? Ob die Hexen auff Besen, Gabeln, Stecken, zum Tantz u. Wolleben ausreiten u. fahren? Ob die Hexen von dem bösen Geist gebuhlet werden? Ob die Hexen einen Bund mit dem Teuffel machen? Was man von der Tortur oder Folterung zu halten? Inquisitions-Acta, Von dem Laster der Zauberey. - Christian Thomasius (1655-1728), deutscher Jurist u. Philosoph er gilt als Wegbereiter der Frühaufklärung in Deutschland. Thomasius trug durch sein Eintreten für eine humane Strafordnung zur Abschaffung der Hexenprozesse u. der Folter bei, während zeitgleich Friedrich Hoffmann (1660-1742) an derselben Universität Halle die Hexenlehre weiterhin befürwortete u. sich deshalb zum Verfassen wütender Pamphlete veranlasst sah (vgl. die Biografie von Max Fleischmann: Christian Thomasius. Halle 1930). - Die Paginierungsfehler im Detail, in (1): 205 statt 203 Seitenz. springt von 204 auf 185 von 268 auf 273 von 544 auf 553 in (2): Seitenz. springt von 256 auf 297 von 392 auf 383 von 438 auf 449 von 765 auf 768 597 statt 197 134/135 statt 234/235 152 statt 352 347 statt 374, 409/408 statt 408/409, 435 statt 535, 636 statt 656. - Einband berieben u. bestossen Aussengelenke angerissen Rücken mit kl. Fehlstellen Vorsatz u. Titel mit Besitzervermerk Titel am Fußsteg mit kl. Anriss tlw. gebräunt u. etwas fleckig (Bd.1 Doppels. 540-541 stark fleckig) tlw. mit Wurmgängen am Fußsteg u. kl. Buchstabenverlust einige Ecken angeknickt u. beschabt wenige Marginalien u. Anstreichungen von alter Hand, sonst ein gutes Expl. mit fester Bindung.
      [Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange]
Last Found On: 2017-04-20           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/item_pg_i/3206104-1717-hexen-thomasius-christian-und-johann-herrn-christian-thomasii-kurtze-hexen.htm

Browse more rare books from the year 1717


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.