viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Finale - der Tod als Geiger. Orig.-Radierung. - Diveky, Josef - 1913. [1221495]
Wien, 1913 50 x 35 cm, 36 x 25 cm , Min. stockfleckig - sonst schöner Abzug. Einzelblatt aus der Mappe Totentanz (60 Exemplare). Vom Künstler links unten betitelt. rechts signiert. Aus familiären Nachlass. - Josef Divéky. auch Josef von Divéky (1887-1951) ungarischer Grafiker und Designer. Nach Besuch einer privaten Malschule studierte Divéky 1905-1907 an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Alois Delug und 1907-1910 an der Wiener Kunstgewerbeschule Schüler bei Rudolf Larisch und Berthold Löffler. Beruflich war Divéky als Gebrauchsgrafiker in Wien. Zürich. Brüssel und Budapest erfolgreich tätig. Ab 1919 lebte er in Bethlis in der Schweiz. Wegen einer Steuerschuld wurde Diveky von den schweizer Behörden ausgewiesen. Ab 1941 lehrte er an der Kunstgewerbeschule Budapest. 1951 Krankheit und Suizid. Divéky arbeitete für die Wiener Werkstätte. als Designer für die Glaslusterfirma Lobmeyr. Er war ein hervorragender Grafiker und Buchillustrator. schuf zahlreiche Exlibris. publizierte in verschiedenen Zeitschriften. Versand D: 20,00 EUR Grafik - vor 1945 Totentanz
      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
Last Found On: 2016-10-07           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/item_pg_i/1221495-1913-diveky-josef-finale-der-tod-als-geiger-orig-radierung-diveky.htm

Browse more rare books from the year 1913


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2016 viaLibri™ Limited. All rights reserved.