viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Vorarbeiten zur Geschichte der Göttinger - UniversitÀtsbund Göttingen (Hg.) - 1924. [1278889]
A. R. Pillai (Hefte 1 u. 3) bzw. H. Th. Pellens (Heft 2) bzw. Vandenhoeck & Ruprecht (Hefte 4-25), Göttingen 1924 - 1924-1937. Zus. ca. 3000 S. 25 Teile bzw. Hefte in 6 BĂ€nden - vollstĂ€ndige Folge. (Band 1 = Hefte 1-6) bzw. Gr.8° (BĂ€nde 2-6 = Hefte 7-25), 2 LeinenbĂ€nde der Zeit (BĂ€nde 1-2) mit goldgepr. RĂŒckentitel und 4 HalbleinenbĂ€nde der Zeit (BĂ€nde 3-6) mit goldgepr. RĂŒckentitel und Marmorpapierbezug - einige OBroschuren eingebunden. Teils mit Tafeln und vereinzelt mit Textabbildungen. EinbĂ€nde gering berieben und bestoßen; Band 1 (Hefte 1-6) im Format etwas kleiner; die OBroschuren der Hefte 1-8 sind eingebunden - außerdem sind noch die Vorderteile von 4 OBroschuren (Hefte 9, 13, 16 u. 22) eingebunden; Papier einiger Hefte leicht gebrĂ€unt; Heft 2 leicht wasserrandig und Papier dieses Heftes etwas wellig; Heft 7 teils etwas wasserrandig; vereinzelt leichte Knickspuren; die Tafeln von Heft 10 sind am Schluß des Bandes, also nach Heft 12, eingebunden. EnthĂ€lt: Heft 1. Richard Fick: Ein Bericht Heynes aus der westfĂ€lischen Zeit und seine programmatische Bedeutung (82 S.); Heft 2. Hans Hecht (Hg.): Briefe aus G. Chr. Lichtenbergs englischem Freundeskreis. Aus den Handschriften des Lichtenberg-Archivs (3 Bll., 73 S. - mit 1 doppelblattgroßen Tafel nach William Hogarth); Heft 3. Alfred Hessel: Leibniz und die AnfĂ€nge der Göttinger Bibliothek (18 S. - mit 1 Textabbildung); Heft 4. Paul Hahn: Georg Christoph Lichtenberg und die exakten Wissenschaften. Materialien zu seiner Biographie (87(1) S.); Heft 5. BeitrĂ€ge zur Göttinger Bibliotheks- und Gelehrtengeschichte. Herausgegeben und den Teilnehmern der 24. Versammlung deutscher Bibliothekare gewidmet von der UniversitĂ€ts-Bibliothek (142 S., 1 Bl. - mit 8 Tafeln und 1 Textabbildung); Heft 6. Hans-GĂŒnther Seraphim: Johann Hinrich von BĂŒlow und seine Bibliothek (94 S., 1 Bl. - mit 12 Tafeln); Heft 7. Max Arnim und Götz von Selle (Bearb.): Corpus Academicum Gottingense (1737-1928) nebst Verzeichnis der PreistrĂ€ger der Georgia Augusta (1753-1928). Mit einem Anhang: Kurzgefasstes Repertorium des UniversitĂ€ts-Archivs zu Göttingen (XII, 346 S.); Heft 8. Bernhard Zimmermann: Geschichte des Reitinstitutes der UniversitĂ€t Göttingen von der GrĂŒndung der UniversitĂ€t bis zur Gegenwart. Ein Beitrag zur Geschichte der LeibesĂŒbungen (4 Bll., 106 S., Tafelanhang, IV S. - mit Abbildungen auf 12 Tafeln); Heft 9. Alexander Ihle: Christoph Meiners und die Völkerkunde (152 S. - mit Titelportrait); Heft 10. Hans Plischke: Die Ethnographische Sammlung der UniversitĂ€t Göttingen, ihre Geschichte und Bedeutung (48 S. - mit Abbildungen auf 24 Tafeln - Tafeln am Schluß des Bandes, also nach Heft 12, eingebunden); Heft 11. Hans Joachim Herpel: Die Entwicklung des landwirtschaftlichen Studiums an der UniversitĂ€t Göttingen (2 Bll., 218 S. - mit Frontispiz); Heft 12. Friedrich Gercke: Heinrich Thöl. Ein Göttinger Rechtsgelehrter (8, 143 S. - mit 4 Tafeln); Heft 13. R. Fick und G. von Selle (Hg.): Briefe an Ewald (Georg Heinrich August Ewald). Aus seinem Nachlaß (VIII, 223 S.); Heft 14. Walter Habenicht: Georg Friedrich von Martens. Professor des Natur- und Völkerrechts in Göttingen. Eine biographische und völkerrechtliche Studie (105 S. - mit 3 Tafeln); Heft 15. Heinrich Edelhoff: Johann Nikolaus Forkel. Ein Beitrag zur Geschichte der Musikwissenschaft (135 S.); Heft 16. Heinrich Weber: Gustav Hugo. Vom Naturrecht zur historischen Schule. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Rechtswissenschaft (88 S.); Heft 17. Hela Welter: Geschichte der Dermatologie an der UniversitĂ€t Göttingen (1737-1934) (87 S.); Heft 18. Werner Kohlhagen: Die Pathologische Anatomie in Göttingen wĂ€hrend der ersten HĂ€lfte des 19. Jahrhunderts (37(1) S.); Heft 19. Johannes Alfers: Die Pathologische Anatomie in Göttingen unter Förster, Beckmann, W. Krause und Ponsick (1852-1878) (36 S.); Heft 20. Hans Bradtmöller: Die Geschichte der geburtshilflichen Zangen und Hebel, dargestellt an Hand der Instrumentensammlung der Göttinger UniversitĂ€ts-Frauenklinik (48 S., 1 Bl., 2 Bll., Tafelanhang, 1 Bl. - mit Abbildungen auf 20 Tafeln); Heft 21. Otto Kern . 6800 Gramm. [Attributes: Hard Cover]
      [Bookseller: AixLibris Antiquariat Klaus Schymiczek]
Last Found On: 2016-12-01           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/item_pg_i/1278889-1924-universit-tsbund-ttingen-vorarbeiten-zur-geschichte-der-ttinger-universit-tsbund.htm

Browse more rare books from the year 1924


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2016 viaLibri™ Limited. All rights reserved.