viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Wien 1818 - 1887). Die nähende Schönheit - Schweninger, Carl d.Ä - 1850. [1275732]
1850 - Schweninger, Vater von Carl Schweninger d. J. und Rosa Schweninger, studierte an der Wiener Akademie der bildenden Künste. Seit 1842 zeigte er seine Werke in der Akademie am St. Annahof und zehn Jahre später nahm er regelmäßig an deren Monatsausstellungen des Wiener Kunstvereins teil. Für den Empfangssalon des k.k. Hofes am Wiener Nordbahnhof schuf er acht Fresken mit Darstellungen alpiner Landschaften. Neben großformatigen Ölgemälden von diesen Alpenlandschaften fertigte er auch Genre- und Aktbilder.- Auf der Terassenbrüstung sitzendes nähendes Mädchen im weißen Kleid, vor ihr ein schlafender Hund und ein Stuhl mit Korb darauf, im Hintergrund hinter grünen Wiesen ein Dorf vor Gebirgssilhouette.- Am rechten und linken Bildrand (jeweils ca. 1 cm breit) dunkler Firnis (?).- Dabei: Expertise mit Stempel vom Antiquitäten-Geschäft Martha Srna-Modlitby aus Wien.- Aus der Sammlung Häusler, Kiel.- . Gewicht in Gramm: 500
      [Bookseller: Antiquariat Daniel Schramm e.K.]
Last Found On: 2016-11-28           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/item_pg_i/1275732-1850-schweninger-carl-wien-1818-1887-die-hende-sch-nheit-schweninger.htm

Browse more rare books from the year 1850


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2016 viaLibri™ Limited. All rights reserved.