viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Die Judenschule, oder gründliche Anleitung - Hundt-Radowsky, Hartwig (d i Johan - 1823. [1226403]
London, James Griphi (d. i. Aarau), 1823.. 2 Bände. Mit gest. Frontispiz von Jos. Hutter. 8 Bll., XVI, 328 S.; 444 S. Etwas spätere HLdr.-Bde. Goedeke X, 10, 20. - Zweite Auflage des ab 1822 in 3 Bänden erschienen Werkes, hier mit der fingierten Verlagsangabe "London", die erste Auflage "Jerusalem. Ebenfalls mit einer zynischen Widmung an Baron Rothschild versehen. Hundt geht als einer der ersten Antisemiten weg von der christlichen Begründung des Jesus-Mordes hin zu einem rassisch motivierten Judenhass; er geht sogar so weit, dass er insgesamt ihm mißliebige Bevölkerungsgruppen zu sog. "weißen Juden" (im Gegensatz zu "schwarzen Juden") erklärt; u. a. werden Engländer zu Juden erklärt, da sie direkt von Abraham und dessen zweiter Frau Ketura abstammen sollen. Die "kleineren weißen" Juden hingegen seien unmittelbare Abkömmlinge Abrahams und dessen Mätressen. - Der auf dem Allodialgut Schlieven bei Parchim geborene Johann Hartwig Hundt (1780-1835) legte sich aus unbekannten Gründen den Namen "Radowksy" zu, gelegentlich auch ergänzt durch einen zu Unrecht getragenen Adelstitel. Sein geifernder Hass gegen Juden trieb ihn durch ganz Deutschland und mehrfach in die Schweiz ins Exil, wo er auch als mittelloser Alkoholiker verstarb. - Stockfleckig, sonst recht gut erhaltenes Exemplar des seltenen Werkes!
      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
Last Found On: 2016-10-12           Check availability:      Biblio    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/item_pg_i/1226403-1823-hundt-radowsky-hartwig-johann-die-judenschule-oder-ndliche-anleitung-hundt.htm

Browse more rare books from the year 1823


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2016 viaLibri™ Limited. All rights reserved.