viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Zwei Menschen. Radierung. - Rathlef-Keilmann, Harriet (1886 Riga - - 1930. [1277102]
Um 1930. Signiert \"Harriet Rathlef-Keilmann\". Kräftiger Druck auf Velin. 26,2 x 20,7 cm. 40,8 x 31 cm. Söhn HDO 72724-8. Blatt 8 aus: Die Schaffenden, VIII. Jahrgang, 2. Mappe, 1932. Erschienen im Euphorion Verlag, Berlin. - Die in Riga geborene jüdische Bildhauerin Harriet Ellen Siderovna von Rathlef-Keilmann studierte bei August Gaul in Berlin und danach einige Zeit in München. Sie lebte und arbeitete danach einige Jahre in Riga, kehrte dann jedoch aufgrund der Bürgerkriegswirren in ihrer Heimat nach Deutschland zurück. Hier war sie als Meisterschülerin am Bauhaus und begann unter dem Einfluß von Gerhard Marcks, Johannes Itten und Lyonel Feininger expressionistisch zu arbeiten. Ab 1924 versuchte sie in Berlin Fuß zu fassen. Als jüdische Künstlerin wurde sie von den Nationalsozialisten verfolgt und ihre Arbeiten wurden aus den öffentlichen Sammlungen entfernt. - Ganz schwach gebräunt, die Blattkanten teilweise etwas stärker. Eine Ecke mit minimaler Knickspur. Versand D: 5,00 EUR Expressionismus, Die Schaffenden, Berlin, Bauhaus, Jüdische Künstlerin
      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
Last Found On: 2016-11-29           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/item_pg_i/1277102-1930-rathlef-keilmann-harriet-riga-zwei-menschen-radierung-rathlef-keilmann-harriet.htm

Browse more rare books from the year 1930


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.